Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein Penny Board fährt

Pin
Send
Share
Send
Send


Penny Board hat sich seit langem als ausgezeichnetes Transportmittel in städtischen Umgebungen etabliert. Der Hauptunterschied zwischen solchen Produkten aus Skateboards ist die Herstellung eines Kunststoffdecks. Die Verwendung eines solchen Materials ermöglichte eine besonders flexible Penny Board. Dies ermöglicht es, Stoßbelastungen zu absorbieren und dabei alle Arten von Unregelmäßigkeiten zu überwinden. Das Befahren von Schlaglöchern auf der Straße trägt ebenfalls zum Vorhandensein breiter, verschleißfester Räder bei.

Im Gegensatz zu einem Skateboard ist ein Penny extrem langlebig. Die Plattform ist nicht in der Lage, mit einem signifikanten Gewicht des Körpers des Benutzers auszugleichen. Solche Modelle zeichnen sich unter anderem durch eine Vielzahl von Farben und Designlösungen aus. Ein Beispiel sind die leuchtenden Penny Boards.

Der Hauptvorteil solcher Geräte ist ihre besondere Wendigkeit. Tricks auf einem Penny Board sind nicht so vielfältig wie auf einem normalen Holzskateboard. Grundsätzlich geht es beim Fahren darum, Hindernisse mit hoher Geschwindigkeit zu überwinden.

Fußeinstellung

Bevor Sie herausfinden, wie man ein Penny Board fährt, müssen Sie die korrekte Positionierung der Beine auf dem Deck des Geräts verstehen. Zuerst müssen Sie verstehen, welches Glied führt. Stellen Sie dazu Ihre Füße schulterbreit auseinander und bitten Sie einen Freund, einen kleinen Stoß in den Rücken auszuführen. Der Fuß, auf dem die Betonung verwirklicht wird, wird der führende sein.

Wenn Sie das Problem verstanden haben, können Sie sicher auf einem Penny Board stehen. Zuerst müssen Sie lernen, wie Sie das richtige Gleichgewicht halten, während Sie in Position sind. Dann sollten Sie sich auf die Hand eines Kameraden verlassen und eine unbedeutende Geschwindigkeit erlangen. Wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie das Fahren auf einem Penny Board ohne Beteiligung von außen nachvollziehen.

Erste Schritte zum Ziel

Wie fährt man ein Penny Board? Es muss daran erinnert werden, dass das führende Bein immer auf dem Brett bleiben sollte. Abstoßung von der Fahrbahn sollte mit einem anderen Glied durchgeführt werden. Das vordere Bein wird am bequemsten vor dem Deck in dem Bereich platziert, in dem die Aufhängung verschraubt ist. Ein Stopp wird am besten parallel zum Penny Board eingesetzt.

Dann können wir zu Abstoßungen übergehen. Sie sollten nicht mit dem ganzen Fuß durchgeführt werden, sondern nur mit dem Kissen. Zunächst müssen Sie nicht versuchen, sich mit Geschwindigkeit zu bewegen. Der Schwerpunkt sollte auf der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts liegen. Das Körpergewicht sollte in dem Bereich konzentriert werden, der näher am Daumen des vorderen Gliedes liegt.

Während des Beschleunigens sollte die Abstoßung durch den freien Fuß einen Moment dauern. Berühren Sie das Glied nicht zu lange mit dem Boden. Immerhin führt dies zu einem Gleichgewichtsverlust und kann zu einem Sturz vom Brett führen. Um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, ist es erforderlich, Stoßbelastungen mit ungefähr gleicher Stärke und Amplitude auszuführen.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie man ein Penny Board auf einer ebenen Fläche fährt, lernen Sie, wie man sich dreht. Für den Anfang sollten Sie ein wenig an Geschwindigkeit zulegen. Das Hinterbein sollte senkrecht zur Bewegung stehen. Als nächstes müssen Sie das Körpergewicht sanft auf das vordere Glied übertragen und dabei einen leichten Druck auf den Bug des Decks ausüben. Der Schwerpunkt muss in die Richtung verschoben werden, in der die Drehung geplant ist. Zu Beginn sollten die Bewegungen so ruhig wie möglich sein. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben und sich sicher fühlen, können Sie scharf abbiegen.

