Hilfreiche Ratschläge

Tomatensaft - Rezepte für köstlichen Saft für den Winter zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn im Garten viele Tomaten gereift sind und Sie dringend etwas tun müssen, zögern Sie nicht, den Tomatensaft zu kochen. Es kann die Basis für verschiedene Saucen sein, die für die Zubereitung von ersten Gängen verwendet werden und nur ein gesundes Getränk sein. Das Interessanteste ist jedoch, dass nach einer fünfzehnminütigen Wärmebehandlung die Lycopinmenge in diesen roten Gemüsesorten eineinhalb Mal höher ist (im Vergleich zu frischen Früchten).

Kurzreferenz: Lycopin ist ein natürliches Pigment, das ein sehr starkes Antioxidans ist. Mit einfachen Worten - es verlangsamt den Alterungsprozess im Körper, verringert das Risiko der Entstehung von Krebszellen und hält die Gefäße in guter Verfassung. Daher sind gekochte (gedämpfte) Tomaten sehr nützlich. Haben Sie keine Angst, den Saft daraus zu kochen, und schließen Sie Adjika und eingelegte Tomaten für den Winter.

Dem Tomatensaft werden keine Konservierungsstoffe wie Essig oder Zitronensäure zugesetzt. Reife Tomaten haben genug von ihren organischen Säuren. Für eine gute Konservierung des Produktes während des ganzen Winters ist jedoch auf eine gute Sterilisation der Dosen und Deckel zu achten. Wählen Sie für die Zubereitung dieser Konservierung nur reife Früchte, nicht faul.

Aus fleischigen Sorten erhält man ein dickeres Getränk, aus saftiger - flüssiger. Wählen Sie daher selbst, welche Option Sie bevorzugen. Jetzt fangen wir an zu kochen.

Wie man einen köstlichen Tomatensaft für den Winter zu Hause macht

Tomatensaft kann ganz ohne Zusatzstoffe hergestellt werden. Wenn er verwendet wird, Salz und andere Gewürze nach Belieben auftragen. Unten finden Sie ähnliche Rezepte. Jetzt biete ich eine sehr schmackhafte Version der Zubereitung dieses Getränks an, die nicht dem Standard entspricht und zusätzlich Paprika enthält. Nachdem Sie einmal so ein leckeres gemacht haben, kehren Sie immer wieder zu diesem Rezept zurück.

Zutaten

  • Tomaten - 6 kg
  • rote Paprika - 100 gr.
  • Lorbeerblatt - 2 Stk.
  • Erbsen schwarzer Pfeffer - 10 Stk.
  • Salz - 1 Esslöffel
  • Zucker - 2 EL.

1.Tomaten waschen, in beliebige Stücke schneiden und durch eine Saftpresse geben.

Paprika muss fleischig und reif sein. Nur ein solches Gemüse kann dem fertigen Saft ein Maximum an Geschmack verleihen. Wenn möglich, nehmen Sie dünnschalige und saftige Tomaten, aus denen mehr Flüssigkeit gewonnen wird, weniger Abfall.

2. Schneiden Sie den bulgarischen Pfeffer in zwei Hälften und tauchen Sie ihn in gepressten Saft. Als Option - scrollen Sie den Pfeffer mit Tomaten oder nehmen Sie stattdessen süß gemahlenen Paprika. Decken Sie die Pfanne mit dem Werkstück ab und setzen Sie es zum Kochen einem hohen Feuer aus. Beobachten Sie den Vorgang, denn kochende Flüssigkeit kann sehr stark schäumen und auf den Herd „entweichen“.

3.Manchmal den Saft mit einem Holzlöffel oder Spatel umrühren, damit das Absetzpulpe nicht am Boden klebt. Nach dem Kochen bei mittlerer Hitze 30 Minuten unter geschlossenem Deckel kochen (damit keine Feuchtigkeit in die Decke eindringt). Solche Konserven müssen in emaillierten oder rostfreien Schalen gekocht werden. Verwenden Sie keine Aluminiumpfannen, da diese durch den Kontakt mit Säuren oxidiert werden.

Für ein angenehmes Aroma kann der kochende Saft mit mehreren Petersilienstielen verfeinert werden - für die Schärfe eine halbe Chilischote. Entfernen Sie diese Zutaten, bevor Sie sie in ein Glas geben.

4. Sie können den Schaum nicht entfernen, er wird respektiert und verschwindet. Nach 10 Minuten Salz, Zucker, Lavrushka und Pfeffer zu den Erbsen geben, umrühren, auflösen lassen und probieren. Wenn Sie nicht genug Salz oder Süßigkeiten haben, fügen Sie die gewünschte Komponente hinzu. Weitere 20 Minuten kochen lassen.

5. Entfernen Sie für ein paar Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Lorbeerblatt und Pfeffer aus der Pfanne (falls Sie es in geschnittener Form verwendet haben). Zu diesem Zeitpunkt sollten Banken auf ihre bevorzugte Weise sterilisiert werden.

6. Gießen Sie den fertigen heißen Saft in sterile Gläser und rollen Sie die gekochten Deckel auf. Drehen Sie die Werkstücke um und lassen Sie sie abkühlen. Sie können diese Konservierung in der Wohnung an einem dunklen Ort aufbewahren.

Tomatensaft durch eine Saftpresse: Ein einfaches Rezept ohne Sterilisation

Der schnellste Weg, Tomatensaft herzustellen, ist mit einem speziellen Gerät - einer Saftpresse. Es kann entweder mechanisch oder elektrisch sein. Die letztere Option wird natürlich früher funktionieren. Wenn es viele rote Früchte gibt, hilft dieses Rezept, sie schnell genug zu verarbeiten. Die Essenz ist einfach: Den Saft auspressen, kochen, würzen, schließen und auf den Winter warten. Außerdem ist eine Sterilisation der Fertigkonservierung nicht erforderlich, es reicht aus, dies mit leeren Dosen zu tun.

