Hilfreiche Ratschläge

Schicke Bettplattform aus preiswerten Materialien

Pin
Send
Share
Send
Send


Jedes Bett, auch auf Bestellung, beginnt mit einer Matratze. (Im Folgenden wird, falls erforderlich, eine Federkernmatratze / ein Federkernblock oder eine einfache Matratze / Matratze angegeben.) Wenn Sie nicht die Herstellung (nicht billig) aller Betten bestellen möchten, müssen Sie sich mit den Standardgrößen der Matratzen befassen. Nach Auswahl der Größe der Matratze muss der Konstrukteur des Bettes die Dicke und Höhe bestimmen, in der es sich befinden wird.

EINZELNE MATRATZE. Dies ist die kleinste Matratze für einen Erwachsenen im Weiterverkauf, wie der Name schon sagt.

HÄLFTE. Dies ist die kleinste Größe, auf der zwei Personen schlafen können, allerdings ohne besondere Annehmlichkeiten. Es ist nicht nur breiter, sondern auch etwas länger als eine einzelne Matratze. Einige Möbeldesigner in den USA glauben, er habe die besten Proportionen.

DOPPELT. Doppelmatratze ist länger und breiter als eineinhalb Schlafplätze. Bietet eine gute Nachtruhe für große, große Menschen.

KÖNIGLICH. Mehr als 40 cm breiter als eine Doppelmatratze (wenn auch nicht länger) und fast doppelt so breit wie eine Einzelmatratze. Nachdem Sie sich für den Bereich entschieden haben, müssen Sie sich mit der Dicke / Höhe der Matratze befassen. Federkernmatratzen sind in der Regel 36–41 cm dick, dünnere Matratzen sind besonders federlos und die dünnsten sind Baumwolle. Die Dicke der Matratze beeinflusst die Breite des Königs und die Höhe des Kopfes des Bettes. Die Höhe der Matratze über dem Boden richtet sich nach dem Stil des Bettes - ein Himmelbett sieht seltsam aus, wenn die Matratze zu nahe am Boden liegt - und dem Komfort des Eigentümers.

BETTHÖHE 46 cm. Dies ist ungefähr die Höhe des Stuhls, was zum Binden von Schnürsenkeln sehr praktisch ist. Kann Kinder und Menschen mit Behinderungen ansprechen.

HÖHE 60–69 cm. Die häufigste Größe in den Vereinigten Staaten, die den meisten Bewohnern dieses Landes bekannt ist.

HÖHE 91 cm. Betten im Kolonialstil platzieren die Matratze in exorbitanten Höhen. Dies ist für Zeremoniensäle mit hohen Möbeln und hohen Decken geeignet, ist jedoch möglicherweise nicht für jeden geeignet.

Niedriges Fußbett

Niedriges Fußbett

Dies ist die Grundversion des Bettes. Die Essenz des Designs: vier dicke Stützbeine, verbunden durch Querstangen, Schubladen, die auf die eine oder andere Weise die Matratze halten. Das Design bestimmt die Dicke, Höhe und das Profil der Stützen, die Abmessungen der Beine sowie das Vorhandensein oder Fehlen von Kopfteilen im Design. Das vorgestellte Beispiel basiert auf einem Seilbett vom Anfang des 18. Jahrhunderts. Die Belastung der Schubladen eines solchen Bettes unterscheidet sich von der Belastung der Schubladen mit den heutigen Federkernmatratzen, so dass sie wie in unserem Beispiel sehr dick waren. Zur Montage der Federkernmatratze werden an den Seitenrahmen angeschraubte L-förmige Metallklammern verwendet. Wenn die Schubladen dünner, aber höher sind, können Stützstangen zum Verlegen der Federkernmatratze verwendet werden. Die Höhe des Kopfteils (hinten) variiert, in unserem Fall ist es nicht sehr hoch und hilft wenig, wenn Sie im Bett sitzen und lesen möchten. Die Betten unterscheiden sich durch das Vorhandensein oder Fehlen von Trittbrettern. Bei uns ist es, und es wiederholt, obwohl unter dem Kopf, seinen Umriss. Kopfteile verhindern, dass die Bettwäsche von den Enden des Bettes rutscht, und tragen dazu bei, dass Sie sich von Ihrer Umgebung isoliert fühlen. Aber sie erlauben dir nicht, von den Enden auf dem Bett zu sitzen. [/ Vc_column_text] [vc_column_text]

