Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein Kalb von einer Kuh entwöhnt

Pin
Send
Share
Send
Send


Stress beim Absetzen reduzieren und Produktivität steigern (+ Video)

Das Problem des Absetzens von Kälbern bei Nutztieren hängt in erster Linie mit der Fähigkeit des Kälbers zusammen, Raufutter zu verdauen. Das heißt, bis zu einem gewissen Alter kann es mit Vollmilch oder einem Ersatzstoff gefüttert werden und dann, wenn die Narbe bereits ausreichend gebildet ist, auf Raufutter übergehen.


Natürlich ist jeder Besitzer bestrebt, so viel Milch wie möglich von der Kuh für die Laktation zu bekommen, und das Kalb wird, wenn es unter der Kuh gehalten wird, ein direkter Konkurrent für Milch. Beeilen Sie sich jedoch nicht, Ihre Jungen an einen Ersatz zu überführen, und noch mehr an Raufutter. Schließlich kann der Stress, den das Tier gleichzeitig erlebt, seine gesamte spätere Produktivität beeinträchtigen.

Inhaltsverzeichnis:


Die Kalbsfütterung ist das Wichtigste


Das Interesse der modernen Gesellschaft an der ökologischen Erzeugung passt die Arbeit der Fleisch- und Milchviehbetriebe selbst an. Insbesondere die Fütterung von Kälbern, nicht nur von Vollmilch, sondern speziell von Muttermilch, wird als eines der Kriterien für eine wirklich ökologische Tierhaltung angesehen.


Entwöhnung ist eine der größten Belastungen im Leben eines Kalbes. Stellen Sie sich vor: Der Ablauf seines gewöhnlichen Lebens ist einmal stark gestört, er wird von der Kuh getrennt und gewaltsam an einen völlig neuen Ort, weit weg von seiner Mutter, verlegt.


Das Kalb hat eine Änderung in der Ernährung, Temperatur. Auch die äußeren Haftbedingungen ändern sich und können zu schwerem Stress führen. Und da das Absetzen häufig mit dem Transport von Kälbern an einen anderen Haftort einhergeht, verdoppelt sich der Stress. Be- und Entladen, Quetschen und Enge im Auto, Quetschen und Mischen mit anderen Tieren, Futter- und Wassermangel. Mehrfache Belastungen, die unter diesen neuen Lebensbedingungen auftreten, führen leicht zu verschiedenen Erkrankungen der Kälber.


Starker Stress während des Absetzens macht das Kalb anfälliger für Atemwegserkrankungen (Lungenentzündung) und erhöht die Kälbersterblichkeit in den frühen Stadien der Fütterung. Laut einer groben Schätzung von US-Experten verliert die US-amerikanische Fleischindustrie etwa eine Milliarde Dollar pro Jahr, gerade wegen der mit einer Lungenentzündung verbundenen Verluste.


Entlasten Sie das Kalb von Stress


Es gibt mehrere konsistente Methoden zum komfortablen Absetzen, die den Stress in Kälbern erheblich reduzieren. Eine Reduzierung des Stresslevels erhöht automatisch die Anpassung des Kalbes an das Leben auf dem Futterplatz und wirkt sich direkt auf dessen Gewichtszunahme und Produktivität aus.


Die Beziehung zwischen dem Kalb und der Mutter ist, wie bei den meisten Säugetieren, sehr stark. Daher muss der Zusammenbruch dieser Verbindung nicht plötzlich, sondern schrittweise erfolgen.


Die stressfreie Entwöhnungsmethode besteht aus zwei aufeinander folgenden Schritten. In der ersten Phase bleibt das Kalb bei der Mutter, hat aber nicht die Möglichkeit, ihre Milch zu saugen. Nach dieser Vorbereitungszeit, die in der Regel 4 bis 10 Tage dauert, sind Kuh und Kalb vollständig getrennt.


Entwöhnungstechniken


Europäische Züchter praktizieren heute zwei Methoden zur vorläufigen Trennung von Kuh und Kalb:


• physische Trennung durch eine Trennwand im Stall,


• und die Verwendung von Nasenklammern für Kälber.


