Hilfreiche Ratschläge

So machen Sie Ihre Hochzeit selbst wieder gut

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Hochzeitstag ist für jede Frau wichtig, denn er wird ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Das Brautkleid, die Accessoires, die Frisur und das Gesicht der Braut sollten einwandfrei sein, denn alle Augen werden auf sie gerichtet sein. Der einfachste Weg, ein perfektes Image zu erzielen, wenn Sie sich an Profis wenden: Maskenbildner, Stylist, Friseur. Aber das ist ein teures Vergnügen, das sich nicht jeder leisten kann. Wenn Sie wissen, wie Sie das perfekte Hochzeits-Make-up selbst herstellen können, wenn Sie alle Feinheiten und Nuancen berücksichtigen, sollten Sie Make-up-Künstler nicht ansprechen.

Grundregeln für das Auftragen von Make-up

Das Hochzeits Make-up hat mehrere wichtige Eigenschaften. Er muss:

  1. Ideal, um die Frische und Schönheit des Gesichts von Braut und Bräutigam zu betonen.
  2. Harmonisch kombiniert mit dem Kleid und den Accessoires der Braut.
  3. Im Rahmen gut aussehen.
  4. Perfekt bei Tageslicht und Abendbeleuchtung.

Um die Braut selbst zu einem Make-up zu machen, das alle oben genannten Anforderungen erfüllt, müssen Sie professionelle Kosmetik verwenden. Maskenbildner wissen, dass Sie der Braut nur mit Hilfe hochwertiger Kosmetikprodukte ein „Gesicht“ machen können, in dem sie keine Angst davor hat, vor Glück zu weinen oder zu lachen. Bei zahlreichen Küssen mit ihrem Ehemann bekommt sie weder Puder noch Lippenstift.

Wenn die Braut ungewöhnliche Elemente in ihrem Hochzeits-Make-up verwenden möchte, um den neuen Modetrends zu entsprechen, sollten spezielle Farben für Gesichtszeichnungen, Strasssteine, Federn und falsche Wimpern gekauft werden. Damit ein ungewöhnliches Make-up in jedem Licht perfekt aussieht, müssen Sie es heller als ein normales Tages-Make-up und etwas gedämpfter als ein Abend-Make-up machen.

Verwenden Sie nicht ein Farbschema für Hochzeit Make-up. Wenn Sie das Gesicht so natürlich wie möglich gestalten möchten, gibt es dafür eine große Anzahl von Pastellfarben. Exzentrische Personen können den Bräutigam mit einem wunderschönen Make-up verwöhnen, das von Glitzern und Strasssteinen ergänzt wird und ein faszinierendes Bild erzeugt. Und für eine Themenhochzeit ist es für die Braut einfach, eigenständig griechisches Make-up mit einem goldenen Schimmer ihres Gesichts, dunklen Augenbrauen und Sandtönen herzustellen.

Was du für Make-up brauchst

Um das perfekte Hochzeits-Make-up zu kreieren, müssen Sie sich mit dem vorgeschriebenen Minimum an Make-up eindecken. Wenn die Feier bei heißem Wetter geplant ist, müssen Sie im Voraus kaufen:

  • Thermosprühflasche
  • leichte Grundierung (SS- oder BB-Creme, Flüssigkeit, Tönungsgel),
  • straffer Korrektor zur Abdeckung von Hautunreinheiten,
  • Make-up Fixierer oder feines Puder,
  • Eyeliner
  • wasserdichte Wimperntusche
  • Mattierende Gesichtstücher.

Wenn die Hochzeit in der Herbst-Winter-Periode geplant ist, sollte die Braut kaufen:

  • Silikonbasis unter dem Haupt Make-up,
  • feuchtigkeitsspendende feste Grundlage,
  • bröckeliges Pulver
  • wasserdichte Wimperntusche
  • Lippenbalsam.

Für die Sommer- und Winterversion eignen sich Tönungen, Lippenmarker oder dauerhafte Lippenstifte. Für einen dramatischen Look können Sie Wimpernbündel unterschiedlicher Länge und Spezialkleber zum Selbstkleben verwenden. Am Vorabend der Feier sollten Sie keine radikalen Eingriffe wie Peeling, Reinigung oder Säuremasken vornehmen, um unerwünschte Rötungen oder Hautirritationen im Gesicht zu vermeiden. Sie können nur die Form der Augenbrauen korrigieren, eine Maske von schwarzen Punkten reinigen und Ihre Haut etwas intensiver mit Feuchtigkeit versorgen.

Regeln für ein leichtes und schönes Make-up

Einige Vertreter des fairen Geschlechts glauben, dass jeder das perfekte Bild der Braut schaffen kann. Tatsächlich ist das nicht so, denn nicht jedes Mädchen hat einen Sinn für Stil und darüber hinaus das Konzept dessen, was sich am Ende herausstellen sollte.

