Hilfreiche Ratschläge

Kinderbett für eine Katze aus einem alten Pullover

Pin
Send
Share
Send
Send


Als ich im Internet herumwanderte, kam mir die interessante Idee, aus einem alten Pullover oder Pullover mit eigenen Händen ein Bett für Katzen (oder Hunde) zu schaffen. Die Idee ist einfach cool, weil sie praktisch keine finanziellen Kosten, nur ein wenig Arbeit und viel Liebe für Ihre Haustiere erfordert.

Ich selbst habe zwei Katzen - Gina und Lyusenka. Gina lebt seit mehr als 5 Jahren bei uns. Und Lyusenka ist immer noch ein Kätzchen, sie ist im Herbst mit uns aufgetaucht.



Also beschloss ich für sie, die Idee einer Couch aus einem alten Pullover zu verwirklichen.

Wie mache ich es selbst?

Das Nähen einer Bank aus einem Pullover ist sehr einfach. Die Arbeit dauert ein paar Stunden. Für die Arbeit brauchen wir einen alten Strickpullover, Sintepuh, Wolle oder Chlorofaser zum Füllen (Sie können alte Sachen oder eine alte Decke verwenden), sowie Fäden und eine Nadel. Sie können sowohl manuell als auch auf einer Schreibmaschine nähen.

An die Arbeit gehen. Wir schneiden den Hals des Pullovers ab, bedecken die entstandene Kante und nähen sie in einer geraden Linie.

Nähen Sie eine gerade Linie unter den Ärmeln.

Fülle nun die Ärmel des Pullovers.


Wir nähen die Ärmel zusammen, sie bilden die Rückseite der Couch.

Jetzt füllen wir den Hauptteil des Bettes - Sie können ein Kissen, Pullover oder eine Decke legen.

Was du für eine Couch brauchst

Für das gemütliche Bett Ihres Haustieres eignen sich alte Dinge, die immer in jedem Haus sind. Dazu gehören:

Sie können aus diesen Dingen auch Hundebetten mit Ihren eigenen Händen machen. Der Stoff für die Liege muss haltbar sein, denn das Tier kratzt sich an den Nägeln, beißt.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Fotos und Videos, die zeigen und zeigen, wie man ein solches „Katzenbett“ mit eigenen Händen macht. Aber wir müssen einige Nuancen berücksichtigen:

  • Das Bett für die Katze sollte praktisch und leicht zu waschen und zu reinigen sein. Versuchen Sie, das Bett Ihres Haustieres mindestens alle 7 Tage zu dehnen, damit es keine Wolle und Staub ansammelt.
  • Das Solarium sollte immer bequem und komfortabel sein. Der Platz für das Katzenhaus sollte gemütlich, trocken und warm sein. Wenn das Tier alles Weich liebt, dann nimm das Kissen als Grundlage. Wenn das Haustier jedoch gerne in einem festen Flugzeug schläft, sollte der Boden des Bettes nicht luftig und weich sein.
  • Für ein „gemütliches Nest“ können Sie einen Stoff kaufen, der der Farbe Ihrer Tapeten und Möbel ähnelt. Er sieht attraktiv und stilvoll aus. Auf diese Weise sparen Sie das schöne Design Ihres Interieurs.

Aus einem alten Pullover ein Katzenbett machen

Überlegen Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein Bett für eine Katze machen können. Ein solcher Prozess wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, erfordert jedoch unbegrenzte Vorstellungskraft. Es ist nicht erforderlich, eine Nähmaschine zu verwenden, die Sie möglicherweise nicht haben. Alles kann manuell gemacht werden, wenn Sie nähtechnische Fähigkeiten haben.

  • Ein kleiner Block auf einem Polyesterpolster,
  • Schere
  • Große Nadel
  • Dicke Fäden
  • Gebrauchter Pullover,
  • Stoff (Größe 20x40 cm) dichte Textur,
  • Zum Füllen - synthetischer Winterizer. Sie können es aus einer alten Jacke oder einem Kissen ziehen.

Schritt für Schritt eine Katzenliege machen:

  1. Der hohe Kragen des Pullovers muss abgeschnitten werden. Um die Nähte haltbar zu machen, nimm Kapron- oder Wollfäden,
  2. Im Kreis über die Brust nähen. Vorfixieren mit speziellen Nadeln oder Stiften,
  3. Legen Sie ein Kissen in den Pullover und nähen Sie es mit einer dauerhaften Naht entlang der Unterseite des Produkts, damit es nicht herausfällt.
  4. Füllen Sie die Ärmel mit einem synthetischen Winterizer bis zu einem festen Zustand,
  5. Nähen Sie sie in einem Kreis an den Körper, während sie mit Material gefüllt sind,
  6. Die Ärmel an der Kreuzung annähen
  7. Wickeln Sie die Stelle, an der die Ärmel zusammengenäht sind, in einen dichten Stoff und nähen Sie die stofffarbenen Fäden sorgfältig zusammen.
  8. Wir werden eine Couch aus dem Pullover ziehen und eine Katze rufen.

Um das Schnurren zu interessieren, muss das Produkt leicht mit Katzenminze bestreut werden.

Katzenbett mit Seiten

Solche Modelle sind nicht nur am einfachsten herzustellen, sondern auch sehr schön. Sie werden in verschiedenen Variationen hergestellt. Sie können eine Katzenbank mit einer kurzen Seite an einer Kante und einem weichen Kissen herstellen. Das „Kinderbett“ mit abnehmbarem Polster ist sehr leicht zu reinigen, da es jederzeit herausgezogen und gereinigt werden kann.

