Hilfreiche Ratschläge

Eine Reihe von Übungen zum Lügen und Sitzen für diejenigen, die den Fitnessraum nicht betreten dürfen

Pin
Send
Share
Send
Send


Um Schwellungen zu beseitigen und das Knorpelgewebe schneller wiederherzustellen, können Sie einen Massagekurs durchführen. Es ist wichtig, diese schwierige Aufgabe einem erfahrenen Spezialisten anzuvertrauen.

Es ist notwendig, das Bein mit leichten Bewegungen zu entwickeln. Die Dauer und Komplexität dieses Prozesses hängt von der Schwere der Verletzung ab.

In einigen Fällen kann die Massage zu Hause durchgeführt werden. Aber es ist besser, zuerst einen Physiotherapeuten zu konsultieren.

Stellen Sie die Beinbeweglichkeit mit Hilfe von Heilbrühen und Meersalz wieder her: Geben Sie 4 Esslöffel Salz auf 1 Liter Wasser. Die Verwendung von Wachs und Zedernöl ist zur Erwärmung von Muskelgewebe geeignet.

Akupressur verbessert die Kapillardurchblutung, beugt Lymphstauungen vor und aktiviert Stoffwechselprozesse in den Muskeln.

Die Perioden des Physiotherapiekomplexes

Therapeutische Übungen für Beckenfrakturen sind in mehrere Perioden unterteilt. In jeder Phase der Therapie haben körperliche Übungen ihre eigenen Aufgaben:

  • 1 Periode. Zu Beginn der Therapie ist Gymnastik notwendig, um einen normalen Stoffwechsel aufrechtzuerhalten, eine Abnahme des Muskeltonus und eine schnelle Heilung von Schäden zu verhindern. Atemübungen, Bewegungen der oberen Gliedmaßen, Füße und Zehen sind erlaubt.
  • 2 Periode. Zu diesem Zeitpunkt ist die Immobilisierung in der Regel bereits beseitigt. Gymnastik zielt darauf ab, die Muskeln von Gürtel, Gliedmaßen und Rumpf zu stärken. Beginnen Sie allmählich, Gelenke und Beine zu trainieren.
  • 3 Periode. Während dieser Zeit lernt der Patient laufen. Es ist wichtig, die Stützfunktion und Gelenkbeweglichkeit der unteren Extremitäten wiederherzustellen.

Im Folgenden wird jeder Zeitraum der Bewegungstherapie nach einer Beckenfraktur genauer betrachtet.

Reparieren Sie beschädigte Beinfunktionen

Wie entwickelt man ein Bein nach einer Fraktur? Es ist notwendig, die Wiederherstellung verlorener Funktionen sofort nach dem Entfernen des Gipses zu beginnen, um die Elastizität der Beinmuskulatur zu erhöhen, die Durchblutung in diesem Teil des Körpers zu erhöhen. Massage der Beine nach der Fraktur hilft, es wird schnell und effizient Schwellungen im beschädigten Bereich zu lindern.

Es ist sinnvoll, sich mit speziellen Übungen mäßig zu bewegen und die richtige Ernährung nicht zu vergessen. Eine der Genesungsmethoden, von denen der Rehabilitationserfolg abhängt, ist die Psychotherapie. Sie versuchen, die Patienten in einen normalen emotionalen Zustand zu versetzen.

Zur Behandlung und Rehabilitation werden verschiedene Salben verwendet, die wärmend und entzündungshemmend wirken. Die Zusammensetzung dieser Medikamente beinhaltet Bienengift-, Schlangengift-, Senf- und Pfefferextrakte, sie steigern die Durchblutung der verletzten Extremität erheblich. Zur Vorbeugung von Knochenbrüchen ist Zhivokost gut geeignet.

Übungen für die erste Periode

Diese Phase dauert 10 bis 14 Tage. Die Patienten können Atemübungen und aktive Bewegungen des Oberkörpers und der Arme ausführen. Die Beine sollten auf den Rollen bleiben. Spezielle Übungen für Beckenfrakturen umfassen das Heben der Hüften (um das Gefäß zu benutzen). Diese Bewegung wird zunächst unter Aufsicht eines Ausbilders ausgeführt. Ab einem Krankheitszeitraum von 4 bis 6 Tagen kann der Patient sie jedoch selbst ausführen.

