Hilfreiche Ratschläge

Ghostbuster werden: Anleitung für Dummies

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Handlung besteht aus drei jungen Wissenschaftlern, die den legendären Cadillac Miller-Meteor von 1959 umrunden, paranormale Fälle untersuchen und Geister fangen. Und obwohl viele glauben, dass die Idee des Films geboren wurde, ist dies dank der stürmischen Vorstellungskraft des Regisseurs (und Darstellers einer der Hauptrollen) Ivan Reitman in der Tat nicht ganz richtig.

Eine merkwürdige Tatsache ist das Bild der Jäger, ihrer Kleidung, Waffen und Ausrüstung, der Schöpfer des Films, der von echten Ghostbustern "entlehnt" wurde, deren Team zu dieser Zeit im alten England "operierte". Sie trugen spezielle Overalls, trugen einen schwarz lackierten Krankenwagen und nahmen spezielle Ausrüstung mit, um übernatürliche Kräfte aufzuspüren und zu zerstören.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung des Films in großem Umfang hat sich die Anzahl der echten Ghostbuster-Dienste auf der ganzen Welt vervielfacht. Solche Organisationen traten nicht nur in den USA, sondern auch in ganz Europa und sogar in Russland auf (der Kampf gegen Poltergeister wurde zu einem echten Geschäft). Und wie die Verantwortlichen solcher Agenturen berichten, nimmt die Anzahl der Anrufe ständig zu. Vielleicht ist der Grund dafür die Veröffentlichung einer Vielzahl von Fernsehsendungen und Filmen zu ähnlichen Themen. Aber die Tatsache bleibt bestehen - die Menschen sind bereit, die Dienste echter Ghostbuster zu nutzen (und zu bezahlen). Warum also nicht Ihren eigenen paranormalen Dienst organisieren?

Wie werde ich ein Geisterjäger?

Viele Leute denken, dass die Aktivitäten solcher Organisationen auf gewöhnlicher Täuschung beruhen. Manche Menschen erschaffen unheimliche Bilder in ihrem Kopf (zum Beispiel nach dem Anschauen von Horrorfilmen) und reagieren auf jedes Rascheln, indem sie ihm einen übernatürlichen Ursprung zuschreiben. Andere nutzen die Angst der Menschen und bieten ihre Pseudodienste an. So sieht es von der Seite des gewöhnlichen Durchschnittsbürgers unseres Landes aus. Oder?

Aber hier ist das Unglück - solche Aktivitäten sind meistens keine Amateure, sondern echte Profis. Ghostbuster-Dienste werden oft von echten Wissenschaftlern geleitet, die seit vielen Jahren Parapsychologie studieren. Viele von ihnen unterrichten an renommierten Universitäten auf der ganzen Welt. Unnötig zu erwähnen, dass diese Leute, wie kein anderer, vertrauenswürdig sind. Wir werden niemandem die Existenz übernatürlicher Kräfte beweisen (wir selbst glauben nicht besonders an sie). Aber hier ist das Interessante: Nachdem Ghostbusters angerufen und die Wohnung vom Bösen "gesäubert" hat, beruhigen sich viele Kunden und beginnen, das Leben in vollen Zügen zu leben. Vielleicht ist dies nur Selbsthypnose, aber es wird dennoch ein positiver Effekt erzielt. Solche Dienste funktionieren also nicht umsonst.

Heutzutage gibt es in den Vereinigten Staaten spezielle Schulen und Kurse, die jedem anbieten, der eine Ausbildung in der Spezialität „Ghostbusters“ absolvieren möchte. Die Schüler studieren Vorlesungen über Parapsychologie und übernatürliche Phänomene. Die Praxis findet jedoch in den "realen Lebensräumen" der Geister statt - in verlassenen alten Häusern, Kellern, auf Friedhöfen.

Das heißt, um eine ungewöhnliche Geschäftsidee in die Realität umzusetzen und Ihren eigenen Ghostbusters-Service zu eröffnen oder ein privater Kämpfer gegen böse Geister zu werden, können Sie an einer dieser Bildungseinrichtungen trainieren. Obwohl es nicht selten Fälle von autodidaktischen Jägern gibt, die übernatürliche Phänomene auf eigene Faust untersuchen.

