Hilfreiche Ratschläge

Caprese-Salat: 8 italienische Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Leckere, einfache italienische Vorspeise - Caprese-Salat. Die elementare Natur seiner Zubereitung steht überraschend im Kontrast zu einem erstaunlichen Geschmack. Meiner Meinung nach eine der sehr erfolgreichen Produktkombinationen, die selten so leicht zu finden sind. Leichter, kalorienarmer und leckerer Salat. Oder eher ein Snack. Immerhin kommt es auf die Art der Ablage an.

Caprese ist ein klassischer Antipasti. Das klingt für uns etwas ungewöhnlich, ist aber in Wirklichkeit eine italienische Version eines in Scheiben geschnittenen Tellers. Dies ist eine kalte Vorspeise, die vor dem Hauptgericht serviert wird. In der Regel werden geschnittenes Gemüse, Käse, Wurstwaren und andere Leckereien auf einem Teller oder einem Holztablett ausgelegt.

Hier ist eine sehr klare Version von Antipasti. Aber im Fall von Caprese auf einem Teller werden Tomaten, Mozzarella, grüne Basilikumblätter und Saucen. Sehr lecker und schön, und die Farben sind so ähnlich wie bei der Flagge Italiens. Es ist in der Einfachheit das größte Plus von Caprese. Es muss nicht lange gekocht werden und am Herd stehen. Alles, was getan werden muss, ist, es zu schneiden und schön anzuordnen.

Es gibt viele Dekorationsmöglichkeiten, auch Scheiben können mosaikartig, kreisförmig oder in Reihen gestapelt werden. Es wird nicht schaden, Vorstellungskraft zu zeigen, und es gibt keine strengen Regeln. Die Hauptsache ist, dass zusammen Stücke aller Zutaten gelegt werden, denn zusammen sollten sie gegessen werden, um den echten italienischen Geschmack dieses Gerichts zu spüren.

Caprese-Salat kann Ihnen jederzeit helfen, wenn Sie schnell den Tisch decken müssen und das Hauptgericht noch nicht fertig ist. Sie können ihn an jedem Feiertag als separaten Salat auf dem festlichen Tisch verwenden.

Sie können die kleineren Komponenten schneiden und in einer Platte mischen. Sie können am Spieß fädeln und wunderbare Häppchen für den Schönheitsurlaub bekommen. Kann in getrennten Portionen in Form von Pyramiden gefaltet werden.

Und Sie können köstliche Zutaten hinzufügen und dieses erstaunliche Gericht verbessern und verändern. Aber lass es uns in der richtigen Reihenfolge tun.

Inhalt:

Caprese Salat - klassisches Rezept mit Foto Schritt für Schritt

Überhaupt nicht komplizierte und sehr schmackhafte klassische Version. Caprese-Salat ist im Prinzip ein Gericht mit einem Minimum an Zutaten, das jedoch nur aufgrund seiner Qualität und seines Geschmacks überzeugt. Tomaten müssen am köstlichsten genommen werden, und die Sie lieben. Das Beste ist, dass diejenigen, die viel fleischiges Fruchtfleisch und ein wenig Samen und Saft haben, der Salat dann nicht auf einem Teller schwimmt. Mozzarella schmeckt auch am besten. Immerhin, wie viele Hersteller, so viele Variationen. Käse, der in mit Flüssigkeit gefüllten Beuteln oder Gläsern verkauft wird, ist am besten. Es wird zarter und saftiger. Frische spielt eine sehr wichtige Rolle.

Eine helle und wichtige Zutat in Caprese ist frisches Basilikum. Sie wissen, dass es verschiedene Sorten gibt: lila, grün, braun. Sie alle unterscheiden sich im Geschmack. Aber für einen Caprese-Salat bevorzugen Sie ein junges Grün. Es hat einen feineren Geschmack, etwas Minze und Anis. Während Violett beispielsweise würziger und scharfer ist, eignet es sich besser als Gewürz für Fleischgerichte. Feiner Caprese-Salat mit zartem Greenback, besonders die jungen Top-Blätter, sind einfach perfekt.

In der klassischen Version werden Snacks in ihrer Gesamtheit verwendet, obwohl sie in anderen Varianten zerrissen und geschnitten werden können.

Es ist sehr wichtig, köstliches Olivenöl extra vergine zu verwenden. Es ergänzt und veredelt den Geschmack von Tomaten und Mozzarella.

Rezept 1: Caprese-Salat (Schritt für Schritt Fotos)

Caprese-Salat ist ein Gericht der italienischen Küche aus Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Balsamico-Essig. Mozzarella-Käse selbst stammt aus Italien und wird aus Büffelmilch hergestellt, aber in Russland wird dieser Käse natürlich aus Kuhmilch hergestellt. Versuchen wir, einen köstlichen, bekannten Salat zuzubereiten, der einfach und nützlich ist.

  • Tomaten 3 Stück
  • Mozzarella 150 Gramm
  • Basilikum 1 Bund
  • Balsamico-Essig 2 EL. Löffel
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Schneiden Sie die Tomaten in Kreise.

Schneiden Sie den Mozzarella in Kreise und legen Sie die Tomate und den Käse abwechselnd. Salz und Pfeffer hinzufügen.

Mit Basilikumblättern garnieren und mit Balsamico-Essig gießen. Guten Appetit.

Der Salat ist sehr leicht und einfach zuzubereiten, um Verwandten zu gefallen und die Gäste mit einem leichten und duftenden Salat zu verwöhnen.

Sie benötigen:

  • frische runde fleischige Tomaten - 3 Stk.,
  • große Kugeln Mozzarella - 3 Stück,
  • frische grüne Basilikumblätter - 10 Stk.,
  • natives Olivenöl extra (nicht raffiniert) - 2 Esslöffel,
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer oder eine Mischung aus Pfeffer,
  • Salz nach Geschmack.

