Hilfreiche Ratschläge

So ersetzen und installieren Sie eine Einstiegsleiste

Die Schwelle wird fast immer unter der Haustür eingestellt. Dies wurde ursprünglich erfunden, damit kein Staub in den Raum eindringt, übermäßiger Lärm und Zugluft nicht „gehen“. Heute werden wir über innere Schwellen sprechen. Ihr Ziel ist ganz anders. Mit Hilfe solcher Schwellenwerte sieht der Übergang von einer Etage in eine andere genauer und natürlicher aus. Solche Produkte können aus verschiedenen Materialien bestehen, einschließlich der neuesten Entwicklungen. Viele Menschen bevorzugen jedoch immer noch Holzschwellen. Sie haben ein prägnantes, einfaches und attraktives Erscheinungsbild und sind zudem sehr langlebig. Im Laufe der Zeit ist es jedoch an der Zeit, einem neuen Platz zu machen. Im Laufe der Jahre treten an den Stromschnellen Risse, Kratzer und andere Beschädigungen auf. Wenn sie nicht auffallen oder nicht tief sind, können sie leicht mit Kitt repariert und gestrichen werden. Danach kann das Produkt noch einige Jahre gelagert werden. Sehr tiefe und wahrnehmbare Schäden deuten jedoch darauf hin, dass es an der Zeit ist, die Schwelle zu ändern - um sie abzubauen.

Abbau einer alten, beschädigten Holzschwelle

In der Regel lässt sich jede Holzschwelle sehr einfach herausziehen. Es reicht aus, nur einen Metallschrott zu nehmen, die Schwelle von unten abzustemmen und einfach auf den Hammer am anderen Ende des Schrotts zu klopfen, wodurch eine Hebeltechnologie entsteht. So bauen Sie die Schwelle nach und nach in wenigen Zügen ab.
Aber es kommt vor, dass die Schwelle auf diese Weise nicht herausgezogen werden kann. Wenn die Struktur tief genug und zuverlässig an einem bestimmten Ort befestigt ist, müssen Sie sie auf andere Weise abbauen.

Bei der zweiten Methode müssen Sie versuchen, die Nägel, die das Produkt halten, mit einem Nagelknipser oder einem anderen improvisierten Mittel herauszuziehen. Nach diesem Vorgang ist es nicht schwierig, die Schwelle herauszuziehen - Sie können einfach mehrmals mit einem Hammer darauf klopfen. Manchmal muss man, um diesen Prozess durchzuführen, zuerst die Schwelle in Teile schneiden und diese separat zerlegen.
Wird das Produkt mit selbstschneidenden Schrauben am Boden befestigt, können diese einfach mit einem Schraubendreher oder Schraubendreher herausgeschraubt werden.

Nachdem der alte Schwellenwert von seinem ursprünglichen Platz entfernt wurde, können Sie mit dem Verlegen des neuen Schwellenwerts beginnen. Zuvor müssen Sie jedoch einige Vorarbeiten durchführen, um das neue Produkt an seinem neuen Platz zu verbessern. Entfernen Sie zunächst alle Rückstände mit einem Besen oder Staubsauger von der vorbereiteten Oberfläche. Wischen Sie anschließend alles mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie den Boden vollständig trocknen.

Installation einer neuen Schwelle

Messen Sie zuerst sehr vorsichtig den Abstand zwischen den Säulen der Tür. Fügen Sie dann weitere 4-5 Zentimeter für die Aktie zu dieser Zahl hinzu. Entfernen Sie überschüssige Zentimeter des vorbereiteten Materials und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Als nächstes müssen Sie Öffnungen an der Unterseite der beiden Türteile schneiden, die der Größe der neuen Schwelle entsprechen. Diese Schnitte sind notwendig, damit die spätere Installation langlebiger und von hoher Qualität ist.

Der letzte Schritt vor der Installation der Schwelle besteht darin, sicherzustellen, dass sie perfekt in die vorbereitete Stelle passt. Vergewissern Sie sich, dass sich die Türen gut schließen und öffnen lassen. Es ist auch ratsam zu überprüfen, wie die Schwelle mit der Tür konvergiert und ob es Lücken gibt. Dies ist besonders wichtig, wenn die Schwelle unter den Vordertüren eingestellt ist.

