Hilfreiche Ratschläge

Wie man schnell Falten und blaue Flecken aus dem Stoff entfernt

Pin
Send
Share
Send
Send


Zunächst alle zerknitterten Stoffe: einige mehr, einige weniger, einige sogar speziell verarbeitet, um einen blauen Fleck zu erzeugen. Synthetische Fasern in Materialien erleichtern die Wiederherstellung der Form nach mechanischer Beanspruchung.

Natürliche Stoffe sind jedoch anfälliger für Verformungen und in unterschiedlichem Maße:

  1. Flachs gilt als das problematischste Material. Es ist nicht nur sehr schwierig, es perfekt zu bügeln, sondern es bilden sich auch zwangsläufig ein paar verhasste Falten beim Anziehen der Dinge.
  2. Als nächstes kommt Seide. Die perfekte Seidenoberfläche sieht perfekt aus, aber es ist sehr schwierig, eine perfekte Glätte zu erzielen.
  3. Viskose. Universeller Stoff, recht günstig, aber wunderlich zu pflegen.
  4. Natürliche Baumwolle (Kamille, Musselin usw.) ist eine hervorragende Option für einen heißen Sommer. Es stürzt sehr schnell ab, aber das Bügeln des Materials ist recht einfach. Sie müssen den Stoff jedoch regelmäßig bügeln.


Dünne Wolle „freundet sich“ auch mit Falten an und es ist sehr schwierig, sich von ihnen zu trennen.

Dinge, die harmonisch mit Falten aussehen

Es gibt eine Reihe von Stoffen und Dingen, die faltig aussehen und Ihren Stil unterstreichen. Aber denken Sie daran: Diese Methode ist nicht für alle Materialien geeignet und kann weit entfernt von jeder Situation angewendet werden.

Die folgenden Dinge können ohne Bügeln tun:

  • Jeans. Sie haben eine solche Struktur, dass in einer halben Stunde die Socken selbst die Falten beseitigen, aber wenn nicht, könnten die Leute um Sie herum denken, dass es beabsichtigt war,
  • Sweatshirts, Hoodies, T-Shirts aus Baumwolle. Bei diesen Dingen sind kleine Fehler zulässig, vorausgesetzt, es handelt sich nicht um Wäscheklammern, sondern um eine „Narbe“, die beim Trocknen auf einer Wäscheleine entsteht, die das gesamte Produkt hässlich halbiert.
  • dünne Baumwolljacken. In Kombination mit der richtigen Ergänzung können Sie zwischen den „angepassten Krägen“ auch in einem unvollkommen gebügelten Look umwerfend aussehen.
  • Outfits aus Leinen. Die Natürlichkeit des Materials wirkt zusätzlich zu leichten, sorglosen Prellungen sogar vorteilhaft und verleiht den Dingen Charme und Textur.
  • Arbeitskleidung. Hemden aus dünnem Denim mögen keinen polierten Glanz, und leichte Blutergüsse beeinträchtigen ihr Aussehen überhaupt nicht.

Wie es oder nicht, nicht bügeln Kleidung ist keine Option. Oft werden unangenehme und tief in ihrer Struktur liegende Falten zum ungünstigsten Zeitpunkt gefunden, wenn es absolut keine Möglichkeit gibt, sie gründlich zu bekämpfen. Und wenn der sehr faltige Stoff das Bügeln nicht zulässt? Sie haben es vielleicht nicht gewusst, aber das Bügeleisen ist nicht der einzige Helfer, der zerknitterte Textilien glätten kann.

5 effektive Möglichkeiten, faltigen Stoff zu glätten

Es gibt viele Möglichkeiten, um Prellungen und Falten auf der Kleidung zu beseitigen. Die einzige universelle Methode gibt es jedoch nicht, da jedes Gewebe eine bestimmte Zusammensetzung hat und daher eine besondere Beziehung erfordert. Dies bedeutet, dass Sie jedes Produkt sorgfältig pflegen und mit den erforderlichen Informationen ausstatten müssen. Es gibt also verschiedene Methoden, um mit Gewebedefekten umzugehen. Wir werden darüber reden.

Bügeln

Alt, vernünftig und im Laufe der Jahrhunderte bewährt. Bügeleisen und Bügelbrett sind unsere unverzichtbaren Helfer im Kampf gegen stark zerknitterte Kleidung. Hierbei ist auf die Struktur des Materials zu achten, das geeignete Temperaturregime zu wählen und die Zulässigkeit der Dampfbehandlung zu berücksichtigen. Einige Stoffe erfordern eine zusätzliche Schicht - Servietten, um den Glanz zu beseitigen. Bevor Sie das Bügeleisen einschalten und loslegen, lesen Sie unbedingt das Etikett auf dem Produkt - die Zusammensetzung und die erforderliche Temperatur werden dort immer angezeigt.


Dampfgarer benutzen

Moderne Bügeleisen haben fast alle eine Dämpfungsfunktion. Aber beim Bügeln aufgrund des starken Drucks auf den Stoff und auch bei der Dampfverarbeitung kann sich die Materialstruktur verschlechtern. Ein Garment Steamer ist eine großartige Alternative, um Falten und Blutergüsse sanft zu entfernen. Aufgrund der kompakten Abmessungen einiger Modelle können Sie diese bei Bedarf auch mitnehmen.


Wenn Sie im Voraus daran gedacht haben, dass Hosen, eine Jacke oder ein T-Shirt in Ordnung gebracht werden müssen, richten Sie es aus und legen Sie die Presse darauf. Dicke Bücher oder eine Matratze sind perfekt.