Rezept 2, Schritt für Schritt: klassischer Caprese-Salat

Caprese-Salat mit Pesto-Sauce, das gastronomische Wahrzeichen Italiens, ist relativ einfach zuzubereiten. Es ist wichtig, die richtigen Zutaten auszuwählen. Tomaten in der klassischen Version verwenden Sorten von "Bullenherz". Wenn Ihnen diese Sorte nicht zur Verfügung steht, nehmen Sie saftige und fleischige Tomaten. Mozzarella muss die gleiche Größe wie eine Tomate haben. Basilikum ist am besten lila zu wählen. Pesto Soße kann leicht zu Hause zubereitet werden oder das fertige Produkt verwenden. Es ist besser, den Salat mit gutem Olivenöl, gemahlenem Pfeffer, grobem Salz und Balsamico-Creme zu ergänzen, und dann, nachdem Sie diesen Salat probiert haben, werden Sie sich in Italien auf der Insel Capri fühlen. Das klassische Rezept für einen leckeren Salat habe ich freundlicherweise für Sie beschrieben.

  • Olivenöl - 2 Teelöffel,
  • Basilikum - 1 Bund,
  • Tomaten - 2 Stück,
  • Mozzarella "Boccini" -2 Stück,
  • Pesto - 2 Esslöffel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • zur Einreichung (optional) - Greens, Balsamico-Creme.

Die Basilikumblätter von den Zweigen trennen, waschen und auf einem Handtuch trocknen.

Schneiden Sie an der Tomate den Teil ab, an dem sich der Stiel befindet, wie auf dem Foto.

Schneiden Sie die Tomaten in Teller mit einer Dicke von 0,7 - 1 cm, besser mit einem scharfen Messer, ohne das zarte Fruchtfleisch zu zerdrücken.

Mozzarella mit ähnlichen Tellern schneiden.

Sammle den Salat ein. Zum Servieren ein ausreichend großes Gericht nehmen. Tragen Sie ein paar Tropfen Balsamico-Creme am Rand entlang, verbinden Sie die Ränder mit einem Zahnstocher und legen Sie einen Zweig Minze und ein paar Blätter Estragon aus.

Abwechselnd eine Tomatenscheibe, dann eine Mozzarella-Scheibe und ein Basilikumblatt verteilen.

Caprese-Salat mit Tomaten und Mozzarella verteilen, bis die Zutaten aufgebraucht sind.

Was ist das

Normalerweise wird es aus Tomaten und Mozzarella hergestellt. Dieser einfach zuzubereitende und genussreiche Snack ist seit langem in den nationalen Rang aufgestiegen.

Das fertige Gericht ähnelt im Aussehen der Nationalflagge der Italienischen Republik.

Salat aus Süditalien - Insel Capri. Der Name Caprese kommt vom Namen der Insel. Dieses Wort wird aus dem Italienischen als "Capri" übersetzt.

Auf Capri hat das Gericht den Status eines lokalen Erbes und wird in allen Institutionen nach dem klassischen Rezept zubereitet.

Die Einfachheit und Nützlichkeit des Salats sichert seinen Erfolg in vielen Ländern der Welt. Alle Komponenten sind ausschließlich nahrhaft.

Carotin ist in Tomaten enthalten, die durch Käsefette gut aufgenommen werden. Basilikum ist ein hervorragendes Mittel gegen viele Beschwerden. Dieses leckere Grün wirkt sich auch positiv auf das Nervensystem aus.

Wann und mit was dienen

Caprese ist eine Art Antipasti (Anti - "vor", Pasto - "Essen"). So nennen die Italiener Snacks, die vor dem Hauptgericht serviert werden. Sie servieren frisch gebackenes Brot. Nach Belieben wird das klassische Caprese-Salatrezept durch andere Produkte ergänzt. Beliebte Variationen werden im Folgenden vorgestellt.

Aufgrund des geringen Kaloriengehaltes des Salats Caprese mit Mozzarella, nützlichen Substanzen und schnellem Kochen, verliebte sich das Gericht in Menschen, die Diät zur Gewichtsreduktion befolgen.

Auf den Seiten unserer Website erfahren Sie auch, wie man Risotto mit Hühnchen und Pilzen kocht. Wir erklären Ihnen die Geheimnisse des Kochens von italienischen Köchen!

Italienische Pizza zu Hause kochen! Lesen Sie in diesem Artikel die Empfehlungen für die Zubereitung eines berühmten Gerichts.

Wissen Sie, wie man Teig für klassische Ravioli macht? Hier finden Sie einige nützliche Tipps von italienischen Hausfrauen: https://expertitaly.ru/italyanskaya-kuhnya/ravioli.html.

Rezept 3: Caprese-Salat mit Pesto-Sauce (Schritt für Schritt)

Caprese Salat Rezept ist nicht besonders schwierig, und seine Herstellung erfordert keine besonderen besonderen kulinarischen Fähigkeiten. Es ist zu beachten, dass der Geschmack des Salats stark von der Qualität der Zutaten abhängt. Tomaten müssen reif und süß sein, Mozzarella-Käse muss frisch und weich sein und die Sauce muss aus grünem Basilikum hergestellt werden.

  • Tomaten - 5-6 Stück
  • Mozzarella-Käse - 200 gr
  • Pesto-Sauce - 3 TL
  • Basilikum - 2-3 Stück

Für Pesto-Sauce:

  • Grünes Basilikum - 1 Bund
  • Olivenöl - 100 ml
  • Pinienkerne (können Walnüsse sein) - 1 EL. l
  • Geriebener Parmesan - 2-3 EL. l
  • Salz nach Geschmack

Bevor Sie einen Caprese-Salat zubereiten, müssen Sie die Sauce vorbereiten. Wenn Sie ein fertiges Pesto haben, können Sie diesen Garschritt überspringen und mit dem Schneiden des Salats beginnen. Aber wenn es kein Pesto gibt, können Sie es einfach und kostengünstig in wenigen Minuten zubereiten.

Ein Bündel grünes Basilikum waschen, überschüssige Flüssigkeit abschütteln und in einem Mixer hacken. Geschälte Pinienkerne, Olivenöl und geriebenen Parmesan hinzufügen. Sie können nach Belieben etwas Salz hinzufügen. Zu einer Püree-Masse zerkleinern, in ein Glas füllen und fest verschließen.

Lagern Sie das fertige Pesto in einem fest verschlossenen Glasbehälter im Kühlschrank.

