Hilfreiche Ratschläge

DIY Piratenkostüme: Herstellungsempfehlungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Das wikiHow-Content-Management-Team überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Es ist überhaupt nicht schwierig, ein Piratenkostüm von Grund auf neu zu erstellen. Auch wenn Sie nicht nähen können, können Sie dieses Kostüm ganz einfach herstellen! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie aus Dingen, die Sie höchstwahrscheinlich bereits zu Hause haben oder die in einem Gebrauchtwarenladen oder auf einem Flohmarkt leicht zu kaufen sind, ein erfolgreiches Piratenkostüm herstellen können. Beginnen Sie mit Schritt 1.

Wir fertigen Piratenkostüme für einen Karneval für die ganze Familie in Eigenregie

Daher werden wir alle Details in der richtigen Reihenfolge betrachten.

Das Hemd ist normalerweise in Weiß oder Creme gehalten. Die Hauptvoraussetzung dafür ist jedoch, dass es geräumig und komfortabel sein muss.

Und der Farbton kann ausgewählt werden und dunkelbraun, schwarz, dunkelblau. Wenn in Ihrem Kleiderschrank nichts Passendes gefunden wurde, können Sie ganz einfach zu Hause ein Piratenhemd kreieren. Dazu wird ein geeignetes Hemd genommen, auf ein zuvor in zwei Hälften gefaltetes Stück Stoff gelegt und entlang der Kontur eingekreist, so dass die Ärmel breiter werden und das Teil selbst länger wird. Denken Sie daran, die Nähte zu berücksichtigen. Jetzt können Sie das Teil entlang der Kontur schneiden. Anstelle eines Kragens wird im Hemd ein Hals mit einem Schlitz hergestellt, der so groß ist, dass der Kopf frei hineinreicht. Verarbeiten Sie den Hals wie auf dem Foto gezeigt.

Es bleibt, um die Seitennähte zu verbinden und flauschige Bündchen an den Ärmeln zu nähen. Die Unterseite des Hemdes kann gesäumt sein, im Gegenteil, es können asymmetrische Schnitte gemacht werden, so dass es aussieht, als ob die Kleidung zerrissen ist. Wenn Sie ein ideales Hemd für jemanden kreieren möchten, können Sie einen Spitzenrüschen an der Vorderseite des Ausschnitts nähen.

  1. Dann hängt alles von Ihrem Wunsch und Ihrer Vorstellungskraft ab. Für Jungen ist es durchaus möglich, die Weste mit dem Symbol des lustigen Roger zu verzieren (mit einem Aufkleber oder einer Stickerei). Waschen Sie für Mädchen verschiedene dekorative Flecken auf ihm, damit er mindestens ein wenig süß ist. Übrigens ist für Erwachsene ein Leibchen oder mangels eines solchen ein langer Mantel, vorzugsweise eine dunkle Farbe, ein würdiges Element eines Piratenkostüms.
  2. Sie können auch versuchen, zuerst eine Weste aus dem Schrank zu holen. Es kann rein symbolisch sein - sehr kurz, auch ohne Verschlüsse und Knöpfe, oder umgekehrt, lang, mit vielen Haken und Verschlüssen. Es ist wünschenswert, dass es monophon ist. Eine Lederweste sieht am besten aus. Wenn noch jemand ohne Weste übrig ist, werden wir sie mit der vorherigen Technologie nähen.
  3. Wenn Sie ein Piratenkostüm für Kinder kreieren, ist es übrigens am einfachsten, ein normales T-Shirt zu nehmen und vorne einen Spitzenrüschen darauf zu nähen. Nur muss es entweder mit einem Leibchen oder mit einer Weste getragen werden.
  4. Für einige Familienmitglieder kann eine normale Weste oder sogar ein gestreiftes T-Shirt gut geeignet sein.
  5. Nehmen Sie ein bequemes T-Shirt, falten Sie es entlang der Symmetrieachse, befestigen Sie es am Stoff und schneiden Sie drei Teile ohne Ärmel. Eins für die Rückseite, zwei für die Vorderseite. Es ist besser, die Armlöcher der Ärmel zu vertiefen und an den Vorderteilen einen dreieckigen Ausschnitt zu machen. Die Details der Weste müssen an den Rändern verarbeitet und an den Seiten und entlang der Schulternähte genäht werden.
  6. Hosen oder Röcke sind das unkomplizierteste Kleidungsstück eines Piraten.
  7. Es reicht aus, eine alte Hose zu nehmen, Bildflecken zu nähen, ihren Hintern zu schneiden und zu wischen - und jetzt ist die Piratenhose fertig. Für junge Piraten wird jeder alte, unnötige Rock mitgenommen, am unteren Rand asymmetrisch abgeschnitten und mit einem breiten Gürtel zusammengebunden.