Schauen wir uns die Grundregeln für das Make-up an:

  1. Das erste, was Sie einige Wochen vor der Feier nicht tun sollten, ist, Ihr Aussehen radikal zu verändern.
    In der Tat kann sich am Ende herausstellen, dass das Bild, das Sie sich aufgrund von Änderungen im Voraus ausgedacht haben, einfach nicht funktioniert.
  2. Um die maximale Wirkung von Make-up zu erzielen, wird empfohlen, einen Monat vor der Feier eine Kosmetikerin aufzusuchen.
    Wenn Sie Problemhaut haben, dann hilft es, seinen Zustand zu verbessern. Aber für Mädchen mit einem fast perfekten Gesicht ist eine Kosmetikerin erforderlich, um die Poren von Schmutz zu reinigen und dem Gesicht eine natürliche Rötung zu verleihen.
  3. Auch sollte man solche Details wie Augenbrauen nicht vergessen.
    Sie erfordern auch Aufmerksamkeit, wie der Rest der konstituierenden Person. Sie können sie selbst in Ordnung bringen. Verwenden Sie dazu eine Pinzette oder einen Trimmer. Wenn das Mädchen zu helle Augenbrauen hat, dann Sie können mit einem dunkleren Stift unterschieden werden.
  4. Einen Monat vor der Hochzeit wird nicht empfohlen, abends zu essen und viel Wasser zu trinken.
    Andernfalls werden Sie einfach aufgeblasen.
  5. Für den fairen Sex sollten Sie das Solarium einige Tage vor der Feier verlassen.
  6. Am Hochzeitstag sind Mattierungsservietten eine hervorragende Hilfe.
    Mit ihnen können Sie in der heißen Jahreszeit überschüssigen Glanz entfernen und gleichzeitig die Rolle von transparentem Puder spielen.

Mit diesen kleinen Tipps können Sie sich zu Hause perfekt schminken. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie die Haut ohne die Hilfe einer Kosmetikerin reinigen können. Heute gibt es eine Reihe von Tools, mit denen Sie dies selbst tun können.

Kosmetik zu Hause auftragen

Wie Sie oben sehen können, erfordert jede Jahreszeit eine eigene Kosmetikliste.

Verwenden Sie in der heißen Jahreszeit das folgende Set:

  • Thermalwasser
  • Licht tonale
  • Korrektor
  • Make-up Fixierer,
  • Eyeliner
  • wasserdichte Wimperntusche
  • Mattierungsservietten.

In der kalten Jahreszeit ändert sich dieses Set dramatisch. Schließlich müssen wir alle Anstrengungen unternehmen, um die natürliche Farbe der Haut zu erhalten.

Daher sollten Sie folgende Kosmetika einnehmen:

  • Basis mit Silikonbasis,
  • feuchtigkeitsspendender Ton
  • bröckeliges Pulver
  • Es ist ratsam, eine wasserdichte Karkasse zu verwenden.
  • jedes dekorative Mittel für die Lippen.

Schritt für Schritt Anleitung

Um ein Hochzeitsmake-up richtig zu erstellen, müssen Sie eine Grundlage anwenden. Dieser Vorgang besteht aus vier Schritten. Tragen Sie zunächst eine Feuchtigkeitscreme auf, die die natürliche Hautfarbe bewahrt. Als nächstes müssen Sie die Problembereiche mit einem Korrektor abdecken.

Der dritte Schritt wird das Aufbringen einer tonalen Grundlage sein. Es sollte mit der Farbe Ihrer Haut verschmelzen. Der Mittelauftrag muss mit einem speziellen Schwamm erfolgen. Sie können den Ton gleichmäßig im Gesicht verteilen. Der letzte Schritt besteht darin, ein klares Pulver aufzutragen.

Mit dem Tool können Sie den Ton ausgleichen und den natürlichen Glanz der Haut beseitigen.

Als nächstes dekorative Kosmetik auftragen. Der erste Schritt ist die Auswahl der Schatten. Es wird empfohlen, neutrale Farbtöne zu verwenden, um das Bild natürlicher zu gestalten. Wir tragen sie für immer auf die Augenbrauenlinie auf. Dadurch wird es möglich, den Schatten als Basis zu verwenden.

Zeichnen Sie dann mit einem braunen Stift eine Linie auf das untere Augenlid. Die Farbe kann in diesem Fall schwarz oder braun sein.

Mascara muss in zwei Schichten aufgetragen werden. Hierzu empfiehlt es sich, ein feuchtigkeitsbeständiges Mittel zu verwenden. Um ein Bronze-Make-up zu kreieren, benötigen Sie einen matten Puder mit dem gleichen Farbton.

