Hilfreiche Ratschläge

Die korrekte Aussprache der Namen bekannter Marken

Pin
Send
Share
Send
Send


Orthoepie. Aussprache weiblicher Namen

Patronymien aus den Namen on-her (Andrey, Aleksey, Sergey) werden nicht nur ausgesprochen, das heißt, sie klingen statt -evna -evna, zum Beispiel die Namen: Liu bov Andes [r'e] vna, Nina Alek [s ' e] vna, In er a Ser [g'e] vna. Aber weibliche Patronymiker von selteneren Namen und Aussprache mit -evna, zum Beispiel patronymisch ZuRn Eevna, Eliseevna, Dorofeevna .

Weiblicher zweiter Vorname Nikolaevna etwa von unvollständig getragen: Nico-la [vn] a. Seltener ErmolaevnaNach den Regeln der Orthoepie kann es ohne Kontraktion ausgesprochen werden. Aus Namen auf -v gebildete Patronyme werden ohne eine Kombination von -ov- ausgesprochen, wenn es nicht betont ist: Vyachesla [vn] a, Svyatoslav [vn] a, Bronisla [vn] a.

In Fällen, in denen die Kombination -ov unter Stress gekleidet ist, bleibt sie gemäß den Orthoepienormen erhalten. Zum Beispiel im zweiten Vornamen - Lvovna. Nicht ausgesprochen -ov- in weiblichen Zweitnamen von Namen, die mit -m und -n enden. In den mittleren Namen der Namen für-n id ist die Aussprache in diesen Fällen des langen Konsonanten [n]: Anto [n:] a, Iva [n:] a, Semey [n:] a. Der zweite Vorname im i-ten Namen ist die Aussprache mit der Kombination [mn]: Efi [mn] a, Aki [mn] a, Maxi [mn] a. Weibliche Patronymistin von ihnen und Aleksa ndr - Aleksa [n:] a. Weiblicher zweiter Vorname Michailowna, ausgesprochen als Micah [ln] a - mit dem Verlust von nicht nur so-o-, sondern auch ein Jota. Zweiter Vorname Pavlovna ausgesprochen als Pa [ln] a, das heißt, es fällt nicht nur -ov- heraus, sondern auch [in].

Wenn weibliche Patronyme aus Namen für starke Konsonanten -p, -l, -s, -t, -d gebildet werden, gibt es eine vollständige Aussprache und Kohärenz. Zum Beispiel sagen sie Vladimir [uvn] a und B la dimir [n] a, Fedor [uvn] a und Fedor [n] a, Boris [uvn] a und Boris [n] a. Die niedrigere stilistische Färbung wird ohne -ov- ausgesprochen, und manchmal ist umgangssprachlich ju charakteristisch (Fedot [n] a, Prokhor [n] a). Die Orthoepienormen werden mit sov ([b]) beantwortet.

Wenn weibliche Zweitnamen aus den Namen auf -b, -p, -g, -k, -x gebildet werden, haben sie eine Aussprache mit einer Kombination von -ov-: Gle [bjvn] a, Kar [pvn] a, Ole [gvn ] a, M ar [kvn] a, Aristar [hvn] a.

Weibliche Patronyme, die sich aus Namen auf der zweiten (Wassili, Gregor, Porfiry) zusammensetzen, werden unterschiedlich ausgesprochen. Die erste Option mit der Erhaltung der Kombination ist -ev-, aber ohne ein Jota: Vasi [l'vn] a, Grigo [r'vn] a, Porfi [r'vn] a. Die zweite Option - und ohne ein Jota und ohne eine Kombination von -ev-: Vasi [l'n] a, Grigo [r'n] a, Porfi [r'n] a. Die erste Aussprachevariante ist maßgebend. Die zweite ist aufgrund der reduzierten stilistischen Färbung unerwünscht.

