Hilfreiche Ratschläge

Elfarm ätherisches Pfefferminzöl

Pin
Send
Share
Send
Send


Ist Akne ein ernstes Problem für Sie? Sie können es immer noch nicht loswerden, trotz der Verwendung von Medikamenten? Dann ist Pfefferminzöl genau das Richtige für Sie, denn es enthält wundervolle Eigenschaften.

Pfefferminze ist eines der ältesten Kräuter, das für seine medizinischen Zwecke bekannt ist. Pfefferminze ist eine Art von Minzpflanzen. Dieses grünlich-lila gefärbte Blatt hilft bei der Heilung von Krankheiten wie Darmkrämpfen und Dyspepsie zusätzlich zu Akne und Dyspepsie. Es kann auch Salaten zugesetzt werden. Pfefferminzöl wird aus der Pfefferminzpflanze gewonnen, hat eine hellgelbe Farbe und einen kühlenden und erfrischenden Minzgeschmack. Es kann als Nahrungsergänzungsmittel oder in der Nahrung eingenommen werden de Salbe für die Haut gegen Akne.

Vorteile von Pfefferminzöl für Akne

Pfefferminzöl ist mit Nährstoffen gefüllt, die verschiedene Gesundheits- und Hautvorteile bieten. Es ist reich an Antioxidantien und Vitaminen. Sehen wir uns einige der Rezepte für Akne- und Pfefferminzölvorteile an:

  1. Mischen Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl mit Kokosöl und tragen Sie es vorsichtig auf den Ausschlag auf, um Akne-Entzündungen zu lindern.
  2. Stellen Sie eine Mischung aus Pfefferminzöl, Olivenöl und Tafelsalz her und tragen Sie sie vorsichtig auf Gesicht und Hals auf, um Rötungen der Haut zu beseitigen.
  3. Mischen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl mit Pfefferminzöl. Dieses Produkt ist ein ausgezeichnetes Massageöl. Es enthält Menthol, das kühlend und erfrischend wirkt und Muskelschmerzen und große Rötungen bei Akne lindert.
  4. Pfefferminzöl ist ein natürliches Antiseptikum, das abgenutzte Haut verjüngen und die Produktion von Unterhautfett kontrollieren kann.

Akne- und Pfefferminzöl

Akne ist heute die häufigste Hautkrankheit Akne tritt auf, wenn die Poren der Haut durch übermäßige Talgproduktion verstopft werden: Abgestorbene Hautzellen fallen in die Porenfalle, Bakterien auf der Hautoberfläche dringen ein und vermehren sich und entzünden die Poren und Akne produzieren.

Es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung von Akne, aber Pfefferminzöl stellt ein natürliches Heilmittel zur Beseitigung dieses Hautproblems dar. Mate enthält Menthol, ein Adstringens, das in den meisten Hautpflegeprodukten verwendet wird.

Pfefferminzöl wirkt als natürliches Reinigungsmittel für die Haut und hat antimikrobielle Eigenschaften, wodurch das Wachstum von Bakterien verhindert wird.

Verstopfte Poren und Bakterienwachstum in den Poren stellen die beiden Hauptursachen für Akneausbrüche dar. Pfefferminzöl wirkt auf die Haut aufgetragen als Reinigungsmittel, öffnet verstopfte Poren und reinigt sanft die Haut. Es reinigt Ihr Gesicht auf natürliche Weise Akne Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie dieses ätherische Öl verwenden, um herauszufinden, um welche Art von Akne es sich handelt.

Die Verwendung von Pfefferminzöl einmal täglich trägt erheblich zur Verringerung der Ölproduktion im Gesicht bei.

Wie Pfefferminzöl für Akne verwenden

Verdünnte Pfefferminze kann direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden, um Akne loszuwerden.