Am 5. bis 7. Tag kann der Patient das Bein am Knie beugen. Der Oberschenkel sollte auf der Rolle liegen. Wenn Skeletttraktion verwendet wird, kann der Patient aktivere Beinbewegungen von einer gesunden Seite ausführen.

Die Bewegungstherapie bei einer Beckenfraktur in dieser Zeit kann mit einer Massage kombiniert werden. Dies verringert die Schwellung und beugt Blutgerinnseln vor. Massagen können ab 3-4 Tagen begonnen werden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Vor Beginn der Übungen sollte der Raum gut belüftet sein. Der Kopf sollte leicht angehoben sein. Nach 10-14 Tagen können Sie mit der nächsten Behandlungsstufe fortfahren.

Alle Übungen werden auf dem Rücken liegend und mit den Beinen auf dem Roller ausgeführt. Die Bewegungstherapie bei einer Beckenfraktur sollte während dieser Zeit 4–5 mal täglich 20–25 Minuten lang durchgeführt werden. Die folgenden Arten von Übungen werden gezeigt:

  1. Flexion und Streckung der Finger des Fußes und der Hände (7-11 mal).
  2. Kreisbewegung des Fußes. Zuerst werden die Übungen mit einem gesunden Fuß durchgeführt, dann mit dem Patienten. Dann machen sie Bewegungen mit zwei Gliedmaßen gleichzeitig.
  3. Zehen erfassen kleine Gegenstände (Bälle, Stifte).
  4. Die Füße drehen sich hinein und heraus und biegen sich auch und lösen sich.
  5. Beugen Sie die Knie.
  6. Ziehen Sie jedes Bein abwechselnd an den Bauch.
  7. Hebeln Sie jedes Bein zur Seite und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Diese Übung ist bei einem Schambeintrauma kontraindiziert.
  8. Heben Sie jedes Bein hoch. Diese Übung für eine Beckenfraktur sollte an den Bettkanten gehalten werden.

Wenn Sie nach jeder Übung turnen, müssen Sie mehrmals tief durchatmen und ausatmen.

Übungen für die zweite Periode

Wie viel Bewegungstherapie nach einer Beckenfraktur in der zweiten Periode? Diese Behandlungsphase dauert ca. 2–2,5 Wochen. Es ist erlaubt, komplexere und intensivere Übungen durchzuführen. In diesem Fall sollten beide unteren Gliedmaßen betroffen sein und die Hüften nicht auf der Walze aufliegen. Sie können die Knie beugen, jedes Bein in gestrecktem Zustand anheben und halten.

Normalerweise dürfen die Patienten 2,5 Wochen nach der Verletzung umkippen. Ab diesem Moment können Übungen für Beckenfrakturen nicht nur am Rücken, sondern auch am Magen durchgeführt werden.

Wenn der Patient Gymnastik gut verträgt und während des Trainings keine Schmerzen hat, darf er nach 3 bis 3,5 Wochen aufstehen und gehen. Danach beginnt der Unterricht der dritten Stunde.

Während dieser Zeit können Sie Übungen in der Ausgangsposition am Bauch durchführen. Ein Kissen sollte unter den Körper gelegt werden. Sie können die Belastung der unteren Extremitäten erhöhen. Gleichzeitig müssen Sie weiter turnen, um den Schultergürtel, die Arme und den Rücken zu stärken. Sie können die folgenden Übungsbeispiele ausführen:

  1. Die geraden Beine heben sich abwechselnd zurück. Beide Glieder heben sich und halten sich am Kopfteil fest.
  2. Heben Sie die Beine an und bringen Sie sie mit (kontraindiziert bei einer Verletzung des Schamgelenks).
  3. Heben Sie das Becken an und legen Sie es auf Hände und Socken.
  4. Hebe Beine an den Knien gebeugt.
  5. Durchbiegung des Körpers im unteren Rücken, in einer Position auf dem Bauch. Dieselbe Übung kann auf allen Vieren ausgeführt werden.

