Hilfreiche Ratschläge

Wie bügelt man einen Polokragen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

In diesem Artikel werden 14 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Das wikiHow-Content-Management-Team überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Poloshirts, die durch Socken entstehen, nutzen sich allmählich ab, dehnen sich und verlieren ihre Form. Mit Hilfe von Eisen und Stärke können sie gepflegter aussehen und verhindern, dass sich die Kragen verdrehen. Versuchen Sie, solche Hemden sofort nach dem Waschen und Trocknen in einem leicht feuchten Zustand zu bügeln. Andernfalls benötigen Sie zum Befeuchten des Stoffes eine Spritzpistole oder ein Bügeleisen mit Dämpfungsfunktion. Mit einer speziellen Bügelmethode sehen Ihre Poloshirts ordentlich und stilvoll aus.

Es gibt so eine Legende ..

Der Legende nach wurde dieses wunderbare Produkt zum ersten Mal von einem Tennisspieler namens Rene Lacoste erfunden, aber nach realen historischen Daten wurde ein solches Hemd in England erfunden. Wie der Name schon sagt, wird Kleidung mit dem Spiel unter demselben Namen assoziiert und wurde in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen und Wünschen der Spieler entworfen. Die Zeit verging, und die Hemden hatten einen festen Platz in der Garderobe der männlichen und weiblichen Dandys. Ein Hauch von Nachlässigkeit in einem Anzug ist das, was dieses Kleidungselement zum Leben erweckt.

Viele Menschen tragen gerne Polo, aber nicht jeder weiß, wie man sie richtig wäscht und bügelt. Unwissenheit ist leicht, den Stoff zu verderben. Oft beschweren sich die Leute, dass die Kleidung nach mehreren Wäschen verkleinert wird, auch wenn sie auf sanfte Weise gewaschen wird. Infolgedessen fließt Geld aus der Brieftasche. Um Depressionen und wirtschaftlichen Zusammenbruch zu vermeiden, werden im Folgenden wirksame Tipps für die Pflege von Hemden und T-Shirts angeboten.

Das Bügeln eines Poloshirts hat seine eigenen Nuancen

Seien Sie bei jedem Schritt des Waschens vorsichtig, da die Kleidung leicht zu verderben ist und es dann unmöglich ist, den Fehler zu beheben.

