Hilfreiche Ratschläge

So reinigen Sie den Innenraum mit Ihren eigenen Händen: Werkzeuge und nützliche Tipps

Pin
Send
Share
Send
Send


wikiHow arbeitet nach dem Prinzip eines Wikis, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Bei der Erstellung dieses Artikels haben 10 Personen (a) an seiner Bearbeitung und Verbesserung gearbeitet, auch anonym.

In diesem Artikel werden 26 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Es ist genauso wichtig, den Fahrzeuginnenraum sauber zu halten wie ein gutes Äußeres. Sie verbringen viel Zeit im Auto, so dass die Ordnung in der Kabine sowohl gut für Ihre Gesundheit als auch angenehm ist. Glücklicherweise ist die Polsterreinigung dank der vielen auf dem Markt erhältlichen Reinigungsprodukte ein sehr einfacher Vorgang.

Leder-Innenreinigung

Wenn die Lederausstattung eines Autos verschmutzt ist, muss es so gereinigt werden, dass sein ursprüngliches Aussehen erhalten bleibt. Wenn Sie dies falsch machen, können Flecken und Risse auf den Lederpolstern auftreten.

Ein Material wie Leder braucht schonende Pflege. Wenn die Frage aufkommt, wie Sie den Lederinnenraum des Autos mit Ihren eigenen Händen reinigen können, um die Polsterung intakt zu halten, muss das ausgewählte Produkt zunächst in einem kleinen Bereich verteilt werden, der nicht sichtbar ist.

Leder selbst ist ein Material, das sich in der Art der Gerbung unterscheidet. Die Festigkeitseigenschaften können auch unterschiedlich sein. Darüber hinaus kann eine Schutzbeschichtung darauf vorgesehen sein. Es ist diese Art von Finish, die oft in den Salons moderner Marken zu finden ist.

Wenn keine Schutzbeschichtung vorhanden ist, sollte das Material mit einem Conditioner versehen werden, der sich positiv auf das Material auswirkt. Nach dem Auftragen wird die Haut weicher und elastischer, bekommt einen angenehmen Geruch und ein ästhetisches Aussehen.

Die Art des Aufbringens des Lederinnenreinigers ist in der Regel auf der Verpackung der Zusammensetzung angegeben. Es wird empfohlen, das Produkt auf ein weiches Tuch aufzutragen und anschließend die Haut damit abzuwischen. Dies hilft, die schädlichen Auswirkungen von Chemikalien auf das Material zu verhindern.

Bei der Auswahl der Zusammensetzung geben die Autohersteller häufig ihre eigenen Empfehlungen bezüglich der Mittel zur Pflege des Lederinterieurs eines Autos der einen oder anderen Marke ab.

Bei der Auswahl eines Produkts sollten Sie sich jedoch auf die Vielfalt der Haut, ihre Qualität und die Betriebsdauer des Fahrzeugs konzentrieren. Autohäuser bieten heute eine breite Palette an Sitzpflegeprodukten an. Sie können eine cremige oder flüssige Konsistenz haben. Sie können die Haut auch mit einer Tönungscreme bedecken, die die Farbe gesättigter macht.

Bevor Sie den Bezug mit Ihren eigenen Händen reinigen, müssen Sie ihn absaugen und erst danach die Creme verteilen. Sie müssen dies mit einem Schwamm oder Wildleder tun. Sie müssen das Produkt reiben, bis es vollständig absorbiert ist. Überschüssige Zusammensetzung muss mit einem trockenen Tuch entfernt werden und es muss abgewartet werden, bis das aufgetragene Produkt vollständig getrocknet ist.

Veloursinnenraum reinigen

Velour ist ein Stoff, der auch häufig für die Polsterung von Autositzen verwendet wird. Dieses Material wird durch Weben von fünf Fäden hergestellt, von denen vier den oberen und den unteren Kettfaden bilden und der fünfte einen Flor bilden soll.

Wie reinige ich den Velours-Innenraum des Autos mit meinen eigenen Händen und was wird dafür benötigt? Da das Material in Form von Velours Staub gut hält, sollte als Reinigungsgerät ein leistungsstarker Staubsauger mit weichen Düsen verwendet werden.

Tritt ein Fleck auf dem Velours auf, kann dieser mit einem weichen, mit Seifenwasser angefeuchteten Tuch entfernt werden. Sie können die Seifenbasis durch jede andere Zusammensetzung ersetzen, in der es keine Laugen und Bleichmittel gibt.

