Hilfreiche Ratschläge

Wie und wie man die Ohren eines Hundes von Fliegen behandelt

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit dem Beginn des Frühlings wird das Vergnügen der sanften Sonne und des grünen Grases nicht nur von Menschen, sondern auch von Haustieren empfangen, die die Gelegenheit erhalten, sich auf Reisen außerhalb der Stadt zu entspannen und zu toben. Ein solcher Zeitvertreib in der Natur kann jedoch durch den Angriff von Fliegen überschattet werden. Fliegenbisse, die manchmal zu Blut beißen und die Haut vor der Bildung von Wunden angreifen, verursachen dem Hund nicht nur große Beschwerden, sondern auch häufig sehr gefährliche Krankheiten wie Milzbrand, Sepsis, Staphylokokkeninfektion und Tularämie. Daher sollte jeder fürsorgliche Besitzer eines Vier-Tier-Tieres wissen, was zu tun ist, wenn Fliegen an den Ohren eines Hundes nagen.

So behandeln Sie die Ohren eines Hundes von Fliegen

Mit verschiedenen Medikamenten kann sich ein Mensch vor Insektenstichen schützen. Im Gegensatz dazu können Tiere dies nicht alleine tun. Wenn Fliegen die Ohren eines Haustieres fressen, ist es zur Vermeidung negativer Folgen erforderlich, den Hund durch rechtzeitige Unterstützung zu schützen. Mit folgenden Medikamenten können Sie störende Insekten vertreiben.

Mittel gegen Fliegen bei Hunden, das in Form eines Sprays erhältlich ist. Diethyltoluamid wirkt als Wirkstoff, Menthol und Kampfer verstärken die Wirkung. Die Schutzwirkung der Zusammensetzung wird 4 bis 8 Stunden ab dem Zeitpunkt des Aufbringens des Produkts aufrechterhalten. Wenn das Tier Regen ausgesetzt ist oder in einem nahe gelegenen Gewässer gebadet wird, ist eine erneute Behandlung erforderlich.

Das Insektenspray wird auf die Ohren des Haustiers aufgetragen und verhindert, dass es die Schleimhäute der Augen und des Mundes erreicht. Nebenwirkungen sind möglich, die sich als allergische Reaktion, Urtikaria, Dermatitis äußern.

Sie können den Hund zu Hause mit Neocidol behandeln. Das Antiparasitikum für Fliegen, Krätze und andere blutsaugende Insekten auf Basis von Diazinon ist eine konzentrierte Emulsion von hellbrauner Farbe mit einem leichten angenehmen Aroma.

Die Verarbeitung erfolgt mit einer Rate von 0,05% Emulsion 1 Mal in 9-10 Tagen. Verwenden Sie nicht die Zusammensetzung von kranken und unterernährten Tieren.

Neostamozan

Ein Medikament zur Bekämpfung von Fliegen, Zecken, Läusen und anderen Ektoparasiten bei Tieren, dessen Basis Transmix, Tetramethrin und Füllstoffe sind. Die Wirkstoffe beeinflussen das zentrale und periphere Nervensystem der Arthropoden.

Bei Anwendung in empfohlenen Dosen ist die Zusammensetzung für Warmblüter völlig unbedenklich. Das Arzneimittel wird in einer Menge von 1 ml Produkt pro 200 ml Wasser verwendet. Die Lösung behandelt nicht nur die Ohren, sondern den gesamten Körper des Hundes. Eine einzige Behandlung schützt das Haustier 2-3 Tage lang vor einer erneuten Infektion.

Präparate zur Behandlung von Hunden gegen Fliegen

Die Fliegen des Hundes hinterlassen keine Wunden, wenn die Ohren des Hundes mit einer wässrigen Butox-Lösung behandelt werden. Der Wirkstoff der insektoakariziden Zubereitung ist synthetisches Pyrethroid Deltamethrin, wodurch die Zusammensetzung gegen Fliegen, Zecken, Mücken, Wanzen, Wasserfresser und andere Parasiten wirksam ist. Wenn Arthropoden in den Körper eindringen, hemmt diese Substanz die Aktivität peripherer Nerven, was zu deren Lähmung führt. Vorbehaltlich der empfohlenen Dosierung ist eine wässrige Emulsion für Vierbeiner ungefährlich.

