Hilfreiche Ratschläge

Glutenfreie Kefirpfannkuchen ohne Eier

Pin
Send
Share
Send
Send


Magst du Pfannkuchen? Aber was ist mit der Figur?

Dieser Artikel richtet sich an Personen, die sich gesund ernähren und keine Weißweizenmehlprodukte verwenden. Befolgen Sie beispielsweise eine glutenfreie Diät. Wir haben alle von den Gefahren des Glutens und den Allergien gehört, die es verursacht.

Ich habe gute Neuigkeiten für Sie! Es gibt viele Rezepte für köstliche Pfannkuchen ohne Weizen! Vergessen Sie Gluten in Pfannkuchen, hier finden Sie köstliche und gesunde Rezepte und gesunde Formen. Es gibt auch eine Auswahl an Rezepten für Haferflocken-Pfannkuchen, die auch lecker und gesund sind, weil sie komplexe Kohlenhydrate enthalten, die uns Energie geben.

Hier einige Tipps von Ernährungswissenschaftlern für die Zubereitung von Pfannkuchen:

  • Verwenden Sie keine Hefe. Erstens sind sie kalorienreich und zweitens können sie im Darm Gärung verursachen. Obwohl Hefe viel Vitamin B für einen flachen Magen enthält, sind sie nicht geeignet.
  • Fügen Sie dem Teig ein paar Esslöffel Olivenöl hinzu, und während des Bratvorgangs wird kein Öl benötigt. Verwenden Sie eine Pfanne mit einer speziellen Antihaftbeschichtung, die auch dazu beiträgt, den Ölverbrauch zu senken.
  • Verwenden Sie fettfreie oder pflanzliche Milch, zum Beispiel: Soja, Kokosnuss, Sesam. Sesammilch ist einfach zu Hause zu machen.
  • Ersetzen Sie Weizenmehl durch anderes Mehl: Reis, Hafer, Mais, Buchweizen. In der Tat gibt es viele Arten von Mehl.
  • Verwenden Sie kalorienfreie Lebensmittel als Gemüse für gefüllte Pfannkuchen: Gemüse, Gemüse, Obst.
  • Trotzdem sind Pfannkuchen ein Kohlenhydratgericht, es ist besser, es morgens zu essen. Pfannkuchen sind besonders gut zum Frühstück.

Leckere Diätpfannkuchen ohne Mehl! (mit Stärke)

Diese Pfannkuchen werden ganz ohne Mehl hergestellt! Ich hätte nie gedacht, dass so etwas überhaupt möglich ist. Auf Stärke werden hervorragende dünne und sehr haltbare, elastische Pfannkuchen erhalten.

Zum Kochen brauchen wir:

  • Milch - 500 ml.
  • Eier - 3 Stk.
  • Pflanzenöl - 3 EL.
  • Zucker - 2-3 EL
  • Stärke (es ist besser, Mais zu nehmen) - 6 EL. (mit einer kleinen Folie)
  • Salz

1. Mischen Sie die Eier zunächst mit Zucker und Salz. Sie können dies auf jede für Sie bequeme Weise tun: einen Mixer, Mixer, Schneebesen. Die Zuckermenge kann nach Geschmack verändert werden. Aber denken Sie daran, wenn Sie viel Zucker hineingeben, brennen Pfannkuchen schnell.

2. Milch muss leicht auf Raumtemperatur erwärmt und mit Eiern kombiniert werden. Wenn Sie kalte Milch z. B. aus dem Kühlschrank zugeben, bilden sich Klumpen im Teig.

3. Stärke kann entweder Mais oder Kartoffel hinzugefügt werden, je nachdem, was Sie zur Hand haben. Wenn Maisstärke auf dem Boden eines Esslöffels mehr als Kartoffel: 6,5 EL. mit einem kleinen Hügel von Mais oder 6 Esslöffel mit einer kleinen Rutsche Kartoffel. Den Teig gut mischen, damit keine Klumpen entstehen.

4. Pflanzenöl hinzufügen. Der Teig sollte flüssig sein.

5. Wir erhitzen die Pfanne gründlich und fetten sie mit Pflanzenöl ein.

So wickeln Sie Pfannkuchen schön ein und servieren:

Starten Sie den Prozess

  1. Zunächst senden wir in einem separaten Behälter Kefir mit Zucker und mischen.
  2. Dann gießen Sie zwei Arten von Mehl. Wir fügen auch Soda und, falls gewünscht, Vanillezucker hinzu.
  3. Alle Zutaten gut mischen.
  4. Wir erhitzen die Pfanne mit Pflanzenöl und verteilen den vorbereiteten Teig portionsweise zu Pfannkuchen.
  5. Auf beiden Seiten goldbraun braten.
  6. Wir wechseln auf Papiertücher, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  7. Zum Beispiel mit Sauerrahm, Lieblingsmarmelade oder Kondensmilch servieren.

