Hilfreiche Ratschläge

Papagei baden

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Badewanne zum Baden Papageien.

Die traditionelle Art zu schwimmen passt zu den meisten Wellensittichen:

- Gießen Sie warmes Wasser in das Vogelbad (die Wassertemperatur sollte etwas über der Raumtemperatur liegen).

- Das Wasser in der Badewanne sollte sauber sein, und nach dem Baden ändert es sich sofort und gießt vollständig aus.

Versuchen Sie nach dem Baden das Wasser zu reinigen, in dem Ihr Papagei gebadet hat, weil Er wird dieses schmutzige Wasser trinken. Legen Sie ein Bad Wasser zum Baden nicht mehr als einmal pro Woche. Eine Ausnahme können heiße und sonnige Sommertage sein.

Wann einen Papagei baden?

Selbst in freier Wildbahn baden viele Vögel, auch Papageien, wenn es heiß ist. Vor Beginn der Prozeduren sollte sich der Papagei gut erwärmen und es sollte heiß sein, da er bei Erkältung niemals Wasservorgänge akzeptiert. Um dem Wellensittich beim Schwimmen zu gefallen, musst du seinen Käfig in einen warmen Raum stellen und dann kannst du sehen, wie er taucht.

Wenn der Papagei nicht weiß, was Zugluft ist und sich in einem warmen Raum befindet, kann man manchmal sehen, wie er versucht, in eine Trinkschüssel einzutauchen, die sich in einem Käfig befindet. Wenn eine Person gesehen hat, wie ein Vogel dies tut, müssen Sie dringend ein Bad für Ihr Haustier vorbereiten, um seinen kleinen Wunsch zu befriedigen.

Was müssen Sie vorbereiten?

Um einen Papagei zu baden, benötigen Sie einen speziellen Badeanzug, den Sie in jeder Zoohandlung kaufen können. Sie müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass nicht alle Vögel baden können, da einige von ihnen in flache Schüsseln, Untertassen, in ein Blatt Salat oder in ein anderes Gemüse tauchen können.

Wenn Sie sich für einen Papagei einen Badeanzug aussuchen, müssen Sie sich nicht beeilen und den ersten aussuchen, den Sie bekommen, denn Sie müssen ihn sich genauer ansehen und herausfinden, was ihm am besten gefällt.

Einige Papageienbesitzer versuchen, ihre Haustiere persönlich zu baden und sie mit warmem Wasser zu spülen, aber Sie können dies nicht tun, da jeder weiß, wann er baden möchte und wann nicht. Wenn der Papagei zum Schwimmen gezwungen wird, mag er es möglicherweise nicht sehr und er wird unter Stress leiden, was dazu führen kann, dass sich der Vogel für immer weigert, zu schwimmen.

Zum Baden von Papageien können Sie jedes Geschirr verwenden, jedoch nicht sehr tief, so dass der Boden mit mehreren Millimetern Wasser bedeckt ist. Ein solches Bad sollte in der Nähe des Käfigs platziert werden, so dass der Papagei es sieht und hinausgeht, um zu baden, wenn er möchte.

Befindet sich der Papagei ständig im Käfig, kann das Bad in diesem Fall in den Käfig gestellt werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Vogel während des Wasservorgangs stark spritzen kann und im Käfig gereinigt werden muss.

Das Wasser sollte immer sauber und ein wenig warm sein, damit der Vogel nach dem Schwimmen nicht krank wird. Wenn der Papagei kein Interesse an der Badewanne zeigt, müssen Sie nicht glauben, dass er nicht gerne schwimmt, sondern ihm nur ein wenig Zeit geben, um sich an die neue Unterhaltung für ihn zu gewöhnen. Sie müssen ihn ein wenig interessieren und seine Aufmerksamkeit mit Hilfe eines interessanten kleinen Dings oder seines Lieblingsspielzeugs erregen. Sie können auch etwas Leckeres in die Badewanne geben. Einige Besitzer füllen zuerst Sand in die Bäder, damit der Vogel daran gewöhnt ist, hineinzuklettern, und fügen dann Wasser hinzu.

Einige Papageien lieben es, wenn der Besitzer in ihrer Nähe ist und mit ihnen spielt und Wasser spritzt. Solche Wasservorgänge machen einem Vogel viel mehr Spaß, als nur alleine zu schwimmen, aber es gibt solche, die nur dann baden, wenn niemand neben ihnen ist.

Alle Vögel sind sehr einzigartige Wesen, die mit Respekt und Verständnis behandelt werden müssen. Jeder Papagei hat seinen eigenen Charakter, und wenn er nicht im Bad, sondern im Trinker baden möchte, muss der Trinker nur leicht eingestellt werden, damit der Strom nicht sehr stark ist, da der Vogel ersticken kann.

Einige Papageien duschen lieber, als im Bad zu schwimmen. Dies kann gefunden werden, wenn die Vögel sehr zahm sind und alles zusammen mit ihrem Meister tun möchten. In diesem Fall müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass der Vogel auf Ihren Händen sitzt, während warmes Wasser aus der Sprühflasche darauf tropft, da Sie auf keinen Fall kaltes Wasser verwenden können, da die Körpertemperatur des Vogels während des Wasservorgangs schnell sinkt.

Nach dem Baden brauchen Sie den Vogel nicht mit einem Haartrockner zu trocknen, da dies den Vogel sehr erschrecken und sogar zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann, da es sehr schwierig ist, die Lufttemperatur zu regulieren und Überhitzung oder Brennen nicht die beste Situation ist. Um Ihren Papagei zu trocknen, müssen Sie ihn nur unter eine Tischlampe stellen, die in der Nähe des Käfigs aufgestellt werden kann. Wenn sich der Vogel gut erwärmt, bewegt er sich einfach in den Schatten, um nicht zu stark zu überhitzen. Mit diesen einfachen Empfehlungen können Sie sich um die Gesundheit der Papageien und ihre gute Laune kümmern.

Pin
Send
Share
Send
Send