Zutaten

Für 1 Liter Saft:

1. Tomaten waschen, in Stücke schneiden, die in die Einfüllöffnung passen. Die Stelle, an der sich der Stiel vereinigte, schnitt. Führen Sie alle Teile durch den Entsafter. Der verbleibende Kuchen wird noch 2-3 Mal gedreht, um mehr Nährstofffeuchtigkeit zu erhalten. Um dem Abfall noch mehr Flüssigkeit zu entziehen, erhitzen Sie ihn und drücken Sie ihn durch das Käsetuch.

2. Gießen Sie den entstehenden Saft in einen Topf mit dem entsprechenden Volumen (oder teilen Sie ihn in zwei Schalen). Fügen Sie Zucker und Salz in der erforderlichen Menge hinzu.

Wie viel Zucker und Salz sollte man auf 1 Liter Tomate geben? Die klassische Norm ist 1 Teelöffel Salz und 2 Teelöffel Zucker.

3. Rühren, das Werkstück zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Brauen Sie ab sofort 15 Minuten lang Ihr rotes Getränk. Parallel dazu die Dosen und Deckel sterilisieren.

4. Während des Garens bildet sich viel Schaum. Zum Wegschäumen den Saft kräftig umrühren, am Ende des Garvorgangs entsteht kein Schaum.

5. Der Saft muss noch in sorgfältig sterilisierte Gläser gegossen und aufgerollt werden. Drehen Sie die Konservierung um, wickeln Sie sie mit einer warmen Decke oder einem Handtuch ein und warten Sie, bis sie vollständig abgekühlt ist. Danach legen Sie die leckere Tomate in einen dauerhaften Aufbewahrungsort. Ein Glas eines solchen Getränks ist sowohl für große als auch für Kinder sehr nützlich. Schließlich ist es von höchster Qualität, natürlich, ohne unnötige und schädliche Zusätze.

Saft mit Fruchtfleisch aus frischen Tomaten durch einen Fleischwolf - Sie lecken sich die Finger

Wenn Sie keinen Entsafter haben, können Sie einen herkömmlichen Fleischwolf, den einfachsten, ohne Zubehör verwenden. Mittlerweile gibt es viele moderne Küchengeräte, es gibt auch Fleischwölfe mit Düsen zum Auspressen von Saft. Wenn Sie eine auf der Farm haben, verwenden Sie diese nach dem obigen Rezept. Die gleiche Option ist für diejenigen geeignet, die den gewöhnlichsten Fleischwolf haben.

Eine solche Tomate ist dick, mit Fruchtfleisch und Samen. Daraus kann man Soße, Dressing und Saucen machen. Und Sie können nur trinken und gesunde Substanzen bekommen.

Zutaten für ein 3 Liter Glas:

1. Tomaten waschen, in große Stücke schneiden, Stiele entfernen. Durch den Fleischwolf alle zubereiteten Früchte geben und die entstandene ziemlich dicke Masse in die Pfanne geben.

Wenn Sie eine zartere Textur des fertigen Safts wünschen, entfernen Sie zuerst die Schalen von den Tomaten.

Machen Sie dazu schnell und einfach einen kreuzförmigen Einschnitt über jeder Tomate. Tauchen Sie das Gemüse 30-60 Sekunden lang in kochendes Wasser. Dann sofort mit einem geschlitzten Löffel in das vorbereitete kalte Wasser geben (die Schritte sind die gleichen wie beim Kochen von Eiern). Dann wird die Haut leicht entfernt.

2. Bringen Sie die Püree-Masse bei starker Hitze zum Kochen, manchmal muss sie gerührt werden. Anschließend die Hitze reduzieren und das Werkstück 30 Minuten garen. Vor dem Garen 3 Minuten lang Salz hinzufügen.

3. Sie müssen Saft in gut sterilisierte Gläser gießen. Es ist praktisch, einen Trichter zu verwenden, um genauer zu arbeiten. Gießen Sie die Tomate bis zum Rand der Dose und rollen Sie sie auf. Nun, dann ist alles nach dem Standardschema: umdrehen, einwickeln, abkühlen und an einem dunklen Ort aufbewahren, an dem die Sonnenstrahlen nicht fallen.

Selbst gemachter Tomatensaft mit einer Mischmaschine. Video Rezept wie man Tomatensaft kocht

Mixer ist ein unverzichtbarer Helfer in der Küche. Mit ihrer Hilfe werden Saucen (z. B. Mayonnaise) und Zubereitungen (z. B. Kürbiskaviar) sowie Gebäck (z. B. Charlotte) und Hauptgerichte zubereitet. Im Allgemeinen kann eine Menge getan werden, einschließlich Tomatensaft.

Dies ist ein schnelles Rezept. Es wird nützlich sein, wenn es viele Tomaten gibt, wenig Zeit, alles muss schnell verarbeitet werden. Und Sie müssen es nicht durch ein Sieb mahlen, ein Mixer macht einen dicken und leckeren Saft. Wie das geht, sehen Sie im Video.

So einfach und schnell können Sie Tomatensaft für den Winter verschließen. Wählen Sie ein beliebiges Rezept, kochen Sie gerne und gut gelaunt und alles wird köstlich. Und in diesem speziellen Fall ist es auch nützlich. Setze ein Lesezeichen auf das Rezept und besuche meinen Blog öfter. Es gibt viele tolle Rezepte.

In Schritten kochen:

Um nach diesem Rezept hausgemachten Tomatensaft für den Winter zuzubereiten, werden wir aus Tomaten mit Salz und Zucker hergestellt. Es ist klar, dass jede Hausfrau ihre eigene Menge Salzzucker verwendet, und ich biete das Layout der Produkte an, die unsere Familie mag. Fertiger Tomatensaft hat einen ausgewogenen Geschmack.