Bremsen

Wie man aufhört, ein Penny Board zu fahren? Erfahrene Fahrer empfehlen Anfängern, die gerade erst begonnen haben, die Feinheiten der Bewegung auf dem Brett zu beherrschen, bei der ersten Gefahr vom Deck zu springen. Diese Methode scheint die einfachste Lösung mit einer hohen Wahrscheinlichkeit einer Kollision mit einem Hindernis oder einer anderen Person zu sein.

Wer richtig bremsen lernen will, muss den nächsten Trick angehen. Um abrupt anzuhalten, ohne vom Brett zu springen, müssen Sie die Biegung des Decks in den Rücken drücken. Das Ergebnis sollte die Kante des Pflastersteins berühren. Somit tritt ein fast augenblicklicher Stopp auf.

Es gibt eine andere Möglichkeit zum Bremsen. Dies ist ein leichtes Schütteln des Ruckglieds auf dem Boden. Dieser Ansatz wird die Bewegung allmählich verlangsamen. Die Methode ist jedoch nicht sehr effektiv, wenn Sie einen scharfen Notstopp benötigen.

Penny Board Tricks

Seltsamerweise eignen sich solche Modelle nicht nur für Spaziergänge in der Stadt. Es gibt eine Reihe von Manövern, mit deren Hilfe Sie einfache, grundlegende Tricks erlernen können. Das Hauptelement ist die Kehrtwende. Dieser Trick wird durch das Vorhandensein einer leichten Biegung auf der Rückseite des Boards erleichtert, die mit dem Fuß gedrückt werden soll. Dieses Konstruktionsmerkmal ermöglicht es, sich scharf in verschiedene Richtungen zu entfalten und vertikale Gestelle auszuführen.

Penny sieht auch aus wie das perfekte Werkzeug zum geschweiften Rollen. Die erhöhte Manövrierfähigkeit des Brettes ermöglicht das problemlose Überwinden von Hindernisparcours. Auf Wunsch können die Tricks, die auf einem Skateboard ausgeführt werden, an Pennies angepasst werden.

Abschließend

Um sicheres Fahren zu erlernen, ist es wichtig, ein geeignetes normales oder leuchtendes Penny Board zu wählen. Wenn Sie die Grundlagen des Board-Managements verstehen, ist es das Wichtigste, sich nicht zu beeilen. Die Entwicklung jedes technischen Elements sollte mindestens einige Stunden dauern. Dieser Lernansatz ermöglicht es Ihnen, die Hauptbewegungen in Ihrem Gedächtnis beiseite zu legen und sich beim Fahren durch die Straßen der Stadt nicht verwirrt zu fühlen.

Nützlich, um aufmerksam zu sein

Longboard - "Long Board" - ist eine Art Skateboard. Deck, Anhänger, Räder - Standardstrukturelemente aller Bretter. Zweck - Fahren mit einem geringeren oder höheren Grad an Extremität. Es gibt jedoch signifikante Unterschiede, die es Ihnen ermöglichen, Longboards in einem separaten Board-Typ zu unterscheiden und sie von Skateboards zu trennen.

Lange Skateboards werden von Dutzenden von Firmen hergestellt. Einer der bekanntesten ist der Australian Penny, der eine breite Palette von Brettern in verschiedenen Längen, Breiten und Farben anbietet.

Penny Skateboards

Penny war das erste Unternehmen, das Mitte der 1970er Jahre mit der Herstellung von Kunststoff-Skateboards begann. Zu dieser Zeit waren Skateboards aus Holz auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit. Das Skaten unter jungen Leuten in den USA und in Europa war so weit verbreitet, dass selbst in dem Science-Fiction-Film „Back to the Future“, der im fernen Jahr 2015 stattfand, die Hauptfigur auf einem modernisierten Skateboard umzog. So oder so, in den 1970er Jahren, haben lange Bretter keine Wurzeln geschlagen. "Penny", der der Konkurrenz nicht standhalten konnte, drosselte seine Aktivitäten.


Vor zehn Jahren kehrte das Unternehmen auf den Markt zurück und bot eine große Auswahl an Boards für das Fahren in der Stadt an. Ein Deck aus einer Kunststofflegierung ermöglichte es, das Gewicht der Platte erheblich zu reduzieren. Eine einstellbare Aufhängung aus Aluminiumlegierung garantiert eine gute Manövrierfähigkeit. Breite Räder machten die Position des Longboarders stabiler.

"Peniya" produziert Platten in drei Größen:

Eigentlich ist „Longboard“ die letzte Option mit einer Decklänge von 91 cm. Kleinere Boards werden vom Hersteller als „Cruiser-Skateboard“ eingestuft und sind nicht vom Typ „Longborder“.