Für mehr Spektakulärität und aus Sicherheitsgründen benötigen Sie einen speziellen Anzug, wie er von Feuerwehren verwendet wird. Schließlich ist es durchaus möglich, dass Sie mit gefährlichen Stoffen, Feuer und Wasser umgehen müssen. Sie benötigen auch ein Auto, mit dem Sie sich in der Stadt fortbewegen können. Es sollte erkennbar sein, es sollte für Ihren Dienst und Ihr Telefon werben. Und natürlich kann kein einziger Geisterjäger auf seine Ausrüstung verzichten. Natürlich sprechen wir nicht über Laser und Fallen (die wir im Film von 1984 gesehen haben). Die Ausrüstung wird eine Vielzahl von Computern und alle Arten von Wärme-, Licht- und elektromagnetischen Sensoren umfassen, um Veränderungen in einem bestimmten Teil des Raums zu erfassen.

Am besten fängt man alleine an. Zuerst müssen Sie die Nachfrage nach einem ähnlichen, sehr exotischen Service untersuchen. Und wenn es genügend Aufträge gibt, können Sie darüber nachdenken, neue Ghostbuster einzustellen und auszubilden. Das alles scheint unglaublich und einfach unrealistisch. Aber die Zeit wird vergehen, und wie es uns scheint, werden solche Organisationen alltäglich werden. Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Geschäft.

Andere Welt

Alle Religionen der Welt sind sich einig, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.

Seit jeher haben die Lebenden Menschen angesprochen, die diese Welt verlassen haben. In der Regel griffen sie in sehr schwierigen Situationen darauf zurück, wenn niemand helfen konnte. Menschen neigen dazu, sich dem Himmel zuzuwenden, damit sie von abreisenden Verwandten gehört werden.

Oft tauchen die Geister von Toten ohne jede Herausforderung auf. Es gibt viele Berichte darüber. Ähnliches passiert in unserer Zeit.

Nachwuchsforscher

Das Rheinische Bildungszentrum, die Schule für Parapsychologie und das Institut für paranormale Forschung sind ein idealer Ort für Nachwuchsforscher, die sich mit effektiven Methoden der Kommunikation mit Geistern auseinandersetzen möchten.

Der Kurs lädt Sie ein, die Grundlagen der menschlichen Biologie, Physik und Technologie zu erlernen, um Ihr Wissen über die Grenzen plausibler Erklärungen seltsamer physikalischer Phänomene hinaus zu erweitern, denen der Geisterjäger im Alltag begegnen kann.

Parfümaktivität dokumentieren

Trotz der Tatsache, dass wir in einer Welt des technologischen Durchbruchs leben, wurden Geisterdetektoren noch nicht erfunden. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Techniken, mit denen Sie die Parfümaktivität dokumentieren und Daten aufzeichnen können. Der elektromagnetische Feldzähler (EMF) ist praktisch, um Schwankungen des elektromagnetischen Feldes in der Umgebung zu messen.

Theorien über das paranormale Feld legen nahe, dass Geister es manipulieren können, was zu einem unerklärlichen Anstieg der EMF führt. Auch hier kann eine fehlerhafte Verkabelung oder Störung eines Mobiltelefons die Messwerte beeinflussen.

„Sie müssen wissen, dass die Umwelt Ihre technischen Geräte unbrauchbar machen kann“, sagt Loyd Auerbach, Professor für Parapsychologie am Rheinischen Bildungszentrum. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle äußeren Einflüsse in der Umgebung zu untersuchen und zu beseitigen, die zu falschen Messwerten führen können. Der Wissenschaftler empfiehlt den Kauf eines EMF-Zählers, K2 Meter. Sie benötigen außerdem eine Videokamera für die Aufzeichnung von Interviews und Geisteraktivitäten, vorzugsweise mit Nachtsicht für Aufnahmen im Dunkeln.

Digitale Diktiergeräte werden sehr nützlich sein. Obwohl es wichtig ist anzumerken, dass viele paranormale Experten der Legitimität von EVP nicht zustimmen. Einige Skeptiker argumentieren, dass Geräusche nichts anderes als Radiosendungen oder die Tendenz des Gehirns sein können, Muster von zufälligen Geräuschen zu erzeugen, während andere Forscher behaupteten, Aufzeichnungen von seltsamen Knurren oder menschlichen Stimmen aufzuzeichnen.

Ein Smartphone ist ein großartiges Werkzeug, aber das Telefon hat seine Grenzen. Langfristig ist es am besten, in hochwertige Hardware zu investieren.