Meine Tomaten, groß in Stücke geschnitten, klein belassen wie sie sind. Wir leiten das Gemüse durch die Saftpresse - es handelt sich um einen so heterogenen Rosasaft, dessen Menge von der Saftigkeit der Früchte und der Leistung des Elektroassistenten abhängt. Aus 5 kg Gemüse habe ich sofort etwas mehr als 2,5 Liter frisch gepressten Tomatensaft erhalten - etwas, das mein Entsafter nicht wirklich versucht hat.

Aber der Kuchen war eine ganze Schüssel: Samen, Schale, Adern und eine anständige Menge Fruchtfleisch.

Auch wenn Ihre Saftpresse sehr stark ist, bleibt viel Saft im Ölkuchen, der gewonnen werden muss. Wischen Sie dazu die Tomatenmasse portionsweise durch ein feines Sieb und bedienen Sie sich dabei mit einem Löffel oder Spatel.

Durch einfache Manipulationen und ungefähr 15 Minuten relativ aktiver Arbeit erhielt ich ungefähr 1 Liter 250 Milliliter dicken Tomatensaft. Wenn Sie es versuchen, können Sie den Kuchen fast trocken wischen.

Wir kombinieren frisch gepressten Saft (aus einer Entsafter) und die zweite Charge, die mit einem Sieb erhalten wurde. Ich habe eine große 4-Liter-Pfanne, die fast voll war. Wenn Sie befürchten, dass der Saft beim Kochen abfließt, können Sie 2 Pfannen verwenden.

Sofort Salz (nicht jodiert!) Und Kristallzucker hinzufügen. Für 4 Liter Tomatensaft verwende ich 4 Esslöffel Zucker und 2 Esslöffel grobes Salz - beide ohne Objektträger, also unter dem Messer. Nehmen Sie zum Beispiel für 1 Liter Saft 1 Esslöffel Zucker und 1 Teelöffel Salz.

Wir stellen die Pfanne auf ein starkes Feuer und bringen unter Rühren den Tomatensaft zum Kochen. Während des Garvorgangs tritt viel leichter Schaum auf der Oberfläche auf - Sie müssen ihn nicht entfernen. Im Allgemeinen wird der Schaum entfernt, um das fertige Produkt (z. B. Marmelade) transparent zu machen, und wir haben Saft mit Fruchtfleisch, sodass von Transparenz keine Rede sein kann.

Kochen Sie den Tomatensaft nach dem Kochen bei mittlerer Hitze etwa 5-6 Minuten lang - während dieser Zeit verschwindet der Schaum selbst, und das Getränk von rosa verfärbt sich in sattes Rot. In diesem Stadium ist es ratsam, den Tomatensaft zu probieren und nach Ihren Wünschen zu probieren (bei Bedarf Salzzucker hinzufügen). Sie müssen den Tomatensaft nicht länger kochen - diese Zeit reicht aus, damit das Fruchtfleisch kocht.

Früher musste das Geschirr sterilisiert werden - ich mache das in der Mikrowelle, aber Sie können es auf jede für Sie bequeme Weise (im Ofen oder auf dem Herd). Ich wasche die Dosen gründlich mit Soda oder Reinigungsmittel, spüle sie dann in kaltem Wasser aus und gieße jeweils etwa 100 Milliliter Wasser auf den Boden. Wir stellen die Mikrowelle und den Dampf mit der höchsten Leistung ein. Da ich in Großgebinden nie Rohlinge mache (es gefällt mir nicht, wenn das offene Produkt länger als 1-2 Tage im Kühlschrank ist), rolle ich Tomatensaft in Litergläsern auf. Ich stehle sofort 4 Stücke für 10-11 Minuten in der Mikrowelle. Ich wasche einfach die Deckel, lege sie in einen Topf, gieße Wasser (um die Deckel vollständig zu bedecken) und koche etwa 5 Minuten lang. Gieße kochenden Tomatensaft in vorbereitete Dosen und erreiche dabei nicht den Rand des Geschirrs um ein paar Zentimeter.

Verschließen Sie die Gläser sofort mit Deckeln. Sie können sowohl einfache Dosen (mit einem Schlüssel aufgerollt) als auch Schraubdosen (sie drehen sich einfach) verwenden. Übrigens habe ich in den letzten Jahren keine Rohlinge mit Schraubverschlüssen verschlossen: Dies wird von meinem Mann gemacht, da ich einfach nicht genug Kraft habe und die Deckel nicht fest anziehen. Mädchen, wenn Sie das gleiche Problem haben, bitten Sie immer um Hilfe von Ihrer starken Hälfte! Und noch etwas: Verwenden Sie Schraubkappen niemals wieder, auch wenn sie brandneu aussehen, da das kostbare Werkstück dadurch beschädigt wird.

Drehen Sie die Dosen um und lassen Sie sie in dieser Position, bis sie vollständig abgekühlt sind. Wickeln Sie dabei etwas Warmes ein (eine Decke, eine Decke, einen Pelzmantel oder einen Mantel - der normalerweise zum Einmachen verwendet wird). Somit erfolgt eine zusätzliche Wärmebehandlung der Abdeckungen und des gesamten Werkstücks. Sie müssen hausgemachten Tomatensaft dort lagern, wo sich die anderen Nähte befinden - im Keller, im Keller oder in einem anderen dunklen und kühlen Raum.

Hier ist der Reichtum für den Winter, den wir dieses Jahr haben - 4 Liter köstlichen Tomatensaft. Ich hoffe wirklich, dass es möglich ist, ein paar Liter mehr aufzurollen, wenn die Eltern Tomaten mitbringen.

Nach diesem einfachen Rezept werden Sie sicherlich hausgemachten Tomatensaft mögen: Er ist ziemlich dick (wir haben ihn mit Fruchtfleisch gekocht), im Geschmack ausgewogen (hängt von der natürlichen Säure der Früchte ab, die Sie verwenden werden) und so köstlich. Kochen Sie für die Gesundheit, Freunde, und genießen Sie Ihr Essen!