Pennys kleine "Cruiser Skateboard" Boards - 56 und 69 cm - sind für ein junges jugendliches Publikum konzipiert. Sowohl die Decks selbst als auch die Räder sind in hellen, satten Farben und im ursprünglichen Design gefertigt. Sie ermöglichen es Ihnen, aufzufallen, sich von anderen abzuheben - ganz im Einklang mit der Einstellung des Teenagers.

Penny Longboards 91 cm - das sind richtig große Adult Boards. Sie sind schlicht, nicht so regenbogenfarben und hell wie kleine Modelle. Verfügbar in verschiedenen Farboptionen:

Modellname

Deckfarbe

Hängende Farbe

Radfarbe

Weiß + Hellgrüner Berg

Gelb + Hellgrüner Berg

Das Rasta-Modell ist das süßeste. Die Kosten für 91-Zentimeter-Skateboards der Firma Penny liegen zwischen 100 und 150 US-Dollar.

Vorteile von Penny Longboards

Der funktionale Teil des Longboards, der sein Verhalten beim Fahren bestimmt, sind die Räder. Pennies 91 cm haben Räder mit einem Durchmesser von 69 mm und einer Steifigkeit von 83A. Das heißt, die Räder sind ziemlich steif. Folgendes bedeutet es:

  • Sie haben einen schlechteren Griff
  • Sie ermöglichen es Ihnen, eine höhere Geschwindigkeit zu entwickeln,
  • Sie neigen weniger zum Schleifen.

Lange Skateboards eignen sich daher besser zum Erlernen des Fahrens auf einer glatten städtischen Asphaltoberfläche. Mit ihnen können Sie schnell fahren und lange Strecken zurücklegen. Bergab fahren bergab fahren ist die beste art, longboards zu fahren: der skater macht praktisch keine anstrengungen und gewinnt und behält gleichzeitig anständige geschwindigkeit.

Lange Skateboards passen nicht:

  • zum Fahren auf rutschigen, glatten Oberflächen des Rollerdroms,
  • für extremes Skifahren mit Tricks, Sprüngen usw.

Um Stunts auf der Straße und in Kurven im Rollerdrome auszuführen, ist es besser, nicht lange Bretter zu verwenden, z. B. einen Cruiser mit weicheren Rädern.

Unterschied zu anderen Herstellern

Handelt es sich bei den Penny Longboards um ein Kunststoffdeck mit einer Länge von 91 cm, fertigen andere Hersteller Boards mit einer Länge von bis zu 150 cm und einer Breite von bis zu 35 cm. Sie sind nicht unbedingt aus Kunststoff - häufiger aus Holz (zum Beispiel Bambus), beidseitig mit Kunstfaser beschichtet. Die Kosten solcher Boards sind mit denen von Penny Boards vergleichbar. Längste Longboards können bis zu 350 US-Dollar kosten. Hersteller - Moonshine, Kahuna, Gravity, DB Longboards und einige Dutzend andere.

Was ist ihr Unterschied zu Penny?

Erstens haben die meisten Modelle weichere Räder: 78A-80A. Dies macht das Fahren nicht nur auf sehr ebenem Asphalt, sondern auch auf „körnigeren“ Oberflächen angenehm. Der Grip ist größer, die Geschwindigkeit ist geringer, aber stabil.


Zweitens, je länger das Board, desto stabiler und weniger wendig. Um ohne unnötige Tricks und Tricks im Stil einer normalen Abfahrt zu fahren, sind lange Boards sowohl in Bezug auf Geschwindigkeit als auch in Bezug auf Sicherheit optimal.

Fahrtechnik

Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind und noch nie auf Skateboards oder Surfbrettern waren, müssen Sie als Erstes lernen, das Gleichgewicht zu halten.

  • Stellen Sie sich zu Beginn einfach mit beiden Füßen auf das Brett.
  • Versuchen Sie, mit einem Fuß zu schieben, während Sie den anderen auf dem Brett lassen, um mit dem Skaten zu beginnen. Das Bein sollte sich zwischen dem vorderen Radpaar und der Brettmitte befinden und nach vorne zeigen.
  • Fragen Sie sich nicht, welchen Fuß Sie abschieben sollen. Mach es so bequem. Ändern Sie Ihre Beine - so werden Sie weniger müde und es wird nützlicher.