Nachdem die Sauce fertig ist, können Sie den Salat zubereiten. Schauen Sie sich das Foto des Caprese-Salatrezepts an - dies ist eine der Möglichkeiten, um diesen wunderbaren Leckerbissen zu dekorieren. Sie können es nach Ihrem Geschmack dekorieren - fügen Sie einige Oliven und frische Kräuter hinzu.

Die italienische Küche verwendet Rinderherztomaten, um diesen Salat zuzubereiten. Dies sind sehr große Früchte, die eine helle Farbe und einen sehr süßen Geschmack haben. Kleine Kirschtomaten haben auch einen ausgezeichneten Geschmack und ein ausgezeichnetes Aroma, sodass Sie auch Caprese-Salat mit Pesto daraus machen können. Es ist jedoch besser, größere Tomaten zu wählen und kleinere zum Dekorieren von Gerichten zu verwenden.

Reife, aber kräftige Tomaten werden in zwei Hälften geteilt, der Stiel geschnitten und in Würfel mit einer Dicke von 0,5 bis 0,7 mm geschnitten.

Ordnen Sie die Tomatenscheiben auf beiden Seiten eines Tellers oder einer flachen Salatschüssel so an, dass der Abstand zwischen ihnen etwa 1 cm beträgt.

Mozzarella-Käse ist eines der grundlegendsten Produkte, ohne das man sich die italienische Küche nicht vorstellen kann. Für kalte Vorspeisen und Salate aus frischem Gemüse empfiehlt es sich, frischen jungen Mozzarella zu nehmen. Weichkäse kann eine andere Form haben - es können große, mittlere und kleine Kugeln sein. Der Geschmack dieses Käses hängt von der Größe und Form ab, also wählen Sie nach Ihrem Geschmack.

Den Mozzarella in die gleichen Scheiben schneiden wie die Tomaten.

Käsestücke auf Tomatenscheiben legen, abwechselnd.

In der Mitte eines Tellers oder einer Salatschüssel Tomatenscheiben und Käse in kleine Würfel schneiden. Schauen Sie sich das Foto von Caprese-Salat an und Sie werden sehen, wie Sie diese fantastische Vorspeise dekorieren können.

Der Salat enthält kein Salz. Aus Geschmacksgründen können Sie ein paar gesalzene Oliven in die Mitte der Salatschüssel geben.

Die Caprese-Salatsauce im Kühlschrank kalt stellen und mit Tomaten- und Käsescheiben bestreuen.

Caprese ist ein leichter Snack, der den Farben der italienischen Flagge ähneln sollte. Deshalb raten die Italiener zur Verwendung von Pesto und grünem Basilikum. Wie Sie wissen, gibt es verschiedene Arten von Basilikum. Wenn Sie kein Grün zur Hand haben, können Sie die Sauce mit lila Blättern zubereiten. In diesem Fall ist Ihr Caprese jedoch kein Italiener mehr, sondern wird zu einem normalen Salat aus Käse und Tomaten.

Pesto hat eine dicke Konsistenz, sodass es direkt mit einem Löffel aufgetragen werden kann - je mehr desto besser.

Sie müssen Caprese-Salat mit Pesto erst kurz vor dem Servieren kochen, dann können Sie den einzigartigen Geschmack italienischer Gewürze genießen. Guten Appetit!

Rezept 4: Caprese mit Rucola und pikantem Dressing

Raffinierte und köstliche italienische Caprese mit würzigem Dressing, Rucola und Pinienkernen - das perfekte Gericht an einem heißen Tag.

  • Tomate - 2 Stück
  • Mozzarella (Kugel) - 1 Stck.
  • Pinienkerne - 1 Handvoll.
  • Zitronensaft - 1 EL. l
  • Olivenöl - 1 EL. l
  • Salz (nach Geschmack) - 1 Handvoll.
  • Schwarzer Pfeffer (nach Geschmack) - 1 Handvoll.
  • Cayennepfeffer (würziger Pfeffer nach Geschmack) - 1 dol.
  • Rucola (klein) - 1 Strahl.
  • Balsamico (nach Geschmack) - 1 TL.

Tomaten und Mozzarella in Ringe schneiden. Rucola waschen und trocknen.

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne anbraten.

Dressing vorbereiten: Olivenöl mit Zitronensaft mischen, eine fein gehackte Scheibe pikanten Pfeffers, Salz und Pfeffer dazugeben. Passen Sie die Menge an Pikanz nach Geschmack an.

Caprese sammeln: Rucola auf einen Teller geben, Tomaten und Mozzarella in einen Turm geben, jede Schicht mit Dressing übergießen, mit Balsamico-Creme garnieren, mit Pinienkernen bestreuen. Lecker !! Guten Appetit!!

Rezept 5: Caprese-Canapes-Salat mit Mozzarella

Aus irgendeinem Grund wird Caprese im Internet oft als Salat bezeichnet, aber für mich ist es ein echter Appetitanreger. Außerdem ist es ein einfacher, aber eleganter Klassiker der italienischen Küche. Um eine Caprese zuzubereiten, brauchen Sie keine besonderen Fähigkeiten, aber bei Produkten müssen Sie selektiv sein. Also fangen wir an.

  • Mozzarella - 125 gr (5 Kugeln)
  • Kirschtomaten - 10 Stück
  • grünes Basilikum - 20 große Blätter
  • Olivenöl - 10 ml
  • Gewürze und Salz abschmecken

Erstens ist es besser, Mozzarella für Caprese im Format einer Kugel oder mehrerer Kugeln in einer Salzlake zu wählen, als das übliche quadratische Format. Fester Mozzarella ist für Pizza geeignet, aber für einen Caprese ist die zarte Textur von Mozzarella in einer schwachen Salzlösung besser geeignet. Zweitens ist es ratsam, Basilikum genau grün zu kaufen. Ich werde nicht wissen, warum er in unserem Land nicht weit verbreitet war, aber sein Geschmack ist viel zarter und angenehmer als der von Violett. Drittens ist es wünschenswert, qualitativ hochwertiges aromatisches Olivenöl zu haben. Leider ist es unwahrscheinlich, dass Sie das Öl im Laden riechen können, aber wenn Sie italienisches Öl gekauft haben, werden Sie wahrscheinlich nicht von seiner Qualität enttäuscht sein.

