Hilfreiche Ratschläge

Wer sind Cyber-Goths?

Pin
Send
Share
Send
Send


Cybergoth als subkulturelles Konzept tauchte Ende der 1990er Jahre auf. Zuvor das Rollenspielunternehmen Spiele-Workshop benutzte das Wort "cybergoth" für ihre Spielserie: "Dark Future". Der Begriff „Cybergoths“ wurde auf diese Gruppen angewendet. Pioniere dieses Musikstils sind: Goteki, Nekromantik, Narcissus Pool, Katscan, Mechanical Cabaret. Im Moment haben sich Cyber-Goths bereits als Subkultur gebildet.

Grundlagen [Bearbeiten |

Wie werde ich ein Cyber-Goth?

Cyber ​​Goth ist das genaue Gegenteil von anderen Gotikstilen, die sich auf die Vergangenheit konzentrieren. Sie blicken in die Zukunft, in der es ultraviolette, progressive Mode, riesige Schuhe, ungewöhnliche Haarverlängerungen, Brillen, Kybernetik und Körpermodifikationen gibt. Dieses Phänomen kann als die Gotik der Zukunft und der Gegenwart bezeichnet werden. Es gibt keine Regeln. Es gibt nur zwei Arten von fertigen, aber wir achten auf ein bestimmtes, einzigartiges Aussehen. Denken Sie daran, dass es nicht einfach ist, ein Cyber-Goth zu werden, und Sie benötigen möglicherweise viel Geld und Mühe, um dieses Problem zu untersuchen. Cyber-Gothic ist ein komplexer Stil, aber wenn alles richtig gemacht wird, können Sie unglaublich und einzigartig aussehen. Dies ist ein relativ neuer Stil, der nicht gut erforscht ist, aber in letzter Zeit immer beliebter wird. Viel Glück mit diesem Stil und genießen Sie die Tatsache, dass Sie jetzt den Neid aller anderen bereiten!

Artikelinhalt

  • Wer sind Cyber-Goths?
  • Woher kam der Anruf "Get ready!" Immer bereit!"
  • Was meinst du moralisch bereit

In den 90er Jahren tauchten neben Gothic-, Punk- und Metal-Subkulturen verschiedene Zweige dieser Bereiche von Musik, Lifestyle und Mode auf. In dieser Zeit entstand die Cyber-Gothic-Kunst, deren Blütezeit sicher auf den Zeitraum 2000-2006 zurückgeführt werden kann. Natürlich sind diese Subkulturen in Russland mit einem erheblichen Rückstand zu Europa oder den Vereinigten Staaten entstanden und haben sich entwickelt, aber dies bedeutet nicht, dass die Cyber-Gotik in Russland zu einer Art Parodie der Richtung der Kultur im Westen geworden ist. Wie die Arten der Kreativität hat auch die Cyber-Gotik die Besonderheiten Russlands angenommen und unterscheidet sich leicht von der Cyber-Subkultur in demselben Europa.

Besonderheiten der Subkultur

Cyber-Gothic, auch wenn wir den Namen der Richtung berücksichtigen, entstand durch die Fusion zweier Subkulturen - Gothic und Cyber. Vertreter der Subkultur - Cybergoths - haben ihren eigenen einzigartigen Stil, hören bestimmte Musikgenres und verfügen über innovatives Denken und Philosophie. Wir sollten getrennt über diese Merkmale der Vertreter der Cyber-Gotik sprechen.

Cyber ​​Gothic Style

Sie können Cyber ​​Ready in der Menge der informellen Jugend immer an solchen Zeichen erkennen, wie unverschämte Kleidung (Miniröcke, Lackanzüge, Lederregenmäntel, Westen, Strumpfhosen oder Strümpfe in einem „Netz“ oder mehrfarbigen Streifen), säurefarbenen Haaren, Haarteilen in Form von Dreadlocks , Symbolik der biologischen und Strahlengefährdung. Cyber ​​Goths tragen auch oft Schmuck, der Mikrokreisläufen, Drähten, Anschlüssen und eingängigen Schuhen ähnelt (normalerweise sind dies Stiefel auf einer sehr hohen Plattform oder Armeestiefel oder Lackstiefel).

Es sollte beachtet werden, dass es sich um das „Füllen“ von Computern handelt, die Zeichen für die Strahlung und die biochemische Gefahr, die zu Symbolen dieser Subkultur geworden sind, wie Kreuze in der gewöhnlichen Gotik oder Irokesen in Punks.

Cyber-Musik ist fertig

Cyber ​​Goths hören zum größten Teil die Musik von Bands, die in bestimmten Stilrichtungen und Genres spielen. Beispielsweise sind die bevorzugten Musikgenres von Vertretern dieser Subkultur Industrial, Computer, Electro, Darkwave, Post-Rock und Progressive. Alle diese Genres zeichnen sich durch die Dominanz elektronischer Instrumente, synthetisierter Klänge, eines klaren Rhythmus und einer düsteren Atmosphäre aus.

Interessante Fakten über Cybergoths

Vermutungen und Gedanken über das bevorstehende Ende der Welt, den Zusammenbruch der Zivilisation, die Ansteckung eines Großteils der Erde mit Strahlungsabfällen und den Beginn des sogenannten „nuklearen Winters“ sind im Internet weit verbreitet. Einige Cyber-Goths glauben wirklich daran und bereiten sich auf die Folgen solcher Katastrophen vor (Gasmasken und OPCs kommen in vielen Vertretern der Subkultur vor, und eine Leidenschaft für die Kernphysik trägt dazu bei, die entsprechenden Fakultäten an den Universitäten zu besetzen).

Pin
Send
Share
Send
Send