  1. Der erste und gleichzeitig wichtigste Punkt der Anweisung ist das sorgfältige Lesen der Informationen auf dem Etikett. Es enthält Empfehlungen für die Pflege, darunter in der Regel Angaben zur optimalen Waschtemperatur, zur Auflösung und zum Verbot des automatischen Waschens in der Waschmaschine. Überraschend ist die Tatsache, dass das Polo als unprätentiöse Kleidung bezeichnet zu werden scheint, die keine besonderen Bedingungen erfordert, um sauber zu bleiben. Es ist nicht so. Das Hemd muss sorgfältig gewaschen und gebügelt werden, damit es nicht beschädigt wird.
  2. Bevor Sie mit dem Waschen beginnen, müssen Sie alle komplexen Flecken von der Kleidung entfernen. Dies muss vor dem Bügeln des T-Shirts erfolgen, da das Bügeleisen schmutzige Stellen auf dem Stoff hinterlässt, die dann nicht mehr entfernt werden können. Verwenden Sie geeignete Fleckentferner und behandeln Sie diese mit Flecken. Sie müssen den Stoff eine Weile einweichen. Auf der Verpackung solcher Fonds schreiben sie in der Regel einen Zeitraum für das Einweichen von Kleidung auf der Grundlage dieser Daten in Ihren Aktionen. Warten Sie bis zum Ende der Einweichzeit und spülen Sie das Hemd vorsichtig von den Resten des Fleckentferners.
  3. Die Farbe ist das Hauptkriterium für die Verteilung der zum Waschen vorbereiteten Kleidung. Sie können nicht gleichzeitig helle und bunte Dinge in verschiedenen Farben in die Trommel der Waschmaschine geben, da sie mit ihren Nachbarn Farbe austauschen können. Diese wichtige Regel gilt auch für die Polo-Pflege. Waschen Sie ein T-Shirt ausschließlich mit Kleidungsstücken ähnlicher Farbe und Farbe. Sie können Stoffe aneinander befestigen, damit die Farbähnlichkeit visuell bestimmt werden kann.
  4. Neben der Farbe gibt es eine weitere wichtige Nuance - die Textur des Gewebes. Aus der Nachbarschaft von dünnem Baumwollgewebe mit groben, insbesondere mit Stickereien und anderen ähnlichen dekorativen Elementen dekorierten Kleidungsstücken, kann das Hemd schrumpfen und sich härter anfühlen. Sie müssen versuchen, ein solches Ergebnis unter allen Umständen zu vermeiden. Dazu müssen Sie die „Nachbarn“ auf der Trommel sorgfältig auswählen. Das Hemd kann nur mit empfindlichen und weichen Tüchern gewaschen werden und ist bei starker Verschmutzung auch alleine besser.
  5. Wählen Sie weiche Reinigungsmittel, sie sollten keine aggressiven Substanzen enthalten. Puder, die zum Reinigen von gewöhnlichen, groben Stoffen entwickelt wurden, funktionieren nicht - sie zerstören die Zärtlichkeit des Polos und sorgen dafür, dass es nicht mehr so ​​bequem und angenehm zu tragen ist wie ursprünglich. Es ist besser, keine trockenen Pulver, sondern flüssige Produkte zu bevorzugen.
  6. Die Waschtemperatur beträgt normalerweise bis zu 30 ° C. Bei farbigen Textilien ist es jedoch besser, kaltes oder kaltes Wasser zu verwenden.
  7. Um das Risiko des Verblassens zu vermeiden, ist es besser, die Kleidung vor dem Waschen umzudrehen.
  8. Der Waschmodus sollte für empfindliche Textilien mit einer geringen Anzahl von Umdrehungen während des Schleudervorgangs oder überhaupt nicht verwendet werden. Denken Sie daran, dass Handwäsche besser ist als Maschinenwäsche, das Risiko eines Qualitätsverlustes der Kleidung bei dieser Wahl ist geringer.
  9. Nach dem Waschen kann das T-Shirt nur noch getrocknet werden. Bei maschineller Trocknung sollte dieser Vorgang nicht länger als einige Minuten dauern. Sie können Kleidung nicht lange im Trockner aufbewahren, das Ergebnis solcher Aktionen ist traurig: Die Kleidung setzt sich einfach hin. Es genügt zu warten, bis überschüssiges Wasser aus dem Stoff austritt, und dann die Wäsche aus der Maschine herausziehen. Und noch besser: Trocknen Sie Ihre Kleidung an der frischen Luft oder in geschlossenen Räumen, legen Sie sie auf eine ebene Fläche oder hängen Sie sie an die Schultern, nachdem Sie den Kragen angehoben und gestrafft haben.

Das Polo-Shirt ist schonend und ohne Schleudern gewaschen.

Bügeln Regeln

Um das Shirt endlich anständig aussehen zu lassen, muss es gebügelt werden. Es ist wichtig, alles richtig zu machen und dabei zu helfen, keinen Fehler zu machen. Dieser Abschnitt des Artikels hilft. Es ist zu beachten, dass diese Art von Kleidung ihre Form nicht gut hält. Um den Kragen in der richtigen Position zu installieren, müssen Sie ein zusätzliches Werkzeug verwenden - ein Stärkespray, das in jedem Geschäft erhältlich ist.

  • Das Bügeln von Kleidung ist nur mit einem unentbehrlichen Gerät wie einem Bügeleisen möglich. Schalten Sie es ein und erwärmen Sie es auf die auf dem Kleidungsetikett angegebene Temperatur. Wenn es sich um Baumwollmaterialien handelt, ist eine hohe Temperatur geeignet, und Kunststoffe werden am besten bei niedriger oder mittlerer Temperatur gebügelt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Bügelfläche ziemlich eben und glatt ist. Wenn Sie kein Bügelbrett zur Hand haben, müssen Sie einen normalen Tisch oder Boden benutzen, aber diese müssen zuerst mit einem dicken Tuch aus Naturfasern bedeckt werden. Lege die Kleidung vorsichtig auf das Brett und bringe ihren Kragen in die gewünschte Form.
  • Sie müssen von innen richtig bügeln, also klappen Sie die Kleidung auseinander und falten Sie sie zusammen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Vorsichtig bügeln, eventuell aufgetretene Falten ausgleichen.
  • Der Kragen erfordert besondere Pflege. Seine Präsenz ist nicht nur eine Hommage an die Mode, sondern hat vor allem die Funktion, den Hals vor heißem Sonnenlicht zu schützen. Der Kragen muss gestreckt und die Stärke auf die falsche Seite gesprüht werden, damit keine weißen Flecken entstehen. Halten Sie dann das Bügeleisen vorsichtig, aber mit Spannung, auf den Stoff. Zum Schluss den Kragen zurückklappen und wieder bügeln.
  • Drehen Sie das gefaltete Hemd auf die andere Seite und wiederholen Sie den gesamten Vorgang erneut: Richten Sie den Kragen auf, streuen Sie Stärke darauf und fangen Sie mit dem Bügeln an.
  • Wenn die schwierigste Phase des Bügelns abgeschlossen ist, können Sie die restlichen Kleidungsstücke aufräumen: Falten Sie sie auseinander und legen Sie sie auf den Rücken. Lassen Sie sie dabei umgedreht und glätten Sie alle Falten. Sie können hier ein Stärkespray verwenden, obwohl dies nicht erforderlich ist. Stärke verleiht der Kleidung die Steifheit, die ihr fehlt, wodurch es schwieriger wird, sie zu zerdrücken, und sie bleibt länger in Form.
  • Es bleibt, um den vorderen Teil zu streicheln, besonders vorsichtig an Stellen in der Nähe der Knöpfe.
  • Am Ende müssen Sie das T-Shirt zurückdrehen, das Vorderteil und es vorsichtig von dieser Seite glätten.
  • Warten Sie, bis der Stoff abgekühlt ist, und senden Sie das T-Shirt an einen festen Platz auf den Schultern im Schrank.

