Hilfreiche Ratschläge

Regenbogenforelle

Pin
Send
Share
Send
Send


6 Minuten Gepostet von: 62

Regenbogenforellen mit zartem Fleisch mit mäßigem Fettgehalt gehören bei Köchen zu den beliebtesten Fischsorten. Die Kadaverabmessungen eignen sich optimal zum vollständigen Backen, während portionierte Steaks alle Säfte und den Geschmack des Fisches behalten. Mit den vorgeschlagenen Rezepten können Sie Forellen auf originelle, schmackhafte und schnelle Weise zubereiten.

Regenbogenforelle Eigenschaften

Forellen werden wegen des hellen Streifens an einem länglichen Körper als Regenbogen bezeichnet, der je nach Lebenszyklus des Fisches seine Farbe von scharlachrot bis violett ändern kann. Die Farbe von Wildforellenfleisch ist blassrosa, und bei Züchtern ist das Fleisch viel heller und reicher als bei Farbstoffen im Futter. Das Gewicht einer ausgewachsenen Forelle beträgt 2 kg und ihre Länge 80 cm. Der Kaloriengehalt von Fleisch beträgt durchschnittlich 119 kcal / 100 g und kann sich durch die Zubereitungsmethode erhöhen.

Das Essen von Forellen hat den Vorteil, den Cholesterinspiegel zu senken, die Wände der Blutgefäße zu stärken und die Schuppenflechte zu behandeln. Darüber hinaus fördert das Protein in der Zusammensetzung das Wachstum von Haaren und Nägeln, stärkt das Immunsystem und stellt die Kraft nach schwerer körperlicher Anstrengung wieder her. Forellen können nur bei individueller Unverträglichkeit des Körpers von Fischprodukten gesundheitsschädlich sein.

Schritt für Schritt Rezepte

Die folgenden Rezepte mit Fotos zeigen deutlich die Verfügbarkeit und Einfachheit des Kochens von schmackhaften und gesunden Gerichten.

Mit Kartoffeln

Durch die plötzliche Ankunft der Gäste wird die zarteste Forelle mit einer herzhaften Kartoffelgarnitur, die in Fischsäften getränkt ist, die köstlichste Lösung sein. Für die Zubereitung eines Gerichts benötigen Sie einen Forellenkadaver mit einem Gewicht von 800 g und 2 EL. l aromatisches Olivenöl, Zwiebel, Zitrone, 1 kg kleine Kartoffeln, grobes Meersalz und gemahlener Pfeffer im Mörser - nach Geschmack.

Schritt für Schritt Kochmethode. Die gewaschenen und getrockneten Kadaver in portionierte Steaks schneiden, in eine Schüssel geben, Zitronensaft einfüllen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Rühre das Knüppel und lasse es 15-20 Minuten in der Kälte marinieren. Kartoffeln mit Zwiebeln in mitteldicke Ringe schneiden.

Folie in ein Backblech legen, Zwiebel zur Hälfte und Kartoffeln in Schichten verteilen, Salz und Pfeffer, eingelegten Fisch, dann den Rest der Zwiebel. Decken Sie die Schüssel mit einem zweiten Stück Folie ab und befestigen Sie die Ränder. 40 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen. Zum Servieren auf einem schönen Teller mit Sauerrahmsauce und Dillzweigen auslegen.

Ganzer Ofen

Leckeres Fleisch von zarter rosa Farbe mit Zitronensäure und Rosmarinaroma erfordert nicht viele Gewürze. Zum Kochen benötigen Sie einen Kadaver mit einem Gewicht von 1 kg, eine Ölscheibe - 50 g, Zitronenfrucht, 1 Esslöffel. l Olivenöle, ein Bund Petersilie, frisch gemahlener Pfeffer und grob gemahlenes Meersalz, ein Zweig Rosmarin zum Abschmecken.