  • Ihr Ziel ist es, schneller zu werden und ohne Tritt zu fahren. Lange Bretter sind inert und speziell für eine solche Technik geschaffen.
  • Wenn Sie schneller werden, legen Sie das andere Bein auf das Brett. Die Füße der Beine sind zu diesem Zeitpunkt parallel zueinander und stehen in einem Winkel von 45 Grad zur Bewegungsrichtung, d.h. Socken sehen nicht gerade aus, sondern sind leicht zur Seite gedreht.
  • Wenn erneut beschleunigt werden muss, wird das auf dem Brett verbleibende Bein mit dem Zeh in Bewegungsrichtung entfaltet.
  • Sie können abbiegen. Dazu ist es notwendig, das Gewicht auf das vordere Bein zu übertragen und die Platinenebene entsprechend in die Richtung zu kippen, in die Sie sich drehen möchten.
  • Bei hoher Geschwindigkeit machen Kurven nicht: Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Sturzes.

Das Rangieren ist abhängig vom Anzugsmoment des Bolzens an der Aufhängung. Ein fester Bolzen erlaubt keine scharfen Kurven, bietet aber eine bessere Stabilität. Und im Gegenteil, wenn Sie gelernt haben, ein Board zu fahren, können die Befestigungselemente geschwächt werden, was das Fahren flexibler macht.

Wenn Sie die Bewegung in flachem Gelände beherrschen, fahren Sie bergab: Verwenden Sie natürliche Abfahrten, um weniger Kraft aufzubringen, und fahren Sie atemberaubend schnell.

Eigenschaften

Bevor wir uns der Frage zuwenden, wie man ein Penny Board fährt, lohnt es sich, die technischen Parameter solcher Fahrzeuge zu betrachten. In Bezug auf die Merkmale unterscheiden sich einzelne Modelle von Brettern dieser Kategorie nur in der Breite und Länge des Decks sowie in der Art der verwendeten Aufhängungen.

Der Größenbereich der Platinen wird durch mehrere Optionen dargestellt. Anfänglich waren Penny Boards nur 22 Zoll breit. Später kamen Modelle mit einem 27-Zoll-Deck auf den Markt, was die Stabilität der Plattform erhöhte und es zahlreichen Anfängern ermöglichte, schneller über das Fahren eines Penny-Boards nachzudenken.

Solche Skateboards werden mit eher weichen Rädern mit einem Durchmesser von 59 mm mit Lagern vervollständigt. Falls gewünscht, können die Standardräder durch einen Fahrer mit anderen Optionen ersetzt werden.

Was braucht man, um ein Penny Board zu fahren?

Um herauszufinden, wie man ein Penny Board fährt, sollte man sich darum kümmern, eine Ausrüstung zu finden, die diese Aufgabe erleichtert und vor versehentlichen Verletzungen schützt. Für das Fahren mit einem Penny Board benötigen Sie also Folgendes:

  • bequeme, leichte Laufschuhe mit einer flachen, elastischen Sohle, die guten Halt auf dem Board bietet,
  • Ellenbogen- und Knieschoner,
  • Handschuhe
  • locker sitzende Kleidung, die keine aktiven Bewegungen behindert.

Wie fährt man ein Penny Board?

Im Großen und Ganzen unterscheidet sich das Fahren auf einem solchen Board praktisch nicht vom Fahren auf einem normalen Skateboard. Die einzig wichtige Aufgabe hierbei ist die Wahl des Führungsbeines, mit dem Sie sich in der Praxis entscheiden können.

Nachdem Sie herausgefunden haben, welcher Fuß für Sie bequemer ist, sollten Sie versuchen, das optimale Gleichgewicht zu finden, indem Sie im Stillstand auf dem Brett sitzen. Als nächstes solltest du deine Kameraden bitten, dem Brett eine leichte Beschleunigung zu geben. Wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie zu unabhängigen Abstoßungen übergehen. Es wird empfohlen, dass Sie das Board drehen, indem Sie Kraft auf die Zehen oder Fersen des Decks ausüben.

Das Penny Board ist besonders wendig. Mit ein wenig Übung gelingt es den meisten Fahrern daher, Hindernissen aus dem Weg zu gehen und selbstständig abzubiegen.

Wo kann man mit dem Training auf einem Penny Board beginnen?

Das erste, womit alle Skater anfangen, ist ein Board zu kaufen. Es gibt nur zwei Penny-Board-Modelle: 56 cm (22 Zoll) (Original) und 68 cm (27 Zoll) (Nickel).