Die Vorteile des Getränks

Der Vorteil dieses Getränks besteht darin, dass es viele Vitamine (A, C, PP) und Mineralien (Kalzium, Chlor, Jod usw.) enthält. Eine Reihe solcher nützlichen Elemente stellt die normale Funktion aller inneren Organe sicher, beschleunigt die Stoffwechselprozesse im Körper und trägt zur schnellen Beseitigung von Toxinen bei.

Tomatensaft ist ein Prophylaktikum, um die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

Er hat andere positive Aspekte:

  1. Es enthält Bestandteile, die die Produktion von Serotonin positiv beeinflussen. Diese Substanz ist in der Lage, das Nervensystem insbesondere nach Stresssituationen wiederherzustellen.
  2. Das Getränk bekämpft Darmmikroorganismen, hemmt den Fäulnisprozess im Verdauungstrakt und reinigt den Körper. Tomaten werden gut verdaut und aufgenommen und zudem schnell aus dem Körper ausgeschieden.
  3. Beseitigt Verstopfung und andere Darmerkrankungen. Es hat eine choleretische und harntreibende Eigenschaft.
  4. Empfohlen für Urolithiasis, Anämie, Übergewicht.
  5. Tomate senkt den Blutzucker, daher wird es für Menschen mit Diabetes empfohlen.
  6. Dieses Produkt wird zur Behandlung von Thrombosen empfohlen.
  7. Es kann während der Stillzeit getrunken werden, aber in diesem Fall sollte sichergestellt werden, dass das Kind nicht allergisch ist.
  8. Sehr nützlich ist frisch gepresster Tomatensaft, der als natürliches Antioxidans wirkt.

Trinken Sie Nachteile

Dieses Produkt hat einige Nachteile:

  1. Es ist daran zu erinnern, dass wenn Sie ein Tomatendrink in Maßen verwenden, es einer Person keinen Schaden zufügt. Wenn dieses Produkt mit Stärke gemischt wird, wirkt es sich negativ auf den Körper aus.
  2. Ein Getränk verliert fast alle positiven Eigenschaften, wenn es mit Tafelsalz gemischt wird. Es ist besser, das Salz durch Pflanzenöl, hauptsächlich Olivenöl, zu ersetzen.
  3. Würziger Tomatensaft kann gesundheitsschädlich sein, insbesondere wenn Nieren-, Leber- oder Magenprobleme auftreten.

Selbst gemachter Tomatensaft-Rezept durch Juicer

Eine andere ausgezeichnete und coole Option kann in Gläsern gemacht werden. Es stellt sich ohne Samen und ohne Fruchtfleisch heraus, da eine elektrische Saftpresse verwendet wird. Das Kochen nimmt nur sehr wenig Zeit in Anspruch, da ein solcher Assistent in wenigen Minuten das Richtige tut. Nur zhzhzhzhzh und alles ist fertig.

Die Besonderheit dieser Option ist, dass sie nur unter Zugabe von Salz erfolgt. Auf Wunsch können Sie Zucker, Lorbeer und Gewürznelke hinzufügen. Einige, die ich kenne, fügen sogar Paprika und Knoblauch hinzu, und dann mahlen sie alles auf einer Saftpresse. Meiner Meinung nach ist das schon mehr Gemüsesaft.

Diese Option erfordert keine zusätzliche Wärmebehandlung oder Sterilisation, da die Gläser sauber und bereits vorbereitet sind. Lassen Sie uns loslegen, und diese schrittweisen Fotos helfen Ihnen nur.

Wir werden brauchen:

  • Tomaten - 4 kg
  • Salz - 1 EL (nach eigenem Ermessen, probieren, umrühren, mehr hinzufügen)

Kochmethode:

1. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben und legen Sie sie in einen speziellen Behälter des Entsafter, machen Sie Saft.

2. Dann diese rote Mischung auf den Herd stellen. Nach dem Kochen sollten 10 Minuten vergehen, salzen und gut mischen.

Wichtig! Vergessen Sie nicht zu mischen, um weniger Schaum auf der Oberfläche zu erzeugen. Und dann wird die Situation, wie es bei Milch passieren kann, „davonlaufen“. Bei schwacher Hitze kochen, aber gurgeln.

3. Nehmen Sie nach 10 Minuten die sterilisierten Gläser und Deckel und gießen Sie die Flüssigkeit vorsichtig hinein.

Wichtig! Gießen Sie den Saft langsam ein, gießen Sie zuerst ein wenig ein, um das Glas zu verbrühen, und es wurde heiß, gewöhnte sich an diese Temperatur.

4. Verdrehen, damit nichts unter der Decke austritt.

5. Auf den Kopf stellen, einwickeln und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Alles ist sehr lange gelagert, der Geschmack ist einfach genial und genial, einfach super! Sie werden auf jeden Fall eine solche Lücke mögen und Sie und Ihre Familie werden rundum zufrieden sein. Guten Appetit.

Nun, Freunde, hier können Sie ohne großen Aufwand selbst so einen hausgemachten Saft herstellen. Если вам данная заметка понравилась делитесь ею в социальных сетях, подписывайтесь на группу в контакте и как говорится до новых встреч! Всем пока, удачного дня и плодотворной работы!

С уважением, Екатерина Манцурова

Ох. was für eine mühsame Arbeit all diese Erhaltung! Ich verbeuge mich vor Leuten, die es lustig finden! Was gibt es Schöneres als hausgemachten natürlichen Tomatensaft mit Salz, einem Löffel Sauerrahm und einer Scheibe Schwarzbrot? Mmmm)))

Aber im Winter ist es so ein Feiertag! Ihre Rohlinge sind immer schmackhafter als die im Laden.

Katya, eine tolle Idee mit Saft! Das stimmt, wenn die Tomaten aus Ihrem eigenen Garten stammen. Wenn es welche gibt, dann lohnt es sich hart zu arbeiten. Immerhin kann ein solcher Saft nicht mit dem Laden verglichen werden.

