Hilfreiche Ratschläge

Halter nach Zahnspangen

Pin
Send
Share
Send
Send


SmartClip Metall-Selbstlegierungsspangen (USA) 1 Pers. SmartClip Metall-Selbstlegierungsspangen (USA) 1 Pers.67000 a
Selbstlegierende Metallstreben Damon Q (USA) 1 Pers. Selbstlegierende Metallstreben Damon Q (USA) 1 Pers.72000 a
Klammersystem Ligatur Clarity Advanced (Keramik der USA) 1 Pers. Klammersystem Ligatur Clarity Advanced (Keramik der USA) 1 Pers.72900 a
Metallstreben Roth (USA) (1 Pers.) Mit Behandlung Metallstreben Roth (USA) (1 Pers.) Mit Behandlung60.000 a 54.900 a

Vielen Dank! Ihre Anfrage wird innerhalb von 12 Stunden bearbeitet.

Die Behandlung von Malokklusion dauert lange. Zahnspangen, Mundschutz und Platten verändern nicht nur die Stelle der Zähne. Gleichzeitig reißen alte Gewebe und es bilden sich neue. Manchmal ist das Tragen von Korrektursystemen mit Schmerzen verbunden.

Der Kieferorthopäde legt die Halter fest. Sie werden benötigt, damit sich die Zähne an ihre neue korrekte Position gewöhnen. Ärzte bestimmen nicht die Tragedauer von Rückhaltesystemen. Es wird allgemein angenommen, dass es 2-mal länger ist als die Korrektur, aber bei einigen Patienten wird gezeigt, dass sie ein Leben lang Halter tragen.

Austauschbare Systeme

Abnehmbare Strukturen umfassen Kunststoffmundschutz und Platten mit einer Metallklammer. Sie werden tagsüber getragen und beim Essen entfernt. Es wird empfohlen, die Platten nachts zu entfernen. Das Design ist zerbrechlich und kann brechen. Capa kann über Nacht verlassen werden.

Capas bestehen aus Silikon, Kunststoff oder Gelen mit einer Film- oder Faserstruktur. Produkte sind transparent und beim Lächeln nicht sichtbar. Gegenanzeige kann individuelle Unverträglichkeit des Materials sein. Wenn der Biss einer komplexen Anomalie für den Patienten korrigiert wurde, werden bei der Korrektur des Ergebnisses die Mundschützer nicht empfohlen.

  • Standardmundschutz ist in der Apotheke erhältlich. Ihr Preis ist niedrig. Passen sie in der Größe funktioniert nicht, das ist ihre Unannehmlichkeit. Darüber hinaus ist das Design selbst sperrig. Der Patient kann sich beim Tragen unwohl fühlen, und es können Atemprobleme auftreten.
  • Thermoplastische Mundschützer sind physiologischer. Sie werden in heißem Wasser aufbewahrt und dann auf die Zähne gebissen. Nach dem Abkühlen wird das Produkt fest an die Zähne gedrückt.
  • Der Kieferorthopäde kann individuell für den Patienten einen Mundschutz anfertigen. Es bietet alle Funktionen der Zähne. Sie wird keine Beschwerden verursachen.

Feste Strukturen

Wenn der Patient durch einen komplexen Biss korrigiert wurde, viel Geld, Zeit und Geduld für die Behandlung aufgewendet wurden, wird ihm der Kieferorthopäde einen festen Retainer empfehlen. Dies ist ein Stahldraht, der von innen an der Zahnoberfläche befestigt wird. Sie wird den Patienten nicht stören. Feste Strukturen im Mund sind nicht wahrnehmbar.

Drahthalter haben einen Nachteil. Sie stören beim Zähneputzen, aber für einen Patienten, der Zahnspangen oder Klammern trug, ist dies kein Problem. Alle sechs Monate muss ein Zahnarzt aufgesucht werden, der eine professionelle Zahnreinigung durchführt, ob Anzeichen von Zahnstein vorhanden sind und ob der Draht gut gehalten wird.

