Hilfreiche Ratschläge

Kekse mit Nüssen

Jeder weiß seit langem, dass der köstliche Geruch nach hausgemachtem Gebäck eine besondere Atmosphäre schafft. Ein gemütliches Haus ist ohne den ständig steigenden Duft von frisch gebrühtem Tee und gebackenen Keksen nicht vorstellbar. Deshalb hat jede Hausfrau erstaunliche Rezepte für diesen Leckerbissen auf Lager. Besonders beliebt bei vielen ist das Rezept, das in seiner Zusammensetzung auch Nüsse enthält.

Jedes Nussplätzchen zeichnet sich nicht nur durch eine Vielzahl austauschbarer Nüsse aus, sondern auch durch Einfachheit und einfache Zubereitung. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein solches Dessert ohne viel Zeitaufwand zubereiten und gleichzeitig die ganze Familie mit leckerem Gebäck verwöhnen.

Die ZutatenMenge
Butter -¼ kg
Zucker -100 g
große Eier -2 Stück
Mehl -300 g
Akazienhonig -2 tisch. l
Walnuss -300 g
marmeladeauf Wunsch
Kochzeit: 40 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 487 Kcal

Wenn die Gastgeberin wirklich Nusskekse machen möchte, aber noch nicht für zu große Experimente bereit ist, wird dieses schnelle Rezept eine echte Rettung für sie sein. Dieses Rezept ist unglaublich einfach und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, das Gebäck in kürzester Zeit auf den Tisch zu legen.

Herstellungsschritte von Keksen mit Nüssen:

  1. In einer separaten Schüssel mit Zuckerbutter einreiben. Achten Sie bei der allmählichen Auflösung des Kristallzuckers darauf, geschmolzenen Honig in das Öl zu gießen.
  2. Trenne das Weiß vom Eigelb in den Eiern. Das Eigelb in die Ölmischung einrühren. Danach das Mehl in dieselbe Schüssel sieben. Der Teig muss sehr gut geknetet sein,
  3. Wenn der Teig fertig ist, muss er in Portionen geteilt und Bällchen daraus gerollt werden, die später in Kekse verwandelt werden.
  4. Jetzt ist es Zeit, Nüsse hinzuzufügen. Achten Sie darauf, sie zu kalzinieren, und verwenden Sie einen Mixer, um sie in sehr kleine Krümel zu verwandeln. Tauchen Sie jeden Keksball zuerst in geschlagenes Eiweiß und dann in Nusskrümel,
  5. Legen Sie ein Backblech mit einem Blatt Pergament aus und legen Sie die Kekse darauf. In jedem von ihnen ist es notwendig, eine Aussparung in der Mitte zu machen. Legen Sie das Backen in den Ofen. Stellen Sie den thermischen Modus auf 170 Grad ein. Nehmen Sie die Pfanne zehn Minuten nach Beginn des Garvorgangs heraus und schieben Sie erneut in jede Kugel ein kleines Loch in die Mitte. Kochen Sie die Kekse noch 10 Minuten, entfernen Sie sie dann und legen Sie Ihre Lieblingsmarmelade in die gepresste Mitte. Leicht abkühlen lassen und zum Tee servieren.

Walnusshonigplätzchen ohne Eier

Wenn Sie viel frischen Honig zur Verfügung haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese Kekse zubereiten. Honig ist sehr gut mit Walnüssen kombiniert, so dass Kekse sehr lecker sind.

  • Mehl - 150 g
  • Zucker - 50 g
  • Pflanzenöl - 50 ml,
  • Backpulver - 1 Beutel,
  • Honig - 80 g
  • Walnuss - 100 g
  • Bananenpüree - 50 g,
  • Zimt und Salz.

Zeitlimit: 105 Minuten.

Kaloriengehalt: 403 Kcal / 100 g.