Aussprache von männlichen Namen


Bei männlichen Patronymen, die aus Namen gebildet werden, die mit einem starken Konsonanten enden, wird anstelle eines nicht betonten Suffix das Ovich getragen [h]. Also zweiter Vorname Antonowitsch, Semenowitsch, Borissowitsch, Fedorowitsch klingt wie A nt o [nch], Seme [nach], Bori [nbsp], Fedo [rch]. Aussprechen dieser und ähnlicher Vornamen mit einem eindeutigen Suffix: Anto [nych], Semey [nych] - nicht zu empfehlen.

Mikhailovich ausgesprochen als Micah [lach]. PavSiehe, Hexe - wie Pa [lach]. Alexandrowitsch - wie Alexa [nych]. Die Aussprache des zweiten Vornamens als [Sanch] hat umgangssprachlichen Charakter.

Wenn männliche Patronyme aus den Namen auf -i und -i gebildet werden, haben sie eine Aussprache mit der Kombination [ich] anstelle des nicht betonten Suffixes - ev ich. Also zweiter Vorname Andreevich, Alekseevich, Sergeevich, Nikolaevich klingt wie Andre [ich], Alex [ich], S er ge [ich], Nikola [ich].

Männliche Patronyme für -evich, die aus den Namen für -i gebildet werden, werden ebenfalls mit dem Suffix [ich] ausgesprochen. Der vorangegangene iot geht meistens verloren. Beispielsweise sprechen sie anstelle von Anatoljewitsch, Wassiljewitsch, Grigorjewitsch nach den Regeln der Orthoepie Anatol [ich], Wassil [ich], Grigor [ich] aus.

Einige männliche Namen mit Namen haben eine andere Aussprache als wenn sie separat ausgesprochen werden. Also Name Michael klingt genauso, wie es geschrieben steht - M sie [alle]. Und wenn mit einem Patronym, beginnt es wie Mux [al] zu klingen: Mux [al] - Wassiljewitsch, Mux [al] - Keine zu olajewitsch.

Vorname Alexander hat eine Aussprache - Ale ks a [ndr], aber in Kombination mit einem Patronym, das mit einem Konsonanten beginnt, klingt es ohne zwei Endkonsonanten: A leksa [n] - Sergeevich, Aleksa [n] - Nikolaevich. Wenn der zweite Vorname jedoch mit einem Vokal beginnt, wird der Name vollständig ausgesprochen: Alexa [ndr] vanovich, Alexa [ndr a] ntonovich.

Vorname Pavel zusammen mit denen mit Patronym wird als Pa [v'l] ausgesprochen. Nach den Normen der Orthoepie wird die Aussprache p [al] nicht empfohlen, die in der Umgangssprache fließend vorkommt, wenn sie mit einem zweiten Vornamen kombiniert wird, der mit einem Konsonanten beginnt: P [al] - Max im ovich, P [al] - Petrovich.

3. Dsquared

Es gibt viele Versionen der Aussprache einer beliebten Marke, da es für russischsprachige Menschen sehr schwierig ist, sie auszusprechen. Die häufigsten, aber falschen Versionen sind: Discovery und Diskverd. Richtig ist nur ein Name, an den man sich erinnern sollte - "Diskuaed".

4. Philipp Plein

Die häufigste Aussprache für diese Marke ist Philippe Plain, aber diese englische Version ist falsch. Da der Designer in Deutschland geboren wurde, muss sein Name in deutscher Sprache ausgesprochen werden - "Plein". An dieser Stelle sei auf die berühmte Dessous-Marke Calvin Klein hingewiesen, die als „Calvin Klein“ bezeichnet wird.

5. Moët & Chandon

Probleme mit der korrekten Aussprache betrafen die weltberühmte Champagnermarke. Viele sind sich sicher, dass es während der Übersetzung notwendig ist, den Buchstaben „t“ im ersten Wort zu entfernen. Dies ist jedoch nicht der Fall, da das zweite „n“ im zweiten Wort ausgeschlossen ist. Et-Zeichen (das & -Zeichen) wird auf französische Weise als "e" gelesen. Das Ergebnis ist Moet e Chando.