Wenn Sie Ihrem Gesicht Pfefferminzöl, Toner oder Feuchtigkeitscreme hinzufügen oder einfach ein paar Tropfen dieses Öls auf einen Träger wie Traubenkernöl oder Jojobaöl geben, erhalten Sie ein hervorragendes natürliches Aknemittel.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Pfefferminzöl in kleinen Mengen gilt als unbedenklich und wirksam, es können jedoch nur wenige Menschen allergische Reaktionen darauf entwickeln.Es kann zu leichten Hautreizungen wie Juckreiz oder Rötungen kommen.Gehen Sie bei bestimmten von Ihrem Arzt verschriebenen Tests nach, um herauszufinden, ob Sie gegen diesen Äther empfindlich sind. bevor Sie es benutzen.

Da das Öl Menthol enthält, kann die Verwendung in großen Mengen die Haut schädigen.

Reines Pfefferminzöl hat eine hohe Konzentration und sollte daher vor dem Auftragen auf die Haut mit dem Trägeröl gemischt werden.

Gespeichert von roten Akne und schwarzen Punkten +++ Fotos, Beschreibung von Minze reiben für die Haut

Das ätherische Pfefferminzöl hat dazu beigetragen, einen sehr problematischen Hautbereich im Gesicht loszuwerden - ständig auftretendes Rot, mit Eiter, wundem Akne, sehr tiefen und breiten schwarzen Flecken.

Ich habe ein solches „Geschenk“ auf meiner eher problemlosen Haut erhalten, nachdem ich Badyag Forte Gel + Paraffinprodukte verwendet habe. Ich habe versucht, ihn mit verschiedenen Methoden loszuwerden, einschließlich andere ätherische Öle, aber die Rettung kam völlig unerwartet) Ich fand viele Rezepte mit Minze im Internet, hier sind meine Ergebnisse:

REZEPT:

Ein Glas kaltes gekochtes Wasser oder ein kalter Aufguss von Salbei / Kamille

Viele Wattepads oder Servietten (bessere Scheiben)

Ätherisches Pfefferminzöl

Der Problembereich (die Haut sollte sauber sein.) Leicht mit einem in Wasser getränkten Wattepad und 2 Tropfen Pfefferminzöl abwischen (zuerst in Wasser / Tee tauchen, dann das Öl abtropfen lassen). Wir legen die Disc beiseite, nehmen sie sauber, befeuchten sie mit Wasser und wischen dieselbe Stelle ab - und zwar so oft, bis das Brennen aufhört (innerhalb von 3-5 Minuten sollte ein ziemlich anständiges Brennen zu spüren sein). Wir berühren die Haut an diesem Tag nicht mehr. Wenn es sehr stark brennt, können Sie einen Fächer oder Papier "blasen".

Das erste Mal, als ich das Verfahren durchführte, brannte es SEHR stark, und außerdem verschmolz das Öl langsam von der Problemstelle auf den Rest der Haut. Ich war mir sicher, dass es zu einer Verbrennung kommen würde (aber nein - am Ende des Reibens gab es nicht einmal eine Rötung der Haut. Sehr leichte Taubheit der Haut, da Minze auch einen kühlenden Effekt ergibt.

Ich habe nur zweimal geputzt, das zweite - eine Woche nach dem ersten.

Wirkung.Es manifestierte sich allmählich, ungefähr drei Wochen nach dem ersten Abwischen. Neue Akne trat nicht mehr auf. Die Akne, die bereits nicht mit der Freisetzung von Eiter gereift war, wie üblich, sondern langsam austrocknete und verschwand. Die tiefschwarzen Punkte verschwanden vollständig, die flachen und nicht sehr dunklen blieben zurück. Die Poren sind mäßig verengt. Die Wirkung hielt drei Monate an - dann gab es zwei kleine flache Pickel, die sehr schnell vorübergingen. Und alle) Nach 5 Monaten wiederholte sie den Vorgang.

Ja, die Haut wird nicht wie ein Kind - das wird niemals passieren. Aber es sieht sehr gut aus, besonders wenn Sie sich daran erinnern, was vorher passiert ist und ich einen nicht sehr gesunden Lebensstil führe.