Jetzt reißen wir aus den gewaschenen und getrockneten Zweigen des Basilikums die größten Blätter ab, weil wir daraus ein Segel machen müssen.

Und wir sammeln die Häppchen: Zuerst fädeln wir den Käse ein, stechen ein Blatt Basilikum von beiden Enden ein und stellen einen Ständer auf, indem wir eine Hälfte der Tomate auf den Boden stechen.

Es bleibt ein Teller Olivenöl zu bestreuen und nach Belieben Salz und Gewürze hinzuzufügen. Es ist am bequemsten, wenn Sie eine Sprühflasche auf Ihrem Öl haben, aber ich bekomme nicht meine Hände, um es selbst zu machen, also habe ich es mit einem Pinsel besprüht.

Und der Caprese ist in wenigen Minuten fertig!

Rezept 6: Caprese-Salat mit Balsamico-Essig

Der berühmte Caprese-Salat mit Mozzarella, frischen Tomaten und grünem Basilikum gilt als Nationalgericht Italiens, da die farbenfrohe Kombination dieser Zutaten die Farben der italienischen Flagge wiederholt. Die Zubereitung dieses einfachen Salats, der nur aus drei Komponenten besteht, wird nicht schwierig sein, insbesondere wenn das Rezept für dieses attraktive und köstliche Gericht vorliegt.

  • Tomate - 1 groß,
  • Mozzarella-Käse - 120-150 g,
  • grünes Basilikum - 1-2 Zweige,
  • Olivenöl - 2 Teelöffel,
  • Balsamico-Essig - 1 Teelöffel,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Wir nehmen Mozzarella aus der Molke, lassen die Flüssigkeit abtropfen und schneiden den Käse in dünne Kreise.

Wir waschen die Tomate, wischen sie mit einer Serviette ab. Nachdem Sie den Stiel entfernt haben, schneiden Sie die hellen Früchte in Kreise. Es ist wünschenswert, dass der Durchmesser der Mozzarella- und Tomatenstücke ungefähr übereinstimmt - dann ist das Erscheinungsbild des Salats einwandfrei.

Abwechselnd Kreise aus Weißkäse und Tomate auf einen Servierteller legen. Die Zutaten können in einem Kreis oder beispielsweise auf einem Objektträger gestapelt werden oder Sie können einfach chaotisch auf einem Teller verstreuen. Hier gibt es keine strikte Technologie - wählen Sie eine Option nach Ihrem Ermessen.

Das Werkstück mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Für ein angenehmes Aroma können Sie auch eine Prise Ihrer Lieblingsgewürzkräuter hinzufügen. Als nächstes bestreuen Sie Caprese fast fertig mit Balsamico-Essig.

Als nächstes gießen Sie den bunten Salat mit Olivenöl.

Die Basilikumblätter von den Stielen trennen, abspülen und auf Servietten oder einem Handtuch verteilen, um Feuchtigkeit zu entfernen. Mit sauberen und trockenen Blättern einer duftenden Pflanze machen wir unser italienisches Gericht aus. Wir servieren sofort eine attraktive dreifarbige „Komposition“!

Spektakulärer und leckerer Caprese-Salat mit Mozzarella ist fertig! Guten Appetit!

Rezept 7: Italienischer Caprese-Salat mit Honig

Beginnen wir mit dem Kochen von Caprese-Salat zu Hause. Sie müssen die erforderlichen Zutaten vorbereiten und dann einfach den Anweisungen in Form einer schrittweisen Fotorezeption folgen. Wir versichern Ihnen, dass Sie das Gericht auf jeden Fall genießen werden, denn es stellt sich heraus, wie in einem Restaurant. Viel Glück beim Kochen zu Hause!

  • Tomate - 80 gr
  • Mozzarella-Käse - 80 g
  • Rucola - 12 gr
  • Balsamico-Essig - 7 gr
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
  • Oregano nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Olivenöl - nach Geschmack
  • natürlicher honig - nach geschmack
  • Zitronensaft - 1 ml

Beginnen wir mit dem Kochen eines hellen und duftenden Caprese-Salats, der ein Symbol für Italien ist. Zuerst müssen Sie die Zutaten für ein schrittweises Foto-Rezept zum Kochen zu Hause vorbereiten.

Kümmere dich jetzt um die Sauce. Смешайте в общей миске бальзамический уксус, оливковое масло, мед, лимонный сок. Перемешайте компоненты с помощью ручного венчика до однородности.

Далее следует вымыть и обсушить помидоры, вырезать оставшееся от плодоножки уплотнение. Овощ нужно нарезать небольшими ломтиками. Сыр тоже нарежьте некрупными ломтиками. Выложите помидоры и сыр поочередно на тарелку (ориентируйтесь на фото).

In der Mitte den gewaschenen und getrockneten Rucola legen.

Die zubereitete Soße muss die Zutaten einschenken und das Gericht selbst dekorieren (Sie können sich auf das Foto konzentrieren).

Es bleibt Essen mit Ihren Lieblingsgewürzen zu bestreuen. Nun ist der italienische Caprese-Salat fertig, der nach dem Rezept mit Schritt-für-Schritt-Fotos zubereitet wird. Das Gericht servieren und probieren. Guten Appetit!

Wie Caprese-Salat zu kochen

Italienische Feinschmecker lieben es, mit Caprese ein Fest zu beginnen. Dies ist eine diätetische Vorspeise, die wunderschön und hell aussieht und die Farben Rot, Weiß und Grün kombiniert - wie auf der Flagge der italienischen Nationalflagge. Diese Trikolore besteht aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum - den Hauptbestandteilen von Snacks. Kochen ist ein Vergnügen, jedes Mal den Geschmack zu verbessern. Den Namen "Caprese" erhielt dieser leichte Salat zu Ehren der Insel Capri. Dort wachsen wunderbare Tomaten, die einem richtig zubereiteten Gericht einen einzigartigen Akzent verleihen.

Es ist wichtig, nicht nur gut zu kochen, sondern auch gut zu designen und zu servieren. Die häufigste Option ist ein großes Gericht (für mehrere Esser) oder ein flacher Teller (für ein kleines Festmahl). Aber die Scheiben geröstetes Baguette oder Knäckebrot sind perfekt. Es ist gut, schöne Spieße zu verwenden, auf denen Käse, Tomaten und Gemüse aufgereiht sind. Man kann sich Antipasti einfallen lassen. Die ungewöhnliche Form der Gerichte ist mit bunten Bestandteilen des Salats mit Mozzarella und Tomaten gefüllt. Der Appetit weckt sofort!