Die erstaunlichsten Guinness-Rekorde von 2019

Einer der bekanntesten Hersteller von teuren Sportwagen hat seinen Sitz in Italien und produziert nicht Lamborghini, sondern Lamborghini. Gleichzeitig ist zu erwähnen, dass es sich um die erste in Russland übliche falsche Variante handelt, die sogar von der automatischen Suchmaschine von Google ausgegeben wird.

7. Christian Louboutin

Die Marke von Schuhen, von der viele Mädchen träumen, wird oft fälschlicherweise genannt. Eine große Anzahl von Menschen und sogar diejenigen, die sich für Mode interessieren, machen Fehler bei der Aussprache des Nachnamens, zum Beispiel „Louboutin“ oder „Lobutan“. Gleichzeitig wird der wirkliche Name des Designers mit „Christian Louboutin“ übersetzt.

Eine andere Automarke, deren Name oft verzerrt ist. Es wurde zu Ehren des Firmengründers Ferdinand Porsche ausgewählt, daher ist es richtig, „Porsche“ mit Betonung auf die erste Silbe zu sagen. Viele Leute betonen entweder falsch oder sprechen den letzten Buchstaben „e“ nicht aus.

9. Agent Provocateur

Viele, die eine bekannte Dessous-Marke übersetzen, lassen sich von der Regel leiten - so wie ich sie sehe und lese, nennen sie sie „Agent Provocateur“. Obwohl sich die Marke in Großbritannien befindet, besteht der Inhaber darauf, dass der Name auf französische Weise ausgesprochen wird. Daher ist Ajan Provocateur die richtige Option.

10. Samsung

Eine weitere schockierende Information, insbesondere für Fans der Technologie dieser Marke. Russisch sprechende Menschen sprechen es als "Samsung" aus, aber gemäß den Regeln müssen Sie "Samson" sagen, wobei die erste Silbe hervorgehoben wird. In der Übersetzung bedeutet der Name "drei Sterne".

11. Balmain

Eine andere Marke von Kleidung, die fälschlicherweise "Belmain" genannt wird, könnte auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass ihr Gründer Pierre Balmen ist. Wenn im Falle einiger Marken diese Regel gerechtfertigt ist, dann ist eine andere Option wahr - "Balman". Außerdem wird am Ende des Buchstabens "n" praktisch nicht ausgesprochen.

Nur wenige Menschen wissen, dass der Name dieser Marke mit der Siegesgöttin Nicky zu tun hat, und im Original klingt es nach "Nike". In Europa und auf dem Territorium der ehemaligen GUS-Staaten sprechen viele aus Unkenntnis dieser Tatsache und der englischen Sprache „Nike“ aus. Es ist überraschend, dass der falsche Name so viele Wurzeln hat, dass er sogar für die offizielle Vertretung des Unternehmens in Russland verwendet wird.

Viele werden überrascht sein, dass der beliebteste Hersteller auf dem Gebiet der Drucktechnologie Xerox nicht ausspricht. Wenn das Wort in Amerika mit dem Buchstaben "x" beginnt, wird es immer als "z" gelesen. Es wäre interessant, sich die Verwirrung der Verkäufer im Geschäft anzuschauen, wenn sie gebeten würden, das neue Zirox-Modell vorzustellen.

14. Hyundai

Viele werden es jetzt nicht glauben, aber die gängige Automarke heißt nicht Hyundai oder Hyundai. Laut der korrekten russischen Transkription klingt der Name so - "Hyundai", und die Betonung liegt auf der letzten Silbe. Während der Werbung wird die Marke in den meisten Fällen nicht aufgerufen, sondern einfach geschrieben, sodass die richtige Option für viele ein Rätsel ist.

15. Garnier

Am häufigsten wird P am Ende des Namens ausgesprochen, was grundsätzlich falsch ist, da dieser Buchstabe in Französisch nicht ausgesprochen wird. Gute Beispiele: Gauthier, Couturier, was bedeutet, dass Garnier die richtige Aussprache ist.

