Hilfreiche Ratschläge

Interessante und ungewöhnliche Möglichkeiten, ein Streichholz anzuzünden

Pin
Send
Share
Send
Send


Oft muss man während einer Landreise ein Lagerfeuer machen. Aber wie zündet man ein Streichholz ohne Schachtel an? Wir bieten Touristen, die sich an Tipps erinnern, mit denen Sie ohne Angst vor dem Einfrieren oder ohne warmes Abendessen reisen können.

So zünden Sie ein Streichholz an

Wenn es nur noch ein Streichholz in einer Schachtel gibt, wie zünde ich ein Streichholz ohne Schachtel an? Nicht jeder kann damit ein volles Feuer machen. Um aus dieser Situation herauszukommen, sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich.

Anweisungen für ein Spiel am Lagerfeuer

Wenn eine Streichholzschachtel feucht ist, warum ein Streichholz anzünden? Oder was ist, wenn die Box verloren geht, sich aber nur ein Streichholz findet? In einem Kinder-Cartoon schlagen die Figuren vor, einen Docht aus Dynamit zu verwenden, aber im normalen Leben ist dies kaum möglich. Der Streichholzkopf enthält Chemikalien wie Ammoniumnitrat, Schwefel und eine Phosphorverbindung. Diese Substanzen haben niedrige Verbrennungstemperaturen. Damit ein Streichholz in Brand gerät, ist eine geringe Wärmemenge erforderlich. Welche Ratschläge können Touristen geben, wenn sie davon träumen, eine Wärmequelle für ein Streichholz zu finden? Achten Sie auf eine raue Oberfläche und erwärmen Sie den Kopf des Streichholzes durch Reibung. Diese Methode hat jedoch ihre eigenen Eigenschaften. Die gefundene unebene Oberfläche sollte feinkörnig sein. Andernfalls fallen alle Chemikalien aus dem Kopf des Streichholzes, es tritt kein Feuer auf. Die Metalloberfläche ist ideal für Reibung. Zum Beispiel kann eine Axt, ein Hammer, eine Messerklinge verwendet werden, um einen Streichholzkopf zu erhitzen. Es gibt drei Szenarien:

  • das Streichholz leuchtet auf
  • sie wird brechen
  • Die chemische Zusammensetzung löst sich von einem Holzsockel.

Um die Situation zu Ihren Gunsten zu lösen, müssen Sie schnell, aber vorsichtig handeln. Die Kraft, mit der Sie Reibung ausführen, sollte nicht zu groß sein.

Mach ein Feuer

Wenn Sie im warmen Sommer reisen, wenn es trocken und angenehm ist, gibt es keine Probleme mit einem Lagerfeuer. Es reicht aus, nur ein Streichholz zu holen und es auf den Kisten oder auf einer rauen Oberfläche anzuzünden. Wenn es draußen feucht und kalt ist, stellt sich die logische Frage, wie man ein Streichholz ohne Schachtel anzündet. Um ein Lagerfeuer auf einem Campingausflug anzuzünden, werden folgende Materialien benötigt: Brennholz, Holzspäne oder Birkenrinde zum Anzünden, Streichhölzer.

Also Anweisungen zum Lagerfeuer machen unter Campbedingungen.

Bevor Sie sich auf den Weg machen, füllen Sie sich mit Anzündern (Birkenrinde, trockenes Papier, kleine Holzspäne) ein. Es ist ideal, die Streichholzschachtel in eine wasserdichte Plastiktüte zu legen, um zu verhindern, dass sie während der Reise nass werden. Zusätzlich zu Streichhölzern ist es ratsam, ein Gasfeuerzeug auf Reisen mitzunehmen und trockenen Kraftstoff mitzunehmen. Es gibt auch spezielle touristische Spiele. Wenn Sie sie haben, werden Sie keine Frage haben, wie Sie ein Streichholz ohne Schachtel anzünden können. Anfängertouristen sind sich sicher, dass Papier die beste "Zündschnur" für ein schnelles Lagerfeuer ist. In der Tat ist dies nicht ganz richtig. Das Papier brennt zu schnell aus, während das Holz keine Zeit hat, sich auf die Zündtemperatur aufzuwärmen. Es ist besser, trockene Fichtenzweige als Anzündholz zu verwenden: Sie bleiben auch bei leichtem Regen trocken. Die Fichtenrinde eignet sich auch als Feuermaterial: Sie hat viel Harz, brennt hell und lange.