„Geistergeschichten sind nichts anderes als Geschichten ohne Zeugen. Sie können in ein Spukhaus gehen und mit Ihren Mitteln eine Reihe von Zeugnissen erhalten. Wenn Sie jedoch keine Erfahrung haben, können Sie diese Zeugnisse nicht kombinieren “, sagt Auerbach.

Standortforschung

Informieren Sie sich vor dem Besuch eines Geisterhauses oder -gebäudes bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle über die Verbrechen, um Informationen über in der Nähe oder in der Umgebung begangene Morde oder Selbstmorde zu erhalten. Finden Sie heraus, ob das Haus auf der Erde gebaut wurde und Quarz oder Kristall enthält - zwei Elemente, die Informationen erfassen können.

Sie mögen denken, dass Geister oder Geister Sie beunruhigen, aber die Realität ist, dass Menschen Sie mehr verletzen können als Geister.

Wenn Sie jemand einlädt, ein fremdes Haus zu betreten, wissen Sie nicht, was Sie erwartet. Sie müssen vorsichtig sein, und das ist wichtig, da Sie Ihren Instinkten nicht vertrauen sollten. Wenn Sie etwas beunruhigt, versuchen Sie nicht, mit dem Geist zu sprechen. Idealerweise ist es sinnvoll, mit mindestens einem Partner zusammenzuarbeiten.

Stellen Sie ein Expertenteam zusammen

Natürlich möchten Sie, dass Ihr Ermittlungsteam professionell geschult wird, damit es nicht schadet, ein Team von so erfahrenen Spezialisten wie einem Ingenieur oder Elektriker zusammenzustellen. Die Einbeziehung von Experten in Ihre Untersuchung kann Ihnen helfen, eine logische Erklärung für das physikalische Phänomen einzugrenzen oder zu eliminieren.

Das Medium kann auch bei der Kommunikation mit Geistern helfen oder den Prozess der Beseitigung des Geistes beschleunigen. Sie müssen jedoch selektiv vorgehen, da die Anzahl der Pseudomedien die Anzahl der Personen mit wirklich einzigartigen Fähigkeiten überwiegt.

Schließen Sie logische Erklärungen aus

„Ich bin Situationsskeptiker“, sagt Auerbach. "Ich glaube an Geister und paranormale Phänomene, aber ich bin nicht in jedem Fall überzeugt, bis es wesentliche Beweise gibt."

Sie müssen plausible Erklärungen zusätzlich zu den Daten, die Sie erhalten, entfernen. In der Tat sind die meisten dieser Fälle nichts anderes als ein undichtes Rohr oder eine schlechte Verkabelung.

Einst Douglas Macmillan, Gründer der paranormalen Ermittlungsbehörde D. M. Paranormal ”wurde zu jemandem nach Hause gerufen, weil ein ängstliches Kind, das an Schlaflosigkeit litt, glaubte, unter seinem Bett sei etwas Schreckliches. Mit seinem zuverlässigen EMF-Messgerät gelangte Macmillan zu dem Schluss, dass alles nur für Elektrizität verantwortlich ist.

"Eine Person fühlt sich immer schlecht, wenn sie sich einer elektromagnetischen Feldquelle nähert", sagt Macmillan.

Lerne den Geist kennen

Als paranormaler Forscher haben Sie keine Angst vor dem Unbekannten, besonders wenn die Möglichkeit, den Geist der anderen Welt zu treffen, Ihre Realität wird. Wenn all Ihre Beweise und Zeugnisse Sie zu einer unbegründeten Schlussfolgerung führen, bleiben Sie ruhig.

Oft sind intelligente Geister gemein. Sie können einfach um ihren eigenen Tod trauern und in unsere Welt übergehen, weil ihre Mission auf Erden nicht abgeschlossen ist.

Der beste Weg, den Geist loszuwerden, ist, mit ihm zu sprechen. "Wenn Sie persönliche Details aus dem Gespräch über den Geist ausschließen können, besteht eine bessere Chance, dass er Ihnen antwortet", sagt Macmillan.

Sie können die Geister fragen, wie alt sie sind oder in welchem ​​Alter sie diese Welt verlassen haben. Wenn Sie diese Fragen stellen, nehmen Sie am besten das Gesprächsaudio auf. In Bezug auf den Angriff eines bösen Geistes oder einen Zusammenstoß mit dämonischer Macht argumentieren die Ermittler, dass dies äußerst selten vorkommt. Tatsächlich werden Sie eher vom Blitz getroffen als von einem angegriffenen Geist.

Pin
Send
Share
Send
Send