Dieses riesige Konglomerat heißt "Great W" und ist nach dem Gründer Kim Woo Chun benannt. Bei der Aussprache muss anstelle des Buchstabens D T - "Teu" ausgesprochen werden.

Der Name des chinesischen Elektronikherstellers lautet Huawei Technologies Co. übersetzt als "chinesische Leistung." Wie die überwiegende Mehrheit der chinesischen Wörter besteht 华为 aus zwei Silben (und nicht aus drei!). Die richtige Aussprache ist Wawei.

18. Richtige Aussprache von Designernamen und Markennamen

Lasst uns ein paar andere berühmte Marken beachten, deren Namen die Leute gerne verfälschen:

Alexander McQueen - Es gibt keine Probleme mit dem Namen Alexander, aber sein Nachname wird oft falsch ausgesprochen: Sie müssen McQueen anstelle von McKeen sagen.

Azzedine alaia - Drei Vokale im Namen dieses Designers sollten Sie nicht erschrecken, sein Name ist Azzedin Alaya.

Badgley Mischka - Dies ist nicht der Name einer Person, sondern der Name der Gründer dieser Designermarke, Mark Badgley und James Bear.

Balmain - Im englischen Sprachgebrauch wird der Name dieser Marke „BalmEin“ ausgesprochen, hat jedoch französische Wurzeln, sodass „BalmAn“ korrekt ist.

Bulgari - Die Schmuckmarke klingt nach „Bulgari“, nicht nach „Balgari“.

Burberry - Bei dieser englischen Marke gibt es viele Unstimmigkeiten, und um Sie nicht zu verwirren, werden wir sie nicht auflisten: Die richtige Option ist "Burberry".

Carolina herrera - Der erste Buchstabe im Nachnamen des Designers erweist sich daher als dumm, "Karolina ErAra".

Cartier - mit Betonung der letzten Silbe wird "Cartier" richtig sein.

Céline - Trotz des imaginären Akzent-Symbols über dem Buchstaben E ist es richtig, die letzte Silbe hervorzuheben: „Selin“.

Chloé - Dies ist eine echte französische Marke, deren Name auf die französische Art "Chloe" und nicht "Chloe" ausgesprochen wird.

Christian Louboutin - Der berühmte Schuhmacher heißt CHRISTIAN LUBUTAN und seine Schuhe werden mit „Lubis“ abgekürzt.

Christian Lacroix - Treffen Sie Christian Lacroix, und der letzte Buchstabe in seinem Nachnamen ist nicht lesbar.

Comme des garçons - Diese japanische Marke spricht ihren Namen auf französische Weise aus, sodass „Com de GarsOn“ ohne die letzten Buchstaben C korrekt ist.

Dolce & Gabbana - auswendig lernen und niemals Fehler machen, das ist "Dolce End Gabbana".

Dsquared - Der komplexe Name dieser italienischen Marke ist ein Wortspiel mit der Bezeichnung „Diskuert“.

Emilio Pucci - Emilio ist in diesem Fall Pucci mit Betonung auf die erste Silbe, aber nicht PUSi und nicht PUKki.

Etro - Die italienische Marke hat einen Schwerpunkt auf den Anfangsbuchstaben, also "Etro" und nicht "Etro".

Hermes - In Russland hieß diese Marke lange Zeit „Hermes“, obwohl der kürzere Name „HermE“ mit Betonung der letzten Silbe die richtige Version unter Berücksichtigung der französischen Phonetik wäre.

Hervé Léger - Verbandkleider werden von der Marke Erwe LajE hergestellt, aber sicher nicht von Herw Ledger.

Giambattista valli - Das ist JAMBATTIS WALLY, und sein Kollege Gianfranco Ferre klingt wie GenfrAnco Ferre.

Giorgio Armani - Sie sollten den großartigen Designer nicht beleidigen, denken Sie also daran, dass sein Name wirklich nach „Giorgio ArmAni“ klingt.

Givenchy - nicht Jivenchi, nicht Givenchy, sondern nur Givenchy.

Jean-Paul Gaultier - Bei Jean-Paul ist alles einfach, aber es gibt Abstriche beim Nachnamen - es klingt wie "GotE".