So kochen Sie Honigplätzchen mit Walnüssen ohne Eier:

  1. Zuerst die Walnüsse hacken und beiseite stellen. Anschließend alle Pulverzutaten in einer separaten Schüssel miteinander verbinden.
  2. Nehmen Sie einen weiteren Behälter und zerdrücken Sie Bananenpüree mit Zucker. Auch geschmolzener Honig und Pflanzenöl sollten mit dieser Mischung ein wenig gemischt werden,
  3. Wenn beide Mischungen flüssig sind, muss ungefähr die Hälfte des Mehls gemischt werden. Alles mischen und Nüsse darüber streuen. Nach den Nüssen ist es Zeit für den Rest des Mehls. Nachdem Sie alle Zutaten hinzugefügt haben, kneten Sie die Kekse gut durch. Die Mischung sollte klebrig genug sein, so dass die Verwendung eines Nudelholzes zum vollständigen Ausrollen nicht funktioniert.
  4. Um Kekse zu erhalten, muss der Teig vorgefroren werden. Zeichnen Sie dazu die Folie auf den Tisch und legen Sie mit dem Spatel den gesamten vorhandenen Teig darauf. Rollen Sie den Film zu einer Rolle und lassen Sie ihn 60 Minuten lang im Gefrierschrank.
  5. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, legen Sie das Papier auf ein Backblech und entfernen Sie den Teig. Es muss mit Formen in Kreise geschnitten werden. Den Backofen auf 185 Grad vorheizen. Danach müssen Ihre Cookies für 15 Minuten belassen werden.

Shortbread Cookies mit Nüssen

Wenn Sie ungewöhnlich zarte und krümelige Kekse kochen möchten, ist Shortbread die beste Wahl. Es wird in jeder Situation die beste Wahl sein.

  • Mehl - 500 g
  • Eigelb - 3 Stk.,
  • Zucker - 200 g
  • Butter oder Margarine - 300 g,
  • Walnüsse - 150 g,
  • Backpulver - 1 Tee l.,
  • das Salz.

Zeitlimit: 50 Minuten.

Kalorien: 471 Kcal / 100 g.

Schritte zum Backen von Teekeksen:

  1. In einer Schüssel das Öl bei Raumtemperatur mit Zucker und Eigelb einreiben. Alles umrühren, bis die Mischung vollständig homogen ist.
  2. Mehl zweimal sieben und Backpulver und Salz hinzufügen. Machen Sie einen Objektträger mit Mehl in der Mitte des Mehls. Darin wird es notwendig sein, die Öl-Ei-Mischung zu gießen. Mit einem Löffel alles gut mischen und dann einen sehr dicken Teig kneten. Es muss zu einer Kugel aufgerollt und in einen Film gelegt werden. Lassen Sie den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank,
  3. Rollen Sie nach Ablauf der Zeit den vorhandenen Teig in die Formation. Schneiden Sie die Kekse in kleine Quadrate und legen Sie sie auf ein zuvor mit Butter überzogenes Backblech. Jedes der Quadrate mit gehackten Nüssen bestreuen,
  4. Stellen Sie Cookies für 10 Minuten kochen. Stellen Sie einfach sicher, dass eine schöne goldene Kruste darauf erscheint. Die Temperatur des Ofens zum Kochen dieses Kekses sollte 220 Grad betragen.

Haferkekse mit Nüssen

Die Konversation, dass Kekse für eine Figur unglaublich schädlich sind, betrifft Haferflocken praktisch nicht. Herkules ist äußerst nützlich, da es zur Entfernung von Toxinen beiträgt und außerdem eine große Menge nützlicher Substanzen in seiner Zusammensetzung enthält.

  • Getreide Haferflocken - 150 g,
  • Mehl - 150 g
  • Butter - 250 g,
  • Zucker - 150 g
  • Walnüsse - 80 g,
  • Ei - 2 Stk.,
  • Soda - 1 Tee l ..

Zeitlimit: 45 Minuten.

Kalorien: 449 kcal / 100 g.