Es wird empfohlen, es in einer kleinen Menge aufzuerlegen. Sofort am Nasenrücken, dann um die Augen, am Kinn und zuletzt unter den Wangenknochen.

Die letzte Phase wird Lippenstift sein. Es wird empfohlen, einen universellen rosa Farbton zu verwenden. Es ist ideal für das natürliche Bild der Braut.

Es ist besser, Lippenstift mit einem speziellen Pinsel aufzutragen und dann Ihre Lippen mit einem transparenten Glanz zu bedecken. Dadurch bleibt die Farbe den ganzen Tag erhalten. Das ist alles einfache Hochzeits Make-up ist fertig.

Beispiele für Hochzeit Make-up.

Fazit

Selbstgemachtes Hochzeits-Make-up ist ein Kinderspiel. Das Wichtigste ist, alle Regeln und die Menge an Kosmetika zu befolgen. Denn wenn es viele gibt, wird dies nur das Bild ruinieren, aber wir brauchen es überhaupt nicht.

Um die maximale Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, ausschließlich hochwertige Kosmetika auszuwählen, die nicht nur lange halten, sondern auch präsentabel aussehen.

Welches Make-up wird benötigt, um ein Hochzeits-Make-up zu kreieren? Betonung auf Qualität

Eine breite Palette moderner Kosmetika ermöglicht es Ihnen, Ihren Plan ohne große Schwierigkeiten umzusetzen. Immerhin ist das Make-up der Braut eine ruhige traditionelle Option, die keine Beherrschung komplizierter Techniken erfordert. Außerdem kennt das Mädchen die Gesichts- und Hautmerkmale besser, wodurch die Vorzüge perfekt herausgestellt und die Mängel verdeckt werden. Und auch die Möglichkeit, Make-up so oft wie nötig zu proben.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Qualität von Kosmetika gelegt werden. Es ist besser, ein professionelles Lineal zu wählen, damit Ihr Gesicht während der Feier frisch aussieht

Also, was ist für Braut Make-up erforderlich? Ausnahmslos jeder muss sich mit solchen Produkten eindecken:

  • Lotion oder Tonikum
  • Grundierungscreme
  • loses oder kompaktes Pulver,
  • Concealer (Korrektor),
  • Basis unter dem Schatten
  • die Schatten
  • Mascara
  • weißer Eyeliner (oder beige),
  • dunkler Eyeliner
  • Augenbrauenstift
  • Augenbrauen-Gel
  • erröten
  • Lippenstift
  • Lipgloss.

Das Farbschema nach dem Farbtyp. Blondinen - Aquarelltöne, Rot - Terrakotta, brennende Brünetten - können heller sein. Den Schatten des Kleides nicht aus den Augen verlieren.

Foundation Vorbereitung

Um die Grundlage für ein Hochzeits-Make-up zu schaffen, müssen Sie nur vier Schritte ausführen:

  1. Um das richtige Make-up selbst zu machen, müssen Sie vor dem Auftragen eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Dadurch bleibt die Haut samtig und glatt, und eine Feuchtigkeitscreme ist eine hervorragende Schutzschicht. Wenn Sie fettige Haut oder Mischhaut haben, sollten Sie eine ölfreie Creme verwenden, die als ölfrei oder mit einer Gelstruktur gekennzeichnet ist. Es speichert die Feuchtigkeit und ermöglicht es Kosmetika, sich besser hinzulegen und zu halten.
  2. Nach der Feuchtigkeitscreme werden die Problemzonen, Verstecke, Rötungen oder Akne korrigiert. Sie sollten den Korrektor nicht auf das gesamte Gesicht anwenden, um keinen Maskeneffekt zu erzielen. Im Idealfall sollte der Korrektor mit der Haut in Einklang stehen und mit den Fingern oder einem dichten Pinsel aufgetragen werden, wobei die Ränder sorgfältig überblendet werden. Kaufen Sie einen speziellen Korrektor mit gelbem Unterton, der blaue Flecken perfekt neutralisiert, um die Kreise unter den Augen sorgfältig abzudecken.
  3. Dann müssen Sie eine tonale Grundlage anwenden, die mit dem natürlichen Ton des Gesichtes verschmelzen sollte. Wählen Sie dazu eine Grundierung mit leichter Textur, die die Poren nicht verstopft - damit sieht das Gesicht natürlich aus. Wenn Sie einen Ton auftragen, sollten Sie einen Qualitätsschwamm verwenden, der Ihnen eine dichte und gleichmäßige Beschichtung der Basis verleiht. Mischen Sie Kinn, Nase und Nasolabialfalten gründlich. Aber am Ausschnitt und am Hals sollten keine tonalen Mittel angewendet werden, um das Brautkleid nicht zu verschmutzen.
  4. Verwenden Sie klares Puder, um Make-up zu reparieren und Glanz im Gesicht zu vermeiden. Verwenden Sie für eine gleichmäßigere und natürlichere Anwendung einen natürlichen Pinsel. Die transparente Textur verleiht Ihrem Gesicht einen perfekten Mattierungseffekt. Nach dem Puder erröten angewendet wird. Wenn die Basis korrekt aufgetragen wurde, reicht eine Berührung des Pinsels aus, um die Wangenknochen zu betonen. Ein trockenes Rouge für das Hochzeitsmake-up ist vorzuziehen - sie verleihen der Braut ein natürliches Aussehen und halten viel länger.
zum Inhalt ↑