Jimmy Choo - Die Marke von Schuhen und ACCESSOIRES wird als Jimmy CHU ausgesprochen.

Rate mal - Bitte, nur nicht Guyos, sondern nur "Geos".

Lacoste - wie geschrieben, aber mit Betonung auf den Buchstaben O.

Loewe - sobald der Name dieser spanischen Marke nicht verzerrt ist, obwohl es sich ganz einfach anhört: „LoEve“.

Louis Vuitton - Nicht LouIs, sondern LuI und nicht Vuiton, sondern Vuiton. Schreibe dich als Spickzettel auf!

Marchesa - Nach italienischen Regeln sollte der Name "Marcheza" und nicht "Marcheza" lauten.

Miu miu - fast wie eine miauende Katze: "MIU MIU".

Moschino - Der Markenname leitet sich vom Namen seines Gründers Franco Moskino ab.

Nina Ricci - In Analogie zu GUCCI sprechen Ricci.

Proenza schouler - Der Name dieser amerikanischen Marke kann praktisch "die Zunge brechen". Denken Sie daran, wie die richtige Version lautet: "ProAnza Skuler".

Ralph Lauren - Die Aussprache von Loren und nicht von Loren wird stimmen, da es sich um eine amerikanische Marke handelt.

Salvatore Ferragamo - tief einatmen und trainieren: „SalvatOre Ferragamo“.

Sergio Rossi - nicht Sergio wie in Spanien, sondern Sergio auf italienische Weise.

Sonia Rykiel - Bei Sonya ist alles klar und der Name des Designers lautet „Rickel“.

Tommy hilfiger - Dies ist für viele ein einfacher Name, der aus irgendeinem Grund zu Schwierigkeiten führt. Es wird wahr sein, "Tommy Hillfiger" zu sagen.

Uggs - nicht "uggs", sondern "ags", was jedoch nicht jeden davon abhält, diese Schuhe einfach "uggs" zu nennen.

Versace - Wir sagen "VersAche" mit Betonung auf die vorletzte Silbe.

Vionnet - Nicht "Vyonet" in englischer Sprache, sondern "VyonnE" mit dem letzten verlorenen Buchstaben.

Yves Saint Laurent - das ist der Name, der im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Biografiefilms mittlerweile allen bekannt ist, also machen Sie keine Fehler, das ist Yves Sen LorAn und sonst niemand.

Wie man die Namen von Modemarken ausspricht

Der Kauf von Kleidung und Schuhen berühmter Marken erschwert unser Leben erheblich. Jetzt können wir nicht nur ohne unsere geliebten Christian Louboutin-Boote leben, sondern wissen auch nicht, wie wir den Markennamen richtig aussprechen sollen. Sie sollten nicht versuchen, den Markennamen selbst ins Russische zu übersetzen, im besten Fall werden sie Sie einfach nicht verstehen und im schlimmsten Fall werden Sie lächerlich aussehen.

Französische Marken und Marken

Azzedine alaïa - Französischer Designer mit tunesischen Wurzeln. Typischerweise werden Ausspracheschwierigkeiten durch seinen Nachnamen mit einem Buchstaben des lateinischen Alphabets verursacht. Azzedin Alaya - Alles ist einfach und leicht.

Balenciaga - Die richtige Antwort lautet "Balenciaga". Alles ist sehr einfach!

Balmain - "Balmain" klingt nach englischen Regeln, aber die Marke ist nach dem Schöpfer des französischen Designers Pierre Balm benannt Balman.

ChloéChloe - einfach so, mit einem Schwerpunkt auf "e". Sagen Sie nicht, dass Sie "Chloe" dachten.

Christian Lacroix - Markenname klingt richtig Christian Lacroix mit Betonung auf die letzte Silbe. Darüber hinaus ist der Klang "p" praktisch nicht so ausgeprägt, als ob Sie Grat.