Der kulinarische Prozess in Schritten:

  • Waschen Sie den gereinigten Kadaver, tupfen Sie ihn mit einer Serviette trocken und verteilen Sie die Salz-Pfeffer-Mischung auf allen Seiten.
  • Zitronensaft mit Olivenöl vermischen und Forelle ausstreichen.
  • Zitrone und gefrorene Butter in Scheiben schneiden. Auf den Seiten des Fisches machen Sie Schnitte, fügen Sie eine Scheibe Zitrone und Öl in sie ein.
  • Beginnen Sie den Bauch mit gehackter Petersilie, gemischt mit dem Rest der Zitrone und dem Öl. Für das Aroma einen Rosmarinzweig hinzufügen.
  • Legen Sie das Werkstück in die Backhülse und sichern Sie es beidseitig.
  • Um den Dampf auszutreten, durchstechen Sie die Hülse mehrmals mit einem Zahnstocher.
  • 30 Minuten bei 180 Grad backen.
  • Ganz servieren, die Füllung aus dem Bauch nehmen, mit einem Dekor aus Kirschtomaten und Petersilie.

Um den Fisch marinierter und schmackhafter zu machen, helfen Längsschnitte an den Seiten

Gefüllt

Sie können Regenbogenforellen im Ofen mit köstlichen Füllungen am festlichen Tisch kochen. Das rosafarbene Fruchtfleisch ist mit Gemüsesäften und Gewürzen gesättigt, dadurch schmilzt das Fleisch einfach im Mund.

Es braucht 1 kg Forelle, 5–6 getrocknete Tomaten, 4–5 Streifen Speck, Sellerie nach Geschmack, ein Bund Petersilie, ein Paar Knoblauchzehen, 3-4 EL. l Olivenöl, grob gemahlenes Salz und schwarzer Pfeffer im Mörser gerieben - optional.

Der Garvorgang erfolgt schrittweise. Geschälte Forelle 30 Minuten mit Salz, Pfeffer und Öl marinieren. Den Knoblauch in einer Presse auspressen, die Petersilie fein hacken, die Tomaten und den Sellerie in Stücke schneiden. Das Hackfleisch mischen und den in Stücke geschnittenen Speck dazugeben. Die Karkasse füllen und bei 180 Grad backen. Die Garzeit beträgt 30 Minuten. Fügen Sie zum Servieren etwas Zitronensaft, ein paar Oliven oder einen Tomaten-Paprika-Salat hinzu.

Weiches Fleisch unter einer knusprigen goldenen Kruste konserviert perfekt Säfte durch Panieren. Sie können ein schmackhaftes und einfaches Gericht aus den folgenden Produkten zubereiten: Forelle - 1 kg, Zitrone, grobes Salz und gemahlenes Pfefferpulver - je 1 TL. (kann nach Geschmack geändert werden), mager geschälte Butter - wie viel wird zum Braten, ein Glas Mehl, eine Handvoll Erdnüsse für die Dekoration.

In Schritten kochen. Gießen Sie Salz und Pfeffer in den Saft der Zitrone, mischen Sie alles und bestreichen Sie die Forelle in 1-1,5 cm dicken Scheiben. Platzieren Sie die Präsentation mit zerdrückten Erdnüssen, Ihrem Lieblingsgemüse, Pommes Frites oder gegrilltem Gemüse.

Mit Champignons in Weinsauce

Die Regenbogenforelle, im Ofen mit duftenden Pilzen in einer reichen Weinsauce gebacken, ist das Hauptgericht des festlichen Tisches. Das in einer scharfen, dicken Sauce eingeweichte Fruchtfleisch wird in Fasern aufgeteilt.

Kochset: 600-700 g Steaks, ½ Tasse trockener Weißwein, 150 g Champignons, Zitrone oder Limette, 50 g Butterscheibe, 200 ml Wasser, 2 EL. lch mehle, um Salz mit Pfeffer zu schmecken.

Ein köstliches Gericht kann mit den beschriebenen Schritten zubereitet werden.

Die Butter in einem Topf schmelzen und mit Mehl eindicken. Schicken Sie gesalzene und geschälte Forellensteaks und Pilzscheiben in die Butter. Gießen Sie Wein, Wasser und Zitronensaft in den Topf. Die Sauce kochen, das Feuer anziehen und den Fisch in einer Pfanne mit geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Servieren Sie einen duftenden Leckerbissen zusammen mit der Sauce, in der die Forelle gedünstet wurde.