Wie man Haferkekse mit Nüssen backt:

  1. Zucker und Eier vermengen. Um die Mischung luftiger zu machen, verwenden Sie einen Mixer, um alles zu peitschen,
  2. Sieben Sie das Mehl mit Soda und fügen Sie seine Eimischung hinzu. Alles mischen, um Klumpen zu vermeiden. Als nächstes gießen Sie Herkules ein. Der letzte Schritt ist, weiche Butter in eine Schüssel geben,
  3. Den Teig gut kneten und die gehackten Nüsse hinzufügen. Nachdem Sie alles wieder gemischt haben, machen Sie Kugeln aus dem Teig und legen Sie sie auf ein Backblech. Leckere Haferkekse werden mindestens eine Viertelstunde lang gekocht. Der Ofen muss bei einer Temperatur von 170 Grad eingeschaltet sein.

Was ist der Unterschied zwischen Ravioli und Ravioli und mit welchen Füllungen sie zubereitet werden können, lesen Sie in unserem Artikel.

Wie man schnell einen Kuchen in einer Vanillepuddingpfanne macht, lesen Sie in unserem Artikel.

Rezept für Karpfen auf dem Grill mit Gewürzen und Gemüse hier.

Hüttenkäseohren mit Walnüssen

Um zufriedenstellendere Kekse zuzubereiten, ist die Zugabe von Hüttenkäse geeignet. So wird es nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich.

  • Ei - 2 Stk.,
  • Weizenmehl - 300 g,
  • Butter - 200 g,
  • Kristallzucker - 150 g,
  • weiße Rosinen - 100 g,
  • Walnuss - 100 g
  • Hüttenkäse mit hohem Fettgehalt - 200 g,
  • Vanille - 1 Packung
  • Erloschene Soda - 1 Tee. l ..

Zeitlimit: 1 Stunde.

Kalorien: 378 Kcal.

Das Rezept für Quarkplätzchen mit Walnüssen Schritt für Schritt:

  1. Die Rosinen sehr vorsichtig abspülen und 15 Minuten in kochendem Wasser einweichen, damit sie vollständig anschwellen. Mit Papiertüchern gut abtrocknen,
  2. Wenn die kalzinierten Nüsse abgekühlt sind, mahlen Sie sie in den gewünschten Zustand. Rosinen in 4 Stücke schneiden. Danach 60 g Zucker dazugeben und gut mischen,
  3. Die Butter schmelzen, bis sie vollständig flüssig ist. Danach den restlichen Zucker in die Ölmischung geben. Fügen Sie auch Vanille und Eier zu dieser Schüssel hinzu. Alles glatt rühren
  4. Verwenden Sie ein Sieb, um den Hüttenkäse zu reiben. Fügen Sie es dann der Ölmischung hinzu und mischen Sie das Backpulver. Danach war es Zeit für Mehl. Sieben Sie es sofort in die Schüssel und kneten Sie den Teig,
  5. Die Formation ganz dünn rollen. Legen Sie darauf bereits vorbereitete Rosinen mit Walnüssen. Diese Füllung muss leicht nach unten gedrückt werden. Dann rollen Sie alles zu einer Rolle und schneiden Sie den Teig quer durch. Kekse auf ein Backblech legen. Die Backtemperatur beträgt 180 Grad. Für die Zubereitung von Keksen mit Nüssen und Quark benötigen Sie ca. 12 Minuten.

Schritt für Schritt Rezept

  1. Die Butter mit dem Eigelb zerdrücken, Zucker hinzufügen und mischen.
  2. Mehl salzen und mit Soda mischen, in die Mitte ein Loch machen und Öl hineingießen.
  3. Den elastischen Teig kneten und eine halbe Stunde in der Kälte ruhen lassen.
  4. Den Teig auf einen Zentimeter dick ausrollen und in kleine Quadrate schneiden.
  5. Mahlen Sie die Nüsse mit einem Mixer und bestreuen Sie jedes Stück damit.
  6. Backen Sie hausgemachte Kekse im Ofen bei 220 Grad, bis sie gebräunt sind.