Das ist richtig, das ist eine gute Korrektur, natürlich müssen Sie es aus Ihrem Garten nehmen, sie riechen sogar nach Tomaten im Laden, und dementsprechend wird der Saft der gleiche sein. Ich habe zwar nicht versucht, etwas aus dem Laden zu machen, aber sie werden sich wahrscheinlich an den Geschmack des Ladensafts erinnern.

Von allen Säften ist dies mein Favorit, aber ich habe nie für den Winter gekocht. Ich werde es versuchen müssen.

Ich liebe ihn auch sehr, besonders meinen ohne Konservierungsstoffe oder Chemie.

Wir haben Tomaten aus unserem Garten und Saft, den wir jedes Jahr rollen müssen, sonst verfallen die Tomaten, wir haben keine Zeit, sie zu essen. Ich kann den Saft völlig ohne Salz und Zucker konservieren ... Ich bringe ihn zum Kochen, entferne den Schaum und mache daraus Gläser, die den ganzen Winter in der Wohnung aufbewahrt werden. Organische Säuren in Tomaten sind ausgezeichnete Konservierungsmittel, und wenn gewünscht, kann einem Glas Salz zugesetzt werden.

Ja, alles ist auch wahr, Sie können es tun, ohne Salz hinzuzufügen, zumal jeder unterschiedliche Geschmäcker hat.

Nun, Sie geben so viel Salz pro 1 Liter Saft. Ich hoffe, niemand außer mir hat 1 EL verwendet. Salz pro 1l. Diese Menge sollte auf 3 Liter Saft gegeben werden.

Christina, tu es nach deinem Geschmack. Je nach Säure ist die Tomatenmenge unterschiedlich. Das Rezept verwendet immer noch Zucker, das Verhältnis ist also. Wenn das Rezept zuckerfrei wäre, wäre das Verhältnis anders, 1 TL. Im Allgemeinen konzentrieren Sie sich auf Ihre Vorlieben, Sie können im Allgemeinen sogar kein Salz setzen.

... Aber sag es jemandem ... Viele alte (und nicht so) kommunizieren mit dem Internet. Ich denke nicht. Deshalb gibt es niemanden, der diejenigen korrigiert, die manchmal alle möglichen Arten von Müll schreiben (sorry), und es als die einzig richtige Entscheidung ausgibt. Hier ist dieses "Rezept". Niemand fragt sich, ob es richtig ist, dies zu tun? Großmütter haben es uns beigebracht. a-Zum Kochen bringen. Jeder sollte verstehen, dass beim Kochen alle nützlichen Substanzen in dem Produkt VAPORISIEREN (genau wie bei einigen Weisen, trocknen Sie es bei 150 Grad, wenn Sie Ivan-Tee zubereiten!). Im Ofen erhalten Sie ein einfach riechendes Gras, stolz darauf, dass es echter Tee ist Unsere Eltern haben es immer zum Kochen gebracht. Und das ganze Geheimnis ist sicher - GUTE STERILISIERUNG der Dosen. Lyudmila schrieb hier richtig: „Ich bringe es zum Kochen und schließe es.“ Wie Sie sehen, sind die Dosen sehr gut gelagert für mein Leben durch meine Hände. Und sehr selten gab es Misserfolge. Aber! Ich bin niemand Ich kann meine Erfahrung nicht durchsetzen. Versuchen Sie es und stellen Sie sicher. Aber Ihre Werkstücke werden viel nützlicher sein.

Vielen Dank, Nikolay, für Ihr Feedback und für Ihre Empfehlungen und Ratschläge. Versuchen Sie unbedingt, so zu kochen! Es ist cool, wenn alle Vitamine gespeichert sind.

Danke, das werde ich

Es tut mir sehr leid, dass ich die Kommentare nicht sofort gelesen habe, zuerst habe ich nur das Rezept gelesen.
Sie legte auch einen Esslöffel Salz pro Liter, das ist sehr, sehr viel.
Zuerst legte ich es, dann dachte ich, es sei ein Viertel Esslöffel Salz pro Glas Saft.
Es ist klar, dass man sofort nachdenken musste, aber solche Rezepte zu schreiben ist eine Katastrophe.
Eine riesige Menge Tomaten wurde verwöhnt, tut mir leid, Tränen!

Guten Tag, Alena! Ich habe um 0,5 EL korrigiert, aber für mich wird 1 EL den Saft nicht verderben (entweder habe ich Salz, das du salzst, und alles ist nicht salzig, ich kann die Antwort nicht mehr finden). Immerhin liegt neben diesem Zucker noch. Vielleicht waren die Tomaten zu sauer. Na ja, oder Sie sind mehr frische Lebensmittel gewöhnt. Gewöhnen Sie sich im Allgemeinen immer nach Belieben an Salz und Zucker, da jeder einen anderen Geschmack hat.

Machen Sie sich keine Sorgen. Verwenden Sie Saft für Tomaten in seinem eigenen Saft. Gib ihnen Tomaten. Essig dazugeben, sterilisieren und fertig! Es wird sehr lecker sein. Ich flog irgendwie vorbei, es war unmöglich zu trinken, und es war schade, es wegzuwerfen.

Als gutes Rezept beschäftige ich mich seit ungefähr 20 Jahren mit der Ernte und jede Hausfrau hat ihre eigenen Geheimnisse oder eher Nuancen, wir kochen für den Winter und um die Produkte qualitativ zu bewahren, ist es besser, eine Masse von 10 Minuten zu kochen, naja, wenn Sie mit Vitaminen sterilisieren möchten. Danke cooles Rezept

Und vielen Dank für Ihre Meinung!

Hallo, Ekaterina) Ich habe eine Frage an Sie, ich habe Saft nach Ihrem Rezept hergestellt, aber anstelle von 2 TL Salz habe ich 2 EL Salz für jeden Liter und gerollte Kirschtomaten für den Winter geträufelt und entfernt, ein wenig Saft blieb, nachdem ich es schrecklich versucht hatte salzig Sagen Sie mir nicht, wie ich meine Tomaten retten soll?

