Hilfreiche Ratschläge

Diman-37region ›Blog› Helfen Sie dabei, Campingplättchen wiederzubeleben

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie können diesen Ofen für die Straße buchstäblich selbst aus improvisierten Materialien herstellen. Sie können es auf dem Land, im Dorf oder bei Wanderbedingungen verwenden. Der Vorteil gegenüber einem normalen Lagerfeuer besteht darin, dass Sie zum Anzünden und Kochen von einfachem Essen oder Tee nicht viele Pommes oder Zweige benötigen. Lebensmittel werden in einem solchen Ofen aufgrund der Hitzekonzentration schnell gekocht und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie ausbrennen, da die Temperatur gleichmäßig verteilt ist. In 15 Minuten kann der Ofen 1,8 Liter Wasser zum Kochen bringen.

Um einen hausgemachten Campingkocher zuzubereiten, kochen Sie:

  • eine große Dose
  • eine eiserne Schüssel
  • Metallbügel
  • Schrauben
  • Grillfarbe
  • Marker
  • bohren
  • Zangen
  • Aluminiumplatten
  • Dremel mit einer Trennscheibe.

Schritt 1. Markieren Sie die Markierungen an den Wänden der Dose. Näher am Boden markieren Sie 16 kleine Löcher - dies sind die Lufteinlässe. In seinem oberen Teil werden Etiketten für 8 Löcher benötigt. Alle von ihnen sollten im gleichen Abstand voneinander angeordnet sein.

Schritt 2. Bohren Sie Löcher in den Boden der Dose. Schneiden Sie sie am oberen Rand des Glases aus, aber Sie müssen nur Löcher 7 bohren. Eine der Markierungen sollte unberührt bleiben, damit keine heiße Luft durch das Glas strömt und der Griff des Geschirrs, in dem Sie kochen möchten, nicht erwärmt wird.

Schritt 3. Bohren Sie drei Löcher in Form eines Dreiecks in den Boden der Dose. Sie werden zur Befestigung der Schrauben benötigt.

Schritt 4. Bohren Sie die gleichen Löcher in den Boden der Schüssel.

Schritt 5. Befestigen Sie die Schüssel mit Bolzen und Muttern verkehrt herum am Gefäß. Ziehen Sie sie gut an.

Schritt 6. Machen Sie gegenüber der unberührten Markierung ein Loch in das Glas, um Chips zu legen. Verwenden Sie dazu einen Dremel mit einer Schneidklinge. Bearbeiten Sie die Schnittkanten, damit Sie sich in Zukunft nicht verletzen.

Schritt 7. Machen Sie einen Griff aus einem Drahtbügel. Bohren Sie Löcher dafür und setzen Sie es von der Dose in den Ofen ein.

Schritt 8. Aus dem Deckel der Dose müssen Sie eine Art Fliese für den Brenner machen, es wird benötigt, um die Flamme über den Lufteinlässen anzuheben. Bohren Sie Löcher in die Abdeckung, damit Luft hindurchströmt. Machen Sie drei weitere Löcher für die Schrauben und befestigen Sie sie mit Muttern am Deckel. Sie werden die Beine für den Deckel.

Schritt 9. Malen Sie den Backofen speziell mit Grillfarbe. Es ist hitzebeständig und sicher.

Schritt 10. Mach einen Rost für den Herd. Für die Herstellung können Sie Aluminiumplatten oder einen anderen Zinndeckel mit sauber gebohrten Löchern verwenden.

Der Straßenofen ist fertig! Sie können es für den vorgesehenen Zweck verwenden.

Bemerkungen 87

Wirf das Getriebe raus.

Ich habe es versucht, fast explodiert.

Krankenschwester. Wenn die Verbindungen dicht sind, ist der Druck in der kleinen Sprühdose und im großen Zylinder der gleiche.

Ja, das dachte ich auch ...

Viel Glück bei Ihrer Recherche!

Wie wurde das 5-Zylinder-Problem gelöst? Getriebe mit 5 l ausbauen?

