Hilfreiche Ratschläge

Vorsätzlich und schnell weinen: Tipps für Schauspieler und mehr

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Manifestation von Emotionen scheint nur elementar. Aber manchmal ist es nicht so einfach, Tränen ohne guten Grund aus sich herauszupressen. Wie kann man auf Bestellung weinen, wenn es einfach nötig ist? Zum Beispiel während eines Familienstreites, wenn alle anderen Argumente erschöpft sind. Oder wenn Sie Schauspieler am Set sind. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie man Tränen genau dann verursacht, wenn sie gebraucht werden.

Was sind Tränen und warum überhaupt?

Der Tränenfluss dient als gewisser Schutz des Körpers vor Austrocknung und Verschmutzung der Augenhornhaut. Tränen reinigen nicht nur unsere Augen, sondern versorgen sie auch mit nützlichen Vitaminen und Mineralien. Deshalb ist Weinen im Prinzip nützlich.

Und Tränen können in einer Vielzahl von Situationen hilfreich sein. Besonders häufig griff der faire Sex auf diese Manipulationsmethode zurück. Zum Beispiel weiß jeder, dass es mit Hilfe von Tränen einfacher ist, einen Mann zum Nachgeben zu bewegen, etwas Angenehmes zu tun oder sogar zu seiner Familie zurückzukehren.

Es kommt vor, dass Tränen von selbst in den Augen quellen. Und es kommt vor, dass es nur ein Kloß im Hals ist und die Augen trocken sind. In diesem Fall ist es für andere schwer zu verstehen, dass sie dich wirklich verletzen oder dich verletzen.

Schließlich braucht man oft Tränen, wenn man auf der Bühne oder im Kino auftritt. Dies erzeugt eine beeindruckende Wirkung auf das Publikum und unterbricht den verdienten Applaus. Aus diesem Grund interessieren sich viele so sehr für die Frage, wie man Tränen in den Augen verursacht. Hier sind einige Win-Win-Möglichkeiten.

Von den Schauspielern lernen

Professionelle Schauspieler können natürlich Tränen auslösen, weil sie spezielle Techniken anwenden. Zum Beispiel ist es ziemlich realistisch, von der ersten Einstellung an zu weinen, wenn man von der Tragödie einer bestimmten Episode durchdrungen ist. Das kann man im Alltag lernen. Die Hauptsache ist, sich zu konzentrieren, buchstäblich abstrakt vom Rest der Welt zu sein und in die Situation einzutauchen. Versuchen Sie, zu Hause zu proben, und dann wird die Frage geklärt, wie Sie zum richtigen Zeitpunkt Tränen verursachen können.

Jede traurige oder berührende Erinnerung aus dem eigenen Leben oder dem Leben von geliebten Menschen hilft viel. Vor allem, wenn Sie eine emotionale und kreative Person sind. Auch Schauspieler machen sich das zunutze: Sie gewöhnen sich an die Rolle ihres Helden, fühlen sich so sehr in ihn hinein, dass sie sein Schicksal so lebhaft „überdenken“, dass es ihr eigenes wird.

Gesichtsausdruck ist der beste Assistent

Wie kann man sich schnell und auf natürliche Weise Tränen zufügen? Manchmal reicht es aus, nur einen weinenden Ausdruck zu akzeptieren. Ihre Gesichtsmuskeln selbst werden sich an die Physiologie „erinnern“ und mit hoher Wahrscheinlichkeit wickeln sich Tränen wirklich in die Augen.

Diese Technik ist auch unter Schauspielern bekannt. Denken Sie daran, wie sich die Helden der Filme verhalten: Sie versuchen hartnäckig, die Tränen zurückzuhalten, die bis zu den Augenwinkeln rollen, aber das gespitzte Kinn und die zitternden Lippen geben einen inneren Zustand wieder. Zeigen Sie einfach einen ähnlichen Gesichtsausdruck auf Ihrem Gesicht - und der Eindruck wird ähnlich sein.

Physiologische Methoden

Technisch gesehen sind Tränen nichts anderes als eine der physiologischen Flüssigkeiten des Körpers. Sie dienen dazu, die Augen zu schmieren und von äußeren Einflüssen zu befreien. Tränen können nichts mit der Manifestation von Emotionen zu tun haben. Daher sind die Mittel, die Tränen verursachen, bis an die Grenzen banal.