Bei einigen Arten von Beckenfrakturen wird der Patient vorsichtig in eine Position am Bauch gebracht. Dies gilt für Schäden an der Symphyse.

Der behandelnde Arzt sollte Gymnastik unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten und der Heilungsrate der Verletzung verschreiben. Bei guter Gesundheit und schneller Heilung der Fraktur in der zweiten Periode sollte der Patient lernen, auf dem Bauch zu rollen, ohne seine Hände zu benutzen.

Dies wird ein gutes Muskeltraining sein.

Um mit den Armen und dem Schultergürtel zu turnen, müssen Sie sich auf den Rücken legen. Folgende Bewegungen müssen ausgeführt werden:

  1. Senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes. Dann teilen Sie die oberen Gliedmaßen vor Ihnen und reduzieren Sie vor der Brust. Dann wieder am Körper entlang senken. Wiederholen Sie die Bewegungen 4 bis 5 Mal, wobei Sie abwechselnd einatmen (beim Zusammenführen der Hände) und ausatmen (beim Absenken).
  2. Die Arme sind seitlich ausgestreckt und machen kreisende Bewegungen, wobei sie im unteren Rückenbereich nachgeben. In diesem Fall müssen Sie die Muskeln der Schultern und Unterarme verwenden.
  3. Lehnen Sie sich an Ellbogen und Schultern und beugen Sie die Brust.
  4. Beuge die oberen Gliedmaßen an den Ellbogen und bewege sie kreisförmig vorwärts und rückwärts.

Übungen für die dritte Periode

In diesem Stadium besteht das Ziel der Bewegungstherapie bei einer Beckenfraktur darin, die Muskeln der unteren Extremitäten zu stärken, das Gehen wiederherzustellen und mögliche Lahmheiten zu überwinden. Die Übungen werden hauptsächlich im Stehen ausgeführt. Es ist notwendig, die Kraft und Ausdauer der Muskeln des Fußes, des Unterschenkels, des Gesäßes und der Oberschenkel zu trainieren.

Es ist wichtig, den richtigen Gang zu finden und ungleiche Schritte zu vermeiden. Andernfalls kann es in Zukunft zu Lahmheit kommen. Es ist nützlich, hohe Schritte an einer Stelle zu machen und sich an der Rückenlehne eines Stuhls oder Bettes festzuhalten. Wenn Sie den Patienten dann an den Händen halten, müssen Sie ihm nach und nach beibringen, ohne zu hinken zu gehen.

Welche Übungen sollten mit einer Beckenfraktur in der dritten Periode durchgeführt werden? Dies ist die Bewegung der Beine und Arme im Stehen. Im Stadium der Genesung ist es wichtig, den richtigen Gang des Patienten festzustellen. Ältere Patienten turnen zuerst und halten sich am Kopfteil fest. Die folgenden Übungen können empfohlen werden:

  1. Hände am Gürtel. Der Patient tritt an seine Stelle und hebt die Beine hoch.
  2. Gehen auf Zehen und Fersen mit gleichzeitigen Bewegungen der Hände (vorwärts, rückwärts, aufwärts und seitwärts).
  3. Beine in alle Richtungen schwingen.
  4. Übungen an der Gymnastikwand (Klettern, Liegestütze).

Sie können Kniebeugen machen, aber mit Vorsicht. Diese Übung kann nur durchgeführt werden, wenn der Patient ca. 2 Stunden auf den Beinen ist, ohne sich im Bereich der Verletzung unwohl zu fühlen oder Schmerzen zu haben. Wenn der Patient eine schwere Schädigung der Beckenknochen erlitten hat, können Sie weitere 6-8 Monate nicht in die Hocke gehen.

Die vollständige Heilung der Behinderung erfolgt ca. 1,5–3 Monate nach der Fraktur.

Merkmale der Bewegungstherapie bei Hüftgelenksverletzungen

Bei einer Schädigung der Aussparung im Iliakalbereich (Acetabulum) dauert die dritte Behandlungsperiode lange. Patienten dürfen später auf die wunden Beine treten und müssen länger Krücken benutzen.

