Hilfreiche Ratschläge

Wie ändere ich das Programm, um die Datei zu öffnen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Antwort lautet: Um das Programm zu ändern, mit dem ein bestimmter Dateityp in Windows XP geöffnet wird, müssen Sie die Dateizuordnung ändern. Um die Dateizuordnung einer bestimmten Datei zu ändern, müssen Sie zuerst die Eigenschaften dieser Datei anzeigen.

Sie können die Eigenschaften einer Datei anzeigen, indem Sie eine Datei auswählen und im Menü Datei die Option Eigenschaften auswählen. Sie können auch einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann im angezeigten Popup-Menü die Option "Eigenschaften" auswählen. Das sich öffnende Fenster könnte ungefähr so ​​aussehen:

Im obigen Beispiel werden die Dateieigenschaften für Sunset.jpg, eine JPEG-Bilddatei, angezeigt. Windows Picture and Fax Viewer - Dieses Programm wird derzeit zum Öffnen einer Datei verwendet. Um diese Dateizuordnung zu ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern". Folgendes Fenster öffnet sich:

In der Gruppe der "Programme" -Parameter des sich öffnenden Fensters sind neben der Liste der Programme, die vom Betriebssystem zum Öffnen der Datei empfohlen werden, mehrere andere Programme auf dem Computer des Benutzers verfügbar. Empfohlene Programme sind Windows-Betriebssystemprogramme, mit denen das Betriebssystem den aktuellen Dateityp öffnen kann. Aus diesem Grund sollten Sie ein Programm aus der Liste der empfohlenen Programme auswählen. Natürlich können Sie ein Programm aus der Liste "Andere Programme" auswählen, aber die Datei wird möglicherweise nicht gleichzeitig geöffnet.

Beispielsweise können Sie Paint auswählen, um die Datei Sunset.jpg zu öffnen, anstatt die Bild- und Faxanzeige. Nach dem Klicken auf OK öffnet Sunset.jpg das Paint-Programm, wenn der Benutzer auf die Datei doppelklickt. Adobe Reader ist zwar in der Liste „Andere Programme“ enthalten, kann diese Datei jedoch auch öffnen. Wenn der Benutzer jedoch Media Player Classic auswählt, wird die Datei nicht geöffnet. Wenn die zum Öffnen der Datei erforderlichen Programme in keiner der angegebenen Listen aufgeführt sind, können Sie auf die Schaltfläche „Browser“ klicken, um andere auf der Festplatte verfügbare Programme zum Öffnen der Datei anzuzeigen.

Hinweis: Sie können auch eine Voreinstellung für ein Programm festlegen, die bestimmt, welche Dateitypen dieses Programm öffnen wird. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Paint alle JPG-Dateien öffnet, müssen Sie zuerst Paint aus der Liste auswählen und dann das Kontrollkästchen "Immer das ausgewählte Programm zum Öffnen aller Dateien dieses Typs verwenden" aktivieren ("Immer das ausgewählte Programm zum Öffnen dieser Art von Dateien verwenden"). .

Nachdem Sie auf OK geklickt haben, werden alle Dateien mit der Erweiterung ".JPG" in Paint geöffnet. Sie können die Dateizuordnung jederzeit auf Microsoft FotoEditor und Fax Viewer oder ein anderes Programm zurücksetzen, indem Sie dasselbe Fenster öffnen und dieselben Schritte ausführen.

So öffnen Sie eine Datei einmal mit einem nicht standardmäßigen Programm

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um eine nicht standardmäßige Datei einmal zu öffnen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Menü "Öffnen mit" und wählen Sie ein Programm aus der Liste aus. Wenn das gewünschte Programm nicht aufgelistet ist, dann:
  1. Klicken Sie auf "Programm auswählen" (am Ende der Liste).

  1. Wählen Sie im folgenden Fenster das gewünschte Programm aus.
  2. Deaktivieren Sie "Das ausgewählte Programm für alle Dateien dieses Typs verwenden" und klicken Sie auf "OK". Befindet sich das gewünschte Programm nicht in diesem Fenster, klicken Sie auf "Durchsuchen ...", suchen und markieren Sie das Programm und klicken Sie auf "Öffnen". Wenn das Programm ausgewählt ist, klicken Sie auf OK.

