Hilfreiche Ratschläge

Gothic - Lolita

Pin
Send
Share
Send
Send


Lolita ist einer der beliebtesten Trends in der japanischen Straßenmode, die im Westen immer beliebter wird. Es zeichnet sich durch ein Bild betonter Jugend und Unschuld aus. Gothic Lolita ist einer der Trends in der Lolit-Subkultur, die, wie der Name schon sagt, den Gothic-Stil mit dem Lolit-Stil verbindet. Jetzt können Sie sich im Stil der Gothic Lolita kleiden und deren Verhaltensweise übernehmen. Cosplay (aus dem englischen "Kostümspiel" - "Kostümspiel") ist ein sehr teures Hobby, das viel Zeit in Anspruch nimmt, aber es ist auch eine sehr aufregende Aktivität mit einem ständig wachsenden Teilnehmerkreis.

Inhalt

Die üblichere Bezeichnung für Romaji ist Gothic & Lolita . Suzuki Mariko sagte, der Begriff komme von "gotischen" Elementen in ihrer Kleidung. Sie sagte auch, als sie im Mai 1998 Mädchen in Harajuku „wie Puppen gekleidet“ traf, erfuhr sie, dass sie den Stil „Gothic & Lolita“ nannten.

Auch Begriffe wie: GosuRori , Gothic und Rorie , Gothic Lolita , Gothic und Lolita , Gothic Lolita Mode und Gothic Lolita Stil

Auch diese Subkultur wurde bei einem Zwischenfall im Jahr 2003 als Gothic bezeichnet.

Die Vorfahren der zukünftigen Mode von Lolit sind in der Mode des Rokoko zu sehen, zum Beispiel in der Mode des damaligen Europa. Lolita kombinierte Elemente der viktorianischen Ära und des Rokoko und übernahm westliche Traditionen und Elemente der japanischsten Straßenmode. Gleichzeitig imitiert die Lolita-Mode typische europäische Looks in der Mode. Lolita ist jedoch zu einem rein japanischen Mode- und Kulturtrend geworden.

Die Richtung hat einige Probleme, so dass manche Menschen den Eindruck von schlechtem Geschmack, Gesundheitsschädigung, Flucht vor der Realität, Hässlichkeit haben. Darüber hinaus gibt es Probleme beim Kauf von Anzügen und deren Tragen, wie Verstopfung, Zwang, Zahlungsprobleme, hohe Kosten, Warenmangel usw.

Externe Features bearbeiten

Der berühmte Sänger und Model im Stil der Gothic Lolita definierte die Hauptmerkmale des Stils:

Schwarze Spitze, Rüschen, Bänder, verziert mit dekorativen Kleidern, Röcken, Schuhen mit Doppelsohlen. Das Haar ist lang, perfekte Frisuren, vertikale Rollen und Hüte mit Bändern verziert. Make-up kann weiß und schwarz sein.

Sie bemerkte auch, dass die Hauptfarben sind: schwarz, weiß, rot, lila, rosa, blau.

Haare und Gesicht bearbeiten

Die Zusammensetzung des gotischen Loliths wird als „tote Hexe“ bezeichnet. Oft wird mit Hilfe von Make-up blasse, "schmerzhafte" Haut erzeugt, Lippenstift wird in rot oder schwarz verwendet. Ein Beispiel dafür ist auch bei Visual Kei-Musikern zu sehen. Gleichzeitig können Haare (aber selten) weiß gefärbt werden. Bei alledem sollte Lolita die „Unwirklichkeit“ und „Ungewöhnlichkeit“ des Bildes betonen, denn diese Make-up- und Designerkleidung sind sehr wichtig. Eine Frisur kann oft kompliziert sein. Daher kann manchmal eine Perücke verwendet werden, da es schwierig ist, solche Haare zu pflegen.

Weltbild bearbeiten

Gothic Lolita hat eine eigene Einstellung. Modedesigner und Musiker Mana merkt an, dass dies "nicht nur Kleidung ist, sondern etwas anderes dahinter steckt." Romantik, französische Ästhetik, Horrorliebe manifestieren sich auch in der Kultur des gotischen Lolit.

Die Hauptwünsche der gotischen Lolita sind der Wunsch, der Mode zu folgen und sich auszudrücken, sowie die Anziehungskraft auf das "dunkle" Thema, das Thema des Todes. Es wurde jedoch auch festgestellt, dass gotische Lolithen häufig eine Abneigung gegen "normale" Menschen empfinden, weshalb die Gesellschaft ihr Aussehen und ihre Mentalität oft nicht akzeptieren kann.

Mode bearbeiten

Wie bereits erwähnt, ist Gothic Lolita eine Mischung aus Gothic-Mode und Lolita-Mode. Nach Hirayuki Higuchi besteht Gothic Lolita aus:

  • Gothic Lolita Element: Blasses Make-up, Lederbekleidungselemente, Gothic Accessoires
  • Gothic Fashion: Schuhe mit hohen Sohlen
  • Lolita Mode: Kleider mit viel Spitze und viel Rüschen.

Gothic Lolita ist der Grenzstil zwischen Gothic-Mode und Lolita-Stil.

Visual Kei Edit

Gothic Lolita manifestiert sich auch im Auftreten von Gruppen, die mit Visual Kei zu tun haben. Gruppen der zweiten Welle des Visual Kei wie Malice Mizer beeinflussten wiederum die Entwicklung dieser Subkultur - das Auftreten der Musiker trug zur Popularisierung dieser Mode bei Fans solcher Gruppen bei.

In der Folge wurden Gothic Lolita und Visual Kei bereits voneinander beeinflusst, und in Magazinen, die Lolita gewidmet sind, sind häufig Rezensionen von Visual Kei-Gruppen zu sehen. Auf den Bildern des ehemaligen Gitarristen der Band Aicle waren häufig Visual-Kei-Musiker in Lolit-Kleidung zu sehen. Kate, NoGoD Bassistin oder Blood Stain Child Gitarristin und Sängerin. Viele Visual Kei-Musiker sagten, dass sie sich für diese trendige Richtung interessieren.

Punk-Mode bearbeiten

Gothic Lolita ist wie die Punk-Kultur von einem rebellischen Geist und einer besonderen Beziehung zu den Ältesten geprägt. Darüber hinaus haben Punk-Mode-Pioniere wie Vivienne Westwood auch eine Rückkehr zu Tradition und Romantik erlebt. Die Marke Vivienne Westwood ist bei Gothic Lolita sehr beliebt, Taschen, Accessoires und andere Punk-Artikel können sich an Lolita-Kleidung anpassen.

Pin
Send
Share
Send
Send