Gestaltungsmöglichkeiten

Die Höhe der Stützen und die Position der Beine beeinflussen die Form der Stützen. In unserem Beispiel sind sie eher niedrig und die Beine sind relativ hoch über dem Boden, sodass die Stützen sowohl über als auch unter den Beinen viele gemeißelte Oberflächen haben. Die Version im Kolonialstil hat relativ hohe Stützen und niedrige Beine. Daher konzentriert sich das geschnittene Profil hauptsächlich auf den Teil der Beine über dem Zaren. ("Niedrige Säulen" ist natürlich ein Bedingungsbegriff. Diese Säulen sind niedrig im Vergleich zu Säulen auf "Säulen mit hohen Säulen". Für moderne Betten sind Säulen einfach, rein funktional und gehen nicht viel über den Zaren hinaus - sowohl nach oben als auch nach unten.


Himmelbett

Himmelbett

Die grundlegenden Parameter von Betten haben sich in den letzten 200 Jahren stark verändert, aber ein Bett mit hohen Überdachungsstützen nimmt immer noch seinen Platz in den Schlafzimmern ein (es sei denn, sie sind natürlich klein). Es wird sowohl dem alten als auch dem modernen Stil des Interieurs entsprechen. Denken Sie, um den Charme dieses Designs zu spüren, dass das Ziel der hohen Regale mit einem Rahmen über 2 Metern darin bestand, einen zeltartigen Baldachin aus schwerem Stoff im Winter zu halten, um warm zu bleiben, oder leichten Stoff im Sommer, um Luft hereinzulassen, aber auch Fliegen und Mücken zurückhalten. Das Aussehen der Gestelle war im Allgemeinen nicht wichtig, da sie mit einem Tuch bedeckt waren. Denken Sie daran, dass die Seile, auf denen die Matratze lag, gleichzeitig ein Element der Verstärkung des Bettrahmens waren. Heute wird das Himmelbett auf stoffschlüssigen Fugen montiert. Entfernen Sie die Schrauben, und das gesamte Bett kann zerlegt werden, um Stützen, einen Zaren und die Kopfteilrücken zu trennen. Das Seilgeflecht, das die Matratze vom kalten Boden fernhielt, wurde durch eine Federmatratze ersetzt, die auf dünnen Trägern lag. Die Querstangen werden normalerweise so abgesenkt, dass die Höhe der Matratze 60–90 cm über dem Boden nicht überschreitet. Und das Beste ist, dass strapazierfähige und elegante Betten nicht mehr von einem Baldachin verdeckt werden. [/ Vc_column_text] [vc_column_text]