*** WICHTIG. ***

Sie sind möglicherweise allergisch gegen Pfefferminz. Test: in 1 TL. raffiniertes pflanzenöl 2 tropfen pfefferminzöl dazugeben und auf die haut der handgelenke oder auf die ellenbogeninnenseite auftragen. Wenn innerhalb von 12 Stunden keine allergische Reaktion auftritt, ist alles in Ordnung.)

Unmittelbar nach dem Eingriff kann man nicht mehr ausgehen, also besser abends. Innerhalb von 3 Tagen kann man sich nicht sonnen und ein Solarium nutzen.

Ätherische Öle, insbesondere brennende Öle, sollten im Allgemeinen nicht angewendet werden auf: den Bereich um Augen und Augenlider, Brust (für Frauen), Nacken, Schläfen, Achselhöhlen, Genitalien und die Interglutealfalte.

Nur auf eine kleine Stelle der Haut auftragen. Nicht gleichzeitig auf Gesicht und Rücken auftragen.

Es ist besser, die Augen zu bedecken, wenn sie auf die Wangen oder die Stirn aufgetragen werden.

Jeder Haut ist anders. Ich habe eine dünne und empfindliche, so dass der Pfefferminzanstrich perfekt kam. Bei dicker und fettiger Haut ist Reiben zwar kein so hervorragendes Werkzeug, aber eine gute Hilfe, sollte aber häufiger angewendet werden.

Der Effekt wird schwächer, wenn Sie weiterhin dekorative Kosmetika und / oder falsch ausgewählte Pflegeprodukte verwenden. In der Regel sind sie die Ursache für Hautprobleme. Ich verwende jetzt jeden zweiten Tag nur Tonic plus Salicylsäure.

Die Anweisungen für das Öl sagen das schwangere Frauen können es nicht verwenden!

Pfefferminze, nicht seine anderen Arten. Auch andere produzierende Unternehmen kann ich nicht empfehlen, da nur Elfarma Minze gekauft hat.

Vorteile von Akne-Pfefferminze

Minzeblätter haben ausgeprägte bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften. Dank ihnen lindern pflanzliche Heilmittel Entzündungen und helfen bei verschiedenen Hautkrankheiten. Die heilende Wirkung der Minze ist aufgrund ihrer Zusammensetzung gegeben:

  • Menthol - der Stoff wirkt antiseptisch, entzündungshemmend, tonisierend und analgetisch.
  • Ascorbinsäure - nährt, stellt Stoffwechselprozesse im Gewebe wieder her.
  • Ätherisches Öl - beseitigt fettigen Schimmer auf der Haut, normalisiert die Talgdrüsen und lindert Entzündungen.
  • Organische Säuren - hellen Sie Flecken nach Akne und Pigmentierung auf, reinigen Sie die verhornte Zellschicht, geben Sie der Haut Geschmeidigkeit.
  • Arginin - heilt Schäden an der Dermis.

Pfefferminz-Kosmetik-Effekt

Die Verwendung von Minze für das Gesicht wird empfohlen, wenn Sie Probleme mit fettiger oder Mischhaut haben. Seine therapeutische Wirkung beruht auf:

  • beruhigt, tont und reinigt von Unreinheiten, verstopft die Poren und toten Zellen,
  • stellt die Elastizität der Dermis wieder her,
  • beschleunigt die Durchblutung des Gewebes,
  • normalisiert die Funktion der Talgdrüsen, reduziert die Poren und trocknet Akne,
  • beseitigt Akne, Akne und andere Entzündungen,
  • Entfernt Rötungen und wirkt bei Akne.

Hausgemachte Produkte aus Pfefferminze vertragen nicht nur Akne, sondern verjüngen und glätten auch die Gesichtshaut.

Pfefferminzöl

Ätherisches Pfefferminzöl wirkt stark beruhigend, mattierend und tonisierend. Zur Behandlung von Akne und anderen Hautunreinheiten wird es wie folgt angewendet:

  • Der Gesichtspflegekosmetik hinzufügen - Öl verstärkt die Hauptwirkung des Produkts und verleiht ein sanftes tonisches Aroma.
  • Bereiten Sie ein Tonikum oder eine Lotion auf Ölbasis vor.
  • Ölmischungen dienen zur Pflege, Wiederherstellung, Befeuchtung und Behandlung der Gesichtshaut.
  • In reiner Form verwenden. Diese Option ermöglicht es Ihnen, Akne in kurzer Zeit loszuwerden und Entzündungen auf der Haut zu reduzieren.