Vorbereitende Vorbereitung

Sich auf die Hochzeit vorzubereiten ist zeitaufwändig, aber In Ihrem Zeitplan muss Zeit für die Vorbereitung des Make-ups angegeben werden. Dazu sollten einige Wochen vor dem Fest Verfahren wie Reinigen, Peelen, Experimentieren mit ungewohnten kosmetischen Masken durchgeführt werden, damit keine Irritationen auftreten.

2-3 Tage vor der Hochzeit müssen Sie die Augenbrauen korrigieren. Und was am wichtigsten ist - es ist notwendig, das Bild der Braut klar zu bestimmen, das mit dem Hochzeitsoutfit, der Frisur und dem Outfit des Bräutigams harmoniert. Erforderlich sollte vor dem Spiegel proben - Probieren Sie verschiedene Nuancen von Lidschatten, Lippenstift und Puder.

Bei Bedarf können Sie Make-up-Lektionen im Internet anzeigen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie am Hochzeitstag in der Lage sind, über Details Ihres Aussehens - einschließlich Make-up - nachzudenken.

Wie machst du dein eigenes Hochzeits Make-up? Pinsel, Farben und Stifte

Make-up für eine Hochzeit, um jünger auszusehen, ist ein aktuelles Thema für Bräute, die beschlossen haben, eine Beziehung feierlich zu registrieren, die bereits erfahren und ausgereift ist. Es ist sehr einfach, ein solches Hochzeits-Make-up selbst zu machen, wenn Sie die folgenden Anweisungen befolgen. Lernen Sie Schritt für Schritt die Technik des Hochzeits-Make-ups und stellen Sie sicher, dass es nicht schwieriger als jeden Tag ist, Hochzeits-Make-ups zu machen. Wie kann man alleine zu Hause eine Hochzeit veranstalten und vor dem Auserwählten des Herzens und der Gäste in all seiner Pracht erscheinen?

Make-up in Etappen

  • Wir bearbeiten die Gesichtshaut.

Zuerst müssen Sie das übliche Verfahren durchführen - Reinigen Sie die Haut und befeuchten Sie sie mit Sahne. Vergessen Sie nicht, eine spezielle Creme um die Augen aufzutragen. Warten Sie ein paar Minuten, bis es absorbiert ist.

Jetzt können Sie mit dem Concealer die Haut tonal aufhellen, um Problembereiche zu maskieren - besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem Hautbereich um die Augen.

  • Wir verwenden eine tonale Basis.

Die im Voraus ausgewählte Grundierung sollte der Hautfarbe im Farbton perfekt entsprechen. Für ein zartes Hochzeits-Make-up eignet sich eine transparente Creme auf Wasserbasis - sie gleicht Unebenheiten perfekt aus und verleiht der Haut ein strahlendes Aussehen. Es sollte beachtet werden - Wenn das Kleid offen ist, wird die Creme auch für den Ausschnitt und den Hals verwendet. Ein scharfer Übergang der Hauttöne ist nicht akzeptabel.

  • Wir reparieren die Basis.

Der letzte Schliff für einen gleichmäßigen Ton - wir tragen bröckeliges transparentes Puder mit einem speziellen Make-up-Pinsel auf.

  • Rouge auftragen.

Durch das Auftragen von Rouge können die Fehler im Oval des Gesichts korrigiert werden. Für jede Gesichtsform ein eigenes Schema zum Auftragen von Rouge. Erröten farbe ausgewählt nach hautfarbe, haar und lippenstift. In jedem Fall erfordert ein sanftes Make-up für eine Hochzeit natürliche Rosa- oder Beigetöne, möglicherweise mit einem Hauch von Perlmutt - und sehr wenig.

  • Augen machen.

Das Augen-Make-up hängt daher von vielen Faktoren ab - Augengröße, Farbe und Pflanztiefe Sie können nur allgemeine Tipps zum Anwendungsalgorithmus geben Kosmetika.

Zuerst werden Lichtschatten über das sich bewegende Augenlid und den Bereich unter der Augenbraue aufgetragen. Der äußere Augenwinkel wird dunkler. Ein Pfeil wird mit einem Bleistift oder Eyeliner gezeichnet. Und dann können Sie Ihre Wimpern mit Mascara färben, vorzugsweise wasserbeständig. All diese Manipulationen sollten die Augen nicht zu hell erscheinen lassen - bei Tageslicht sieht es vulgär aus.