Hallo! Tatyana, jetzt ist wahrscheinlich nichts mehr zu tun, ich bin noch nie auf so etwas gestoßen. Ich weiß nicht einmal, wie ich dir helfen kann. Probieren Sie immer für die Zukunft.

Ich würde eine weitere Tomate an deine Stelle setzen, sie (ohne Salz) kochen, abkühlen lassen und die Salzgläser öffnen, alles mischen und erneut kochen. Und wieder zu den Banken. Nur die Deckel würden verwöhnt und der Saft gespart.))

Ich lerne heute zum ersten Mal Saft für den Winter zu machen. Aber ich friere Pfannkuchen entweder mit Tomatenmark aus dem Laden oder mit Ketchup ein. Das ist wirklich eine sehr gute Idee. Danke für das Saftrezept ohne Entsafter. Und alles große Glück!

Vielen Dank, Olesya und ich wünsche Ihnen viel Glück und Fröhlichkeit!

Standardtomatengetränk für den Winter

Um köstlichen Tomatensaft für den Winter zu Hause zuzubereiten, ist es nicht erforderlich, mit kulinarischen Talenten zu glänzen. Schwierigkeiten können nur bei der Zubereitung von Tomaten auftreten. Schälen Sie sie vor dem Mahlen. Dazu müssen die Früchte 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchiert werden.

Jede Art von Tomate ist für die Zubereitung des Getränks geeignet. Die wichtigste Bedingung ist, dass sie frisch und ohne Fäulnis und andere Mängel sind. Andernfalls entsteht ein unangenehmer Nachgeschmack und die Haltbarkeit ist kurz.

Wenn Sie mehr trinken möchten, wählen Sie saftige Früchte. Fleischige Tomaten geben dem Getränk eine dicke Konsistenz und es sieht eher wie eine Sauce aus.

Um den Tomatensaft für den Winter vorzubereiten, hacken Sie die Tomaten, geben Sie ein wenig Salz hinein und legen Sie sie für 15-20 Minuten auf den Herd. Nach dem Getränk in sterilisierte Behälter füllen, die luftdicht verschlossen sind.

Um Tomatensaft nach GOST zuzubereiten, müssen folgende Produkte zubereitet werden:

Um ein köstliches Getränk zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um Tomatensaft zu konservieren:

  1. Tomaten gründlich ausspülen. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um eine Oberfläche für jede Tomate zu schneiden. Danach werden sie in eine separate Schüssel gefaltet und mit heißem Wasser übergossen.
  2. Nach 2-3 Minuten Alterung läuft das Wasser ab und die Schale wird von den Tomaten entfernt. An der Stelle, an der der Stiel befestigt ist, werden alle schädlichen Nitrate angesammelt. Danach werden die Tomaten in Scheiben geschnitten und auf eine Weise gehackt, die für jede Hausfrau geeignet ist.
  3. Die Flüssigkeit wird in die Pfanne gegossen und mit Salz versetzt. Die Masse 15-20 Minuten kochen lassen.
  4. Vergessen Sie nicht, den Schaum zu entfernen, der sich während des Garvorgangs bildet.
  5. Danach wird die Flüssigkeit in vorsterilisierte Glasbehälter gegossen und verdreht. Als nächstes sollten die Bänke umgedreht werden und warten, bis sie vollständig abgekühlt sind. Wenn keine Flecken vorhanden sind, können diese in die Vorratskammer oder an einen anderen Ort verbracht werden, um die Spins aufzubewahren.

Sie können Tomatensaft ohne Salz kochen, aber gleichzeitig ist der Geschmack nicht sehr ausgeprägt.

Kann Vorbereitung

Es ist sehr wichtig, Gläser für die Zubereitung von Tomatensaft zu Hause richtig vorzubereiten. Überprüfen Sie jeden Behälter vor dem Spülen und Sterilisieren sorgfältig. Es sollte keine Risse und Chips haben.

Banken werden auf folgende Weise sterilisiert:

  • Verwenden Sie einen Aluminiumkreis auf einem kochenden Wassertank,
  • Verwenden Sie den Grill aus dem Gerät zum Kochen manti,
  • in den auf + 150 ° C vorgeheizten Backofen stellen.

Dosen mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter werden durchschnittlich 15 Minuten sterilisiert, Zwei-Liter-Gebinde - 20 Minuten.

Wenn das Tomatendrink geschlossen ist und die Dosen mit geschlossenem Deckel ordentlich gefaltet sind, bedecken Sie sie vollständig mit einer warmen Decke oder Decke. Wenn bereits in geringen Mengen Flüssigkeit austritt, lohnt es sich, den Deckel des Glases zu wechseln.

Nachdem die Dose vollständig abgekühlt ist, muss sie an einem kalten Ort entfernt werden.

Die Wahl der Tomaten für Saft

Die Frage, wie man zu Hause Tomatensaft in guter Qualität zubereitet, lässt sich eindeutig beantworten: Wählen Sie die reifsten, saftigsten und rotesten Tomaten. Sie müssen süß im Geschmack sein. Aus gelben und grünen Tomaten wird ein gutes Getränk nicht funktionieren. Unreife und überreife Früchte funktionieren nicht. Wenn die Tomatenkonserven unreif sind, hat das Getränk einen bitteren Geschmack, bei überreifen Früchten wird der Saft geschmacklos. Wenn Sie Saft als Gewürz für Gerichte zubereiten, brauchen Sie ihn nicht flüssig zu machen. Es ist praktischer, Tomatensaft über eine Saftpresse für den Winter vorzubereiten. Das geht viel schneller als ein Getränk von Hand zuzubereiten.

