Hilfreiche Ratschläge

Wie vermeide ich es, alleine zu sein?

Pin
Send
Share
Send
Send


Einsamkeit, auch wenn sie als natürliches Gefühl angesehen wird, möchten die meisten Menschen nicht erleben. Sie sind anfällig für Einsamkeit aufgrund der Tatsache, dass Sie nicht genug geliebte Menschen oder Orte haben oder dass Sie eine lange Trennung von Freunden und Familie haben. Es gibt viele Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Sie alleine sind. Achten Sie auf die Änderungen, die Sie selbst vornehmen können, damit Sie mehr Zeit mit Freunden und Familie in Ihrem Leben verbringen können, und lernen Sie, wie Sie sich nicht an Abwehrmechanismen gewöhnen müssen.

Alle Männer sind ihre eigenen.

. Vara ist siebenundzwanzig. Sie war noch nie verheiratet . Außerdem hatte sie auch wirklich keine Kavaliere. Das soll nicht heißen, dass sie Varia abgelehnt haben, sie haben auf sie geachtet, aber nach mehreren Daten ist die Beziehung schief gelaufen.

Außerdem war sie die Initiatorin - sie war enttäuscht: "Und diese auch. Ziege!" Und Varya träumt davon, ihren Seelenverwandten zu treffen, eine Familie zu gründen und sich über die Kinder zu freuen.

Darüber hinaus sind Freunde, die viel weniger attraktiv als sie sind, verheiratet oder haben ständige Liebhaber.

Warja beklagt sich jedoch über ihr Leben allein und verurteilt ständig etwas wie: "Es gibt keine Guten" oder "Alle würdigen Menschen wurden bereits auseinandergenommen."

Was der Psychologe gesagt hat

Warja ist einfach nicht bereit für echte Beziehungen, will sie unbewusst nicht und "fängt" wie ein Radio die Wellen, die von "schlechten" Partnern kommen, was ihre Haltung erneut bestätigt. Warja "siebt" unbewusst das Treffen der Jugendlichen durch ein Sieb ihrer Ideen, wählt diese "Bösewichte" aus, so dass sie später stolz wiederholt: "Ich wusste, dass dies einer aus der Kategorie" alle Männer für sich "ist. ". Gleichzeitig schien sie die" geeigneten "Männer für sie nicht zu bemerken. Warja musste sich mehr als einmal fragen, wie einige ihrer Freunde sie" wegen dieser Bedeutungslosigkeit "geheiratet hatten und glücklich mit ihnen lebten.

Tatsache ist, dass Warja sich ein permanentes Bild von einem Mann als "Ziege und Abschaum" gemacht hat. Und genau solche Vertreter des stärkeren Geschlechts zieht sie in ihr Leben.

Und die Einstellung „alle Würdigen sind bereits verheiratet“ ist nur ein Beweis dafür, dass sich Warja unbewusst das persönliche Glück verweigert. Als ob die Würdigen sich nicht kennengelernt hätten, und nun, ich werde alleine leben. Außerdem wird sie durch diesen Zustand verbal belastet, aber selbst wenn das Schicksal ihr eine Chance gibt, wird Warja sie höchstwahrscheinlich nicht nutzen. Sie traut sich selbst oder der Welt um sich herum nicht und hält sich unbewusst weder der Liebe noch des Familienglücks für würdig. Und die Wiederholungen der Repliken „Alle Männer sind Abschaum“ oder „Ziegen“ versperren ihr den Weg zur Suche nach einer Familie.

"Jeder schuldet mir was!"

Sehr attraktive Lida ist älter als Vary. Kürzlich dreißig Jahre gefeiert.

Aber sie verbringt die Abende alleine. Von Kindheit an wurde ihr gesagt, dass der Mann der erste sein sollte, der die Initiative ergreift. Sie hat daher Angst, Interesse an dem einen oder anderen potenziellen Partner zu zeigen. Lida kommt häufig bei verschiedenen Veranstaltungen, Präsentationen und dergleichen vor. Und wenn er einen Mann sieht, der sich angezogen hat, gibt er sich Gleichgültigkeit oder Unzugänglichkeit hin. Es kommt nicht in Frage, sich selbst kennenzulernen! "Ich schulde niemandem etwas! Es ist nicht Sache einer Frau, eine Beziehung aufzubauen."

"Sie sind alle gleich!"

Mit zweiunddreißig hatte sich Lena bereits zweimal geschieden und mehrere Freunde gewechselt. Sie trennte sich von allen wegen ihrer skandalösen, explosiven Charaktere.

