Hilfreiche Ratschläge

Wie man das Vertrauen in eine Beziehung nach einer Lüge, Verrat und Groll wiederherstellt, was zu tun ist

Pin
Send
Share
Send
Send


Menschen tun ihr Leben lang nicht immer Gutes. Manchmal kommt es zu Situationen, in denen das Vertrauen der Angehörigen verloren geht. Die Gründe sind verschiedene Lebensereignisse, die einen Menschen auf unangenehme Weise darstellen. Es kommt vor, dass manche Menschen den Verrat leicht verzeihen und vergessen können und manche nicht einmal vor einer kleinen Lüge die Augen verschließen können. Auch starke Gefühle können die menschlichen Prinzipien nicht ändern. Sie können das verlorene Vertrauen wiederherstellen, müssen sich jedoch viel Mühe geben.

Es gibt nichts Schlimmeres als den Vertrauensverlust eines geliebten Menschen. Wenn ein Mann und eine Frau aufhören, aneinander zu glauben, schwindet die Beziehung allmählich und die Menschen lösen sich auf. Dies geschieht aus folgenden Gründen:

  • Verrat. Es kommt oft vor, dass ein geliebter Mensch eine intime Beziehung zu einem anderen Menschen eingeht. Aber Verrat muss nicht physisch sein, wenn der Partner die spirituelle Verbindung seiner anderen Hälfte mit einer anderen Person bemerkt, dann ist dies viel schmerzhafter. Aus diesem Grund trennen sich die Liebenden am häufigsten. Nicht jedem wird die Fähigkeit gegeben, Verrat zu vergeben.
  • Verrat. Nach dem Schlag können die Menschen für immer aufhören, anderen zu vertrauen. Am schlimmsten sind die abscheulichen Taten geliebter Menschen und Verwandter, von denen Sie dies nicht erwarten.
  • Falsche Versprechungen. Nach dem Versprechen denkt ein Mensch nicht immer darüber nach, ob er es erfüllen kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob es möglich ist, dieses Wort beizubehalten, ist es besser, den Antrag abzulehnen. Unerfüllte Versprechen können Beziehungen zerstören.
  • Schummeln. Jeder Mensch hat mindestens einmal in seinem Leben gelogen. Aber wenn ein solches Verhalten zur Gewohnheit wird, kommen Vertrauensbeziehungen nicht in Frage.

Bevor Sie zu dem verlorenen Vertrauen zurückkehren, müssen Sie den Grund für diese Situation verstehen. Lüge und weiche nicht vor der Person aus, die verletzt wurde (sei es Mama, Papa, Schwester oder eine geliebte Person). Je ehrlicher das Geständnis ist, desto größer ist die Chance auf Vergebung.

Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass ein geliebter Mensch entscheidet, das Gesagte zu überprüfen und nach Beweisen für die gesagten Wörter zu suchen.

Wenn negative Emotionen durch Lügen verursacht wurden, müssen Sie versuchen, Ihr eigenes Verhalten zu analysieren und bereit sein, Lügen, Geheimnisse und Auslassungen aus dem Leben auszuschließen. Es ist üblich, dass alle Menschen einige Tatsachen mehr oder weniger verschönern, auch wenn dies nur geringfügig ist. Daher kann fast jeder Betrug vergeben, vorausgesetzt, es hat niemandem geschadet.

Wenn aufgrund von Daten und uneingeschränkten Versprechungen Misstrauen entstanden ist, sollten Sie künftig keine Verpflichtungen mehr eingehen, deren Erfüllung unwahrscheinlich ist. Aber es kommt auch vor, dass Pläne nicht durch die Schuld desjenigen, der das Versprechen gegeben hat, vereitelt werden. Bei dieser Wende lohnt es sich, Ihnen ehrlich zu sagen, dass es nicht funktionieren wird, um die Anfrage zu erfüllen, und nicht auszuweichen und sich selbst Ausreden auszudenken. Ein liebevoller Mensch wird versuchen, eine Position einzunehmen und keinen Groll hegen.