Polo-Shirt ist eine der besten Optionen für Sommerkleidung. Es lässt sich mit Jeans, Shorts und Röcken kombinieren, darüber eine Jacke anziehen. Ihre Modelle unterscheiden sich in Material, Bezug, Farbe. Einige Marken stellen Hemden mit aufgenähten Taschen und desodorierenden Eigenschaften her. Jeder wird in der Lage sein, ein Modell nach seinem Geschmack zu finden.

Das Hauptproblem bei der Pflege von Hemden ist der Stoff, aus dem sie genäht werden. Dieses Unglück kann schon beim Kauf behoben werden: Wählen Sie nicht 100% Baumwolle, sondern Naturfasern gemischt mit Synthetik: Dieses Material ist weniger faltig und leichter zu tragen. Ansonsten ist diese Kleidung unprätentiös und pflegeleicht wie keine andere.

Allgemeine Regeln

Beachten Sie beim Bügeln die folgenden Regeln.

Sorgsam Tags auf Kleidung lernen vor dem bügeln. So wissen Sie genau, welche Temperatur nicht nur zum Waschen, sondern auch zum Bügeln eines bestimmten Produkts optimal ist.

Nicht auf abgenutzten oder schlecht gewaschenen Gegenständen bügeln.. Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen werden Flecken auf dem Stoff mit den Fasern „verschweißt“, wonach es praktisch unmöglich ist, sie zu entfernen.

Es ist besser, mit dem Bügeln zu beginnen, bevor die Produkte vollständig getrocknet sind. Nasses Gewebe glättet leichter unter dem Einfluss von hohen Temperaturen. Wenn Sie den Moment noch verpasst haben und das Ding völlig trocken ist, verwenden Sie eine Sprühflasche.

Umzug Es wird empfohlen, das Bügeleisen über die gesamte Länge des Produkts am Stoff entlang zu führenaber nicht in der Breite. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie die Größe Ihrer üblichen Kleidung geringfügig erhöhen.

Beeilen Sie sich nicht, die Sachen sofort nach dem Bügeln in den Kleiderschrank zu legen. Der ungekühlte Stoff faltet sich leicht und verliert so sein frisches Aussehen. Warten Sie einige Minuten, bis das Produkt wieder Zimmertemperatur erreicht hat, und reinigen Sie es dann im Schrank.

(Lesen Sie in diesem Artikel, wie man T-Shirts faltet.)

Nützliche Lifehacks

Nicht immer ist die zum Bügeln notwendige Ausrüstung zur Hand, und die Produkte selbst können viele Dekorationen und kleine Details aufweisen, was die Aufgabe manchmal erschwert. Wir empfehlen Ihnen, sich mit nützlichen Tipps vertraut zu machen, mit denen Sie Ihr Lieblings-T-Shirt in hoher Qualität streicheln können.

Bügeln Sie immer zuerst kleine Teile eines T-Shirts. (Kragen, Ärmel, Manschetten) und erst danach die Hauptfläche bügeln.

Verwenden Sie zum hochwertigen Bügeln kleiner Kleidungsstücke ein spezielles kleines Brett, das häufig mit dem Hauptbrett geliefert wird. Eine solche Düse hilft, Gegenstände mit einer langen Hülse effizient und ohne Pfeile zu bügeln.