Um ein Streichholz ohne Schachtel anzuzünden, muss man hart arbeiten. Es ist besser, solche Probleme nicht zuzulassen und 2-3 Streichholzschachteln in Reserve zu haben. Damit ein Lagerfeuer aufflammt, muss es richtig geformt sein. Zunächst wird angezündet, dann - dünne Äste, Stöcke. Brennholz kann auf zwei Arten gestapelt werden: in Form eines Brunnens oder einer Hütte. Eine solche Verlegung ermöglicht es Ihnen, ein volles Feuer ohne Probleme anzuzünden. Das Streichholz wird zum Anzünder gebracht, dann leuchten kleine Zweige auf und von ihnen - Brennholz.

Fazit

Schulkinder, die sich für eine Wanderung entscheiden, sollten die Brandschutzregeln nicht vergessen. Einige fragen sich, ist es möglich, ein Streichholz unter Wasser anzuzünden? Die Wissenschaft gibt eine negative Antwort auf diese Frage. Ohne Sauerstoff ist eine Verbrennung nicht möglich. Vergessen Sie nicht, dass ein unbeaufsichtigtes Feuer im Wald zu einem schweren Brand führen kann. Vergessen Sie nicht, das Feuer zu löschen oder mit Erde und Sand zu bedecken, bevor Sie den Wald verlassen.

Interessante und ungewöhnliche Möglichkeiten, ein Streichholz anzuzünden. Wie zünde ich ein Streichholz ohne Schachtel zu Hause an?

Möglichkeiten, Streichhölzer ohne Box zu Hause zu entzünden.

In unserem Leben gibt es Situationen, die einen ungewöhnlichen Lösungsansatz erfordern, die Manifestation von Einfallsreichtum.

Fans und Profis des Wanderns auf dem Land müssen ein Feuer anzünden, aber eine Schachtel mit Streichhölzern kann feucht werden oder der Brandbestandteil wird gelöscht.

Kenntnisse darüber, wie Streichhölzer mit alternativen Methoden gezündet werden können, werden zur Rettung gebracht.

Sie werden in diesem Artikel besprochen.

Wie zünde ich Streichhölzer auf Kisten an?

eine Schachtel Streichhölzer und mehrere in der Nähe

Erstens hängt die Technik vom Material der Streichhölzer ab. Beispielsweise funktioniert das Entzünden von Papier nicht wie das von Holz. Benötigen Sie mehr Geschick und Übung.

Meistern Sie das Zünden gewöhnlicher Holzstreichhölzer auf der Schachtel in folgenden Schritten:

  • Nehmen Sie das Streichholz heraus und nehmen Sie es mit zwei Fingern in die Mitte - Zeigefinger und Daumen. Der Kopf des Spiels sollte von dir wegsehen,
  • In der anderen Hand befestigen Sie die Schachtel mit den gleichen Fingern, so dass das Brandelement auf der Seite zum Streichholz zeigt.
  • Stellen Sie es zu Beginn des Schussstreifens nach oben und halten Sie den Streichholzkopf vorsichtig gedrückt. Passen Sie den Druck an, wenn Sie diesen Vorgang erneut wiederholen müssen.
  • scharf und genau ein Streichholz entlang des Brandstreifens der Schachtel ziehen,
  • Wenn eine Flamme ausbricht, entfernen Sie das Streichholz. Wenn nicht, wiederholen Sie die oben angegebenen Bewegungen.

Möglichkeiten, ein Streichholz anzuzünden

Funken von der Reibung des Kopfes des Streichholzes auf jeder Oberfläche

Es gibt viele Möglichkeiten, Streichhölzer ohne Box anzuzünden. Wir listen die häufigsten auf.

Wenn das Streichholz trocken ist, passen Sie:

  • das Papier
  • Tapete
  • Glasfenster und Spiegelfläche
  • Kleidung
  • Stein mit einer trockenen glatten Oberfläche
  • Backstein und / oder bemalte Wand
  • Betonboden
  • Fliese
  • brennende Flamme
  • Batterie
  • treppe in der treppe
  • Feuerstein

Wenn ein Streichholz nass ist, verwöhnen Sie es auf Ihrem Haar, bevor Sie es anzünden.