Alle Aktionen während der Reinigung sollten sehr heikel sein. Es ist unerwünscht, beim Reinigen Anstrengungen zu unternehmen, auf den Stoff zu drücken, den Flor herauszuziehen. All dies kann dem Velours schaden. Es ist auch ratsam, einen Pinsel oder eine klebrige Walze zu erwerben und regelmäßig Haare und Wolle von der Oberfläche zu sammeln.

Polsterreinigung

Eine weitere häufig gestellte Frage der Autobesitzer: "Wie kann man den Innenraum des Autos mit eigenen Händen reinigen: Volksheilmittel oder vorgefertigte Zusammensetzung des Ladens?" Tatsächlich eignen sich beide Optionen für die Polsterpflege. Wenn Sie jedoch keine Reinigungsflüssigkeit kaufen können, können Sie diese selbst zubereiten.

Dies erfordert Spülmittel und Wasser, die zu gleichen Anteilen eingenommen werden müssen. Die resultierende Mischung sollte in eine Sprühflasche gegeben werden. Sprühen Sie das Produkt auf die Polster und halten Sie dabei die Flasche in einem Abstand von 15 cm. Sie können die Polster auch mit einer Zahnbürste reinigen.

Wie reinige ich den Stoffinnenraum des Autos mit meinen eigenen Händen, wenn die Polster hartnäckig verschmutzt sind? Die zweite Möglichkeit zur Herstellung des Produkts besteht in der Verwendung von Seife, Borax und heißem Wasser.

Seife muss gerieben und gemischt werden 6 EL. l Späne mit 2 EL Borax. Gießen Sie die Mischung in heißes Wasser. Um dem Produkt ein leichtes, unauffälliges Aroma zu verleihen, können Sie 10 Tropfen Lavendeläther hineingießen. Die entstehende Flüssigkeit muss abgekühlt und mit einem Schneebesen leicht aufgeschäumt werden. Tragen Sie Schaum mit einem Pinsel oder Schwamm auf die Flecken auf. Nachdem das Produkt leicht vom Stoff aufgenommen wurde, muss es mit Wasser und einem sauberen Tuch abgewaschen werden.

Polsterreinigung mit einem Dampfreiniger

Wenn die Polsterung tief verwurzelte Verunreinigungen aufweist, können Sie den Innenraum mit Hilfe eines Dampfreinigers in Ordnung bringen. Das Gerät versprüht heißes Wasser, das sofort mit Schmutz zurückgesaugt wird. Verwenden Sie einen Dampfreiniger gemäß den Anweisungen. Als Reinigungslösung eignet sich ein Lagerwerkzeug oder eine Flüssigkeit auf Basis von Essig und Wasser, die unabhängig voneinander hergestellt werden können.

Tauschen Sie das Wasser im Dampfreiniger so oft wie möglich aus, damit der Innenraum immer mit einer sauberen Zusammensetzung gereinigt wird.

Kann Vanish zum Reinigen von Polstern verwendet werden?

Eines der am häufigsten verwendeten Polsterreinigungsmittel ist Vanish. Dieses Produkt ist wirklich leistungsstark. Es nimmt perfekt Schmutz von Teppichen auf und kann somit auch für Autositze verwendet werden.

"Vanish" ist ein weißes Pulver. Sein Hauptzweck ist die Reinigung von Schmutz, Teppichen, Sofas und Sesseln. Es ist auch möglich, den Innenraum Ihres Autos mit Vanish zu reinigen. Dazu muss es in Wasser verdünnt werden, bis Schaum entsteht, auf kontaminierte Bereiche aufgetragen und auf das Trocknen gewartet werden. Nachdem die Flecken verschwunden sind, muss die Zusammensetzung mit Wasser abgewaschen werden.

Vorbereiten eines Salons für die chemische Reinigung zu Hause

Vor dem Auftragen eines Produkts auf die Polsterung, insbesondere Vanish, muss ein Salon für ein solches Verfahren vorbereitet werden. Um ein Schließen des Systems zu verhindern, muss das Auto ertränkt werden. Es ist auch notwendig, das Auto zu entladen - entleeren Sie den Gepäckraum, entfernen Sie die Sitze.

Als nächstes ist eine chemische Reinigung erforderlich. Alle Matten und Bettdecken, die sich in der Kabine befinden, müssen entfernt werden. Bevor Sie den Innenraum staubsaugen, müssen Sie nach kleinen Gegenständen suchen.

