Hilfreiche Ratschläge

Tipp 1: So steuern Sie die Ejakulation

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Ejakulation ist ein komplexer Reflex, an dem neben den Genitalien und Muskeln auch das Gehirn und das Rückenmark beteiligt sind. Aufgrund einer solch komplexen Verbindungskette gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Ejakulation mit Hilfe von psychoemotionalen und physischen Techniken zu kontrollieren.

Wie man die Ejakulation kontrolliert

Wofür ist es?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Momente, in denen ein Mann und eine Frau einen Orgasmus erreichen, mit der Zeit erheblich voneinander abweichen. Wenn ein Mann mit der Ejakulation "spät dran" ist, dann ist das nicht so kritisch, da einige Frauen multi-orgasmisch sind, können sie es nur tun. Wenn die Ejakulation eines Mannes stattgefunden hat, bevor die Frau zum Orgasmus gekommen ist, kann der Geschlechtsverkehr als erfolglos angesehen werden: Der eine Partner blieb unzufrieden, der andere ist darüber auch nicht besonders erfreut. Damit eine sexuelle Beziehung harmonisch verläuft, ohne „Fehler“ zu verursachen, kann ein Mann lernen, die Ejakulation zu kontrollieren - die Ejakulation zu hemmen oder zu beschleunigen. Solche Kenntnisse und Fähigkeiten helfen bei vorzeitiger Ejakulation, wenn ein Orgasmus in nur drei Minuten aufgeholt wird.

Die bewusste und kompetente Zurückhaltung der Ejakulation verlängert nicht nur den Geschlechtsverkehr, sondern verstärkt auch die sexuellen Empfindungen.

Viele Männer nutzen diese Fähigkeit, um eine Frau vor einer Schwangerschaft zu schützen, indem sie den Geschlechtsverkehr unterbrechen, wenn die Ejakulation bereits außerhalb der Vagina stattfindet. Aber die Methode ist gefährlich und absolut nicht zuverlässig:

  • Infolge solcher Experimente kann die Libido eines Mannes abnehmen, Anorgasmie kann auftreten, da der Geist nur rechtzeitig damit beschäftigt ist, den Penis zu entfernen, bis der Moment der Ejakulation kommt.
  • Schutz kann nicht funktionieren, weil lange vor der Ejakulation ein Vor-Ejakulat aus dem Penis herausragt - eine Flüssigkeit, deren Aufgabe es ist, das saure Milieu der Vagina zu alkalisieren, damit die Samenzellen nicht absterben. Einige von ihnen sind bereits in diesem Geheimnis.

Das Erlernen der Kontrolle der Ejakulation ist einfach

Zeitlupe

Erregung bewirkt eine Erektion, Stimulation des Penis beim Geschlechtsverkehr führt zu Orgasmus und Ejakulation. Die Effizienz dieses Schemas wird durch eine große Anzahl von Nervenenden sichergestellt, die in der Rolle (Krone) konzentriert sind, die sich um den unteren Teil des Kopfes befindet. Nervenimpulse aus diesem Bereich gelangen in die Großhirnrinde. Die Vorhaut wird auch von Gefäßen und Nervenwurzeln durchdrungen, die die Empfindlichkeit erhöhen. Die Stimulation des Kopfes durch Reibungen beim Geschlechtsverkehr führt zu einem reflexartigen Erreichen von Orgasmus und Ejakulation. Je langsamer die Bewegungen, desto mehr verzögert sich die Ejakulation.

Sie können den Penis für ca. 30 Sekunden entfernen, dann nimmt die Erregung um 10-30% ab. Ein wichtiger Punkt ist jedoch die Stimulation einer Partnerin in dieser Zeit auf eine andere Weise. Andernfalls kann es bei ihr zu einem „Rollback“ kommen, wodurch die verzögerte Ejakulation ihre Bedeutung verliert.