Ist es möglich, ein Streichholz mit einem Fingernagel anzuzünden?

brennendes Streichholz und Mannhand

Die Antwort ist gemischt. Wenn ohne besondere Mittel, mit denen der Nagel am Vortag geschmiert wurde, nein.

In den Foren derjenigen, die sich für die Wanderungen und Fähigkeiten des menschlichen Erfindungsgeistes interessieren, heißt es, dass es durchaus möglich ist, ein Streichholz mit einem Fingernagel anzuzünden. Gehen Sie dazu auf zwei Arten vor:

  • Den Streichholzkopf in Wasser einweichen und auf die Nageloberfläche auftragen. Warten Sie, bis das Produkt vollständig getrocknet ist. Dann zünde ein neues Streichholz an und drücke es fest auf den Nagel.
  • Decken Sie die Nagelplatte mit flüssigem rotem Phosphor ab und lackieren Sie sie darauf. Halten Sie Ihre Hand mit dem Finger vom Kontakt mit Wasser fern. Wiederholen Sie die Phosphoranwendung erneut nach 3-4 Tagen. Verbrenne nur ein trockenes Streichholz.

Wie zünde ich ein Streichholz mit einem Gummiband an?

Zündmethode für Streichhölzer aus einem Gummiband

  • 2 trockene Streichhölzer
  • Büro Kaugummi oder auf andere Weise für Geld

  • Befestigen Sie das Gummiband in Form einer engen Schlaufe um den Kopf eines Streichholzes.
  • Führen Sie das zweite Streichholz so in die freie Kante des Gummibands ein, dass der Kopf genau darüber liegt.
  • Halten Sie das gesperrte Streichholz mit Ihrer Hand und ziehen Sie das zweite mit dem Gummiband in den maximalen Zustand. Aber lass die Lücke nicht
  • wichse ein lockeres Streichholz scharf runter. In diesem Moment sollte es aufgrund der erzeugten Reibung Feuer fangen.

Wie zünde ich ein Streichholz auf Papier an?

Bild mit den Worten "Wie zünde ich ein Streichholz auf Papier an?"

  • Nehmen Sie ein trockenes Streichholz mit Daumen und Zeigefinger und bringen Sie es auf das dicke Papier, das auf dem Tisch liegt.
  • platziere das Streichholz in einem spitzen Winkel, berühre seinen Kopf leicht mit Papier,
  • Mit Druck, Schärfe und Zug ein Streichholz über die gesamte Länge des Blattes ziehen.
  • Wenn der Versuch fehlschlägt, wiederholen Sie die obigen Schritte erneut. Behalten Sie die Schwefelmenge an der Seite des Streichholzkopfes im Auge, die Sie auf Papier zeichnen. Wenn es gelöscht wird, drehen Sie das Streichholz um.

Kann man ein Streichholz unter Wasser anzünden?

Wenn wir die Frage wörtlich verstehen, werden wir sie eindeutig beantworten - nein.

Wenn Sie es mit Humor wahrgenommen haben, können Sie ein Streichholz in folgenden Fällen leicht unter Wasser anzünden:

  • Ihr Aufenthalt in einem U-Boot
  • Führen Sie eine Aktion unter einem beliebigen Wasserbehälter aus, z. B. einem Becken oder einem Glas
  • Verwendung von speziellen Jagdwettbewerben bei Regenwetter unter einem Regenschirm

Wie zünde ich ein Streichholz auf Glas an?

Mann zündet ein Streichholz auf einer Fensterscheibe

  • Bereiten Sie zunächst die Glasoberfläche selbst vor. Behandeln Sie es mit einer Entfettungsflüssigkeit. Trocknen lassen
  • Fixieren Sie das Streichholz mit den Fingern einer Hand so, dass sein Kopf das Glas berührt.
  • Streichen Sie das Streichholz ohne übermäßigen Druck in einem spitzen Winkel zum Glas scharf mit einem breiten Schwung über das Glas.
  • Wenn der erste Versuch fehlschlägt, versuchen Sie es erneut. Achte auf die Integrität des Kopfes. Wenn es kaputt ist, drehen Sie das Streichholz auf die andere Seite.

