Hilfreiche Ratschläge

Wie man lernt, mit 2, 3, 4 oder 5 Bällen zu jonglieren

Pin
Send
Share
Send
Send


Nach dem Zirkus träumen viele Menschen davon, Jonglieren zu lernen, aber leider geben die meisten diese Idee nach mehreren erfolglosen Versuchen auf. Das erste, worüber man nachdenken muss, ist, wie man jongliert. Sie können beliebige runde Gegenstände wie Tennisbälle mitnehmen. Aber es ist besser, in Fachgeschäfte zu gehen, die spezielle Jonglierbälle haben, die nirgendwo laufen, wenn Sie sie nicht fangen. Im ersten Paar wird dies häufig vorkommen. Die Kugeln sind weich, meistens mit Plastikperlen gefüllt. Das Wichtigste ist, dass alle Jongliergegenstände vorhanden sein müssen in Gewicht und Form identisch .

Wer genügend Konzentration, Lust und Eifer hat, kann Jonglieren lernen. Gehen Sie dazu nicht in einen Zirkus oder eine Sonderschule. Beherrsche einfach alle Jongliertechniken nach und nach und trainiere so oft wie möglich. Jonglieren ist in erster Linie eine interessante Aktivität für Sie und Ihre Umgebung, die alle aufheitert. Darüber hinaus hilft es Ihnen, fit zu bleiben, Jonglieren lindert auch den Stress aus den Augen, hilft bei der Entwicklung von Reaktionen und Fingerfertigkeit.

Der beste Ort, um in der Wohnung zu üben, ist ein Bett oder ein Sofa, da das Herabfallen auf weiche Bälle nicht in der gesamten Wohnung von Ihnen wegläuft und das Herabfallen leise und unangenehm für niemanden ist.

Zum Jonglieren muss man richtig stehen, nämlich gerade stehen, Füße schulterbreit auseinander. Beuge deine Arme an deinen Ellbogen und lege sie immer parallel zum Boden mit den Handflächen nach oben. Die Ellbogen sollten in der Nähe der Seiten sein, aber nicht gegen sie kuscheln und nicht hervorstehen. Außerdem, Hände sollten entspannt sein .

Wie man lernt, einen Ball zu jonglieren

Wir jonglieren mit einem Thema : Nehmen Sie einen Ball in die Hand und werfen Sie ihn von einer Hand in die andere. Nicht hoch werfen, ungefähr auf Augenhöhe oder etwas höher. Wirf und fange den Ball, den du brauchst, an verschiedenen Stellen. Wirf dich näher an deinen Körper heran und fange von außen. Üben Sie, bis Sie das Jonglieren mit einem Ball perfektioniert haben. Versuchen Sie, das Tempo zu beschleunigen und zu verlangsamen.

Wie man lernt, 2 Bälle zu jonglieren

Wir nehmen zwei Gegenstände, einen in jeder Hand. Werfen Sie zuerst mit der rechten Hand und beachten Sie dabei die vorherigen Empfehlungen. Wenn der Gegenstand seine maximale Höhe erreicht hat, rollen Sie mit der linken Hand. Fange den ersten Ball mit der linken und den zweiten mit der rechten Hand. Stoppen Sie und wiederholen Sie die Übung, aber nur mit der anderen Hand. Trainiere, bis du anfängst zu trainieren. Versuchen Sie als nächstes, alles ohne Unterbrechung zu wiederholen und das Tempo schrittweise zu beschleunigen.

Wie man lernt, 3 Bälle zu jonglieren

Wir nehmen zwei Objekte in der rechten und in der linken Hand. Wir werfen einen der Bälle mit der rechten Hand und tauschen ihn aus, wie in der vorherigen Aufgabe beschrieben. Wenn der Artikel seinen höchsten Punkt erreicht hat, tauschen wir ihn erneut aus. Als Ergebnis haben Sie zwei Gegenstände in Ihrer linken Hand. Wiederholen Sie dasselbe, nur mit der linken Hand beginnend. Sichern Sie den doppelten Ballwechsel und trainieren Sie, bis Sie diese Übung durchführen können.

Jetzt können Sie mit drei Gegenständen jonglieren. Machen Sie weiter wie in der vorherigen Lektion, aber fügen Sie noch einen Wurf hinzu. Sobald Sie sich sicher fühlen, fügen Sie einen weiteren Wurf hinzu, dann einen weiteren und so weiter. Wenn Sie weiter üben, werden Sie sich bald sicher fühlen und können problemlos mit drei Bällen jonglieren.

Wie man lernt, 4 Bälle zu jonglieren

Nehmen Sie zwei Bälle in die rechte und zwei in die linke Hand. Es stellt sich heraus, dass jede Hand mit zwei Bällen jongliert. Lerne zunächst, mit einer Hand auf eine Weise zu jonglieren. Die Bälle werden knapp über Augenhöhe geworfen, und die Hand macht beim Jonglieren eine halbkreisförmige Bewegung, wirft den Ball in die Nähe des Körpers und fängt an der Position, die am weitesten von ihm entfernt ist. Wirf Bälle von links nach rechts oder von rechts nach links und nur so. In keinem Fall sollten Sie Bälle von sich oder Ihnen wegwerfen. Nachdem Sie gelernt haben, mit einer Hand zu jonglieren, versuchen Sie es mit zwei. Wirf keine Bälle synchron, es wird dir nicht gelingen. Seien Sie geduldig, das Erlernen der 4-Ball-Jongliertechnik erfordert Zeit und Mühe.

Wie man lernt, 5 Bälle zu jonglieren

Emissionstechnik, wie beim Jonglieren von 3 Gegenständen. Jetzt muss man aber doppelt so schnell und höher Bälle werfen. Die Höhe der Kugel sollte ungefähr 1 Meter betragen. Bevor du mit 5 Bällen jonglierst, nimm 3 und wirf sie, damit du mit deinen Händen Baumwolle machen kannst, bevor du anfängst zu fangen. Wenn Sie erfolgreich sind, nehmen Sie einen anderen Ball.

Zunächst lernen Sie, wie Sie zwei Objekte in einer Hand unter einen Hut bringen. Um dies zu tun, trainieren Sie, um den Ball ein wenig nach oben und außen zu werfen. Lassen Sie mich Ihnen jetzt erklären, wie man lernt, 3 Bälle zu jonglieren. Danach können Sie mit 3 Bällen jonglieren. Wirf mit einer bequemen Hand einen der beiden Bälle diagonal auf und ab. Sie können lernen, 3 Ping-Pong-Bälle zu jonglieren, oder solche, die in einer Tierhandlung für lustige Haustiere verkauft werden.