Und von Anfang an sah sie voraus, wie alles enden könnte. Sie wollte einen ruhigen, sanften Partner neben sich sehen. Dies ist aber nur in Worten.

Weil jeder nachfolgende Mann in ihrem Leben dem vorherigen sehr ähnlich war. Übrigens war dies bei ihrer Mutter der Fall - sie bedauert ihre Tochter und sagt, dass "und ich drei Ehemänner hatten, aber alle nutzlos!" Ihre Freunde trösteten sie mehr als einmal und achteten darauf, dass Lena "jedes Mal auf den gleichen Rechen trat".

Aber Lena selbst sieht das nicht, sie ist von Männern mit solchen Charakteren angezogen, die später ihre Beziehung ruinieren.

Nur Geld?!

Modischer Stil - ein starkes Verlangen nach materiellem Wohlergehen aufgrund einer erfolgreichen Ehe - wirkte sich auch auf Katya aus. Mit achtzehn Jahren kam sie aus einer kleinen Provinzstadt, die von Artikeln und Programmen über den beispiellosen Reichtum der Bräutigame der Hauptstadt fasziniert war. Katya ist eine Schönheit. Schlank, langbeinig, blauäugig, mit blonden Haaren. Ja, das ist nur etwas in der Schlange, was die gewünschten Bewerber nicht sehen können. Sie hatte zwar ein paar Mal Romane mit wohlhabenden Leuten, die aber sehr schnell zu Ende gingen.

Katya ist jetzt fünfundzwanzig.

Sie handelt auf dem Markt und erzählt auf bezaubernde Weise die Lebensgeschichte der modernen Cinderella Vodianova. "Was bin ich schlimmer?" - Katya fragt sich. Sie will keine bescheidene Frau sein, keine Geliebte, keine "zweite Frau".

Ein natürlicher Wunsch - eine Familie zu haben, Kinder - bleibt bisher ein Wunsch. Trotz des vorherigen "Mistes" interessiert sie sich immer noch nur für die Brieftasche und den Status des potenziellen Bräutigams.

Was ist Einsamkeit?

Heutzutage glauben viele Menschen, dass allein sein in diesem Leben bedeutet, keinen ständigen Begleiter für sich zu finden, der Sie in Ihrem Leben unterstützen könnte. Psychologen suchen die Wurzel der Probleme viel tiefer. Sie verlassen sich auf die Tatsache, dass ein einsamer Mensch mit seinem eigenen Verhalten und seiner Einstellung zu Menschen alle Bindungen gebrochen hat - von der Familie bis zu Freunden. Ein einsamer Mensch wählt seiner Meinung nach freiwillig das Leben eines Ausgestoßenen, da sein Verhalten alle anderen dazu bringt, sich von ihm abzuwenden.
Das mag schrecklich klingen, aber heute, da die Kommunikation so einfach und erschwinglich geworden ist, gibt es überhaupt keine weniger einsamen Menschen. Je größer die Menschenmenge um Sie ist, desto größer ist das Unbehagen, das die Menschen alleine empfinden. Psychologen und dieses Phänomen können erklären. Vor etwa 50 bis 100 Jahren kannte eine Person, die in einem Wohnhaus lebte, alle seine Nachbarn, und heute kann man den Eingang mit anderen Bewohnern verlassen und nicht einmal Hallo sagen. Übermäßige Höflichkeit und Unwillen, in das Privatleben von jemandem einzudringen, spielten der Menschheit in die Hände. Wir sehen uns oft die Nachrichten an und sind aufgrund einer anderen Tragödie verärgert, aber wir vermuten möglicherweise nicht einmal, dass jemand, der uns sehr nahe steht, Hilfe benötigt. Heutzutage lehnen viele Menschen eine solche Kommunikation ab, da sie die Grenzen ihrer Wohnungen nur selten verlassen, und wenn sie kommunizieren, geschieht dies nur durch Arbeit oder mit wenigen Bekannten.

Gründe für die Einsamkeit

In der Tat kann Einsamkeit durchaus angenehm sein, bezweifle es nicht einmal. Einsamkeit ist weit entfernt von der Geißel der modernen Gesellschaft, der einzige Unterschied ist, dass Sie dies verstehen. Einsamkeit kann mit anderen Konzepten verglichen werden, wie zum Beispiel Freiheit oder Unabhängigkeit. Aber in Wahrheit können das nur wenige realisieren. Fragen Sie eine Frau mit zwei kleinen Kindern und einem Ehemann, ob sie mindestens einen Tag allein verbringen möchte, eine Pause vom ständigen Lärm machen möchte, weinen möchte und Hausarbeiten erledigt? Man muss denken, dass sich ein Tag für ein vollwertiges Gefühl der Entspannung und des Glücks nicht gelohnt hätte. Bevor Sie Ihre Einsamkeit klassifizieren, müssen Sie daher verstehen, aus welchen Gründen eine solche Wahrnehmung des Staates erfolgte.