Wenn Fliegen bei Hunden in die Ohren beißen, müssen Haut und Fell des Tieres mit einer wässrigen Butox-Lösung behandelt werden, die in einer Menge von 1 ml pro 4 Liter Wasser hergestellt wird. Langhaarige Hunderassen können vollständig in einer solchen Lösung gebadet werden. In einer konzentrierteren Form wird die Zusammensetzung verwendet, um Zecken mit 1 ml Emulsion in 1,3 Litern Wasser zu bekämpfen.

Bei Spitzenaktivität sollte der Hund jede Woche mit einer Lösung behandelt werden. Das Besprühen des Tieres beginnt mit den Ohren, Schwanz und Pfoten werden zuletzt behandelt.

Die Verwendung von Volksheilmitteln

Wenn Fliegen auf einem Hund sitzen und hinter den Ohren beißen, können Sie Volksheilmittel verwenden, die in fast jedem Haus erhältlich sind.

  • Salben Sie die Ohren des Hundes mit einem Sud aus Lorbeerblättern, zu dessen Herstellung 100 g Rohmaterial pro 200 g kochendem Wasser verwendet werden. Die abgekühlte Infusion wird gefiltert und zur Behandlung von Hundehaaren verwendet, wobei die Zusammensetzung in den Augen und im Mund des Haustieres vermieden wird. Das Werkzeug ist nicht nur gegen Fliegen, sondern auch gegen Zecken wirksam.
  • Wenn sich Parasiten um die Ohren eines Haustieres fressen, reicht es aus, ätherisches Teebaumöl auf eine unbeschädigte Hautstelle zu tropfen. Das Aroma dieses Mittels dient als guter Schutz gegen lästige Parasiten.
  • Die Haut auf den Ohren des Hundes kann vor dem Befall von Fliegen geschützt werden, wenn sie mit Essig geschmiert wird (200 g Wasser werden mit 1 TL Essig kombiniert). Der Geruch von Essig wird Schädlinge vom Haustier abhalten.

Um lästige Parasiten loszuwerden, können Sie Birkenteer, Ichthyolsalbe oder das gleiche Vaseline verwenden. Ihr Geruch wird den Blutsaugerhund verscheuchen. Einige Hundezüchter verwenden zu diesem Zweck sogar Solidol. Viele Haustiere neigen jedoch dazu, eine solche Zusammensetzung mit einem unangenehmen Geruch loszuwerden, indem sie sich die Ohren mit den Pfoten abwischen oder ins Gras pumpen, was die Haut selbständig schädigen kann.

Wie man Fliegenbisse behandelt

Wenn die Bisse der Fliegen immer noch nicht vermieden werden konnten und sich infolgedessen die Wunden an den Ohren des Hundes gebildet haben, ist es zur Heilung erforderlich, die betroffenen Hautstellen mit Chlorhexidin zu waschen. Dann sollten sie regelmäßig mit Levomekol bestrichen werden. Der Saft von Wegerich, bitterem Wermut, Vogelkirsche, wilder Eberesche oder Rainfarn trägt ebenfalls zur frühen Heilung bei.

Wenn die Fliegen anfangen, die Ohren des Hundes zu beißen, ist es notwendig, dem Haustier sofort mit einem der oben genannten Mittel zu helfen. Andernfalls entzünden sich die Wunden und verursachen Schmerzen und Leiden beim Tier.

Raubfliegen

Feuerzeugfliegen sind eine der häufigsten Arten von Dipteren, die in enger Beziehung zum menschlichen Haushalt stehen. Am häufigsten sind ihre Haufen in der Krippe, im Haus, neben dem Weidevieh zu sehen. Sie unterscheiden sich von gewöhnlichen Fliegen in ihren Nahrungspräferenzen. Die Hauptquelle ihrer Lebensenergie ist das Blut von Tieren.

Aufgrund der Nähe von Haushunden zum Tierhaltungsort bekommen sie von diesen unangenehmen Insekten nicht weniger.

Fliegen beißen die empfindlichsten Stellen am Körper des Tieres zu Blut - Nase, Gesicht, Ohren. Am häufigsten beißen Fliegen die Ohren von Hunden, da an dieser Stelle das Fell sehr kurz ist und Zugang zu offenen Hautpartien besteht.