Im ersten Fall wird das Kalb mit seiner Mutter in einen angrenzenden Stall gebracht. Er kann sie immer noch sehen und hören, aber er hat keine Chance, Milch zu saugen.


Option Nummer zwei - eine spezielle Nasenklammer wird an der Wade angebracht, die ihn daran hindert, Milch von seiner Mutter zu saugen. Dieses Gerät weist kleine Spitzen auf. Wenn das Kalb die Schnauze der Kuh berührt, macht es ihr Sorgen, und sie stößt ihn weg und verhindert, dass er Milch trinkt. Der Clip ist so konzipiert, dass das Kalb nicht saugen kann, aber nicht mit dem Gras kneifen und es gibt Heu. Ein solcher Clip ermöglicht es Kälbern, physischen Kontakt mit ihrer Mutter aufrechtzuerhalten, ohne dass kommerzielle Milch verloren geht, da eine Kuh ihr Kalb in einer solchen Vorrichtung nicht füttern kann.


Welche Methode zu wählen ist, hängt von den jeweiligen Bedingungen ab. Wenn Sie mit der Installation des Zauns aufhören, denken Sie daran, dass das Kalb in den ersten Tagen nach dem Absetzen auf jeden Fall zur Mutter gelangt und leicht einen leichten Zaun fallen lässt, wodurch die Kuh von einem Teil der täglichen Milch befreit wird. Wenn die Umhüllungen im Stift zu hoch und zu massiv sind, kann das Kalb die Anwesenheit der Mutter nur schwer wahrnehmen, und auch die Belastung ist hoch.


Die Option mit einem Clip in der Nase scheint akzeptabler, aber hier gibt es einige Nuancen. Erstens sind ihre Anschaffungen mit gewissen Kosten für die Wirtschaft verbunden (der Durchschnittspreis für ein solches Gerät in Europa beträgt 3 USD). Es sollte auch bedacht werden, dass Wadenclips aus hochwertigem Kunststoff hergestellt sein sollten und keine Allergien und Reizungen hervorrufen.


Beim Kauf von Clips sollten Sie auch deren Qualität berücksichtigen. Da sie aus geformtem Kunststoff bestehen, kann die Oberfläche an einigen Stellen uneben sein. Dies führt zu zusätzlichen Hautreizungen. Darüber hinaus steckt das Futter in solchen Clips, was das Atmen der Kälber erschwert.


Stellen Sie sicher, dass Sie das Material, aus dem die Clips hergestellt sind, auf Kompatibilität mit Wasser und Mineralverbänden überprüfen, die Sie Ihren Kälbern geben. Oft sparen Hersteller von minderwertigen Produkten Kunststoff. Ein solches Gerät kann mit verschiedenen im Betrieb verwendeten Stoffen chemische Reaktionen eingehen. Das Kalb senkt den Kopf in die Trinkschale oder in die Zuführung und der Clip beginnt mit dem zu interagieren, was sich dort befindet.


Der zweite Punkt ist die Wartung eines solchen Clips. Zweimal am Tag müssen Sie sich Zeit nehmen, um es anzuziehen und dann wieder abzunehmen. Dementsprechend muss das Management im Unternehmen in gewisser Weise überdacht werden.


Es ist praktisch, während der Weidesaison einen Clip zu verwenden, wenn Kälber mit ihren Müttern über das Feld laufen.


Alles Gute für Kälber


In Europa werden ständig Studien durchgeführt, um das Risiko zu verringern, dass durch Entwöhnungsstress verursachte Krankheiten auftreten. Nach den neuesten Daten der University of Mississippi wurde die Methode zur Installation von Barrieren als effektiver und sicherer anerkannt. Um die Beschwerden der Waden bei der Verwendung von Clips zu verringern, entwickelt die Universität von Mississippi neue Designs für diese Geräte. Insbesondere werden Klammern verwendet, die für unterschiedliche Größen von Nasen für Kälber verschiedener Konfigurationen ausgelegt sind.


Obwohl es bei der Weidemethode zur Aufzucht von Vieh oft einfach unmöglich ist, auf Klammern zu verzichten, müssen die Tierzüchter beide Methoden der allmählichen Entwöhnung vernünftigerweise kombinieren.

Pin
Send
Share
Send
Send