Drücken

Zwischen dem Hodensack und dem Anus befindet sich ein Punkt, an dem das Herannahen der Ejakulation gehemmt wird, wenn Sie darauf klicken

Eine gute Möglichkeit, die Ejakulation zu verlangsamen, besteht darin, mit dem Finger auf den Bereich zu drücken, an dem der Zaum den Kopf und die Vorhaut verbindet. In diesem Fall kommt es zu einer Art "Schließung" von Nervenkontakten, die Erregung nimmt ab. Es gibt noch einen weiteren Punkt, bei dem das Klicken den Ansatz der Ejakulation einschränkt. Es befindet sich zwischen Hodensack und Anus. Bei Druck müssen Sie 5 Sekunden lang einatmen und ausatmen.

Einige helfen dabei, die Empfindungen durch ein leichtes Zurückziehen der Hoden während des Vorgangs zu dämpfen: Bilden Sie mit Daumen und Zeigefinger einen Ring, fassen Sie den Kontaktbereich der Hoden mit dem Körper und drücken Sie sie dabei vorsichtig weg.

Atemregulierung

Herzklopfen und Atmung sind obligatorische Begleiter eines nahenden Orgasmus. Wenn Sie ein Glied verlangsamen, stoppt die gesamte Reaktionskette. Es gibt viele Trainingstechniken für Männer, um den Ansatz der Ejakulation durch Atmung zu kontrollieren, zum Beispiel:

  • Ausgangsposition: Sitzen auf einem Stuhl, Hände auf dem Bauch, Rücken gerade, Beine schulterbreit auseinander,
  • ein tiefer Atemzug wird genommen, während der Magen aufgeblasen ist,
  • Atme weiter mit Anstrengung aus, der Bauch zieht sich zurück, der Brustkorb entspannt sich. In diesem Fall ist es notwendig, das Gefühl zu erreichen, dass nicht nur der Magen gezogen wird, sondern auch ein Glied mit Hoden.

Das Umschalten auf eine solche Atmung während des Geschlechtsverkehrs ist ein guter Weg, um die Ejakulation einzudämmen. Um die Methode zu beherrschen, benötigen Sie täglich 20-30 Wiederholungen der Übung. Wie viele Klassen benötigt werden, hängt von den Ergebnissen ab.

Die psychologische Einstellung wirkt sich direkt auf die Erektion und die Geschwindigkeit der Ejakulation aus, und fremde Gedanken lenken ab und verringern die Erregung

Wiederholen Sie den Geschlechtsverkehr

Die Methode eignet sich vor allem für junge gesunde Männer. Die Quintessenz ist: Der erste Geschlechtsverkehr erfolgt in einem beschleunigten Tempo, Ejakulation wird erreicht, dann Ruhe und wiederholter Geschlechtsverkehr. Dies kann geübt werden, indem der Partner gewarnt wird, dass sich der „Auftakt“ verzögert. Während des zweiten Aktes ist der Erregungsgrad des Mannes nicht so stark, die Empfindlichkeit des Kopfes ist geringfügig verringert. Dies verlängert natürlich die Zeit bis zum nächsten Orgasmus, es wird einfacher sein, die Ejakulation zu kontrollieren.

Pharmazeutische Präparate

Eine gute Möglichkeit, die Annäherung an die Ejakulation zu verzögern, ist die Verwendung moderner Mittel, die die Empfindlichkeit der Eichel verringern. Es kann Sprays, Cremes oder Salben sein. Es ist besser, solche Medikamente nach Rücksprache mit einem Arzt zu nehmen.

Der erste Test sollte mit einer kleinen Menge nicht-sexuellen Kontakts durchgeführt werden, um die Hautreaktion zu überprüfen. Bei ungeschütztem Sex können Probleme auftreten, wenn der Partner allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels ist.

Ein paar Gläser Wein oder 100 Gramm Cognac, die etwa 20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr getrunken wurden, können die Ejakulation verzögern. Alkohol trübt die Empfindlichkeit, bewirkt Ablenkung und Entspannung, was zu einem längeren Geschlechtsverkehr beiträgt. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie viel Alkohol der Körper angemessen wahrnehmen kann, um die Dosis nicht zu überschreiten, da sonst der Orgasmus möglicherweise überhaupt nicht auftritt.