  • Passen Sie die Augenbrauen an.

Die Augenbrauen sind leicht mit einem Bleistift in Haarfarbe getönt. Nur Blondinen können einen dunkleren Ton verwenden. Sie können spezielles Wachs verwenden, damit die Augenbrauenlinie von Haar zu Haar klar ist.

Für Braut Make-up leichte unauffällige lippenstiftfarben passen. Zuvor tat es nicht weh, einen Konturstift zu verwenden, der zum Lippenstift passte - dies betont die Kontur der Lippen. Glanz wird nicht empfohlen, es hat keine ausreichende Haltbarkeit. Für mehr Volumen können Sie der Mitte der Lippen etwas Glanz verleihen.

Erster Schritt: Reinigen und Befeuchten

Machen Sie eine Woche vor dem Event ein sanftes Peeling. Wischen Sie Ihr Gesicht zu Beginn mit einem Wattepad ab, das mit einer Lotion oder einem Stärkungsmittel befeuchtet ist, das für Ihren Hauttyp geeignet ist. Tagescreme auftragen. Warten Sie 15-20 Minuten, bis die Creme eingeweicht ist. Überschüssiges Material mit einer Serviette mit Löschbewegungen entfernen, damit das Make-up stabil bleibt.

Reinigt und befeuchtet die Haut

Was ist der Unterschied zwischen Hochzeit Make-up und Abend

Bräute bevorzugen in den meisten Fällen sanftes Make-up. Das bedeutet das Lichttöne von Schatten werden verwendet, weicher Lippenstift und zarte Rouge. Im Abend-Make-up sind helle oder dunkle Farben vorzuziehen, die effektiv und ausdrucksstark ausschließlich bei künstlichem Licht wirken.

Das Beharren auf Make-up ist ein wichtiger Faktor. Und wenn das Make-up der Braut sollte frisch bleiben Ein halber Tag lang, dann wird das Make-up am Abend mehrere Stunden lang aufgetragen, sodass nicht über die Stabilität nachgedacht werden muss.

Schritt zwei: Tonen

Die Basis des Hochzeits-Make-ups ist eine glatte, matte Haut. Eine Grundierung mit einer durchscheinenden Textur wird am besten auf Wasserbasis genommen. Seine Farbe sollte mit der Hautfarbe übereinstimmen. Wenn es Problembereiche gibt, hilft der Concealer bei deren Bewältigung. Tonmittel auftragen sollte leichtes Fahren in den Bewegungen der Fingerspitzen oder des angefeuchteten Schwammes sein. Mischen Sie die Grenze zwischen Gesicht und Hals gründlich. Dies ist besonders wichtig, wenn das Outfit offene Schultern und einen tiefen Ausschnitt hat. Fixieren Sie alles lose oder kompakte (mit fettiger Haut) Puder, indem Sie es mit einem breiten Rundpinsel auftragen. Es ist notwendig, mit Puder und auf den Ohren zu gehen.

Hauttönung als Grundlage für Hochzeits-Make-up

Schritt drei: Augen

Die Regel der Braut Make-up ist die Betonung der Augen. Und die Fortsetzung dieser Regel ist die Ablehnung klarer Linien und dunkler Schatten (wir überlassen dies der Mottoparty), ein selbstbewusstes „Nein“ zum schwarzen Stift. Die empfohlene Auswahl an Schatten - rauchig, zart lila, honig, beige, oliv, pink. Bevor Sie die Lider mit Schatten schminken, bringen wir das Fundament unter den Schatten auf: Dadurch rollen sie nicht herunter und haben der Braut bis zum Ende des Tages ein frisches Aussehen.

Тени в свадебном макияже

Тени наносятся в дуэте. Светлые – на внутренний угол века и более темные – на внешний.

Um einen ausdrucksstarken Look zu erzielen, wird aktiv ein weißer (manchmal beiger) Stift verwendet. Es ist am besten, wasserfeste Wimperntusche zu verwenden, da die Abwehr nicht nur vor Regen und Wind, sondern auch vor den glücklichen Tränen der Braut geschützt werden muss. Die Hauptsache ist, es nicht mit Mascara zu übertreiben, nicht mehr als zwei Schichten aufzutragen, damit die Wimpern nicht zusammenkleben und sich keine Klumpen bilden.

Hochzeits Make-up für Blondinen

Blondinen sind in zu dunklen Farben kontraindiziert. Bei der Auswahl von Schatten Sie können auf weichen Braun-Beigetönen bleiben. Augenbrauen können dunkler sein als Haare, aber nicht Ruß. Wimperntusche ist klüger, braun zu verwenden. Um das Make-up für Blondinen zu vervollständigen, müssen Sie ein wenig Rosa oder Pfirsichrot hinzufügen und die Lippen mit Karamell-, Rosa- oder Pfirsichlippenstift tönen.