Das Schwierigste ist, das verlorene Vertrauen wiederzugewinnen, nachdem der Verrat aufgedeckt wurde. Wenn alle anderen Handlungen nur das Vertrauen untergraben können, kann der Verrat eines geliebten Menschen ihn unwiederbringlich zerstören. Es lohnt sich, nach so einer üblen Tat das Vertrauen wiederzugewinnen, aber Sie müssen verstehen, dass dies nicht jedem verzeihen kann.

Es gibt Menschen, die sich trotz starker Gefühle nicht dazu bringen lassen, den Verrat zu vergessen. Frauen können den Verrat eines Liebhabers viel leichter überleben, weil sie wissen, dass Männer von Natur aus polygam sind. Sie bereitet sich unbewusst auf dieses Szenario vor, noch bevor sie den Auserwählten kontaktiert.

Jedes Mädchen, das Ehebruch überlebt hat, benimmt sich auf seine Weise: Jemand blendet ein Auge vor dem Fehlverhalten eines geliebten Menschen und einige beenden bedingungslos alle Beziehungen zu einem Verräter. In diesem Fall kann das Vertrauen wiederhergestellt werden, vorausgesetzt, der Ehemann hat das Unrecht vollständig erkannt und wird in Zukunft unermüdlich seine Loyalität beweisen.

Die Psychologie des stärkeren Geschlechts ist anders angeordnet und alles passiert mit ihnen anders als mit Frauen. Grundsätzlich sind sie alle Eigentümer und können sich selbst in einem Albtraum nicht vorstellen, dass das Mädchen nach einem anderen Mann suchen wird. Seine Frau zu betrügen, ist nicht in der Lage, ihn als Beleidigung der Ehre und Würde der Gläubigen zu verärgern. Der Typ wird anfangen, über seine eigene Zahlungsfähigkeit auf der physischen Ebene nachzudenken, was sein Selbstwertgefühl verringern kann.

Ein Mann duldet nicht, wenn sie sein Eigentum betreffen. Er wird auf jeden Fall versuchen, mit dem Typ fertig zu werden, der in den von jemand anderem eingegriffen hat. In größerem Maße geschieht dies nicht, um die Geliebte wiederzugewinnen, sondern um sich selbst und denjenigen, die sich in der Nähe befinden, Kraft und Stärke zu beweisen und auch um den Respekt anderer Menschen wiederzugewinnen.

Um das Vertrauen eines geliebten Menschen zurückzugewinnen und frühere Gefühle wiederzubeleben, müssen Sie sich viel Mühe geben. Sie müssen verstehen, dass eine Beziehung, in der es Liebe gab, nicht sofort verschwinden kann. Derzeit wird dieses Gefühl durch die negativen Emotionen unterdrückt, die nach der Nachricht vom Verrat eingegangen sind. Im Herzen behält die beleidigte Person warme Gefühle für die zweite Hälfte, die ihn verraten hat.

Sie müssen versuchen, alles richtig zu machen, die Gedanken des Auserwählten zu berücksichtigen und Sie in keiner Weise an die unansehnliche Handlung zu erinnern. In diesem Fall hängt der Ausgang des Ereignisses nur von der betrogenen Person ab. Sie müssen wissen, wie Sie sich richtig verhalten, welche Wörter Sie wählen und wie Sie eingehende Fragen beantworten.

Aufrichtige Umkehr wird dazu beitragen, das Vertrauen eines geliebten Menschen wiederherzustellen. Es muss öfter gesagt werden, dass alles ein Fehler war, dass Menschen schwach sind und die Kontrolle über sich selbst verlieren können. Aufrichtigkeit in Worten und echtes Bedauern können im Herzen eines geliebten Menschen Eis schmelzen.