Christian Louboutin - Der Name des französischen Schuhdesigners, erkennbar an der typischen roten Sohle, hört sich an wie Christian Louboutin. Aber selbst Fachleute irren sich, wenn sie sagen: "Louboutin", "Louboutin", "Lobutan".

Givenchy - Das französische Modehaus, entworfen von Designer Hubert Givenchy, sollte sprechen Givenchy.

Guy Laroche - Der Name des französischen Designers wird korrekt gesprochen Guy Laroche. Aber viele Leute nennen sie manchmal Guy.

Hermes - Der Markenname wird oft von Erme ausgesprochen. Nach den Regeln scheint dies zu stimmen (der Ton "c" in der französischen Transkription sollte fehlen), aber in diesem Fall ist es richtig zu sagen Hermes. Gleiches gilt für die Marke. Rochas - klingt richtig Rocha.

Hervé Léger - Die französische Marke, die durch die Erfindung des Verbandkleides bekannt wurde. Zuvor hatte Hervé Peugnet, aber Karl Lagerfeld dem Designer geraten, den unaussprechlichen Nachnamen in Léger zu ändern. Ausgesprochen Herve Leger.

Lanvin - Ich möchte sofort Lanvin sagen, aber richtig Lanwan.

Louis Vuitton - korrekte Aussprache des Markennamens Louis Vuittonund nicht Louis Wuitton oder Louis Vuitton.

Maison Martin Margiela - Es ist schwierig für einen Neuling, auch mit guten Kenntnissen der französischen Sprache den Namen der berühmten französischen Marke auszusprechen. Und es klingt eigentlich ganz einfach - Maurer Martan Margela.

RochasRocha mit Betonung auf die letzte Silbe.

Sonia RykielSonia Rickel - so heißt die Strickkönigin und Gründerin des gleichnamigen Modehauses Sonia Rykiel.

Yves Saint Laurent - Französisches Modehaus, gegründet von Yves Saint Laurent, daher sprechen wir nur Yves Saint Laurent.

Zuhair Murad - klingt wörtlich auf russisch Zuhair Murad.

Amerikanische und englische Marken

Anna Sui - Sehr oft ist der Name berühmter Designer als Anna Sue zu hören, aber es klingt richtig Enna Sui.

Badgley Mischka - Sie könnten denken, dass dies der Name einer Person ist. Tatsächlich besteht der Name aus den Namen der beiden Designer, die die Marke gegründet haben - Mark Badgley und James Mishka, und es klingt wie kein anderer Abzeichen Bär.

Burberry Prorsum - Ein englisches Unternehmen, erkennbar an seinem Markennamen - "Cage". Ausgesprochen Burberry Prorsumaber nicht Burberry oder Barbury.

Carolina herrera - Venezolanisch-amerikanischer Designer. Typischerweise treten Schwierigkeiten bei der Aussprache des Nachnamens auf. Sie müssen also auf spanische Weise sprechen Carolina Herrera.

Gareth Pubh - Auf Russisch klingt der Name des englischen Designers wie Gareth Pugh.

Coach - Viele lieben die Taschen der bekannten Marke Coach, aber nicht jeder weiß, wie man den Markennamen richtig ausspricht. Coach - so klingt der Name der Marke, die für ihre Modeaccessoires bekannt ist, auf Russisch.

Levi's - Der Schöpfer der berühmten Jeans hieß Levy und nach allen Regeln, die man zum Reden braucht Levisund nicht Levays. Obwohl beide Optionen seit langem im allgemeinen Gebrauch enthalten sind. Übrigens sagt in den Staaten jeder genau "Levise". Über dieses Thema kann man sich endlos streiten.

Manolo Blahnik - Eine englische Marke, die auf die Herstellung von Damenschuhen spezialisiert ist. In russischer Sprache klingt der Markenname richtig Manolo Blahnik.

Marc Jacobs - Der Designer und Gründer der gleichnamigen Modemarke ist Mark Jacobs. Obwohl einige es schaffen, Marc Jacobs auszusprechen, klingt es lustig.

Marchesa - eine englische Marke, deren Name jedoch nach den Regeln der italienischen Sprache ausgesprochen wird - Marqueza.

