Hilfreiche Ratschläge

Wie man Kleidung auswählt (Teil 1)

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute werden wir nicht so sehr darüber sprechen, wie man eine Grundgarderobe eines Mannes erschafft, sondern wie man sie universell macht. Wie man lernt, wie man einkauft, damit die Dinge so gut wie möglich zusammenpassen. Mit anderen Worten, unsere Aufgabe ist es, ein multifunktionales, austauschbares Set von Dingen in den Kleiderschrank zu bringen.

Der Bau des Hauses beginnt mit dem Fundament. Der Aufbau Ihres Stils muss auch auf einer bestimmten Grundlage basieren - einer Reihe von Kleidungsstücken, die sich leicht mit vielen anderen kombinieren lassen und für alle Gelegenheiten eine endlose Anzahl verschiedener Variationen bieten.

Ein Minimum an Dingen - ein Maximum an Kombinationen. Wenn Sie dieses Ziel erreichen, haben Sie die Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen.

Da es sich um Geld handelt, ist es angebracht, sich an den Ausdruck "Wir sind nicht so reich, um billige Dinge zu kaufen" zu erinnern. Im Grunde ist jedem klar, dass sich billige Anschaffung letztendlich als unrentabel herausstellt. Ich meine nicht nur, dass das Wettrennen um die Billigkeit jedes Jahr oder jedes halbe Jahr dazu zwingt, neue Sachen wegzuwerfen und zu kaufen, weil Kleidung oder Schuhe einfach schlecht werden. Ich sage auch, dass sie einfach schlecht aussehen und sich unwohl fühlen. Früher lebten wir inmitten von Einkäufen und waren fast versöhnt. Trotzdem fordere ich Sie auf, sich selbst zu lieben und die natürlichen Wünsche zu erfüllen - Zufriedenheit und Komfort zu erfahren.

Betrachten Sie Ihre Garderobe als InvestitionDas wird uns in Zukunft Dividenden bringen. Ich meine Selbstbewusstsein, Übereinstimmung mit unseren ästhetischen Vorstellungen und die Wirkung, die wir auf andere haben können, ein gutes Arsenal in Form einer richtig ausgewählten Herrengarderobe.

Apropos Kleidung, ich lege Wert auf Qualität. Hochwertige Schuhe, ein Anzug, Hemden - die Belohnung wird nicht nur Besitz sein, nicht nur Bequemlichkeit, sondern auch der banale Nutzen daraus, dass Sie aufgrund der langen Lebensdauer von hochwertigen Fertigwaren kein Geld wegwerfen.

Was macht die Grundgarderobe eines Mannes vielseitig?

Ein multifunktionaler Kleiderschrank impliziert die größtmögliche Anzahl von Kleidungsstücken, die mit der maximalen Anzahl anderer Kleidungsstücke im Kleiderschrank kombiniert werden können.

Was bedeutet das? Zum Beispiel ist ein blaues Hemd, das für vier von sechs Hosen passt, ein vielseitiges Hemd. Rot, zu dem man nur eine Hose abholen kann, natürlich nicht. Wie Sie wissen, hat ein grauer Anzug, der zu acht von zehn Hemden passt, eine höhere Effizienz als ein Burgunder und passt kaum zu zwei.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Garderobe zu mindestens 60 Prozent austauschbar ist. Ein höherer Prozentsatz der Kompatibilität ist natürlich noch besser. Schauen Sie sich das folgende mathematische Beispiel an.

Wir haben dreihundert Kombinationen von zwanzig Gegenständen hergestellt. Und dies trotz der Tatsache, dass Accessoires nicht berücksichtigt wurden: ein Taschenschal, ein Schal, eine Krawatte und andere!

Die Vorteile einer universellen Grundgarderobe für Männer.

Weniger Klamotten im Haus. Stellen Sie sich vor, Sie haben statt der heutigen 15 Hemden, von denen Sie nur 4 tragen, 8 zur Verfügung, aber Sie tragen sie alle. Stimmen Sie zu, dies ist eine viel effizientere Ausgabe von Geld und freiem Speicherplatz in Ihrem Schrank. Weniger Ausrüstung, weniger Kabelsalat - mehr Optionen!

Weniger Geld ausgegeben. Der Schlüssel zum Sparen liegt darin, nur das zu kaufen, was Sie tragen. Es gibt nichts teureres als das, was Sie niemals benutzen werden. Ich werde ein Beispiel geben. Was denken Sie, wofür Sie einen höheren Preis bezahlt haben: für eine Polyesterjacke für 500 Rubel, die Sie nicht gerne tragen, oder für 5000 Rubel, die aber hochwertig und stilvoll sind und Ihnen Vertrauen geben, wenn Sie zu einer Arbeit kommen, in der Sie ausgezeichnet werden Komplimente von den Mädchen? Die rhetorische Frage.