Schritt vier: Augenbrauen

Es wird nicht einmal diskutiert, dass die Form makellos sein muss. Die Korrektur erfolgt am besten in wenigen Tagen, damit keine Rötungen auftreten. Mit einem Bleistift in kurzen, ruckartigen Linien tönen, die die Haare imitieren. Die Farbe des Stifts sollte mit der Farbe des Haares übereinstimmen. Dann die Augenbrauen kämmen und mit einem speziellen Gel fixieren.

Die perfekten Augenbrauen der Braut machen

Hochzeits Make-up für Brünette

Bei Blondinen werden beim Schminken von Brünetten vor allem die Augen hervorgehoben. Für hellhäutige und helläugige Brünette ist es zweckmäßiger, eine braune Schattenskala zu wählen, und für dunkle Haut und dunkle Augen sind dunkelgraue Schattierungen und schwarze Farbe besser geeignet. Es ist besser, schwarze Tinte zu verwenden die augenlinie mit einem schwarzen eyeliner betonen. Erröten sollte entsprechend dem Hautton ausgewählt werden - Brauntöne eignen sich für dunkle Haut, Pfirsich und Rosa für helle Haut. Damit das Make-up nicht trotzig aussieht, sollten die Lippen mit einer weichen beige Farbe gestrichen werden.

Fünfter Schritt: Erröten

Sie müssen matt sein, sonst glänzen die Wangen fettig. Hoch auf die Wangenknochen streichen. Die Farbe ist rosa oder pfirsichfarben, je nach Farbtyp.

Das Anwenden erröten im Hochzeitsmake-up

Hochzeits Make-up für Rothaarige

Augen Make-up für rothaarige Bräute Es wird empfohlen, warme Brauntöne, Kupfertöne und Grüntöne zu verwenden. Sie müssen mit schwarzem Eyeliner und Mascara experimentieren - vielleicht sind braune besser. Wenn Sie Sommersprossen verbergen möchten, müssen Sie eine dichte tonale Grundlage verwenden und Pfirsich- oder Terrakotta-Rouge wählen. Lippenstift kann Kirsche oder Purpur sein.

Schritt Sechs: Lippen

Denken Sie daran, dass im Hochzeits-Make-up der Schwerpunkt auf den Augen liegt. Dementsprechend bemalen wir die Lippen mit weichem Lippenstift oder Beerenglanz. Lippenstift sollte mit einem Brautstrauß kombiniert werden. Es ist besser, wenn der Lippenstift matt und widerstandsfähig ist, aber er hat einen großen Nachteil - er trocknet die Lippen. Deshalb lohnt es sich, es mit Brillanz zu kombinieren. Dies ist ein sehr einfaches Make-up, aber sehr effektiv.

Bei selbstklebenden Kosmetika sollte die Beleuchtung nur natürlich sein

Die im Detail untersuchte Technik des Hochzeits-Make-ups hilft nicht nur, ein unübertroffenes Make-up zu kreieren, sondern es auch für den ganzen Tag aufzubewahren. Es ist wichtig, dass es nicht nur live, sondern auch auf Fotos und Videos gut und fotogen aussieht.

Lippenstift für die Braut

So schminken Sie sich: Schritt für Schritt Anleitung

Wenn die Basis aufgetragen ist, können Sie mit dem Auftragen von dekorativer Kosmetik beginnen. Wenn Sie Ihren Hauttyp kennen, ist es einfach, die richtigen Schattenfarben zu erhalten. Wenn Sie zum Beispiel blond sind, ist es besser, pastellfarbene Lidschatten zu verwenden, und wenn Sie eine Brünette sind, können Sie sich ein lebendigeres Hochzeits-Make-up leisten. Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das universelle Hochzeits-Make-up mit einem für jeden Hautton geeigneten Foto vorbereitet. Nach dem Auftragen der Basis fahren wir mit der weiteren Make-up-Anpassung fort:

  • Wir wählen Schatten mit einem neutralen Lichtton, der dem natürlichen möglichst nahe kommt. Tragen Sie sie für immer auf die Augenbrauenlinie auf und verwenden Sie sie als Basis. Tragen Sie dann am äußeren Rand des Augenlids einige dunkelbraune Schatten auf, um die Augen ausdrucksvoller zu machen.
  • Nach den Schatten zeichnen wir die Linien auf den Konturen der unteren und oberen Augenlider mit einem schwarzen oder braunen Stift glatt. Es ist gut, wenn es wasserdicht ist.