Hier sind die aktuellen Tricks, die absolut jeder wiederholen kann:

  • Wenn Sie längere Zeit einen Punkt betrachten, ohne zu blinken, trocknet das Auge aufgrund mangelnder Feuchtigkeit aus. Daher erscheinen Tränen natürlich in den Augen. Versuchen Sie zum Beispiel diese Übung. Heben Sie Ihren Zeigefinger etwa 15 cm von Ihren Augen entfernt an und konzentrieren Sie sich darauf. Atme gleichzeitig langsam aus. Nach einigen Wiederholungen sollte ein brennendes Gefühl in den Augen und dann Tränen auftreten.
  • Sie können den Augapfel einfach mit dem Finger berühren. Solche Augenreizungen "werden Ihnen nicht vergeben" und in einer Sekunde wird Sie die Frage, wie Sie Tränen verursachen können, nicht mehr stören. Vergessen Sie die Grundregeln der Hygiene nicht und tun Sie dies nur mit sauberen Händen.
  • Versuchen Sie, zu gähnen, den Mund weit zu öffnen und die Halsmuskeln zu belasten. Tiefes Gähnen fördert das natürliche Auftreten von Tränen.
  • Starke Winde können auch die Augen reizen und Tränen verursachen. Sie können einen Ventilator verwenden oder einfach jemanden bitten, Ihnen viel zuzublasen.
  • Schließlich ist ein wirksamer Weg schmerzhafte Empfindungen. Versuchen Sie, die Haare aus den Augenbrauen zu ziehen. Oder kneifen Sie sich an einem empfindlichen Körperteil wie der Nasenspitze. Auf diese Weise verursachen Sie eine Reizung des Nervenzentrums in Ihrem Gehirn, das für den Tränenfluss verantwortlich ist.

Emotionale Auswirkungen

Sie können einer emotionalen Person mit Hilfe von Texten Tränen zufügen, zum Beispiel Gedichte über den Krieg, über eine tragische Situation oder über starke Liebe. Es hängt alles davon ab, welche Gefühle des Zuhörers Sie verletzen möchten.

Ein wirksames Instrument für menschliche Emotionen wird Musik sein. Übrigens kann es Tränen sowohl der Traurigkeit als auch der Freude verursachen. Wählen Sie einfach ein Lied und der Effekt dauert nicht lange.

Schließlich kann Ihr eigenes Verhalten einen starken Einfluss auf die Person haben, mit der Sie sprechen. Worte, die Tränen verursachen, können alles sein. Von Beleidigungen und Manifestationen von Aggression zu einer klagenden Geschichte, die Empathie hervorrufen kann.

Wir haben viel über Filmschauspieler gesprochen. Der Film selbst kann aber auch einen starken emotionalen Einfluss auf einen Menschen haben und ihn zu Tränen rühren. Denken Sie daran, wie Sie beinahe geweint hätten, von der Geschichte von Hachiko durchdrungen oder den Cartoon "Der König der Löwen" überarbeitet hätten. Nur die herzloseste Person kann in den aufrichtig tragischen Momenten des Films keine Träne vergießen. Deshalb ist Kino ein so mächtiges Werkzeug, um unsere Gefühle zu beeinflussen.

Kleine Tricks

Um die Frage zu beantworten, wie Sie schnell Tränen in Ihren Augen verursachen können, können Sie auch mit Hilfe von einfachen Alltags-Tricks. Aber hier ist es wichtig, es nicht zu übertreiben.

Garantierte Hilfe Zwiebeln. Die Zwiebel schälen, abschneiden und (falls immer noch keine Tränen vorhanden sind) zur Nase bringen. In einer Situation, in der dies derzeit nicht möglich ist, bereiten Sie sich im Voraus vor. Weiche ein Taschentuch mit Zwiebelsaft ein und bringe es zur richtigen Zeit an deine Nase oder reibe deine Augen damit. Das Ergebnis wird übrigens unübertroffen sein, Schauspielerinnen nutzen es auch.

Ein ähnliches Ergebnis ergibt:

  • Ammoniak - ein paar Tropfen auf ein Taschentuch oder Wattepad.
  • Menthol Balsam unter den Augen aufgetragen.
  • Parfüm oder Toilettenwasser - ein paar "Zilch" ins Gesicht.
  • Augentropfen, zum Beispiel banales Natriumsulfacyl, die rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich sind.