Bei Gipsimmobilisierung zielen physiotherapeutische Übungen darauf ab, die Bewegung im Gelenk aufrechtzuerhalten. Eine mäßige Belastung der Extremitätenachse ist erforderlich, wenn der Patient liegt und zu Beginn des Gehens mit Krücken im Gipsverband.

Beckenbruch zu Fuß

"alt =" ">

Um den richtigen Gang zu erreichen, müssen Sie vermeiden, das Bein zu ziehen und von einem Glied zum anderen zu überlasten. Eine nützliche Übung in der dritten Periode ist das Gehen im Wasser.

Das Gehen ohne Krücken ist ca. 3 Monate nach der Verletzung erlaubt. Um Beine zu entwickeln, müssen Sie tägliche Spaziergänge machen. Ihre Dauer muss schrittweise erhöht werden. Wiederherstellen der richtigen Gangart hilft auch speziellen Simulatoren - Steppern.

Der Rehabilitationsprozess nach einer Beckenfraktur ist anders. Vielen Patienten gelingt es, die motorische Funktion vollständig wiederherzustellen.

Bei einer Verletzung des Schamgelenks bleiben die meisten Menschen behindert. Oft leiden Patienten innerhalb von 1–2 Jahren nach der Verletzung an periodischen Schmerzen.

Was professionelle Athleten betrifft, so kehren sie normalerweise nach einem erlittenen Schaden nicht mehr zum Training und Wettkampf zurück.

Eine Reihe von Übungen liegen und sitzen

Olgas Wunsch, sich in ihrem exakten und bildlichen Ausdruck nicht in Gelee zu verwandeln, weckt großen Respekt. Und dafür natürlich besser Laden Sie alle wichtigen Muskelgruppen. Dann wird es mit der Zeit viel einfacher sein, zum vollständigen Training zurückzukehren.

Glücklicherweise (wie passend dieser Ausdruck hier ist) ist eine Reihe von Übungen aus dem Sitzen und Liegen bei einer Fraktur des Unterschenkels durchaus in der Lage, zu helfen.

Übung für den ganzen Oberkörper

Es war ursprünglich für das Trizeps-Training gedacht. Wenn Sie jedoch eine Reihe von Übungen im Sitzen und Liegen ausführen, werden Sie das Gefühl haben, dass dies eine der effektivsten ist. Anspannen Muskeln des Rückens, drücken Sie und besonders die schrägen Muskeln des Unterleibs.

Ausgangsposition - auf der linken Seite liegend. Schwerpunkt auf der gebogenen rechten Hand. Der linke ist am Ellbogen gebeugt oder „umarmt“ deine Brust, das heißt, er ist in keiner Weise an der Übung beteiligt. Wir beugen und beugen die rechte Hand und heben den Oberkörper über den Boden. Aus der Rückenlage ergibt sich eine Art Liegestütze an einem Arm. Nach 12 Abschlüssen rollen wir auf die andere Seite.

Übungen für die Bauchmuskulatur und das Gesäß

  1. Auf dem Boden liegen. Die Position des Kopfes ist so, als würde ein Tennisball zwischen Kinn und Nacken eingeklemmt. Hände entlang des Körpers. Heben Sie den Oberkörper langsam über den Boden - nicht sehr hoch, 15-20 Grad, und senken Sie uns dann genauso langsam auf den Boden. Also 12 mal. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Oberbauchmuskulatur gelegt.
  2. Noch ein paar Klassiker. Die Übung wird in Bauchlage auf dem Boden ausgeführt, die Beine an den Knien sind im rechten Winkel angehoben. Hände sind im Hinterkopf. Wir strecken den Oberkörper abwechselnd mit dem einen oder anderen Ellbogen bis zum „gegenüberliegenden“ Knie. Der Haupteffekt ist auf die schrägen Muskeln des Bauches, aber die geraden arbeiten ziemlich schwer.
  3. Aus Bauchlage, Beine an den Knien gebeugt, Füße auf dem Boden. Heben Sie die Beine rechtwinklig zum Boden an, ohne die Knie zu strecken.
  4. Eine Reihe von Übungen beinhaltet Optionen - Sitzen und Liegen. Wir bieten eine Version von Übung 3 in sitzender Position auf einem Stuhl an. Füße der Beine an den Knien gebeugt - auf dem Boden. Lehnen Sie Ihre Hände auf den Sitz, ziehen Sie Ihre Knie hoch und versuchen Sie, sie so hoch wie möglich zu heben. Übung scheint einfach, aber wenn Sie trainieren, ist die Spannung der Bauchmuskeln, Hüften und Gesäß deutlich spürbar.
  5. Übrigens können Sie auf einem Stuhl sitzend verschiedene Rotationen des Körpers und Neigungen ausführen. Sie sind effektiver, wenn Gewichte verwendet werden.