Ich habe nicht einmal entschieden, ob ich eine 5-Liter-Flasche mitgenommen habe, als ich nicht weit weg war, aber in der Regel haben wir sie auf dem Scheiterhaufen vorbereitet, und auf einer langen Reise zu den beiden Meeren, dem Schwarzen und dem Asowskoje, habe ich im Allgemeinen eine kleine Flasche für die Straße mitgenommen Auf jedem Campingplatz, auf dem sie lebten, kauften sie Gas für Fliesen in kleinen Spraydosen und natürlich Mittag- und Abendessen in Cafés direkt am Ufer zum Rauschen der Wellen. Übrigens, nach Adygea gibt es im Allgemeinen Spannungen mit Tankstellen, es gibt keinen Platz, um eine Flasche nachzufüllen.

Nehmen Sie das Getriebe aus der großen Flasche und alles wird gut funktionieren. Der Gasherd hat bereits ein eigenes Getriebe.

Ich verbinde eine ähnliche Fliese mit einem 5l-Zylinder ohne Reduzierstück - alles ist in Ordnung, nichts pfeift. Und mit dem Getriebe - es brannte kaum

Liebe Teamkollegen, vielen Dank für den Rat, die Hilfe und die Tipps.
Ihrem Rat folgend habe ich versucht, einen 5-Liter-Zylinder an eine Gerade ohne Getriebe anzuschließen, das Not-Bypass-Ventil am Herd hat sofort funktioniert, ich hatte schon Angst, also pfiff die Schlampe. Es ist also nicht umsonst, dass in der Anleitung angegeben wird, große Zylinder nur über das Getriebe anzuschließen.
Im nächsten Schritt habe ich versucht, das Getriebe, das direkt in der Platte steht, zu zerlegen.
In der Tat, wie einige Kollegen vorschlugen, gab es Späne und eine Art von Schmutz, ich habe alles gereinigt und es schien mir, dass die Feder auf der Membran gespannt war, aber ich habe sie noch nicht geschnitten, auf einmal ist dies die Notventilmembran.
Ich habe die gleiche Fliese von meinen Freunden genommen, eine neue, verbunden mit einem 5-Liter-Zylinder, es scheint besser zu brennen als meine, aber es mag scheinen, aber die Flamme ist auch kleiner als bei der Arbeit an kleinen Zylindern. Vielleicht gibt es bei allen Fliesen ein derartiges Designmerkmal, dass bei einem 5-Liter-Ballon die Blume des Feuers kleiner ist als bei einer kleinen Sprühdose.
Hat ein fast wissenschaftliches Experiment durchgeführt.
Kochte einen 2-Liter-Topf ohne Eiswasser auf der Straße bei +8 ° C.
Auf einer Freundeskachel dauerte es 18 Minuten.
Auf meiner Fliese dauerte es 21 Minuten.
Ich weiß nicht, ob es lang ist oder nicht, ich frage mich, wie lange es dauert, bis Sie den gleichen 2-Liter-Topf kochen?

DIY Bierdosenbrenner

Um die einfachste Spirituslampe herzustellen, benötigen Sie zwei Aluminiumdosen Bier oder Sprudelwasser. Damit der Brenner aus Bierdosen nicht raucht und beim Brennen nicht schmilzt, muss seine Oberfläche mit Sandpapier gereinigt werden, um die Farbe zu entfernen. Dann müssen Sie einen Teil jeder Dose, etwa 3 cm vom Boden entfernt, mit einem Büromesser abschneiden. Die Schnittlinie muss flach sein, daher können Sie eine Markierung verwenden, die auf einer 3 cm hohen Diele angebracht ist, um diese Linie zu zeichnen, oder das Büromesser in einem Schraubstock befestigen, während Sie das Glas drehen und den erforderlichen Teil abschneiden. Die scharfen Kanten des geschnittenen Teils müssen mit Sandpapier bearbeitet werden.

Die resultierenden zwei identischen Teile der Dosen müssen durch Einstecken ineinander verbunden werden. Da sie einen gleichen Durchmesser haben, kann die Verbindung wegen schwierig sein Schieben Sie eine so in die andere, dass zwischen ihnen keine Lücke entsteht. Da Aluminium leicht verformbar ist, können Sie vor dem Schneiden des zweiten Knüppels das geschnittene, fertige Teil der zukünftigen Spirituslampe auf den Boden einer ganzen Dose ziehen und so die Kanten auf den gewünschten Durchmesser erweitern.