Vielleicht gefallen Ihnen auch die leckeren Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln, deren Rezept Sie auf unserer Website „Rezeptideen“ finden.

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Beiträge auf Facebook ↓

Kefir-Pfannkuchen Diätpfannkuchen auf Kefir.

132 kcal pro 100 g.

Wir werden brauchen:
1 Tasse Kefir, 1 Ei, 4 EL. l Mehl.
Soda
Kefir und Ei mit einem Mixer verquirlen, dann Mehl hinzufügen und erneut verquirlen, dann eine Prise Salz hinzufügen. Wir nehmen Soda auf die Messerspitze und quenschen mit kochendem Wasser, gießen es in den Teig.
Kann ohne Öl in einer mit Teflon beschichteten Pfanne gebraten werden.

Pfannkuchen pp Haferflocken auf Kefir. Diät Kefir Haferflocken Pfannkuchen

Haferflockenpfannkuchen mit Kefir - ein traditionelles russisches Gericht. Es hat eine große reiche Geschichte. Eines bleibt jedoch konstant - ihre Kontinuität in verschiedenen Menüs. Es gibt eine Vielzahl von Variationen des klassischen Rezepts, jeder kann eine Option zum Probieren finden.

Haferpfannkuchen sind viel nützlicher als herkömmliche Gegenstücke. Sie verbessern die Stoffwechselprozesse des Magen-Darm-Trakts, kontrollieren den Zuckergehalt im Blut und senken den Cholesterinspiegel und wirken als zusätzliches Instrument bei der Vorbeugung komplexer onkologischer Erkrankungen. Auch hilft ihre Verwendung, den Zustand der Haut zu verbessern und das Auftreten verschiedener Beschwerden zu verhindern. Und auch diese Produkte helfen, die Funktion des Hormonsystems einer Person als Ganzes zu normalisieren. Zusammen mit den Vorteilen haben solche Pfannkuchen ihre Nachteile: Sie enthalten Stärke und Gluten. Darüber hinaus sind solche Pfannkuchen für Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Gerichts kontraindiziert.

Bei der Auswahl von Getreide ist Vorsicht geboten. Es muss in einer versiegelten Verpackung sein. Vollkorngetreide sollte im Inhalt angegeben werden. Das Vorhandensein von Stabilisatoren und Aromastoffen ist unerwünscht.

Wenn kein fertiges Haferflockenmehl zur Hand ist, kann es durch Mahlen von Haferflocken gewonnen werden. Darüber hinaus wird empfohlen, diesen Vorgang mehrmals durchzuführen. Und danach sollten Sie das Mehl zweimal sieben.

Zucker sollte reduziert werden, weil Haferflocken an sich süß sind. Dies ist besonders wichtig bei der Verwendung solcher Pfannkuchen durch Diabetiker oder Menschen, die an chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden.

Der Kaloriengehalt des Endprodukts kann durch Verwendung von Kefir mit dem niedrigsten Fettgehalt gesenkt werden. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die zusätzliche Pfunde verlieren möchten.

Damit Diät-Joghurt-Pfannkuchen mit Kefir und Haferflocken nach dem klassischen Rezept wirklich schmackhaft, zart und dünn werden, ist es notwendig, ein so wichtiges Verfahren wie die Auswahl und Zubereitung der Hauptbestandteile sorgfältig und gewissenhaft anzugehen.

Kefir Pfannkuchen pp Rezept. Kefir-Diät-Pfannkuchen-Rezept

Oh, das ist das schreckliche Wort "Diät", das die Leute dazu bringt, sich kleine Freuden zu verweigern und ständig Kalorien zu zählen. Um das Stereotyp zu durchbrechen, dass Süßigkeiten während der diätetischen Ernährung strengstens verboten sind, präsentieren wir Diätpfannkuchenrezepte.

Um Diätpfannkuchen (10-15 Stück) zuzubereiten, benötigen Sie folgende Produkte.