Polo-Hemdkragen sollte flach gebügelt werden. Verwenden Sie Stärke, um sicherzustellen, dass das Teil mit der Zeit nicht an Form verliert.

Wenn Sie kein spezielles Bügelbrett haben und ein T-Shirt auf einem Tisch bügeln möchten, legen Sie ein Blatt Papier zwischen die Schichten. Auf diese Weise sparen Sie sich die Übertragung von Drucken, die auf einer Seite gedruckt wurden, auf die anderen Teile.

Sie können ein bedrucktes oder gemustertes T-Shirt nur von hinten bügeln.. Andernfalls können die Bilder schmelzen und an der heißen Oberfläche des Bügeleisens haften.

Bei warmem Wetter können Sie ein T-Shirt bügeln, ohne ein Bügeleisen zu verwenden. Befeuchten Sie den Stoff einfach mit einer Sprühflasche und legen Sie ihn auf Ihren Körper oder verteilen Sie ihn auf einer ebenen Fläche. Nach dem Trocknen glätten sich die meisten Falten auf dem Produkt von selbst. Auf ähnliche Weise können Sie in der kalten Jahreszeit Kleidung glätten. Ziehen Sie dazu heißes Wasser in das Badezimmer, hängen Sie Kleidung darüber und lassen Sie es eine halbe Stunde lang stehen. Trocknen Sie das Hemd anschließend in einer für Sie geeigneten Weise, ohne Falten und Knicke.

T-Shirts aus Baumwolle perfekt vertragen Bügeln mit einem Bügeleisen erhitzt bis zu +200, während die Temperatur zum Bügeln von Viskose- oder Polyesterprodukten nicht höher als +100 ℃ sein sollte. Am häufigsten wird eine niedrige Temperatur in den Modi "Seide" oder "Feiner Stoff" bereitgestellt. Wenn Sie die Temperatur nicht selbst einstellen können, bedecken Sie Ihre Kleidung mit einem feuchten Tuch oder dämpfen Sie sie, ohne die Oberfläche des Tuches zu berühren.

Wir hoffen, dass Ihnen die oben aufgeführten Tipps dabei helfen, mit dem Bügeln von T-Shirts aus Ihrem Kleiderschrank problemlos fertig zu werden.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit dem Video vertraut zu machen, in dem Sie viele nützliche Informationen zum Bügeln verschiedener Kleidungsstücke finden:

Ich bin sicher, dass jedes moderne Mädchen das Gerät von Haushaltsgeräten leicht herausfinden kann. Er weiß, wie sich eine Schraube von einer selbstschneidenden Schraube und ein Draht von einem Kabel unterscheidet. Gerne teile ich mein Wissen mit den Lesern.

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und drücken Sie:

Die Fäden aus Gold und Silber, die in der Antike Kleidung bestickten, werden als Cantle bezeichnet. Um sie zu erhalten, wurde der Metalldraht lange Zeit mit Zecken in den Zustand der erforderlichen Subtilität gezogen. Von hier kam der Ausdruck "ziehen Sie die Kehle" - "um lange, eintönige Arbeit zu leisten" oder "um die Vollendung eines Geschäfts zu verzögern".

Frische Zitrone ist nicht nur für Tee geeignet: Entfernen Sie den Schmutz von der Oberfläche des Acrylbades, indem Sie mit einer halben geschnittenen Zitrone reiben, oder waschen Sie die Mikrowelle schnell, indem Sie einen Behälter mit Wasser und Zitronenscheiben für 8-10 Minuten bei maximaler Leistung hineinlegen. Erweichte Verschmutzungen werden einfach mit einem Schwamm abgewischt.

Es gibt spezielle Fallen zur Bekämpfung von Motten. Pheromone von Frauen, die Männer anziehen, werden zu der klebrigen Schicht hinzugefügt, mit der sie beschichtet sind. Wenn sie sich an die Falle halten, fallen sie aus dem Brutprozess heraus, was zu einem Rückgang der Mottenpopulation führt.

In der Spülmaschine werden nicht nur Teller und Tassen gut gewaschen. Sie können Plastikspielzeug, Glasschirme und sogar schmutziges Gemüse wie Kartoffeln einlegen, jedoch ohne Reinigungsmittel.

Wenn die ersten Anzeichen eines Lagers in Form von unordentlichen Spulen auf Ihren Lieblingssachen auftraten, können Sie sie mit Hilfe einer speziellen Maschine - einem Rasierer - beseitigen. Es rasiert schnell und effizient die Fasern des Stoffes, die sich in Klumpen angesammelt haben, und verleiht den Dingen ein würdevolles Aussehen.