Das Design wird mit Klebstoff an den Zähnen befestigt. Wenn an einem Zahn eine Ablösung aufgetreten ist, kann dies insbesondere zu Beginn der Retentionszeit nicht ignoriert werden. Es dauert 4 Tage, bis ein Zahn seine ursprüngliche Position einnimmt. Die lange Arbeit an der Bisskorrektur wird auf Null reduziert.

Anstelle von Draht verwendeten Lumineers immer häufiger. Sie sind miteinander verbunden und auf den Zähnen montiert. Infolgedessen erhält der Patient nicht nur gerade, sondern auch weiße Zähne. Nach der Verweildauer trennen sich die Lumineers. Sie bleiben auf den Zähnen und verleihen dem Lächeln eine Attraktivität.

Funktionsprinzip

Die Behandlung mit kieferorthopädischen Konstruktionen ist ein schwerwiegender und langwieriger Prozess. Wenn die Zähne ausgerichtet sind, werden die Zähne im Knochen verschoben, die Okklusion verändert sich, die Gelenke und Muskeln der maxillofazialen Region verändern sich. Die Korrektur des Bisses erfolgt viel schneller als die Bildung und Stärkung von Knochengewebe.

Retainer werden verwendet, um Zähne zu fixieren und um sie herum dichtes Knochengewebe zu bilden. Wenn sich der Knochen nicht ausreichend gebildet hat, können die Zähne ohne Retainer leicht ihre Position ändern, da sie nicht fest am Kiefer anliegen. Daraus kann geschlossen werden, dass die Hauptfunktion des Halters nach Zahnspangen darin besteht, die Zähne zu stärken und ihre Krümmung zu verhindern.

Das Design hat viele Vorteile: Es wirkt sich auf die Zähne aus, bringt beim Tragen keine Beschwerden mit sich, ist für andere unsichtbar, die Wirksamkeit ist unabhängig vom Alter des Patienten. Menschen, die sich im Erwachsenenalter oder im Alter mit Malokklusion befassen, müssen möglicherweise für den Rest ihres Lebens einen Retainer tragen.

Es gibt zwei Arten von Halterungen, die sich stark voneinander unterscheiden:

  1. Herausnehmbar - aus Kunststoff und nachts aufgesetzt,
  2. Fixiert - aus Metalllegierungen hergestellt und in der Mundhöhle an den Zähnen fixiert.

Der Patient kann selbstständig und ohne ärztliche Hilfe herausnehmbare Konstruktionen entfernen und aufsetzen. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien und können in Form von transparenten Tropfen, Platten vorliegen. Mundschutz besteht aus polymeren Kunststoffen und die Platten bestehen aus Metall und Kunststoff. Wechselgeräte werden nachts und ggf. mehrere Stunden am Tag getragen. Die Strukturen erfordern tägliche Pflege, die Hygiene des Gerätes kann mit einer Zahnbürste und Zahnpasta erfolgen.

Vorteile entfernbarer Halterungen: Pflegeleicht und benutzerfreundlich, die Mundhöhle ruht auf der Struktur, die Möglichkeit, das Gerät selbst zu entfernen. Zu den Nachteilen zählen: Geringe ästhetische Qualitäten, es besteht die Gefahr von Allergien oder Schleimhautreizungen.

Fixierte Geräte können nicht aus der Mundhöhle entfernt werden, sondern werden vom Arzt fixiert und entfernt. Es handelt sich um eine kleine Ligatur (Draht), die von der Innenseite der Zähne an einem speziellen Dentalmaterial befestigt wird. Solche Retainer werden als lingual bezeichnet. Das Design muss während der Zahnhygiene gründlich gereinigt werden.

Vorteile von nicht herausnehmbaren Retainern: Pflegeleicht, leicht zu befestigen und zu entfernen, rund um die Uhr Druck auf die Zähne ausüben, nicht in den Mund stören, keine Beschwerden verursachen, für andere unsichtbar. Der Nachteil ist die Notwendigkeit von Qualität und regelmäßiger Pflege, um die Entstehung von Zahnstein- und Zahnerkrankungen zu verhindern. Und auch die Unfähigkeit, eine MRT des Gehirns und der maxillofazialen Region durchzuführen.