Zweiflügelige Raubtiere greifen die Haut an und hinterlassen offene Wunden. Der Hund kann sie nicht rechtzeitig wegfahren und ist häufigen Bissen ausgesetzt. Um einen treuen Freund zu retten, müssen die Besitzer wissen, wie man die Ohren des Hundes vor Fliegen schützt.

Fliegen beißen dem Hund in die Ohren

Was Fliegen abschreckt

Wenn diese Insekten im Haus oder auf dem Hof ​​vorkommen, insbesondere wenn sie sofort in großer Zahl auftauchen, ist es notwendig, einen sofortigen Kampf zu beginnen.

Die wichtigsten Helfer einer Person in einer so schwierigen Situation sind vor allem einige Pflanzen, die Eindringlinge mit ihrem stechenden Geruch verscheuchen können:

  • Geranie oder Lavendel, die auf den Fensterbänken Ihres Hauses platziert werden können,
  • Rainfarn, Wermut, Adlerfarn: Trauben dieser Pflanzen können auch auf der Fensterbank ausgebreitet oder in der Ecke des Raumes aufgehängt werden,
  • Pfefferminze, die sowohl in frischer als auch in getrockneter Form verwendet werden kann,
  • Lorbeerblatt: Es ist bekannt, dass vom Geruch dieser Pflanze Fliegen in ein paar Minuten sterben,
  • Ledum, Blätter von Eberesche und Kastanie, Wacholderzweige, trockene Schale von Zitrusfrüchten - all dies wirkt sich auch nachteilig auf die Fliegen aus.

Der Geruch von Kerosin und Essig kann diese unangenehmen Insekten abschrecken. Um Fliegen zu bekämpfen, wird empfohlen, Schwämme oder Lappen zu verwenden, die in Essig getränkt sind und in der Nähe von Fenstern oder in der Küche ausgelegt sind. Der Boden kann mit etwas Petroleum (40 ml pro Eimer Wasser) abgewaschen werden, was natürlich im Haus unerwünscht ist kleine Kinder oder Tiere sind anwesend.

Fliegen im Haus loswerden

Heute gibt es eine ganze Reihe von Werkzeugen, die im Kampf gegen Daten zum Einsatz kommen Insekten, und viele von ihnen können entweder erworben oder unabhängig hergestellt werden. Eine ziemlich große Auswahl ermöglicht einen individuellen Ansatz, dank dem Sie Chemikalien sowie völlig sichere Methoden verwenden können.

  1. Ultraschallgeräte, die ausschließlich zu Hause verwendet werden. Die hochfrequente Strahlung solcher Geräte ist für den Menschen sehr ungefährlich, aber bei erwachsenen Fliegen wirken sie zerstörerisch.
  2. Elektrische Insektizidlampen. Sie sind auch völlig harmlos und leise, können tagelang wirken. Das Gerät sendet ultraviolettes Licht aus, das Insekten anzieht, und tötet sie, wenn sie sich einer aktuellen Entladung nähern. Einige dieser Geräte verfügen über Klebefolien, die verhindern, dass Fliegen auf den Boden fallen, und somit die Sauberkeit in ihrem Umfeld gewährleisten.
  3. Klebeband als günstigste Variante. Es sieht nicht sehr ästhetisch aus, aber von
    Effizienz ist anderen Mitteln nicht unterlegen. Das Klebeband kann mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden, indem Papierstreifen mit vorbereiteter viskoser Substanz verteilt werden. Diese Mischung wird auf der Basis von Kolophonium oder Kiefernharz hergestellt, in einer Dose in einem Wasserbad erhitzt und anschließend mit süßen Zutaten wie Zuckersirup, Marmelade oder Honig versetzt.
  4. Spezialplatten, die ein Insektizid von ihrer Oberfläche verdampfen und z Weg fliegt.
  5. Ätherische Öle mit einem stechenden Geruch, der Insekten abschrecken kann, einschließlich Fliegen: Lavendel, Eukalyptus, Nelken, Minze.
  6. Spezielle Aerosole als Kampfmethode in schwierigen Situationen, wenn Fliegen in großen Mengen geschieden werden. Nach der Verwendung solcher Giftstoffe müssen Fenster und Türen geöffnet werden, um den Raum gründlich zu lüften.