Die vielseitigsten sind Nickel. Sie haben ein breiteres Deck. Damit fühlen sich Anfänger im Vergleich zu Original stabiler auf der Straße.

Bei Schuhen sollte es so bequem wie möglich sein und auf keinen Fall auf der Oberfläche eines Penny Boards verrutschen. Sportgeschäfte bieten Ihnen spezialisiert: mit harten Kanten und flachen Sohlen.

Obwohl gewöhnliche bequeme Turnschuhe für diese Zwecke geeignet sind. Und um Himmels willen (pass auf meine Nerven auf), versuche nicht, in Flip-Flops oder Flip-Flops zu fahren!

Schutzausrüstung: Helm, Knieschützer, Ellbogenschutz, Peroxid, grünes Zeug, Kleber sollten immer dabei sein.

Lernen, auf einem Penny Board zu stehen und zu fahren.

Jetzt haben Sie alles gekauft, gefolgt von den (lang ersehnten) ersten Lektionen. Anfänger beginnen mit der gleichen Sache: um zu lernen, wie man einfach auf einem Penny Board steht, reitet und langsamer wird, trainieren Sie eine Kurve.

Beginnen Sie mit den Grundlagen, bevor Sie mit den Tricks beginnen. Legen Sie ein Penny Board auf eine ebene Fläche mit Sand oder Kies. Lerne zuerst darauf zu stehen und dann zu reiten.

Platzieren Sie das inaktive Bein auf der Rückseite des Bretts hinter den vier Aufhängungsschrauben, und richten Sie den Zeh von 45 Grad bis 90 Grad zur Bewegungslinie (mit anderen Worten zur Seite) aus. Positionieren Sie das Schubbein rechts vor dem ersten und richten Sie den Zeh nach vorne. Es ist mit Hilfe eines Schubbeins, dass Sie Geschwindigkeit gewinnen, es ist leicht zu bestimmen, es ist genug, um den Ball mit beiden Beinen zu treten. Was bequemer ist - das ist Joggen. Stellen Sie sich dann auf das Brett, bewegen Sie Ihre Beine und ordnen Sie sie neu an. Jetzt ist die Hauptaufgabe zu lernen, ein Gleichgewicht zu halten. Muskelverspannungen, Schweiß? In diesem Moment ist die Hauptsache nicht aufzuhören.

Fühlen Sie sich auf einem Penny Board sicher. Nun versuche zu reiten! Fühle das Brett und lerne langsam, dich selbst zu pushen. Ziehen Sie bei der zuvor beschriebenen Beinanordnung das Schubbein vom Penny Board ab, stoßen Sie es vom Boden ab und bringen Sie es wieder zurück. Jagen Sie nicht der Geschwindigkeit hinterher, während die Fähigkeit, das Gleichgewicht zu halten, wichtig ist. Zum Fahren ist auch Asphalt geeignet, zum Beispiel: auf Straßen oder Parkplätzen, auf denen es keine Autos gibt. Sicherheit wurde nicht storniert!

Wir drehen uns um und bremsen auf einem Penny Board

Drehen Sie sich durch Drücken der Fersen auf dem Deck. Sie lehnen sich also in verschiedene Richtungen und das Brett ändert unter Druck die Bewegungsrichtung. Wenn das Penny Board schlecht manövriert, lockern Sie eine kleine Federung. Je stärker sie angezogen sind, desto schwächer reagiert er auf die Bewegung Ihrer Beine.

Die effektivste Stopp-Option ist immer noch zu springen. Dies ist aber nur für Extremfälle geeignet. Das richtige Bremsen muss erarbeitet werden. Wenn die Schaumstoffplatte sofort angehalten werden soll, bringen Sie die Kante der Platte unter dem Druck eines inaktiven Fußes in Kontakt mit dem Asphalt.

Ein anderer Weg: Nehmen Sie das drückende Bein weg, aber nicht mit dem Ziel abzudrücken. Verdrahten Sie es leicht und das Board wird erheblich langsamer.

Es sollten ein paar Stunden aufgewendet werden, um jeden Gegenstand zu bearbeiten. Du lernst nicht an einem Tag Skateboarden. Denken Sie daran: Training, Training, Training!

Was tun, wenn Penny Board Tricks scheitern?

Seien Sie zuallererst geduldig. Das Erlernen verschiedener Tricks nimmt viel Zeit in Anspruch.

Beginnen Sie mit einem Verbündeten. Für die meisten beginnt das Skateboarden mit ihm. Олли (Ollie) – это прыжок на доске, исполняемый без каких-либо вспомогательных предметов или рук. Без него не обходятся любые трюки.