Übungen für die Hüften und Gesäß

Dieser Komplex ist ohne Übungen im Sitzen und Liegen im Allgemeinen an den problematischsten Stellen des Körpers unvollständig.

  1. Das Gesäß und die Oberschenkel sind perfekt trainiert, um die Beine in Rückenlage anzuheben (optional - mit Abduktion zur Seite). Der Schwerpunkt liegt auf Armen, die an den Ellbogen gebeugt sind.
  2. Eine der effektivsten Übungen für die Innenseite des Oberschenkels ist das Schwingen der Beine mit den Füßen auf der Seite.

Es ist klar, dass nicht alle vorgeschlagenen Übungen in dieser Form durchgeführt werden müssen. Wir hoffen jedoch, dass sich aus Ihrer Sicht eine Struktur entwickelt hat, die Ihnen auf Wunsch weiterhelfen wird Stellen Sie sich Ihre eigenen Übungen zum Lügen und Sitzen zusammen.

Mut, Geduld und viel Glück auf dem schwierigen und gnädigen Weg der Selbstverbesserung! Sei gesund und schön!

Erstladung

Die Immobilisierung nach einer Fraktur - die starre Fixierung von Knochen mit einer Gipsschiene nach ihrer vorläufigen Kombination stellt sicher, dass das Gelenk in der richtigen Position gehalten wird. Bei komplexen Verletzungen mit Frakturbildung wird eine chirurgische Behandlung durchgeführt - Stärkung der Knochenfragmente mit Metallschrauben oder -platten. Der Gipsverband wird je nach Art und Komplexität der Fraktur für einen Zeitraum von 1 bis 3 Monaten angelegt.

Maßnahmen zur Stärkung des Gelenkgewebes sollten getroffen werden, wenn sich das Bein im Gipsverband befindet - bereits am zweiten oder dritten Tag der Immobilisierung. Die ersten Übungen nach einer Sprunggelenksfraktur implizieren keine aktiven Bewegungen und die Beteiligung des beschädigten Sprunggelenks. Die beteiligten Muskeln grenzen nur an den betroffenen Bereich. Sie können sie im Bett ausführen.

  1. Straffen und entspannen Sie die Gesäß-, Oberschenkel- und Wadenmuskulatur. Wiederholen Sie abwechselnd kranke und gesunde Beine 10-20 mal.
  2. Drücken Sie die Zehen beider Beine zusammen und lösen Sie sie 1 Minute lang.

Diese Bewegungen sollten so oft wie möglich ausgeführt werden, idealerweise alle 1-2 Stunden. Nach ein paar Tagen ist es Zeit, sich einem intensiveren Komplex zuzuwenden.

Beim Finden eines Beines in einer Besetzung

Therapeutische Gymnastik dieser Periode schließt Versuche aus, auf ein schmerzendes Glied zu treten oder ein beschädigtes Gelenk zu drehen. Bewegungen sollten glatt und vorsichtig sein.

  1. Halten Sie Ihren Rücken gerade und stellen Sie beide Beine auf den Boden. Beugen Sie das Knie des schmerzenden Beins und strecken Sie es parallel zum Boden. Zurück in die Ausgangsposition.
  2. Heben Sie das Bein an, ohne es zu beugen, und ziehen Sie das Knie so weit wie möglich nach oben. Legen Sie es dann wieder auf den Boden.