Wie zünde ich ein Streichholz mit einer Hand an?

brennendes Streichholz, mit einer Hand angezündet

  • Öffnen Sie vorsichtig die Streichholzschachtel mit einer Hand und entfernen Sie eine.
  • Schließen Sie die Schachtel und legen Sie sie senkrecht auf eine der Rippen der Schublade.
  • Drücken Sie mit dem Daumen auf die Kiste auf der einen Seite, das Streichholz auf der anderen Seite. Legen Sie den Kopf in Richtung des Schwefelstreifens der Schachtel und drücken Sie die freie Kante zwischen Ring und Mittelfinger.
  • Heben Sie den Karton 4-5 cm über die Tischoberfläche und senken Sie ihn scharf ab. In diesem Fall bewegt sich das Streichholz entlang des Schwefelstreifens von unten nach oben. Wenn Sie den höchsten Punkt erreichen, brennt es.

Wie zünde ich ein Streichholz aus einer Batterie an?

Ein Mann hält eine Batterie in der Hand, um ein Streichholz von ihr anzuzünden

  • Batterie
  • ein Streichholz
  • Stück isolierten Drahtes
  • Schere
  • Drahtschneider
  • Isolierband

  • Entfernen Sie vorsichtig die Isolierung auf beiden Seiten des Drahtes mit einem Drahtschneider
  • ein Ende mit einer Schere abstreifen
  • Trennen Sie am anderen Ende einen Kern und entfernen Sie die anderen mit einem Drahtschneider
  • Das abisolierte Ende des Kabels mit Klebeband von der Minusseite zur Batterie abisolieren
  • Wickeln Sie einen losen Draht um den Kopf des Streichholzes
  • halte den letzten mit zwei fingern in der mitte
  • Bringen Sie ein Streichholz mit Verhalten zur Batterie nach Plus
  • in einer Sekunde blinkt eine Flamme bei einem Streichholz

Daher haben wir uns gründlich mit den Methoden zum Zünden von Streichhölzern ohne Box vertraut gemacht. Beachten Sie beim Üben die Brandschutzregeln. Experimentieren Sie natürlich auch ohne Kinder, damit diese Ihre Experimente nicht mit Streichhölzern wiederholen möchten.

Wie zünde ich ein Streichholz ohne Schachtel an?

Das Anzünden eines Streichholzes ist eine der ältesten und zuverlässigsten Methoden, um ein Feuer zu entfachen. Streichhölzer erzeugen durch Reibung gegen die Aufprallfläche („Reibe“) ein Feuer, das brennbaren Kraftstoff entzündet.

Es gibt verschiedene Situationen im Leben und manchmal kommt es vor, dass Sie Streichhölzer haben, aber es gibt keinen Kasten, in dem Sie sie anzünden können ...
Es stellt sich heraus, dass Sie Streichhölzer in Brand setzen können! Sie müssen nur vier Spiele fester nehmen und sie dann mit dem Kopf des fünften Spiels schlagen.

Aufgrund der Reibung der schwefelbeschichteten Köpfe tritt ein Funken auf und es kommt zu einer spontanen Verbrennung.

Wie das geht, sehen Sie im Video. Natürlich sind einige Fähigkeiten erforderlich. Während ich zum Beispiel das Feuer „entzündete“, holte ich eine Schachtel Streichhölzer heraus :) :)

Zu verschiedenen Zeiten wurden verschiedene Arten von Matches geboren. Die Römer zündeten schwefelbedeckte Fackeln mit einer Lupe und Sonnenlicht an. Die Chinesen tränkten Holzstäbe mit Schwefel und entzündeten sie aus einem glühenden Zunder.

In Frankreich wurde eine Masse von Bertholitsalz, Zucker, Harz und Schwefel auf die Basis aufgebracht, die mit viskosem Klebstoff und Akazienharz fixiert wurde. Einige Experimente waren explosiv. Im Laufe der Zeit begannen Streichhölzer mit einer Mischung aus Phosphor bedeckt zu werden.

Es war ihm zu verdanken, dass der Zündvorgang sicherer wurde, der Stoff die explosiven Eigenschaften des Gemisches schwächte. Es wirkte sich jedoch nachteilig auf die Gesundheit der Arbeitnehmer aus und entzündete sich bei niedrigen Temperaturen, obwohl es nicht explodierte. Der Transport einer solchen Ladung ist unsicher geworden.

Das Problem wurde durch die Entdeckung von rotem sicherem Phosphor gelöst, der anstelle von giftigem Weiß verwendet wurde. Der Stock selbst besteht aus weichem Holz, häufig aus Abfällen der holzverarbeitenden Industrie. Verwendet werden Linden, Kiefern, Pappeln oder Espen.