Die Gewohnheit, "sparsam" mit der Waschmaschine umzugehen, kann zu einem unangenehmen Geruch führen. Beim Waschen bei Temperaturen unter 60 ° C und kurzen Spülgängen bleiben Pilze und Bakterien von schmutziger Kleidung auf den Innenflächen zurück und vermehren sich aktiv.

Spanndecken aus PVC-Folie können 70 bis 120 Liter Wasser pro 1 m 2 Fläche aushalten (abhängig von der Deckengröße, dem Spannungsgrad und der Qualität der Folie). Sie haben also keine Angst vor Lecks von Nachbarn von oben.

Bevor Sie verschiedene Flecken von der Kleidung entfernen, müssen Sie herausfinden, wie sicher das gewählte Lösungsmittel für den Stoff selbst ist. Es wird in einer kleinen Menge für 5-10 Minuten von innen auf einen unauffälligen Teil der Sache aufgetragen. Wenn das Material seine Struktur und Farbe behält, können Sie zu den Punkten gehen.

Kalk und Kohlenstoff lassen sich am einfachsten mit Kochsalz von der Eisensohle entfernen. Gießen Sie eine dicke Salzschicht auf das Papier, erhitzen Sie das Bügeleisen maximal und schieben Sie das Bügeleisen mehrmals mit leichtem Druck über die Salzstreu.

Vor dem Einschalten des Bügeleisens

Bevor Sie mit dem Bügeln beginnen, sollten Sie sich mit den notwendigen Werkzeugen versorgen, die den Vorgang erleichtern, und herausfinden, mit welchem ​​Material Sie arbeiten müssen. Zum Bügeln benötigen Sie:

  • ein Bügelbrett mit einer speziellen Düse zum Glätten der Ärmel (kann durch gefalteten Stoff ersetzt werden),
  • Wassersprühgerät
  • Eisen.

Wichtige Schritte zur Vorbereitung des Bügelns:

  1. Pflichtwäsche. Nur gewaschene Hemden werden gebügelt, wenn das Hemd bereits am Körper war, wird es mit einer leichten Wäsche aufgefrischt. Das Bügeleisen fixiert den Schmutz auf dem Stoff, der für das Auge nicht sichtbar ist - angezogene Hemden können nicht gebügelt werden.
  2. Vor dem Waschen müssen Sie die Zusammensetzung des Stoffes und die Bedingungen identifizieren, unter denen das Hemd gewaschen und gebügelt wird, um den geeigneten Wasch- und Bügelmodus zu wählen.
  3. Es ist besser, Produkte sofort nach dem Waschen zu bügeln, wenn sie leicht nass sind. Wenn die Hemden trocken sind, werden sie mit einer Spritzpistole angefeuchtet und einige Minuten vorsichtig gefaltet, um den Stoff gleichmäßig mit Feuchtigkeit zu befeuchten.

Beim Waschen lohnt es sich, den Modus „Einfach bügeln“ zu verwenden, wenn dieser in der Waschmaschine verfügbar ist.

Modusauswahl

Die Hersteller geben die in die Nähte des Hemdes eingenähten Etiketten an, welche Modi zum Waschen und Bügeln empfohlen werden. Befolgen Sie besser diese Tipps. Typischerweise werden die Temperaturbedingungen für das Bügeln durch Punkte dargestellt, die angeben:

  • 1 Punkt - das Bügeleisen wird auf 110 ° erhitzt,
  • 2 Punkte - bis zu 150 °,
  • 3 Punkte - 200 °.

Der Regler am Bügeleisen muss gemäß diesen Empfehlungen eingestellt werden. Wenn das Etikett mit dem Zeiger auf dem Hemd fehlt, müssen Sie den Bügelmodus entsprechend der Stoffzusammensetzung auswählen.

Baumwolle + Polyester

Die Wahl der Temperatur hängt stark vom Materialanteil ab. Die maximale Temperatur beträgt 110 °, das Dämpfen wird gezielt eingesetzt. Drücken Sie nicht fest auf das Bügeleisen.

Leinenhemden werden am besten in nassem Zustand mit starkem Dampf gebügelt. Temperatur - 180-200 °. Der Druck auf das Bügeleisen ist maximal. Um ein Verstopfen des Stoffes zu vermeiden, ist es besser, ihn von innen nach außen zu bügeln.