In diese einfache Liste können Sie die oben genannten Pflanzen aufnehmen, die Fliegen mit ihrem Geruch abschrecken und sie am Betreten des Hauses hindern.

Im Hof ​​und auf der Straße

Mit diesen Pflanzen können Sie vor den Fliegen flüchten und im Hof ​​genügt es, Holunder oder Traubenkirsche, Minze oder Lavendel, Rainfarn oder Amorph, Rizinus oder Geißblatt auf der Baustelle zu pflanzen. Tomatenblätter neigen auch dazu, mit ihrem Geruch zu reizen und Fliegen zu vertreiben. Vergessen Sie nicht fleischfressende Pflanzen wie Venusfliegenfalle und Nepentes.

Darüber hinaus sind folgende Optionen geeignet:

  • Klebebänder
  • tragbare Geräte sind die gleichen Insektizidlampen
  • Begasungsmittel, die Insekten mit giftigen Gasen für sie begasen,
  • Speziallösungen und Suspensionen aus giftigem Pulver (z. B. Agit), einer für den Menschen ungefährlichen Lösung, werden von außen auf die Hauswände aufgetragen und die Suspension in die Luft gesprüht.

All diese Methoden, insbesondere wenn sie in Kombination angewendet werden, ermöglichen es Ihnen, ungebetene Gäste für eine lange Zeit loszuwerden.

Volksheilmittel gegen Fliegen und Mücken

Eine gute Alternative zu bekannten, beworbenen Mitteln sind alle Arten von Volksrezepten. Betrachten wir einige davon.

  1. Selbstgemachtes Gift, das durch Mischen von zwei Teelöffeln Zucker und einem Teelöffel schwarzem Pfeffer gewonnen werden kann. Diese Mischung muss in kleine Untertassen gestreut und an die Stellen gebracht werden, an denen die Fliegen am häufigsten vorkommen.
  2. Das gleiche sollte mit der Lösung gemacht werden, die durch Mischen von Milch, Formalin und Zucker erhalten wird.
  3. Um perfekt mit Fliegen umzugehen, ein Köder auf der Basis von Saccharin, dem schlimmsten Feind dieser Insekten. Um es zu erhalten, benötigen Sie ein Glas Wasser, 2 g Saccharin und 20 g Honig. Es ist notwendig, die Zeitungen mit einer solchen Lösung zu tränken und sie dann auf der Fensterbank Ihrer Wohnung auszulegen. Die Fliegen, die auf ihnen landen, werden bald sterben.
  4. Fliegen und Mücken sind geruchsempfindliche Insekten. Wenn Sie die Fenster und Türen mit einer Lösung mit Essig, Wodka, Rizinusöl oder Terpentin waschen, ist es unwahrscheinlich, dass die Insekten das Haus betreten möchten.
  5. Auch das auf der Basis von Chlorophos hergestellte Gift kommt seiner Aufgabe einwandfrei nach. Das Rezept für die Zubereitung ist recht einfach: Sie müssen einen halben Teelöffel Zucker und einen Viertel Teelöffel Chlorophos in das Wasser geben, die Flüssigkeit dann in kleine Teller füllen und z. B. in Küchenschränken aufbewahren, die für Kinder und Tiere unzugänglich sind.

Der positive Effekt des Einsatzes alternativer Methoden wird sich nur verstärken, wenn sie mit speziellen Geräten oder Klebeband kombiniert werden.

Wie man Tiere vor Fliegen schützt

Nicht nur Menschen leiden unter lästigen Insekten, sondern auch Tiere, die durch den Kontakt mit Fliegen ebenfalls Beschwerden empfinden, brauchen unsere Fürsorge und unseren Schutz vor ihnen. Am meisten leiden die auf der Straße gehaltenen Tiere: Hofhunde, Pferde und Kühe, die hungrige Fliegen buchstäblich lebend beißen. Anstelle von Bissen, Wunden und pathogener Mikroflora beginnt die Haut zu leiden und zu faulen. Es lohnt sich nicht, eine ähnliche Situation in Gang zu setzen. Es müssen sofort Maßnahmen zur Bekämpfung ergriffen werden.