Nach einiger Zeit werden negative Emotionen nachlassen und logisches Denken und Vernunft beginnen zu wirken. Es ist möglich, dass der Partner über das nachdenkt, was nicht behoben wurde, und es gibt zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen: Verlassen oder versuchen, Beziehungen miteinander aufzubauen.

Menschen sind Lebewesen, die dazu neigen, Fehler zu machen. Aber bevor Sie dies oder jenes Handeln begehen, müssen Sie darüber nachdenken, ob es den Menschen in der Nähe schadet und ob es die vorschnelle Aktion des Vertrauens aus der unmittelbaren Umgebung untergräbt. Vergessen Sie auch nicht, dass die Wiederherstellung verlorener Autorität in den Augen eines geliebten Menschen nicht immer möglich ist.

Vertrauen in eine Beziehung - wenn es möglich ist, sie zurückzugeben

A priori verdienen anständige, anständige Menschen Vertrauen, aber einigen kann man nicht blind vertrauen.

In einer starken, gesunden Beziehung sind liebevolle Menschen aufrichtig, ehrlich miteinander

Eine ähnliche Regel gilt für die Liebe, Familienverbände, die üblicherweise in zwei Arten unterteilt werden:

  1. Konstruktiv. Beitrag zur Schaffung einer starken, vollwertigen Union und zum Wohlstand der Partner. Misstrauen in ein solches Bündnis ist das Ergebnis eines unbeabsichtigten Fehlers, erzwungener Umstände. Der Täter der Situation versucht in der Regel, sich in den Augen des Partners schneller zu rehabilitieren.
  2. Destruktiv, bedeutungslos. Eine Person begeht ständig unanständige Taten und sie glaubt ihm weiterhin. Gönnen Sie sich den Trieben der Basis (Drogen, Alkohol, ständiger Verrat) und verschlechtern Sie so die Situation. Kommunikation macht keinen Sinn und die Zukunft führt oft zu Tragödien. In einer solchen Situation müssen Sie verstehen, dass Sie aufhören müssen zu glauben und auf eine gemeinsame Zukunft hoffen müssen.

Im ersten Fall ist es sinnvoll, für ein Bündnis zu kämpfen, um das Vertrauen wiederherzustellen. Mit der richtigen Herangehensweise an das Geschäft kommt es häufig zu einer Abstimmung.

Wie man das Vertrauen nach einer Lüge wiederherstellt

Täuschung erzeugt Misstrauen.

Täuschung erzeugt Misstrauen

Es wird vermutet, dass eine Person oft zu Täuschungen greift, aus Angst, in den Augen eines Partners schlechter zu werden, und ihn enttäuscht. Aus diesem Grund verbirgt er unschöne Informationen, versteckt gravierende Probleme. Oft geschieht dies im Anfangsstadium.

Eine ernste Lüge verändert die Beziehung dramatisch, Missverständnisse, Streitigkeiten beginnen in der Familie, eine Pause ist möglich.

Psychologen geben Ratschläge, wie man sich verhält, wenn man eine Beziehung aufrechterhalten möchte, und stellen das Vertrauen wieder her:

  • zur Täuschung gestehen
  • aufrichtige Reue zeigen
  • das Wichtigste ist, den Grund für die Lüge zu erklären,
  • Akzeptieren Sie demütig die verärgerte Reaktion des Partners, reagieren Sie nicht grob auf Behauptungen, ertragen Sie.

Psychologen raten nicht, endlos Entschuldigungen für die Tat zu finden und sich selbst zu demütigen.

Versuchen Sie, wenn Sie es Ihrem Geliebten erklären, eine zurückhaltende und angemessene Person zu sein. Vielleicht überwinden die Jugendlichen das Problem und verstehen sich besser.

Stadium der Vertrauensgefühle

Der Prozess, sich von einem gewöhnlichen Bekannten in den Status eines Freundes oder Lebenspartners zu verwandeln, ist sehr langwierig. Eine Person kann es sich beim ersten Treffen nicht leisten, ein vertrauensvolles Verhältnis zur Persönlichkeit einer anderen Person zu haben.