Ändern des Programms für die Standarddatei

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei und wählen Sie "Eigenschaften".
  2. Wechseln Sie im folgenden Fenster zur Registerkarte "Allgemein".
  3. Klicken Sie neben dem Eintrag "Anwendung:" auf die Schaltfläche "Ändern".

  1. Das Fenster „Programm auswählen“ öffnet sich erneut, in dem Sie über die Schaltfläche „Durchsuchen ...“ das gewünschte Programm auswählen oder suchen können.
  2. Stellen Sie sicher, dass "Das ausgewählte Programm für alle Dateien dieses Typs verwenden" aktiviert ist.
  3. Klicken Sie auf OK.

Nun wird die von Ihnen ausgewählte Datei und alle Dateien dieses Typs immer von dem von Ihnen ausgewählten Programm geöffnet.

Lesen Sie auch unseren neueren Artikel zum Zuordnen von Dateien zu Programmen.

Kontextmenü

Am einfachsten geht dies über das Kontextmenü.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, für die Sie die öffnende Anwendung ändern möchten, und wählen Sie die Eigenschaften aus. In dem sich öffnenden Fenster sehen Sie den Dateityp (Format) und die Anwendung, mit der es standardmäßig geöffnet wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern".
  2. Vor Ihnen wird ein neues Fenster angezeigt, in dem Sie die verfügbaren Anwendungen zum Öffnen von Dateien dieses Typs sehen können. Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Programm nicht sehen, mit dem Sie die Datei öffnen möchten, klicken Sie auf "Erweitert" und suchen Sie selbst nach der gewünschten Anwendung.
  3. Aber in meinem Fall ist alles in Ordnung. Ich werde den neuen Player der Acht auf den guten alten Windows Media Player umstellen (ich habe hier keine anderen Programme für Videos). Jetzt klicke ich drauf und was sehen wir? Die Anwendung hat sich geändert. Es muss nur noch auf OK geklickt und überprüft werden, wie diese Dateien jetzt geöffnet werden. Das heißt Jetzt werden alle AVI-Dateien über Windows Media Player geöffnet, dies gilt jedoch nicht für andere Videoformate.

Na, hast du es versucht? Jetzt nach Belieben öffnen? Wenn etwas passiert, fragen Sie.

Schalttafel

Der zweite Weg, um unseren Betrug zu begehen, führt über unser bevorzugtes Kontrollfeld. Was ist das Plus dieser Methode? Ja. Zusätzlich zum Ändern eines Dateityps können Sie festlegen, dass ein bestimmtes Programm alle unterstützten Dateitypen öffnet. Das heißt Wenn Sie das Standardprogramm auf Windows Media Player einstellen, werden sowohl AVI, MP4, MPG usw. wiedergegeben.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung mit einer der für Sie geeigneten Methoden und suchen Sie dort den Eintrag "Standardprogramme".
  2. Wählen Sie im neuen Popup-Fenster "Standardprogramme festlegen".
  3. Tja, eigentlich sind wir hier weitläufig. Habe ich recht Lassen Sie uns das Cat Viewer-Programm an Katzen üben. Gehen Sie runter und klicken Sie einmal mit der linken Maustaste darauf. Rechts haben Sie nun zwei Möglichkeiten: "Dieses Programm standardmäßig verwenden" (alle unterstützten Dateien werden automatisch mit diesem Programm geöffnet) oder "Standardwerte für dieses Programm auswählen" (Sie können auswählen, welche Dateiformate mit diesem Programm geöffnet werden). .
  4. Nun, mit dem ersten Absatz ist alles klar - das ist alles. Alle Programme gehören uns. Lassen Sie uns das zweite Element auswählen, "Standardwerte für dieses Programm auswählen". Vor uns schleicht sich ein neues Fenster heraus, in dem wir die für diese Anwendung verfügbaren Formate sehen. Wenn wir also Formate für den Bildbetrachter auswählen, stehen uns nur Grafikformate zur Verfügung. Voila! Wie Sie sehen können, öffnet diese Anwendung nur ein Bilddateiformat, nämlich JPG. Ich habe das speziell für diesen Artikel gemacht. Und wie Sie sehen, werden die restlichen Dateien mit der Standard-Anzeigeanwendung von Windows 8 aus geöffnet. Wählen Sie mehrere weitere Formate aus, z. B. GIF, BMP und PNG, und klicken Sie auf „Speichern“.
  5. Jetzt können Sie sicherstellen, dass unser Bildbetrachter die ausgewählten Bildformate öffnet.