Baumwolle + Leinen

Beide Materialien müssen beim Bügeln mit Feuchtigkeit versorgt werden. Verwenden Sie eine dampfende Sprühflasche. Temperatur - 180 °. Sie können fest auf das Bügeleisen drücken.

Feuchtigkeitsflecken können auf der Viskose verbleiben, Dampf wird nicht verwendet. Bei einer Temperatur von 110-120 ° bügeln. Es ist besser, eine Schutzsohle für das Bügeleisen oder den Stoff zu verwenden.

Bei einer Mindesttemperatur von 60-80 ° bügeln, mit leichten tangentialen Bewegungen. Verwenden Sie kein Wasser. Es können Spuren von feuchtem Tuch auf dem Produkt verbleiben. Es ist besser, es mit einem trockenen Bügeleisen zu bügeln.

Wollhemden werden bei einer Temperatur von 110-120 ° gebügelt. Der Eisendruck ist minimal. Es ist zweckmäßig, einen Dampfgarer zu verwenden, eine Schutzsohle am Bügeleisen zu tragen oder durch ein feuchtes Tuch zu bügeln.

Gestrickte Hemden werden durch die Sohle oder auf der falschen Seite gebügelt. Die Temperatur wird entsprechend der Zusammensetzung des Gewebes ausgewählt - 100-140 °. Es ist wichtig, die richtige Richtung zu wählen - die Schleifen hinunter. Der beste Weg zum Bügeln ist das Dämpfen eines hängenden Produkts.

Seide wird nicht mit einem heißen Bügeleisen (60-80 °) ohne Feuchtigkeit gebügelt. Es ist besser, auf der falschen Seite zu bügeln, keinen Schutzstoff zu verwenden, da die Spuren auf Seide bleiben.

Wichtig: Wenn die Gewebezusammensetzung nicht bekannt ist, geht das Etikett verloren, und das Bügeln wird im sparsamsten Modus von der Unterseite des Regals oder von der Rückseite in die Hose gesteckt, um die erforderliche Temperatur des Bügeleisens zu bestimmen.

Erhöhen Sie gegebenenfalls die Wärme.

Schritt für Schritt Anleitung

Beim Bügeln ist es wichtig, die Reihenfolge einzuhalten, damit die fertigen Teile des Hemdes nicht erneut zerknittern. Sie fangen immer mit den härtesten und feinsten Teilen an, liefern die größten Probleme, erfordern aber die höchste Qualität des Bügelns.

Die Tore werden von unten (linke Seite) angestrichen, nachdem zuvor die Riegel aus den Ecken entfernt wurden. Vor Arbeitsbeginn wird der Kragen gespannt, wobei versucht wird, alle Materialzuströme und -falten von Hand zu entfernen.

Auf dem Brett liegend führen sie mit der Eisennase ein vollständig erhitztes Eisen von den Ecken in die Mitte des Kragens. Vermeiden Sie kleine Falten und Gewebeklemmen. Bei Bedarf gedämpft. Glätten Sie das Gestell vorsichtig, kreisen Sie vorsichtig um den Knopf und bügeln Sie die Stelle der Schlaufe.

Der Kragen ist umgedreht und die Vorderseite gebügelt. Nach dem Bügeln sollte das Tor trocken sein. Befestigen Sie die Falte des Tores nicht mit einem Bügeleisen.

Die Manschetten werden von innen nach außen gebügelt, nachdem zuvor alle Knöpfe gelöst wurden. Beim Bügeln ist es wichtig, sie nicht zu berühren, es ist gut, die Stelle der Schlaufen zu glätten. Eisenblei vom Rand zur Mitte. Dann werden die Manschetten von vorne gedämpft.

Die größte Schwierigkeit besteht darin, den Hauptteil der Hülse ohne Pfeil in der Mitte zu glätten.

Der Ärmel muss gefaltet sein, die Naht fixieren und das Mittelteil ausrichten. Bügeln Sie den Ärmel, indem Sie das Bügeleisen vom Kragen zur Manschette bewegen. Das Eisen wird nicht näher an die Falte in der Mitte gebracht, um den Pfeil nicht zu glätten. Nachdem sie den Ärmel auf beiden Seiten gebügelt haben, bügeln sie das Mittelteil auf zwei Arten:

  • lege den Ärmel auf ein kleines Brett oder eine Stoffrolle,
  • entfalten und die Naht nicht seitlich, sondern unten platzieren.

Bügeln Sie den mittleren Teil des Ärmels auf das Brett oder die Rolle, kehren Sie dann mit einer seitlichen Naht in die vorherige Position zurück und entfernen Sie mögliche Falten und Fehler.