Weniger Zeitaufwand. Ein vernünftiger Ansatz für die Erstellung einer Herrengarderobe lässt Ihnen morgens viel Zeit, wenn Sie sich darauf vorbereiten, das Haus zu verlassen. Anstatt wertvolle Minuten für den Schlaf zu verwenden, finden Sie in wenigen Sekunden ein fertiges Set.

Wie erstelle ich eine universelle Basic-Herrengarderobe?

Zunächst Prüfung. Im Großen und Ganzen braucht ein moderner Mann nur zwei Paar Schuhe, mehrere Hemden, zwei oder drei Hosen, 5-6 Krawatten und 1-2 Anzüge (für eine formelle Kleiderordnung). Für den Alltag benötigen Sie zwei oder drei Jeans, mehrere T-Shirts und Sportschuhe. Dies stellt sicher, dass Sie nicht verloren gehen, wenn Sie überschüssige Gegenstände in Ihrem Kleiderschrank entfernen. Mit unnötig meine ich, dass Sie zu klein sind und es nicht mit einem Schneider kombinieren können, was hoffnungslos veraltet ist und nicht als Vintage-Element verwendet werden kann.

Warum empfehle ich, zuerst den Überschuss wegzuwerfen und dann die Garderobe mit erfolgreicheren Einkäufen aufzufüllen - in dieser Reihenfolge? Das ist Psychologie: Nur wenn wir das Unnötige in unserem Leben loswerden und Raum schaffen, wollen wir wirklich etwas Neues bringen, was zu einem greifbaren Ergebnis führt. Und das gilt nicht nur für Kleidung.

Wie wählt man Kleidung für einen Mann

Wenn Sie eine Garderobe voller einfacher, klassischer und bewährter Dinge gesammelt haben, werden Sie nicht nur das Problem einer leeren Garderobe lösen, sondern ganz oben auf der Liste stehen. Warum fragst du? Tatsache ist, dass Modetrends kommen und gehen und die Klassiker immer relevant sind. Indem Sie zu etwas teureren klassischen Dingen beitragen, tragen Sie zu Ihrem Stil bei, der für viele Jahre „trendy“ sein wird.

Ich werde ein Beispiel geben. In dieser Saison (Herbst - Winter 2014) ist es sehr angesagt, einen Mantel mit Pelzkragen und Ledereinsätzen zu tragen. Ich bin mir nicht sicher, ob ein solcher Mantel in 2-3 Jahren interessant aussehen wird. Eine andere Sache ist ein klassischer Mantel aus Wolle, Trenchcoat oder Chesterfield. Sie werden in 10 Jahren relevant sein.

Halten Sie sich an die Klassiker, wollen Sie die Mode nicht aufgeben. Sie können Ihren Stil mit verschiedenen Accessoires abwechseln: einer Krawatte, einem Schal oder einem Schal in verschiedenen Farben und Schattierungen.

Das Konzept der Auswahl klassischer Kleidung ist aus zwei Gründen interessant:

  1. Wenn Sie klassische Kleidung kaufen, investieren Sie in Qualität, die lange hält. Natürlich sind natürliche Materialien, die beim Nähen klassischer Kleidung häufiger verwendet werden, teurer als Kunststoffe. Aber wenn wir über die "Grundgarderobe" sprechen, ist es sinnvoll, ein oder zwei Dinge für mehrere Jahre zu kaufen, als jedes Jahr Geld für neue "trendige" Kleider auszugeben.
  2. Sie können ruhig mit Ihrem stylischen Look umgehen, da die meisten Dinge austauschbar sind. Selbst wenn Sie sich im Dunkeln kleiden, verlieren Sie nicht mit der Wahl eines Mantels oder einer Hose.

Es gibt einen ausgezeichneten Aphorismus: "Ich bin nicht so reich, um billige Dinge zu kaufen" - das hat Baron Rothschild immer gesagt. Wenn Sie interessiert sind zu lesen, wer es ist, dann sind Sie hier.

10 Dinge, die in Ihrem Kleiderschrank sein sollten

Angesichts all der oben genannten Umstände ist es Zeit zu schaffen eine Liste der ersten 10 wichtigsten Dinge, mit denen Sie eine universelle Herrengarderobe erstellen könnenalltagstauglich und für jede feier geeignet. Dieser Kleiderschrank eignet sich sowohl für den Winter als auch für den Sommer. Zu jeder Jahreszeit können Sie die richtige Kleidung für sich auswählen. Natürlich werde ich Kleidungsmarken erwähnen, auf die Sie achten können, wenn Sie in den Laden gehen, aber dies ist kein Allheilmittel. Einige Marken sind für einen Mann geeignet, gehen aber absolut nicht zu einem anderen.

Alle grundlegenden klassischen Dinge, die wir auflisten, werden dazu beitragen, ein stilvolles Bild für die nächsten 10-15 Jahre des Lebens zu schaffen. Einige Elemente müssen aufgrund ihres Verschleißes nach 5-7 Jahren gewechselt werden. Mit einem gemeinsamen Set können Sie jedoch viele Jahre lang gute Investitionen in Ihr persönliches Image tätigen.

beitreten:

Ich habe diesen Beitrag vor 1,5 Jahren geschrieben, aber er war nicht ohne Bedeutung. Im Rahmen der jährlichen Bereinigung des Blogs habe ich Informationen hinzugefügt, das Bild aktualisiert und es aus dem Archiv auf die Oberfläche gezogen. Nimm die Waffen an!