Forellen passen gut zu Avocados, die in Brötchen, Sushi und Gemüsesalaten verwendet werden

Die zartesten Fischsteaks unter der gebratenen goldenen Kruste sollten nach diesem Rezept gekocht werden: portionierte Forellenstücke - 600–700 g, 1 TL. Salz, eine Prise gehackte Korianderkörner, 2 Zwiebeln, 2-3 bulgarische farbige Paprikaschoten, 2 EL. l Butter, eine Prise geräucherter Paprika, Hartkäse Schäbige Späne - 200 g, Worcester-Sauce - 2-3 EL. l

Sie können lecker und schnell Fisch kochen.

Die gewaschenen Steaks 10 Minuten in der Marinade aus Worcester-Sauce, Gewürzen und Salz einweichen. Dünnes Gemüse und in Öl anbraten. Senden Sie auf einem Backblech eine Leidenschaft aus Gemüse, legen Sie Steaks darauf und reiben Sie den Hartkäse mit einer reichlichen Schicht darüber. Backen Sie einen Leckerbissen bei 180 Grad 25-30 Minuten. Mit Kartoffelpüree, Gurkensalat mit Kräutern oder einem Glas trockenem Wein servieren.

Reichhaltiges und wohlriechendes Ohr wird ein ausgezeichnetes Gericht an der frischen Luft sein. Erforderliches Nahrungsset: Fisch - 500 g, Zwiebeln und Wurzelgemüse aus Karotten, 6–7 Kartoffeln, ein paar Petersilie, nach Belieben Salz mit Pfeffer, ein Bund Gemüse.

Wie man Fischsuppe kocht

Forellen in Stücke schneiden und 10 Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln für den Fisch in Würfel schneiden. Das Gericht salzen, mit Lavrushka und schwarzem Pfeffer abschmecken. Kochen Sie die Suppe, bis das Gemüse weich ist, fügen Sie gehackte Petersilie und andere Kräuter hinzu, wie Sie wünschen.

3-5 Minuten kochen lassen, die Zwiebel entfernen und die Suppe 10-15 Minuten unter dem Deckel stehen lassen. Fügen Sie eine Knoblauchzehe und eine Scheibe Butter portionsweise hinzu.

Regenbogenforelle ist ein ausgezeichneter Fisch zum Kochen von köstlichen Diätgerichten, die einen festlichen Tisch verdienen. Ihre Rezepte sind vielfältig, da das Fruchtfleisch perfekt in gebackener, gebratener und gekochter Form erhalten wird. Mit diesen Schritt-für-Schritt-Beschreibungen mit Fotos können Sie das Tagesmenü mit köstlichen Fischspezialitäten ganz einfach und unkompliziert abwechseln.

Zutaten für die Herstellung von Regenbogenforellen

  1. Frische Forelle (vorzugsweise groß, aber nicht schwerer als 1 kg) 1 Stück
  2. Butter 60–70 Gramm
  3. 1 Bund frische Petersilie
  4. Zitrone 1 Stück
  5. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer 0,5 Teelöffel (ohne Folie)
  7. 1 Teelöffel großes Tafelsalz (keine Folie)

Unpassende Produkte? Wählen Sie ein ähnliches Rezept von anderen!

Rezept-Tipps:

- - Die Bereitschaft der Forelle ist sehr einfach zu überprüfen. Sie müssen den Fisch mit einem normalen Zahnstocher durchstechen. Wenn beim Durchstechen des Kadavers weißer transparenter Saft freigesetzt wird, ist es an der Zeit, ihn aus dem Ofen zu nehmen.

- - Petersilie kann auf Wunsch durch frischen Koriander ersetzt werden. Abhängig von Ihren Geschmackspräferenzen.

- - Als Dekoration für das Gericht können Sie Oliven oder Oliven verwenden, die Sie schön um den fertigen Fisch legen.

- - Bevor Sie den Fisch auf den Tisch geben, können Sie ihn mit einer cremigen Sauce übergießen.

Kochfunktionen

Das Bilden von Regenbogenforellen, welcher Weg auch immer Sie wählen, wird nicht als schwierig angesehen. Ohne Kenntnis einiger Geheimnisse kann ein kulinarisches Experiment jedoch erfolglos sein. Deshalb tut es nicht weh, sich vor dem Kochen mit den Empfehlungen erfahrener Köche vertraut zu machen.

