Hilfreiche Ratschläge

Registrierung einer Nichtbankkreditorganisation, Bank

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Verfahren zur Registrierung einer Kreditgesellschaft umfasst mehrere Stufen:

  1. Einreichung eines Dokumentenpakets bei den Steuerbehörden

Die Gründung einer solchen Organisation unterscheidet sich nicht von anderen Registrierungsverfahren für juristische Personen. Innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Zahlung der staatlichen Abgabe ist der Bundessteuerdienst bereit, eine Bescheinigung und andere Dokumente auszustellen.

Die aktuelle Wertpapierliste kann jederzeit beim Finanzamt am Sitz der Gesellschaft angefordert oder auf der offiziellen Website eingesehen werden.

Die Liste der Dokumente zu Beginn des Jahres 2017 umfasste folgende Papiere:

  • 2 Exemplare der Charta. Sie müssen verstehen, dass ein Standarddokument in diesem Fall nicht geeignet ist. Es lohnt sich daher, an einer individuellen Option zu arbeiten, wobei die Besonderheiten des Gesetzes über den Bankbetrieb und die Bestimmungen über bestimmte Rechtsformen von juristischen Personen zu berücksichtigen sind.
  • Kopien von Pässen und TIN von Eigentümern und Gründern, Geschäftsführern (Direktoren),
  • Registrierte Adresspapiere,
  • Ein Antrag auf Eröffnung eines Unternehmens eines Standardformulars, unterzeichnet von allen Gründern des Unternehmens,
  • Eine Kopie des Protokolls über die Errichtung einer Einrichtung mit einer bestimmten Rechtsform.
  • Eingang der Zahlung der staatlichen Abgabe in Höhe von 4 Tausend Rubel.
  1. Druckauftrag.
  2. Eröffnung eines Kontos bei einer Bank. Sehen Sie sich dazu die Bedingungen und Vorschläge von Finanzinstituten an und unterzeichnen Sie einen Servicevertrag. Eine Karte mit Unterschriften der Hauptpersonen wird hinterlassen, Abzüge des Siegels werden notariell beglaubigt oder sofort in der Bankfiliale beglaubigt. Übrigens müssen die Manager auch eine Kopie der Charta vorlegen.
  3. Organisation des Unternehmens in außerbudgetären Fonds: Pensionskasse und Sozialversicherungskasse sowie Statistikbehörden.
  4. Entwicklung und Veröffentlichung eines allgemeinen Zugangs zu internen Kontrollregeln für Zwecke der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Diese Daten gehen beim Finanzministerium der Russischen Föderation innerhalb von 3 Tagen nach dem Datum der Registrierung der Gesellschaft beim Bundessteuerdienst ein. Informationen sollten auf der offiziellen Website des Unternehmens veröffentlicht oder auf einer Ressource eines Drittanbieters veröffentlicht werden.
  5. Der nächste wichtige Schritt bei der Eröffnung Ihrer eigenen Kreditorganisation (im Folgenden: KO) ist die Übermittlung von Dokumenten an die Abteilung für die Zulassung zum Finanzmarkt der Zentralbank der Russischen Föderation, anhand derer Sie eine Lizenz und den Status eines Kreditinstituts erhalten können. Die Bank of Russia teilt den Managern innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Informationen des Föderalen Steuerdienstes dies mit, eröffnet ein Konto für die Einzahlung von Geldern in das genehmigte Kapital (im Folgenden als Strafgesetzbuch bezeichnet) und sendet eine Benachrichtigung an die gesetzliche Adresse des KO, um die Zahlung zu veranlassen.

    Ab dem Moment, in dem Sie eine Betriebsgenehmigung erhalten, CO kann Bankgeschäfte abwickeln. Das gesamte Verfahren zur Registrierung eines Kreditinstituts dauert sechs Monate ab dem Datum der Einreichung der Unterlagen bei der Bank von Russland.

    Dies gilt für die Lizenz. Wenn Eigentümer jedoch die Erlaubnis zur Überweisung von Geldern benötigen, ohne ein Girokonto für Nichtbanken zu eröffnen, dauert das Verfahren 3 Monate.