Rezept 8: Der einfachste Caprese-Salat (mit Foto)

  • Mozzarella 125 g
  • Tomate 1 Stck.
  • Basilikum 0,5 Trauben
  • Olivenöl nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Die Tomate in dünne Scheiben schneiden. Sie können etwas Salz hinzufügen.

Setzen Sie eine Scheibe Mozzarella auf eine Scheibe Tomate.

Fügen Sie ein Blatt frisches Basilikum hinzu.

Auf einem Teller abwechselnd Tomaten und Mozzarella auslegen. Dieses Gericht, so beliebt bei den Italienern, wiederholt die Farben der italienischen Flagge.

Den Salat mit Olivenöl bestreuen und Oliven dazugeben.

Caprese Salat Rezepte

Es ist nicht immer möglich, traditionelle Produkte zu kaufen, die für die Zubereitung eines italienischen Gerichts erforderlich sind, und die Möglichkeit zum Experimentieren ist attraktiv. Es ist interessant, die Vorspeise zu modifizieren. Ersetzen Sie beispielsweise Mozzarella durch anderen Käse, und Tomaten können groß, klein, rot und gelb sein. Sie können eine Variante mit Oliven, Paprika, Schinken, Avocado, Auberginen, Kapern, einen Salat mit Pesto-Sauce, Honig, Nüssen erstellen. Rezepte mit Fotos - wie man Schritt für Schritt kocht - sehen attraktiv aus. Am gebräuchlichsten ist die klassische Version.

Klassischer Caprese Salat

Die Frische der klassischen Caprese-Produkte macht es Geschmack und Qualität. In Italien wird es mit Bullenherztomaten und originalem Mozzarella gekocht. Wenn es in unseren Läden nicht möglich war, solche Produkte zu kaufen, können sie problemlos durch süße fleischige Tomaten ersetzt werden, die unter lokalen Bedingungen angebaut werden, und durch Labkäse - Feta, Feta-Käse, nicht sehr salzig, mit einer dichten Konsistenz. Für sie - Basilikum, Öl, Balsamico-Essig.

Zutaten

  • große reife Tomaten - 2 Stk.,
  • Mozzarella - 200 Gramm,
  • Öl - 2-3 EL. l.,
  • dunkler Essig - 1 TL.
  • schwarzer Pfeffer
  • Frische Basilikumblätter
  • das Salz.

  1. Mozzarella in große Scheiben schneiden.
  2. Waschen, trocknen, Tomaten in Scheiben schneiden.
  3. Für die Sauce 4 Esslöffel Öl mit 1 Esslöffel Essig mischen.
  4. Käsescheiben auf einen Teller legen, Tomaten überlappen, mit grünen Blättern garnieren.
  5. Sauce und Pfeffer darüber gießen.

Caprese-Salat mit Pesto-Soße

Gesund, berühmt und beliebt ist die italienische Sauce, die von kulinarischen Experten aus frischen Kräutern und hochwertiger Butter hergestellt wird. Sie können lernen, wie man es selbst macht, indem Sie Rezepte mit Fotos studieren. Caprese mit Pesto - das sind neue Originalnoten in der üblichen Zusammensetzung eines klassischen Gerichts. Das Dressing mit Nussgeschmack würzt die Caprese mit Pesto. Die Hauptbestandteile des Rezepts bleiben: Tomaten, Mozzarella, Basilikum. Sie werden auf eine Servierplatte gelegt und mit einer Sauce mit einer bestimmten grünen Farbe und einem angenehmen Geruch gewässert.

Kochen:

1. Bereiten Sie einen flachen Servierteller für Snacks vor. Tomaten waschen. Den Käse von der Salzlake nehmen. Die Blätter des gewaschenen Basilikums von den Stielen reißen.

2. Legen Sie die Tomate seitlich auf das Brett und schneiden Sie die „Scheiben“ in 1-cm-Scheiben, dies ist die optimale Größe für einen Snack, und der Geschmack der Tomate ist spürbar und stört andere Geschmäcker nicht.

3. Nehmen Sie eine Mozzarella-Kugel und ein scharfes glattes Messer. Man kann Keramik nehmen, Käse klebt weniger daran. Die Käsebällchen ebenfalls in 1 cm dicke Scheiben schneiden, damit sie mit den Tomaten übereinstimmen.

4. Nun, da alle Zutaten fertig sind, verteilen Sie den Caprese-Salat. Auf einen großen runden Teller eine Scheibe Tomate und etwas daneben eine Scheibe Mozzarella geben. Dann oben auf ein Blatt Basilikum.

5. Wir legen weiterhin in gleicher Weise einen Kreis an, ohne die Reihenfolge der Produkte zu ändern. Tomate, gefolgt von Mozzarella, oben auf dem Basilikum und wieder genau das gleiche. Das Basilikumblatt leicht mit dem Rand des nächsten Tomatenblattes bedecken.

6. Wenn Sie den Kreis geschlossen haben, legen Sie eine Tomatenscheibe in die Mitte, einen Kreis mit Käse und ein Basilikumblatt darauf. Damit ist die Komposition beendet.

7. Nun etwas Salz und Pfeffer direkt aus der Mühle mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Und gießen Sie einen dünnen Strahl Olivenöl. Öl ein paar Kreise auf jede Reihe von Snacks und das wird genug sein. Aber Salz, Pfeffer und Öl können nach Ihrem Geschmack angepasst werden.

Der klassische Caprese-Salat ist fertig, Sie können ihn am festlichen Tisch servieren. Sowohl Gäste als auch Haushalte werden sich freuen. Ein sehr leckerer und gesunder Snack aus völlig natürlichen und frischen Zutaten. Was könnte besser sein?

Zusammensetzung, wie man Produkte für das Gericht auswählt

Im Idealfall wird Mozzarella aus schwarzer Büffelmilch hergestellt. Eine solche Delikatesse ist in unserem Land schwer zu finden. Aber wenn Sie Mozzarella di Bufala auf der Packung finden, zögern Sie nicht zu kaufen!