  • Die meisten Hausfrauen wissen, dass frischer Fisch das zarteste Gericht ist, aber nicht alle Forellen können mit frischer Forelle gekauft werden. Erfahrene Köche sagen, dass es keine großen Probleme gibt: Sie können auch köstliche Gerichte aus einem Tiefkühlprodukt zubereiten. Die Hauptsache ist, zu wissen, wie man einen Fisch richtig auftaut. Das Wichtigste ist, einen starken Temperaturunterschied zu vermeiden, das Produkt nicht in warmes und sogar kaltes Wasser zu tauchen und es nicht in der Mikrowelle zu erhitzen. Wenn der Fisch im Kühlschrank auftaut, behält er seine Saftigkeit.
  • Beim Kochen von Forellen ist es sehr wichtig, diese nicht zu trocknen. Regenbogenforellen werden 30 bis 40 Minuten im Ofen gebacken, wenn sie ganz gekocht werden. Das Kochen von Steaks oder Filets nimmt noch weniger Zeit in Anspruch. Die gesamte Garzeit für Regenbogenforellen in einer Pfanne beträgt 20 bis 25 Minuten. Überschreiten Sie die empfohlene Garzeit.
  • Wenn Forellen in einem kulinarischen Schlauch oder einer Folie gegart werden, verringert sich das Risiko einer Übertrocknung. Saftiger Fisch wird auch in Fällen erhalten, in denen zu seiner Herstellung Soße verwendet wird.
  • Um der Regenbogenforelle ein appetitliches Aroma zu verleihen, sollte sie 20 Minuten vor dem Garbeginn mariniert werden. Trockener Wein mit Zitrone oder anderem sauren Saft unterstreicht den Fischgeschmack. Rosmarin, Thymian, Petersilie und andere aromatische Kräuter werden nicht überflüssig.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, wird das Risiko, die Regenbogenforelle zu verderben, auf Null reduziert: Nach einem der ausgewählten Rezepte können Sie ein köstliches Gericht zubereiten.

Ganze gebackene Regenbogenforelle

  • Regenbogenforelle - 1 kg,
  • Butter - 50 g,
  • Zitrone - 1 Stk.,
  • Olivenöl - 10 ml,
  • frische Petersilie - 50 g,
  • Salz, schwarzer Pfeffer - nach Geschmack,
  • Rosmarin (optional) - 1 Zweig

  • Ausgeatmete und gebürstete Regenbogenforellenkarkasse abspülen, mit Servietten trocknen.
  • Reiben Sie den Kadaver mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer.
  • Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone aus und mischen Sie ihn mit Olivenöl.
  • Mit der Mischung den Fisch bestreichen.
  • Die Zitrone in kleine Halbkreise schneiden.
  • Die gekühlte Butter in dünne Scheiben schneiden.
  • Schneiden Sie den Kadaver des Fisches ein, geben Sie jeweils Öl hinein und fügen Sie eine Zitronenscheibe hinzu.
  • Die Petersilie grob hacken. Füllen Sie ihren Fisch. Geben Sie zusammen mit Petersilie das restliche Öl und die Zitrone in den Bauch. Für den Geschmack können Sie einen Rosmarinzweig hinzufügen.
  • Legen Sie die Forelle in den Garraum. Binden Sie es auf beiden Seiten. Machen Sie im Film mit einem Zahnstocher ein paar Einstiche, um Dampf abzulassen. Dies ist notwendig, damit der Dampf beim Forellenbacken den Film nicht abreißt.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Stellen Sie eine Pfanne mit Fisch 30 Minuten lang hinein.

Trotz der Einfachheit des Rezepts können Sie ein sehr schmackhaftes Gericht darüber hinaus in einem Bankettdesign kochen.

Gebratene Regenbogenforelle

  • Regenbogenforelle - 1 kg,
  • Zitrone - 1 Stk.,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Pflanzenöl - wie viel wird gehen,
  • Mehl - wie viel wird gehen,
  • Erdnüsse (optional) - 100 g.

  • Saft aus der Zitrone pressen, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Forelle in 1 - 1,5 cm dicke Stücke schneiden.
  • Die Stücke allseitig mit einer Zitronensaftmarinade einfetten.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Rollen Sie die Fischsteaks in Mehl und braten Sie sie insgesamt 10-12 Minuten in kochendem Öl an.