Die meisten Jongleur-Anfänger wollen sofort vier lernen, nachdem sie gelernt haben, mit drei Fächern zu jonglieren. Dieser Trick wird als schräge Paare oder im Englischen als feige bezeichnet. Jonglieren ist also einfacher, aber nicht viel. Jetzt werde ich darüber sprechen, wie die meisten Jongleure mit vier Bällen zu jonglieren begannen. Wenn Sie diesen Trick gekonnt zeigen, ahnt ein nicht aufgeklärter Betrachter nicht einmal, dass die Kugeln nicht von einer Hand zur anderen fliegen.

Obwohl es auf den ersten Blick so aussieht, als wäre synchrones Werfen einfacher. Befolgen Sie die bewährte Methode: Werfen Sie zehnmal, dann drei Würfe mit jeder Hand zehn, dann vier usw. Jeder kann lernen, mit vier Objekten zu jonglieren - ein normaler Mensch hat genug Willenskraft für solche Leistungen.

Beim Jonglieren merke ich kaum einen Höhenunterschied: Das habe ich erst kürzlich erfahren. Ich jongliere seit 3,5 Monaten mit 4 und bin mir nicht sicher, ob ich noch einmal trainieren kann. Vor 0,5 Jahren habe ich gelernt, drei zu jonglieren, dann habe ich dieses Ding aufgegeben, dann habe ich es wieder genommen und absolut alle Fähigkeiten wurden beibehalten, jetzt habe ich mich daran gemacht, 4 zu meistern.

Und so einfach zu gehen! Die Hauptsache ist, es gleichmäßig auf die gleiche Höhe zu werfen und sicherzustellen, dass der rechte und der linke Ball nicht zu nahe kommen. Gleichzeitig werfe ich mit jeder Hand einzeln nicht sehr gut 2 Tore.

Ich jongliere jetzt seit einem Monat. Ich habe die Kaskade, Säulen, Krone, Spiralen und Mils Masse gelernt, der Brunnen funktioniert nicht! Es scheint, als würde ich gut mit zwei jonglieren, aber mit vier kann ich nicht, die Bälle fliegen ab und das wars. Hilfe! Wie gut schaffen Sie es, zwei in einem zu jonglieren? Als ich mit vier Jahren Jonglieren lernte, konnte ich mit jeder Hand zwei bis dreihundert Würfe ausführen.

Wo soll ich jonglieren?

Jetzt kann ich meine Arme frei um 120 Grad zueinander ausbreiten und immer noch mit vier jonglieren. Er selbst lernte 4 Tore von einem asynchronen Brunnen. Zwei Tage (ungefähr zweieinhalb Stunden am Tag, um 4 zu jonglieren) brauchten, um den Grund zu verstehen. Und lassen Sie nicht gleich nach zwei oder drei erfolglosen Versuchen alles fallen. Damit die Kugeln nicht kollidieren, müssen sie diese Linie überqueren. Sie müssen den Ball nicht weit zur Seite werfen.

Wenn Sie der Letztere sind, nehmen Sie die Bälle und gehen Sie. Wenn du ein paar Tricks mit 3-4 Bällen lernen willst, die dir helfen, fünf besser zu lernen, schau zu und lerne. Eigentlich müssen Sie nur lernen, die Bälle auf eine große Höhe zu werfen. Und diese Tricks werden durch den häufigen Einsatz von Site-Swap „5“ vereint, das heißt, einen Wurf auf die Höhe des Jonglierens mit fünf Bällen. Sie können in verschiedenen Höhen und entsprechend in verschiedenen Geschwindigkeiten jonglieren.

Versuchen Sie, mit einer bestimmten Bitrate zu Musik zu jonglieren (Sie können VKontakte leicht finden, indem Sie die Anzahl der N Schläge pro Minute angeben - „N Schläge pro Minute“) und sehen, welches Tempo zu Ihnen passt. Um zu lernen, wie man 3 Fächer gut wirft (sowie 4-5), ist es sinnlos, stundenlang zu stehen und die Kaskade zu trainieren. Jonglieren Sie mit ausgestreckten Armen. Spreizen Sie Ihre Arme so weit wie möglich. Werfen Sie zuerst einen Ball und fangen Sie ihn mit der gleichen Hand, um sich an das Gefühl zu gewöhnen.

Übe weiter, einen Ball von Hand zu Hand zu werfen, bis du anfängst, es gut zu machen. Wenn Sie mit der Luft jonglieren, machen Ihre Arme eine kreisende Bewegung? Es ist sehr wichtig, dass der Ball seine maximale Höhe erreicht, bevor er den zweiten Ball wirft. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit drei oder mehr Bällen jonglieren. Beginnen Sie langsam, um zu verstehen, wie sich die drei Kugeln in der Luft bewegen.

Wenn der zweite Ball in Ihrer rechten Hand ist, fangen Sie einfach den dritten Ball und das wars. Das ist alles was du tun musst. Nachdem Sie eine einfache Kaskade mit drei Kugeln erlernt haben, lernen Sie, wie man Kugeln „krönt“. Bei dieser Methode bewegen Sie beim Fangen eines Schwertes Ihre Hände nicht zum Körper, sondern vom Körper aus, dh Sie machen die umgekehrte Bewegung der Kaskade. Sie können in einer einfachen Kaskade beginnen und dann nach und nach jeden dritten Ball mit einer Krone werfen.

Vier Jonglieren

Wenn Sie diese Jongliertechniken gut beherrschen, können Sie anfangen, die „Säulen“ (eine Kugel in der Mitte, die andere an den Seiten), die Mühlenmasse und andere zu beherrschen. Generell rate ich jedem zu lernen, nichts zu verlieren. Und ich habe gelernt, mit Orangen zu jonglieren, als Kuklachev in einem Kinderprogramm zeigte, wie man das lernt.

Überall wird Ihnen von unserem zweidimensionalen Freund Jongleur geholfen, der derzeit mit drei Bällen jongliert - das Endziel dieses Trainings. Viele Menschen jonglieren lieber mit weichen als mit harten Bällen. Ich habe gelernt, mit Äpfeln zu jonglieren, und die Frauen von Tonga (Pazifikinseln) benutzen Tui-Tui-Nüsse! Halten Sie die Ellbogen dicht an den Seiten, strecken Sie die Arme in Höhe der Taille vor sich und werfen Sie den Ball von einer Hand in die andere.