Retainer Osamu erfand den japanischen Kieferorthopäden. Das Gerät besteht aus zwei Lagen Platten und fixiert das Gebiss zuverlässig. Die innere Schicht von 1,5 mm liegt passgenau an den Zähnen an, die zweite Schicht von 0,75 mm hält den Halter zuverlässig an den Zähnen.

Der Retainer Responder 0210 ist eine spezielle Ligatur (Draht) zur Zahnfixierung. Es ist ein runder geflochtener Bogen mit sechs Litzen aus Stahl, der hervorragende Eigenschaften aufweist: Flexibilität und Weichheit.

Montage und Demontage

Die Installation eines festen Halters nach dem Entfernen der Klammern oder die Herstellung eines entfernbaren Halters erfolgt unmittelbar nach dem Entfernen des Klammersystems. Ein durchsichtiger Mundschutz oder eine durchsichtige Platte wird in einem Dentallabor hergestellt, aber vorher werden dem Patienten Zahnabdrücke aus dem Kiefer entnommen. Nach der Herstellung des Geräts probiert der Kieferorthopäde einen Mundschutz an den Zähnen an und spricht über die Regeln für den Betrieb, die Behandlung und die Wartung der Struktur.

Die Installation eines lingualen Retainers erfolgt in einem Stuhl beim Zahnarzt. Der Arzt putzt die Zähne, bereitet die innere Oberfläche der Zähne vor und fixiert die Ligatur mit einem speziellen Zahnkleber. Der gesamte Eingriff dauert 30-40 Minuten und ist völlig schmerzfrei.

Wie viel zu tragen

Die Tragedauer des Retainers kann unterschiedlich sein und hängt von der Art des pathologischen Bisses, der Behandlungsdauer mit Zahnspangen, dem Krümmungsgrad der Zähne, dem Alter des Patienten und den individuellen Merkmalen ab. Bei der Behandlung im Jugendalter und im jungen Erwachsenenalter wird der Retainer 1-2 Jahre lang getragen, bei der Behandlung im Erwachsenenalter (nach 35-40 Jahren) wird der Retainer über einen langen Zeitraum oder sogar ein Leben lang getragen.

Capa oder Retainer: was ist besser

Welcher Retainer im Einzelfall besser und effektiver ist, sollte der behandelnde Kieferorthopäde entscheiden. Der Patient kann auch seinen Wunsch nach einem von zwei Arten von Retainern äußern.

Das Capa wird nur im Schlaf getragen und der Metallhalter ist ständig an den Zähnen. Jedes der Geräte hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die bei der Auswahl eines Designs berücksichtigt werden müssen.

Bei Verwendung eines Tabletts oder einer Platte muss das kieferorthopädische Gerät täglich von Speichel und Mundflüssigkeit gereinigt werden. Sie können den Retainer mit einer Zahnbürste und Zahnpasta in Seifenwasser reinigen oder einfach unter einem Wasserstrahl bei Raumtemperatur abspülen. Es ist zu beachten, dass Sie kein heißes oder kaltes Wasser verwenden können, um eine Verformung des Geräts zu verhindern. Der Halter muss in einem speziellen Karton oder Behälter aufbewahrt werden, um mechanische Beschädigungen zu vermeiden.

Beim Anbringen eines Lingualretainers an den Zähnen ist ein qualitativ hochwertiges Putzen erforderlich. Das Vorhandensein eines Designs auf den Zähnen ist ein Punkt für die Nahrungsretention und die Reproduktion von Mikroorganismen. Unter solchen Bedingungen können Schmelzstrukturstörungen, die Entwicklung eines kariösen Prozesses, Zahnfleischerkrankungen und Zahnsteinablagerungen auftreten.