  1. Zur Unterstützung können Sie die Rückenlehne eines Stuhls, eines Tisches, einer Krücke oder einer Wand verwenden. Nehmen Sie das beschädigte Bein langsam und vorsichtig zur Seite und legen Sie es wieder auf den Boden.
  2. Führen Sie die gleiche Übung durch und halten Sie den Fuß einige Sekunden lang am äußersten Punkt des Hebens.
  3. Nehmen Sie Ihr Bein zurück und versuchen Sie, so hoch wie möglich anzuheben. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  4. Führen Sie die vorherige Übung mit dem Fuß in der extremen Position durch.
  5. Machen Sie ein glattes Vorwärtsschwingen und legen Sie es wieder auf den Boden.
  6. Führe mit dem Fuß einen Kreisschwung aus: nimm ihn zurück, beschreibe in der Luft einen Halbkreis und bewege dich vorwärts. Stellen Sie Ihren Fuß auf den Boden. Wiederholen Sie die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung.

Führen Sie jede Übung 10-15 Mal durch.

Der gegebene Komplex hilft, den Muskelaufbau des Beins zu stärken, die Durchblutung und die Ernährung des Gewebes zu verbessern und Schwellungen zu reduzieren.

Therapeutische Gymnastik mit Sprunggelenksfraktur erfordert sorgfältige Aufmerksamkeit für die Gesundheit. Bei starken Schmerzen im Bereich der Verletzung sollte die Übung verschoben oder ihre Amplitude reduziert werden.
Wenn Sie zum ersten Mal studieren, müssen Sie sich nicht auf ein starres Gerüst festlegen und versuchen, den gesamten Komplex unter allen Umständen zu vervollständigen, um die maximale Anzahl von Wiederholungen zu erreichen. Erschöpfung oder körperliche Schmerzen sind ein Zeichen dafür, dass Sie sich ausruhen müssen. Es ist am besten, nach jeder Übung eine kurze Pause einzulegen, da sonst nicht nur ein krankes, sondern auch ein gesundes Bein müde wird. Nach einiger Zeit können Sie, sofern das Gleichgewicht sicher gewahrt bleibt, ohne zusätzliche Unterstützung mit den Übungen beginnen.

Video - Physiotherapie nach Knöchelbruch

Erholungsgymnastik nach Gipsentfernung

Nach dem Entfernen des Gipses sieht das Bein nicht mehr so ​​gut aus - die Haut ist blass oder bläulich, der Knöchel schwillt an, die Wadenmuskeln sind dünner. Das Hauptproblem der von den Fesseln befreiten Glieder ist jedoch die Steifheit. Auf die vollwertige Motorik des fusionierten Sprunggelenks kann man nicht zählen. Wenn Sie in den frühen Tagen umziehen, müssen Sie eine Krücke verwenden.

Лечебная гимнастика после перелома лодыжки необходима для укрепления связочного аппарата, восстановления нормального кровоснабжения, иннервации тканей, возвращения здоровой походки без хромоты. После снятия гипса внимание направлено непосредственно на сам голеностопный сустав.

Занятия проводятся под руководством тренера в специальной группе. Die Intensität der Belastung wird immer individuell berechnet, basierend auf der Schwere der Verletzung, der Schwere der Schmerzen, der körperlichen Verfassung und dem Körpergewicht des Patienten. Anfänglich ist es notwendig, jeden zweiten Tag ein beschädigtes Bein zu entwickeln, da Sie sich an die Bewegungen gewöhnen, zu täglichen Übungen gehen und die Amplitude und Dauer des Trainings erhöhen.

Übungen nach einer Sprunggelenksfraktur in den ersten Tagen sollten im Sitzen auf einem Stuhl durchgeführt werden, um den Frakturbereich sanfter zu belasten. Während des Unterrichts müssen Sie Ihre Schuhe ausziehen. Beide Beine sollten gleichzeitig arbeiten. Jede Bewegung muss 2-3 Minuten lang wiederholt werden.