Einfach, richtig? Dieselbe Technik wird von Jongleuren mit 3, 4, 5, 6, 7 Bällen usw. angewendet, obwohl ich bezweifle, dass Sie sich zu diesem Zeitpunkt von Ihren neuen Erfolgen sehr fassungslos fühlen. Wenn Sie mit drei Bällen jonglieren, sollten diese in der gleichen Ebene vor Ihnen fliegen, wie in der Abbildung links gezeigt. Einige Anfänger ...

Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich Ihr Körper nach vorne beugt, um den Ball zu fangen, können andere Probleme auftreten: Versuchen Sie, vor der Wand zu jonglieren, um dieses Problem zu vermeiden. Die Wand hilft Ihnen, den Plan zu sehen, in dem Sie jonglieren sollten. Sie sollten bemerken, dass die Kugeln nacheinander in Ihre Hände fallen und sich gegenseitig austauschen.

In einem verzweifelten Versuch, diesen Ort zu befreien, wirft man den zweiten Ball auf die andere Seite und der Austausch ist - gewissermaßen - abgeschlossen. Manche Leute platzen einfach vor dem Gedanken, dass zwei Bälle gleichzeitig in der Luft hängen, und verpassen deshalb alles.

Meistens ist nur ein Ball in der Luft, und auf diesen Ball sollten Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit konzentrieren. In diesem Stadium wäre es sehr angebracht, nicht mehr daran zu denken, dass Sie eine Reihe von Austauschaktionen durchführen, sondern daran zu denken, dass dies nur das einzige Jongliermuster ist, eine Jonglierfigur.

Wer war der erste?

Diese Kunst entstand vor sehr langer Zeit. Sogar im alten Ägypten während des Reiches der Mitte, und das ist mehr als viertausend Jahre her, war es weit verbreitet.
Hier ist das Bild an der Wand des Grabes einer der Prinzessinnen dieser Ära.

Im alten China jonglierten Krieger vor einem Kampf oft mit Schwertern. Es gab einen Soldaten, der dies mit sieben Klingen gleichzeitig tun konnte. Solche Kämpfe endeten oft, bevor sie begannen. Die Gegner wollten einfach nicht in ein paar Minuten in Kohl gehackt werden.

Ende des 18. Jahrhunderts wurde in Frankreich der erste Zirkus eröffnet und die Schauspieler bekamen einen Job. Zuvor galt diese Kunst im Mittelalter als Hexerei und verfiel daher.

Schon im 19. und frühen 20. Jahrhundert war es einfacher, Jonglieren zu lernen. Viele Theater und Big Tops boten diesen Spaß, und die Künstler hatten Überlagerungen mit Geld. Gegen eine geringe Gebühr können Sie daher einen Tutor beauftragen.

1940 lernten die ersten Computer, die Flugbahn der geworfenen Objekte zu berechnen. Seit dieser Zeit begannen sie, ein ähnliches Phänomen aus wissenschaftlicher Sicht zu betrachten. Der Internationale Jonglierverein wurde gegründet.

In den 1970er Jahren begann das Massachusetts Institute of Technology, dieses Phänomen eingehend zu untersuchen. Claude Shannon formulierte seinen Satz (über den wir später sprechen werden), und Seymour Papert und seine Freunde gründeten einen Jongleurclub. Dies ist mit Abstand die älteste Einrichtung ihrer Art.

Heutzutage ist diese Kunst weit verbreitet und wird immer beliebter. Normalerweise beginnen sie mit der Frage, wie man das Jonglieren mit drei Bällen lernt. Dieser Trick kann auf Messen und in Zirkussen gesehen werden, nur im Büro oder auf dem Markt. Das ist überall

Es wurde von einem Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology entwickelt. Es ist eine schematische Berechnung einer Kaskade mit drei Objekten. Das heißt, es wird mathematisch erklärt, wie man lernt, 3 Bälle zu jonglieren.

Die Formel lautet also wie folgt: (F + D) x H = (V + D) x N, wobei F die Zeit ist, die der Ball in der Luft verbringt, D die Zeit des Balls in der Hand ist, H die Anzahl der Hände, die am Stich beteiligt sind , V ist die Zeit, in der die Hand frei ist, N ist die Anzahl der Bälle.

Der Satz ist durch einen vollständigen Jonglierzyklus bewiesen. Es gab eine Berechnung aus Sicht der Hand und des Balls, beide Ergebnisse wurden verglichen.

Mit anderen Worten, die Schlussfolgerung lautet: Je mehr Bälle, desto mehr hängt der Trick von der Geschwindigkeit des Wurfs ab. Selbst die geringste Abweichung von Standardbewegungen kann das ganze Bild ruinieren.

Arten des Jonglierens


Inventar hier sind Bälle, Stifte, Schläger, Ringe, Schläger und mehr. Die Arbeit erfolgt hauptsächlich mit der Anzahl der Elemente. Die Haupttricks sind eine Kaskade und ein Kreis.


Teamwork, wenn mehrere Künstler Objekte gegeneinander werfen.


Es sieht aus wie ein Klassiker, aber die Kugeln treffen auch auf den Boden, wodurch der Raum spektakulärer wird. Der Unterabschnitt kann als Elemente der Aufwärmathleten bezeichnet werden. Nehmen Sie an einem Training teil und Sie werden lernen, wie man einen Fußball jongliert.


Statischer. Es ist in mehrere Unterarten unterteilt.

  • Bodyroall, wenn Bälle über den Körper rollen. Besonders betroffen sind Schultern, Unterarme, Rücken und Nacken.
  • Multibol - der Schauspieler wird mit Bällen in der Handfläche gesteuert. Ähnlich wie die chinesischen Klingelkugeln zur Meditation gesiebt werden.

Jongliere mit drei Bällen.

Es gibt buchstäblich Hunderte von Jongliervarianten mit drei Bällen, von denen einige sogar sehr komplex sind, aber es gibt auch mehr als genug verschiedene Tricks, die Ihnen in dieser Phase zur Verfügung stehen. 4 und drei Bälle, Diabolo, Keulen in einer Hand 2 und 3 in zwei, 4 und 3 Ringen und ich kann das Gleichgewicht halten und den Stock drehen, jonglieren! Ich kann nur nicht lernen, wie man 5 Bälle jongliert!