Um das Auftreten von Zahnerkrankungen zu verhindern, müssen Sie Ihre Zähne morgens und abends 2-3 Minuten lang putzen. In diesem Fall müssen Sie auf den Bereich des Gebisses achten, auf dem sich das kieferorthopädische Design befindet. Sie können den ganzen Tag über nach jeder Mahlzeit mit Wasser ausspülen oder den Mund ausspülen. Vor dem Schlafengehen müssen Sie die Zahnzwischenräume mit Zahnseide reinigen.

Sehr effektiv und einfach zu bedienen ist eine elektrische Zahnbürste. Es wird schnell und effizient alle Oberflächen der Zähne reinigen. Wenn Sie einen Retainer tragen, wird empfohlen, alle paar Monate einen Kieferorthopäden aufzusuchen, um die Zahnfixierung zu kontrollieren. Es wird empfohlen, alle 1-2 Monate eine professionelle Zahnbürste durch den Zahnarzt durchzuführen.

Der Halter hat sich gelöst

Bei Ablösung des Retainers von den Zähnen muss ein Arzt aufgesucht und das Gerät repariert werden. Der Retainer nach Zahnspangen kann sich aufgrund von längerem oder starkem Kaudruck auf die Struktur, schlechten Gewohnheiten, Trauma und Abbeißen von festen Nahrungsmitteln lösen. Nach einer Panne untersucht der Arzt das Gerät und klebt oder ersetzt den Halter.

Gegenanzeigen

Es gibt Kontraindikationen für die Installation eines festen Halters nach Zahnspangen:

  • Erkrankungen des Mineralstoffwechsels oder des Salzstoffwechsels,
  • Schnelle Zahnsteinbildung auf der Zahninnenfläche,
  • Zahnfleischerkrankungen: Rezession, Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis,
  • Zahnkrankheiten: Karies, Erosion, keilförmiger Defekt,
  • Orale Neubildungen,
  • Dauerndes chronisches Trauma der Mundorgane aus dem Draht,
  • Allergie gegen Metalllegierungen.

Viele Kontraindikationen sind relativ (Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleisches, der Schleimhaut) und können mit Hilfe von Zahnbehandlungen beseitigt werden. Für den Händler in Form eines Mundschutzes gibt es praktisch keine Kontraindikationen. Es sollte nicht nur bei Allergien gegen Kunststoffe angewendet werden.

Retainer-Pflege

Es ist nicht schwierig, einen herausnehmbaren Halter zu pflegen: Spülen Sie ihn morgens und abends mit Wasser aus und reinigen Sie ihn regelmäßig mit einer Zahnpasta.

Ein fester Halter erfordert mehr Sorgfalt. Da der Draht mehrere Zähne verbindet, kommt es in den Zahnzwischenräumen zu einer stärkeren Plaqueakkumulation. Es ist notwendig, Zähne und Halter gründlich und schonend zu putzen und einen Zahnarzt oder Hygieniker aufzusuchen, um besser putzen zu können. Unten finden Sie ein Beispiel für einen solchen Besuch.

Aus den Archiven von Dial-Dent.

Der Patient absolvierte 2008 eine kieferorthopädische Behandlung, die er an der Dental Dental Clinic wegen eines traumatischen Malokklus absolvierte, der keine qualitativ hochwertige Wiederherstellung der Zähne ermöglicht.

Auf dem Foto unten die Situation vor Behandlungsbeginn, 2006.



Nach der Korrektur des Bisses an den Zahnspangen führten die Ärzte eine ästhetische Korrektur der Zähne durch (Esthet-X-Material).



Bei Dial-Dent wird eine ästhetische Korrektur (Zahnaufhellung, Glättung ungleichmäßiger Zahnkanten usw.) bei 95% der Patienten durchgeführt, die einer Okklusionskorrektur unterzogen werden. Dies ist notwendig, um das perfekte Lächeln zu erzielen, das Patienten und Ärzte der Klinik anstreben. Oft sind die Zähne des Patienten nach der Orthopädie eben, aber es gibt einige Farbfehler in Form von Zähnen, die auf frühere Fehlstellungen zurückzuführen sind. Die ästhetische Korrektur soll diese Mängel beseitigen.