  1. Stellen Sie Ihre Füße parallel zueinander auf den Boden. Heben und senken Sie die Socken, ohne die Absätze vom Boden zu heben. Zunächst rhythmisch mit beiden Füßen gleichzeitig, dann abwechselnd.
  2. Heben Sie die Fersen so hoch wie möglich an und senken Sie sie auf Ihren Zehen ab. Abwechselnd simultane und sequentielle Ausführung.
  3. Führen Sie ein sanftes Abrollen der Füße von den Fersen zu den Socken und umgekehrt durch.
  4. Die Füße stehen nebeneinander auf dem Boden, die Fersen aneinander gedrückt. Ziehen Sie die Socken nach oben, während Sie sie zur Seite drehen, und kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück.
  5. Die Daumen der auf dem Boden stehenden parallelen Füße werden zusammengedrückt. Heben Sie die Fersen an und breiten Sie sie seitlich aus.
  6. Lehnen Sie sich auf die Zehen der Füße auf dem Boden und bewegen Sie die Fersen im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn.
  7. Führen Sie ähnliche Bewegungen mit den Zehen der Füße durch und legen Sie die Fersen auf den Boden.
  8. Strecken Sie die Knie und strecken Sie sich nach vorne. Drehen Sie die Füße in verschiedene Richtungen, ziehen Sie die Socken in Ihre Richtung, drücken Sie die Zehen zusammen und lösen Sie sie.

Nachdem Sie den Komplex in sitzender Position gemeistert haben, können Sie im Stehen mit der Umsetzung fortfahren und sich an einem Träger festhalten. Die aufgeführte Bewegungstherapie trainiert nach einer Fraktur, da sich die Bänder und Sehnen stärken,

  1. Gehen auf Fersen, dann auf Zehen, außen, innen an den Füßen.
  2. Schritte von der Ferse bis zum Zeh.
  3. Legen Sie ein dünnes Handtuch oder eine Serviette auf den Boden. Stellen Sie sich mit bloßen Füßen auf die Kante. Fingern Sie mit den Fingern, greifen Sie und sammeln Sie das gesamte Gewebe unter den Füßen.
  4. Verwenden Sie eine Plastikflasche, einen Nudelholz oder einen anderen zylindrischen Gegenstand mit einer glatten Oberfläche. Rollen Sie das Trainingsgerät mit den Füßen vorwärts und rückwärts über den Boden.
  5. Legen Sie einen kleinen Gummiball auf den Boden, stellen Sie den Fuß auf den Boden und drehen Sie ihn von einer Seite zur anderen. Drücken Sie dabei auf die Zehen-, Fersen-, Außen- und Innenseiten des Fußes.

Um Ermüdungserscheinungen zu lindern, können Anzeichen von Schwellungen vor dem Unterricht und während der Pause 30-40 Minuten lang bei wunden Füßen vorgebeugt oder beseitigt werden. Es ist nützlich, sich horizontal auf die Armlehne eines Sofas, Stuhls oder Stuhls zu legen.

Neben therapeutischen Übungen werden Massagen, Physiotherapie und Bäder eingesetzt, um die Gesundheit der Gelenke wiederherzustellen und zu stärken. Sie müssen eine Diät einhalten - essen Sie Lebensmittel, die reich an Kalzium sind.
Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Sie auf einem Laufband springen. Um den Knöchel zu fixieren und zu stützen, müssen Sie eine medizinische Orthese oder einen elastischen Verband verwenden.
Die Gesamtdauer der therapeutischen Rehabilitationskurse beträgt 1 Monat bis 6 Monate. Der Erfolg der Rehabilitation hängt von der Schwere der Verletzung, dem Alter des Patienten und dem Vorhandensein von begleitenden Knochengewebekrankheiten ab.

Neben speziellen Übungen in der Gruppe finden Sie viele Möglichkeiten, wie Sie nach einer Sprunggelenksfraktur ein Bein entwickeln können. Normales Gehen auf der Straße, Treppensteigen und Treppensteigen sind eine hervorragende Übung, um die verbleibenden Auswirkungen von Traumata zu bewältigen. Fahrradfahren, Schwimmen, Arbeiten an einer Fußnähmaschine haben einen zusätzlichen Trainingseffekt.

Knöchelbruch erfordert die richtige Auswahl an Schuhen. Frauen müssen auf Stilettos und High Heels oder Plateaus verzichten. Orthopädische Einlegesohlen müssen innerhalb weniger Monate verbraucht werden.

Pin
Send
Share
Send
Send