Und was? Es scheint nichts kompliziertes zu sein! Das ist aber noch nicht alles. Atme tief ein, zerbreche deine Finger und deinen Nacken, ziehe ein wenig und bewege dich weiter.

Zuordnen von Dateitypen zu Programmen

Im Allgemeinen möchte ich auf ein kleines zusätzliches Detail eingehen. Gehen Sie zurück in die Systemsteuerung und wählen Sie "Standardprogramme". Geben Sie nur dieses Mal nicht den ersten, sondern den zweiten Absatz ein - „Vergleich der Dateitypen mit Programmen und bla bla bla. ".

Hier sehen wir alle verfügbaren Dateiformate und können hier die Standardanwendung ändern (auf der rechten Seite sehen Sie die Anwendungen, die diesen Dateityp momentan öffnen). Da ist nichts kompliziertes. Sie müssen nur einmal mit der linken Maustaste auf das gewünschte Dateiformat klicken und dann auf die Schaltfläche „Ändern“, die sich über und rechts befindet. Nun, dann passiert alles wie in unserer ersten Methode, d.h. Ein Fenster mit einer Auswahl verfügbarer Anwendungen wird geöffnet.

Aber im Allgemeinen wollte ich ein bisschen über etwas anderes sprechen. Wenn Ihr Browser geschlossen ist und Sie auf einen Link mit der Site klicken, die Sie in einem Dokument, Programm oder über die Verknüpfung der Website gefunden haben, wird der Standardbrowser automatisch gestartet. Hier können Sie also den Standardbrowser festlegen, der geöffnet wird, wenn Sie auf externe Links klicken. Dazu müssen Sie nach unten gehen, wo es bereits keine Dateiformate, sondern Protokolle gibt. Dort wirst du finden HTTP: //. Das brauchen wir. Klicken Sie auf "Ändern" und wählen Sie auf die gleiche Weise einen anderen Browser aus. Aber wenn Ihr Browser zu Ihnen passt, können Sie diesen Punkt im Allgemeinen nicht beachten.

Nun, das ist im Grunde alles, was ich Ihnen in unserer heutigen Lektion sagen wollte. Ich wollte nur hinzufügen, dass, wenn Sie Ihre Dateien und Daten auf einem Computer bewerten, Sie sie auf jeden Fall vor Verlust schützen müssen. Und ich spreche jetzt nicht von einem regulären Antivirus. Hier ist alles viel komplizierter, Daten können aus verschiedenen Gründen sowohl softwaremäßig als auch physikalisch verloren gehen. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, diesen Videokurs anzusehen, in dem Sie lernen, wie Sie Ihre Dateien vor Verlust schützen oder was zu tun ist, wenn der Verlust bereits aufgetreten ist. Im Video ist alles detailliert und zugänglich. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass es für Sie schwierig wird. Gar nicht.

Nun, ich verabschiede mich heute von dir. Ich hoffe, dass mein Artikel für Sie nützlich war. Vergessen Sie also nicht, meine Blog-Updates zu abonnieren, damit Sie nichts Wichtiges verpassen. Wir sehen uns in den folgenden Artikeln. Viel Glück und auf Wiedersehen!

Schnelle Programmauswahl zum Öffnen der gewünschten Datei in einem beliebigen Windows

Der einfachste Weg, ein Programm zum Öffnen der Datei auszuwählen, ist der Windows Explorer. Funktioniert in allen Windows-Versionen gleich.

Bei dieser Methode müssen Sie ein Programm auswählen, um eine Datei jedes Typs zu öffnen. Beispielsweise müssen Sie ein Programm zum Öffnen von Bildern im JPG-Format und ein strafferes Programm für Bilder im PNG-Format und alle anderen von Ihnen verwendeten Formate separat auswählen.

