Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein adrettes Mädchen ist

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Jugendstil vieler ist mit den rebellischen Outfits der bösen Jungen und Mädchen verbunden, die ihre Freiheit ausdrücken. Und wir möchten Ihnen von einem ganz anderen Bild erzählen. Also, was ist adretter Stil, woher kommt er und wie man sich angemessen für ihn kleidet.

Wie alles begann

Vorbereitend - Aus diesem Wort entstand der Name der gesamten Subkultur, "adrett" genannt. Dies ist, was die renommierten amerikanischen Schulen als "Pre-College Preparatory" bezeichneten, die ihre Schüler auf den Eintritt in die besten Universitäten des Landes vorbereiteten. Zum Beispiel Oxford oder Cambridge. Muss erklärt werden, dass Kinder aus wohlhabenden Familien mit hohem Status und hohem Einkommen in solchen Einrichtungen studiert haben?

Das echteste "Goldene Jugend" hatte ihren eigenen Kleidungsstil, Gewohnheiten, Manieren, Kommunikation, Hobbys und Lebensstil im Allgemeinen. Die Geburt einer ganzen Ära ereignete sich Ende der 40er Jahre des 20. Jahrhunderts. Um das gesamte Wesen dieses Phänomens zu spüren, müssen Sie sich Jungen und Mädchen aus ähnlichen Familien vorstellen.

Ihnen stand alles zur Verfügung, vor der amerikanischen Jugend wohlhabender Eltern wurden Türen geöffnet und die Kinder in reichen Häusern erzogen. Sie waren mit exquisiten Manieren, gutem Geschmack und den Regeln einer Verhaltenskultur ausgestattet. Jugendliche betonten mit ihrem gesamten Erscheinungsbild ihren gesamten Status und ihre Exklusivität in der Gesellschaft, was den Beginn eines besonderen adretten Stils markierte.

Adrette - Dies ist eine Mischung aus schickem Casual, Business-Image, Schuluniformen und bestimmten Prints. Hier ist die Berechnung von Komfort, Sauberkeit und Elitismus. Eine obligatorische Form für Schulen und Sportarten für Tennis oder Golf für reiche Teenager legte den Grundstein für den adretten Look.

Die Designer mochten den adretten Stil, daher begannen Modehäuser, in diese Richtung zu arbeiten, und veröffentlichten Kollektionen im adretten Stil.

Wie man adrett aussieht

1. Reinraum werden. Leute dieses Trends sind fanatisch besorgt über ihre Sauberkeit und Sauberkeit, und die besten Stylisten sind Duschen, duftendere Gele und Balsame.

2. Echte adrette Haut ist sauber und sehr gepflegt. Keine Akne, Mitesser, Hautausschläge sollten nicht sein. Nur ein gesundes Leuchten!

3. Mädchen, die trotziges Make-up ohne Maß lieben, sollten niemals adrett sein. Make-up sollte nackt und fast unsichtbar sein. Verwenden Sie natürliche Pastellfarben und transluzenten Lipgloss.

4. Wie kleide ich mich adrett? Tragen Sie Kleidung mit charakteristischen Drucken: Käfig, Raute, Streifen.

5. Für diese Richtung können Sie eine Grundgarderobe definieren:

  • Polo-Shirt
  • Blazer - Clubjacke
  • verkürzte Hose nach englischer Art
  • Jacquard-Pullover
  • Khaki Shorts und Hosen
  • Röcke mit Blumendruck
  • a-linie kleider

6. Schmuck sollte zurückhaltend, ordentlich, nicht trotzig, aber schick sein und den Status der Gastgeberin betonen. Lassen Sie es Familie Familienschmuck sein.

7. Die Tasche sollte in den Farben Preppy gewählt werden. Dies können kleine monophone oder recht voluminöse Modelle sein.

8. Der adrette Stil umfasst Schuhe mit festem Absatz, Leder- oder Wildlederschuhe, Halbschuhe, Slipper, Ballettschuhe und klassische Pumps.

9. Zusätzliches Zubehör können Creolen oder Bänder sein, die in Stilfarben gestaltet sind. Und wenn der Gürtel dann nur aus echtem Leder.