Besondere Streichhölzer werden aus einem in Paraffin getränkten Baumwollkabel (das anschließend fest getrocknet wird) und sogar aus Pappe hergestellt.

Gemäß den Regeln müssen traditionelle Streichhölzer auf einer speziellen Oberfläche entzündet werden. In der Regel handelt es sich hierbei um Kastenseiten, auf die eine spezielle Mischung aufgetragen wird, die hauptsächlich aus Phosphor und Antimonsulfid besteht. Wenn keine Box zur Hand ist, müssen Sie sich eine andere Zündmethode ausdenken.

Was kann man außer einer Streichholzschachtel noch schlagen, um den gewünschten Effekt (Feuer) zu erzielen?

Damit ein Streichholz in Brand gerät, ist eine geringe Wärmemenge erforderlich.

Achten Sie auf eine raue Oberfläche und erwärmen Sie den Kopf des Streichholzes durch Reibung. Diese Methode hat jedoch ihre eigenen Eigenschaften. Gefunden unebene Oberfläche sollte feinkörnig sein. Andernfalls fallen alle Chemikalien aus dem Kopf des Streichholzes, es tritt kein Feuer auf.

Metalloberflächeb ist ideal für Reibung. Zum Beispiel kann eine Axt, ein Hammer, eine Messerklinge verwendet werden, um einen Streichholzkopf zu erhitzen.
Es gibt drei Szenarien:

  • das Streichholz leuchtet auf
  • sie wird brechen
  • Die chemische Zusammensetzung löst sich von einem Holzsockel.

Um die Situation zu Ihren Gunsten zu lösen, müssen Sie schnell, aber vorsichtig handeln. Die Kraft, mit der Sie Reibung ausführen, sollte nicht zu groß sein.

Versuchen Sie, ein Streichholz gegen feste Baumaterialien anzuzünden.
Wenn Sie sich in einer zivilisierten Welt befinden, aber keine Kiste mit einer Reibe zur Hand haben, können Sie in extremen Fällen Materialien verwenden, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Schlagen Sie das Match einfach so an, als würden Sie dafür Kisten verwenden, und üben Sie weniger Druck auf das Match aus, wenn das Material zäh ist. Es ist jedoch wichtig, dass das Material trocken ist.

Sie können die folgenden Oberflächen verwenden: Beton, Putz (zwischen Fliesen usw.), Ziegel, Keramik.

Wenn Sie ohne Box in einer Garage oder Werkstatt bleiben, dann Schmirgelpapier hilft, ein Streichholz anzuzünden. Bereits verwendetes Schleifpapier funktioniert am besten - hartes Schleifpapier kann den Streichholzkopf löschen, anstatt ihn anzuzünden. Legen Sie einfach ein Stück Sandpapier auf eine ebene Fläche, drücken Sie den Kopf des Streichholzes dagegen und schlagen Sie wie eine Reibe darauf.

Touristen und Reisende müssen in der Lage sein zünde ein Streichholz gegen einen Stein anwenn sie ihre Überlebensfähigkeiten unter widrigen Bedingungen verbessern wollen. Für beste Ergebnisse müssen Sie einen flachen, trockenen Stein mit einer leicht steifen „Schleif“ -Oberfläche finden. Die Textur sollte wie Betonpflaster aussehen. Wie oben bereits erwähnt, muss der Stein trocken sein.

Wenn Sie keinen trockenen Stein finden können, suchen Sie sich einen bequemen nassen Stein, wischen Sie ihn über Ihrer Kleidung ab und tragen Sie ihn in Ihrer Tasche oder lassen Sie ihn an einem Ort trocknen. Halten Sie das Streichholz zwischen der Mitte und dem Daumen und drücken Sie den Kopf des Streichholzes mit dem Zeigefinger gegen den Stein. Drücken Sie mit dem Zeigefinger auf den Kopf und streichen Sie mit einer schnellen Bewegung über die Reibe.

Je härter die Oberfläche des Steins ist, desto weniger Druck muss während der Reibung auf den Kopf des Streichholzes ausgeübt werden.

Versuchen Sie, ein Streichholz über Ihren Blitz sorgfältig anzuzünden. Dies ist ein großartiger Partytrick, der jedoch sehr sorgfältig ausgeführt werden muss, um Verletzungen zu vermeiden. Bare den Reißverschluss (an der Hose oder an der Jacke) und machen Sie es so gerade und flach wie möglich.