Начните с низких прыжков на траве, придержавшись за что-то на уровне Ваших рук. Для прыжка скейту нужен щелчок. Ударьте ногой по конкейву (задняя изогнутая часть доски) и скейт подпрыгнет. Чем сильнее удар, тем выше прыжок. Весь процесс лучше посмотреть наглядно, просмотрите видео.

Откуда брать информацию о пенни бордах, чтобы быть в курсе жизни скейтеров?

Wenn Sie diesen Artikel lesen, kennen Sie das Internet bereits. Die weltbesten Skateboard-Sites veröffentlichen eine Vielzahl von Lehrvideos, interessanten Fotos und Lehrmaterialien. Darüber hinaus wird vieles im Fernsehen ausgestrahlt und in der Presse gedruckt.

Mit ihnen bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit den neuesten Innovationen, neuen Modellen, verschiedenen Turnieren und vielem mehr.

Ab welchem ​​Alter ist es besser, mit dem Fahren eines Penny Boards zu beginnen und wann es zu beenden ist

In dieser Sportart gibt es absolut keine Altersbeschränkungen. Sie können in jedem Alter beginnen, wenn Sie fest auf Ihren eigenen zwei stehen. Optimal von 11-15 Jahren. Der Körper in diesem Alter ist so mobil und flexibel wie möglich, es ist leicht, Tricks zu lernen.

Reifer wird es schwerer, aber dafür wirst du nie zu alt sein. Der Ausdruck, dass Skateboarding nur für Teenager geeignet ist, ist völliger Quatsch. Lance Mountain fuhr mit 44 kühler als mit zwanzig. In vielen Ländern ist es bereits selbstverständlich, dass der Sohn und der Vater im Vorstand sind und auf Wunsch auch den Großvater schnappen. Ein Mann kaufte seinen ersten Skate nach einem wohlverdienten Urlaub.

Der Hauptwunsch und die harte Arbeit, um das Ziel zu erreichen. Haben Sie also keine Angst, sich einen Klumpen zu füllen, ein Penny Board zu nehmen und neue sportliche Höhen zu erreichen!

Aufhängehöhe

Wenn Sie ein Pennyboard gekauft haben und es schon länger laufen haben, sollten Sie versuchen, die Federung ein wenig höher oder niedriger einzustellen, da dies die Art des Uhrwerks erheblich verändert. Eine hohe Federung eignet sich gut für Stunt-Sprünge, aber sanfte Umwege lassen sich mit niedrigen Sprüngen viel einfacher realisieren. Natürlich sprechen wir von sehr geringen Abweichungen im Abstand zwischen Deck und Fahrbahnoberfläche. Es würde niemandem in den Sinn kommen, diesen Abstand zu stark zu verringern oder zu vergrößern. Wir sprechen von sehr kleinen Änderungen. Sie verursachen keine Bremsschwierigkeiten und gefährden das Penny Board nicht durch äußere Einflüsse, sondern helfen Ihnen nur beim Fahren mit großem Komfort.

Federsteifigkeit

Wie viel ein Penny Board Ihrer Bewegung "folgt", hängt von der Stärke der Räder zum Deck ab. Diese Eigenschaft kann auch geändert werden, wodurch der Skate mehr oder weniger „formbar“ wird. Wenn Sie diese Fähigkeit ändern möchten, müssen Sie nur die Zentralschraube, die sich zwischen jedem Radpaar befindet, leicht anziehen oder lösen. Je weniger es verdreht ist, desto empfindlicher reagiert das Penny Board auf jede Ihrer Bewegungen. Dabei ist es auch wichtig, es nicht zu übertreiben und die Steifigkeit optimal an Ihr Gewicht und Ihren Fahrstil anzupassen. Je größer der Fahrer, desto steifer sollte die Federung sein. Das sollte auch so sein, wenn Sie sich für ein Penny Board entscheiden, um Tricks auszuführen und darauf zu springen. Sanftes Fahren ist auf einem „entspannten“ Cruiser mit einer delikaten Fahrt viel angenehmer und einfacher. Natürlich können Sie jedes Longboard kaufen, jedes von ihnen hat die Möglichkeit, die Federung schnell und bequem einzustellen.