Zuallererst kann dies auf ein ziemlich starkes Gefühl von Selbstzweifeln zurückzuführen sein. Es ist sehr schwierig für solche Leute, Bekanntschaft zu machen und sie danach zu pflegen. Aus irgendeinem Grund scheint Ihnen alles, was Sie sagen, sehr lächerlich, dumm und absolut unangebracht zu sein. Darüber hinaus werden Sie ständig von dem Gefühl der Absurdität verfolgt, was Sie tun. Es ist Ihnen peinlich, wenn Sie lächeln und sich bewegen. Es ist sehr einfach, Sie mit jedem Wort und Ausdruck zu beleidigen, der Wurzel aller Krankheiten, die Sie nur in sich selbst suchen. Tatsächlich ist alles genau das, nur dass du überhaupt nicht hinschaust. Sie müssen lernen, sich mit anderen Menschen gleich zu stellen. Glauben Sie mir, selbst die schönsten Frauen sehen manchmal schlecht aus, und selbst die intelligentesten Leute können völlige Dummheit sagen. Aber das stört sie überhaupt nicht, da sie ihren Wert kennen. Es ist Zeit für dich, sie zu erkennen.
Es gibt auch Fanatiker, absolute Anhänger eines Themas. Früher oder später werden alle Menschen, die Sie auf Ihre Seite ziehen wollten, beginnen, Sie zu meiden. Es ist unwahrscheinlich, dass sich irgendjemand mit einer Person unterhalten wird, die von nur einer einzigen Idee begeistert ist. Darüber hinaus muss gesagt werden, dass solche Menschen unabhängig alle Menschen von sich selbst ablehnen. Gesprächsthemen in jeder Gesellschaft müssen angemessen sein. Bestehen Sie nicht ständig nur auf dem, was für Sie interessant ist, sondern kümmern Sie sich nicht um die Person, mit der Sie sprechen. Wenn Sie sich ständig nur an einen Standpunkt halten und ihn nur diskutieren, indem Sie auf sich selbst bestehen, werden die Leute Sie bald aktiv meiden.
Die Gründe für die Einsamkeit können auch in der Tatsache liegen, dass Sie nicht einmal jemanden kennenlernen und mit ihm kommunizieren möchten. Irgendwann hast du beschlossen, dass du für ein ganzes Leben nur ein paar Freunde brauchst, und das ist alles. Die Zeit vergeht und nichts ändert sich in Ihrem Leben. Dementsprechend hast du keine anderen Perspektiven mehr, wenn dich die Einsamkeit stört. Der einfachste Weg, dies loszuwerden, besteht darin, wieder mit Menschen zu kommunizieren und den Bekanntenkreis zu vergrößern.
Ihre Sichtweise, Ihre Einstellung zur Welt kann auch falsch sein. In der Tat können Sie selbst die Wurzel des Bösen in allen anderen sehen. Die Leute sind Ihrer Meinung nach so schlecht, dass sie Sie nicht sehen und akzeptieren wollen. Es ist unwahrscheinlich, dass tatsächlich alles so ist. Beachten Sie jedoch, dass es ziemlich schwierig ist, jemanden von denen kennenzulernen, die Sie offen gesagt für schlechte Menschen halten. Im Allgemeinen ist es einfach so passiert, dass eine Person normalerweise genau das bekommt, was sie erwartet. Wenn also alles als unpassierbare Dummköpfe bezeichnet wird, wird es höchstwahrscheinlich so ausfallen.
Außerdem können viele Leute von Ihnen Ihren anhaltenden Druck und Ihre Beharrlichkeit abbauen. Wenn Ihre Gesprächspartner ständig glauben, dass Sie etwas von ihnen brauchen, werden sie Sie sehr bald in jeder Hinsicht meiden. Es ist auch falsch, Ihre Sichtweise anderen aufzuzwingen. Und vor allem, um Etiketten an einige Ihrer gemeinsamen Freunde zu hängen.