Für Mädchen können sogar normale Leggings in Kombination mit gestreiften Leggings auftauchen.

Übrigens kann ein Gürtel aus jedem Schal, der an einen Gürtel gebunden ist, besser als rot gemacht werden. Und wenn dies nicht gefunden wird, ist es leicht aus rotem Stoff gefertigt.

Ein Piratenhut ist fast das Hauptmerkmal, an dem ein Piratenkostüm erkannt wird. Für das Familienoberhaupt und für den kleinen Piraten können sie aus Pappe oder Filz hergestellt werden, und auf die weibliche Hälfte kann vollständig verzichtet werden. Auf dem Foto unten können Sie sehen, wie ein einfacher Schal zu einem echten Piratenkopfschmuck wird.

Wir machen zusätzliches Zubehör für ein Piratenkostüm

Hinzufügungen zu einem Piratenkostüm kommen manchmal vor, fast wichtiger als die Robe selbst. Sie sind es, die die Kreation des Bildes vervollständigen und sozusagen allen um sie herum mitteilen, dass es sich um einen Piraten vor ihnen handelt. Wie sie sagen, gibt es nicht viele von ihnen, und aus allen folgenden können Sie entweder einzelne Elemente auswählen oder, wenn möglich, sogar alles auf einmal verwenden.

  • Die Augenbinde in einem Auge ist das wichtigste Teil, das leicht sowohl aus schwarz lackiertem Karton als auch aus dunklem Stoff mit einem daran befestigten Gummiband hergestellt werden kann.
  • Jolly Roger (Bild eines Schädels mit Knochen) - kann an jedem Teil der Kleidung angebracht werden, meistens an einem Hut, einem Hemd oder einer Weste.
  • Geldbörse mit "Gold" - am Gürtel können Sie eine kleine Tasche aufhängen, die aus Samt oder Satin genäht ist und mit Blech- oder Metallteilen gefüllt ist und beim Gehen klingelt.
  • Waffen - Pistolen, Säbel oder Dolche hinter dem Gürtel. Sie können Spielzeugwaffen kaufen oder sie aus Pappe schneiden und sie in hellen, vergoldeten Tönen bemalen.
  • Das Mobilteil, der Haken und die Schatzkarten werden ebenfalls am einfachsten aus Pappe und Papier hergestellt.
  • Viele Fingerringe, ein Ohrring oder Ohrringe im Ohr, eine Vielzahl von Kugeln eignen sich zur Dekoration älterer Piraten.
  • Ein Papagei auf der Schulter, ein Fernglas oder eine Schatztruhe sind schon recht komplexe und seltene Accessoires.

Piratenattribute

Am häufigsten werden die folgenden Elemente im Bild eines Piraten verwendet:

  • gespannter hut oder bandana,
  • schwarze augenbinde,
  • ein weißes Hemd im alten Stil mit Manschetten und Rüschen, nicht unbedingt gebügelt, auf Wunsch zerrissen,
  • Weste
  • gestreifte Hose oder Rock, aber nicht gerade und am liebsten zerrissen,
  • einen Schärpengürtel oder mehrere gewöhnliche Ledergürtel,
  • Stiefel, immer hoch.

Das Bild eines Piraten wird spektakulär aussehen: ein Haken an seiner Hand, Musketen hinter seinem Gürtel, ein Fernglas, Dolche, ein Papagei, der auf seiner Schulter sitzt, eine Fülle von Ringen an seinen Fingern.

Vermeiden Sie Übermaß nicht, Piraten lieben Anmaßung, also wollte ich alle Details im Kostüm verwenden, dann verwenden Sie sie alle. Und so reichen für das Auftreten eines Piraten mehrere der Elemente aus.

Wir nähen ein Hemd

Wenn Sie plötzlich irgendwo auf dem Dachboden kein altes Hemd mit Spitze gefunden haben, nähen Sie es selbst.

Um zu arbeiten, müssen Sie ein normales altes Hemd, das zu Ihrer Zeit sein wird, und ein Stück Stoff in verschiedenen Farben vorbereiten.