Einfache Kekse mit Walnüssen, Rezept mit Foto

Wenn Sie Nussgebäck mögen, dann ist dieses unglaublich leckere Rezept genau das Richtige für Sie. In Zuckersirup getränkte Walnüsse werden weicher und knirschen angenehm auf den Zähnen. Der Teig wird ohne Hefe auf Soda zubereitet, was den Garprozess erheblich vereinfacht und beschleunigt. Kekse mit Nussfüllung begeistern alle Kenner duftenden hausgemachten Gebäcks. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene werden von einem solchen Dessert begeistert sein. Ich lade auch alle Liebhaber von süßem und knusprigem Gebäck in den Bereich mit anderen Keksrezepten ein.

Zutaten

  • 250 ml Kefir,
  • 250 g Margarine
  • 3 Tassen (450-480 g) Weizenmehl,
  • 1 TL Soda
  • 1 TL Salz

  • 200 g Walnüsse,
  • 6 EL. l Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 3 EL. l Pflanzenöl
  • Eigelb für die Schmierung.

Walnussplätzchen-Rezept mit schrittweisen Fotos

1. Zuerst wählen wir eine bequeme Schüssel zum Kneten von Teig. Mehl hineinsieben. Gießen Sie Soda und Salz. Wir rüsten uns mit einem Schneebesen oder Löffel auf und mischen, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

2. Wir holen Margarine aus dem Kühlschrank. In kleine Stücke schneiden oder auf einer groben Reibe reiben. Gehen Sie zur Mehlmischung.

3. Reiben Sie es mit Ihren Händen, um eine Krume zu machen. Versuchen Sie alles schnell zu machen, da Margarine unter dem Einfluss warmer Hände schmelzen kann. In der Mitte machen wir eine Pause.

4. Kefir einfüllen. Den weichen Teig kneten. Wenn Sie klebrigen Teig bekommen, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu.

5. Aus dem Teig formen wir einen Kolobok. Wir legen es zurück in die Schüssel, drücken es von oben leicht flach, bedecken es mit Frischhaltefolie und legen es für 50-60 Minuten in den Kühlschrank. Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie den Teig für 15-25 Minuten in den Gefrierschrank stellen, um ihn dichter zu machen.

6. Es ist Zeit, eine Nussfüllung zu kochen. Wir hacken die Walnuss mit einem Messer oder hacken sie in einem Mixer, bis wir Krümel bekommen. Passen Sie die Größe der Krümel nach Belieben an. In eine tiefe Schüssel geben.

7. Gießen Sie Zucker und Zimt zu den Nüssen. Mischen. Die Füllung für die Nussplätzchen ist fertig.

8. Stellen Sie den Ofen auf 180-190 Grad ein. Wir teilen den Teig in 2 gleich große Teile. Wir lassen einen Teil auf dem Tisch liegen, rollen den anderen zu einer Kugel zusammen und legen ihn in den Kühlschrank. Rollen Sie den Teig, der auf dem Tisch auf uns wartet, in einer dünnen Schicht aus. Mit Pflanzenöl schmieren. Sie können geschmolzene Butter nehmen.

9. Die gesamte Formation mit Nussfüllung bestreuen.

10. In eine Rolle verwandeln. Mit Eigelb einfetten.

11. In 3-4 cm breite Portionen schneiden und die Schritte 8-11 mit dem zweiten Teil des Teigs wiederholen.

12. Wir bedecken das Backblech mit Pergament. Wir bewegen das Werkstück. 30-40 Minuten goldbraun backen.

13. Hier haben Sie die leckeren und duftenden Kekse mit Walnüssen, das Rezept ist einfach und weder zeitlich noch finanziell teuer. Kekse schmecken sowohl in heißer als auch in kalter Form. Das Schritt-für-Schritt-Foto zeigt, wie es im Ofen gebräunt und aufgegangen ist.