Nun kommen wir zur Installation des Produkts. Und zuallererst müssen Sie auswählen, wie es an der Oberfläche befestigt wird. Normalerweise verwenden sie Nägel, hämmern sie jedoch nicht direkt in die Schwelle. So können sich Risse, Späne und Fehler bilden. Es ist besser, die Löcher mit einem Bohrer vorzubohren. Nehmen Sie einfach die richtige und notwendige Düse, die mit dem Durchmesser der vorbereiteten Nägel übereinstimmt, und bohren Sie eine bestimmte Anzahl von Löchern.

Danach können Sie Nägel in die Löcher hämmern. Sie können auch selbstschneidende Schrauben verwenden, die mit einem Schraubendreher perfekt in das Holzmaterial eingeschraubt werden.

Wenn es notwendig ist, die Schwelle in einen Betonsockel zu montieren, helfen hier Nägel und selbstschneidende Schrauben nicht. Befestigungselemente für eine schnelle Installation sind möglicherweise am besten geeignet. Um einen Schwellenwert festzulegen, müssen Sie auch einige vorbereitende Schritte ausführen.

Bohren Sie zuerst mit einem Bohrer ein Loch in den Beton. Befestigen Sie als nächstes die Schwelle an der Basis und beginnen Sie, sie in die Löcher des Dübels zu schrauben, die perfekt an der Betonbasis befestigt werden.

Nachdem Sie die Schwelle in die erforderliche Oberfläche montiert haben, lohnt es sich, über deren Aussehen nachzudenken. Das Produkt kann mit Ölfarben gestrichen oder mit einer Lackschicht versehen werden. Das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass die Schwelle in die Farbe des umgebenden Innenraums passen und diesen ergänzen sollte.

Es ist sehr einfach, eine neue Schwelle zu demontieren und zu installieren, so dass weder Handwerker noch ein Bauteam hinzugezogen werden müssen. Mithilfe unserer Tipps können Sie die Demontage und Installation des Produkts völlig unabhängig durchführen.

Alte Mutter reparieren oder entfernen

Zunächst müssen Sie den Grad der Beschädigung der alten Mutter bestimmen. Wenn das Holz nicht faul und fest ist und die Schwelle nur Risse aufweist, können die Risse mit einem Spezialspachtel auf Holz gespachtelt und anschließend geschliffen und gestrichen werden. Reparierte Schweller können bis zu einem Dutzend Jahre dauern.

Wenn die Türschwelle jedoch in Verfall geraten ist, muss sie geändert werden. Manchmal bereitet die Demontage der Türschwelle Schwierigkeiten, da die Befestigungspunkte der Schwelle verborgen sind und er selbst aufgewickelt ist.

Um die alte Mutter zu entfernen, müssen Sie zuerst alle sichtbaren Schrauben lösen und alle Nägel aus ihrer Befestigung ziehen. In der Regel kann der Vorgang vereinfacht werden, indem die gesamte Struktur mit einem Brecheisen und einem Nagelzieher abgehebelt wird, während die alte Mutter zusammen mit der Halterung entfernt wird.

Wenn dies nicht funktioniert und Sie das Türteil nicht ausbrechen möchten, müssen Sie die Teile in Teilen entfernen. Schneiden Sie zuerst die Mitte aus und entfernen Sie dann die äußersten Teile unter dem Teil. Wie immer hilft eine Bohrmaschine, eine Stichsäge, eine Axt, eine Metallsäge, ein Meißel, ein Hammer. In das Bohrloch wird eine Stichsägemappe eingelegt, mit der Längsschnitte gemacht werden .... Im Allgemeinen wird es jedem Heimmeister gelingen, zu brechen - nicht zu bauen, die Schwelle herauszuholen.


Installieren Sie keine unbehandelten Einstiegsleisten - jedes Holz ist anfällig für Wasser und vor allem für nasses Gefrieren. Außerdem sollte die Konfiguration der Mutter so sein, dass die Tür genau wie bei der Beute genau auf die Dichtung passt.