  • Tragen Sie anschließend feuchtigkeitsbeständige Wimperntusche in zwei Schichten auf die unteren und oberen Wimpern auf.
  • Um eine Braut zu kreieren, die in dieser Saison in Mode ist, verwenden wir mattes Bronzing-Pulver. Es sollte eine kleine Menge auf den Nasenrücken, den Bereich um das Haar, auf das Kinn und unter die Wangenknochen aufgetragen werden. Die Hauptsache ist, es nicht mit der Menge zu übertreiben, aber dafür müssen Sie eine große weiche Bürste verwenden.

  • Der letzte Schliff wird das Auftragen von Lippenstift sein. Wir verwendeten eine universelle rosa Farbe, die perfekt für unser natürliches Make-up war. Der Lippenstift wird mit einem kleinen Pinsel aufgetragen. Anschließend werden die Lippen mit einem nicht klebrigen, farblosen Glanz überzogen, um die Farbe langfristig zu erhalten. Unser Hochzeits Make-up ist fertig!

Hochzeit Make-up-Tipps und Tutorials. Der Perfektion sind keine Grenzen gesetzt

Das Bild der Braut muss nicht nur Aquarell sein, es muss ganzheitlich sein. Um zu verstehen, „was und wie“, wenn Sie das Hochzeits-Make-up selbst machen möchten, können Sie vor der Hochzeit an Hochzeits-Make-up-Kursen teilnehmen. Erfahrene Lehrer werden nicht nur erzählen, sondern auch zeigen, was Farbmetrik in Make-up, Stilistik nach Farbtypen und Auswahl von Zubehör ist. Das Modellieren von Augenbrauen und Lippen, die Gesichtskorrektur und das Augendesign werden kein Geheimnis mehr sein. In solchen Kursen besteht die Möglichkeit, nicht nur zu schauen, zuzuhören, sondern auch das an Modellen erworbene Wissen zu erarbeiten. Nach solchen Kursen können Sie leicht abholen und das perfekte Make-up machen. Und das nicht nur am Hochzeitstag.

Wenn das Thema Make-up für Sie kein dunkler Wald jenseits von sieben Meeren ist, verstehen Sie, was und warum. Dann ist es eine großartige Option, an einem Workshop zum Erstellen von Hochzeits-Make-up teilzunehmen. Der Meister wird seine Erfahrungen teilen, die Geheimnisse des perfekten Hochzeitslooks und die Methoden für dessen Umsetzung entdecken.

Der Hochzeitstag ist nicht der richtige Zeitpunkt zum Experimentieren

Sie wissen bereits, wie man eine unwiderstehliche Braut wird. Und jetzt über häufige Fehler oder wie man das nicht tut, um das magische Image nicht zu verderben.

  • Zu starke Bräune. Vor dem Hintergrund eines hellen Kleides wirkt es noch dunkler und unnatürlich. Schleichendes - Spuren eines Badeanzugs. Sie können alles ruinieren.
  • Übermäßig dichtes Fundament Tragen Sie optisch zum Alter der Braut bei.
  • Dunkle Augen Make-up. Dunkle Schatten passen nicht nur nicht zu jedem, sie passen auch nicht zu einem zarten Hochzeitsoutfit. Auf einem Foto sieht ein solches Make-up oft nach blauen Flecken aus.
  • Schimmernde, leuchtende und schimmernde Schatten. Machen Sie Ihre Haut optisch fettig.
  • Versuchen Sie nicht, Make-up. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Talente, zu glauben, dass beim ersten Mal alles perfekt funktioniert, ist gut, aber in diesem Fall nicht.
  • Vermeiden Sie Gelder mit SPF. Sie blenden beim Schießen.
  • Trends folgen. Es ist nicht immer das, was auf dem Höhepunkt der Mode steht, es sieht auf dem Foto gut aus. Wird es in 10–20 Jahren auf Bildern schön aussehen? Jetzt ist es an der Zeit, sich an Hochzeitsfotos aus den 80ern zu erinnern und ehrlich diese Frage zu beantworten: Sind Trendtrends gefragt? Immergrüne Klassiker und Eleganz sollten bevorzugt werden.

Hochzeits-Make-up-Workshop

Selbstgemachtes Hochzeits-Make-up - das letzte Element des Brautbildes - ermöglicht es, die Königin des Balls zu bleiben und Individualität im besten Licht auszudrücken. Tatsächlich ist das Bild nicht für einen Tag geschaffen, sondern für das Leben. So sanfte Schönheit - Sie und Ihr Mann werden sich an Sie erinnern. Solch ein fröhliches lächelndes Mädchen wird Sie viele Jahre lang auf Fotografien betrachten und Sie in einen Strudel angenehmer Erinnerungen entführen.

Video: Wie mache ich mein eigenes Hochzeitsmake-up?