Um Tiere vor Fliegenbissen zu schützen, werden beide Repellentien verwendet, dh Mittel, deren Funktion darin besteht, Substanzen, die auf die Abtötung von Insekten abzielen, sowie Insektizide abzuwehren. Tierhaare werden mit Schreckmitteln ähnlich wie Flohtropfen behandelt: Wirbelsäule, Hinterkopf und Widerrist (Bayofly und Flybyte) Die Wirkung solcher Medikamente hält lange an, hauptsächlich drei Wochen.

Weithin bekannt AgitaIn warmem Wasser auflösen und auf Oberflächen, Fenster und Türen sprühen. Auch spezielle Sprays auf Basis von Pyrethin, Permethrin und Malathion, lähmende Insekten, kommen zum Einsatz. Aber im Gegensatz zum Bayofly-Präparat ist die Wirkung des Sprays zeitlich begrenzt - es sind nur wenige Stunden, was ein deutliches Minus darstellt. Aerosole sind ebenfalls anwendbar, es sollte jedoch beachtet werden, dass zum Zeitpunkt der Verwendung der Chemikalie keine Tiere im Raum sein dürfen.

Was ist die Gefahr von Fliegen

Alles war nicht so schlimm, wenn der Kern des Problems nur in psychischen Beschwerden bestand. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Fliegen keine so harmlosen Insekten sind, da sie an ihren Füßen Tausende von Bakterien tragen können, die verschiedene schwere Krankheiten verursachen: Helminthiasis, Diphtherie, Tuberkulose, Cholera, Anthrax, Konjunktivitis, Ruhr, Salmonellose, Typhus und Typhus .

Diese Insekten sind Träger derartiger epidemiologischer Krankheiten, und zwar aus dem einfachen Grund, dass ihr bevorzugter Lebensraum Kot, Kompostgruben, Deponien und verfallende Tierkörper sind. Wenn Fliegen durch all diese unangenehmen Orte gelaufen sind, dringen sie in das Haus einer Person ein, setzen sich auf Essen, das auf dem Tisch liegt, auf Obst, das in einer Vase liegt, und auf Marmelade, die nicht mit einer Untertasse bedeckt ist.

Und dann gibt es noch ein anderes Gesundheitsrisiko: Die Fliege kann nicht nur Nahrung mit Bakterien infizieren, sondern auch die Larven verzögern, die in Zukunft zusammen mit Nahrung in den menschlichen Körper gelangen, der mit Haut-, Magen-Darm- und Urogenitalerkrankungen behaftet ist. Darüber hinaus können einzelne Personen Bisse zufügen, was zu einer starken Reizreaktion auf der Haut führt.

Fliegenverhütung

Diese beängstigenden Faktoren sind ein guter Grund, um unangenehme Insekten zu bekämpfen.

Aber es sollte verstanden werden: Um keinen Krieg mit Fliegen, Schlammliebhabern, zu beginnen, sind bestimmte vorbeugende Maßnahmen notwendig:

  • Aufrechterhaltung der Sauberkeit im Haus auf dem richtigen Niveau: häufige Nassreinigung, rechtzeitige Abfallentsorgung,
  • Mangel an Essen auf dem Tisch,
  • regelmäßige Reinigung des Stalles für Nutztiere (falls vorhanden), Bewässerung von Gülle mit einer Lösung von Karfos,
  • Moskitonetze an den Fenstern,
  • Töpfe mit Geranien auf den Fensterbänken des Hauses,
  • Pflanzen mit einem stechenden Geruch, gepflanzt auf dem Gelände: Rainfarn, Lavendel, Wermut, Holundersträucher und Vogelkirschbäume.

Die Einhaltung dieser Reihe von Regeln hilft nicht nur dabei, lästige Insekten loszuwerden, sondern lässt Sie auch nicht vor einem solchen Problem wie Fliegen in Innenräumen stehen.

Mittel gegen Fliegen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Hund vor unersättlichen Blutsaugern zu schützen:

  • Behandeln Sie den Hund mit speziellen Präparaten für die Nasennebenhöhlen.
  • Verwenden Sie Volksheilmittel
  • Insekten mit natürlichen Repellentien abwehren.

Beliebte Heilmittel gegen Fliegenbisse sind Salben, Sprays. Sie sind bequem anzuwenden und mit in die Natur oder aufs Land zu nehmen. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen sorgfältig durch und beachten Sie alle Sicherheitsvorkehrungen.

Vor dem Kauf des Arzneimittels wird empfohlen, einen Tierarzt aufzusuchen und zu konsultieren. Einige Insektizide können bei Haustieren allergische Reaktionen hervorrufen.