Indem Sie lernen, die intimen Muskeln zu fühlen und zu kontrollieren, können Sie die Ejakulation effektiv verzögern

Intimes Muskeltraining

Aufstieg und Auswurf von Sperma, Aufregung, Reibungsfähigkeit - Muskeln sind für alles verantwortlich. Indem Sie lernen, die intimen Muskeln zu fühlen und zu kontrollieren, können Sie die Ejakulation effektiv verzögern, ohne auf verschiedene Manipulationen mit Ihren Händen zurückgreifen zu müssen.

Der rechte Muskel (Schambein-Steißbein) kann automatisch gefunden werden, wenn das Wasserlassen verzögert wird. In diesem Bereich wird das Training durchgeführt. Am beliebtesten sind Kegelübungen:

  • straffen Sie den Muskel, als ob Sie urinieren, halten Sie ihn fest, zählen Sie langsam bis drei und entspannen Sie sich,
  • straffen und entspannen Sie den Muskel in einem schnellen Tempo,
  • anstrengen, als würde man das Wasserlassen beschleunigen, die Reste drücken und "nahe kommen".

Der Penis sollte sich während der Übungen mit einer kleinen Amplitude heben und senken.

Gemäß dem Schema sollten Sie zunächst 10 Übungen jeder Art täglich (5 Sätze pro Tag) für eine Woche durchführen und dann wöchentlich 5 Bewegungen jeder Art von Übung hinzufügen, bis 30 erreicht sind. Führen Sie anschließend täglich 5 Zyklen mit jeweils 30 Übungen durch (so viel wie am Anfang).

Mit einem trainierten Schambein-Steißbein-Muskel können Sie die Ejakulation hemmen, indem Sie die dritte Übung (Drücken) durchführen und sie entspannen.

Diese Praxis ist sehr nützlich, um nicht nur den Geschlechtsverkehr zu verzögern, sondern auch um Prostatitis und andere Probleme im Urogenitalbereich zu verhindern.

Eine häufige Verzögerung des Ejakulationszeitpunkts kann in einigen Fällen die erektile Funktion und den Mechanismus des gesamten Fortpflanzungssystems beeinträchtigen. Die sicherste und natürlichste Methode ist die Muskelkontrolle.

Manchmal, aufgrund des Missbrauchs der Verlangsamung der Ejakulation (besonders über einen längeren Zeitraum), wird die Freude an dem Prozess geringer, Orgasmusempfindungen schwächen sich ab oder verschwinden ganz. Daher wird empfohlen, die Ejakulation nur bei Bedarf zu unterbinden.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POT?

Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen? Diese Symptome kennen Sie aus erster Hand:

  • schlaffe Erektion
  • Mangel an Begierde
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg zur Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Artikelinhalt

Bevor die Behandlungsmöglichkeiten für eine vorzeitige Ejakulation festgelegt werden, sollte die Ursache ermittelt werden. Schließlich kommt es darauf an, warum die Ejakulation früher auftritt, als der Mann es möchte, und es wird ein Weg gewählt, um dieses pikante Problem zu lösen.

Vorzeitige Ejakulation kann absolut und relativ sein. Der absolute Typ ist der Fall, wenn die Ejakulation früher als eine Minute nach dem Einsetzen des Geschlechtsverkehrs auftritt. Die relative Art ist, wenn die Ejakulation nicht innerhalb einer Minute erfolgt, sondern früher, als ein Mann oder sein Sexualpartner dies wünscht.

Die absolute Art der vorzeitigen Ejakulation: Ursachen und Behandlung

Die absolute Art der vorzeitigen Ejakulation tritt häufig vor dem Hintergrund verschiedener Krankheiten und angeborener Probleme mit den Genitalien auf. Dazu gehört die Überempfindlichkeit der Eichel. Tatsächlich gehört die Überempfindlichkeit des Kopfes nicht zur Liste der Krankheiten, aber es sind die besonders lebhaften Empfindungen in diesem Teil des Penis, die es unmöglich machen, lange Zeit Sex zu haben. Überempfindlichkeit wird durch lokale Anwendung von Anästhetika oder durch chirurgische Denervierung des Peniskopfes "behandelt".