    Verfahren zur Registrierung einer Kreditorganisation

    Kreditinstitute werden in Form von LLC und Aktiengesellschaften von AO gegründet und müssen in ihrem Namen einen Hinweis auf die Art der Tätigkeit enthalten, indem sie im Namen die Wörter "Nichtbankkreditinstitut" oder "Bank" wiedergeben.

    Die Charta einer Kreditorganisation, unabhängig von ihrem OPF, ist ihr einziges Gründungsdokument. Bei der Registrierung der Bank muss das genehmigte Kapital (UK) in Höhe von mindestens 300 Millionen Rubel gebildet werden, und bei der Registrierung eines Nichtbankkreditinstituts beträgt das genehmigte Mindestkapital 90 Millionen Rubel. Bei Bedarf helfen Ihnen die Anwälte der internationalen Anwaltskanzlei bei der Bestimmung der Mindestgröße des Strafgesetzbuchs, die für die Registrierung Ihrer NPO erforderlich ist. Für die Bildung des MC der Kreditinstitution können nur die Eigenmittel der Gründer verwendet werden, die jedoch in keiner Weise angezogen werden.

    Die Entscheidung über die staatliche Registrierung einer Kreditorganisation wird von der Bank von Russland getroffen und von der Bank von Russland innerhalb von 6 Monaten ab dem Datum der Übermittlung der Unterlagen für die staatliche Registrierung einer Kreditorganisation ausgestellt. Für ein Kreditinstitut, das Geld überweist, ohne ein Bankkonto zu eröffnen, beträgt dieser Zeitraum 3 Monate. Die zur Führung des staatlichen Registers (USRLE) der juristischen Person befugte Steuerinspektion übermittelt dem staatlichen Register direkt Informationen über die eingetragene Kreditorganisation. Personen, auf der Grundlage einer Entscheidung der Bank von Russland innerhalb von 5 Arbeitstagen. Darüber hinaus teilt die Bank of Russia den Gründern spätestens nach 3 Arbeitstagen die Tatsache mit, dass Informationen über das Kreditinstitut in das staatliche Register eingetragen wurden. Ab diesem Zeitpunkt muss das deklarierte genehmigte Kapital von 100% innerhalb eines Monats eingezahlt werden.

    Nach der staatlichen Registrierung eines Kreditinstituts (Eintragung von Informationen in das staatliche Register) und der vollständigen Einzahlung des genehmigten Kapitals wird eine Lizenz an eine solche Kreditorganisation innerhalb von 3 Tagen ohne Ablaufdatum ausgestellt, bis zu dem sie Bankgeschäfte abwickeln kann. Die Ausführung von Bankgeschäften ohne Erlaubnis eines Kreditinstituts ist inakzeptabel und wird auf Ersuchen eines Staatsanwalts vor Gericht mit einer Geldstrafe geahndet. Einschließlich der Bürger, die illegal Bankgeschäfte abwickeln, wird eine verwaltungstechnische, zivil- und strafrechtliche Haftung auferlegt.

    Erforderliche Dokumente für die Registrierung einer Nichtbankkreditorganisation, Bank

    Für die staatliche Registrierung einer Nichtbankkreditorganisation oder der Bank sind folgende Dokumente erforderlich:

    einen Antrag auf staatliche Registrierung einer Nichtbankkreditorganisation oder der Bank mit einem Antrag auf Erteilung einer Lizenz für Bankgeschäfte,

    die Urkunde im Original oder eine beglaubigte Kopie,

    ein von den Gründern in der konstituierenden Versammlung von KO genehmigter Geschäftsplan,

    Protokoll der konstituierenden Versammlung über die Errichtung einer Nichtbankkreditorganisation oder -bank,

    Dokumente zur Bestätigung der Zahlung der staatlichen Gebühren für die staatliche Registrierung eines Kreditinstituts (KO) und für die Erteilung einer Lizenz für Bankgeschäfte,

    Bestätigungsvermerk zum Jahresabschluss von Gründern, die juristische Personen sind,

    Unterlagen, aus denen hervorgeht, aus welchen Quellen die von Gründern - Einzelpersonen - in das Gründungskapital von KO eingebrachten Mittel stammen,

    Fragebögen, die mit der eigenen Hand ausgefüllt wurden, Kandidaten für die Positionen des Leiters des Unternehmens, des Hauptbuchhalters, einschließlich der stellvertretenden Hauptbuchhalter des Unternehmens

    Dokumente, die eine Beurteilung der geschäftlichen Reputation der Gründer der Aktiengesellschaft sowie der Kandidaten für Mitglieder des Verwaltungsrates der Aktiengesellschaft und anderer Personen gemäß den Rechtsvorschriften der Russischen Föderation ermöglichen.