Nachdem alles entfernt wurde, können Sie mit der Reinigung der Sitze beginnen. Nachdem Sie entschieden haben, was es heißt, den Innenraum des Autos mit Ihren eigenen Händen zu reinigen, können Sie direkt mit dem eigentlichen Vorgang fortfahren.

Damit die Sitze wieder in ihre ursprüngliche Form zurückkehren können, muss das ausgewählte Produkt auf ihnen verteilt werden. Es kann auch auf Armlehnen und Kopfstützen angewendet werden.

Nach dem Waschen können Sie Kofferraum, Boden und andere mit einem Tuch bedeckte Teile reinigen.

Reinigen des Vinylinnenraums

Vinylpolster werden problemlos gereinigt. Es reicht aus, nur einen Fensterputzer aufzutragen und mit einem weichen Tuch abzuwischen. Daher müssen Sie jeden Bereich reinigen. Wie reinige ich das Innere mit meinen eigenen Händen, wenn es Vinylpolster hat und die Verschmutzung sehr hoch ist? Dazu können Sie zu gleichen Teilen Soda und Wasser nehmen und die Oberfläche polieren.

Die Komponenten werden pastös vermischt und erst danach auf dem Polster verteilt. Anschließend muss die Mischung mit Seifenwasser abgewaschen und mit einem Lappen trocken gewischt werden.

Es ist ratsam, ölbasierte Reiniger abzulehnen, da die Vinylpolsterung aushärten kann.

Zur Reinigung der Nähte ist eine Zahnbürste geeignet. An diesen Stellen sammelt sich Staub, Schmutz, der nicht mit einem Staubsauger entfernt werden kann. Daher wird eine in Reinigungsflüssigkeit getränkte Zahnbürste mit Sicherheit die Aufgabe bewältigen.

Staubsaugen

Wie reinige ich den Fahrzeuginnenraum mit meinen eigenen Händen, wenn keine offensichtliche Verschmutzung vorliegt, sich aber viel Staub darin ansammelt? Zu diesem Zweck sind Staubsauger für die Nass- und Trockenreinigung geeignet. In der Regel haben sie einen langen Schlauch und eine lange Schnur, was die Reinigung des Fahrgastraums erleichtert.

Wenn ein solches Gerät im Alltag nicht verfügbar ist, können Sie es in einer Autowaschanlage verwenden. Natürlich müssen Sie für die Benutzung solcher Geräte bezahlen. Bei tragbaren Mini-Staubsaugern reicht die Leistung jedoch nicht immer aus, um die Kabine vollständig zu reinigen.

Als Düsen sind solche aus Kunststoff geeignet. Metalloptionen sollten nicht verwendet werden, da sie die Polster zerkratzen oder zerreißen können, insbesondere wenn sie aus Leder oder Vinyl bestehen.

Chemische Reinigung Decke

Wie wir die Polster des Autos mit unseren eigenen Händen reinigen, haben wir herausgefunden. In Bezug auf die Decke ist es jedoch ratsam, für diesen Zweck Spritzpistolen zu verwenden. Es ist ratsam, die Decke in Zonen zu unterteilen und jede von ihnen separat zu reinigen. Auf jeden Bereich muss ein Reinigungsschaum aufgetragen werden. Die Dauer ist immer auf der Verpackung angegeben. Danach wird das Produkt mit einem sauberen Tuch entfernt.
Alle Bewegungen müssen in eine Richtung ausgeführt werden. Sie müssen mit der Reinigung der Windschutzscheibe in Richtung Gepäckraum beginnen. Deckenbeschichtungen sind in der Regel ein weiches Material, das bei unsachgemäßer Reinigung sein ursprüngliches Aussehen verlieren kann.

Chemische Selbstreinigungsregeln für einen schmutzigen Innenraum: Grundkonzepte

Die ideale Reinigung erfordert eine vollständige Demontage der Innenelemente, um an die entlegensten Orte zu gelangen. Die Implementierung eines solchen Prozesses in Ihrer Garage ist jedoch sehr zeitaufwändig, und die Dienstleistungen von Reinigungsunternehmen sind recht hoch. Daher entscheiden sich die meisten Autofahrer, alles selbst zu machen, jedoch ohne vollständige Demontage. Glücklicherweise ist das Sortiment an chemischen Präparaten sehr breit und die Bedienung nicht komplizierter als Austausch des Nabenlagers auf dem Fließheck.