Erstens ist dies ein Schutzmechanismus und zweitens eine saubere Art und Weise, mit der Umwelt und jeder Neuheit umzugehen. Was ist der Unterschied zwischen einem geliebten Menschen und einem einfachen Bekannten? Wie funktioniert die Psychologie?

Beziehungen von Menschen binden nicht nur Emotionen, sondern auch Vertrauen! Füge Liebe, Hingabe oder Zuneigung hinzu - du bekommst eine vollständige Vereinigung. Damit die Atmosphäre des Vertrauens entsteht, muss eine Person kleine Tests bestehen und ihr Recht auf tiefen, emotionalen Kontakt „beweisen“.

Ein Mensch schaut genau hin, hört zu, stellt Fragen und lernt eine Liste von Werten kennen. Danach werden die Wörter anhand von Handlungen auf Stärke geprüft. Und nur dann entsteht echtes Mitgefühl, und es entwickelt sich eine starke Beziehung, die einen besonderen Platz im Leben einnimmt. Aber was tun, wenn das nötige Vertrauen fehlt oder gebrochen ist?

Die Hauptgründe für Misstrauen

Menschen, die mit Verdacht auf ihren Freund, ihre Freundin, ihre Frau oder ihren Ehemann leben, lügen einfach für sich! Wenn das Vertrauen durch ein Verschulden einer der Parteien verloren geht, sollten alle Versuche unternommen werden, es zu beheben. Wenn die kriminelle Seite keinen solchen Wunsch hat, können Sie die Person von der Liste der nahen Gäste im Haus streichen. Wie sehen Anti-Trust-Provokateure aus?

  • Verrat ist der häufigste Grund für die Auflösung einer Beziehung! Es geschieht körperlich bei Kontakt und emotional. Gleichzeitig ist es ziemlich schwierig zu verstehen, was schlimmer ist. Aber nach dem Verrat ist es nicht leicht, die Grenze des Misstrauens zu überschreiten, weil die Gefühle und das Ego des Partners verletzt wurden.
  • Lügen - auf den ersten Blick kein heimtückisches oder schreckliches Phänomen wie Verrat. Im Durchschnitt liegt eine Person 50 Mal oder mehr am Tag! Aber manchmal geht diese Sucht über alle zulässigen Grenzen hinaus und bekommt einen Hauch von Pathologie. Das Leben oder Reden mit einem Lügner ist gefährlich und unangenehm. Also, bevor Sie die nächste Charge von "Unwahrheit" starten, denken Sie darüber nach, wird es das Vertrauen zwischen Ihnen stärken oder es begraben?
  • Verrat / gebrochene Versprechen sind die schmerzhaftesten Handlungen, die in Freundschaften und familiären Beziehungen vorkommen. Du hast der Person vertraut, hast aber einen Einsatz im Rücken! Ressentiments, Ärger und Aggressionen gegenüber dem Verräter sind vorhanden, und das Vorgehen kann in Zukunft nicht immer durch Versuche gerechtfertigt werden, das Vertrauen wiederzugewinnen. Verrat ist ein gut durchdachter Schritt, und er geschieht nicht auf der Grundlage von Emotionen, wie im Fall von Verrat.
  • ungerechtfertigte Erwartungen - ein gemeinsamer Bereich für Konflikte zu zweit. Bei einem Mädchen und einem Jungen gibt es zum Zeitpunkt des Beginns der Beziehung eine nonverbale Fixierung von Vereinbarungen und Erwartungen. Vertrauen leidet in einer Situation, in der Verpflichtungen nicht ausdrücklich geäußert wurden! Infolgedessen betrachtet sie den Vorfall als eine Tatsache des Verrats, wo er ihre Freundin zu einem freundlichen Tanz einlud.