Bett zeichnen

Himmelbett

Himmelbett

Die grundlegenden Parameter von Betten haben sich in den letzten 200 Jahren stark verändert, aber ein Bett mit hohen Überdachungsstützen nimmt immer noch seinen Platz in den Schlafzimmern ein (es sei denn, sie sind natürlich klein). Es wird sowohl dem alten als auch dem modernen Stil des Interieurs entsprechen. Denken Sie, um den Charme dieses Designs zu spüren, dass das Ziel der hohen Regale mit einem Rahmen über 2 Metern darin bestand, einen zeltartigen Baldachin aus schwerem Stoff im Winter zu halten, um warm zu bleiben, oder leichten Stoff im Sommer, um Luft hereinzulassen, aber auch Fliegen und Mücken zurückhalten. Das Aussehen der Gestelle war im Allgemeinen nicht wichtig, da sie mit einem Tuch bedeckt waren. Denken Sie daran, dass die Seile, auf denen die Matratze lag, gleichzeitig ein Element der Verstärkung des Bettrahmens waren. Heute wird das Himmelbett auf stoffschlüssigen Fugen montiert. Entfernen Sie die Schrauben, und das gesamte Bett kann zerlegt werden, um Stützen, einen Zaren und die Kopfteilrücken zu trennen. Das Seilgeflecht, das die Matratze vom kalten Boden fernhielt, wurde durch eine Federmatratze ersetzt, die auf dünnen Trägern lag. Die Querstangen werden normalerweise so abgesenkt, dass die Höhe der Matratze 60–90 cm über dem Boden nicht überschreitet. Und das Beste ist, dass strapazierfähige und elegante Betten nicht mehr von einem Baldachin verdeckt werden. [/ Vc_column_text] [vc_column_text]

Gestaltungsmöglichkeiten

Betten mit hohen Stützen entsprachen den Vorlieben der Zeit. Ein Himmelbett aus Philadelphia aus dem späten 18. Jahrhundert hat Cabriolibeine mit Kugelkrallen-Finish. Das Fehlen spezieller Verzierungen auf den Pfosten und dem Rücken ist nicht auf den mangelnden Geschmack zurückzuführen, sondern auf das Verständnis, dass sie immer noch mit einem Baldachin und Bettzeug bedeckt sind. Die Betten der weniger Wohlhabenden waren kleiner und mit teuren Stoffen überzogen und erhielten daher mehr Dekorationen auf Holzteilen, einschließlich verschiedener Dekorationselemente, Profile und Schnitzereien.


Bett zeichnen

Bett mit Baldachin

Bett mit Baldachin

Bett mit Baldachin - eine ländliche Version des Himmelbettes. Sie hat alle Eigenschaften eines Bettes mit hohen Stützen: hoch über dem kalten, geblasenen Boden, Matratze, hohe Stützen mit einer Kiste zum Vorhängen. Die Stützen wurden jedoch vereinfacht, so dass sie auf einer Maschine mit verlängertem Sockel schnell und ohne Drehen hergestellt werden konnten. Unser Muster ist eine moderne Reproduktion, die an moderne Standards und Stile angepasst ist. Zum Verlegen einer Federkernmatratze wird die Breite verringert und die Höhe des Königs vergrößert. Sie sind auch leicht abgesenkt, damit die Oberseite der Matratze nicht zu hoch vom Boden absteht. Das Kopfteil ist angehoben, so dass Kissen zum Lesen im Sitzen (oder Fernsehen) darauf gelegt werden können. Die Struktur des Bettes ist ebenfalls modifiziert. Das Bett ist vollständig zusammenklappbar, obwohl das Original Seile verwendet hat, um die Matratze zu legen und das Bettgestell zusammenzuhalten. In dieser Ausführungsform wurden Krawatten verwendet, um die Schubladen und Stützen zu befestigen. (Sie können sich ein Bild vom Transport des zusammengebauten Vorderteils entlang des Korridors oder der Treppe im Haus vorstellen.)

Bett mit Balustradenkopfteilen

Bett mit Balustradenkopfteilen

Eine Balustrade ist eine Reihe von Balustern, d. H. Säulen, die die Querstange tragen, z. B. ein Geländer. In Bezug auf das Bett bedeutet dies, dass seine Rücken in Form einer Balustrade ausgeführt sind. Kurze Stützen, Schubladen und Geländer, die das Balustradenbett charakterisieren, bestimmen den Stil und das Dekor vollständig. Stil und Einrichtung waren bei Möbeln schon immer wichtig. Als Zentralheizung, elektrische Ventilatoren und Klimaanlagen, Jalousien und Moskitonetze schwere Himmelbetten für Privatsphäre, Wärme und Insekten überflüssig machten, fand das Möbeldesign neue Wege, und das Bett mit Balustradenrücken war eines der Ergebnisse davon. Die Balustradenlehne schützt nicht vor Zugluft - sie hält Kopfkissen. Der Stil ist sehr attraktiv und passt gut zu modernen Innenräumen. Wie unser Beispiel zeigt, können einfache gerade Baluster nicht weniger als eine prächtige Dekoration und gewellte, beliebig anmutige Kurven schaffen. [/ Vc_column_text] [vc_column_text]