Viele wollten und wollen jonglieren lernen, wissen aber nicht wie. Deshalb lernen Sie in DIESER Lektion, wie man die erste Art des Jonglierens lernt. Und jetzt zu den echten 3 Bällen!

All dies wird durch das Video auf unserer Seite veranschaulicht, das zeigt, wie man 3 Bälle jongliert. Von außen scheint das unglaublich, obwohl jeder lernen kann, zu jonglieren. 6 Vorbereitungs- und 4 Grundübungen. Ps aus diesem Grund schien es mir, dass 4 Jonglieren schwierig ist. Wenn Sie die Technik verstehen, wird der Erfolg viel einfacher. Heute erzähle ich Ihnen, wie Sie lernen, in einer Stunde mit drei Bällen zu jonglieren. Die Geschichte wird, wie ich, genauer beschrieben.

Wenn man einen Zirkus besucht, ist man immer wieder erstaunt über das Können von Akrobaten und Jongleuren. Sie spielen ihre Zahlen so leicht, dass es den Anschein hat, als könne jeder sie wiederholen. Besonders sie sind versucht zu jonglieren, jeder von uns warf in seiner Kindheit Mandarinen oder Bälle aus dem Tischtennis. Natürlich nicht immer erfolgreich. Zerbrochene Kronleuchter sind Zeugen dafür.

Aber Sie können lernen, zu jonglieren, Geduld, Eifer und Zeit verbessern die Fähigkeit, Bälle perfekt zu werfen.

Was brauchst du Natürlich - Bälle.

Sie können Tennisbälle mitnehmen, aber es ist besser, sofort spezielle Jonglierbälle zu kaufen, die mit Plastikperlen gefüllt sind. Sie rollen nicht von Ihnen weg, wenn sie auf den Boden fallen, und Sie müssen sie nicht mit einem Wischmopp unter dem Schrank hervorholen. Jongliergegenstände müssen die gleiche Form und das gleiche Gewicht haben. Wenn die Fertigkeit größer wird, arbeiten die Jongleure natürlich mit vielen verschiedenen Objekten, aber für den Anfang ist es einfacher, die Bälle gleich zu machen.

Tennisbälle eignen sich hervorragend zum Jonglieren. Profis raten, einen kleinen Einschnitt in den Ball zu machen, den Ball mit Salz zu füllen und ihn zu kleben.

Jonglieren ist nicht nur ein Spiel, es entwickelt die Plastizität der Hände, die allgemeine Reaktion und Beweglichkeit, hilft, eine gute körperliche Verfassung aufrechtzuerhalten und reduziert den Stress müder Augen.

Es ist vorzuziehen, auf einem Teppich oder einem weichen Sofa jonglieren zu lernen, damit die Bälle keine Geräusche machen und das Haus irritieren, wenn sie fallen.

Sie müssen lernen, wie man beim Jonglieren steht. Stehen Sie gerade, die Füße schulterbreit auseinander. Hände, die an den Ellbogen gebeugt sind, sollten von den Seiten näher an den Körper herangeführt werden.
Drücken Sie sie aber nicht gegen den Körper und ragen Sie nicht hervor. Es ist erforderlich, den Schultergürtel und die Arme so weit wie möglich zu entspannen. Die Handflächen sind immer gerade nach oben gerichtet.

Es ist am besten, mit einem Ball zu jonglieren.

Jongliertraining in drei Phasen. Каждый шаг стоит оттачивать до автоматизма!

Научитесь перекидывать его из руки в руку и ловить из разных положений. Высота подбрасывания мячика не должна быть большой, примерно до уровня глаз, или чуть выше. Меняйте темп бросков, доведите результаты жонглирования с одним мячом до совершенства .

К жонглированию двумя предметами можно переходить, когда результаты с одним шариком в большинстве своем положительные.
Теперь необходимо в обе руки взять по одному шарику. Wirf den Ball mit der rechten Hand, wenn er den höchsten Punkt im Flug erreicht hat, und wirf den zweiten. Und sofort fangen, es ist Zeit.

Führen Sie diese Übung mit der linken Hand aus. Ändern Sie das Tempo und versuchen Sie, die Bälle ohne Unterbrechung zu jonglieren. Im Laufe der Zeit wird sich alles herausstellen. Wenn Sie lernen, gut mit zwei Bällen zu jonglieren, fügen Sie einen dritten, vierten und fünften hinzu.

Jonglieren Sie nach den Bällen mit Zahnpastatuben. Die Umschulung von ihnen zu echten Vereinen wird überhaupt nicht schwierig sein.

Und denken Sie daran, um den schwierigsten Trick zu meistern, brauchen Sie nur Geduld. Erinnerst du dich an die Zirkusjongleure? Sie haben es geschafft!

Wenn Sie auf dieser Seite sind, möchten Sie lernen, wie man jongliert. Es ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint.

Grundprinzipien

Wenn Sie die Basis kennen und lernen, wie man mit 3 Bällen jongliert, können Sie verschiedene Tricks lernen, von denen es sehr viele gibt.

Hier sind ein paar Namen für nur drei Bälle: Säulen, Tennis, Helm, Krone, Spirale, Schlange, so und so, Pendel, Burkes Auto und viele andere.
Aber es wird später sein. Kommen wir nun zu den Grundlagen zurück.

Es ist wichtig zu lernen, wie man dem Ball folgt und die Achtsamkeit ausschaltet. Sie müssen an der Maschine auftreten. Wenn der Fahrer darüber nachdenken würde, wann er den Gang einschalten und auf welches Pedal er treten soll, würde er in die allererste Bordsteinkante krachen.

Deshalb gewöhnen wir unsere Hände einfach an die Bewegungsbahn der Bälle. Bald werden Sie feststellen, dass der Ball mit dem akkumulierten Wurfrhythmus vom selben Punkt aus fliegt und nach einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort in der Hand landet. Und so ständig, während Sie "im Autopiloten" sind.

Erste Lektion

Die Theorie ist vorbei. Sind Sie bereit für den praktischen Teil des Artikels zum Jonglierenlernen?

Zuerst müssen Sie drei ungefähr gleich große, vorzugsweise runde Objekte finden. Es kann Gemüse oder Obst, Bälle für Tennis oder Baseball sein. Am Ende sind nur noch Socken zu Bällen aufgerollt. Wir bringen Vorstellungskraft mit, wir entwickeln Kreativität!