Männer sind anders. Nicht im Sinne der Größe (wenn auch auch in diesem Sinne), sondern im Sinne der Einstellung zu Kleidung und ihrem Aussehen. Mein Vater zum Beispiel ist in dieser Hinsicht ein absoluter Quatsch und bringt meine Mutter in regelmäßigen Abständen mit ihren Stilentscheidungen zu einem Herzinfarkt, wobei er an der Logik festhält, dass "wer es nicht mag, darf nicht zuschauen".

Aber im Allgemeinen ist mein Vater flexibel und ich habe das Thema Garderobe fast vollständig meiner Mutter überlassen, die Kleidung für ihn kauft und für ihn entscheidet, was und wo sie sich anzieht. Und mein Bruder ist im Gegenteil zu 100% selbständig in seiner Garderobe engagiert, was seiner Frau, die schon genug Sorgen mit ihrem heranwachsenden Sohn hat, voll und ganz zusagt.

Mein Mann und ich bildeten ein ziemlich seltsames Tandem: Im Großen und Ganzen vertraut er meinem Geschmack, aber gleichzeitig wählt er selbst Kleidung und hasst es zu experimentieren. Dieser Ästhet liebt hochwertige, stilvolle Dinge, und es ist wichtig, dass er gut aussieht, aber wie Millionen anderer Männer hasst er das Einkaufen und wird schnell zu einem launischen Kind im Laden ...

Es dauerte eine Weile, bis ich lernte, seinen Stil und Geschmack zu respektieren und ihn nicht wie eine Babypuppe zu behandeln, die ich tragen kann - als ich eine junge Frau war, hatten wir gelegentlich Konflikte mit diesem Thema. Im Laufe der Zeit beruhigte ich mich und hörte auf, auf meinen Ideen zu bestehen (am Ende, wenn er glaubt, dass die coolen Leinenshorts, die ich bei dem geschlossenen Verkauf eines Pariser Ausstellungsraums von drei anderen Frauen herausgezogen habe, schwul sind, dann lass sie im Sommer schwitzen deine Jeans).

Solche Sturheit hat ihre Vorteile: Ich habe schnell herausgefunden, welche Dinge und Marken er mag und welche Kleidung er braucht. Deshalb bestelle ich ihm heute ruhig Hemden und Pullover, stelle gelegentlich neue Marken in seinem Stil auf den Tisch und die Welt der Garderobe regiert in unserer Familie.

KLASSISCHE HERRENKLEIDER: ANZUG UND WIE ES

Ein klassischer moderner Herrenanzug wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Großbritannien geboren und erbte von britischen Snobs nicht nur seine Form, sondern auch viele Regeln und Konventionen des Tragens. Die Wahl einer gut sitzenden Jacke ist eine andere Aufgabe, aber ein perfekt abgestimmter Anzug verwandelt einen Mann auf jeden Fall.

Die Jacke hat einen starren strukturellen Schnitt, der hilft, Fehler zu verbergen und die männliche Figur optisch heißer zu machen (eine schlecht sitzende Jacke hingegen macht den lockigen Mann unerträglich).

Wenn Ihr Mann Sie also gebeten hat, ihm bei der Auswahl eines neuen Anzugs zu helfen, müssen Sie Folgendes wissen:

  • Ein Anzug wird von einer Jacke gewählt, Hosen lassen sich viel leichter aufheben und passen besser als eine Jacke. Das Anziehen eines Anzugs beginnt also immer mit der Wahl einer Jacke.
  • Das erste, worauf Sie achten müssen, ist die Schulterlinie: Die Naht, die den Ärmel mit der Schulter verbindet, sollte genau über der Stelle liegen, an der sich die Hand mit dem Körper verbindet (entlang des Gelenks), nicht höher und nicht tiefer.
  • Knöpfe am Bauch sollten sich frei schließen und flach liegen, nicht dehnen, nicht paffen,
  • das Hemd sollte nicht unter den Knöpfen sichtbar sein (im Allgemeinen sollte das Hemd nicht auf dem Bauch sichtbar sein),
  • das Revers des Kragens sollte flach auf der Brust liegen (wenn sie sich hinter dem Hemd befinden, ist die Jacke am Kragen groß),
  • die Ärmel der Jacke sollten bis zum Handwurzelknochen reichen - das Hemd sollte 1-1,5 cm länger als der Ärmel der Jacke sein, damit es und die Uhr beim Bewegen des Arms gesehen werden können,
  • die Länge der Jacke ist bis zur Mitte des Gesäßes, nicht länger und nicht kürzer, das hintere Regal sollte flach auf dem männlichen Priester liegen, nicht schikanieren und nicht puffen,
  • der kragen der jacke sollte genau auf dem kragen des hemdes liegen, wenn es sich wegbewegt, dann ist die jacke groß und man muss eine größe kleiner messen.