Zalomy: wie man sie schnell und richtig repariert

Wenn dünnes Gewebe faltig ist, bilden sich Falten auf dem dichteren Material. Um sie loszuwerden, muss man auch auf bestimmte Tricks zurückgreifen.

So entfernen Sie Falten an der Kleidung:

  1. Jeans Dämpfen Sie das gewaschene Produkt (es wird empfohlen, einen speziellen Dampferzeuger zu verwenden) und bügeln Sie es dann vorsichtig. Haben Sie keine Angst, die maximale Temperatur zu nutzen - es ist unmöglich, hochwertige Jeans zu verbrennen.
  2. Leder (Kunstleder, Kunstleder). Es ist möglich, solch einen zerknitterten Stoff nur mit einer dichten Serviette oder einem anderen Stoffstück zu glätten und dabei das erforderliche Temperaturregime einzuhalten (dies ist auf dem Etikett angegeben). Sie können auch die Pressmethode oder den Dampfgarer verwenden. Für Lederprodukte gibt es Spezialwerkzeuge, die bei Faltenbildung helfen. Auch Erdnussbutter, Glycerin oder Vaseline sind gute Helfer.
  3. Samt (und andere flauschige Stoffe). Es gibt spezielle Metallbürsten, auf denen Samt gedämpft und gebügelt wird. Da die Struktur dieses Gewebes spezifisch ist, ist auch der Kampf gegen Falten etwas Besonderes.
  4. Synthetische Produkte. Für sie ist nur das Bügeln bei niedriger Temperatur geeignet. Denken Sie daran, dass das Bügeleisen über dem Stoff neu angeordnet und nicht angetrieben werden muss, da sich die vom Bügeleisen gebildeten Falten kaum entfernen lassen. Die Verwendung von Dampf wird überhaupt nicht empfohlen, da die meisten synthetischen Produkte schrumpfen oder sich dehnen.

Es gibt einen philosophischen Gedanken, dass "das Leben sehr kurz ist, um sich mit Kleinigkeiten wie dem Bügeln von Kleidung zu beschäftigen". Aber chaotisch, unordentlich und schlampig auszusehen, ist noch dümmer. Kämpfen Sie also so weit wie möglich mit Falten und denken Sie daran, dass ein makelloses Erscheinungsbild das erste ist, was Ihr Image prägt.

Vorgehensweise

Wenn Sie einen Stoff für ein zukünftiges Outfit auswählen, müssen Sie zunächst versuchen, seine Zusammensetzung zu bestimmen und ihn dann gut zu glätten. Dies kann zu Hause oder in der Werkstatt erfolgen, Hauptsache, der Stoff verschlechtert sich bei der Verarbeitung nicht. Schneiden Sie dazu ein kleines Stück von der Randseite ab und halten Sie es über das Feuer.

Wenn der Stoff viel Wolle enthält, spüren Sie einen charakteristischen Geruch. Synthetische Fäden schmelzen einfach. Die Bestimmung der natürlichen Seide ist etwas schwieriger, da sie beim Verbrennen auch ein wenig nach Wolle riecht. Verwenden Sie in diesem Fall ein chemisches Reagenz aus Kupfersulfat (16 g), Glycerin aus der Apotheke (10 g) und mehreren Gramm Industriesoda. Alle diese Bestandteile lösen sich in einem Glas Wasser auf. Infolgedessen löst sich natürliche Seide in dieser Zusammensetzung auf und der Stoff aus Baumwollfasern bleibt intakt.

Wenn Sie die Zusammensetzung des gekauften Artikels erfahren möchten, suchen Sie nach einem Etikett mit einer Beschreibung der Stoffzusammensetzung und den Parametern für die mögliche spätere Verarbeitung.

Einzelfälle des Bügelns

Nicht zu zerknittertes Produkt kann mit einem herkömmlichen Bügeleisen auf die gewünschte Temperatur eingestellt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass es besser ist, Stoffe wie Wolle mit einem speziellen Tuch zu bügeln, damit keine Eisenspuren darauf erscheinen, oder einfach den Dampfbügelmodus zu verwenden. Moderne Bügeleisen verfügen in der Regel über ein leistungsstarkes Dampfsystem. Wenn Sie ein altbewährtes Gerät haben, können Sie das Tuch einfach vom Spritzgerät streuen.

Es ist besser, einen stark faltigen Stoff vor dem Bügeln zu befeuchten. Die Hauptsache ist, dass sie nicht geerntet wird. In diesem Fall sollte das Produkt nicht nass sein. Es ist genug, um es nass zu machen. Verwenden Sie zum Arbeiten ein Bügelbrett. In extremen Fällen können Sie dies auf dem Desktop tun, der mit einer dünnen Fahrraddecke abgedeckt ist.

Wenn Ihnen die Struktur des zerkleinerten Gewebes nicht gefällt und Sie es glätten möchten, waschen Sie das Produkt wie gewohnt oder in einer Waschmaschine. Nach dem Trocknen müssen sie gebügelt werden. Darüber hinaus wird empfohlen, das geerntete Gewebe zu glätten, wenn es beim Tragen teilweise seine ursprüngliche Struktur verloren hat.

Sie müssen bei der empfohlenen Temperatur arbeiten, um keine braunen Flecken auf dem Stoff zu hinterlassen und die Sache nicht zu verderben. Gehen Sie bei der Arbeit vorsichtig vor und bewegen Sie das Bügeleisen vorsichtig, wobei Sie versuchen, keine Falten zu ziehen.

Sehen Sie sich das Video an: Flecken entfernen mit Hausmitteln - Frag Mutti TV-Test Teil 1 (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send