    Auf eigene Initiative des KO können Auskünfte (Unterlagen) über die staatliche Registrierung seiner Gründer erteilt werden - jur. Personen, einschließlich Informationen über die Erfüllung aller Verpflichtungen aus dem Haushalt in den letzten 3 Jahren.

    Um eine Reihe von Dokumenten für die staatliche Registrierung eines Nichtbankkreditinstituts oder der Bank zu erstellen, müssen Sie:

    den gewünschten Namen des Kreditinstituts (KO): vollständig und abgekürzt in einer Fremdsprache,

    Angaben zur Anschrift (Ort) der Leitungsgremien der KO,

    die Liste der von KO durchgeführten Bankgeschäfte und -geschäfte,

    Angaben zur Höhe des genehmigten Kapitals von KO,

    Informationen über das System aller Leitungsgremien der KO, einschließlich des Verfahrens zu ihrer Bildung und einer Liste ihrer Befugnisse,

    Informationen über die Anzahl der Gründer von KOs, deren Anteile am Strafgesetzbuch sowie über normale Kopien von Reisepässen, persönlichen TINs und Kontakttelefonnummern von Gründern - Einzelpersonen,

    Kopien von Auszügen aus dem Einheitlichen staatlichen Register der juristischen Personen, Gründungsdokumente und Dokumente zur Bestätigung der staatlichen Registrierung von Gründern - juristischen Personen KO,

    Kopien des Bürgerpasses von Bürgern, die Mitglieder der Exekutivorgane der KO sind, Kopien ihrer persönlichen TIN und Informationen über ihre Kontakttelefonnummern,

    Dokumente, die die offiziellen Herkunftsquellen von Geldern der Gründer von KO bestätigen.

    Die angegebene Liste von Informationen und Dokumenten ist das erforderliche Minimum, detailliertere erforderliche Dokumente und Informationen werden von unseren Spezialisten auf dem Gebiet der Registrierung einer Nichtbankkreditorganisation zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrags für die Erbringung von Rechtsdienstleistungen oder unmittelbar vor der Unterzeichnung des angegebenen Vertrags angefordert.

    Der profitabelste Bereich für Banken ist die Kreditvergabe.

    Mikrofinanzorganisationen aller Arten von Bankgeschäften betreiben nur die profitabelsten Kredite. Kleine Kreditinstitute legen für ihre Kreditnehmer recht hohe Zinssätze fest und erzielen auch bei geringem Aktivitätsvolumen hohe Einkommen.

    Viele Unternehmer, die über ein bestimmtes Kapital verfügen und es in kurzer Zeit aufstocken möchten, haben den Wunsch, eine Kreditorganisation zu eröffnen. Die Eröffnung eines Kreditinstituts durch Privatpersonen oder kleine Unternehmen ist jedoch ein recht kompliziertes Unterfangen, das die strikte Einhaltung der Rechtsvorschriften und die genaue Berechnung der Risiken erfordert.

    Bei der Gründung einer Mikrofinanzorganisation sollte beachtet werden, dass es sich um eine spezielle Form einer juristischen Person handelt, die sich erheblich von einer Bankorganisation oder einer Nichtbankkreditorganisation unterscheidet. In den letzten Jahren war es äußerst schwierig, eine Bank zu gründen oder eine Nichtbankkreditorganisation zu eröffnen. Der Punkt ist nicht einmal das riesige genehmigte Kapital, das für die Schaffung eines neuen Kreditinstituts erforderlich ist, sondern die Zurückhaltung der Zentralbank, neue kleine Banken zu produzieren, was später problematisch werden kann.

    Es ist sehr schwierig, eine Lizenz von der Zentralbank eines neuen Kreditinstituts zu erhalten.

    Mikrofinanzorganisationen sind in dieser Hinsicht eine einfachere Option. Die Möglichkeiten einer Mikrofinanzorganisation sind jedoch viel geringer als die eines Bank- oder Nichtbankkreditinstituts. Dies betrifft zunächst die Höhe der gewährten Kredite, für die eine bestimmte Obergrenze festgelegt ist.