Mary Katrantzou – несмотря на то, что дизайнер родилась в Греции, бренд является английским. Поэтому и произносим на британский манер – Мэри Катранзу.

Monique Lhuillier – имя известного дизайнера роскошных свадебных платьев правильно произносится как Моник Люлье.

Naeem Khan – имя американского дизайнера индийского происхождения звучит Наим Кан, но точно не «Хан».

Prabal Gurung – как пишется, так и читается – Прабал Гурунг.

Proenza Schouler – никакого «Шулер», правильно говорить Проэнза Скулер. Именно так правильно произносится американский бренд.

Ralph Lauren – несмотря на то, что фамилия дизайнера французская и многие ошибочно произносят «Лоран», бренд то американский. И правильно говорить Ральф Лорен mit einem Schwerpunkt auf "o".

RodarteRoodarte.

Roksanda ilincic - aber der Name der Marke Roksanda Ilincic wird trotz der Tatsache, dass es sich um eine englische Marke handelt, nach den Regeln der serbischen Transkription ausgesprochen, da der Designer in Belgrad geboren wurde. Und es hört sich so an Roksanda Ilinchich.

Vera wang - Der Nachname Wang kann als Wang und Wong ausgesprochen werden, aber die erste Option ist immer noch vorzuziehen. Und die Designerin selbst scheint wie Vera Wang. Das gilt auch für die Marke. Alexander Wang.

Als Bonus geben wir einen anderen Namen für eine beliebte Marke, die sich in den Köpfen russischer Fashionistas nicht versteht.

Nike - Jeder kennt die Marke als Nike. Tatsächlich ist es richtig zu sagen Nike. Aber die erste Option hat sich in Russland so weit verbreitet, dass selbst die offizielle Repräsentanz eines Unternehmens für uns anders klingt als Nike.

Italienische Marken und Marken

Bvlgari - Der Markenname basiert auf dem lateinischen Alphabet, wobei „V“ gleichbedeutend mit „U“ ist. Es gibt noch ein "aber" - Stress, also sagen wir:Bulgari"Und nicht wie viele Bulgari.

DSquared2 - Die von den Kanadiern gegründete italienische Marke sollte ausgesprochen werden Diskursaber überhaupt nicht.

Ermenegildo zegna - eine echte Gehirnexplosion. Es ist ziemlich schwierig, das erste Mal auszusprechen, aber nachdem Ermenegildo Zena so leicht ausgesprochen wie die bekannten Marken Chanel und Christian Dior.

Fausto Puglisi - Eine andere italienische Marke, deren Aussprache oft Schwierigkeiten bereiten kann. Sprich richtig Fastu puisi.

Miu miu - eine italienische Marke, die nach den Regeln der italienischen Transkription ausgesprochen wird - Mu mu.

Moschino - nach den gleichen Regeln wird diese italienische Marke gelesen. Ausgesprochen Moskinound nicht Moschino, wie es auf Englisch klingt.

Giambattista valli - nichts kompliziertes - Giambattista Valley.

Andere Designermarken und Marken

Ann Demeulemeester - Der belgische Designer wird korrekt anrufen Anne Demelmeister und sonst nichts.

Dries van noten - Es ist schwierig, im Namen dieser Marke einen Fehler zu machen. Sie haben erraten, dass es richtig klingt Dris Van Nothen.

Elie saab - Libanesischer Designer, dessen Name klingt Eli Saababer nicht El Saab.

Issey Miyake - Schließlich ist der japanische Designer auch in unsere Liste der „unaussprechlichen Markennamen“ aufgenommen worden. Der Name der Legende der japanischen Mode, um richtig zu sprechen Issei Miyake. Der Name des zweiten berühmten Designers Yohji Yamamoto Töne aus dem Land der aufgehenden Sonne Yohji Yamamoto.

Loewe - wenn zwischen etwas ausgesprochen werden soll Louvee und Loeve.