Wir stehen entspannt und ausgeglichen da. Unterarm parallel zum Boden, Ellbogen in der Nähe der Seiten, aber nicht gegen sie gedrückt.

Beginnen wir mit einem Thema. Der Wurf erfolgt in der Nähe der Körpermitte, wir fangen ihn von außen auf. Höhe - knapp über Augenhöhe. Lass uns gehen! Von der rechten Bürste nach links und zurück. Wir machen diese Übung, bis sie für beide Hände ungefähr an der gleichen Stelle an der Maschine erreicht ist.

Lassen Sie uns ein bisschen komplizieren. Nimm zwei Bälle, einen in jeder Handfläche. Wirf den ersten mit deiner führenden Hand (rechts, wenn du Rechtshänder bist). Wenn es die maximale Höhe erreicht hat, werfen wir es mit der linken Seite. Jetzt befinden sich die Kugeln in der entgegengesetzten Position zum Original.

Halten Sie an und überprüfen Sie, ob sich Ihre Ellbogen oder Unterarme bewegt haben. Wir machen ohne Pause weiter. Und Sie dachten, es wäre leicht zu verstehen, wie man Jonglieren lernt? Das Ergebnis müssen Sie genauso erzielen wie in der Übung mit einem Fach.

Drei Bälle. Hier ist es das unmittelbare Ziel. Bei diesem Trick ist alles einfach. Wie im Gegenzug führen hier die Hände. Wir werden es jetzt erklären. Das Endergebnis ist doppelter Austausch.

Wir fangen an, in den rechten zwei Kugeln, in der linken - eine. Wir werfen es mit dem führenden Pinsel, wenn es die Augenhöhe erreicht, erinnern uns an die vorherige Übung und benutzen den Ball mit der anderen Hand. Wenn der zweite in maximaler Höhe startet und der erste auf der Annäherung nach links ist, ist es Zeit, das dritte Objekt auf den Weg zu schicken. Als Ergebnis sollten wir eine solche Position erhalten, dass in der vorderen Handfläche eine und in der gegenüberliegenden - zwei Kugeln.

Dies nennt man einen doppelten Austausch. Ziel dieser Übung ist es, zehn solcher Zyklen ohne Unterbrechung durchzuführen. Schauen Sie sich die Zeichnung genau an.

Wenn es eine Basis gibt und die Antwort auf die Frage ist, wie man Jonglieren lernt, ist es Zeit, seine Fähigkeiten zu verbessern.

Jetzt lernen wir einen der schwierigeren Tricks mit drei Bällen. Der Name kommt vom englischen Wort „Shuffle“, weil die Bewegung der Hände dem Mischen eines Kartenspiels gleicht.

Die Basis dieses Tricks ist die grundlegende Manipulation des Slams, "hit". Ein Shuffle ist in der Tat nur eine Menge solcher Bewegungen hintereinander.

Zuerst trainieren wir Slam, und dann verwandeln wir es in eine Kaskade mit drei Bällen und bekommen einen Shuffle.

Also fangen wir an. Nimm einen Ball in jede Hand. Es ist einfacher, den Trick mit der Leine zu machen. Ausgangsposition - die Hilfsposition ist wie in einer Kaskade, und die Slam-Position ist etwas anders. Der Ellbogen ist zur Seite gelegt, der Unterarm ist nach oben gerichtet. Der Ball wird mit Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger gehalten.

Zwischen dem Wurf und der Gefangennahme liegt keine Zeit. Mit der linken Hand schicken wir den Ball wie in einer Kaskade. Wenn er auf Schulterhöhe abhebt, werfen wir scharf einen zweiten über ihn und in derselben Sekunde fangen wir den ersten Ball. Es sollte eine Bewegung sein.

Außerdem senkt sich der Unterarm wie eine Autowischbürste und kehrt in seine ursprüngliche Position zurück.

Koordination ist hier sehr wichtig. Lernen Sie mit einer Hand zu tun und verwandeln Sie den Trick in eine normale Kaskade. Im Laufe der Zeit können Sie zwei tun.

Erfolge

Dies ist jedoch nicht die Grenze. Willst du die Highscores wissen?

13 Ringe wurden gleichzeitig von Albert Lucas verwendet, 13 Tore - von Alex Barron konnten 9 Vereine drei Athleten heben - Bruce Tiemann, Scott Sorensen und Chris Fowler.

Willst du weltweite Berühmtheit? Lernen Sie, mit einer Vielzahl von Themen umzugehen, zeichnen Sie ein Video auf und reichen Sie es der Jury zur Prüfung durch die International Association ein.

Jongliertechnik

Kaskade 3 Bälle

Kaskade 5 Bälle

Kaskade 7 Bälle

Ellenbogen sollten nicht hinten, nicht vorne, sondern neben dem Körper liegen.

Senken Sie Ihre Arme entlang Ihres Körpers. Heben Sie Ihren Unterarm an, ohne den Ellbogen zu bewegen. Nur der Unterarm funktioniert, alle anderen Muskeln sind entspannt.

Zeichne eine unsichtbare vertikale Linie, die den Raum vor dir in zwei Teile teilt. Die rechte Hand ist in einem Teil, die linke in dem anderen. Damit die Kugeln nicht kollidieren, müssen sie diese Linie überqueren. Sie müssen den Ball nicht weit zur Seite werfen. Es ist genug, dass er gerade in die andere Hälfte geflogen ist.

Nützliche Übungen für eine Kaskade von 5 Bällen

Einige Jongleure, um einen Trick zu lernen, legen ihn auf einfachere Elemente und gehen mit Hilfe verschiedener Übungen nach und nach zum Ziel. Andere nehmen einen Trick und trainieren ihn stundenlang ohne Vorbereitung. Wenn Sie der Letztere sind, nehmen Sie die Bälle und gehen Sie. Wenn Sie ein paar Tricks mit 3-4 Bällen lernen möchten, mit denen Sie fünf Bälle besser lernen können, sollten Sie zuschauen und lernen.

Wie können diese Übungen helfen? Warum werden diese Tricks gewählt?

Eigentlich müssen Sie nur lernen, die Bälle auf eine große Höhe zu werfen. Und diese Tricks werden durch den häufigen Einsatz von Site-Swap "5" vereint, das heißt, einen Wurf auf die Höhe des Jonglierens mit fünf Bällen.