Die Jacke kann nur am Kragen und an den Schultern hängen, aber um den Körper herum baumeln - dann muss man schlank aussehen oder umgekehrt - es ist gut, die Figur zu passen, aber es ist schlecht an den Schultern, in diesem Fall muss man sich die Jacke eine Nummer kleiner ansehen, aber gerade geschnitten.
Hier ist eine visuelle Krippe zum Thema, damit Sie Ihrem Freund bei der Auswahl eines perfekten Anzugs helfen können:

SCHWARZER AUFKLEBER

Eine wichtige Regel der Jackenetikette ist, dass eine Jacke mit Knöpfen getragen wird (nicht alle Knöpfe) und nur im Sitzen geöffnet werden kann. Bei einer Jacke mit drei Knöpfen (klassisch) ist der untere Knopf NIE geknöpft. Der obere Knopf kann manchmal aufgeknöpft, manchmal aufgeknöpft sein, der mittlere Knopf ist IMMER aufgeknöpft (der aufgeknöpfte obere Knopf und der aufgeknöpfte mittlere Knopf sind ein böser Mann, wie eine Jacke, die vollständig aufgeknöpft ist - überprüfen Sie diesen Moment, nicht alle Männer sind sich dessen bewusst). Es wird angenommen, dass ein Mann seine Jacke nur in einem Flugzeug oder in seinem Büro hinter verschlossenen Türen ausziehen kann, in allen anderen Fällen sollte die Jacke bei ihm sein.

In einer modernen Herrengarderobe ist die Basis nicht schwarz, sondern ein Marineanzug, der mit einem weißen, blauen oder rosa Hemd getragen wird. Ein solcher Anzug wird mit Schuhen und einem braunen Gürtel oder Burgunder (dunkelbraun mit einem roten Farbton) kombiniert. Der Gürtel und die Schuhe sollten die gleiche Farbe haben.

Anhand eines klassischen Kostüms können Sie 4 Bilder sammeln.

MÄNNERHEMD

Mit einem Herrenhemd ist alles ein bisschen einfacher, und wenn Sie die Größe und die Lieblingsmarken Ihres Mannes kennen, können Sie sie kaufen, ohne sie anzuprobieren. Die Größe des Hemdes geht am häufigsten über den Kragen (Halsumfang in cm unter dem Adamsapfel). Zwischen Hals und Kragen sollten 2 Finger gelegt werden, wenn der Kragen stärker hinter dem Hals hängt - das Hemd ist groß, wenn der Finger nicht passt - klein.

Die Ärmellänge beträgt 1 cm unterhalb des Handwurzelknochens, die Schulterlinie sollte ebenfalls entlang des Gelenks verlaufen, die Knöpfe sollten nicht auseinander gehen (der Riegel sollte flach liegen).

Ein weiterer Spickzettel zum Thema:

CLUB-STIL: CHINOS, JUMPER, POLO, LOFERS

Dieser Stil, der heute als der massivste bezeichnet werden kann, stammte ursprünglich aus Elite-Clubs - Herren brauchten Kleidung (kein Anzug) für alle Arten von Aktivitäten, die sie in ihren Clubs ausübten (Tennis, Golf, Segeln usw.). .).

Die Basis dieses Stils bilden Dinge, die heute allgemein als smart casual bezeichnet werden - sie sind viel praktischer zu tragen als ein Anzug, gehören aber immer noch zu den Klassikern.

Eine Strickjacke, ein Oxford-Hemd und eine Chinohose sind ein klassisches Herren-Wochenend-Set.

HOSE CHINOS

Es handelt sich um Hosen aus dichter Baumwolle in einer klassischen Version - blau, grau oder senffarben, obwohl die Hersteller heute verschiedene Farben nähen. Chinos wurden ursprünglich mit Polohemden und Slippern getragen (ein Gentleman im Urlaub), und dieses Bild ist bis heute klassisch (obwohl sie heute natürlich mit Turnschuhen und T-Shirts getragen werden). Der Schnitt ist gerade (klassisch), schmal (schlank und superschlank), der richtige Rang - ohne Pfeil (ein Gentleman im Urlaub, erinnerst du dich?).

Chinos werden nicht mit Socken und klassischen strengen Stiefeln getragen (aus irgendeinem Grund sehe ich oft Männer mit dieser Kombination aus irgendeinem Grund), dies ist ein lässiger Kleidungsstück, und Chinos werden am besten mit Turnschuhen, Slippern oder Bootsschuhen mit nackten Füßen kombiniert (na ja, gut, nicht auf dem bloßen - auf einem niedrigen Zeh, der nicht sichtbar ist). Paul Smith näht exzellente Chinos (siehe PS-Linie), und demokratische und gute Qualität finden Sie in den Gap-Kollektionen

Im Sommer werden Chinos ohne Gürtel oder mit einem geflochtenen Gürtel (Leder oder Leinen) getragen.