Es ist möglich, dass es nicht möglich ist, eine Mutter mit der richtigen Größe und Konfiguration zu erhalten, dann ist es nicht schwierig, ihr die gewünschte Form für sich zu geben. Um eine Leiste für die Tür zu formen, können Sie in der Regel mit einem Kreis (Stichsäge) einen Schnitt mit der erforderlichen Tiefe ausführen, das überschüssige Holz mit einem Stein entfernen und anschließend mit Sandpapier schleifen.

Die einfachste Behandlung ist mit trocknendem Öl. Die Schwelle sollte für einen Tag in das Bad mit trocknendem Öl gelegt werden, in regelmäßigen Abständen wenden. Aber jetzt können Sie spezielle Mittel für die Holzverarbeitung zum Verkauf finden - antiseptische und antimykotische Imprägnierungen. Es ist wichtig, eine hochwertige Zusammensetzung zu verwenden, die in der Regel die ersten 5 Jahre gut schützt. Dann muss die Bearbeitung wiederholt werden. Nachdem die Größe und Position der Mutter überprüft wurde, wird sie mit einem Schutzlack geöffnet und lackiert.

Die Befestigungsmethode hängt von der Basis ab, auf der die Holzschwelle montiert ist. Befindet sich Beton darunter, müssen Sie den Anker bohren, wenn der Baum, dann können Sie nur Schrauben oder Nägel verwenden.

Wenn Sie eine neue Mutter installieren, müssen Sie beachten, dass vertikale Schlitze zwischen der Mutter und der Beute nicht die beste Lösung sind. Daher müssen die Schweller in die Rillen der Beine oder unter ihnen eingeführt werden.

Die Beine müssen bei einer Schwelle von mindestens 2 cm gesägt werden, dementsprechend sollte die Schwelle 4 oder mehr Zentimeter breiter als die Türöffnung sein. Die Schwelle sollte auch genau in die Rillen der Rille passen, d.h. Die Beine sollten darauf ruhen.

Die Schwelle kann mit schrägen Nägeln oder Schrauben befestigt werden, die nicht von oben, sondern in einem Winkel von 60 - 70 Grad zur Horizontalen durch ihre Seiten verlaufen. Dann werden die Hüte durch den Bodenbelag verborgen, der mit der Mutter verbunden ist.

In jedem Fall wird empfohlen, in der Holzschwelle zuerst Löcher mit dem entsprechenden Durchmesser für Schrauben (Dübel in Beton) oder für Nägel zu bohren. Dies verhindert, dass das Holz im Laufe der Zeit Risse bekommt.

Schweller können auch auf flüssige Nägel geklebt werden. Dies ist jedoch nicht die beste Option, da die Schwelle an der Tür nicht abnehmbar ist und später nur durch Zerkleinern demontiert werden kann.

Am einfachsten ist es, die Mutter nicht am Boden zu befestigen, sondern nur mit einem Löffel zu drücken. Wichtig ist aber die Ebenheit des Bodens, damit sich die Mutter nicht bewegt.

Wie Sie sehen, ist es nicht schwierig, die Türschwelle mit Ihren eigenen Händen einzustellen. Dabei geht es vor allem um die Passgenauigkeit der Tür auf dem Dichtstoff sowie um die hochwertige Imprägnierung und Beschichtung der Schwelle, die lange hält.

Schritt 2 - Vorhandene Holzschwelle entfernen

Die Holzschwelle befindet sich direkt unterhalb der Schwelle. Verwenden Sie einen Hammer und klopfen Sie vorsichtig mit einem Ende der Halterung unter die Schwelle an einem Ende. Bewegen Sie die Halterung mit Druck zum Lösen der Nägel entlang der Schwelle und üben Sie Druck in Fahrtrichtung aus. Entfernen Sie die Schwelle unter dem Türpfosten. Heben Sie die Holzschwelle der Außentür an. Wenn sich die Nägel nicht lösen, schneiden Sie sie mit einer Kreissäge durch die Mitte. Legen Sie den Schwellenwert als Richtlinie beiseite.

"Sergey Vasiliev"

Das Ersetzen der alten Schwelle ist nicht schwierig, und Sie können diese Arbeit selbst erledigen.