Wirf 3 Bälle aus der Hand

Wirf 4 Bälle quer

Geschwindigkeit und Höhe

In der Regel gilt: Je langsamer das Tempo, desto höher der Wurf. Wenn Sie beschleunigen möchten, verringert sich die Höhe. Dies ist jedoch nicht unbedingt der Fall. Um herauszufinden, was los ist, müssen wir uns mit dem Konzept der "Verzögerungszeit" vertraut machen.

Die Verzögerungszeit zeigt an, wie lange der Ball in der Hand ist. Je länger es in der Hand ist, desto länger ist die Verzögerungszeit und dementsprechend langsamer das Jonglieren (auf gleicher Höhe) und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Kollision von Bällen. Umgekehrt bedeutet eine kurze Verzögerungszeit, dass die Kugeln sofort nach dem Fangen herausfliegen. Es sieht aus wie eine heiße Kartoffel. Gleichzeitig sind mehr Bälle in der Luft, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Kollision steigt.

Kaskade von 5 Bällen, lange Verzögerungszeit

Kaskade mit 5 Kugeln, normale Verzögerungszeit

Kaskade mit 5 Kugeln, kurze Verzögerungszeit

Schritt 1: Ändern Sie die Höhe und halten Sie das Tempo.

Platziere ein Metronom und versuche genau darunter zu jonglieren. Hier ist deine bequeme Größe. Versuchen Sie nun, höher zu werfen, ohne langsamer zu werden. Dazu muss man jeden Ball etwas früher wegwerfen. Hat es geklappt? Ich versuche das Gegenteil. Um tiefer zu jonglieren und nicht zu beschleunigen, müssen Sie im allerletzten Moment Bälle werfen. Spüren Sie den Unterschied?

Schritt 2: Ändern Sie das Tempo, wobei Sie die Höhe beibehalten.

Bestimmen Sie selbst die Höhe, auf die Sie werfen werden. Was auch immer passiert, halte deine Größe. Weder oben noch unten. In der letzten Übung haben Sie das Grundprinzip verstanden: entweder so spät wie möglich oder so früh wie möglich werfen. Wenn Sie damit herumspielen, werden Sie feststellen, wie Sie die Geschwindigkeit auf gleicher Höhe fast zweimal ändern können!

Musterbreite

Die breite Basis des Musters hilft, Kollisionen zu vermeiden. Ein zu breites Muster erschwert jedoch den Ballfang. Finden Sie die beste Option für Sie.

Eine Kombination ist auch möglich - eine Hand wirft schmal und die andere breit. So jonglieren Sie, wenn Sie versuchen, sich während des Jongliervorgangs umzudrehen. Wenn Sie nach rechts abbiegen, bringen Sie Ihrer linken Hand bei, weiter zu werfen, und wenn Sie nach links abbiegen, lernen Sie, Ihre rechte Hand weiter zu werfen. Beachten Sie: Kurvenfahrten sind eine sehr effektive Methode, um die Kaskade breiter und damit stabiler zu machen.

Kaskade 5 Kugeln, schmal

Kaskade 5 Bälle, ok

Kaskade 5 Kugeln, breit

Schnittpunkt

Der Kreuzungspunkt ist die Stelle, an der der Ball die Mittellinie kreuzt. Möglicherweise bemerken Sie, dass Bälle aus beiden Händen diesen Punkt passieren. Die Meinungen darüber, wo der Schnittpunkt beim Jonglieren einer großen Anzahl von Objekten liegen sollte, gehen auseinander. Einige glauben, dass es "am oberen Rand des Musters in einem Winkel von 90 Grad" sein sollte. Andere glauben, dass der Schnittpunkt so niedrig wie möglich sein sollte. Finden Sie die beste Option für Sie.

Versuchen Sie, die Arme nicht zu bewegen, um den Schnittpunkt hoch zu halten. Sperren Sie Ihre Unterarme und werfen Sie Bälle nur mit einer Bürste. In diesem Fall fliegt die Kugel in einem möglichst weiten Bogen. Der Abstand zwischen dem Fangpunkt und dem Auswurfpunkt kann die Größe des Balls selbst erreichen, darf aber nicht kleiner sein, da sonst die Bälle kollidieren. Diese Option wird am häufigsten für 5.7.9-Artikel verwendet.

Um einen niedrigen Schnittpunkt zu erreichen, richten Sie den Ball mit der ganzen Hand aus. Bewegen Sie den Ball vor dem Wurf auf die andere Seite und werfen Sie ihn dann senkrecht. Das heißt, die rechte Hand wirft auf die linke Seite und die linke Hand - auf die rechte. Diese Option wird am häufigsten für 6.8.10-Artikel verwendet.

Kaskade mit 5 Kugeln, Kreuzungspunkt niedrig

Kaskade von 5 Kugeln, der Schnittpunkt ist normal

Kaskade von 5 Kugeln, Schnittpunkt hoch

Übungen zur Kaskadenstabilität

Um zu lernen, wie man 3 Fächer gut wirft (sowie 4-5), ist es sinnlos, stundenlang zu stehen und die Kaskade zu trainieren. Wenn Sie es stabil genug halten, gibt es keine Schwierigkeiten mehr in dieser Lektion, was bedeutet, dass es keine Fortschritte gibt.

Probieren Sie beim Jonglieren die folgenden Übungen aus:

Gehen - vorwärts, rückwärts, seitwärts, drehen

Laufen, springen, tanzen

Hände senken und heben. Ein Arm näher am Körper, der andere weiter. Jongliere mit ausgestreckten Armen. Spreizen Sie Ihre Arme so weit wie möglich. Flache deine Arme und binde deine Hände.

Balance - Auf einem Bein auf dem Balancierbrett stehen und das Seil laufen

Setzen Sie sich, gehen Sie ins Bett und stehen Sie auf, lehnen Sie sich in verschiedene Richtungen

Augen - schauen Sie zur Decke, zum Boden, zur Seite, neigen Sie Ihren Kopf, drehen Sie Ihren Kopf, lesen Sie ein Buch, schließen Sie ein Auge, blinzeln Sie, spielen Sie Spanner

Denken - Probleme lösen, Fragen beantworten, Geschichten erzählen

Spielen Sie Jonglierspiele: Jollyball, Simon, Fußball, Limbo, Streitkolbenschlachten

Jonglieren an verschiedenen Orten - in der U-Bahn, auf dem Dach, in einem Boot, in einem Bad, auf einem Pferd, auf einem Karussell

Jonglieren in verschiedenen Zuständen - schläfrig, müde, betrunken, gefroren

Jonglieren Sie im Rhythmus der Musik. Probieren Sie ein anderes Tempo.