HERREN JUMPER

Vertreter der Mittelklasse pflegten Mitte der 60er Jahre einen Pullover auf einem Polohemd der Elite zu tragen, und diese Kombination ist immer noch ein klassischer Herrenanzug.

In einer Wintergarderobe sollten Sie ein Paar neutrale Kaschmirpullover tragen, die am Freitag oder in der Arbeitswoche mit Hemd und Jeans im Büro getragen werden, wenn es keine strenge Kleiderordnung gibt. Im Sommer wird dichtes Kaschmir durch Baumwollpullover oder leichtes Sommerkaschmir (in 2 Fäden) in hellen Farben ersetzt, das an kühlen Sommerabenden wärmt.

Der klassische Pullover hat einen V-Ausschnitt, über den sich der Kragen des Hemdes öffnet, aber nicht alle Männer gehen (wenn Ihr Mann ein dreieckiges Gesicht mit einem willensstarken Kinn und einer breiten Stirn hat, wählen Sie Rundhalspullover).

Wenn es sich um einen formellen Look handelt und ein Hemd und eine Krawatte mit einem Pullover versehen sind, wird die Krawatte auf die gleiche Weise ausgewählt wie für einen Anzug - mit einem passenden Farbton (kein Kontrast - z. B. ist ein blauer Pullover und eine rote Krawatte eine schlechte Idee).

POLOSHIRT

Ein Polohemd und ein Oxfordhemd sind zwei Kleidungsstücke für Männer, deren Geschichte auf den Universitäten von Oxford und Stanford beginnt. Bekannt wurde das Polo-Shirt durch Tennisspieler der 60er Jahre und Universitätssportvereine - deshalb stellen viele Hersteller Polo mit Nachahmung von Clubstreifen her.

Ein klassisches Poloshirt wird aus speziell gewebter Baumwolle genäht, der Stoff wird dicht, behält seine Form gut und nimmt Feuchtigkeit auf. Solche Hemden werden sehr lange getragen, verlieren nicht ihre Form, werden perfekt gelöscht - im Allgemeinen, was für eine Herrengarderobe benötigt wird. Ralph Laurent näht natürlich klassische Polos, ein bisschen demokratischer, aber fein geschnitten - eine relativ junge Marke SUN68. Aber fast jede klassische Herrenmarke in ihrer Sommerlinie hat ein solches Hemd, so dass es nicht schwierig ist, es zu finden.

Chinoshorts (im Wesentlichen verkürzte Chinos), Jacken mit Emblemen, Cardigans und gestrickte Bomberjacken mit Clubstreifen und natürlich Bootsschuhe lassen sich demselben Stil zuordnen.

Klassischer Stil - Chinoshorts, Bootsschuhe und Poloshirt - die Uniform der New Yorker Magnaten auf dem Segelsport.

GRANGE: JEANS, T-SHIRT, JACKE

На смену 60-м и 70-м пришли 80-е, которые остались в классическом мужском гардеробе бунтарским образом – джинсы, футболка, кожаная куртка, тяжелые ботинки или кеды.

Классические мужские джинсы — Levis 501 – в 80-е получили второе дыхание. Эта модель универсальна, и идет большинству мужчин, так как скроена с учетом особенностей мужской физиологии. Если вы не знаете, с чего начать при выборе джинсов – начните с 501.

Классическая модель будет темно голубого цвета, с высветленным центром, но эти джинсы шьются сейчас в разных цветах (черном, светло-голубом, индиго и т. d.), so gibt es eine Wahl. 501 hat eine durchschnittliche Passform, das heißt, der Gürtel verläuft entlang der Oberschenkelgelenke. Wenn also ein Bauch vorhanden ist oder Ihre Geliebte Seiten gegessen hat, gräbt sich der Gürtel nicht in sie ein und es ist angenehm in Jeans.

Jeans sollten eng anliegen, aber ein Finger sollte zwischen Gürtel und Körper gelegt werden. Zu enge Jeans sind unangenehm zu tragen. Wenn Sie die Klassiker nehmen, dann sollten die Jeans aus 100% Baumwolle sein, wenn Sie jetzt angesagte Röhrenjeans kaufen, dann sollte die Zusammensetzung Elasthan (5%) haben, sonst leidet Ihr Mann beim Tragen (alles Wertvolle wird hineingedrückt).

Jeans können heute in jeder Kombination getragen werden, sowohl klassisch als auch lässig - diese Hosen haben ihr einzigartiges Recht verteidigt, ein absolut universeller Artikel zu sein. Ein gut sitzendes Paar wird mit einer Jacke aus einem klassischen Anzug und mit Ihrem Lieblings-Hoodie getragen, der seit seiner Studienzeit im Schrank lebt.