Pfefferminzsud

Pfefferminz-Abkochungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Haut sanft und sanft zu straffen und zu reinigen. Das Produkt verbessert die Farbe und lindert Entzündungen.

Gießen Sie frische oder trockene Minzblätter in einen tiefen Behälter und füllen Sie ihn mit Wasser. Abdecken und warten, bis das Wasser kocht. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und kochen Sie die Brühe 10 Minuten lang unter dem Deckel. Nehmen Sie den Behälter nach Ablauf der Zeit mit der gebrauchsfertigen Brühe heraus, lassen Sie ihn 20 Minuten ziehen und filtern Sie ihn aus dem Gras.

Sie können einen Minzsud als Lotion oder Tonikum für jeden Hauttyp verwenden. Wenn das Gesicht vergrößerte Poren, Entzündungen oder Akne hat, kann der Sud in Form von heißen Kompressen verwendet werden. Sie lindern Reizungen, Porenverengungen und lindern Schmerzen.

Akne-Pfefferminz-Infusion

Wenn die Haut zu Entzündungen und Reizungen neigt, ist eine Minzinfusion ein unverzichtbares Hilfsmittel. Es wirkt auf die Dermis, aktiviert die Erneuerung auf zellulärer Ebene und verbessert die Durchblutung des Gewebes.

  • getrocknete Minzblätter - 20 g,
  • Wasser - 70 ml.

Kochen:

Die Minze wird in einen tiefen Topf gegossen und mit warmem Wasser übergossen. Wir setzen Feuer und Hitze bis zum Kochen. Sobald die Mischung gekocht hat, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie 3 Stunden unter dem Deckel stehen, um darauf zu bestehen.

Das resultierende Produkt von den Blättern filtern und in einen Behälter mit dunklem Glas gießen. Lagern Sie die Brühe nicht länger als 7 Tage im Kühlschrank.

Kosmetischer Zusatz

Pfefferminzöl, Brühe oder Aufguss können zu jedem Hautpflegeprodukt hinzugefügt werden. Graszusatz aktiviert die regenerative Wirkung des Produkts und sättigt es mit nützlichen Substanzen. Infolgedessen ist eine Creme oder Lotion wirksamer bei der Bekämpfung und Wiederherstellung kosmetischer Hautunreinheiten.

Pfefferminzöl selber machen

Zu Hause zubereitetes Pfefferminzöl wirkt stark entzündungshemmend. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Produkt selbst richtig vorbereiten.

  • frische Minzeblätter
  • pflanzliches Grundöl, Jojoba, Mandel.

Kochen:

  • Wir bereiten frische Pfefferminzblätter zu. Wir spülen sie unter fließendem Wasser und trocknen sie.
  • Wir entfernen die Blätter in einer Plastiktüte, wir verstopfen sie gut, nachdem wir zuvor die gesamte Luft daraus abgelassen haben. Dann das Laub in einer Tüte vorsichtig mit einem Holzhammer abschlagen.
  • Wir verteilen die Blätter der Minze in einem Glasbehälter und gießen Öl ein. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn 24 Stunden an einem dunklen Ort ziehen.
  • Nach einiger Zeit entfernen wir die Blätter und filtern die Ölsubstanz in einen Behälter aus dunklem Glas. An einem kühlen Ort aufbewahren.

Für fettige Haut

Bei fettiger Haut empfehlen wir folgende Maske:

  • frische Minzeblätter
  • Gurke
  • Eiweiß
  • Zitronensaft
  • Kartoffelpüree.