Sie müssen mit der rechten Maustaste (im Folgenden „RMB“) auf die Datei klicken, für die Sie ein Standardprogramm auswählen möchten, das es immer öffnet. Wählen Sie im Popup-Menü "Öffnen mit". Auf der rechten Seite wird eine Liste der Hauptprogramme (1) angezeigt, mit denen Sie diese Datei öffnen können. Wenn sich das Programm, das Sie zum Öffnen Ihrer Datei benötigen, in der Liste befindet und Sie darauf klicken, wird die Datei darin geöffnet.



Durch eine solche Aktion wird die Datei nur einmal im Programm Ihrer Wahl geöffnet. Nächstes Mal müssen Sie das Programm erneut auswählen.

Um das Programm zu speichern, müssen Sie den ausgewählten Dateityp ständig öffnen. Wenn Sie das gewünschte Programm nicht in der Liste Nr. 1 haben und wissen, dass es auf dem Computer installiert ist, klicken Sie auf "Andere Anwendung auswählen" (2).

In dem sich öffnenden Fenster listet die Liste (1) alle Programme auf, die diese Datei öffnen können. Wählen Sie einen aus der Liste aus. Wenn Sie das ausgewählte Programm für alle Dateien desselben Typs speichern möchten (damit alle ähnlichen Dateien in diesem Programm immer sofort geöffnet werden), aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Immer diese Anwendung verwenden ..." (2).



Daher können Sie das Standardprogramm für jeden Dateityp festlegen.

In anderen Windows-Versionen ist das Prinzip ähnlich. Beispiel aus Windows 7:

Ein Beispiel aus dem Betriebssystem Windows 7





Diese Methode ist nicht nur deshalb praktisch, weil Sie für jeden Dateityp ein solches Programm manuell zuweisen müssen, auch wenn verschiedene Dateitypen mit demselben Programm geöffnet werden können.

Gleichzeitiges Zuweisen von Standardprogrammen für alle Arten von Dateien und Protokollen über Windows-Einstellungen

Mit den Windows-Optionen können Sie Standardprogramme für alle Dateitypen, die das Programm öffnen kann, gleichzeitig zuweisen. Außerdem können Sie nur über die Windows-Einstellungen Programme konfigurieren, die beispielsweise für die Arbeit mit bestimmten Protokollen verwendet werden, sodass alle Links nur in einem bestimmten Browser geöffnet werden.

Nachstehend finden Sie detaillierte Anweisungen zum Beispiel für Windows 10. Die Einstellungen für Windows 7 sind sehr ähnlich und werden kurz betrachtet, es gibt nur geringfügige Unterschiede, hauptsächlich in Bezug auf die Benutzeroberfläche. Die Einstellungen für Windows 8 sind vollständig identisch mit den Einstellungen für Windows 7.

Öffnen Sie die Windows-Suche und geben Sie die Abfrage "Standardprogramme" ein. Wählen Sie dann die gefundene Option "Standardprogramme" aus den Suchergebnissen aus und öffnen Sie sie.

Informationen zur Verwendung der Windows-Suche finden Sie hier >>

In der Liste wird angezeigt, welches der geöffneten Programme beispielsweise als Videoplayer, als Webbrowser usw. verwendet wird.



Hier können Sie Programme neu zuweisen, um bestimmte Aktionen auszuführen und bestimmte Dateien zu öffnen. Klicken Sie dazu auf das Programm, das bereits für eine Aktion zugewiesen wurde, und wählen Sie ein anderes aus der Liste aus (wenn kein Programm zugewiesen wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche „+“). Sie möchten beispielsweise einen anderen Standardbrowser auswählen, damit alle Links von anderen Programmen nur über diesen geöffnet werden. Klicken Sie dazu unter der Überschrift „Webbrowser“ auf den bereits zugewiesenen Browser (falls nicht zugewiesen, klicken Sie auf „+“) und wählen Sie aus der Liste (2) den von uns benötigten Browser aus, über den Sie alle Links öffnen möchten.



Einrichten von Programmen zum Öffnen von Dateien eines bestimmten Typs

Sie können auch Standardprogramme zum Öffnen von Dateien eines bestimmten Typs festlegen.

Ein ähnliches Verfahren wurde oben im vorherigen Kapitel beschrieben, mit dem Unterschied, dass Sie in den Parametern sofort Programme für alle Dateitypen an einer Stelle und nicht einzeln über den Explorer zuweisen können.