    Beispielsweise hat eine Mikrofinanzorganisation nicht das Recht, ein Darlehen von mehr als einer Million Rubel zu vergeben. Die Summe der Einnahmen einer Person darf nicht mehr als 1,5 Millionen Rubel betragen.

    Das heißt, die Möglichkeiten für die Entwicklung ihrer Aktivitäten bei Mikrofinanzkreditorganisationen sind sehr begrenzt. Es sollte an die hohen Risiken der Mikrofinanzorganisation erinnert werden. In der Tat werden die zuverlässigsten Kreditnehmer mit ausreichend hohen Einkommen und der Fähigkeit, Sicherheiten für die Rückzahlung von Krediten bereitzustellen, in der Regel von Banken angezogen, die stets die finanzielle Zuverlässigkeit des Kreditnehmers überprüfen können.

    Eine Mikrofinanzorganisation hat solche Chancen nicht, daher vergibt sie Kredite fast blind, was ein hohes Ausfallrisiko mit sich bringt.

    Tatsächlich zahlt ein sehr großer Prozentsatz der Kunden von Mikrofinanzinstitutionen Kredite nicht rechtzeitig zurück. Diese Verluste einer Mikrofinanzorganisation werden durch höhere Zinsen bei der Kreditvergabe gedeckt, so dass solche kleinen Kreditorganisationen in ihrer Tätigkeit in der Regel eine große Anzahl sehr kleiner Kredite zu sehr hohen Zinssätzen vergeben.


    Um ein kleines Mikrofinanz-Kreditinstitut zu eröffnen, müssen Sie ein Unternehmen registrieren und den Status eines MFI (Mikrofinanzinstitut) erhalten.

    Es ist keine Lizenz erforderlich, aber das MFI muss eine eigene Nummer im Einheitlichen Register der Zentralbank erhalten.

    Um Kredite vergeben zu können, muss eine Mikrofinanzorganisation klare Regeln für die Kunden veröffentlichen, mit dem staatlichen Finanzüberwachungssystem verbunden sein und der Zentralbank über ihre Aktivitäten Bericht erstatten. Das Registrierungsverfahren und die Organisation der Arbeit einer Kreditinstitution nehmen ziemlich viel Zeit in Anspruch, und in all dieser Zeit müssen Sie Geld anlegen, ohne irgendwelche Einnahmen zu erzielen. Da die MFI Kleinkredite vergibt, können Sie nur dann ein angemessenes Einkommen erzielen, wenn Sie ein breites Netzwerk von Kreditausgabestellen aufbauen, die Sie für die Wartung, Finanzierung und Ausstattung mit Bürogeräten, Telefonen und Computern benötigen. Und all diese Ausgaben werden erst nach einiger Zeit vom Einkommen gedeckt.

    Es ist leicht zu berechnen, dass die Eröffnung einer Verkaufsstelle für Dienstleistungen eines Mikrofinanzinstituts etwa 100.000 Rubel kosten kann und die laufenden monatlichen Kosten je nach Mietpreis mindestens 50.000 Rubel betragen werden.

    Dementsprechend erhöht die Eröffnung eines Dutzend Kreditpunkte diese Kosten um das Zehnfache. Ganz zu schweigen von der Notwendigkeit, das Büro einer Mikrofinanzorganisation, von Sicherheitsdiensten, Programmierern und Buchhaltern zu unterhalten. Solch ein komplexes System erfordert eine geeignete Software sowie Sammeldienste, die mit skrupellosen Kreditnehmern zusammenarbeiten.

    Die Eröffnung eines Kreditinstituts ist daher nicht nur mit hohen Anschaffungskosten verbunden, sondern erfordert auch ein hohes Kreditvolumen von etwa 1,5 Millionen Rubel pro Monat an einer Emissionsstelle. Um ein ausreichendes Kreditvolumen sicherzustellen, ist es erforderlich, eine vorläufige Marktforschung zur Untersuchung von Nachfrage und Wettbewerb durchzuführen und einen detaillierten und strengen Geschäftsplan für die Schaffung und Entwicklung von MFIs zu erstellen.

    Auf unserer Website können Sie einen Businessplan einer Kreditorganisation mit allen notwendigen Berechnungen bestellen.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send