Gebratene Forellen können vor dem Servieren mit zerkleinerten Erdnüssen bestreut werden.

Regenbogenforelle in der Pilz-Wein-Soße

  • Regenbogenforelle (Steaks) - 0,6 kg,
  • trockener Weißwein - 150 ml,
  • frische Champignons - 150 g,
  • Zitrone - 1 Stk.,
  • Butter - 50 g,
  • Wasser - 0,2 l
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Mehl - 20 g.

  • Butter schmelzen. Mehl hinzufügen, mischen.
  • Pfeffer und gesalzene Forellensteaks auslegen.
  • Wein, Wasser und Zitronensaft einfüllen.
  • Nachdem die Flüssigkeit in der Pfanne kocht, reduzieren Sie die Hitze, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie den Fisch 20 Minuten köcheln.

Beim Servieren von Forellen ist es gut, die Sauce, in der es gedünstet wurde, zu gießen.

Ofen gebackenes Regenbogenforellenfilet

  • Regenbogenforellenfilet - 0,8 kg,
  • Zwiebeln - 50 g,
  • geriebener Ingwer - 10 g,
  • Knoblauch - 1 Nelke,
  • Tomate - 150 g
  • Sojasauce - 20 ml,
  • Zitrone - 1 Stk.,
  • Frühlingszwiebeln - 30 g,
  • Dill - 20 g
  • Petersilie - 20 g
  • frisches Basilikum - 10 g
  • Olivenöl - wie viel wird gehen.

  • Forellenfilet in Portionen schneiden.
  • Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.
  • Petersilie, Dill, Basilikum und Frühlingszwiebeln mit einem Messer zerkleinern.
  • Zitronensaft auspressen, mit Sojasauce mischen. Reiben Sie die Schale.
  • Knoblauch mit einem Messer fein hacken. Ginger reiben.
  • Ein Backblech einfetten, das Fischfilet hineinlegen.
  • Mit Pfeffer oder anderen Gewürzen bestreuen und mit einer Mischung aus Sojasauce und Zitronensaft gießen.
  • Knoblauch, Schale, Ingwer mischen, Forellenstücke damit bestreuen.
  • Zwiebeln verteilen, mit Kräutern bestreuen. Mit Öl beträufeln.
  • In einen auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen. 25 Minuten kochen lassen.

Nach diesem einfachen Rezept lohnt es sich, mindestens einmal Regenbogenforellen zu kochen. Ihr verführerisches Aroma und ihr ausgewogener Geschmack werden Sie mit Sicherheit ansprechen.

Regenbogenforelle im Teig gebraten

  • Regenbogenforellenfilet - 0,5 kg,
  • Butter - 40 g,
  • Zitronensaft - 40 ml
  • frische Petersilie - 20 g,
  • Milch - 120 ml
  • Hühnerei - 1 Stk.,
  • Weizenmehl - 60 g,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Pflanzenöl - wie viel wird gehen.

  • Forellenfilet, mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer raspeln, mit reichlich Zitronensaft bestreuen.
  • Das Ei mit Milch schlagen, das Mehl sieben.
  • Mehl mit der Milchei-Masse vermengen, Teig formen. Wenn es sich als zu flüssig herausstellt, fügen Sie mehr Mehl hinzu.
  • Das Filet in kleine Stücke schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Tauchen Sie die Forellenstücke in den Teig und braten Sie sie in einer großen Menge kochendem Öl.
  • Legen Sie eine Serviette auf, damit sie überschüssiges Öl aufnimmt. Auf einen Teller legen und servieren.

Forellen im Teig können für einen Buffettisch zubereitet werden. Es ist gut, sie zur Arbeit zu bringen, um sich in der Mikrowelle aufzuwärmen und einen guten Bissen zu haben.

Regenbogenforellen können auf viele Arten zubereitet werden. Ein ausgewähltes Rezept und die Kenntnis mehrerer Geheimnisse garantieren ein hervorragendes Ergebnis.

Sehen Sie sich das Video an: Forelle Müllerin Art-Forelle im Backofen-Forelle gebraten-Fisch braten (Oktober 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send