Falten Sie den Stoff in zwei Hälften, entfalten Sie das Hemd oben, Kreis. Das Hemd muss unter den Achseln ziemlich weit geschnitten sein und voluminöse Ärmel haben. Wenn Sie möchten, können Sie es länger machen. Nehmen Sie beim Erstellen eines Musters die erforderlichen Korrekturen vor und schneiden Sie es dann aus. Achten Sie darauf, einige Zentimeter in die Details des Musters einzufügen, um die Nähte zu verarbeiten und die Kanten zu säumen. So können Sie sicher sein, dass Sie einen Schnittfehler machen.

Schneiden Sie den Hals so ab, dass der Kopf ruhig in das entstandene Loch passt, und verarbeiten Sie ihn wie unten dargestellt. Jetzt bleibt nur noch Ärmelbündchen zu erstellen. Schneiden Sie den Stoffabschnitt zu und nähen Sie den Gummizug im Zickzack in geringem Abstand von der Kante, während er leicht gedehnt werden muss.

Jetzt müssen Sie nur noch die Unterseite des Hemdes säumen und die Seitennähte nähen, und das Hemd des Piraten ist fertig. Und um es perfekt zu machen, können Sie eine Schnürung am Kragen anfertigen oder eine Rüsche aus Spitze nähen.

Es gibt eine Option für einfachere Kinder. Nehmen Sie ein weißes T-Shirt und nähen Sie einen Spitzenrüschen daran. Bei dieser Option müssen Sie jedoch eine Weste oder ein Leibchen tragen.

Wenn ein Piratenkostüm in einer begrenzten Zeit erstellt wird oder ein Hemd nicht genäht werden kann, können Sie es durch eine Weste ersetzen.

Stylische Weste

Es ist sehr einfach, eine Weste mit dem oben beschriebenen Schema zu erstellen. Nehmen Sie ein bequemes T-Shirt und falten Sie es in zwei Hälften, um ein Muster zu erstellen. Dann musst du sie umkreisen, aber ohne Ärmel. Das Ergebnis sollte aus zwei Teilen der Vorderseite und einem Detail der Rückseite bestehen. Vergessen Sie nicht, sich ein wenig vom Muster zurückzuziehen, um die Nähte und Kanten zu bearbeiten. Dann schneiden Sie mutig alle Details aus.

Wir nähen alle Details und verarbeiten entlang der Kante. Die Weste kann ohne Knöpfe weit geöffnet werden, da das Nähen von Knöpfen den Piraten nicht wert ist. Und wenn es für einen niedlichen Piraten geschaffen wurde, dann werden über Patches genähte ein schönes Dekor.

Gestreifte Hose

Gestreifte Hosen sollten für ein ideales Bild eines Piraten verwendet werden. Wenn Sie jedoch keine Lust dazu haben, sind schlichte, enge Jeans ebenfalls eine gute Option.

Die Nähtechnik dieses Teils der Piratengarderobe ist genau die gleiche. Wir nehmen bequeme Hosen, vorzugsweise nicht aus Strick. Dann falten wir sie Bein für Bein in zwei Hälften und erhalten ein Muster. Wir falten den Stoff zweimal. Bei Verwendung von gestreiftem Stoff muss dieser in Richtung der Streifen gefaltet werden.

Es bleibt der Fall für kleine. Wir säumen die Beine und stecken den Gummizug in den Gürtel. Wenn Sie möchten, dann kann das Gummiband von unten verwendet werden, es ist sehr praktisch, besonders wenn das Kostüm für ein Kind ist.

Wir ergänzen das Bild mit einem Rock

Die Technik, einen Rock für ein Piratenmädchen zu kreieren. Sie müssen den Stoff nehmen, schwarz oder gestreifte Farben werden am besten aussehen. Zuerst müssen Sie einen normalen Rock mit einem geraden Schnitt nähen. Dann können Sie einen unebenen Saum erzeugen, indem Sie verschiedene Dreiecke entlang der Kante ausschneiden. Dieser Rock sieht gut mit einem Korsett und einem Gürtel aus.

Wenn Sie keinen Rock anziehen möchten, können Sie eine enge Hose oder eine weite Hose tragen.

Augenbinde

Eines der Hauptmerkmale, das einen Piraten auszeichnet, ist ein schwarzer Verband an einem Auge. Sie wird das Bild am besten erklären, während es zu Hause sehr einfach zu machen ist.