LEDERJACKE

Eine klassische Herrenlederjacke ist ein Nachkomme dessen, was Piloten in den 40er Jahren trugen: Straight Fit, Leistentaschen, Stehkragen. In den 80er Jahren wurde ein anderes Modell geboren - eine Bikerjacke, die jedoch ein Symbol der Rebellion blieb und nicht zum Klassiker wurde (obwohl sie als Grundelement in einer Damengarderobe verwendet wurde).

Eine solche Jacke betont die Linienführung der männlichen Figur und verbirgt Unvollkommenheiten (dank des Strukturschnittes), so dass dies für die meisten Männer gilt. Es wird hauptsächlich mit einem dünnen Pullover oder T-Shirts getragen, wenn sie es auf ein Hemd setzen, dann wird der Kragen des Hemdes nicht freigegeben (obwohl es vorzuziehen ist, eine Jacke oder einen klassischen Mantel mit einem Hemd zu tragen).

Der Schnitt der 40er Jahre, der ein klassischer Männerkleiderschrank geblieben ist.

90er Jahre: SHIRT, SHOES, T-SHIRT

Dieser demokratische Stil hat seinen Ursprung in einem Silikontal, in dem man selbst heute noch nicht wirklich versteht, wer vor einem steht - ein Student oder ein Dollarmillionär, sie werden gleich gekleidet sein. Die Hauptelemente dieses Stils werden demokratische Hemden und T-Shirts sein, wobei letztere höchstwahrscheinlich gedruckt werden.

In einem Paar solcher T-Shirts und Jeans, Turnschuhe oder Turnschuhe (Converse, Stan Smith, Vans) wird ein entspannter Stil gehen. Tatsächlich ist bei diesem Set alles klar, die Hauptregel ist, Stile nicht zu verwechseln und solche Jeans-T-Shirts nicht mit klassischen Stiefeln zu tragen. In die entgegengesetzte Richtung gilt auch die Regel: Ein klassisches Hemd, das in klassische dunkle Jeans gesteckt ist, und Sportschuhe von Vans sind keine Freunde.

Der Apologet für diesen Stil ist Gap, aber heute gibt es viele Marken auf dem Markt, die demokratische, praktische und kreative Dinge nähen.

MATHE DER GRUNDKLEIDER

Die Proportionen in der Grundgarderobe der Männer unterscheiden sich geringfügig von denen der Frauen: 4-5 „Oberteile“, dh was auf einem nackten Körper (Hemden, T-Shirts, Polos) getragen wird, sollte sich auf einer Hose oder Jeans befinden. Die "Woche" wird am häufigsten für den Anzug gekauft - eine wöchentliche Lieferung von Hemden plus 2 für die Versicherung (Sie sollten immer ein Ersatzhemd in Ihrem Büro aufbewahren, falls Tee und Kaffee direkt vor einem wichtigen Meeting verschüttet werden).

Alles, was auf einem nackten Körper getragen wird, wird jeden Tag gelöscht - diese Regel wird nicht besprochen, Jacken werden einmal im Monat zur Reinigung ausgegeben, Jumper werden nach 3-5 Socken gelöscht.

Wenn Sie einen Mann haben, der nicht gerne einkauft und sich über den bloßen Gedanken ärgert, etwas messen zu müssen, dann tun Sie es wie ich - entscheiden Sie, welche Dinge ihm gefallen und für welche er sich entscheidet, und wählen Sie mehrere Marken, die das nähen, was Sie brauchen und bestellen Sie einfach die ausgewählten Einheiten mit Lieferung nach Hause.

Sie mochten diesen Beitrag und möchten nicht nur mehr über Herren-, sondern auch über Damen-Grundgarderobe erfahren sowie wissen, wie Sie "Ihre" Dinge kaufen und auswählen können? Vielleicht interessiert Sie mein Buch Die Anatomie einer Pariser Garderobe: Dinge, Marken, Kombinationen

Dieses Buch basiert auf dem Pariser Garderobentraining, das ich seit vielen Jahren durchführe und das der Grundgarderobe im klassischen französischen Stil gewidmet ist - leicht schlampig, leicht unisex, minimalistisch und sehr funktional.

In dem Buch spreche ich über die Grundkonstanten einer Pariser Garderobe und über die Pariser Grundkombinationen: Was soll man anziehen, was soll man anziehen, wie soll man anziehen. Der Einfachheit halber ist das Buch in drei große Blöcke unterteilt ("Unterteile", "Oberteile", "Oberbekleidung"), und in jedem Block werde ich detailliert auf die Objekte eingehen, die die Grundlage des Pariser Stils bilden.

Der zweite Schritt besteht darin, den Kern der Herrengarderobe zu schaffen

Sobald Sie einen Regalplatz geräumt haben, sind Sie motiviert, ein neues Set zu kaufen. Welche Faktoren leiten Sie? Qualität, Material, Stil, Größe und Preis. Ich würde nicht empfehlen, letzteres für entscheidend zu erklären. Andernfalls wird die Überfüllungssituation immer wieder wiederholt.

Klassisch Grundgarderobe Männer hängt von Körperbau, Beruf, Ressourcen und persönlichen Vorlieben ab.