Wenn die Ärmel breit genug sind, ist es einfach, den Mittelteil ohne Pfeil direkt auf dem Brett zu streicheln. Es ist besser, das Bügeleisen nicht über den Stoff unterhalb der Naht zu fahren, um durch die Verdickung keine neuen Falten zu bekommen.

Die Regale werden gebügelt, indem der Rand des Bügelbretts an den Schulter- und Seitennähten angebracht wird. Die Reihenfolge des Bügelns spielt keine Rolle. Es ist wichtig, die Kante des Regals zu bügeln, an der die Knöpfe genäht sind, und dabei vorsichtig mit der Bügelnase zwischen ihnen hindurchzugehen. Die Tasche ist von unten nach oben gestrichen, Sie müssen auch mit der Nase nach innen gehen, damit der Stoff nicht aufbläht und es keine Falten gibt.

Die Stange wird zuerst von innen und dann von vorne gebügelt. Beim Bügeln müssen alle Nähte leicht gedehnt werden, damit das Produkt keine Falten wirft.

Der Rücken ist auf der Vorderseite gebügelt. Beim Bügeln des Rückens kann nur eine Kokette Schwierigkeiten verursachen. Wenn es eines gibt, wird ein Hemd auf die Kante des Bretts gelegt und gebügelt, wobei die Nähte von unten und von der Schulter geglättet werden.

Nach dem Bügeln wird das Hemd sofort an die Schultern gehängt, wodurch der Kragen eine natürliche Form erhält und die Schultern und Ablagen gestrafft werden. Es sollte vollständig abgekühlt sein. Erst danach kann das Hemd zur Aufbewahrung oder zum Anziehen weggelegt werden.

Wichtige Nuancen

Wir weisen auf einige zusätzliche Punkte hin, die beachtet werden sollten:

  1. Nach dem Waschen werden die Hemden gründlich geschüttelt, geglättet, auf den Schultern getrocknet, der Kragen in seine natürliche Position gebracht und die Ärmel ohne Falten gestreckt.
  2. Wenn Sie es nicht sofort streicheln können, werden die Hemden vorsichtig gefaltet, damit sich der Kragen und die Manschetten nicht falten - es ist am schwierigsten, sie zu bügeln.
  3. Das Bügeln der Ärmel ist am längsten und schwierigsten. Wenn das Hemd nur unter einer Jacke getragen wird, können Sie die Pfeile belassen. In jedem Fall werden die Manschetten in einwandfreien Zustand gebracht.
  4. Dunkle Hemden werden am besten von innen nach außen gebügelt, damit es nicht zu Glanz und Mattierung kommt.

Stickereien, Etiketten werden vorsichtig von der falschen Seite durch den Stoff gebügelt. Es ist besser, sie nicht mit einem heißen Bügeleisen anzufassen.

Wie man ein Mannequin benutzt

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • ziehe ein Hemd auf eine Schaufensterpuppe und befestige es mit Verschlüssen,
  • Einschließlich Blasen und Erwarten der Ausdehnung aller Teile, zusätzlich reparieren,
  • Wenn Sie die Heizung einschalten, zeigt ein Signal das Ende des Vorgangs an.
  • Das Produkt mit kalter Luft kühlen.

Als nächstes wird das fertige Produkt von der Schaufensterpuppe gelöst und entfernt.

Vorteile des Gerätes

Besitzer von Haushaltsgeräten zum Bügeln zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • Geschwindigkeit und Sicherheit
  • fehlende Beschädigung von Beschlägen und Dekorationselementen,
  • Produkte können direkt nach dem Waschen unter Umgehung des Trocknens auf einer Puppe gebügelt werden.

Wir bemerken auch die Nachteile - hoher Preis (70-200 Tausend Rubel), erheblicher Energieverbrauch.

Wichtige Funktionen

Hier sind die Hauptmerkmale der meisten Haushaltsgeräte:

  • Bügelzeit - 6-8 Minuten,
  • Netzspannung - 220 V,
  • Leistung - 1,5 Kilowatt,
  • Gewicht - mehr als 10 kg,
  • Höhe - etwa 1,5 Meter.

Der Bausatz enthält üblicherweise Dampferzeuger, Vorrichtungen zum Strecken der Kragen und Manschetten.