Etwa 1 kg Tomatenblätter für 1 Liter fertigen Saft. Standardmäßig wird Tomatensaft mit einer kleinen Menge Salz in einer Saftpresse zubereitet. Wenn Ihre Familie jedoch bereits bestimmte Präferenzen für die Herstellung eines Getränks festgelegt hat, können Sie nach Belieben Zucker, Gewürze oder Tomaten mit anderem Gemüse kombinieren.

In letzter Zeit kochen immer mehr Hausfrauen Tomatensaft für den Winter in einer Saftpresse. Die darin enthaltenen Tomaten werden mit Dampf verarbeitet, wodurch die meisten nützlichen Substanzen erhalten bleiben. Wie viel Tomatensaft auf diese Weise, insbesondere aus Tomatenmark, gekocht wird, hängt vom jeweiligen Rezept ab.

Tomatensaft für den Winter mit Essig kochen

Das Getränk wird dieses Rezept für Tomatensaft für den Winter lange Zeit aufbewahren.

Beachten Sie die folgenden Proportionen, um ein Getränk zuzubereiten:

  • 1 Liter selbst gemachter Saft,
  • 1 EL Essig
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker.

Wir bereiten das Getränk wie folgt zu:

  • Alle Zutaten sind gemischt
  • die masse sollte kochen,
  • Während der Saft kocht, die Gläser 10 Minuten lang sterilisieren.
  • Der Saft wird in Dosen gegossen, die Deckel werden gedreht und die Behälter werden unter einer warmen Decke belassen, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Wenn Sie Tomatensaft ohne Entsafter kochen, werden die Früchte zuerst verbrüht. Danach werden die Schalen entfernt, mit einem Fleischwolf zerkleinert und der Saft durch ein Sieb aus dem Tomatenmark gepresst.

Tomatensaft mit dem Zusatz von Piment

Folgende Lebensmittel werden für dieses Rezept benötigt:

  • 1,5 kg Tomaten
  • 4-5 Körner Piment,
  • Salz nach Geschmack
  • 5 Lorbeerblätter.

Wie man Tomatensaft kocht:

  1. Die Früchte der Tomaten sind gut gewaschen.
  2. In Stücke schneiden, unnötige Schwänze abschneiden.
  3. Das Werkstück mit einem Mixer schleifen.
  4. Die resultierende Masse wird in eine Pfanne gegossen.
  5. Dann wird das ganze Fleisch durch ein Metallsieb gerieben.
  6. Die Flüssigkeit wird auf den Herd gestellt.
  7. Der Rest der Produkte wird dort hinzugefügt.
  8. Die Masse bleibt nach dem Kochen weitere 10 Minuten in Brand.
  9. Das Glas wird mit Dampf sterilisiert.
  10. Danach wird das gebrühte heiße Getränk hineingegossen.
  11. Alle Saftbehälter werden bis zur vollständigen Abkühlung in eine Decke gewickelt.

Ein solches handgemachtes Getränk ist nicht mit dem zu vergleichen, was in der Fabrik hergestellt wird.

Tomatensaft mit Knoblauch

Dieser Saft wird aus einer Vielzahl von Tomaten hergestellt. 11 kg Tomaten werden sofort eingenommen. Die Abfolge der Arbeit ist dieselbe, d.h. Zuerst werden die Früchte gewaschen, die Stiele entfernt und dann die Tomaten in Scheiben geschnitten.

Danach werden alle Zutaten in eine Saftpresse gegeben, wodurch sie Saft ohne Fruchtfleisch erhalten. Dann stellen Sie die Pfanne mit dem Getränk auf das Feuer. Wie viel solcher Saft verdaut wird, müssen Sie sorgfältig überwachen. Wenn die Masse kocht, muss die Heizung reduziert werden.

7 Esslöffel werden zum Saft gegeben. Salz (ca. 175 g) und etwas Zucker. Für einen angenehmen Geschmack reichen 400-700 g dieses Produktes. Der Saft wird weitere 5-10 Minuten gekocht. Dann wird gehackter Knoblauch (3-4 Nelken) dazugegeben.

Dann brauchen Sie Essig (9%), nehmen Sie ihn in der Menge von 275 g. Jetzt liegt es an den Gewürzen. Für 11 kg Tomaten benötigen Sie:

  • 30 Körner Piment,
  • 10 Nelkenknospen,
  • etwas roter Pfeffer
  • Zimt nach Geschmack
  • nur eine kleine Muskatnuss (an der Spitze eines Messers).

Nach Zugabe der Gewürze wird der Saft noch 15 Minuten zu Hause gekocht. Danach wird es in sterilisierte Gläser gegossen.

Tomatensaft Rezept durch einen Fleischwolf mit süßer Paprika

Leckere Tomaten passen gut zu Paprika. Daher ist dieses Produkt auch in den Rezepten vieler Gerichte mit Tomaten enthalten.

Für die Herstellung des Getränks benötigen Sie folgende Zutaten:

  1. 1 Eimer Tomaten.
  2. 3 Stücke süße Paprika.
  3. Knoblauch - 3-5 Nelken.
  4. 1 Zwiebel.

  1. Gemüse wird gewaschen und von unnötigen Bestandteilen gereinigt.
  2. Die von den Stielen abgeschnittenen Tomaten werden mit kochendem Wasser gegossen und sofort in kaltes Wasser getaucht, die Schale wird so gut entfernt. Alle Tomaten werden geschält.
  3. Paprika wird geschnitten, Samen werden davon gereinigt.
  4. Zwiebel wird in kleine Stücke geschnitten.
  5. Alle zubereiteten Zutaten werden durch einen Fleischwolf geführt.
  6. Die Masse wird durch ein Metallsieb filtriert oder mit Gaze ausgepresst.
  7. Die entstehende Flüssigkeit wird in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht. Wenn die Früchte verdaut werden, bleibt das Getränk weniger.
  8. Gießen Sie danach ein Tomatengetränk in dampfsterilisierte Behälter oder in den Ofen, verschließen Sie sie mit Metalldeckeln und lassen Sie sie zum Abkühlen unter einer warmen Decke.