Jonglieren

Zuerst müssen Sie zu Hause drei Objekte finden, die sich in der Form eines Balls befinden und bequem in Ihre Hand passen. Ja, ja, drei Kartoffeln, ein Apfel, eine Orange, eine Zwiebel - alles, wenn es Ihnen nur recht wäre. Ein Freund von mir begann mit drei Ziegelsteinen, ich mit drei Socken, die zu Bällen aufgerollt waren. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie spezielle Bälle zum Jonglieren finden. Sie können sie später immer noch kaufen. Sie müssen jetzt mit dem Jonglieren beginnen, bis Sie das Interesse verlieren.

Und Bälle können unabhängig hergestellt werden. Fertigungstechnik - im Forum.

Jongliertechnik

Es gibt eine spezielle Technik, mit der Sie lernen können, in einer Stunde zu jonglieren. Es heißt REHORULI. Ich mag es wirklich, aber es wird mindestens eine Woche dauern, um es zu lernen, und in dieser Zeit lernst du bereits, wie man jongliert und auf traditionelle Weise lernt. Aber wenn es nicht klappt, schauen Sie sich unbedingt REHORULI an.

Jason Garfield, Gründer der World Juggler Association, hat die übliche Technik etwas verbessert, und ich werde mich in meiner Beschreibung auf seine Empfehlungen verlassen. Also fangen wir an. Der Einfachheit halber nenne ich die Objekte, die Sie mit Bällen jonglieren, und die führende Hand - die rechte.

Ein Gegenstand

Nehmen Sie einen Ball in die Hand und übertragen Sie ihn von einer Hand zur anderen. Die Wurfhöhe liegt leicht über Augenhöhe. Würfe und Fänge werden an verschiedenen Stellen gemacht. Würfe - näher an der Körpermitte, erfassen - von außen. Nach der Aufnahme macht die Hand eine halbkreisförmige Bewegung und wirft.
Diese Übung ist einfach, aber sehr wichtig, da sie die Grundlage für das Jonglieren bildet. Üben Sie, bis Sie den Ball sicher werfen und fangen.

Zwei Themen

Nimm einen Ball in jede Hand. Wirf mit der rechten Hand, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des vorherigen Absatzes, und wenn der Ball seine maximale Höhe erreicht, wirf mit der linken Hand. Fange den ersten Ball mit der linken Hand, dann mit der rechten Hand - mit der zweiten. Halt an. Wiederholen Sie dies mit der linken Hand. Konzentrieren Sie sich auf die Genauigkeit der Aufnahmen.

Wenn Sie Bälle austauschen, wird es mit jeder Hand sicher, Sie können diese Übung ohne Pausen machen.

Drei Fächer

Nehmen Sie zwei Bälle in die rechte und einen in die linke Hand. Wirf einen der Bälle mit der rechten Hand und tausche ihn wie in der vorherigen Lektion beschrieben aus. Wenn der Ball seinen höchsten Punkt erreicht hat, tauschen Sie ihn erneut aus. Als Ergebnis haben Sie zwei Bälle in der linken und einen in der rechten Hand. Wiederholen Sie dies beginnend mit der linken Hand.

Nachdem Sie gelernt haben, einen doppelten Austausch durchzuführen, konsolidieren Sie die Fertigkeit durch Training, bis Sie zehn Mal hintereinander einen doppelten Austausch durchführen können, ohne den Ball fallen zu lassen.

Drei Jonglieren

Jetzt können Sie jonglieren. Mach alles genauso wie in der vorherigen Lektion, aber füge noch einen Wurf hinzu. Üben Sie einen dreifachen Austausch, bis Sie ihn zehnmal hintereinander durchführen können. Danach noch einen Wurf hinzufügen. Dann noch einer, dann noch einer usw. Konzentrieren Sie sich die ganze Zeit auf die Genauigkeit der Aufnahmen. Ein richtig geworfener Ball fällt in die Hand. An einem Punkt werden Sie sich sicher fühlen und mit drei Bällen so viel jonglieren können, wie Sie möchten.

Um Jonglieren zu lernen, ist es nicht erforderlich, eine Zirkusschule zu besuchen oder ein angeborenes Talent, genügend Begierde, Eifer und ein wenig Wissen zu haben. Wenn Sie hier sind, bedeutet dies, dass Sie bereits den Wunsch haben, das notwendige Wissen zu erhalten, indem Sie den Artikel bis zum Ende lesen. Es bleibt nur Eifer - trainieren, trainieren und trainieren Sie, bis Sie alle Übungen nacheinander gemeistert haben, sodass jede Bewegung einfach und stressfrei ist spielerisch. Niemand wird Ihnen genau sagen, wie viel Zeit für alles aufgewendet wird: Jemand braucht nur einen Tag, jemand braucht eine Woche, Kinder, Jugendliche und Jugendliche erlernen die Jonglierfähigkeiten in der Regel einfacher und schneller.

Die Auswahl der Requisiten und des Trainingsplatzes
Für das Training benötigen Sie drei absolut identische Gegenstände in Gewicht, Größe und Form. Einige verwenden Äpfel, Mandarinen, Ziegelsteine ​​usw., aber es ist sehr schwierig, alle oben genannten Anforderungen zu erfüllen, und zu Beginn des Trainings sind sie äußerst wichtig. Daher ist es besser, Exoten für später zu lassen und zuerst gewöhnliche Bälle zu nehmen:

  • zwei solcher Bälle sollten leicht in eine offene Handfläche passen und mit leicht gebeugten Fingern stecken (z. B. Bälle für Tennis sind geeignet),
  • Das Gewicht der Bälle sollte durchschnittlich sein: Sie sollten nicht mit Flusen flattern oder Ihre Beine abwerfen, wenn sie fallen gelassen werden.
Und sie werden oft und viel fallen müssen. Daher ist der beste Ort für das Training ein Bett oder ein Sofa, das in der Nähe der Wand steht.

Stellen Sie sich dicht neben das Bett und berühren Sie es leicht mit den Knien. So rollen Bälle, die auf eine weiche Unterlage fallen, nicht in der gesamten Wohnung aus, sie müssen sich nicht biegen und laufen (was im Allgemeinen schnell ermüdet und das Eingreifen erschwert), der Sturz wird leise und behindert niemanden, das Fehlen unnötiger Gesten spart Zeit und beschleunigt lernen.