Nicht weniger unangenehm sind Menschen, die zu narzisstisch sind, wie Narzissen, die den Sinn des Lebens nur in Narzissmus und Akzeptanz der Begeisterung sehen. Jeder Mensch auf der Welt möchte sich wie ein Mensch fühlen, eine bedeutende Einheit. Und wenn sich alle Gespräche, Aktionen und Aktionen nur um Sie drehen, ist es unwahrscheinlich, dass es jemandem gefällt. Wenn jedes Gespräch dazu führt, dass ein Mensch von seinem Potenzial und seinem Leben im Vergleich zu Ihren Fähigkeiten immer mehr enttäuscht ist, wird es für ihn dann interessant sein, mit Ihnen zu kommunizieren? Sie sollten sich nicht ständig über die Menschen erheben und gleichzeitig warten, dass die Menschen Ihnen für Ihr Verhalten sehr dankbar sind.
Darüber hinaus haben viele Menschen Angst vor denen, die zu scharf auf der Zunge sind. Wer freut sich, wenn einige Mängel oder Dinge, die Ihnen am Herzen liegen, ständig lächerlich gemacht werden. Nun, jeder von uns hat viele Mängel, aber das bedeutet nicht, dass das Ziel Ihres Lebens darin bestehen sollte, sich über sie lustig zu machen. Darüber hinaus haben viele Angst vor denen, die auf die gleiche Weise die Wahrheit persönlich aussprechen. Aber ob Sie es tun oder nicht, liegt an Ihnen.
Sehr oft rennen Männer einfach mit allen möglichen Geschwindigkeiten vor den Frauen davon, die ständig danach streben, jemanden zu bevormunden. Es gibt eine Gruppe von Leuten, die hundertmal am Tag anrufen können, um herauszufinden, wie ein völlig unbedeutendes Geschäft gelaufen ist. Glauben Sie mir, nicht jeder Mann sucht unbewusst eine Frau, die seine Mutter ersetzen kann. Vor allem, wenn er genug Sorgerecht von seinen eigenen Eltern hat. Sie sind eine unabhängige Person sowie die Person, mit der Sie kommunizieren möchten. Denken Sie also daran, dass Sie sich nicht mit unnötigen und nutzlosen Ereignissen belasten sollten.
Zu viele leiden auch unter Einsamkeit, weil sie zu sehr an ihrer eigenen Karriere interessiert sind. Ist der materielle Wert einer echten Kommunikation mit Freunden oder nur mit Menschen? In der Tat würden Sie kaum alles in Ihrer Arbeit tun wollen, aber nie die Zeit finden, eine Familie zu gründen. Schließlich denken Sie kaum, dass es Ihr Ziel ist, nur gute Arbeit zu leisten. Nehmen Sie sich Zeit für andere Dinge, die Ihnen sicherlich mehr Spaß machen. Selbst wenn Ihre Vorgesetzten es gewohnt sind, Sie zu spät bei der Arbeit zu verzögern, ist es am Ende an der Zeit, diese Angewohnheit aufzugeben und Ihr persönliches Leben zu gestalten.
Es ist sehr gut, wenn Sie verstehen, dass die Kommunikation mit Menschen gar nicht so beängstigend und schlecht ist. In der Tat sind Sie sich bewusst, dass Sie viel erreichen können, und Sie müssen nur an sich selbst glauben. Angst davor, wieder zu versagen? Tatsächlich können die meisten Paare diese Wahrscheinlichkeit erwarten, jedoch bricht niemand ihre Beziehung, nur weil es möglich ist. Darüber hinaus müssen Sie sich selbst und die Welt um Sie herum angemessen einschätzen. Sie können eine große Anzahl von Menschen treffen, wenn Sie möchten, inspirieren Sie sich einfach selbst, wie einfach und angenehm die Kommunikation für Sie ist. Um dies zu tun, musst du dich nur für Veränderungen und mit Vergnügen öffnen und sie nicht mit Angst in dein Leben lassen. Wenn Sie sich gefangen fühlen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Fans gewinnen oder sich wohl fühlen können.
Setzen Sie sich jedoch nicht zu große Ziele - fangen Sie klein an und erschweren Sie sich ständig die Aufgabe. Wenn es für Sie schwierig ist, sofort in der Gesellschaft vieler Fremder zu erscheinen, treffen Sie sich einfach mit Leuten, die Sie lange nicht gesehen haben, oder treffen Sie einfach Leute, denen das Schicksal jeden Tag gegenübersteht. So gewinnen Sie Selbstvertrauen und haben keine Angst vor Einsamkeit.

Sehen Sie sich das Video an: 5 Tipps, um allein glücklich zu sein (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send