Wenn Sie versuchen, die Gummibuchsen in der Aufhängung zu wechseln, wirkt sich dies auch sofort auf die Art der Bewegung des Penny Boards aus. Die Hauptsache ist, den Unterschied zwischen den oberen und unteren Buchsen beizubehalten, sie sollten nicht gleich sein, die obere sollte härter sein. In den Longboard-Fachgeschäften in Moskau und St. Petersburg finden Sie ganze Buchsensätze. Sie sollten sofort gekauft werden, wenn Sie bereits ein Penboard eines beliebigen Modells gekauft haben. Wenn es in beiden Hauptstädten keine Probleme beim Einkauf in Einzelhandelsgeschäften gibt, ist es in Jekaterinburg oder Tscheljabinsk am einfachsten, einen Einkauf in einem Online-Geschäft zu tätigen.

Bleib lange stehen und halte das Gleichgewicht. Das sollte jeder lernen.

Der vordere Fuß sollte der erste sein, der den langen betritt. Es ist notwendig, den Belag mit dem Trittbein abzustoßen, an Geschwindigkeit zu gewinnen und erst dann auf dem Brett zu stehen. Daher sein Platz im Hintergrund Penny. Nicht stillstehen: abdrücken, leicht beschleunigen und auf dem Brett stehen. Wenn Sie auf einem Skate stehen, sollte dieser bereits in Bewegung sein.

Ordnen Sie Ihre Füße schulterbreit oder etwas breiter an und fahren Sie weiter. Beim Reiten Penny original 22 "Die Beine werden direkt auf die Bolzen gelegt. Steigen Sie nicht auf die äußersten Punkte des langen, mit dem geringsten Vorteil, dass es zu fallen droht.

Lerne langsamer zu werden und du bist kein Anfänger mehr.

Die einfachste Bremsmethode für Anfänger besteht darin, vom Brett auf den Asphalt zu springen. Wenn die Angst vor dem Brett immer noch vorhanden ist, werfen Sie die schlechten Gedanken aus Ihrem Kopf. Die Möglichkeit eines Weitsprungs in jeder Sekunde des Reitens ist die beste Psychotherapie, um innere Ängste zu beseitigen. Sie können auf andere Weise verlangsamen: Bremsen Sie den Jogging-Fuß auf dem Bürgersteig. Dazu braucht man Schuhe mit fast „eisernen“ Sohlen. Durch regelmäßiges Training wird die Fähigkeit zum kompetenteren Bremsen entwickelt.

Der wichtigste Tipp für Neulinge in unserem Online-ShopPenny: Wenn Sie sich für Skateboarding entscheiden, holen Sie sich Ihren Penny-Skate, den Sie mögen, und machen Sie mit! Lerne auf einer ebenen Fläche zu fahren und das Gleichgewicht zu halten! Mit der Zeit werden Sie sicherlich lernen, zu beschleunigen, die Pisten hinunterzufahren und sich zu Ihrem Vergnügen auszubalancieren. Nur wenn Sie den echten Wunsch verspüren, diesen Sport professionell auszuüben, können Sie Ihren Fahrstil wählen, ihn nach und nach studieren und verbessern.

Penny Board ist einfach im Design

  • Die Basis des Penny Boards ist eine hochfeste Kunststoffplatte, die bis zu 100 kg aushält. Das Reliefmuster verhindert ein Verrutschen der Beine.
  • Polyurethanräder machen das Board stabil und wendig. Ihr Durchmesser beträgt 59 mm und ihre Breite 49 mm. Der Kern besteht aus Aluminium oder Kunststoff. In jedem Rad befindet sich ein Lager. Die Geschwindigkeit des Rollschuhs hängt von der Lagerklasse ab.
  • Der Anhänger besteht aus Aluminium. Einige Hersteller verwenden Kunststoff, Stahl,
  • Die Buchse (Stoßdämpfer) kann eingestellt werden. Je geringer die Steifigkeit, desto wendiger das Board.
  • Schauen Sie sich die Fotos des Penny Boards aus verschiedenen Blickwinkeln an. Dies schafft ein visuelles Bild und hilft, das Wirkprinzip zu verstehen.

Penny Board, wie man wählt?

Das Sortiment an Penny Boards ist großartig. Modelle unterscheiden sich jedoch nur in Farbe und Deckgröße. Bei der Auswahl sollten die folgenden Punkte berücksichtigt werden.