Kochen:

  • Die Minzblätter zerkleinern und im Mörser leicht zerdrücken, bis Saft entsteht.
  • Die Gurke auf einer feinen Reibe reiben und zur Minzmasse geben.
  • Eiweiß schlagen und mit Kartoffelpüree zu einer homogenen Masse bringen.
  • Kombinieren Sie die resultierende Mischung und fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Alles mischen und auf die gereinigte Haut auftragen.

Wir halten das erhaltene Produkt für 17-21 Minuten, entfernen es mit einem Wattestäbchen oder einer in eine Kräuterbrühe getauchten Scheibe. Diese Masse beseitigt aktiv den fettigen Glanz des Gesichts, reguliert die Talgdrüsen, reduziert die Poren und lindert Rötungen und andere Entzündungen. Hellt Akneflecken sichtbar auf.

Für trockene Haut

Wir bieten eine wirksame Feuchtigkeitscreme, die bei der aktiven Bekämpfung von Problemhaut hilft.

  • Die Banane in Kartoffelpüree zerkleinern und mit dem Eigelb mischen.
  • In die entstandene Masse 3-4 Tropfen Pfefferminzöl und 1 Teelöffel Aloe-Saft geben.
  • Die Mischung wird auf die Haut aufgetragen und 15 Minuten stehen gelassen. Mit warmem Wasser abwaschen.

Das Produkt spendet Feuchtigkeit, pflegt und lindert Reizungen. Aloesaft und Pfefferminzöl in der Zusammensetzung beseitigen Entzündungen und Rötungen.

Gegen akne

Dieses Tool ist relevant für die Verwendung bei einer großen Anzahl von entzündeten Akne.

  • Ton (vorzugsweise blau) - 2 EL. Löffel
  • Minzbrühe - 3 EL. Löffel
  • Zitronensaft - ein halber Teelöffel,
  • Mandelöl - ein halber Teelöffel,

Kochen:

  • Wir mischen kosmetischen Ton mit Minzbrühe zur Konsistenz von Sauerrahm.
  • Wir geben Zitronensaft und Mandelöl in die Mischung. Bringen Sie alle Komponenten zu einer homogenen Masse.
  • Auf die vorbereitete Haut auftragen und vollständig trocknen lassen.
  • Wir reinigen die Haut mit kaltem Wasser.

Unabhängig vom Hauttyp beseitigt dieses Tool schnell Akne.

  • Tomate - 1 Stück,
  • Pfefferminzbrühe
  • Zitronensaft - 1/2 TL
  • Trockenhefe - 1 TL.

Kochen:

  • Die Tomate 5 Minuten in kochendem Wasser kochen. In Kartoffelpüree abkühlen, schälen und pürieren.
  • Fügen Sie der Tomatenmasse Trockenhefe, Zitronensaft und Pfefferminzsud hinzu. Rühren, bis alles glatt ist.
  • Auf die Haut auftragen und 10 Minuten halten. Mit Wasser bei Raumtemperatur abspülen.

Die Maske bekämpft effektiv Akne und andere Hautausschläge. Lindert Entzündungen der Haut, desinfiziert und trocknet.

Pfefferminz-Peeling

Das Peeling reinigt die Haut aktiv von abgestorbenen Zellen, entfernt Schmutz und schwarze Flecken.

  • 2 Esslöffel Zucker mit Jojobaöl gemischt.
  • Gießen Sie Pfefferminzöl in die entstandene Masse und bringen Sie diese zu einer homogenen Konsistenz.
  • Dämpfen Sie die Haut mit Hilfe von Bädern oder einer heißen Kompresse, bevor Sie das Peeling auftragen.
  • Wir verteilen die Minzmasse 3 Minuten lang in Massagebewegungen. 5 Minuten auf der behandelten Haut einwirken lassen.
  • Mit in Minzbrühe getauchten Wattestäbchen entfernen.

Peeling aktiviert die Durchblutung des Gewebes, verbessert die Farbe der Dermis, reduziert Entzündungen und Postakne.

Pfefferminz-Lotion

Wir tragen das Produkt regelmäßig auf, indem wir morgens und abends die Haut reiben.