Unter den Krankheiten kann das Auftreten einer vorzeitigen Ejakulation auf entzündliche Prozesse in den Beckenorganen, neurologische Erkrankungen einschließlich der Folgen schwerer Verletzungen der Knochen des Beckens und der Wirbelsäule sowie auf endokrinologische Probleme zurückzuführen sein. Wenn solche Probleme festgestellt werden, beginnt die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation mit der Beseitigung der Krankheitsursache, was oftmals ausreichend ist und eine zusätzliche Therapie nicht erforderlich ist.

Eine weitere Ursache für Ejakulationsprobleme ist der psychogene Faktor. Der Schuldige für vorzeitige Ejakulation kann also eine Leidenschaft für Masturbation oder eine lange Unterbrechung der sexuellen Beziehungen sein. In diesem Fall kann Hilfe bei der Lösung des Problems der vorzeitigen Ejakulation das regelmäßige Üben klassischer sexueller Beziehungen sowie eine tolerante Haltung des Sexualpartners gegenüber dem Problem sein.

Relative Art der vorzeitigen Ejakulation: Ursachen und Behandlung

Wenn Sie auf eine Ejakulation verzichten, stellt sich heraus, dass sie länger als eine Minute nach dem Beginn des Geschlechtsverkehrs auftritt, die Kontrolle der Ejakulation jedoch immer noch nicht funktioniert. Der Grund dafür liegt ausschließlich im psychogenen Faktor.

Wenn die Erfahrung mit sexuellen Beziehungen zum Zeitpunkt der Feststellung des Problems nicht ausreicht, besteht kein Grund zur Sorge. Mit regelmäßiger Übung wird die Fähigkeit, den Ejakulationsprozess zu kontrollieren, von selbst kommen. In diesem Fall besteht die Hauptsache darin, sich nicht auf das Problem zu konzentrieren, da das Auferlegen eines Minderwertigkeitskomplexes die Situation nur verschlimmern kann. Regelmäßige Praxis behandelt auch vorzeitige Ejakulation bei Männern, die zuvor eine lange Pause in den sexuellen Beziehungen gemacht haben.

Wie man die Ejakulation kontrolliert

Viele Männer legen großen Wert auf die Dauer des Geschlechtsverkehrs, manchmal scheint es ihnen, dass die Ejakulation zu früh oder umgekehrt zu spät kommt. Stellen wir uns die Frage: Was bedeutet es spät oder früher? Für wen früher oder später? Aus biologischer Sicht ist ein Mann so "programmiert", dass er einige Sekunden nach der Erregung einen Samen auswirft. In diesem Fall wird jedoch eine vorzeitige Ejakulation vermutet. Warum in diesem Fall nicht sagen, dass die Frau einen "späten" Orgasmus hat?

Es muss verstanden werden, dass die Definitionen von "vorzeitiger" oder "verzögerter" Ejakulation im Prinzip von der Art einer Bewertung (und negativ) sind, aber keine reale Tatsache angeben. Dies ist auf den traditionell schräg gestellten Blick auf Sex zurückzuführen: Die sexuelle Befriedigung einer Frau hängt nicht von ihren eigenen Gefühlen und Handlungen ab, sondern ausschließlich vom Mann. In einem Wort, "Sex ist was für ein Manntut einer Frau "und nicht", was ein Mann und eine Frau zusammen tunste ".

Die Fähigkeit, die Ejakulation zu kontrollieren, ist nicht angeboren. Dies sollte gelernt werden, es erfordert Erfahrung, die jungen Menschen so oft fehlt. Aber die Fähigkeit, den eigenen Körper zu kontrollieren, geht manchmal verloren, unabhängig vom Alter. Vor einem Mann

Es ist eine schwierige Aufgabe, den Grad der Selbsterregung zu regulieren und gleichzeitig dem Partner maximale Zufriedenheit zu bieten. Dies kann zu übermäßigem Stress führen, der sich im Laufe der Zeit zu Stress entwickelt. Jetzt wird eine vorzeitige oder verzögerte Ejakulation als Manifestation eines stressigen Zustands angesehen, obwohl das Problem in Wirklichkeit einfach gelöst wird - Sie müssen lernen, wie man die Ejakulation kontrolliert.