Hindernisse für die Wiederherstellung des Vertrauens

  • Die Beziehung befand sich bereits in einem kritischen Zustand, und Verrat, Verrat oder Lüge dienten als banaler Katalysator.
  • "Unpassend" für das Situationsmodell des Verhaltens der "Schuldigen",
  • Verweigerung oder Unfähigkeit, eine Person zu verstehen und zu vergeben,
  • Rückfall der Kriminalität minimiert die Chancen, das Vertrauen zwischen den Menschen wiederherzustellen,
  • Verweigerung der Kommunikation und völlige Nähe der Gegner,
  • übermäßige Emotionalität
  • Rache, der Wunsch zu verletzen
  • ignorieren, was passiert ist
  • Anhäufung von Wut und Negativität.

Vergib dir selbst

Das Leben im Status eines „Verräters“ ist eine Selbstkennzeichnung, die zu gesundheitlichen Problemen führen wird. Wir sind alle Menschen und niemand ist immun gegen Unsinn! Umkehr ist ein wesentlicher Bestandteil der Wiederherstellung des Vertrauens in eine Beziehung. Aber Sie müssen sich selbst vergeben, auch wenn Sie nicht mit Ihrer Frau oder Ihrem Ehepartner in Kontakt treten können.

Akzeptiere die Niederlage und gehe weiter, ohne mehr als ein Mal auf den gleichen Rake zu treten.
Eine systematische Rückkehr zu einem Fehler führt nur zur Selbstzerstörung. Tun Sie alles Mögliche, um Ihre Motivation zum Handeln zu erklären, Verantwortung zu übernehmen, sich zu entschuldigen und weiter zu leben und zu vergeben!

Abonnieren Sie Updates und teilen Sie in den Kommentaren Ihre Meinung, ist es notwendig, Vertrauen zurückzugeben und wie ist es am besten, dies zu tun?

Wie man nach Verrat wieder Vertrauen gewinnt

Der schlimmste Fall. Wenn ein Mann seine Freundin vor der Hochzeit betrogen hat (oder umgekehrt), ist es klüger zu gehen. Eine Familie mit kleinen Kindern ist viel schwieriger zu zerstören. Außerdem müssen der Ehemann und die Ehefrau es versuchen.

Wenn ein Mann seine Freundin vor der Hochzeit betrogen hat (oder umgekehrt), ist es klüger zu gehen

Der Verräter ist wichtig:

  1. Rechtfertige die Tat, gib die Schuld zu. Verrat wird oft während eines Streits mit einem Partner, in einem betrunkenen Zustand oder bei längerer Trennung entschieden. Es ist notwendig zu beweisen, dass alles zufällig passiert ist und nicht aufgrund von aufflammenden Gefühlen.
  2. Um wieder Vertrauen zu verdienen. Übertragen Sie auf sich selbst einen Teil der Routine-Hausaufgaben, erfüllen Sie das Versprechen, interessieren Sie sich für die Probleme der Hälfte. Der Partner muss an die Zuverlässigkeit und Treue eines Lebenspartners glauben.
  3. Romantik wiederbeleben, Beziehungen erneuern. Versuche sanft, hilfsbereit und einfühlsam zu werden.
  4. Das Leben abwechslungsreicher gestalten, und das gilt für die intime und alltägliche Seite. Der Partner sollte Ihr aufrichtiges Interesse an ihm spüren, glauben, dass Sie gemeinsam interessiert sind.

Der Betroffene sollte sich von der Seite betrachten, sein Aussehen ändern, Interesse wecken, den Partner neugierig machen:

  • Mädchen - Achten Sie auf das Aussehen (machen Sie eine modische Frisur, kaufen Sie ein neues schönes Outfit),
  • ein Mann - sprechen Sie sanftere Worte mit Ihrem Begleiter.