Schlittenbett

Der Name spiegelt voll und ganz das Aussehen dieses Bettes wider. Als es zu Beginn des 19. Jahrhunderts erschien, waren Pferdeschlitten der beste Transport bei Schneewetter. Das geschwungene vordere Ende, das den Sitz bedeckt, verleiht ihnen ein schnelles und modernes Aussehen und bietet praktischen Schutz und Komfort. Das hier gezeigte Beispiel hat einen Fußabschnitt ähnlich der Vorderseite des Schlittens und einen Abschnitt des Kopfes in Serpentinenform, der den Konturen des Schlittensitzes sehr ähnlich ist (und als Rückenlehne beim Lesen im Bett in sitzender Position dienen kann). Obwohl diese Form fast 200 Jahre alt ist, wurde dieses Bett mit modernen Materialien aus dem späten 20. Jahrhundert wie flexiblem Sperrholz hergestellt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fertigte der Meister zunächst ein gebogenes Paneel in Fass-Technologie an und furnierte es dann. Heutzutage kann ein Holzarbeiter eine Schablone herstellen und mehrere Schichten flexibles Sperrholz darauf kleben, möglicherweise unter Verwendung von Vakuumgeräten, um die erforderliche Klemmkraft bereitzustellen.

Liege

Eine Couch ist ein Möbelstück, das in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Gegensatz zum ursprünglichen Gebrauch eher verwendet wurde. In der Vergangenheit diente jedes Möbelstück, auf dem Sie tagsüber entspannen oder ein Nickerchen machen können, einschließlich eines Sessels oder einer Couch, als Bett. Mit anderen Worten, die Couch diente als Bett. Heute kann das Bett jedoch als Couch genutzt werden. Das hier gezeigte Beispiel ist typisch für diese Form. In Sachen Design - das ist ein echtes Bett. Die Knoten von Kopf und Fuß sind durch Längszaren verbunden. Die Streifen dazwischen halten eine Standard-Einzelmatratze mit Federn. Standardbeschläge machen das Design schnell und einfach zu demontieren. Um dieses gewöhnliche Bett in eine Couch zu verwandeln, wird ein Längsrücken hinzugefügt. Es wird auf den entsprechenden Längszar aufgesetzt und mit diesem und den Stützen verschraubt. Dieses an den Seiten und am Rücken gepolsterte Bett kann als bequemes Tagesbett dienen. Nachts, wenn die zusätzlichen Kissen entfernt sind, geht sie wieder ins Bett.

Kapitäns Bett

Um jeden Quadratzentimeter wertvollen Raumes an Bord des Schiffes zu nutzen, sind Schubladen im Kapitänsbett integriert. Für die meisten Landbewohner bedeuten Schubladen unter der Matratze ein Kapitänsbett. Das ist aber noch nicht alles. Das echte Kapitänsbett war klein (nicht "King" -Größe), um in der kleinen Kabine nahe an die Trennwand heranzukommen. Ein weiteres Meereselement ist eine Seite entlang der Vorderseite, damit die Kappe nicht mit einer stürmischen Beule aus dem Bett geworfen wird. Das hier gezeigte Beispiel erfüllt alle Anforderungen. Er hat eine hohe Rückenlehne, die an eine Schlafcouch erinnert, und eine hohe Rückenlehne an Kopf und Fuß, die sozusagen seine eigene Nische bildet. Unter der Matratze befinden sich zwei große Schubladen mit starken, leicht zu bedienenden Führungen auf Kugellagern. Der vordere Zar kann nicht verhindern, dass die unerwartete Welle den schlafenden Kapitän aus dem Bett rollt, aber ihr welliger Umriss ist „sehr marine“. [/ Vc_column_text] [vc_column_text]