Caprese-Käse aus Büffelmilch kommt jedoch nicht immer vor, besonders außerhalb der großen Städte.

In diesen Fällen wird das Produkt aus Kuhmilch hergestellt.. Es befindet sich in der Milchabteilung jedes Supermarkts.

Tomaten - einheimischer Aromastoff. Am besten für Caprese geeignet sind die Bull Heart Tomaten.

Wenn solche Tomaten nicht zur Hand sind, machen Sie sich keine Sorgen. Hauptsache, das Gemüse hat Frische, ausgeprägter Geschmack und süßes Aroma.

Basilikum sollte frisch sein, haben ganze Blätter und ein starkes charakteristisches Aroma.

Caprese-Salat mit Balsamico-Sauce (Essig)

Eine weitere beliebte Zutat in Caprese-Salat ist Balsamico-Dressing. Obwohl einige die säurehaltigere Version mit Balsamico-Essig mögen. Die Sauce unterscheidet sich von Essig dadurch, dass neben Essig auch Zucker und Gewürze sowie andere aromatische Komponenten hinzugefügt werden. Zum Beispiel kann die Sauce mit dem Zusatz von Honig, Senf, Beeren sein.

Balsamico-Sauce kann unabhängig zu Hause zubereitet oder fertig im Laden gekauft werden. Es gibt auch Sorten namens Balsamico-Creme. Bevor Sie im Geschäft eine Soße kaufen, lesen Sie die Zusammensetzung und stellen Sie sich vor, wie ihr Geschmack aussehen wird. Schließlich wird Essig aus Traubenmost hergestellt und alles andere schmeckt.

Die Sauce ist perfekt für Caprese-Salat. Sie können Salat zusammen mit Olivenöl gießen, oder Sie können es damit gießen. Beide Geschmäcker werden wunderbar sein. Und Sie können Essig (oder Soße) und Öl in einer kleinen Tasse mischen und dann Salat über die resultierende Soße gießen.

Die Sauce verleiht dem Salat zusätzlich zum Geschmack ein sehr elegantes und raffiniertes Aussehen. Da die Sauce dunkel und dick ist und Salat eingießt, können Sie schöne Muster darstellen und der Snack sieht aus wie in einem Restaurant. Zeigen Sie Ihre Fantasie und Ihr künstlerisches Flair.

Um einen Salat zuzubereiten, benötigen Sie genau die gleiche Menge und die gleichen Zutaten wie im klassischen Rezept, das ich zuerst beschrieben habe.

Aber zu dieser Balsamico-Sauce hinzufügen. Es werden ca. 1-2 Esslöffel nach Ihrem Geschmack benötigt.

Mit Mozzarella

Zutaten

    Tomaten - 2 Stück,

Balsamico-Essig - 20 g,

Pflanzenöl - 20 g,

Basilikumgrün - 6-7 Blätter,

Frisch gemahlener Pfeffer (nach Geschmack).

Kochen:

    Tomaten waschen, trocknen und in 5 mm große Kreise schneiden. Die Käsebällchen in 7 mm dicke Stücke schneiden. Das Gemüse abspülen und trocknen.

Wir verteilen auf der Untertasse wiederum geschnittene Tomaten und Mozzarella. Den Salat mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Mit Balsamico-Essig und Öl bestreuen. Mit frischen Basilikumblättern belegen.

Mit Hühnchen

Zutaten

    Hühnerbrust - 500 g

Bocconcini-Käse - 8 Kugeln,

Tomaten - 4 Stück,

Frisches Basilikum - ¼ Tasse,

Olivenöl - 60 ml,

Rotwein- oder Balsamico-Essig - 60 ml,

Knoblauch - 1 Nelke,

Frisch gemahlener Pfeffer (nach Geschmack).

Kochen:

    Heizen Sie den Grill auf mittlere Temperatur. Bereiten Sie eine Caprese-Sauce zu: Mischen Sie Knoblauch, Öl, Essig oder Wein, Salz und Pfeffer zu einer homogenen Masse.

Wir verteilen das zuvor in kleine Scheiben geschnittene Huhn in einer flachen Pfanne und bestreichen es mit 2 Esslöffeln der Mischung.

Das Hähnchen auf den Grill legen, abdecken und ca. 4 Minuten kochen lassen. Während dieser Zeit sollte das Fleisch an den Rändern weiß werden und mit einer goldenen Kruste bedeckt sein. Das Huhn wenden und weitere 4 Minuten kochen, bis es vollständig gekocht ist. Nehmen Sie das Huhn vom Grill und lassen Sie das Fleisch 5 Minuten abkühlen.

Wir nehmen Schüttgut, legen dort Salatblätter ab und mischen die Hälfte der restlichen Sauce unter. Wir verteilen die eingeweichten Blätter auf Tellern. Darauf verteilen wir Käsestücke und Tomaten. Der Rest der Sauce wird auf der Oberfläche verteilt. Legen Sie das Huhn darauf. Der Salat ist fertig!

Caprese mit Pesto - ein einfaches und leckeres Rezept

Eine großartige Ergänzung zu Caprese-Salat ist auch Pesto-Sauce. Dies ist eine Sauce aus Olivenöl und Kräutern mit Knoblauch und Nüssen. Sehr, sehr leckere Sauce, die unabhängig zubereitet wird. Vor einiger Zeit habe ich bereits über die Vielfalt der Rezepte für diese Sauce gesprochen.

Machen Sie eine solche Sauce und verwenden Sie es für Salatdressing. Sie können die Art der Sauce wählen, die Sie von den Zutaten mögen, aber ich empfehle, dass Sie zuerst mit der klassischen italienischen Version des Basilikums mit Pinienkernen versuchen.

Mit Pesto

Zutaten

    Tomaten - 120 g

Olivenöl - 20 ml,

Mozzarella - 120 g,

Basilikum - 6-7 Blätter,

Balsamico-Essig - 10 ml,

Frisch gemahlener Pfeffer (nach Geschmack),

Kochen:

Reife Tomaten und Käsebällchen in Kreise schneiden. Stücke abwechselnd auf einen Teller legen. Mit Öl und gewürztem Balsamico-Essig spülen. Mit grünen Blättern servieren und mit Pesto-Sauce (vorzugsweise Genueser) würzen. Sie können dienen!