Um zu den Optionen für die Auswahl von Programmen zu gelangen, die bestimmte Dateitypen öffnen, klicken Sie auf den Link "Standardanwendungen für Dateitypen auswählen".



Auf der sich öffnenden Seite werden in der linken Spalte (1) alle möglichen Dateitypen in Windows angezeigt, und auf der rechten Seite (2) wird gegenüber jedem Dateityp ein Programm angezeigt, das diese Dateien öffnet. Wenn das Programm keinem Dateityp zugeordnet ist, können Sie es zuordnen, indem Sie auf die Schaltfläche „+“ (3) klicken.



Einrichten von Programmen zum Öffnen aller Arten von Dateien und Protokollen, die gleichzeitig geöffnet werden können

Sie können die erforderlichen Programme so konfigurieren, dass sie alles öffnen, was mit ihnen geöffnet werden kann. Bei dieser Konfigurationsoption müssen Sie jedoch vorsichtig sein, da einige Dateitypen möglicherweise nicht in dem Programm geöffnet werden, das Sie öffnen möchten.

Wenn Sie beispielsweise alle Dateien und Protokolle, die Google auf einmal öffnen kann, für den Google Chrome-Browser einrichten, kann sich herausstellen, dass beispielsweise PDF-Dateien nicht im vertrauten Acrobat Reader, sondern in Google Chrome geöffnet werden. Dies ist möglich, weil Google Chrome auch PDF-Dateien öffnen kann und Sie diesen Browser so eingerichtet haben, dass er alles öffnet, was er kann.

Um die erforderlichen Programme zum Öffnen aller Dateien und Protokolle zu konfigurieren, die nur auf einmal geöffnet werden können, gehen Sie zum Abschnitt "Standardwerte für die Anwendung festlegen".



Wählen Sie dann in der Liste links (1) das Programm aus, für das Sie die Standardeinstellung zum Öffnen von allem festlegen möchten, was gleichzeitig geöffnet werden kann. Klicken Sie in der rechten Spalte auf "Dieses Programm standardmäßig verwenden" (2).



Zum Beispiel Windows 7

In Windows 7 können Sie "Standardprogramme" für Programmeinstellungen für jeden Typ von öffnenden Dateien auch über eine Windows-Suche finden, indem Sie den Abfragetyp "Standardprogramme" eingeben.

In Windows 7 sieht das Fenster "Standardprogramme" folgendermaßen aus:



Um Programme zum Ausführen bestimmter Aktionen im System auszuwählen, müssen Sie "Konfigurieren des Zugriffs für Programme und Standardeinstellungen" öffnen.



In dem sich öffnenden Fenster müssen Sie die Kategorie "Sonstige" öffnen und in der Liste die erforderlichen Programme für jede Aktion zuweisen.



Um Programme zum Öffnen bestimmter Dateitypen anzugeben, öffnen Sie im Abschnitt "Standardprogramme" das Element "Zuordnen von Datei- oder Protokolltypen zu bestimmten Programmen".



Im Fenster bleibt es, die notwendigen Programme zuzuweisen, um die gewünschten Dateitypen zu öffnen. Wählen Sie dazu den Dateityp aus der Liste (1) und klicken Sie auf „Programm ändern“ (2).



Öffnen Sie den Unterabschnitt "Set programs by default", um die erforderlichen Programme standardmäßig für das Öffnen aller Dateien festzulegen, die für alle Protokolle geöffnet werden können.



Wählen Sie in der Liste links das gewünschte Programm aus (1) und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf "Dieses Programm standardmäßig verwenden" (2).



Fazit

Durch die Möglichkeit, Standardprogramme zum Öffnen bestimmter Dateien festzulegen, können Sie mögliche Probleme in Windows auf einfache Weise lösen, wenn beispielsweise Links von Skype oder anderen Programmen im falschen Browser geöffnet werden. Oder einige Videodateien werden nicht über diesen Player geöffnet. Die obigen Anweisungen helfen Ihnen, die erforderlichen Programme mit den erforderlichen Dateien zu vergleichen, damit alles so ist, wie Sie es möchten.

Das ist alles! Einen schönen Tag und gute Laune! ,)

Pin
Send
Share
Send
Send