Die Zutaten

  1. Kefir - 500 ml. Kefir-Pfannkuchen sind eine kalorienarme Kombination, die aufgrund des hohen Säuregehalts von Kefir erzielt wird. Durch seine Eigenschaften reinigt Kefir nicht nur den Magen, sondern trägt auch zum Abbau von Fetten bei, was sich positiv auf die Aufrechterhaltung der Ernährung auswirkt. Wenn Sie den Kaloriengehalt des Produkts weiter reduzieren möchten, können Sie Pfannkuchen nicht auf Kefir, sondern auf Wasser kochen. In diesem Fall sollten die Proportionen gleich bleiben. Kefir im Rezept hat mehrere Vorteile, nämlich: Mit ihm wird der Teig weicher und poröser. Auch der Geschmack wird origineller und weniger frisch sein.
  2. Ei - 1 Stck. Diätpfannkuchen schließen Eier nie von ihrer Zusammensetzung aus, da Eier nicht nur eine Zutat sind, die den Teig zusammenhält, sondern auch eine Speisekammer aus Proteinen und Mineralien. Da die Eier kalorienarm sind, können Sie dem Teig bei Bedarf noch ein paar Eier hinzufügen.
  3. Mehl - 1 Tasse. Weizenmehl, das für die Zubereitung von Pfannkuchen verwendet wird, ist eine der kalorienreichsten Zutaten. Ernährungswissenschaftlern wird daher empfohlen, zunächst alles Mehl von der Ernährung auszuschließen. Diätpfannkuchen können gar nicht ohne Mehl auskommen, deshalb sollten Sie Weizen durch Buchweizen oder Hafer ersetzen. Diese Sorten sind viel weniger kalorienreich, aber der Geschmack unterscheidet sich nicht von Standardmehl.
  4. Soda - 0,5 Teelöffel. Die Pfannkuchen werden mit Soda versetzt, sodass sie leicht ansteigen und luftiger werden. Wenn Sie Pfannkuchen mit Kefir kochen, sollten Sie Soda gründlich mit Mehl oder Wasser mischen, damit es während des Mischvorgangs nicht durch Kefir gelöscht wird.
  5. Salz - 1 Prise.
  6. Honig - 3 Esslöffel. Wie Sie wissen, hat Honig trotz seines süßen Geschmacks weniger Kalorien als einige Arten von Obst und Gemüse. Deshalb werden Diätpfannkuchen mit Zusatz von Zucker zubereitet.

PP Pfannkuchen mit Kefir und Reismehl. Reismehlstückchen auf Kefir - glutenfrei. Eine gesunde und sichere Option für einfaches hausgemachtes Essen!

Reismehl Krapfen werden ein ausgezeichnetes Frühstück sein. Üppig, köstlich und sehr lecker, werden sie einfach aus gewöhnlichen Produkten zubereitet. Bei einer Glutenunverträglichkeit ist es keinesfalls notwendig, auf Ihre Lieblingsspeisen zu verzichten. Es reicht aus, Weizenmehl durch Reis zu ersetzen. Sie erhalten eine angenehme glutenfreie Mahlzeit für Erwachsene und Kinder. Eine gesunde und sichere Option für eine einfache hausgemachte Mahlzeit.

  1. Reismehl - 160 g,
  2. Kefir - 200 ml,
  3. Hühnerei - 1 Stk.,
  4. Soda - 1 2 TL,
  5. Salz - 1⁄2 TL,
  6. Pflanzenöl - 1 EL. l

PP Reismehl Krapfen auf Kefir

Gießen Sie Kefir bei Raumtemperatur in eine Schüssel, fügen Sie Salz und Soda hinzu. Sein Fettgehalt beeinflusst den Kaloriengehalt des fertigen Produkts, daher wählen wir nach Ihrem Geschmack. Nun, wenn Kefir sauer ist, dann werden die Pfannkuchen sehr großartig herauskommen.

Wir mischen und beobachten, wie die Reaktion des Quenchens von Soda in einer sauren Umgebung stattfindet. Aufgrund der im Kefir enthaltenen Säure ist es nicht erforderlich, Soda mit Essig zu löschen.

Es lohnt sich nicht, es durch ein Backpulver zu ersetzen, wenn Sie nach glutenfreien Optionen suchen. In der Tat wird in dem gekauften Backpulver Weizenmehl sein. Es enthält gefährliches klebriges Protein.

Wir waschen das Hühnerei, trocknen es und zerkleinern es zuerst in eine Tasse. Wir stellen sicher, dass das Ei von hoher Qualität ist. Senden Sie es in eine Schüssel mit Kefir.

Reismehl gießen. Wenn Sie Süßigkeiten oder Pfannkuchen möchten, können Sie dem Teig granulierten Zucker in der Menge hinzufügen, die akzeptabel erscheint. Sie können auch Aroma hinzufügen: Zimt, Vanille. Zusätze sind in der Zusammensetzung ausschließlich auf Anfrage enthalten.