Um das Make-up am Hochzeitstag perfekt zu machen, müssen Sie Ihre Haut lange vor dem festgelegten Datum pflegen. Sorgen Sie dafür, dass die Person täglich gut versorgt wird, und machen Sie regelmäßig reinigende und feuchtigkeitsspendende Masken. Setzen Sie die Haut nicht übermäßigem Sonnenlicht oder kalter Luft aus - dies führt zu Rissen, Verstopfen der Poren, allergischen Hautausschlägen, Sonnenbrand und anderen unnötigen Problemen.

Zukünftige Bräute sollten richtig essen, da nicht nur das normale Gewicht, sondern auch der Hautzustand davon abhängt. Verweigern Sie scharfe und fetthaltige Lebensmittel, nehmen Sie Vitamine, grünes Blattgemüse, Säfte und frisches Obst in die Ernährung auf - und am Hochzeitstag brauchen Sie keine Menge Kosmetika, um die Mängel zu verbergen, da dies nicht der Fall sein wird. Sehen Sie sich das Video an, in dem ein professioneller Maskenbildner die Geheimnisse eines erfolgreichen unabhängigen Hochzeits-Make-ups enthüllt:

Hochzeits Make-up für blonde Haare

Bräute mit braunen Haaren sollten je nach Augenfarbe Make-up wählen. Beige Farben eignen sich für helle Augen und Bronze, Kupfer oder Grün für dunkle. Vielleicht Flieder und Blau werden gut aussehen. Mascara kann sowohl in braun als auch in schwarz verwendet werden. Erröten ist bevorzugt Rosa oder Pfirsich. Lippenstifttöne müssen aus einer Pfirsich- oder Braunpalette ausgewählt werden.

Hochzeits Make-up für braunes Haar

Im Make-up der braunhaarigen Frau sollten warme Farben vorherrschen. Der Ton der Schatten, abhängig von der Farbe der Augen, Wählen Sie aus Beige-, Braun-, Bronze- oder Grüntönen. Pfirsich- oder Terrakottafarben betonen die Zartheit der Haut. Mascara ist akzeptabel und schwarz und braun. Pfirsich oder brauner Lippenstift runden das Bild der braunhaarigen Braut ab.

Hochzeitsverfassung mit Pfeilen

  • Die klassische Technik, Pfeile abzuleiten.

Feine Pinsel mit leichten Schatten oder Bleistift Zeichnen Sie eine saubere Linie von der Mitte des Jahrhunderts bis zum äußeren Rand. Zeichnen Sie dann das Ende des Pfeils - setzen Sie einen klaren Punkt über die Kontur des Auges, zu dem Sie die Hauptlinie bringen müssen. Dann können Sie eine Linie von der Mitte zum inneren Augenwinkel ziehen. Wenn Sie Unregelmäßigkeiten korrigieren, können Sie den resultierenden Pfeil mit Eyeliner oder Bleistift duplizieren.

  • Pfeil in der Bananentechnik.

Pfeile in Bananentechnik gestalten Sie können Schatten oder einen Bleistift verwenden. Zuerst müssen Sie helle Schatten auf das obere Augenlid auftragen und einen dunklen Punkt auf die äußere Ecke auftragen und gründlich schattieren, wodurch eine Biegung entsteht. Solche Pfeile machen das Aussehen faszinierend geheimnisvoll.

Video über die Arten von Hochzeits Make-up

  • Schonendes Make-up für die Hochzeit.

Winter-Herbst-Version einer sanften, nicht über den traditionellen Rahmen der Make-up, sehr spektakulär und berührend, betont die Reinheit und Jugend der Braut.

  • Klassisches Braut Make-up.

Einfaches Make-up für die Hochzeit - die verwendeten Farben passen zu fast jeder Braut. Betont den Charme der Jugend. In zarten hellrosa Farben.

  • Raucheis Hochzeit Make-up für Blondinen mit blauen Augen.

Make-up wird in Raucheis-Technik in Goldtönen hergestellt. Eher für die warme Jahreszeit geeignet

  • Hochzeits Make-up für Brünette.

Spektakuläres Make-up für dunkelhaarige Bräute in Pastellfarben mit einem rauchigen Pfeil. Erzeugt ein charmantes, einzigartiges Bild.

  • Hochzeits Make-up für braune Augen.

Kreatives Make-up mit unerwarteten Lösungen. Geeignet für fast jedes dunkle Auge.

  • Hochzeit Make-up grüne Augen.

Dieses Make-up ist perfekt für graue Augen. Es wird grünen Augen helfen, Helligkeit und Persönlichkeit zu betonen.

  • Hochzeits-Make-up für blaugraue Augen.

Eine elegante Option für Bräute, die helle Farben bevorzugen.

  • Hochzeits Make-up für blaue Augen.

Eine sehr ausdrucksstarke Version des Make-ups für die Hochzeit - es sieht auf dem Foto sehr beeindruckend aus.

Pin
Send
Share
Send
Send