Etagenbett

Das Etagenbett erinnert an das Sommerlager oder die Kaserne der Soldaten. Um mehr Pfadfinder (oder Rekruten mit rasiertem Kopf) in diesem Raum unterzubringen, wurden die Betten in zwei übereinander gestapelt, wodurch sich die Anzahl der Betten verdoppelte, ohne die Fläche des Raums (oder des Zeltes) zu vergrößern. In einem kleinen Haus kann ein Etagenbett auch ein Segen sein. Wie sonst können zwei Kinder in einem kleinen Schlafzimmer untergebracht werden? Aber die eisernen Doppelstockkojen, in denen wir in der Baracke geschlafen haben, sind für Haushaltsgegenstände zu vulgär. Das hier gezeigte Etagenbett hat sowohl ein angenehmes Aussehen als auch ein flexibles Design. Die Betten können nebeneinander oder übereinander gestellt werden. Viele Etagenbetten sind für eine Nicht-Standardmatratze ausgelegt, das gezeigte Beispiel ist jedoch für eine Standard-Einzelmatratze mit Federkerneinheit ausgelegt.

Bett mit Sockel

Bett mit Sockel

Ein Bett mit Sockel ist ein Bett mit Sockel, dh mit einer Plattform, die leicht über dem Sockel angehoben ist und auf der die Matratze liegt. In seiner ursprünglichen Form ist es ein kleiner Schritt von der Matratze auf den Boden. Die Plattform ruht auf einem Keller (Tragrahmen) einer etwas kleineren Fläche, so dass ein Kellerraum entsteht, sodass Sie beim Betten nicht mit den Zehen auf die Plattform schlagen müssen. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber einem niedrigen Eisenbett, da sich in den Ecken keine Beine befinden, die an den Zehen hängen bleiben könnten. Eine gut gestaltete Plattform mit einem Sockel kann den Eindruck erwecken, dass eine Matratze mit einer Plattform über dem Boden hängt. Wenn die Matratze um 45 cm oder mehr ansteigt, dh ungefähr auf Stuhlhöhe, ist es zweckmäßig, Socken oder Schuhe zu tragen. In dem gezeigten Beispiel ist Stauraum in Form von Schubladen im Boden vorgesehen. Dies kann in einem kleinen Raum sinnvoll sein, in dem jeder Quadratzentimeter der Fläche so effizient wie möglich genutzt werden muss. Hier muss man normalerweise einen Kompromiss zwischen der Höhe des Bettes und dem Volumen der Schubladen finden. Je höher die Schubladen, desto höher das Bett. Außerdem kann der Zugang zu den Schubladen den Überhang begrenzen.

Schritt 1: Bettgestell

Während der Arbeit schloss sich der Vater des Schülers dem Projekt an. Er konnte Erfahrung und Fingerspitzengefühl in den kreativen Prozess einbringen. Darüber hinaus waren Vater und Sohn glücklich, Zeit miteinander zu verbringen. Direkt im Laden ging der Autor mit einem Maßband spazieren und maß die Details verschiedener Betten. Wahrscheinlich waren einige Besucher von diesem Verhalten etwas überrascht ...

Schritt 2: Materialien und Werkzeuge

Der Vater des Schülers fand Kirschbretter, die nach der Reparatur des Bootes verblieben waren. Es stellte sich heraus, im Bauwesen eingesetzt zu werden. Das Projekt war nicht nur billig, sondern auch umweltfreundlich, da es das Recycling von Materialien beinhaltete. Außerdem musste ich mehrere Sperrholzplatten mit verschiedenen Stärken, Schrauben und Metallecken kaufen.