Den Teig gut mischen. Wir achten auf die Konsistenz. Es sollte einem normalen Krapfenteig ähneln.

Die Pfanne gut erwärmen, einen Löffel Öl einfüllen und erhitzen. Die Pfannkuchen mit einem Esslöffel bestreichen. Braten Sie bis zum goldenen Boden. Abhängig von den Eigenschaften der Pfannen und der Heizleistung wird eine unterschiedliche Zeit benötigt: eine halbe Minute pro Minute.

Die Pfannkuchen mit einem Spatel wenden. Wir braten die gleiche Menge.

Fertige Reismehlpfannkuchen werden warm serviert. Lieblingszusätze sind für sie geeignet: Kondensmilch, Schokoladensauce, Marmelade.

Köstliche aromatische pp Pfannkuchen werden Sie mit Pracht, interessantem Geschmack, köstlichem Aussehen und Mangel an Gluten begeistern.

PP Krapfen mit Kefir mit Reismehl. Reismehl-Karotten-Pfannkuchen - ein Leckerbissen für Glutenallergiker und Liebhaber aromatischer Gerichte

Backen mit Gemüse ist sehr gesund und lecker. Original Reismehlpfannkuchen sind eine hervorragende Gelegenheit, um ein glutenfreies Menü zu variieren. Sie werden einfach und aus den vorhandenen Komponenten hergestellt. Der Teig enthält Karotten und Reismehl. Es fällt sanft und lecker aus. Die Aromen von Zimt und Ingwer ziehen auch diejenigen an, die auf Diät sind und in der Küche abnehmen.

  1. Karotten - 200 g
  2. Hühnereier - 2 Stk.,
  3. Pflanzenöl - 2 EL. l
  4. Ingwer - ½ TL,
  5. Zimt - ½ TL
  6. Reismehl - 180 g,
  7. Kefir - 300 ml,
  8. Salz - 1/3 TL

PP Kefir Krapfen mit Reismehl

Hühnereier in eine Schüssel geben und salzen.

Wir schälen und waschen die Karotten, reiben sie auf einer feinen Reibe, drücken den Saft leicht aus und geben das Gemüse in einer Schüssel zu den Eiern.

Reismehl gießen.

Sie können eine fertige Komponente kaufen oder Mehl zu Hause kochen. Spülen Sie dazu das Getreide aus, bis das Wasser klar wird. Dann verwerfen wir es in einem Sieb, streuen es auf ein Handtuch und trocknen es ab. Mahlen Sie die entstehenden Körner mit einer Kaffeemühle und sieben Sie sie dann.

Gewürze hinzufügen: Zimt und gemahlener Ingwer. Wenn es kein Pulver gibt, reiben Sie ein Stück frische Wurzel auf einer Reibe. Wir mischen alles.

Pflanzenöl einfüllen. Wir lassen einen Löffel zum Braten, der Rest wird zum Teig gegeben.

Am Ende Kefir einschenken.

Den Teig glatt rühren. Für Pfannkuchen brauchen Sie keinen Zucker und kein Soda. Genug von der natürlichen Süße der Karotten. Wenn Sie ein bekanntes süßes Gericht erhalten möchten, können Sie Zucker oder Honig in den Teig geben.

Pflanzenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Mit einem Esslöffel die Pfannkuchen verteilen und eine Minute braten, bis sie braun sind.

Dann drehen wir die Pfannkuchen mit einem Spatel, braten eine weitere Minute bei mittlerer Hitze.

Glutenfreie, vorgefertigte Karottenpfannkuchen mit Reismehl werden warm serviert. Legen Sie sie vor dem Servieren auf Papiertücher und dann auf einen Teller. Also loswerden von überschüssigem Fett.

Als Ergänzung ist Honig oder hausgemachte Marmelade perfekt. Gelbe Pfannkuchen mit ungewöhnlichem Geschmack sind ein guter Start in den Tag als Frühstück oder Nachmittagstee.

PP Pfannkuchen auf Kefir ohne Mehl. Nicht-Standard-Pfannkuchen-Rezepte ohne Mehl - Banane, Grieß und Kefir

Nicht alle Hausfrauen wissen, dass man Pfannkuchen ohne Mehl und sogar ohne Stärke kochen kann. Die meisten dieser Rezepte werden ohne Eier, in Milch oder in Wasser hergestellt. Und es gibt solche, die auf Kefir gekocht werden, aber ohne Mehl und Zucker. Ja, das ist in der Tat keine Fiktion, sondern echte Tatsachen. Darüber hinaus sind solche Pfannkuchen nicht weniger lecker, und gleichzeitig können Sie durch diätetische Pfannkuchen ohne Mehl zusätzliche Pfunde verlieren.