Bevor Sie die Autopolster reinigen, müssen Sie sich mit den technischen Merkmalen befassen:

  • Die Innenraumelemente des Autos sind so vielfältig, dass sie bei der Auswahl der Reinigungsprodukte eine individuelle Herangehensweise erfordern.
  • Abweichungen vom technologischen Schema können zu einer Veränderung der Farbe führen und Materialien wie Alcantara, Gobos und Jacquard verlieren ihren edlen Flor.
  • Der Deckenummantelungsabschnitt wird hauptsächlich auf der Klebefläche montiert, daher ist es äußerst unerwünscht, ihn nass zu lassen - das Teil löst sich ab und sinkt ab.
  • Die Reinigung im Sommer erfolgt am besten an einem sonnigen Tag, und im Winter benötigen Sie eine trockene, beheizte Garage.
  • Standard Autoinnenreinigung zum Selbermachen bei der verwendung von dampf ist vorsicht geboten, die auswirkungen auf haut oder wildleder sind manchmal unvorhersehbar.
  • Der Prozess muss unbedingt mit einer gründlichen Trocknung enden, da selbst minimale Restfeuchte ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Korrosion und Schimmel wird.

Wichtig! Achten Sie besonders auf Ihre eigene Sicherheit bei der Arbeit. Atemschutzgerät, Gummihandschuhe und Schutzbrille sind erforderlich.

Vorbereitungsphase

Die allgemeine Reinigung des Fahrzeugs beginnt mit einem Staubsauger, mit dem sich kleine Schmutzpartikel und Staub bequem ansammeln lassen, insbesondere wenn Sie Spezialdüsen verwenden. Zuerst müssen Sie die Abdeckungen entfernen und die Matten entfernen sowie alle Kartons und Behälter von Schmutz befreien. Noch besser, wenn es Zeit und die Möglichkeit gibt, Stühle abzubauen.

Verbrauchsmaterial und Reinigungsgeräte

Zur Durchführung eines Reinigungsvorgangs ein Kit bestehend aus:

  • Aerosol und Schaum
  • Conditioner und Politur,
  • Antistatik- und Geruchsspray
  • ein Staubsauger und spezielle Düsen dafür,
  • Handtücher oder Mikrofasertuch
  • Poliertücher und Bürsten.

Technologie: Wie können Sie die schmutzigen Polster des Fahrzeuginnenraums selbst reinigen?

Um einen Kurzschluss zu vermeiden, muss das Fahrzeug ausgeschaltet und die Zündung ausgeschaltet sein. Die Audio- und Klimatisierungseinheit ist vorzugsweise mit einer wasserdichten Folie versiegelt. Der Arbeitsort sollte in Zonen unterteilt werden, von denen jede in der folgenden Reihenfolge separat gereinigt wird:

  • 1. Deckenreinigung bedingt in Abschnitte über den Sitzen unterteilt. Bevor Sie die Deckenpolster des Autos reinigen, muss das Aerosol einige Zeit in einem Flugzeug aufbewahrt werden. Anschließend wird es mit einer Serviette oder einem Staubsauger gereinigt. Es ist wichtig, die Bildung von Flecken zu verhindern. Es ist zulässig, für die Teppichreinigung Schaum zu verwenden, der mit Wasser verdünnt und auf die Decke aufgetragen wird.
  • 2. Türreinigung. Zunächst werden die Bedientasten und Griffe gereinigt, wozu sie kleine Bürsten verwenden. Stoffbezüge werden genauso behandelt wie die Decke. Kunststoffelemente werden mit Spezialwerkzeugen gereinigt und anschließend mit antistatischen Lösungen abgewischt. Wenn geplant Plastikmalerei Anschließend wird das Antistatikum nach dem Trocknen des Teils aufgetragen.
  • 3. Stuhlreinigung. Wie die Praxis zeigt, sammelt sich die größte Menge an Schmutz an den Seiten der Sitze. Die Bedienung ähnelt der in Absatz 1 angegebenen Technologie. Sessel aus Leder oder Kunstleder werden mit einer einfachen Seifenlösung behandelt. Nach dem Trocknen wird die Oberfläche mit einem Hautpflegemittel abgerieben. Komplexe Flecken können nicht lange eingeweicht werden, da die Stühle sonst lange getrocknet werden müssen. Für solche Fälle gibt es Optionen:
    • Flecken aus Saft oder Kaffee werden nach dem Auftragen von Ammoniak sicher entfernt,
    • Alkoholflecken verschwinden, wenn man mit einer Lösung aus einem Teelöffel Essig, verdünnt in 200 Gramm Wasser, interagiert.
    • Lippenstiftspuren werden mit unverdünntem Alkohol entfernt.
  • 4. Bodenreinigung startet aus der ersten Reihe. Nach dem Auftragen des Aerosols wird es nach einigen Minuten mit einem Staubsauger entfernt. Falls erforderlich, wird der Vorgang wiederholt, bis das gewünschte Ergebnis erhalten wird.
  • 5. Gepäckraumreinigung erfolgt nach der gleichen Technologie wie die Decke (Absatz 1).