Es gibt jedoch eine Basis, die für fast jeden Mann in der Garderobe angebracht ist:

Drei Arten von Krawatten (Schrägstreifen, Uni und Erbsen)

Blazer oder dunkle Sportjacke

Graue Wollhose (möglicherweise ohne Pfeile)

Direkte Dunkle Levays

Je nach Wetterlage kann es sich um einen Herren-Winterparka oder einen Mantel mit Kapuze sowie um andere beliebte Arten von Herrenoberbekleidung handeln.

Wenn Sie mehr über die Komponenten des Männerstils smart casual erfahren möchten, lesen Sie den entsprechenden Artikel.

Farbbasis

Natürlich sollten Sie auf normale Kleidung und vor allem auf Weiß, Grau und Blau achten, da dies die am einfachsten zu mischenden Töne sind. Generell begrüße ich den gesunden Anteil von Minimalismus in der Herrenbekleidung. Wenn Sie ein Muster verwenden, wird Ihr Set komplexer, aber es ist schwieriger (wie Sie Muster - eine Zelle, einen Streifen - in einem Ensemble kombinieren), und ich würde nicht empfehlen, damit anzufangen, um eine grundlegende Herrengarderobe zu erstellen. Lesen Sie die richtige Farbkombination für Kleidung in einem Beitrag, um weitere Informationen zur Rolle von Farben in Kleidung zu erhalten.

Der dritte Schritt besteht darin, die Basis Ihres Stils zu erweitern und zu ergänzen.

Sobald Sie Ihre Garderobe austauschbar machen, können Sie vom Wort „brauchen“ zum Wort „wollen“ wechseln. Und um Kleidung zu bekommen, die dich von der Masse abhebt:

Anzug im Käfig:

Horizontal gestreifte Wollkrawatte:

1. Ein klassischer Herrenanzug

Ich empfehle den Kauf eines grauen oder blauen klassischen Herrenanzugs, da diese am vielseitigsten sind. Es ist üblich, einen komplett schwarzen Anzug nur für die Feiertage, ein sehr wichtiges Geschäftstreffen oder eine Beerdigung zu tragen. In allen anderen Fällen ist der schwarze Anzug nicht am richtigen Ort.

Wenn Sie die richtige Größe des Anzugs auswählen und wissen, ob er auf Ihnen sitzt, gelten verschiedene Regeln: Ziehen Sie eine Jacke mit einem T-Shirt (Unterwäsche) und einem Hemd an und versuchen Sie, sich zu umarmen. Wenn Sie nicht umarmen konnten, ist der Anzug für Sie klein. Versuchen Sie als nächstes, in Hosen zu sitzen. Wenn der Anzug an den Nähten rissig ist oder die Hose in alle Richtungen hängt und bläst - die Größe ist nicht deine.

Wenn Sie einen Anzug pflanzen, ist es besser, einen englischen Anzug als einen amerikanischen Anzug zu wählen. Vergessen Sie nicht, darauf zu achten, dass die Ärmel der Jacke 1-1,5 cm kürzer sind als die Ärmel des Hemdes. Manchmal werden breite Modelle mit kurzen Ärmeln genäht, die nur für große Männer mit nicht sehr langen Armen geeignet sind.

Halten Sie sich an ein klassisches Kostüm. Einreihige Jacke mit 2 oder 3 Knöpfen, mittelweitem Revers und 2 Einschnitten (Schlitzen) auf der Rückseite der Jacke. Werfen Sie übrigens einen Blick auf das Material und das Kostüm. Es sollte 100% Wolle aus einem Faden mittlerer Dicke (100-150 Einheiten) sein. Solch ein Anzug kann das ganze Jahr über getragen werden, während er langlebig genug ist, um ihn wöchentlich zu tragen.

Kostüm Barkland

Bazioni Kostüm

Der dreiteilige Anzug, in dem neben Jacke und Hose auch eine Weste ist, ist auch zum Kauf geeignet. In den Top 3 können Sie sicher an kulturellen Veranstaltungen wie zum Beispiel Theater teilnehmen. Übrigens können eine Jacke und eine Hose getrennt voneinander getragen werden. Hosen können mit Strickwaren und eine Jacke mit Jeans und einem Freizeithemd getragen werden. Das Einzige ist, dass Sie versuchen, sich nicht mitreißen zu lassen, da Sie eine Sache ziehen können, während Sie praktisch keine andere tragen. Im Laufe der Zeit kann takat den Farbton ändern, insbesondere nach der chemischen Reinigung.

Weitere Informationen zum klassischen Herrenanzug finden Sie auf bowandtie.ru hier. Beachten Sie auch die Infografik zum Sitz des Kostüms.