Die Position "auf dem Bett (oder Teppich) auf den Knien sitzen" (solche Tipps werden manchmal gefunden) ist weniger beweglich: Wenn Sie nicht sicher jonglieren lernen, müssen Sie nicht an einer Stelle stehen, sondern müssen sich frei bewegen können. Außerdem ist es unbequem: Die Durchblutung ist gestört, die Beine werden taub, sie können abnehmen, es sei denn, Sie sind ein Bewohner des Ostens, für den eine solche Art des Sitzens von Kindheit an selbstverständlich und vertraut ist.

Die erste Trainingsphase. Single Ball Arbeit
Halten Sie Ihre Arme im rechten Winkel in Höhe des unteren Teils der Brust gebeugt, heben Sie sie nicht an und strecken Sie sich nicht nach vorne, entspannen Sie sich, Ihre Hände sollten sich natürlich und entspannt anfühlen.

Die Herausforderung besteht darin, zunächst zu lernen, wie man nur einen Ball frei, aber ebenso leicht mit beiden Händen und in verschiedene Richtungen manipuliert.

  1. Auf und ab. Vertikale Würfe mit der rechten und dann mit der linken Hand. Perfekt geschliffen. Versuchen Sie, das Tempo zum Zeitpunkt des Wurfs zu erhöhen oder zu verringern, während sich der Ball in der Luft befindet. Versuchen Sie, in die Hände zu klatschen, mit den Fingern zu klicken oder die Handfläche zu drücken und zu lockern. Как только заметите, что при этом ваши мячи перестали падать хотя бы в течение минуты-двух, можете переходить к следующему этапу.
  2. Слева-направо и справа-налево. Перебрасывание одного мячика из одной руки в другую.
    Дугообразное (верхнее) перебрасывание

  • Круговое перебрасывание:
    • правой рукой подбросьте мяч дугообразно,
    • поймайте левой рукой,
    • Jetzt, ohne es zu werfen, wirf (verschiebe) es schnell mit einer horizontalen Bewegung zurück zu deiner rechten Hand. Die Bewegung ähnelt einem Händeklatschen.
    • Wiederholen Sie alles noch einmal, der Ball wird beschreiben, als ob ein konstanter Kreis.
    Wechseln Sie nach einer Reihe von Wiederholungen die Richtung in die andere Richtung. Wechseln Sie nach dem Zufallsprinzip alle Wege untereinander ab. Bewegung in den Automatismus bringen.

    Die zweite Trainingsstufe. Mit zwei Kugeln arbeiten
    Es ist sehr wichtig, dass Sie Spaß an allem haben, was Sie tun. Monotonie ist nicht erforderlich: Diversifizieren Sie die Übungen mit Ergänzungen (Klatschen, Drehen usw.), kombinieren Sie sie nach Belieben und verfolgen Sie dasselbe Ziel: freie und identische Bewegungen mit beiden Händen. Werde eins mit dem Ball, fühle es, wie der Fahrer das Auto fühlt. Wenn Sie müde sind, machen Sie eine Pause, trainieren Sie später, die erworbenen Fähigkeiten verschwinden nirgendwo.

    Die dritte Trainingsstufe. Verbinde die dritte Kugel
    Wenn Sie alle vorherigen Übungen gemeistert haben, heben Sie den dritten Ball auf. Wenn Sie Rechtshänder sind, nehmen Sie zwei Bälle in die rechte und einen in die linke Hand. Für Linkshänder das Gegenteil. So wird es einfacher sein, die Technik zu beherrschen, und es spielt keine Rolle mehr, mit welcher Hand man jongliert.
    Dies kann unendlich lange dauern und wird als Kaskaden-Jonglieren bezeichnet.
    Wenn Sie diese Bewegungen ausführen können, ohne anzuhalten, denken Sie daran, dass Sie bereits gelernt haben, mit drei Bällen zu jonglieren. Aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie sofort Erfolg haben. Jede Bewegung muss wie alle vorherigen auch ausgearbeitet werden. Die Bälle kollidieren, werden verwirrt, fallen, fliegen am Ziel vorbei, aber Ihre Beharrlichkeit und Geduld zähmen dadurch ihren eigensinnigen Charakter.

    Wie kann ich das Ergebnis beschleunigen?

    1. Versuchen Sie nicht sofort, einen kontinuierlichen „Fluss“ von Bällen zu erreichen, machen Sie Stopps, brechen Sie den gesamten Zyklus mental in Stücke und trainieren Sie jeden für sich, indem Sie sie nach und nach kombinieren und Pausen verkürzen.
    2. Lass deine Hände ruhen. Muskeln können bei konstanter Spannung nicht normal arbeiten (und für Anfänger sind sie in der Regel in diesem Zustand). Entspannen Sie sich
    3. Die Stärke und Höhe des Wurfs muss moderat sein, werfen Sie den Ball nicht unter die Decke.
    4. Wirft in eine Ebene parallel zu Ihrem Gesicht (Wand).
    5. Die Farbe der Bälle spielt keine Rolle, aber wenn Sie gegen die Wand trainieren, sollten sie nicht mit ihr verschmelzen. Es streut und nervt.
    Was ist der Nutzen eines gewöhnlichen Menschen vom Jonglieren?
    • Der freie Besitz beider Hände bringt Ihrem Gehirn zusätzliche Vorteile: Es stimuliert und entwickelt die Arbeit beider Hälften gleichermaßen.
    • In einer freundlichen Gesellschaft stehen Sie immer im Mittelpunkt und Sie erwerben einen ganz besonderen Ort im Kinderteam, an dem sie Sie mit bewundernden Blicken und offenem Mund ansehen.
    • Es wird fast unmöglich für Sie, etwas fallen zu lassen oder zu zerbrechen: Sie nehmen jedes Objekt direkt im Flug auf (und jonglieren überhaupt nicht), ganz ohne zu denken, dass es im Leben oft hilft.
    Einmal erworben, bleibt die Fähigkeit zum Jonglieren für immer bei Ihnen, wie die Fähigkeit, Fahrrad zu fahren oder Schlittschuh zu laufen. Nachdem Sie die ersten Jonglierfähigkeiten mit drei Bällen erlernt haben, können Sie bereits komplexere Techniken und eine Vielzahl von Themen selbständig beherrschen.
  • Pin
    Send
    Share
    Send
    Send