Die verwendeten Werkzeuge waren eine Radialsäge, eine gewöhnliche Metallsäge, Epoxidharz, ein Bohrer, ein Schraubendreher, Holzleim und Lappen.

Schritt 3: Messen und loslegen

Jetzt müssen Sie die Matratze der richtigen Größe auswählen. Wählen Sie eine nach Ihrem Ermessen. Wenn Sie eine Matratze separat bestellen, sparen Sie erheblich an den Gesamtkosten des Bettes.

Dieses Möbelstück hatte unter anderem die Aufgabe, Dinge aufzubewahren. Im Hostel ist nicht viel Platz frei. Und eine kreative Person hat immer eine Reihe von Werkzeugen und Materialien. Unter dem Bett war genug Platz, damit es auf einen Teppich mit beliebiger Florlänge gelegt werden konnte, und es war noch Platz für Bücher, Reinigungsmittel, Werkzeuge und sogar Ersatzteile von einem alten Fahrrad. Nahe der Kante der Matratze sind die Führungen fest, so dass das Bett ästhetischer aussieht.

Wenn Sie sich für ein modulares Bett entscheiden, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Sie werden in der Lage sein, die fertige Struktur zu zerlegen,
  • Sie können jede der Komponenten selbst anheben
  • alle Teile passen einfach und sicher zusammen,
  • Sie sind wirklich nicht damit einverstanden, mit einem normalen Bett zufrieden zu sein.

Achten Sie besonders auf die Beine des Bettes. Anfangs dachte der Autor über Aluminium nach, aber ihre Kosten waren nach Berechnungen zu hoch. Aus diesem Grund wurde beschlossen, kombinierte Gestelle aus drei verschiedenen Materialien herzustellen. Die Beine waren kurz genug, damit sie sich bei Benutzung nicht zu sehr lockerten. Der Fuß bestand aus einem PVC-Rohr, einem Flansch an einer Schraube und einer Ecke. Nach der Montage wurden die Beine mit Silberfarbe bemalt und lackiert. Sie sehen nicht schlechter aus als Metall.

Insgesamt besteht das Bett, ohne die Matratze, aus den folgenden Modulen, von denen jedes einzeln angehoben werden kann:

  • 4 Führungsschienen,
  • Rahmen mit fünf Beinen
  • Kopfteil

Schritt 4: Anleitungen

На сосновую доску при помощи эпоксидной смолы были наклеены L-образные дощечки из вишни. После этого древесины разной породы скрепились вместе зажимами в нескольких местах, чтобы клей хорошо схватился. Зажимы фиксировались при помощи кронштейнов.

Шаг 5: Платформа

Четыре ножки расположены по углам платформы, а одна — посредине. Такая конструкция обеспечивает большую устойчивость.

Die Schienen wurden zur Erhöhung der Stabilität an der Plattform und aneinander befestigt. Die Verbindung wurde mit L-förmigen Stahlecken hergestellt.

Schritt 6: Schließen Sie die Schienenmontage ab

Als der junge Mann zum ersten Mal zu den Kiefern- und Kirschbrettern stieß, lag die Naht oben. Es war nicht sehr praktisch. Daher entschied er sich das nächste Mal, die beiden Teile sofort direkt auf der Plattform zu verbinden und dann das Harz hinzuzufügen. Danach wurde die Klammer installiert.

Schritt 7: Kopfteil

Ein Bett in Form einer Plattform hat sehr oft kein Kopfteil. Da der Autor dies jedoch selbst entworfen hatte und über freies Holz verfügte, entschied er, dass das Kopfteil hergestellt werden sollte.

Zunächst wurde eine Schablone auf Lederstücken erstellt, damit Sie sie am Bett befestigen und sehen können, wie die gesamte Struktur am Ende aussehen würde. Das Kopfteil war mehrteilig mit Epoxidharz verklebt, da es für den Transport nicht vollständig in den Transporter passte. Sogar die Teile, die aus einem Stück hergestellt werden konnten, entschied sich der Autor, Komponenten herzustellen, um das Gesamtdesign zu unterstützen.