Um einen Verband zu machen, muss man einen dichten Stoff nehmen, zum Beispiel Filz. Wir machen eine Augenmuschel aus dem ausgewählten Stoff, wir befestigen ein Gummiband oder einen Stoffstreifen mit einem Gummiband daran. Das Pflaster sieht auf der Augenmuschel gut aus. Für die Kleinen können Sie beispielsweise mit einem Lieblingstier ein süßes Pflaster anfertigen. Für Erwachsene und ältere Kinder können Sie ein Pflaster mit untereinander gekreuzten Knochen unter dem Schädel anfertigen.

Ein solcher Verband kann auch leicht aus Papier hergestellt werden. Dazu müssen Sie nur einen Kreis mit dem gewünschten Durchmesser aus dickem schwarzem Karton ausschneiden, ein dünnes Gummiband auffädeln und, falls gewünscht, mit einem Piratensymbol mit Knochen verzieren.

Tricorne des Seeräubers

Um einen gespannten Hut zu machen, braucht man einen Filz. Wir machen 1 Teil mit einem Schlitz (Schlitzgröße = ½ Kopfumfang), umhüllen die Ränder mit einem Knopfloch, Faden einer anderen Farbe. Befindet sich kein Patch auf der Augenbinde des Piraten, kann dies am Hut erfolgen.

Die „Ohren“ des gespannten Hutes müssen zusammengeklebt oder zusammengenäht werden.

Wenn es keinen Filz gibt, verzweifle nicht, kann es auch aus Papier sein.

Nehmen Sie dazu einen dicken Karton. Schneiden Sie das Detail mit der Form eines Hutes und eines Pappstreifens so aus, dass es zum richtigen Zeitpunkt auf dem Kopf liegt.

Jetzt müssen beide Teile mit Farben in der Lieblingsfarbe des Piraten angestrichen werden - schwarz, wenn kein Karton in der gewünschten Farbe vorhanden ist. Auf Wunsch verzieren wir den Hut auch mit gekreuzten Knochen unter dem Schädel.

Der Hut wird eindrucksvoller aussehen, wenn Sie ein Stück Papier daran kleben.

Es gibt auch eine einfachere und schnellere Möglichkeit, einen Hut wie eine Maske herzustellen. Dazu ist es auch erforderlich, das Teil mit der Form eines Hutes zu schneiden, wenn es gefärbt werden muss. Danach kleben Sie es mit Kleber oder Klebeband, damit der Hut aufbewahrt und auf einer Party lustige Bilder in einem Piratenhut gemacht werden können, der nur am Kopf befestigt ist.

Wenn der Piratenhut nicht ihren Wünschen entsprach, kann er komplett durch ein Kopftuch ersetzt werden. Nachfolgend finden Sie Optionen zum Binden auf Piratenart.

Ausgefallene Accessoires

Wenn der Hauptteil des Kostüms fertig ist, ist es Zeit, über Zubehör nachzudenken. Du kannst einen Dolch aus dickem Karton machen, einen Plüschpapagei nehmen, schwarzen Stoff verzieren und daraus eine Piratenflagge machen, denn solche Details werden zeigen, dass dein Charakter ein echter Pirat ist.

Um eine Pfeife herzustellen, die notwendig ist, um für einen Piraten zur See zu fahren, müssen Sie mehrere Papprollen nehmen, z. B. unter Toilettenpapier. Von diesen ist es notwendig, einen Rohrrohling herzustellen.

Danach wird jede Rolle in eine Kunstlederklappe gewickelt oder mit schwarzer Farbe bemalt.

Und dann verbinden wir die Rollen miteinander und bilden ein Rohr, wie auf dem Foto unten gezeigt.

Es gibt eine Option, die schneller und einfacher ist. Dazu drehen wir den Kartonbogen in das Rohr und fixieren das Klebeband beidseitig mit Klebeband. Das Fernglas ist fertig.

Willst du wie ein furchterregender Pirat wirken? Ein Haken anstelle einer Hand lässt das Blut anderer vor Angst erstarren. Und es ist sehr einfach zu machen. Nehmen Sie einen Einweg-Pappbecher und bohren Sie ein Loch in den Boden. Aus der Lebensmittelfolie machen wir einen Haken und stecken ihn in dieses Loch. Wir fixieren mit Kleber. Und jetzt bleibt nur noch das Glas zu schmücken.

Denken Sie am Ende Ihres Bildes daran, dass zerzaustes Haar und heruntergelassene Augen auf piraterale Weise obligatorisch sind, wenn alle Accessoires und Kleidungsstücke fertig sind. Ein paar Narben zieren nur den Seeräuber.

Pin
Send
Share
Send
Send