Schon in jungen Jahren wird dem Kind beigebracht, dass körperliche Anziehung etwas Schändliches ist und dass Emotionen unter Kontrolle gehalten werden sollten. Wenn eine solche "Wissenschaft" in Zukunft zu streng betrieben wird, kann ein Mann eine Verletzung der Ejakulation erfahren. Das Kind bildet unbewusst eine Art Tabu, das sich allmählich zu einer obsessiven Angst entwickelt, die Kontrolle über sich selbst zu verlieren.

Die Verletzung der Ejakulation kann andere Gründe haben, aber der Hauptgrund ist der Glaube, dass der Verstand immer das körperliche Verhalten kontrollieren sollte. Es ist schwer zu argumentieren: Diese Wahrheit zu ignorieren, würde das Leben unerträglich machen - wir alle müssen in der Lage sein, uns in der Gesellschaft zu verhalten. Viele Männer, auch wenn ihre Kindheit unter normalen Bedingungen verbracht wurde, sind nicht in der Lage, sich vollständig zu entspannen, die Kontrolle aufzugeben und vollkommen zufrieden zu sein. Daran ist nichts Pathologisches. Liebe, Zeit und sexuelle Erfahrung normalisieren allmählich alles.

Partner machen einen großen Fehler, wenn sie sich die Aufgabe stellen, gleichzeitig einen Orgasmus zu erreichen. Für einen Mann ist dies eine enorme Belastung, die eine ständige Selbstüberwachung erfordert. Außerdem muss er die Schwelle der Erregbarkeit eines Partners genau kennen. Da der Geist während des Orgasmus „ausgeschaltet“ ist, macht der Wunsch nach gleichzeitiger Befriedigung einfach keinen Sinn. Viele Männer haben größere Freude daran, den Orgasmus des Partners zu beobachten, der früher auftritt.

Vorzeitige Ejakulation Orgasmus gilt als früher als gewünscht. In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob dies unmittelbar nach dem Einführen des Penis in die Vagina, etwas später oder vorher, erfolgt. Die Ursache für Stress ist das

die Tatsache, dass ein Mann entgegen seinem Willen nicht in der Lage ist, die Ejakulation zu kontrollieren.

Nach den Ergebnissen einer in den USA durchgeführten Studie tritt bei 75% der Männer die Ejakulation etwa 2 Minuten nach Einführung des Penis in die Vagina auf. Die Engländer nennen die vorzeitige Ejakulation "French disease", die Franzosen "English". Die gängigste Theorie besagt, dass die Hauptursache für eine vorzeitige Ejakulation der Geschlechtsverkehr im Jugendalter ist, der in Eile in einem Zustand nervöser Anspannung durchgeführt wird, aus Angst, von Eltern entdeckt zu werden. Zukünftig werden diese Reaktionen bekannt und machen sich im Erwachsenenalter bemerkbar. Aber ist es möglich, auf diese Theorie zu verweisen, wenn es um Kulturen geht, die sich durch unterschiedliche Ansichten zu frühen sexuellen Kontakten auszeichnen?

Nach anderen Theorien gibt es die folgenden Ursachen für eine vorzeitige Ejakulation:

• ein Schuldkomplex, der im Unterbewusstsein über jugendliche Masturbation aufgezeichnet wurde.

• Misserfolge beim ersten Geschlechtsverkehr,

• Schuldgefühle aufgrund der Inanspruchnahme der Dienste einer Prostituierten,

• Feindseligkeit gegenüber einem Partner oder eine versteckte Angst vor ihr,

• Gynäkophobie (Angst vor Frauen),

• befürchten, dass sich jemand einmischt, unangemessene Bedingungen,

• Angst vor Schwangerschaft oder „Bestrafung“ der Partnerin in Form einer sexuell übertragbaren Krankheit,

• unangemessene Sexualerziehung in der Kindheit,

• unzureichende Selbstwahrnehmung oder Minderwertigkeitskomplex,

• das Streben nach exklusivem Vergnügen.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass ungefähr 30% der Männer, die an einer vorzeitigen Ejakulation leiden, rein somatische Störungen haben. Dazu gehören: Überempfindlichkeit der Harnröhre, entzündliche Prozesse in der Prostata, Infektionen und Entzündungen des Blasenbodens. Gewöhnlich

Ein Mann kann selbst verstehen, aus welchem ​​Grund er - in Verbindung mit einem körperlichen oder geistigen Zustand - eine vorzeitige Ejakulation hat. Wenn Sie die Ursache nicht selbst bestimmen können, konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie sich selbst medikamentieren.