Es ist falsch, sich auf die Tatsache des Verrats zu konzentrieren. Eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Vereinigung ist es, Angst, Misstrauen und Eifersucht zu minimieren. Sie müssen lernen, ohne diese Gefühle zu leben.

Wichtig! Die Wiederbelebung der Ehe ist die schwierigste Aufgabe, beide Ehepartner sollten sich radikal verändern.

Nach einem starken Groll

Die Ursache des Misstrauens kann eine zufällige oder vorsätzliche Handlung sein. Im ersten Fall genügen ein persönliches Gespräch und eine aufrichtige Entschuldigung.

Die zweite Option erfordert eine detaillierte Analyse, liebevolle Menschen sind nicht geneigt, sich gegenseitig zu beleidigen. Es ist notwendig, die Ursache des Konflikts ehrlich herauszufinden. Vielleicht ist Ressentiments eine Reaktion auf das falsche Verhalten des Partners.

Psychologen geben Ratschläge, wie man nach einem starken Ressentiment Frieden schließen kann:

  • über Gefühle sprechen, Gefühle offen,
  • die Beziehung im Detail besprechen, sich an die angenehmen und negativen Momente erinnern,
  • entschuldige mich für den Fehler.

Aufmerksamkeit und Sensibilität helfen bei der Bewältigung von Problemen.

Sei geduldig

Nach schwerwiegender Täuschung verändern sich die Gefühle des Verrats grundlegend. Versuchen Sie herauszufinden, ob Sie eine Allianz unterhalten müssen.

Wenn die Antwort positiv ist, überlegen Sie, was Sie überwinden müssen, um Vertrauen und Aufrichtigkeit wiederzugewinnen. Sie sollten so vorsichtig und sanft wie möglich vorgehen, es ist sehr anstrengend. Sie können Ihren Partner nicht eilen, einschüchtern oder mit Gewalt zwingen, das Problem zu vergessen, seine Schwächen (die Liebe zu Kindern) zu manipulieren.

Im Glauben an den Erfolg hilft Geduld bei der Bewältigung der Aufgabe.

Geh kleine Schritte

Jede angemessene Person nach der Täuschung wird anfangen, den Partner zu zweifeln, vertraue ihm nicht.

Echte Maßnahmen werden es ermöglichen, die Situation zu verbessern:

  • warne vor jeder Verzögerung
  • ausführlich über den Tag sprechen,
  • falsche Versprechen ausschließen
  • hör auf, aktiv mit dem anderen Geschlecht zu reden,
  • weniger Zeit für Freunde (Freundinnen) aufwenden,
  • Rufen Sie oft an, besuchen Sie Veranstaltungen zusammen.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine schöne Geste die Liebe wiederherstellt. Es ist notwendig, ständig an Beziehungen zu arbeiten.

Vertraue dir selbst

Der beste Weg, sich nach dem Lügen und Verraten zu rehabilitieren, besteht darin, persönlich das volle Vertrauen in den Partner zu zeigen:

  • Sei nicht ohne Grund eifersüchtig
  • Hör auf mit Nachfragen zu belästigen.

Übernehmen Sie die ruhige Kontrolle über Ihren geliebten Menschen. Obwohl eine übermäßige Überwachung jeden normalen Menschen aus dem Gleichgewicht bringt, müssen Sie dies ertragen. Wenn der Partner zuversichtlich ist, dass Sie anständig und ehrlich sind, beruhigt er sich und hört auf zu verfolgen.

Seien Sie konsequent

Lassen Sie die Sinne natürlich weiterentwickelnAber denken Sie nicht, dass das Problem nicht ohne Mühe auf beiden Seiten gelöst werden kann. Schweigen wird die Situation in der Familie erschweren.

Gib Schuld zu, ohne ins Detail zu gehen. Es ist ratsam, alles in einer Sitzung zu besprechen und das Gespräch friedlich zu beenden.