Pfannkuchen ohne Mehlrezepte: verschiedene Optionen

Foto: Pfannkuchen ohne Mehlrezepte

Es ist kaum vorstellbar, wie viel Freude und Wärme dieses traditionelle, geliebte russische Gericht schenken kann. Allein der Garvorgang bringt Schritt für Schritt eine bezaubernde Atmosphäre ins Haus, versammelt alle Haushaltsmitglieder an einem Tisch ... Darüber hinaus erweisen sich Pfannkuchen ohne Mehl, deren Rezeptur äußerst einfach ist, als unglaublich befriedigend. Und die Leichtigkeit und Leichtigkeit des fertigen Gerichts kann das Herz des anspruchsvollsten Gourmets zum Schmelzen bringen. Besonders hervorzuheben sind die feinsten Bananenpfannkuchen.

Pfannkuchen ohne Mehl, deren Rezepte im Folgenden vorgestellt werden, sind für jede Familie leicht zugänglich. Denken Sie jedoch daran, dass jeder Pfannkuchen klumpig wird, wenn Sie kein Stück Seele in ihn investieren und keine Geduld haben.

Pfannkuchen ohne Mehl mit Grieß

Diese Pfannkuchen werden ohne Kartoffelstärke und Mehl gekocht, sind aber überraschend zart und knusprig.

Foto: Pfannkuchen mit Grieß

  • Ei - 3 Stk.
  • Milch - 2,5 EL.
  • Manka - 1,5 EL.
  • Zucker und Salz nach Geschmack.

Stärkefreie Pfannkuchen sind sehr einfach zuzubereiten. Nachdem alle Produkte und Utensilien auf der Arbeitsfläche angezeigt wurden, können Sie direkt mit dem Garvorgang fortfahren.

  1. Zuerst müssen Sie die Eier schlagen, dann nach und nach den Grieß einschenken, ein Glas warme Milch einschenken, Salz und Zucker hinzufügen, alle Zutaten miteinander mischen und 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Während dieser Zeit quillt der Grieß ein wenig.
  3. Jetzt können Sie weitere 1,5 EL gießen. Milch, kneten den Teig und braten köstliche Pfannkuchen mit Grieß.
  4. Da das Getreide weiterhin quillt, ist es am besten, den Teig zu mischen, bevor Sie jeden Pfannkuchen backen.
  5. Bei Bedarf können Sie etwas mehr Milch hinzufügen.

Diätetische Quarkpfannkuchen ohne Mehl auf dem Wasser

Selbst die tägliche Aufnahme köstlicher Leckereien ermöglicht es Ihnen, eine dünne Taille zu behalten. Es dreht sich alles um die erstaunliche Zusammensetzung von Diät-Pfannkuchen-Zutaten, die ohne Weizenmehl zubereitet werden. Alles darin ist bis ins kleinste Detail durchdacht und von Ernährungswissenschaftlern genehmigt. Lassen Sie die Hausfrauen nicht in Verlegenheit bringen, dass sie auf Stärke ohne Mehl hergestellt werden, die Anzahl der Kalorien in ihnen ist minimal.

Foto: Quarkpfannkuchen ohne Mehl

  • Ei - 2 Stk.
  • Maisstärke - 2 EL. l
  • Magermilch - 100 ml.
  • Fettarmer Hüttenkäse - 1 EL. l
  • Hausgemachter Joghurt - 1 Dess. l
  • Kochendes Wasser - 2 EL. l
  • Soda - 1 Prise.
  • Salz und Zucker abschmecken.

Um kalorienarme Pfannkuchen ohne Mehl zuzubereiten, benötigen Sie nur sehr wenig Zeit und Mühe. Dies hilft dem Rezept, in dem jeder Schritt Schritt für Schritt betrachtet wird.

  1. Zuerst müssen Sie Küchenutensilien und -produkte vorbereiten.
  2. Dann die Eier mit Milch und Salz mit einem Schneebesen schaumig schlagen.
  3. Quark, Joghurt und Soda getrennt mischen und diese Mischung ohne Weizenmehl zum Teig geben, mischen.
  4. Gießen Sie dann Zucker in den Teig, Stärke und mischen Sie bis völlig homogen. Wenn der Teig zu dünn ist, fügen Sie die Maisstärke zu einer dickeren flüssigen Konsistenz hinzu.
  5. Gießen Sie in der letzten Runde kochendes Wasser ein, kneten Sie den Teig und backen Sie ihn in einer mit Öl gefetteten Pfanne.