Basilikum-Tomatensaft

Wenn dem Tomatensaft Basilikum zugesetzt wird, wird das Getränk sehr aromatisch und erhält einen ungewöhnlichen grünen Geschmack. Bei der Konservierung werden überreife Früchte verwendet. Aber stellen Sie sicher, dass sie nicht verrotten. Basilikum wird sowohl frisch als auch getrocknet verwendet.

Was Sie brauchen, um ein Tomatengetränk zuzubereiten:

  • 4-5 kg ​​frische Tomaten,
  • 1 Bund Basilikum,
  • 50-100 g Speisesalz
  • 100 g Zucker.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kochen von Tomatensaft mit Basilikum zu Hause:

  1. Zu Beginn der Zubereitung führen sie dieselben Aktionen aus wie bei anderen Tomatensäften. Tomaten werden gewaschen und geschnitten, Stiele müssen entfernt werden.
  2. Führen Sie zuerst das Gemüse durch einen Fleischwolf, dann sollten Sie mit einem Mixer oder Entsafter reinen Saft erhalten.
  3. Wenn Samen und Schalen übrig sind, lohnt es sich, die Flüssigkeit durch ein Sieb zu reiben. Aber wenn Sie das nicht stört, lassen Sie es wie es ist.
  4. Danach wird die hergestellte Masse 20 Minuten lang ins Feuer gelegt. Es kann verdaut werden, so dass Sie die Zeit sorgfältig überwachen müssen.
  5. Während dieser Zeit werden Dosen und Deckel für das Schleudern vorbereitet. Die Gläser werden gedämpft oder im Ofen sterilisiert und die Deckel einige Minuten in Wasser gekocht.
  6. Einige Minuten bevor der Saft vom Feuer genommen wird, werden Salz, Zucker und Basilikum hinzugefügt. Wenn Sie dieses Kraut in getrockneter Form einnehmen, dann wird es ein wenig brauchen, weil getrocknetes Basilikum hat einen härteren Geruch als frisch.
  7. Anschließend wird das Getränk in Dosen abgefüllt und mit Metalldeckeln versponnen.
  8. Im Endstadium werden die Dosen wie in anderen Rezepten umgedreht und zur vollständigen Abkühlung eingepackt.

Tomatensaft mit Dill

Dill verleiht dem Tomatendrink außerdem einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma.

So machen Sie Tomatensaft mit Dillzusatz für den Winter mit den eigenen Händen:

  • 2,5 kg überreife Tomaten,
  • 1,5-2 Bündel Dill,
  • 120 ml Essig (6-9%),
  • 30 g Zucker
  • 15 g feines Salz
  • 5 Lorbeerblätter.

Wie man ein Getränk macht:

  1. Die Früchte werden gewaschen und alle ungenießbaren Teile entfernt. Um reinen Saft zu erhalten, werden die Früchte zuerst in einem Fleischwolf gerollt, dann durch ein Sieb gerieben und am Ende wird das Getränk durch ein Käsetuch gepresst.
  2. Gießen Sie nun den Saft aus der Tomate in die Pfanne mit dickem Boden und fügen Sie sofort Salz und Zucker hinzu.
  3. Wenn sie sich vollständig in der Flüssigkeit aufgelöst haben, wird Essig dazugegeben, und das Getränk wird auf ein kleines Feuer gestellt, um eine Viertelstunde lang zu kochen.
  4. Während dieser Zeit wird Dill zubereitet, gewaschen und unnötige Teile geschnitten. Dann wird der Bund zerkleinert und zusammen mit dem Lorbeerblatt in kochenden Saft eingelegt.
  5. Danach wird der Saft noch warm in sterile Gläser gegossen. Sie sind nach dem Standardschema verdrillt.
  6. In der gleichen Reihenfolge können Sie Tomatensaft für den Winter zu Hause mit Sellerie anstelle von Dill zubereiten, und Sie erhalten auch einen sehr interessanten Geschmack. Außerdem ist Sellerie reich an Vitaminen, belebt und lädt sich den ganzen Tag positiv auf.

Rüben- und Apfelsaft zu einem Tomatengetränk geben

Für 2 kg Tomaten werden 1 Liter Apfelsaft und 200 ml Rübensaft zubereitet.

Der Arbeitsablauf beginnt mit dem Waschen und Zerkleinern der Tomaten. Verwenden Sie eine Saftpresse, um Tomatensaft zu machen.

Apfel-Rote-Bete-Saft wird mit Tomatensaft in die Pfanne gegeben. Wenn die Masse kocht, gießen Sie die Flüssigkeit in die Gläser. Im Winter werden Sie mit diesem Getränk zufrieden sein Es enthält viele nützliche Elemente, Mineralien und Vitamine. Und er macht es ohne Schwierigkeiten.

Tomatensaft aus Tomatenmark: ein Rezept zum Kochen.

Es gibt Zeiten, in denen keine Zeit ist, ein Tomatengetränk für den Winter vorzubereiten. Sie können aber auch hochwertige Tomatenmark verwenden. Ein Getränk davon ist natürlich nicht so nützlich wie das, das Sie mit frischen Tomaten selbst gemacht haben. Aber der Geschmack ist nicht minderwertig als bei der Dose, und der Preis wird billiger sein als im fertigen Geschäft.

Um die Frage zu lösen, wie Tomatensaft aus Tomatenmark hergestellt wird, muss eine Bedingung erfüllt sein: Um ein Tomatensaftgetränk aus der fertigen Paste zuzubereiten, muss es von hoher Qualität sein und nur aus Tomaten bestehen, ohne dass andere Zutaten hinzugefügt werden.

Приготовить томатный сок из томатной пасты несложно, достаточно развести в стакане воды 1-2 ч.л. концентрированной массы.

Далее добавляются по желанию соль и перец, для улучшения вкуса можно положить немного сахара. Томатный сок на скорую руку готов.

Pin
Send
Share
Send
Send