Die Ergebnisse der kieferorthopädischen Behandlung nach 5 Jahren. Während dieser Zeit blieb der korrigierte Biss des Patienten unverändert, was auf eine korrekt durchgeführte kieferorthopädische Behandlung hinweist. Die Mundhygiene ist jedoch schlecht. Im Bereich des Retainers hat sich eine Plakette angesammelt, die mit einer normalen Zahnbürste nicht entfernt werden kann.



Der Hygieniker des Zentrums führte ein umfassendes Zähneputzen und ein Retainer im Air Flow-Verfahren durch. Das Verfahren wurde durch eine nützliche und den Gewebestoffwechsel verbessernde Zahnfleischmassage vervollständigt.




Achten Sie auf die vorbeugende Röntgenaufnahme. Es wurden keine Pathologien festgestellt. Die Zähne und der Biss des Patienten sind 5 Jahre nach Abschluss der Behandlung in ausgezeichnetem Zustand!

Aufbewahrungsfrist

Der Patient möchte immer so schnell wie möglich Strukturen im Mund entfernen. Der Kieferorthopäde stellt die Tragedauer der Retainer für jeden Patienten individuell ein. Die Länge der Aufbewahrungsfrist hängt von vielen Faktoren ab:

  • Für einen Teenager ist die Zeit kürzer, für einen Erwachsenen über 20 Jahre verlängert sich die Zeit für das Tragen kieferorthopädischer Systeme.
  • Nach der Korrektur des Bisses sollten die Zähne wiederhergestellt werden. Während dieser Zeit müssen sie Halter tragen.
  • Je schwieriger die Malokklusion war, desto länger wird die Aufbewahrungsfrist dauern,
  • der Begriff des Tragens von Mustern hängt direkt von schlechten Gewohnheiten ab, Zähne können sich bei Rauchern schnell bewegen,

Manchmal wechseln Kieferorthopäden kieferorthopädische Designs. Zu Beginn der Periode wird der Patient mit einem Draht eingerichtet, und am Ende der Korrekturperiode wird ihm angeboten, einen Mundschutz zu tragen, der entfernt werden kann. Es hängt alles von den Eigenschaften des Zahns ab, um sich zur Seite zu bewegen.

Wie pflege ich Zähne und Halter?

  • Sie fangen an, ihre Zähne mit einer gewöhnlichen Bürste zu putzen, wobei sie Bewegungen von oben nach unten ausführen.
  • Mit einem Pinsel reinigen sie schwer zugängliche Stellen zwischen den Zähnen und zwischen dem Retainer. Sie werden entlang ihrer Außenfläche von oben nach unten und dann durch dieselben Bewegungen entlang ihrer Innenseite geführt.
  • Kleine Speisereste werden mit einem Faden entfernt. Es wird zuerst unter dem Draht gespannt, wobei die Zähne von den Seiten geputzt werden, und dann oben auf dem Draht. Der Faden kann nicht stark gezogen werden, um die Struktur nicht zu lösen.

Abnehmbare Zahnspangen sollten 5 Minuten lang in einer Desinfektionslösung aufbewahrt werden. Dies sollte zweimal pro Woche erfolgen. Vor dem Anbringen eines Kunststoffsystems oder eines Mundschutzes muss das Produkt abgespült werden.

Damit die Retainer länger halten, muss man keine hohen Temperaturen in der Mundhöhle zulassen. Heißer Tee ist besser zum Abkühlen. Es ist besser, die Verwendung von Lebensmitteln zu vermeiden, die Farbstoffe enthalten. Von ihnen werden die Produkte verdunkeln. Transparenter Mundschutz, bemalt, macht sich im Mund bemerkbar. Auf dem Draht kann sich eine schwer zu reinigende Plakette befinden.

Sehen Sie sich das Video an: 27 SELBSTGEMACHTE SCHMUCKIDEEN UM MIT WENIG GELD GUT AUSZUSEHEN (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send