Vor der Behandlung von Tierbissen müssen Sie es sorgfältig auf Beschädigungen untersuchen. Wenn der Hund nur ein paar Bissen in den Ohren hat, können Sie sich auf die Verwendung von Abschreckungsmitteln zu Hause beschränken. In dem vernachlässigten Fall ist es notwendig, das Haustier mit speziellen insektiziden Mitteln zu behandeln, wenn Fliegen den größten Teil der Ohrenoberfläche fressen.

Gekaufte Insektizide

Der moderne Markt für Tierarzneimittel ist durch zahlreiche Marken mit unterschiedlichen Freisetzungsformen vertreten. Die meisten dieser Fliegen sind hauptsächlich für Pferde und Rinder bestimmt. Sie sind auch für Hunde geeignet. Die folgenden Medikamente helfen, lästige Nebenhöhlen loszuwerden:

  1. Mustang ist eine Emulsion auf Wasserbasis, die Zetacypermethrinpyrethroid enthält. Американское средство от мух для собак также подходит, как и для лошадей, только расход будет меньше на порядок. Эмульсию разводят в воде и опрыскивают тело животного. Препарат является надежной защитой от летающих насекомых и от иксодовых клещей.
  2. Мухоцид – эффективный спрей от мух, предназначенный для обработки крупного рогатого скота, но способен уберечь и собак. Die Aktion dauert ca. 6-8 Stunden, aber wenn das Haustier in den Regen gerät oder nachdem es gewaschen wurde, müssen Sie den Vorgang wiederholen.
  3. Salbe Ab von Bremsen vertreibt gut Fliegen auf einem Hund. Im Gegensatz zum Spray kann die Salbe nur auf die Bereiche aufgetragen werden, die am anfälligsten für Insektenstiche sind. Schmiere das Produkt mit einer dünnen Schicht ein und wasche deine Hände gründlich.

Gekaufte Insektizide von Fliegen

Folk-Methoden

Die ersten Schutzmaßnahmen gegen Henna begannen in den Dörfern, basierend auf den Erfahrungen älterer Generationen. Insekten reagieren sehr empfindlich auf stechende Gerüche. Viele Tierschutzmethoden basieren auf diesem Prinzip.

Fliegen sitzen nicht auf dem Hund, wenn die Ohren des Hundes mit Fett gefettet sind. Der spezifische Geruch und die ölige Konsistenz stoßen Mücken ab. Der Nachteil dieser Methode ist die Manifestation von Geduld seitens des Hundes, was eindeutig unangenehmes Solidol als Salbe ist.

Wenn die Infektion mit den Fliegen so groß ist, dass sie Zeit haben, ihre Eier abzulegen, müssen Sie den Hund sofort dem Tierarzt zeigen. Das Vorhandensein weißer Insektenlarven in offenen Wunden kann schwerwiegende Folgen haben.

Ein weiteres Volksheilmittel gegen Fliegen, die die Ohren von Vierbeinern fressen, ist Essig. Wenn Sie die Wolle mit einer schwachen Lösung einreiben, werden Sie die störenden Nebenhöhlen los. Sie können geschädigte Haut mit Teer schützen und sogar heilen. Sie können die Ohren des Hundes mit einem konzentrierten Produkt selbst salben oder Teerseife verwenden. Seine Seifenlösung hat antiseptische Eigenschaften und kann kleine Wunden heilen.

Natürliche Repellentien

Viele Pflanzen stoßen fliegende Blutsauger von Tieren effektiv ab. Wenn die Hofhunde von Fliegen über den Ohren gebissen werden, werden Zweige von Pflanzen um den Zwinger oder die Voliere herum angeordnet:

Da die Zweige trocknen und welken, müssen sie aktualisiert werden. Pflanzenaromen beruhigen den Hund und schützen ihn vor Zecken, Flöhen und Mücken. Kamille Bouillon kann als Antiseptikum verwendet werden, um Wunden an den Ohren zu wischen. Ätherische Öle auf Lavendel- und Eukalyptusbasis werden auf ein Wattestäbchen oder ein Stück Stoff getropft und neben den Zwinger gelegt.

Sehen Sie sich das Video an: Wenn Dasselfliegen attackieren (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send