Nachdem beide Teile verbunden sind, müssen Sie um den Umfang des oberen Teils der Spirituslampe Löcher mit einer Ahle oder einem Bohrer von 1-2 mm bohren. Sie können 18-20 Stücke mit dem gleichen Abstand zwischen ihnen erhalten. Damit die Flammen aufgehen, müssen die Ränder der Löcher leicht gebogen werden. Oben am Brenner müssen Sie mehrere Löcher mit einem Durchmesser von 3 mm bohren, um Alkohol einzufüllen und den Innendruck des Behälters einzustellen.

Ein Bierdosenbrenner zum Selbermachen funktioniert ganz einfach: 30 ml Alkohol werden hineingegossen, die Einlässe in der Mitte des Deckels werden mit einer Münze verschlossen. Der Boden der Spirituslampe erwärmt sich mit einem Streichholz, der Alkoholdampf leuchtet auf und bildet Flammen, die aus den Löchern am Umfang austreten.

Bier kann brennen

Um das Erhitzen von Wasser oder Speisen auf dem Brenner zu vereinfachen, müssen Sie Geschirr abstellen. Verwenden Sie dazu ein etwas größeres Gefäß, beispielsweise aus Konserven. Darauf müssen Sie zwei Linien markieren: eine auf der Höhe des Brenners, die zweite auf der Höhe, die doppelte Länge des Brenners. Die Oberseite der Dose ist abgeschnitten und ihre Wände sind in 12 vertikale Einschnitte unterteilt. Von dieser Anzahl müssen Sie sechs Stück übrig lassen und den Überschuss durch eines abschneiden. In der Mitte des Bodens müssen Sie ein Loch zum Erhitzen machen und die restlichen Streifen nach innen zum Boden biegen. Der Stand ist fertig, es bleibt nur noch ein Alkoholbrenner drin zu stellen.

Blechdosenbrenner

Blechdosenbrenner

Zusätzlich zur Verwendung von Aluminiumbierdosen kann eine Alkohollampe aus einer normalen Dose hergestellt werden. Hervorragend ist auch ein Brenner aus einer Blechdose Kaffee oder Brühtee mit dicht schließendem Deckel.

Das Prinzip der Herstellung eines Brenners aus einer Dose ähnelt dem oben beschriebenen:

  1. Im Deckel sind mehrere Löcher zum Eingießen von Alkohol angebracht.
  2. Als nächstes müssen Sie Löcher entlang des Durchmessers des oberen Randes der Dose in einem Abstand von 1 bis 1,5 cm bohren. Sie sollten einen Durchmesser von etwa 1 mm haben und die Ränder in einem Winkel hochgebogen sein. Dies ist notwendig, damit der Alkoholdampf aufsteigt.
  3. Die Dosen werden wie Bierdosen gezündet, wobei die Öffnungen oben mit einer Münze verschlossen sind.

Grundsätzlich kann ein offener Alkoholbrenner hergestellt werden, ein Deckel wird hierfür nicht benötigt. Setzen Sie dazu ein Blech ein, das in einem Kreis mit einem Durchmesser eingerollt ist, der kleiner als die Wände der Dose ist. Innerhalb des sich ergebenden Kreises in der Mitte wird Alkohol gegossen und in Brand gesteckt.

Wie bei jedem brennbaren Stoff ist auch beim Umgang mit Alkohol Vorsicht geboten. Sie können die Dose nicht bis zum Rand damit füllen, da sie sonst explodieren kann. Neben Alkohol wird nicht empfohlen, andere Kraftstofftypen zu verwenden. Der Brenner kann nicht zu Hause auf dem Tisch aufgestellt werden, da er sich entzünden kann. Wenn Sie im Alltag eine Alkohollampe verwenden, müssen Sie sowohl für den Brenner als auch für das Geschirr einen Ständer verwenden. Um die Spirituslampe zu löschen, muss der Zugang von Sauerstoff zu den brennenden Dämpfen des Alkohols gesperrt werden. Dazu können Sie ihn mit einem Zinndeckel abdecken. Kleine Kunststoffzelte dürfen nicht mit einer Taschenlampe beheizt werden.

Pin
Send
Share
Send
Send