Adrette - ein Ausflug in die Geschichte der Adrette

Ursprünglich galt der adrette Stil als jugendliche Subkultur der Elite der Gesellschaft. Dieser Stil manifestierte sich nicht nur in großer Fülle, sondern auch in Gute Erziehung, exzellente Ausbildung und starke Familientraditionen. Eine solche "goldene Jugend" war anders Mangel an schlechten Gewohnheiten, schönen Manieren und hohen Ambitionen.

Es wurde teure adrette Kleidung geboren in Amerika in con. 40er Jahre des 20. Jahrhunderts, im Nordosten der USA und in Neuengland. Dann haben günstigere Bekleidungsgeschäfte adrette Kollektionen zu einem erschwinglichen Preis herausgebracht.

Der adrette Stil ist der Geist des Erfolgs. Für adrette Liebhaber Solide Lebensposition, Selbstvertrauen, Lebenslust, Respekt vor der Etikette und vor allem - Natürlichkeit und Genauigkeit In allem.

Moderner adretter Stil in der Kleidung für Mädchen - Foto

Nach der Ausfahrt Serie "Gossip Girl" Auf dem Höhepunkt der Popularität tauchte wieder der adrette Stil auf. In der Serie wurde der Alltag der jungen Elite Manhattans, eine teure Privatschule, wunderschöne Bilder von Mädchen und Männern im "Preppy" -Stil vorgestellt.

Siehe Foto: adrette Art im Foto von der Reihe :

Fotos von interessanten Bildern im Preppy-Stil für Mädchen








Wer sind Preppies?

Der Begriff „adrett“ tauchte in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts in den USA, genauer gesagt in Neuengland, unter Absolventen geschlossener Elite-Colleges auf. Es entstand aus dem Wort "vorbereitend" - eine wörtliche Übersetzung davon ist "vorbereitend". Das Wort "adrett" begann, Absolventen zu bezeichnen, die sich darauf vorbereiteten, die besten Universitäten des Landes zu besuchen, sowie deren Kleidungsstil, dessen Hauptmerkmal die Uniform mit den Logos der Colleges war.

Preppy: Kleidungsstil und Lifestyle

Wenn Sie den adretten Stil als Kleidungsstil betrachten, können Sie ihn als eine Art Mischung aus Business-Garderobe und smart casual beschreiben. Hier sind die Hauptmerkmale des adretten Stils:

  • Lakonisch geschnittene Kleidung, ohne aufwändige Verzierungsdetails, gut sitzend - nicht zu eng, aber nicht baggy.
  • Natürliche Stoffe: Baumwolle, Leinen, Wolle, Kaschmir, Tweed, Seide.
  • Dezente Farben: Weiß und alle seine Farben, Beige, Khaki, Braun, Terrakotta, Rot, Preiselbeere, Grau, Dunkelblau (Nevi), Flaschengrün, Schwarz.
  • Klassische Ornamente: Scottish- und Vichy-Zellen, Rauten, horizontaler Streifen (Abbildung unten).

Garderobenartikel

Typisch für den adretten Stil sind Kleidungsstücke wie:

    Jacken mit Symbolen von Universitäten und Vereinen,

Alle Details des Kleiderschranks im adretten Stil sollten makellos sauber, gebügelt und von hoher Qualität sein.

Sie sollten keine Jacke oder Weste mit den Symbolen eines Clubs tragen, in dem Sie nicht Mitglied sind, oder an einer Universität, an der Sie noch nie studiert haben - dies wird als schlechte Form angesehen.

Zurückhaltung bei der Verwendung von Accessoires ist ein weiteres charakteristisches Zeichen für Stil. Männer können auf Stunden begrenzt sein - aber auf jeden Fall gut, um den Status ihres Besitzers hervorzuheben.

Frauen haben eine größere Auswahl: Neben Uhren an einem Lederarmband können Sie den Kleiderschrank mit kleinen Perlenohrringen, einem hübschen Anhänger, einem Rand oder einem Band im Haar ergänzen - wie auf den folgenden Fotos. Heller, massiver, eingängiger Schmuck ist verboten.