Kalorienarme Pfannkuchen ohne Mehl sind dünn und atemberaubend aromatisch.

Pfannkuchen von Äpfeln auf Stärke ohne Mehl

Foto: Apfelkekse

  • Äpfel - 6 Stk.
  • Eier - 4 Stk.
  • Haferflocken - 4 EL. l
  • Stärke - 0,5 TL
  • Zucker - 1-2 EL. l (abhängig von der Süße der Äpfel).
  • Zimt und Limonade - auf der Messerspitze.
  • Vanillin - 1 Prise.
  • Pflanzenöl zum Braten.

  1. Bereite Essen und Utensilien zu.
  2. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und auf der feinsten Reibe reiben.
  3. Haferflocken, Eier und alle anderen Zutaten zu den Äpfeln geben, alles mischen und 30 Minuten quellen lassen.
  4. Dann können Sie Apfelpuffer in Pflanzenöl anbraten.

Sie können auch Kefir zu diesem Rezept hinzufügen, Kefirpfannkuchen werden prächtiger sein.

Bananenpfannkuchen ohne Mehl und Zucker

Die Zusammensetzung der Komponenten ist äußerst einfach und minimal. Pfannkuchen werden ohne Kartoffelstärke gekocht, was ihren Nährwert verdoppelt.

Фото: банановые блины панкейки

  • Яйцо – 2 шт.
  • Спелый банан – 1 шт.
  • Оливковое масло – 1 ст. l

  1. Для начала следует выставить на рабочую поверхность все необходимые продукты и посуду, это облегчит процесс готовки.
  2. Затем помыть банан, очистить его от кожуры и превратить в пюре.
  3. Schlagen Sie die Eier mit einem Mixer, bis sich üppiger Schaum bildet, geben Sie sie in das Bananenpüree und mischen Sie.
  4. Es sollte luftiger Teig sein.
  5. Jetzt können Sie Bananenpfannkuchen ohne Mehl und ohne Stärke in Olivenöl braten.

Kalorienarme Kefirpfannkuchen. Pfannkuchen ohne Mehl auf Kefir

Pfannkuchen, die nach diesem Rezept zubereitet werden, sind sehr lecker, dünn und zart mit leichter Kefirsäure. Auf Kefir verdünnter Pfannkuchenteig hat immer eine zarte Konsistenz. Aus der folgenden Produktreihe erhalten Sie 10 Pfannkuchen.

Zum Kochen brauchen wir:

  • 300 ml Kefir
  • 3 Eier
  • 2 EL Maisstärke oder 1 EL Kartoffel
  • eine Prise Salz
  • Zucker oder Ersatz optional oder zuckerfrei
  • 0,5 TL Soda

1. Eier mit Zucker und Kefir umrühren. Sie können es mit einem Schneebesen tun, oder Sie können einen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit verwenden, mischen Sie es einfach.

2. Gießen Sie Soda in die Stärke und mischen Sie alle Zutaten zusammen. Nun müssen Sie den Teig gründlich mischen, damit er keine Klumpen bildet.

3. Das Pflanzenöl in den Teig gießen und glatt rühren. Der Teig wird flüssig, wie es sein sollte. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit mischen sich die Zutaten besser und schließen Freundschaften.

4. Wir fangen an, Pfannkuchen zu backen. Ich rate Ihnen, den Teig ständig umzurühren, da sich Stärke schnell auf dem Boden absetzt.

5. Eine gut erhitzte Pfanne mit Pflanzenöl schmieren. Verteilen Sie den Teig in einer dünnen Schicht in kreisenden Bewegungen auf der Oberfläche der Pfanne. Pfannkuchen werden auf beiden Seiten goldbraun gebacken.

Einfache Pfannkuchen mit Kefir. Das Rezept für mit Löchern dünne Pfannkuchen mit kochendem Wasser

Kefir-Pfannkuchen werden nicht immer von vielen Hausfrauen gekauft und sie verzweifeln. Tu das nicht und sorge dich. Das Rezept, das ich im Folgenden beschreiben werde, ist einfach zu implementieren und Sie werden auf jeden Fall köstliche und schöne Pfannkuchen in das Loch bekommen.

  • Kefir - 1 Tasse
  • Kochendes Wasser - 1 Tasse
  • Mehl - 1,5 Tassen
  • Ei - 2 Stk.
  • Zucker - 3 Teelöffel
  • Salz - 1/4 Teelöffel
  • Soda - 1/4 Teelöffel
  • Pflanzenöl - 2-3 EL. Löffel

Sieben Sie das Mehl und gießen Sie Soda hinein, mischen Sie.