Peter Pilotto - Der Name der internationalen Marke wird korrekt ausgesprochen Peter Pilato, aber nicht "Pilot", wie es auf den ersten Blick scheint.

Philipp Plein - Deutscher Designer, daher wird der Name ausgesprochen Philip Pleinnicht einfach. Gleicher Fall wie bei Calvin Klein - weil wir sagen Calvin Klein.

Um das zu verstehen, entschied sich das britische i-D-Magazin, eine modische Lektion zum Thema Analphabetismus abzuhalten und veröffentlichte ein Trainingsvideo. In einer vierminütigen Lektion werden Kollektionen gezeigt, und Models äußerten sich zu Markennamen, beginnend mit Azzedine Alaïa und endend mit Zegna.

Wie man die Namen von Schönheitsmarken ausspricht

Die gleiche Geschichte mit der Aussprache der Namen von Kosmetikmarken. Zum Beispiel kennt jeder die Marke l'occitaneViele von uns benutzen es sogar. Aber wie sie es einfach nicht nennen: Lokitan und Lossitan und Locitan. Es gibt sogar einen Witz, dass der Markenname ungefähr 40 Aussprachemöglichkeiten hat, aber nur eine ist richtig - Loxitan.

Kiehls - Die von John Keel gegründete amerikanische Marke wird daher genauso ausgesprochen wie der Nachname. - Kills.

Sephora - Die meisten von uns sprechen den Namen richtig aus. Das Einzige, was hervorgehoben werden muss, ist die letzte Silbe „a“ Sephora.

Babor - Der Name der deutschen Marke ist auch für viele verwirrend. Lesen Sie richtig BABOR mit einem Schwerpunkt auf "a".

La Roche-Posay - Der Name der Kosmetikmarke wird nach den Regeln der französischen Transkription gelesen. - La Roche-Haltung.

Pierre Fabre - Ein weiterer Vertreter der Apotheke Qualität Französisch Kosmetik. Lesen - Pierre Fabre.

Payot - Ich wette, Sie haben nicht einmal vermutet, dass die Marke ukrainische Wurzeln hat - ihr Gründer wurde in Odessa geboren. Erst als die Marke gegründet wurde, war es bereits Mademoiselle Payot, daher wird der Markenname auf französische Weise gelesen - Payoohne den Buchstaben "t" auszusprechen.

SothysSatis.

La biosthetiqueLa Biosthetic.

Methode Jeanne Piaubert - Es sieht so aus, als wollten französische Kosmetika die Liebe russischer Schönheiten gewinnen. Eine andere beliebte in Frankreich ansässige Schönheitsmarke ist die Jean-Puber-Methode.

GuerlainGuerlainund nicht anders.

Estée lauderEste Lauder - Dies ist der Name des Gründers und der Name der Marke.

La Prairie - Eine der besten Beauty-Marken für Luxuskosmetik liest sich wie La Prairie.

Erborianer - Eine weitere Kosmetikmarke, die die traditionellen Methoden der koreanischen Medizin und der modernen europäischen Technologie kombiniert. Die koreanisch-französische Marke Erboria klingt auf Russisch Erborianer.

OribeOrbe Canales - Ein berühmter Stylist und Schöpfer der gleichnamigen Marke für professionelle Haarprodukte. Dies ist übrigens eine der Stylistinnen Jennifer Lopez.

Essie - Die Marke der weltberühmten Nagellacke heißt zu Recht Essy.

Lalique - der Schöpfer einzigartiger Aromen ist Rene Lalique, daher sprechen wir nur den Markennamen aus Lalique.

Nyx - der Name der amerikanischen Marke, bestehend aus drei Buchstaben, wird kurz und deutlich ausgesprochen - Nyx.

Wenn Sie alles sorgfältig durchlesen, werden Sie keine dummen Fehler mehr machen, wenn Sie die Namen berühmter Marken aussprechen. Sprechen Sie klar und sicher, als ob Sie immer wüssten, dass es richtig ist, Sephora zu sagen, und nicht Sephora oder Sephora.

Pin
Send
Share
Send
Send