So streicheln Sie so schnell wie möglich

Ein paar einfache Tricks helfen Ihnen, Hemden schnell zu bügeln:

  1. Waschen Sie Hemden im empfindlichen, schleuderfreien Modus.
  2. Nur auf den Schultern trocknen, dabei alle Details und Nähte sorgfältig spannen.
  3. Nicht übergetrocknete, leicht feuchte Produkte bügeln - in diesem Fall ist kein Dämpfen erforderlich. Übermäßige Feuchtigkeit verlängert auch den Bügelvorgang.
  4. Verwenden Sie den Dampfer, indem Sie nur an zerknitterten Stellen gehen.

Der beste Rat für ein schnelles Bügeln von Herrenhemden ist, sich mit einem bequemen Bügelbrett, einem hochwertigen Bügeleisen mit Schutzsohle, einzudecken, eine Menge Erfahrung zu sammeln und gute Musik zu machen. Die Bügelzeit vergeht wie im Flug.

Eigenschaften des Polohemdbügelns

Polo-Shirts werden aus Strickware genäht. Vor dem Bügeln müssen Sie sich mit der Zusammensetzung des Materials vertraut machen, um die Temperatur des Bügeleisens richtig einstellen zu können. Das Produkt wurde so hergestellt, dass es die Farbe nicht beeinträchtigt.

Es ist praktisch, das Polo auf dem Bügelbrett zu bügeln, indem Sie es einfach herausziehen und allmählich in den gewünschten Bereich drehen. Verwenden Sie zum Bügeln kurzer Ärmel ein kleines Brett oder einen gefalteten Stoff. Der Kragen und der Verschluss werden zuerst von innen und dann vorsichtig von vorne gebügelt.

Beim Bügeln auf dem Tisch wird das Polo in 2 Schichten gefaltet. Es ist wichtig, das Bügeleisen nicht über den Stoff zu fahren, unter dem sich die Naht befindet, damit es nicht auf die Leinwand druckt.

Information: Moderne Poloshirts bestehen aus faltigen Stoffen, die auf den Schultern gut trocknen, ein Bügeln ist nicht erforderlich.

Wie man sich mit einem Dampfgarer erfrischt

Der Dampfer kann das Bügeleisen nicht vollständig ersetzen. Es ist bequem für sie, Falten auf Hemden, die während der Langzeitlagerung entstanden sind, auszugleichen, um einen Fremdgeruch aufzufrischen und zu entfernen.

Beim Dämpfen wird das Hemd aufrecht auf einem Bügel gehalten. In das Gerät wird destilliertes oder gekochtes Wasser gegossen. Das Auftreten von Dampf.

Der Stoff wird mit einer behandschuhten Hand gespannt, wobei das Bügeleisen auf das Produkt gedrückt wird. Verwenden Sie zum Dämpfen von Toren, Manschetten und Taschen ein spezielles Brett, das normalerweise im Set enthalten ist.

Reinigung und Pflege des Bügeleisens

Damit das Shirt nach dem Bügeln perfekt aussieht, müssen Sie das Bügeleisen pflegen, damit der Wassertank und die Sohle nicht verstopfen.

  1. Die Freisetzung der Sohle von Ruß. Für die Reinigung der Arbeitsfläche werden alternative Methoden angewendet - das Abwischen mit einem in Wasserstoffperoxid oder Essig getauchten Tupfer. Zahnpasta wird auch verwendet. Das Anhaften mit einem Spezialstift zum Reinigen des Bügeleisens ist leicht zu entfernen.
  2. Wassertank reinigen. Wenn Sie einen Dampferzeuger verwenden und minderwertiges Wasser einfüllen, sammelt sich Schmutz im Tank an. Anstatt die reine Feuchtigkeit zu wiegen, fliegen beim Bügeln schmutzige gelbbraune Tropfen zur Wäsche. Zur Reinigung werden spezielle Lösungen in den Tank gegossen (Antinakipin, Topper, Top House). Die Verwendung von Volksheilmitteln (Essig, Zitronensäure) kann die Heizelemente teurer Eisen ruinieren.

Bei einigen Modellen erfolgt eine automatische Benachrichtigung mit speziellen Indikatoren über die Notwendigkeit einer Reinigung. Bei der Verwendung von Flüssigkeiten ist der vom Hersteller empfohlene Kreislauf zu beachten.

Moderne Bügelgeräte liefern kein optimales Ergebnis. Die meisten Hausfrauen glauben, dass ein Hemd nur nach dem Bügeleisen gut aussehen kann. Das Bügeln von Hemden zu beherrschen bedeutet daher, sich und seinen Lieben ein perfektes Aussehen zu verleihen, teure Dinge gepflegt und in voller Pracht zu zeigen.

Pin
Send
Share
Send
Send