Caprese-Salat mit Kirschtomaten und Minimozzarella

Und hier ist die Caprese-Salat-Option für diejenigen, die es mögen, wenn alle Zutaten klein und alles gemischt sind. So wird der Geschmack besser kombiniert und kann aus einer Schüssel gegessen werden. Ein solcher Salat kann auch für ein Picknick in einer Kiste und zur Arbeit mitgenommen werden. Und Sie können in einer schönen Salatschüssel kochen und auf dem festlichen Tisch servieren. Es stellt sich heraus, dass ein klassischer Salat wie ein Grieche aussehen würde.

Ich könnte es das gleiche Caprese für das faule nennen, weil alles gerade in einer Schüssel gemischt und mit Soße gewürzt wird. Aber die Arbeitskosten sind ungefähr gleich, ohne das lockige Layout auf der Schüssel oder in Stapeln.

Caprese mit Kirschtomaten und Melone - Videorezept

Möchten Sie eine ungewöhnliche Version des italienischen Caprese-Salats? Fügen Sie Kugeln aus frischer zarter Melone hinzu und es wird auf völlig neue Weise funkeln. Der Salat wird etwas zarter und süßer, aber die Melone passt sehr interessant hinein. Für Liebhaber süßer Geschmäcker und Kombinationen ist dies eine sehr interessante Option. Probieren Sie es aus.

Original süße Caprese mit Pfirsichen - Video Rezept

Aufgrund der Tatsache, dass die Komponenten des Caprese-Salats einen eigenen süßen oder neutralen Geschmack haben, ist es kein Problem, ihnen eine weitere süße Zutat zuzusetzen. Ein Beispiel hierfür ist die Variation eines Salats mit Pfirsichen. Dieser Salat kann sowohl ein Snack als auch ein Dessert sein. Aber wenn man es mit würzigem Pesto und Salz serviert, erhält man eine sehr helle Kombination aus süß, sauer und salzig.

Einfacher und köstlicher Caprese-Salat mit Gurken

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Idee, Caprese-Salat mit Gurken zuzubereiten, vielen von uns gekommen ist. Schließlich schlägt Gurke Begleiter für Tomaten vor. Fast eine Win-Win-Option. Und es wird sehr lecker, obwohl einige den griechischen Salat erinnern können. Das glaube ich aber nicht, denn der Käse wird ganz anders und gewürzt. Verwenden Sie Öl, Balsamico-Sauce oder vielleicht würzige Knoblauch-Pesto-Sauce mit Pinienkernen.

Canapes Caprese mit Tomaten und Mozzarella auf der festlichen Tabelle

Möchten Sie Caprese-Salat auf originelle Weise servieren? Machen Sie daraus Häppchen oder kleine Snacks. Diese Art des Servierens ist perfekt für einen Urlaub zu Hause mit einem klassischen Tisch oder für einen kleinen Buffettisch. Caprese Canapes sind die perfekte Vorspeise. Und es gibt viele Möglichkeiten, um es schön zu machen.

Am einfachsten ist es, kleine Kirschtomaten, Mozzarellabällchen und Basilikumblätter auf einen Spieß zu streichen, die Sauce einzugießen und wunderschön auf einem Teller zu verteilen.

Und Sie können gefüllte Tomaten machen. Entfernen Sie die Mitte von den Tomaten und füllen Sie sie mit einer Mischung aus Käse und Basilikum. Gießen Sie Öl darauf oder geben Sie ein wenig Pesto-Sauce. Perfekt leckere Vorspeise fertig.

Wenn Sie Tomaten verschiedener Sorten und Farben verwenden, wird es noch schöner. sehr eleganter Look für einen festlichen Tisch. Zum Beispiel wird ein toller Neujahrssnack herauskommen.

Am Spieß

Zutaten

    Kirschtomaten - 20 Stück,

Mozzarella - 300 gr.

Olivenöl - 2 Esslöffel,

Frische Basilikumblätter - 6-7 Stück,

Gemahlener Piment (nach Geschmack),

Zahnstocherspieße - 20 Stück.

Kochen:

Kirschtomaten schälen, abspülen und in das Geschirr geben. Wir schneiden Käsebällchen in 20 Würfel, die ungefähr die Größe einer Kirsche haben. Zu den Tomaten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die gewaschenen und getrockneten Blätter werden geschnitten und zu der Mischung gegeben. Öl nachfüllen.

Alle Zutaten sorgfältig mischen. Auf einem hölzernen Aufsteckspindelschnurschnurkäse Tomate. Die fertigen Spieße auf einen Teller legen. Wir gießen den Rest des Öls auf die Zutaten, würzen mit Piment und gemahlenem Pfeffer.

In Form eines Kuchens

Zutaten

    Mozzarella - 70 Gramm,

Kirschtomaten - 150 Gramm,

Basilikum - 7-8 Blätter,

Pflanzenöl - 20 g,

Salz, frisch gemahlener Pfeffer (nach Geschmack).

Kochen:

Wir waschen kleine süße Tomaten, räumen den Stiel ab. Schneiden Sie die Tomaten in 2 gleiche Teile. Das geschnittene Teil auf einem Teller verteilen und mit Salz abschmecken.

Wir teilen Käsebällchen in Kreise, die Tomaten entsprechen. Die Käsestücke auf die Tomaten legen. Wir ergänzen jeden Zylinder mit einem Basilikumblatt und befestigen die Struktur mit einem Holzspieß. Mit schwarzem Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Zutaten

    Trockenaktive Hefe - 14 g,

Olivenöl - 200 ml,

Salz - 3 Teelöffel,

Weizenmehl - 120 g,

Knoblauch - 8 Nelken,

Basilikum - 7-8 Blätter,

Kirschtomaten - 1 kg,

Mozzarella - 340 g.

Kochen:

Die Hefe in warmem Wasser auflösen und 5 Minuten einwirken lassen. Öl zu der Lösung geben, mit Salz würzen und gründlich mischen. Mischen Sie in einer anderen Schüssel 4 Tassen Mehl mit gehacktem Knoblauch und Rosmarin. In der Mitte der Mischung machen wir eine Vertiefung und gießen die Hefelösung hinein.