Nehmen Sie das Streichholz in Ihre freie Hand, drücken Sie es gegen die Oberseite Ihres Reißverschlusses und drücken Sie es vorsichtig nach unten. Dies ist ein ziemlich kniffliger Trick. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie viel Zeit benötigen, um ihn zu lernen.

Immer Schlagen Sie auf den Boden, nicht auf Ihr Gesicht. Wenn Sie also die Kontrolle über ein Match verlieren, fliegt es zu Boden und nicht zu Ihrem T-Shirt.

Probieren Sie diesen Trick nur aus, wenn Ihre Hose aus festem, dünnem Material besteht (z. B. Jeans), das wahrscheinlich kein Feuer fängt. Versuchen Sie nicht, es in kurzen Hosen oder offenen Schuhen zu tragen.

Versuchen Sie, ein Streichholz aus dem Fenster anzuzünden. Überraschenderweise kann selbst perfektes Glas ein Streichholz anzünden. In diesem Fall müssen Sie viel Kraft aufwenden, also legen Sie Ihren Zeigefinger direkt auf den Kopf des Spiels: So können Sie ihn mit mehr Kraft drücken.

Drücken Sie den Listenkopf gegen das Glas und schlagen Sie dann mit einer schnellen Bewegung das Streichholz nach unten, wobei Sie den Druck festhalten. Entfernen Sie den Zeigefinger vom beleuchteten Kopf des Streichholzes, um sich nicht zu verletzen.
Diese Methode kann Streifen auf dem Glas hinterlassen, die normalerweise problemlos vom Glas abgewischt werden.

Fünf weitere Möglichkeiten, ein Streichholz ohne Schachtel anzuzünden:

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden können Sie eine weitere hinzufügen: um ein Streichholz einfach von einem Gasherd, von einer Heizungsheizung oder mit Hilfe von Sonnenlicht anzuzünden, das durch eine Lupe geleitet wird.

Wie man ein brennendes Streichholz behält

Schlagen Sie immer ein Streichholz von sich weg. Halten Sie ein brennendes Streichholz nicht in Ihrer Nähe.

Halten Sie das Streichholz leicht schräg, damit es weiter brennt. Die Hauptregel ist, dass Feuer sich schneller ausbreitet, wenn es einen Platz zum "Klettern" hat. Dies gilt auch für kleine Maßstäbe. Чем больше спичка наклонена к полу головкой, тем быстрее она сгорит до основания.

Правильный угол наклона заставляет пламя гореть ярко и не «карабкаться» к вашим пальцам слишком быстро. Sie können den Winkel des Spiels jederzeit ändern, wenn Sie mehr Zeit benötigen, als Sie dachten.

Halten Sie das Streichholz in einem kleinen Winkel, wenn Sie eine sehr große Flamme benötigen. Wenn Sie es so schnell wie möglich brauchen, halten Sie das Streichholz ein oder zwei Sekunden lang gerade (Boden bis zur Decke). Die Flamme breitet sich sehr schnell aus und ist größer als beim Kippen des Streichholzes. Diese Flamme ist jedoch auch heißer und näher an Ihren Fingern, seien Sie also sehr vorsichtig.

Vermeiden Sie unbedingt die aufrechte Position des Streichholzes (Boden bis zur Decke). Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie sich die Finger verbrennen oder ein Feuer machen, ohne ein heißes Streichholz zu halten.

Halten Sie das Streichholz gerade (Fuß bis zum Boden), damit eine kleine Flamme schnell erlischt. Die Flamme wird kleiner und brennt weniger, da der Brennstoff am Streichholzkopf begrenzt ist. Die Flamme kann langsam zu Ihrem Finger herunterkriechen oder von selbst gelöscht werden.

Erinnere dich an den Wind. Zünden Sie ein Streichholz bei windigem Wetter sehr vorsichtig außerhalb des Hauses an. Der Wind kann leicht Ihr Streichholz wehen. Licht passt an einen ruhigen Ort oder warten, bis es stirbt.

Wenn Sie ein Streichholz im Wind anzünden müssen, können Sie das Streichholz mit Ihrem Körper, Ihrem Rücken oder Ihrer Hand vor dem Wind schützen.
Quelle

Und denk dran: Streichhölzer sind kein Spielzeug!

Pin
Send
Share
Send
Send