Es ist zu beachten, dass die chemische Reinigung eines Fahrzeuginnenraums mit Ihren eigenen Händen nicht mit den aufgelisteten Gegenständen endet. Fast jeder vergisst die Sicherheitsgurte und sie müssen auch gereinigt werden. Verwenden Sie dazu ein Aerosol oder einen Seifenschaum.

Wie reinige ich die Lederausstattung eines Autos?

Bei der Auswahl von Autochemikalien für die Arbeit mit der Haut ist das Vorhandensein einer Schutzbeschichtung wichtig. Dies wird durch einen Wassertropfen bestimmt - wenn er nicht in die Lederoberfläche eindringt, gibt es Schutz, aber wenn das Wasser schnell verschwunden ist, kann behauptet werden, dass es keinen gibt. Im ersten Fall ist eine Reinigungslösung ausreichend, und im zweiten Fall ist eine Klimaanlage oder eine universelle Zusammensetzung erforderlich.

Die praktische Erfahrung bei der Durchführung solcher Verfahren zeigt anständige Ergebnisse unter der Marke Leder Pflege Reinigungslotion Liqui Molysowie den universellen Lederreiniger Leather Cleaner & Conditioner der Firma Meguiar’s. Die aufgeführten Produkte für das Lederinterieur von nicht der ersten Frische sind sehr relevant, nach der Verarbeitung wird es weicher und elastischer. Aus preiswerten Produkten können Sie einen inländischen Pferdereiniger verwenden.

Der Conditioner wird mit einem Mikrofaserapplikator aufgetragen. Nach der endgültigen Absorption der Lösung mit einer Serviette wird restliches Material entfernt. Die Ergebnisse werden am dritten Tag angezeigt. Um das Erscheinungsbild von Lederelementen pro Jahr zu unterstützen, sind 3-4 Pflegebehandlungen ausreichend.

Kurz über Autochemie

Niemand hat die Hauptregel annulliert - die Anmerkung für das Reinigungsmittel vor dem Kauf zu studieren. Mithilfe von Informationen können Sie herausfinden, ob sich die Chemie zur Reinigung des Materials Ihres Autos eignet. Die moderne Autochemie hat die Eigenschaften des aktiven Schäumens, benötigt nicht viel Wasser und lässt sich leicht mit Servietten entfernen.

Die meisten Autofahrer sind vor dem Reinigen des Innenraums an den bekanntesten und günstigsten Mustern für die chemische Reinigung des Innenraums interessiert:

Fahrer mit Erfahrung bevorzugen professionelle Produkte. Diese Medikamente umfassen Meguiars Produkte, ein Markennamen-Medikament Allzweckreiniger Universell einsetzbar und für fast alle Beschichtungen außer Glas geeignet.

Die Trockenreinigungsarbeiten werden durch Trocknen abgeschlossen. Die Dauer dieser Phase hängt von der Art des verwendeten Produkts ab. Nach der Aerosolbehandlung sind drei Stunden ausreichend, und die Schaum- und Nassreinigung muss 5-6 Stunden lang getrocknet werden. Es wird manchmal empfohlen, eine Heizung zu verwenden. Ein Video-Workflow hilft Ihnen dabei, den Reinigungsprozess zu verstehen.

Die allermeisten professionellen Reiniger bevorzugen Aerosole. Ihre Kosten sind höher als die von Schaum, aber in Bezug auf Effizienz und Herstellbarkeit sind sie unvergleichlich. Aerosolpräparate sind geruchsneutral und hinterlassen keine Flecken.

Pin
Send
Share
Send
Send