  • Alter, Fußgröße und Gewicht beeinflussen die Wahl der Brettlänge. Kinder ab 4 Jahren (es wird empfohlen, ab diesem Alter mit dem Skaten zu beginnen) sind für 56 cm lange Boards geeignet, ein kurzes Board ist für Teenager und zerbrechliche Mädchen geeignet. Menschen mit einer großen Fußgröße und einem großen Gewicht wird empfohlen, ein massiveres Brett zu wählen.
  • Das Niveau des Skifahrens und das Reiseziel sind wichtig. Wenn Sie sich entscheiden, komplexe Tricks auf einem Skateboard zu lernen, dann holen Sie sich ein großes Penny Board. Um schnell zu den Bus- und U-Bahn-Haltestellen zu gelangen, ist es sinnvoll, ein kurzes Brett zu verwenden. Sie steigen in die U-Bahn und stecken das Brett in Ihren Rucksack.

Auf einem kleinen Pennyboard ist es schwieriger zu lernen, aber für den Transport ist es bequemer. Persönliche Vorlieben sind wichtig. Versuchen Sie die eine oder andere Option, bewerten Sie den Komfortgrad.

Die erste Firma der fraglichen Boards war Penny Board Australia. Sie produziert immer noch Kopien von höchster Qualität. Der Preis des ursprünglichen Penny kann 16 Tausend Rubel erreichen. Ein vollwertiges Analogon sind die Penny Boards der europäischen Firma FishSkateBoards. In punkto Qualität sind sie den Österreichern nicht unterlegen und kosten ab 8 Tausend. Auf dem Markt sind Modelle und in China hergestellt. Das Original von der Fälschung zu unterscheiden ist einfach.

Die Originalmodelle sind oben und unten auf den Rädern mit „Penny“ gekennzeichnet. Die Materialien sind von hoher Qualität und die Befestigungen sind zuverlässig. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Sicherheit und Gesundheit davon abhängen. Die Originale sind langlebig, sie dienen für viele Jahre.

Vielzahl von Penny Board Designs

Penny Boards ziehen eine Vielzahl von Farben an. Wählen Sie nach Ihrem Geschmack einfarbige oder mehrfarbige Modelle, Pennys in Bettfarben oder leuchtende Neonfarben. Sie können eine Deckzeichnung bestellen oder ein Brett im Vintage-Stil kaufen. Hawaiianische, indianische, mexikanische Motive ... Vielleicht gefällt Ihnen das Marmordesign. Jedes Produkt hat sein eigenes Aussehen und seinen eigenen Namen. Das Erscheinungsbild der Tafel wird die Individualität des Eigentümers betonen, Sie auf sich aufmerksam machen.

Besonders hervorzuheben ist ein Penny Glowing Board. Transparente Räder werden in verschiedenen Farben hervorgehoben. Das Board selbst ist aus transparentem Kunststoff gefertigt, wodurch der Effekt von Glühen und Schweben in der Luft entsteht. In einigen Fällen leuchtet auch das Deck selbst. Penny Boards mit Licht sehen im Dunkeln spektakulär aus und bieten eine zusätzliche Sicherheitsgarantie. Ein Skateboarder auf einer Tafel, die in verschiedenen Farben schimmert, ist von weitem spürbar.

Penny Board für Mädchen, wählen Sie leuchtende Farben. Die Auswahl der Blumenmotive, Bilder von Prinzessinnen und Meerjungfrauen. Für ein junges Mädchen sind helle, explosive Farben oder ruhige Pastellrosa-Farben geeignet. Berücksichtigen Sie die Natur, Interessen, Vorlieben und den Kleidungsstil der kleinen Modefanatikerin.

Wenn Mädchen dem Aussehen des Boards mehr Aufmerksamkeit schenken, ist seine Funktionalität für Jungen wichtig. Trotzdem bieten die Hersteller ein Penny Board für Jungs mit Bildern von Monstern, Superhelden, fantastischen Kreaturen, Comicfiguren an. Jungen wählen blaue, grüne und violette Bretter. Sie werden auch von bunten Modellen angezogen.

Was sind die Serie von Penny Boards

Die beliebtesten Serien sind:

  1. Komplettplatinen in einer Farbe vereint.
  2. Grafik - Soundboards in hellem Design, mit Bemalung oder mit individuellem Preis.
  3. Pastell - zarte Uni-Farben.
  4. Fluor und Fest Original - mit leuchtenden Rädern.
  5. Murmeln - "Marmor" Pfennige.
  6. Urlaub - Vintage Boards.
  7. Leuchtstoffe - mit Neonfarben.
  8. Fades - werden nach Zeichnungen aus dem Internet angefertigt.
  9. Bio - Natürlich

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send