Um das Schneiden zu erleichtern, benutzte der Typ ein Stück Holz als Zaun. Mit diesem Ansatz war es möglich, die Lamellen im rechten Winkel zu schneiden. Jetzt müssen Sie horizontale Balken hinzufügen. Dazu wurde in die Seitenschilder eine Nutbreite von bis zu Lamellen geschnitten. Als nächstes wurden Epoxy-Sperrholzplatten in eine Nut gelegt und geklebt. Für eine zuverlässigere Befestigung wurden kleine Holzbretter genagelt. Damit sich die Führungen gleichmäßig über die Matratze verteilen und nicht bewegen, sind kleine Abstandshalter zwischen ihnen angebracht.

Zuletzt wird das Kopfteil senkrecht montiert und festgeklemmt. Zum Abschluss wurde ein Regal zur Aufbewahrung von Kleinigkeiten angebracht.

Was sind Klappbetten?

Es gibt verschiedene Arten von Klappbetten zum Schlafen oder, wie sie auch genannt werden, zum Verwandeln von Betten. Sie werden nach dem Interieur des Hauses und den Geschmackspräferenzen ausgewählt.

Ein an die Wand klappbares Klappbett wird an einer Beton- oder Ziegeloberfläche befestigt. Es ist wichtig, dass die Wand einem hohen Gewicht standhält, sodass die Trockenbauwände nicht für die Montage der Struktur geeignet sind.

Der Koffer, der wie eine Schachtel aussieht, enthält ein Bett mit Matratze und sogar ein Bett, was die Gebühren für die morgendliche Arbeit vereinfacht. Die gesamte Struktur ist sicher mit Verschlüssen befestigt. Wenn bei der Herstellung Stoßdämpfer verwendet werden, lässt sich das Bett leicht zusammenklappen. Sogar ein Kind kann das tun.

Klappmöbel sind eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die wenig Platz in der Wohnung haben. Sein Mechanismus und Rahmen sind einfach zusammenzubauen. Sogar ein Anfängermeister kann ein Klappbett herstellen, aber es wird ansehnlich aussehen. Möbel passen perfekt in fast jedes Interieur.

Es ist bequem, zusammenklappbare oder zusammenklappbare Schlafplätze zu verwenden. Sie erscheinen zur richtigen Zeit im Raum, und zu einer anderen Zeit verstecken sie sich vorsichtig. Jede Hausfrau wird es mögen, dass Transformatoren im zusammengebauten Zustand keine Staubsammler werden.

Es ist auch notwendig, die Nachteile eines Klappbetts zu berücksichtigen: Es ist schwierig, es an einen anderen Ort zu transportieren, und die Herstellung und der Zusammenbau sind sehr aufwändig. So können Sie sicher sein, dass das Produkt zuverlässig und effizient hergestellt wird.

Wie ein Klappbett funktioniert

Das Arbeitsschema eines umgestaltenden Möbels ist recht einfach. Es gibt 3 Arten von Hebezeugen.

Gefedert ist eine preiswerte Wahl. Obwohl die Federn schwerem Gewicht und hoher Belastung standhalten, nutzen sie sich schnell ab und versagen.

Der Gasmechanismus arbeitet mit Stoßdämpfern, wodurch er zuverlässiger und bequemer zu bedienen ist.

Im Gegensatz dazu ist das Bett mit einem manuellen Anheben über Scharniere ausgestattet. Obwohl dieser Mechanismus viel einfacher herzustellen ist als die beiden vorherigen, ist er auch viel schwieriger zu verwenden. Um sich hinzulegen oder einen Schlafplatz einzurichten, müssen Sie sich viel Mühe geben.