14. Hab eine schöne Teeparty!

Empfehlungen, wie man leckere Kekse mit Nussfüllung macht:

  1. Der Teig wird ohne Hefezusatz zubereitet und dank Soda im Ofen aufgewärmt. Falls gewünscht, kann es für den Test durch ein Backpulver ersetzt werden, das etwa das 2-fache benötigt. Soda wird beim Kneten des Teigs durch Kefir leicht gelöscht.
  2. Die Füllung für Kekse kann nicht nur aus Walnüssen bestehen, das Backen mit Erdnüssen, Pistazien oder Cashewnüssen wird auch sehr lecker. Und falls gewünscht, können Nüsse komplett durch Rosinen oder eine dünne Schicht Quark ersetzt werden. Und wenn Sie Kakaopulver hinzufügen und Zimt aus dem Rezept entfernen, werden Kekse mit Schokoladenfüllung herauskommen.
  3. Um ein Austrocknen des Backgutes zu vermeiden, wird das Teigblatt eingeölt. Geschmolzene Butter ist am besten, und Sie können auch saure Sahne mit Zucker oder geschmacklosem Pflanzenöl verwenden.
  4. Seien Sie vorsichtig beim Backen Dessert! Das mit Eigelb gefettete Gebäck hat eine schöne Kruste, aber es kann sich schnell von einer köstlichen goldenen zu einer braunen verbrannten Kruste verwandeln. Konzentrieren Sie sich auf die Leistung Ihres Ofens. Um ein Verbrennen zu vermeiden, können Sie die leere Pfanne etwas höher stellen.

Das Rezept für ein Foto von Keksen mit Walnüssen geht zu Ende. Es ist Zeit, das Ergebnis zu genießen! Sehen Sie, wie duftende und mäßig süße Kekse herauskamen. Das Haus ist mit dem warmen Aroma von süßem Gebäck gefüllt, der Tisch ist mit Keksen mit Zucker- und Nussfüllung dekoriert, die angenehm auf den Zähnen knirschen.

Die Zutaten

Um Plätzchen mit Walnüssen zu Hause zu machen, nehmen Sie die Produkte auf der Liste. Erhöhen Sie bei Süßungsmitteln die Zuckerdosis, nach diesem Rezept ist der Kristallzucker nur minimal im Teig enthalten.

Auch Vanille, Vanillezucker, Vanillearoma (andere Gewürze) sind wegen einer dominanten Nuss ausgeschlossen. Aber Salz ist notwendig und obligatorisch, Kekse haben einen süß-salzigen Kontrast dazu, was die Nusskomponente wieder einmal erfolgreich betont.

Das einfachste Mürbeteig wird sowohl im Mähdrescher als auch in den Händen geknetet. Die Hauptsache ist, das heute nicht mehr benötigte Eiweiß abzutrennen. Ohne Eiweiß verblassen Walnusskekse nicht oder verfestigen sich nicht mit Kieseln.

Kombinieren Sie die gewünschte Portion Mehl, Öl, 1 EL. l Zucker, eine große Prise Salz, Eigelb. Mischen, bis sich feuchte Krümel bilden.

Die Walnusskerne zerkleinern und im Ofen oder in einer Pfanne (ohne Fett) leicht trocknen, wodurch das Aroma sichtbar wird. Nusskrümel (ca. 80 g) in die Mehlmischung geben und weiter kneten.

Zusätzlich Shortbread-Teig mit Nüssen auf einer großzügigen Unterlage kneten, auf Plastizität bringen. Für eine halbe Stunde stellen wir es zum Abkühlen in den Kühlschrank.

Als nächstes formen wir die Produkte auf eine bequeme Weise: Wir rollen eine 4–5 mm dicke Schicht aus, schneiden die Rohlinge für Kekse durch oder wir ziehen einen langen Riegel heraus und schneiden ihn mit Querkreisen der gleichen Größe aus.

Kekse mit Walnüssen können in dieser Form oder auf einer Seite mit den restlichen Zucker- und Nusskrümeln überbacken werden. Wir legen es auf ein Backblech oder bestreuen es mit Mehl, backen es in einem vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten lang bei einer Temperatur von 200 Grad.

Nach dem Abkühlen servieren wir knusprige Nussplätzchen auf den Tisch.