Make-up und Frisuren

Make-up und Maniküre sollten so natürlich wie möglich sein. Make-up in Nude-Tönen sollte die natürliche, gesunde Ausstrahlung der Haut auf den Nägeln betonen - entweder als klassische Jacke, als Ganzkörper oder als roter Lack. Nägel sollten nicht lang sein, die Form ist nah an natürlich.

Die Natürlichkeit der Haarfarbe sollte erhalten bleiben, unnatürliche Schattierungen sind inakzeptabel - Blauschwarz, Rot, Platin (wenn dies nicht Ihre natürliche Farbe ist). Lockeres, klar gescheiteltes Haar, leichte Locken, ein niedriger Knoten und ein hoher Schwanz (wie auf den folgenden Fotos) sind die Hauptfrisuren für adrette Mädchen.

Verhaltenskodex

Preppy ist jedoch nicht nur eine Art, sich anzuziehen, sondern auch eine besondere Art, sich zu verhalten. Zurückhaltung nicht nur in der Kleidung, sondern auch im Verhalten - so lautet der Slogan der wahren Priester:

  • Preppy ist auf Erfolg ausgerichtet - in Studium und Beruf streben sie danach, die Besten zu sein, und bauen ihren Elitismus mit einer brillanten Ausbildung und Karriere ab.
  • Ein gesunder Lebensstil ist ein wesentliches Merkmal des adretten Stils. Spitzensportarten wie Polo, Golf oder Squash werden bevorzugt.
  • Preppy demonstrieren hervorragende Manieren, ihre Rede ist frei von Fachjargon - diese Prester betonen den Respekt vor sich selbst und anderen.

  • Die Traditionen der Familie, der Universität und des Preppy Clubs werden geehrt und sorgfältig gehütet.
  • In der Preppy-Kultur spielt die Kommunikation eine wichtige Rolle - der Besuch von Familienfesten, Partys, Naturausflügen und gemeinsamen Sportarten ist Pflicht.
  • Eine adrette Garderobe machen: Ideen für erfolgreiche Kombinationen

    Der adrette Kleidungsstil eignet sich für Mädchen, die eine Ausbildung erhalten und eine exzellente Spezialistin auf ihrem Gebiet werden möchten, und für diejenigen, die bereits die Mauern der Universität verlassen haben und Karriere machen, und auch für diejenigen, die bereits bestimmte Höhen erreicht haben - Eleganz und Bequemlichkeit werden geschätzt Anhänger der intellektuellen Art, sich zu kleiden.

    Die Klassiker des Genres sind eine Clubjacke, ein Oxford-Hemd und ein Faltenrock oder eine dünne Hose, die an den Knöcheln verstaut sind: ein Geschäftsimage für die Teilnahme an Vorträgen oder ein Geschäftstreffen. Brogues oder Mokassins ergänzen das Bild und eine Tasche - Umhängetasche oder Messenger - wie auf dem folgenden Foto.

    Für informelle Meetings - ein Set Hemden, ein Pullover mit klassischem Rautenmuster (siehe Abbildung unten), ein Faltenrock knapp über den Knien, enge Golfschuhe und Oxford-Stiefel. In der kalten Jahreszeit wird ein Satz Trenchcoats oder ein Dufflecoat hinzugefügt.

    Ein helles Bild für die warme Jahreszeit, das an eine Form des Lacrosse erinnert - ein Poloshirt in sanftem Pastellton, ein weißer Faltenrock oder ein Bermudashirt sowie weiße Low-Top-Sneakers ohne Farbdekor.

    Preppy Style ist der Stil erfolgreicher, selbstbewusster und zukünftiger Menschen, die sich nicht ihrer Position und ihres Intellekts rühmen, sondern stolz auf ihre Leistungen sind. Die Einfachheit und Eleganz der Kleidung im adretten Stil ist der Reichtum, der jedem Mädchen zur Verfügung steht, eine Investition in ihr Image, die sich mit Sicherheit auszahlt.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send