Heutzutage wird eine große Auswahl an Schwellen aus Holz, Metall und Kunststoff angeboten, doch Aluminiumprodukte sind sehr gefragt.

Ihre Hauptunterschiede sind die einfache Installation und die angemessenen Kosten.

Verwenden Sie zur Befestigung der Konstruktionen die mitgelieferten Schrauben.

Wenn die Böden gefliest sind, befestigen Sie neue Schwellen mit einem ausreichend starken und wasserfesten Kleber.

Wie stelle ich einen Schwellenwert ein?

Solche Arbeiten sollten erst nach dem Einbau der Tür durchgeführt werden, da sich der Türrahmen sonst nur schwer einbauen lässt.

Die Passung kann mit einem Schleifer erfolgen, der genau auf eine Schmirgelscheibe passt.

Da Aluminium leicht zu verarbeiten ist, wird für die endgültige Passform eine Feile verwendet.

Nachdem die Löcher markiert wurden, wird die Schwelle entfernt und Löcher in den Boden gebohrt.

Auf dem Montageschaum befinden sich Schwellen, die eine dichte Füllung der inneren Hohlräume ermöglichen.

Schwellen müssen nicht versiegelt werden.

Paneele dienen als Auflage für die Schwelle, sodass Sie die vorhandene Lücke schmücken und die Kanten des Fußbodens enger an den Untergrund drücken können.

Um einen beschädigten Teil der Fußleiste auszutauschen, können Sie den gesamten Streifen oder nur den beschädigten Teil austauschen.

In jedem Fall wird der beschädigte Bereich entfernt, andernfalls funktioniert ein gleichmäßiger Schnitt nicht.

Wenn Ihre Sockelleisten exklusiv sind und Sie kein geeignetes Stück gefunden haben, können Sie die Oberflächenform der beschädigten Stelle mit Acryl- oder Epoxidspachtel wiederherstellen.

Diese Materialien sind stark genug, aber es kann schwierig sein, das Schleifen zu beenden.

Daher sollte die Schicht während des Entfernens minimiert werden, damit Schrumpfeffekte vermieden werden.

Die akzeptabelste Option ist das Ersetzen des gesamten Streifens, wenn das gewünschte Material leicht in einem Fachgeschäft gefunden und gekauft werden kann.

Die Enden sind nach altem Vorbild gefertigt, wodurch Zeit gespart werden kann.

Schritt 3 - Erstellen Sie einen neuen Schwellenwert

Messen Sie die Schwelle, die entfernt wurde, und schneiden Sie die neue Platine so, dass sie der Länge entspricht. Stellen Sie sicher, dass die Enden der neuen Platte mit den Enden der ursprünglichen Holzschwelle übereinstimmen. Verwenden Sie eine Stichsäge, um die Kerben wie auf der alten Türstufe angegeben zu schneiden. Überprüfen Sie den Sitz der neuen Platine und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor, um das Teil zu montieren. Das Brett schleifen und die Kante in Kontakt mit dem Pfosten mähen, dann die Ober- und Unterseite grundieren und schließen.

Schritt 4 - Stellen Sie die Holzschwelle ein

Sie müssen ein wenig warten, bis der Primer getrocknet ist. Bevor Sie die Schwelle wieder einsetzen. Setzen Sie die Schwelle ein, setzen Sie den Holzblock ein und schlagen Sie mit dem Hammer auf den Block, wodurch die Schwelle sicher einrastet. Wenn die neue Schwelle vorhanden ist, befestigen Sie sie mit Nägeln und einem Hammer an der Wandschwelle. Es müssen vier Nägel verwendet werden, die sich in der Breite der Fensterbank befinden. Tragen Sie Dichtmittel auf die Kanten der Holzschwelle auf, um sie abzudichten. Nachdem die Versiegelung getrocknet ist, streichen Sie die Holzschwelle mit seidenmatter Latexfarbe. Diese Farbe schützt das Holz vor Witterungseinflüssen. Verwenden Sie die Anweisungen auf der Farbe, um die optimale Trocknungszeit zu bestimmen.

Sehen Sie sich das Video an: Mercedes Benz C-Klasse. Nachrüstung der beleuchteten Einstiegsleisten (Dezember 2019).