Eier in eine tiefe Schüssel geben, Zucker und Salz hinzufügen, mit einer Gabel, einem Schneebesen oder einem Mixer verquirlen.

Gießen Sie ein Glas Kefir in eine Eimischung mit einem dünnen Strahl, verwenden Sie warmen Kefir.

Gießen Sie Mehl in kleinen Portionen und mischen Sie es mit einem Mixer oder Schneebesen.

Gießen Sie dann ein Glas kochendes Wasser in einen dünnen Strahl, während Sie gründlich mischen.

Pflanzenöl einfüllen, erneut mischen.

Beginnen Sie in einer gut vorgeheizten Pfanne mit dem Backen von Pfannkuchen.

Warten Sie, bis der Pfannkuchen von unten braun und von oben nicht feucht oder flüssig ist. Drehen Sie ihn vorsichtig mit einem Holzspatel um.

Pfannkuchen sind fertig und welche Art von Aroma und Geschmack sie haben, ist unbeschreiblich. Versuchen Sie unbedingt, beim Servieren geriebene Beeren mit Zucker oder Honig hinzuzufügen.

Wir backen Pfannkuchen auf Kefir. Kefir-Pudding-Pfannkuchen

Um den Teig für Pfannkuchen vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Kefir,
  • 1 Glas Wasser (kochendes Wasser),
  • Zwei Eier
  • 1/3 Teelöffel Backpulver,
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl.

Verwenden Sie in einem geeigneten Behälter einen Mixer, um die Hühnereier mit Zucker und Salz zu einem Schaum zu schlagen. Dieser Vorgang dauert ungefähr fünf Minuten. Dann, ohne mit dem Schlagen aufzuhören, sehr vorsichtig Wasser (kochendes Wasser) hinzufügen. Fügen Sie sofort das gesamte Mehl hinzu und mischen Sie den Teig mit einem Mixer weiter.

Fügen Sie in einem Glas Kefir 1/3 eines Teelöffels Soda hinzu, mischen Sie und fügen Sie Kefir einem bereits gebrühten Teig hinzu. Gut mischen, Pflanzenöl hinzufügen, erneut mischen. Lassen Sie den Teig 20 Minuten ruhen. Dadurch wird der Teig luftig und die Pfannkuchen erweisen sich als durchbrochen.

Wir backen Pfannkuchen auf die übliche Weise: einen Tropfen Pflanzenöl in eine heiße Pfanne geben, den Teig mit einer Kelle gießen und über die gesamte Fläche der Pfanne verteilen. Wir backen einen Pfannkuchen auf der einen Seite, drehen ihn dann um und backen auf der anderen Seite. Als Ergebnis erhalten Sie schöne durchbrochene Pfannkuchen auf Kefir aus Vanillepudding.

Pfannkuchenrezept ohne Eier, Milch und Mehl

Diese Pfannkuchen sind nur ein Geschenk des Himmels für diejenigen, die köstlich essen und einen flachen Bauch haben möchten. Sie sind dünn und zart. In sie können Sie einige helle Füllung schön einwickeln: Grüns, Äpfel, Karotten. Dieses Rezept verwendet gemahlenes Leinsamen, das die Verdauung verbessert und viele nützliche Elemente enthält.

Zum Kochen brauchen wir:

  • Haferflockenmehl - 50 Gramm
  • Maisstärke - 20 Gramm
  • gemahlener Leinsamen - 1 Esslöffel
  • Sprudelwasser - 250 ml.
  • Zucker - 1 Teelöffel
  • eine Prise Salz
  • Backpulver - 1 Teelöffel
  • Vanillin nach Geschmack
  • Pflanzenöl - 1 Esslöffel

Pfannkuchen ohne Mehl auf Kefir

Pfannkuchen, die nach diesem Rezept zubereitet werden, sind sehr lecker, dünn und zart mit leichter Kefirsäure. Auf Kefir verdünnter Pfannkuchenteig hat immer eine zarte Konsistenz. Aus der folgenden Produktreihe erhalten Sie 10 Pfannkuchen.

Zum Kochen brauchen wir:

  • 300 ml Kefir
  • 3 Eier
  • 2 EL Maisstärke oder 1 EL Kartoffel
  • eine Prise Salz
  • Zucker oder Ersatz optional oder zuckerfrei
  • 0,5 TL Soda

1. Eier mit Zucker und Kefir umrühren. Sie können es mit einem Schneebesen tun, oder Sie können einen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit verwenden, mischen Sie es einfach.