Um es zusammenzufassen

Wie Sie sehen, gibt es viele Antworten auf die Frage, wie man Tränen verursacht, und es gibt immer eine Wahl. Es ist nicht so schwierig, den gewünschten Effekt zu erzielen und im richtigen Moment einen Riss zu setzen. Wenn Sie jedoch zu oft auf diese Methode zurückgreifen, riskieren Sie, das Vertrauen anderer zu verlieren. Und dann, gewöhnt an künstliche Tränen, wird niemand Ihrem Geschenk glauben.

Entwickle einen Künstler in dir

Diese Fähigkeit kann nicht schnell erlernt werden. Wenn Sie wissen, dass Sie in Zukunft Tränen für Ordnung brauchen werden, arbeiten Sie eine Weile an sich.

Erinnern Sie sich zunächst, welche Episoden aus dem Leben die traurigsten waren. Tauchen Sie ein in diesen Moment. Anfangs nicht einmal vollwertige Tränen, sondern feuchte Augen. Wenn Sie diese Art der Darbietung jeden Tag spielen, können Sie im Laufe der Zeit mit einer Erinnerung an ein Ereignis Tränen auslösen.

Psychologen sagen, dass eine Person aus diesem Grund sogar Depressionen entwickeln kann. Schätzen Sie daher nüchtern ein, was für Sie wichtiger ist - kurzzeitig feuchte Augen oder anhaltender Stress mit unvorhersehbaren Folgen.

In einer traurigen Erinnerung geht es möglicherweise nicht nur um den Vorfall in Ihrem Leben, sondern auch um die Szene in Ihrem Lieblingsfilm. Trainiere regelmäßig - und nach einer Weile wirst du in der Lage sein, eine Träne zu vergießen, die in wenigen Sekunden das Bild deiner Lieblingsfilmfigur "durchdringt".

Frisch gehackte Zwiebeln - eine seit Jahren bewährte Methode

In der Vergangenheit wurde eine solche Technik oft von Künstlern eingesetzt - von unbekannten bis zu echten Stars. Es reicht aus, das Gesicht über die Zwiebel zu halten, die kürzlich gehackt wurde - und Tränen fließen über einen Bach.

Wenn Sie unmerklich Tränen verursachen müssen, schneiden Sie die Zwiebel sehr fein und schieben Sie sie besser in einen Fruchtfleischzustand. Verstecke die resultierende Masse in einer kleinen Blase. Verstecken Sie es in Ihrer Handfläche und führen Sie es bei Bedarf an Augen und Nase.

Balsam und Tropfen

Um das gewünschte Objekt durch künstliche Tränen zu täuschen, ist Pfefferminzöl oder Menthol geeignet. Diese Substanzen sind Bestandteil von kosmetischen Balsamen und Salben. Wenn ein solches Medikament in das untere Augenlid gerieben wird, fließen die Tränen nach etwa 30 Sekunden wie befohlen. Aber lass Menthol auf keinen Fall in deine Augen, sonst wird ein unschuldiger Streich zu ernsthaften Gesundheitsproblemen.

Wenn diese Methode nicht hilft, können Sie Augentropfen Sulfacylnatrium einflößen. Das Medikament, das häufig zur Vorbeugung angewendet wird, verursacht ein Augenzwinkern, sodass Sie zum richtigen Zeitpunkt weinen können. Apotheken verkaufen auch Tropfen "natürlicher Tränen", die am häufigsten in Filmen verwendet werden. Sie schaden Ihren Sehorganen nicht. Sie können für 8-10 Tropfen in die Augen gegossen werden - Tränen fließen einfach aus dem Flüssigkeitsvolumen.

Und um Tränen zu verursachen hilft Balsam "Asterisk". Erinnerst du dich daran? Vor einigen Jahrzehnten wurde es universell zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen und vielen anderen Krankheiten eingesetzt. Aber wenn der Nasenrücken gesalbt ist, fließen bald Tränen. Natürlich muss man dem Gesprächspartner erklären, woher der Mentholgeruch kam.

Tu dir weh

Keine traditionelle Art und Weise und schon gar nicht die angenehmste, aber sehr wirkungsvolle. Versuchen Sie, ein paar Haare aus der Nase zu ziehen, ziehen Sie Ihre Haare. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie im direkten Kontakt mit dem Gesprächspartner einen Schritt zurücktreten müssen, um eine der masochistischen Methoden auf sich selbst anzuwenden. Es ist nicht möglich, den Trick relativ leise anzukurbeln (was zum Beispiel mit einem Bogen geschehen kann).

Pin
Send
Share
Send
Send