Woraus es besteht - Zeichnungen

Vor der Herstellung des Produkts und dem Kauf der erforderlichen Materialien und Werkzeuge sollte die korrekte Zeichnung der Hebestruktur erstellt werden. Das einfachste und ansehnlichste Umbaubett besteht aus einem Hebemechanismus, einem leistungsstarken Magnetverschluss, einem Rahmen und einem Schrank. Der Hebemechanismus ist die wichtigste Komponente.

Der Herstellungsprozess beginnt mit der Erstellung eines Framework-Diagramms. Es sieht aus wie ein Rahmen und Elemente eines Bettkastens, an dem Beine (aus Holz oder Metall) befestigt sind.

Durch die richtige Gestaltung des zusammenklappbaren Schlafplatzes können Sie den Raum geräumiger gestalten. Das Bett kann entweder ein Doppelbett oder ein Einzelbett sein.

Montage Montage

Die Montage des Rahmens beginnt mit der Herstellung des Bettrahmens. Dafür benötigen Sie 4 gleich große Boards. Mit Hilfe von Kleber und Holzstiften wird die Struktur fest befestigt. Nachdem der Kleber getrocknet ist, müssen die Elemente des Kastens mit Schrauben und Möbelecken befestigt werden, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die Basis kann sowohl aus einem ganzen Stück Sperrholz als auch aus einer großen Anzahl von zusammengestoßenen Brettern hergestellt werden.

Der Schrankrahmen muss auch mit selbstschneidenden Schrauben verstärkt und dann mit den Ecken an der Wand befestigt werden. Sie müssen das Produkt so hoch wie möglich anbringen.

Beine für die Bettbasis zu machen ist nicht schwer für dich, aber wenn du keine Zeit verschwenden willst, kannst du sie im Baumaterial-Laden kaufen. Die Befestigung des Hebemechanismus für das Klappbett sollte gemäß den Anweisungen des Herstellers erfolgen, die immer enthalten sind.

Um zu verhindern, dass sich die Struktur löst, müssen die Wände (besser eine tragende Decke) und der Boden vorbereitet werden. Sie sollten gerade sein.

Viele glauben, dass es gut ist, die Fassade des Bettes mit Spiegeln zu dekorieren, aber das ist auf keinen Fall möglich. Erstens hält der Spiegel den Belastungen beim Anheben und Absenken der Struktur nicht stand und reißt anschließend. Zweitens wird die reflektierende Folie dem Bett zusätzliches Gewicht hinzufügen, was die Wirkung ihres Mechanismus erschwert

Die Auswahl der Materialien muss sorgfältig getroffen werden. Die Verwendung von minderwertigen oder beschädigten Produkten ist nicht gestattet. Damit das Bett mit Ihren eigenen Händen zuverlässig und genau ist, kann die Arbeit erst nach einem sorgfältigen Studium der Zeichnungen beginnen.

Alle Installationsarbeiten müssen auf einer ebenen Fläche durchgeführt werden. Es ist wichtig, die Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen nicht zu vergessen. Es ist notwendig, die Montage sorgfältig durchzuführen und ständig zu überprüfen, dass die Winkel von 90 ° eingehalten werden.

Es dauert ungefähr 2 Monate, um das Bett zusammen mit anderen täglichen Aktivitäten vollständig zusammenzubauen. Wenn Sie sich anstrengen, kommen Sie in einem Monat zurecht. Bei der stufenweisen Montage und Fertigung unter Einhaltung der exakten geometrischen Proportionen erweist sich das Bett als schön und hochwertig.

Sie können Möbel mit einem Klappplatz zum Schlafen im Laden kaufen. Wenn Sie jedoch alle Anweisungen befolgen, scheint das Zusammenstellen des Bettes nicht schwierig zu sein, und das Ergebnis der Arbeit wird den Raum schmücken und Ihnen die Möglichkeit geben, sich am Ende des Tages in Gemütlichkeit und Gemütlichkeit zu entspannen.

Pin
Send
Share
Send
Send