Eile nicht zum Skandal bei der Verfolgung

Ernsthafte Entscheidungen sollten nicht im Moment der Wut über Emotionen getroffen werden. Anschließend können Sie den hastigen Bruch der Gewerkschaft bereuen.

Начните спокойно мыслить, вспомните о детях (если они имеются), приятных моментах жизни. Взвесьте все «за» и «против».

Ratschläge!Если чувствуете любовь к человеку, рассуждайте философски: «Все мы люди и имеем право на ошибку».

Дождитесь взаимности

Machen Sie sich bereit für Schwierigkeiten, Handlungen sollten besonders in der ersten Phase vorsichtig und durchdacht sein. Beeile dich nicht mit einem Partner. Geben Sie ihm die Möglichkeit, negative Emotionen auszulösen. In einer schwierigen Situation ist es wichtig zu sprechen.

Ein geliebter Mensch, der aufrichtige Reue empfunden hat, wird nach und nach vergeben. Wenn er ruhiger denkt, können Sie einen Dialog beginnen, stimmen Sie zu.

Öffne deine Seele

Versuchen Sie, Ihrem Partner mitzuteilen, wie sehr Sie die Tat bedauernBitte aufrichtig um Vergebung. Es ist notwendig, alles auszudrücken, was „kocht“, um sich gegenseitig zu vertrauen. Schüchtern ist sinnlos.

Schweigen, Verschwiegenheit wird zu ständiger Unzufriedenheit des Partners führen. Er kann nicht verstehen, dir vergeben.

Gehen Sie nicht in Zyklen

Übertreibe das Problem nicht endlos, sondern beschuldige deine Liebsten ständig. Wenn Sie sich entschließen zu vergeben, müssen Sie es vergessen.

Wechseln Sie zu positiven Gedanken, täglichen Sorgen:

  • Starten Sie die Reparatur in der Wohnung,
  • Möbel neu anordnen
  • über Urlaub nachdenken.

Für Mädchen und Frauen verbessert das Einkaufen, das Besuchen des Salons die Stimmung. Rat an die Ehemänner: Wenden Sie sich an die Kinder, wenn sie es sind, wird die Frau es auf jeden Fall zu schätzen wissen.

Allgemeine Pläne erstellen

Gemeinsame Anliegen und Ziele - vereinen.

Es ist nicht notwendig, grandiose gemeinsame Pläne zu erstellen, Sie können die täglichen Angelegenheiten gemeinsam bewältigen:

  • Produkte kaufen
  • das Geschirr abwaschen,
  • mit Kindern umgehen.

Psychologen versichern: Gemeinsame Studien stärken die Liebe. Zuerst ist es schwierig, aber dann wird der Streit vergessen und die Liebenden können sich wieder vertrauen.

Lerne Lektionen

Ein liebender Mensch fühlt die geringste Falschheit.Verrat, Täuschung wird früher oder später aufgedeckt.

Wiederholen Sie keine Fehler. Wiederholte Untreue versetzt Sie dauerhaft in den Status „Frauenheld“ oder „Gefallene Frau“ (je nach Geschlecht). Männer verzeihen Ehebruch selten, lernen meistens davon und trennen sich von der zweiten Hälfte.

Wichtige Fehler beim Versuch, das Vertrauen eines geliebten Menschen wiederzugewinnen

Oft verhalten sich in schwierigen Momenten sogar kluge und vernünftige Menschen falsch.

Was Sie nicht tun sollten:

  1. Antworten Sie mit "Schlag zu Schlag". Die zweite Hälfte darf sich nicht von Groll zurückhalten und unhöfliche Worte sagen. Gegenseitige Beleidigungen führen zur Trennung.
  2. Verteidigen, angreifen. Aggression wird sicherlich nicht dazu beitragen, das Vertrauen wiederzugewinnen. Angriffe verschlimmern die Situation.
  3. Ignoriere das Problem. Sie können nicht so tun, als wäre nichts passiert.

Pin
Send
Share
Send
Send