  • Die Blätter fein hacken und in ein Glas geben.
  • Wir erhitzen den Wodka und füllen ihn mit Minzblättern.
  • Den Deckel schließen und 2 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen.
  • Wir entfernen die Blätter und verdünnen die Lotion mit warmem Wasser.

Normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen, trocknet, entfernt fettige Ablagerungen und beruhigt die Haut. Beseitigt Akne und dunkle Flecken auf Akne.

Minzlotionen

Spezielle Minzlotionen helfen, Akne und Flecken nach ihnen loszuwerden. Sie lindern akut entzündete Haut, lindern Akne und lindern Schmerzen bei innerer Akne.

Für die Herstellung von Lotionen können Sie Öl oder einen Minzsud verwenden, in dem wir Wattepads anfeuchten und auf eine Problemstelle auftragen. Das Aufbewahren einer Lotion dauert nicht länger als 10-15 Minuten.

Pfefferminz-Eis

Pfefferminzeis wird für die Gesichtspflege verwendet, die zur Bildung von vergrößerten Poren und Akne neigt. Es tonisiert, beruhigt und erfrischt die Dermis und macht sie gepflegter und sauberer.

Zur Herstellung von kosmetischem Eis ist es besser, eine Lotion oder einen Sud aus Pfefferminze zu verwenden, da diese Wirkstoffe in der Zusammensetzung enthalten. Und wirksam bei täglichen Hautpflegebehandlungen.

Dampfbad

Minzbäder erfrischen die Haut und wirken sich positiv auf den Zustand aus. Der therapeutische Dampf enthält ätherisches Öl, das die Dermisschicht durchdringt, Entzündungen lindert und Irritationen lindert.

Приготовить мятную паровую ванночку можно при помощи отвара из травы или добавляя в воду сухие листья мяты. В последнем варианте, воду нагревают до кипения, после чего закидывают в нее горсть сухих листьев и накрывают крышкой. Man lässt sie 3-5 Minuten kochen, nimmt sie dann vom Herd und kühlt sie 10 Minuten ab. Dann wie angegeben anwenden.

Minze komprimieren

Kompressen mit heißer und kalter Minze können Entzündungen auf der Haut wirksam bekämpfen. Diese Option zur Behandlung des Gesichts schädigt die obere Schicht der Dermis nicht, wirkt sich jedoch effektiv auf sie aus.

Sie können eine Minzkompresse wie folgt vorbereiten:

  • Befeuchten Sie das weiche Gewebe in einer heißen Minzbrühe, drücken Sie es leicht zusammen und tragen Sie es auf das Gesicht auf, wobei Sie Bereiche um die Augen herum vermeiden. Wir halten eine solche Kompresse, bis der Stoff vollständig abgekühlt ist. Dann wiederholen Sie den Vorgang.
  • Bei schweren eitrigen Entzündungen empfehlen wir die Verwendung einer kalten Kompresse. Dazu befeuchten wir den Stoff in einer gekühlten Brühe oder kühlen ihn vorher ab und tragen ihn auf die Haut auf. Halten Sie eine kalte Kompresse mindestens 30 Minuten lang. Es verengt die Poren, strafft die Haut und lindert Entzündungen in der oberen Schicht der Epidermis.

Gegenanzeigen

Unter Pfefferminze versteht man eine Heilpflanze, die Nebenwirkungen auf den Körper haben kann. Daher muss es in den folgenden Fällen mit Vorsicht angewendet werden:

  • Bluthochdruck
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Einnahme von Medikamenten, die Schläfrigkeit verursachen,
  • eine allergische Reaktion auf Minzsubstanzen.

Die Verwendung von Pfefferminze in der Gesichtspflege ermöglicht es Ihnen, kosmetische Hautunreinheiten effektiv zu behandeln. Darauf basierende Mittel beseitigen wirksam die Postakne und verleihen der Haut ein attraktives und gepflegtes Aussehen. Dank der Vielfalt der Rezepte finden Sie das für Sie am besten geeignete Mittel.

Pin
Send
Share
Send
Send