Hier sind einige einfache Tipps:

1. Versuchen Sie es ein zweites und ein drittes Mal.

2. Trinken Sie etwas Wein,

3. Ändern Sie die Position des Geschlechtsverkehrs.

Преждевременное семяизвержение происходит тогда, когда муж­чина не чувствует приближения эякуляции и не может ее задержать. Wenn vorzeitige Ejakulation zur Gewohnheit wird, wird sie im Unterbewusstsein fixiert und führt manchmal zu "geistiger Impotenz" - ein Mann lehnt den Geschlechtsverkehr ab, um Konflikte durch vorzeitige Ejakulation zu vermeiden.

Vor der Selbstmedikation muss man lernen, wie man das Wasserlassen unterbricht. Konzentriere dich darauf, wie du dich fühlst. Lassen Sie einen Teil des Urins los und halten Sie ihn wieder fest. Drücken Sie die Muskeln des Anus. Versuchen Sie, sich wieder auf Ihre Gefühle zu konzentrieren. Stellen Sie sich zwei einfache Fragen: Spüren Sie den Ansatz der Ejakulation? Auf welche Empfindungen sollten Sie sich konzentrieren, um zu lernen, wie man sie kontrolliert?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie beim Masturbieren. Wählen Sie einen geeigneten Zeitpunkt und Ort, an dem Sie niemand stören wird. Glauben Sie, dass Sie im Laufe der Zeit mit Geduld lernen können, die Ejakulation zu kontrollieren. Seien Sie auf die Fehler vorbereitet, die Sie zuerst befallen könnten. Denken Sie nur an die Übungen, betrachten Sie sie als die wichtigsten.

1, verursachen eine Aufrichtung und eine bedeutende Erregung. Versuchen Sie zu analysieren, was Sie im Unterbauch kurz vor der Ejakulation fühlen. Wenn Sie lernen, diesen Moment klar zu erfassen, müssen Sie ihn meistern Komprimierungsmethode. Legen Sie zwei Finger auf den Zaum und einen großen auf die Kranznut des Penis und drücken Sie ihn sehr fest. Auf diese Weise können Sie nicht nur die Ejakulation verhindern, sondern auch die Erektion entfernen.

2. Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, die Ejakulation zu verzögern, und dies immer noch passiert ist, bedeutet dies, dass Sie den Penis zu schwach gedrückt haben oder nicht genügend Lust hatten, die Ejakulation zu stoppen. Keine Sorge. Warten Sie, bis die Refraktionsperiode abgelaufen ist, und wiederholen Sie die Übung erneut.

3. Stimulieren Sie den Penis bis zu dem Moment unmittelbar vor dem Problem. Stoppen Sie und drücken Sie. Tun Sie dies fünfmal, bevor Sie sich ejakulieren lassen. Meisterschaft erfordert Erfahrung. Wiederholen Sie die Übung für einige Tage, Wochen oder Monate, bis Sie lernen, sich vollständig zu beherrschen. Zunächst müssen Sie Ihre Angst vor einem möglichen Ausfall unterdrücken, was viel Zeit in Anspruch nimmt.

4. Stellen Sie sicher, dass Sie sich konzentrieren können, obwohl manchmal die Aufmerksamkeit nicht auf das gerichtet ist, was benötigt wird. Denken Sie nicht, dass es jetzt nicht funktioniert, wenn es nicht so lange funktioniert hat. Ängste werden wahr und dieser Zustand wird bekannt.

5. Oft hört man diesen Rat: Ein Mann sollte nicht an eine bevorstehende Ejakulation denken, sondern sich auf Gedanken über Arbeit oder Geld konzentrieren. Das ist ein Irrtum. Die Aufmerksamkeit muss auf körperliche Empfindungen gerichtet sein, damit sie vertraut werden. Sie müssen sie nur kontrollieren und nichts weiter.

Pin
Send
Share
Send
Send