Lookbook (Externes Bild)

2. Hemd

Ein wichtiges Element der Herrengarderobe ist ein klassisches Hemd. Für ein besseres Aussehen sollten Sie den Schnitt des Hemdes sorgfältig für Ihren Körperbau auswählen. Ich empfehle, sich Slim-Fit-Shirts mit einem klassischen mittelbreiten Kragen genauer anzusehen. Idealerweise sollten die Schulternähte mit der Breite Ihrer Schultern bündig sein. Der Kragen sollte den Hals nicht zusammendrücken, wenn Sie den oberen Knopf befestigen. Zwischen dem Kragen und dem Nacken sollten 2 Finger verlaufen, deshalb sollten Sie vor dem Kauf sicherstellen, dass die Finger mühelos kriechen. Die Ärmel sollten in der Nähe Ihres Gelenks enden, wo der Daumen beginnt. Denken Sie daran, dass der Ärmel des Hemdes unter dem Ärmel der Jacke hervorstehen sollte.

Die besten Universalfarben für ein klassisches Hemd: Weiß und Hellblau. Die Länge des Hemdes sollte ausreichen, um nicht unter der eingesteckten Hose hervorzutreten. Es hängt alles von deiner Größe ab. Ich empfehle Manschetten mit der Fähigkeit, Manschettenknöpfe zu tragen (es sollte einen Schnitt neben den Knöpfen geben - dies ist das Loch für die Manschettenknöpfe).

Shirt Ausgewähltes Homme

Marks & Spencer Shirt Set

Wie trage ich ein klassisches Hemd? Es kann sowohl mit Anzug als auch mit Jeans zur Arbeit oder für einen Spaziergang im Park getragen werden. Weißes Hemd ist eine universelle Option. Erst nach mehreren Dutzend Wäschen wird das Hemd möglicherweise gelb und verliert sein ansehnliches Aussehen. Verwenden Sie ein spezielles Bleichmittel oder Reinigungsmittel.

Sie können hier mehr über ein klassisches Hemd auf bowandtie.ru lesen. Wir haben auch eine Infografik vorbereitet, in der Sie sehen können, wie das Shirt sitzen soll.

Markenrichtlinien

2. Hemd

Ein wichtiges Element der Herrengarderobe ist ein klassisches Hemd. Für ein besseres Aussehen sollten Sie den Schnitt des Hemdes sorgfältig für Ihren Körperbau auswählen. Ich empfehle, sich Slim-Fit-Shirts mit einem klassischen mittelbreiten Kragen genauer anzusehen. Idealerweise sollten die Schulternähte mit der Breite Ihrer Schultern bündig sein. Der Kragen sollte den Hals nicht zusammendrücken, wenn Sie den oberen Knopf befestigen. Zwischen dem Kragen und dem Nacken sollten 2 Finger verlaufen, deshalb sollten Sie vor dem Kauf sicherstellen, dass die Finger mühelos kriechen. Die Ärmel sollten in der Nähe Ihres Gelenks enden, wo der Daumen beginnt. Denken Sie daran, dass der Ärmel des Hemdes unter dem Ärmel der Jacke hervorstehen sollte.

Die besten Universalfarben für ein klassisches Hemd: Weiß und Hellblau. Die Länge des Hemdes sollte ausreichen, um nicht unter der eingesteckten Hose hervorzutreten. Es hängt alles von deiner Größe ab. Ich empfehle Manschetten mit der Fähigkeit, Manschettenknöpfe zu tragen (es sollte einen Schnitt neben den Knöpfen geben - dies ist das Loch für die Manschettenknöpfe).

Shirt Ausgewähltes Homme

Marks & Spencer Shirt Set

Wie trage ich ein klassisches Hemd? Es kann sowohl mit Anzug als auch mit Jeans zur Arbeit oder für einen Spaziergang im Park getragen werden. Weißes Hemd ist eine universelle Option. Erst nach mehreren Dutzend Wäschen wird das Hemd möglicherweise gelb und verliert sein ansehnliches Aussehen. Verwenden Sie ein spezielles Bleichmittel oder Reinigungsmittel.

Sie können hier mehr über ein klassisches Hemd auf bowandtie.ru lesen. Wir haben auch eine Infografik vorbereitet, in der Sie sehen können, wie das Shirt sitzen soll.

Lookbook (Externes Bild)

Markenrichtlinien

3. Das T-Shirt der Männer

Ihre Garderobe sollte mindestens 2-3 T-Shirts in verschiedenen Farben haben. T-Shirts sollten feste, neutrale Farben haben: Grau, Beige, Dunkelblau, Weiß, Burgunder, Dunkelgrün und so weiter. Rosa und blaue T-Shirts können nicht als universell bezeichnet werden, daher empfehle ich sie überhaupt nicht zum Kauf. Das T-Shirt sollte praktisch eng anliegen, keine Stoffstücke aufhängen und eine unverständliche XXXXXL-Größe haben, wie ein Verkäufer aus Zentralasien. Die Ärmel sollten im Sommer kurz und im Winter lang sein (wenn Sie kalt sind).

T-Shirt-Set Polo Ralph Lauren

EA7 Langärmeliges T-Shirt

Pin
Send
Share
Send
Send