2. Gießen Sie Soda in die Stärke und mischen Sie alle Zutaten zusammen. Nun müssen Sie den Teig gründlich mischen, damit er keine Klumpen bildet.

3. Das Pflanzenöl in den Teig gießen und glatt rühren. Der Teig wird flüssig, wie es sein sollte. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit mischen sich die Zutaten besser und schließen Freundschaften.

4. Wir fangen an, Pfannkuchen zu backen. Ich rate Ihnen, den Teig ständig umzurühren, da sich Stärke schnell auf dem Boden absetzt.

5. Eine gut erhitzte Pfanne mit Pflanzenöl schmieren. Verteilen Sie den Teig in einer dünnen Schicht in kreisenden Bewegungen auf der Oberfläche der Pfanne. Pfannkuchen werden auf beiden Seiten goldbraun gebacken.

Sehen Sie sich ein Video an, in dem dünne Pfannkuchen ohne Mehl auf Kefir gekocht werden:

Bananen-Pfannkuchen-Rezept

Leckere Pfannkuchen ohne Zucker, ohne Mehl! Ideal für ein superschnelles und gesundes Frühstück.

Zum Kochen brauchen wir:

  • sehr reife Banane - 1 Stk.,
  • Eier - 2 Stk.,
  • Olivenöl
  • Kokosflocken - 20 gr.,
    Zimt - 1 3 TL,
  • Vanillin.

Pfannkuchen ohne Mehl mit Quark (Video)

Diätetische, dünne Pfannkuchen ohne Mehl. Diese Pfannkuchen werden auf Weichkäse und Maisstärke geknetet.

Zum Kochen brauchen wir:

  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Esslöffel Hüttenkäse
  • 200 ml Milchsalz und Soda

Magere Pfannkuchen ohne Eier und Kokosmehl

Pfannkuchen mit Kokosmilch - das ist ungewöhnlich, lecker und gesund! Darüber hinaus ist dies eine großartige Option für Allergiker, die keine Milchprodukte essen können, sowie für Vegetarier.

Dieses Rezept für Kokospfannkuchen ist auch beim Fasten nützlich. Sie werden ohne Eier gekocht und Kokosmilch ist ein pflanzliches Produkt. Sie können Kokosmilch kaufen, Sie können es selbst aus Kokosnuss machen.

Pfannkuchen haben einen zarten Kokosgeschmack. Sie sind zarter als normale Pfannkuchen in Milch. Die Technologie zur Herstellung von Pfannkuchenteig mit Kokosmilch ist genau die gleiche wie bei normalen Pfannkuchen. Das Rezept für diese ist einfach zuzubereiten, Sie werden sie immer wieder kochen wollen!

Leider können diese Pfannkuchen nicht dünn gemacht werden, der Teig sollte für sie etwas dicker sein als für gewöhnliche Pfannkuchen. Für eine Portion Frühstück ab 5 Pfannkuchen benötigen Sie:

  • Kokosmilch 300-350 ml.
  • Reismehl - ca. 130 Gramm für eine dickflüssige Sauerrahm-Konsistenz
  • Zucker - 2 EL.
  • Salz - eine Prise
  • Pflanzenöl - 1-2 EL.
  • Soda - 1/3 TL Mit Essig oder Zitronensaft gequencht

1. In Kokosmilch Zucker, Salz, gesiebtes Mehl und Pflanzenöl verdünnen. Mischen Sie alles zu einer homogenen Mischung, damit sich keine Klumpen im Teig befinden. Es sollte eine ziemlich dicke Konsistenz bekommen! 2. Wenn Sie eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung haben, können Pfannkuchen ohne Öl gebraten werden.

3. Wenn die Pfanne normal ist, fetten Sie sie vor jedem Pfannkuchen leicht ein.

4. Beidseitig goldbraun braten.

Reismehlpfannkuchen-Rezeptvideo

Fitness Rezept für Reismehlpfannkuchen für schlanke Frauen. Pfannkuchen sind dünn und nicht schlechter als weißes Weizenmehl.

Zum Kochen brauchen wir:

  • Eier - 2 Stk.,
  • Stevia oder ein anderes Süßungsmittel nach Geschmack oder Zucker 2 EL.
  • Reismehl - 2 Tassen,
  • Stärke - 2 Esslöffel,
  • Soda - Zitronensaft
  • Salz
  • Olivenöl.

Sehen Sie sich das Video an: Wie macht man Pfannkuchen (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send