Rühren Sie die Masse, bis ein weicher Teig entsteht. Wir bedecken den Teig und legen ihn 50 Minuten lang an einen warmen Ort zum Reifen.

Die restlichen 2 Tassen Mehl in den aufgegangenen Teig geben. Kneten, bis das Mehl vollständig mit dem Teig vermischt ist. Nach weiteren ca. 5 Minuten kneten, bis der Teig weich und geschmeidig ist.

Wir heizen den Ofen auf 200C. Stellen Sie das Backblech mit dem Teig in den oberen Teil des Ofens. 30-35 Minuten aufwärmen.

Geben Sie den Teig wieder in das Geschirr und legen Sie ihn erneut 35 Minuten lang an einen warmen Ort. Nach dem Reifen in 4 gleiche Teile teilen. Wir rollen jeden Kuchen auf einem mit Mehl bestreuten Brett. Die Größe des Kuchens sollte der Größe der Pfanne entsprechen und ungefähr 1 cm dick sein. Die Oberfläche der Pizza mit 1 Esslöffel Butter schmieren.

Jede Pizza mit 30 g geriebenem Asiago bestreuen.. Darauf legen wir die geschnittenen kleinen Kirsch-, Basilikum- und Mozzarellascheiben. Den Kuchen auf ein Backblech legen und in den Ofen geben. Nach 9 - 12 Minuten ist die Pizza fertig!

Zutaten

    Mozzarella - 250 g

Tomaten - 4 Stück,

Avocado - 1 Stück,

Basilikum - 7-8 Blätter,

Entkernte Oliven - 10 Stück,

Kochen:

Tomaten und Käse in dünne Kreise teilen. Wir verteilen sie abwechselnd am Rand des Tellers. Wir bedecken die Mitte der Gerichte mit Rucola. Darauf legen wir die geschnittene Avocado und genau in die Mitte - Oliven. Mit Salz und Pfeffer, Pflanzenöl und Balsamico würzen. Mit Basilikum garnieren.

Zutaten

    Mozzarella - 2 große Kugeln,

Zitronenschale - 1 Teelöffel,

Zitronensaft - 60 g,

Gemahlener Pfeffer - 1/2 Teelöffel,

Salz - 1/2 Teelöffel,

Olivenöl - 1/3 Tasse,

Wassermelone - 4 Tassen,

Basilikumblätter - 6-7 Blätter.

Kochen:

Den Käse in kleine Kreise schneiden und auf dem Boden der Untertasse verteilen. Schneiden Sie das Fruchtfleisch der Wassermelone in kleine Würfel, nachdem Sie alle Knochen entfernt haben. Wir versuchen, die Würfel gleich groß zu machen. Die Basilikumblätter vom Stiel trennen, abspülen und trocknen.

In einer separaten Schüssel die Mischung aus Öl, Zitronensaft und Zitronenschale sorgfältig mischen, Salz und Pfeffer. В получившуюся массу выкладываем кубики арбузной мякоти и аккуратно перемешиваем, стараясь не повредить и не раздавить кусочки.

С креветками

Ингредиенты:

    Помидорки черри — 10-15 штук,

Моцарелла — 10-15 шариков,

Руккола — 100 гр,

Креветки — 10 штук,

Приготовление:

Неглубокую посуду покрываем слоем рукколы. Wir verteilen die Kirsche darauf, gleichgroße Käsebällchen, gekocht oder in Garnelenöl gedünstet. Mit einer Mischung aus Balsamico-Essig und Pflanzenöl würzen.

Auf unserer Website erfahren Sie, welches Rezept für Lasagne-Teig Sie verwenden und welche Art von Füllung die Italiener bevorzugen, um dieses Gericht zuzubereiten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie man eine klassische italienische Pesto-Sauce zubereitet und welche Merkmale die Zubereitung dieses Original-Dressings aufweist.

Wissen Sie, wie man traditionelle Gnocchi aus Hüttenkäse kocht? Ein schrittweises Rezept finden Sie hier: https://expertitaly.ru/italyanskaya-kuhnya/nyokki.html.

Mit Oliven

Zutaten

    Tomaten - 2 Stück,

Mozzarella - 130 g

Kernlose Oliven - 70 g,

Olivenöl - 40 g,

Zitronensaft - 20 g,

Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochen։

Wir waschen die Tomaten, schälen die Stiele und schneiden sie in Würfel. Käse wird auch in Würfel geschnitten, die so groß sind wie Tomatenwürfel.

Am Boden portionierter Kekse verteilen wir Tomatenwürfel. Dann setzen Sie den Mozzarella. Als nächstes kommt eine weitere Schicht Tomatenwürfel. Wir legen Oliven darauf.

Zum Dressing Olivenöl und frisch gepressten Zitronensaft nehmeneine Prise Salz und Pfeffer. Alle Zutaten mischen und sofort servieren!

In diesem Video erfahren Sie vom Küchenchef, wie man italienischen Caprese-Salat zubereitet:

Ursprüngliche Ablagemethoden

Caprese Vorspeise in Form von Häppchen ist sehr beliebt..

Mozzarella, Tomaten und Basilikum liegen auf einem duftenden Toast.leicht mit pflanzenöl bewässert. Dies ist eine großartige Option für Partys!

Eine weitere akzeptable Option für die Gäste sind portionierte Pyramiden aus Tomaten, Käse und Basilikum mit Caprese-Dressing.

Exquisit sieht Salat in einer Vielzahl von Formen. Hier können Sie Ihrer ganzen Fantasie freien Lauf lassen. Ein elegantes Gedeck mit saftigen Tomaten auf einem Hintergrund von weißem Käse und frischen Blättern von Grün schmückt jeden Urlaub!

In solchen Fällen wird empfohlen, Kirsch- und Babymozzarella zu verwenden.

In dieser Rezension wurden die gängigsten Variationen des beliebten italienischen Salats vorgestellt. Feinschmecker können die vorgestellten Rezepte mit ihren Lieblingsprodukten ergänzen und neue Geschmacksrichtungen entdecken. Guten Appetit!

Pin
Send
Share
Send
Send