Zunächst bestimmen wir die Größe des zukünftigen Katzenplatzes und die Abmessungen des Haustieres. Anhand dieser Daten nehmen wir für die Arbeit:

  • Stoff
  • Dicker Karton
  • Ein Stift
  • Lineal
  • Ein Stück synthetischer Winterizer oder Moosgummi,
  • Nadel mit Faden in Stofffarbe.

Wir fahren mit dem Prozess der Herstellung von Mustern fort:

  1. Schneiden Sie einen langen Streifen Pappe (Teil A) und dann ein Oval (Teil B) aus.
  2. Die Breite des Streifens entspricht der Höhe der Bettkante, und seine Länge entspricht der Größe des Umfangs des Ovals (nicht vergessen, 1-2 cm einzuplanen).

Jetzt eine Meisterklasse zum Nähen einer Krippe mit Seiten:

  1. Wir werden zwei Muster vorbereiten: A-Seite, B-Boden,
  2. Wir werden die beiden länglichen Seiten der Seite schärfen, das Detail ist herausgestellt,
  3. Aus dem Moosgummi schneiden wir ein Rechteck der notwendigen Form und Größe, legen es in die Seite. Die Ränder der Seite manuell nähen,
  4. Für den Boden wählen wir einen starken, dicken Stoff oder legen zwischen die Bodenrohlinge eine ovale Form, die aus Sperrholz oder Pappe geschnitten ist.
  5. Den Boden an die Tafel nähen
  6. Wir nähen einen Kissenbezug: 2 ovale Details nach dem Muster zuschneiden, die Seiten verbinden,
  7. Wir füllen den Kissenbezug mit Moosgummi oder synthetischem Wintergummi, lösen den Reißverschluss oder nähen ihn von Hand. Legen Sie das Kissen in das Kinderbett.

Sie können auch ein elegantes Katzenbett in Form eines Herzens herstellen.

Wenn das Tier flauschig ist und keine Hitze mag, werden die Seiten niedriger gemacht. Wenn das Haustier kurzhaarig ist und häufig einfriert, stellen Sie die Seiten höher und spannen Sie den Boden mit Füllstoff fest.

Katzenbett auf der Batterie machen

Katzen lieben es, in der kalten Jahreszeit mit warmen Batterien zu schlafen, obwohl sie eine unangenehme, harte Oberfläche haben. Um den flauschigen, süßen Traum zu verwirklichen, stellen wir mit speziellen Reittieren ein „Kinderbett“ her.

Schritt-für-Schritt-Meisterklasse zum Erstellen eines Solariums:

  1. Wir bauen einen Holzrahmen. Die Befestigungselemente an der Oberseite sind strukturell von Ihrer Batterie abhängig. Das Katzenbett sollte sehr stark sein, damit die Katze nicht herunterfällt und vom Boden auf sie springt. Andernfalls wird er diesen prekären Ort nicht mehr nähern,
  2. Wir werden eine Tasche in Form eines Rechtecks ​​aus einem dichten Stoff nähen, wir werden einen Rahmen aus Holz abdecken,
  3. Wir werden einen synthetischen Winterizer oder Moosgummi einlegen,
  4. Befestigen Sie einen Schlafplatz an der Batterie.

Sie können eine Couch nicht zu groß machen - sie lässt keine warme Luft gut in den Raum.

Die zweite Version des "Katzenbetts" auf der Batterie:

  1. Wir kaufen ein PVC-Rohr mit großem Durchmesser in einem Fachgeschäft.
  2. Wir schneiden den alten Mantel in zwei unterschiedlich große Rechtecke: den kleinen legen wir in die Pfeife, den großen draußen,
  3. Nähen Sie zwei Seiten des kleineren Rechtecks ​​und stecken Sie die entstandene Pfeife aus dem Fell in die PVC-Pfeife.
  4. Wickeln Sie die Pfeife mit einem großen Rechteck, bis Sie einen Nerz bekommen. Nähen Sie die Kanten des äußeren und inneren Rechtecks ​​manuell.

Um die Ofenbank sehr fest am Heizkörper zu befestigen, müssen Sie zuverlässige Befestigungen entlang der Kante nähen und damit das Fellnerz an der Batterie befestigen.

Noch ein paar Optionen für Katzenliegen

  • Für aufmerksame Haustiere, die stundenlang aus dem Fenster schauen, nähen sie eine Couch in Form einer Matratze oder eines Kissens auf die Fensterbank. Damit das "Kinderbett" nicht auf den Boden fällt, befestigen wir es mit doppelseitigem Klebeband auf der Fensterbank. Es kann auch mit zwei Klammern befestigt werden (dies ist für schmale Fensterbänke geeignet),
  • Wenn der "Schnurrbart" gerne allein ist, ist eine Liege mit Dach genau das Richtige für ihn. Darin kann er sich entspannen und sich vor neugierigen Blicken verstecken. Wenn die Familie kleine Kinder hat, ist es besser, das Haus einer solchen Katze an einem unzugänglichen Ort abzulegen. Wenn die Katze Kätzchen hat, werden sie sich in einem so gemütlichen Haus großartig fühlen, und die „Mama“ wird ihrer Besitzerin dafür dankbar sein.

  • In einer Wohnung im Vintage-Stil eignet sich ein alter Koffer gut als Schlafplatz für einen vierbeinigen Freund. Man muss dort nur ein weiches, bequemes Kissen ablegen, denn ein polternder Weichling wird die neue Komfortzone sofort zu schätzen wissen.
  • Das Kinderbett kann in einem Schuhkarton (ohne Deckel) gemacht werden. Oder Sie schneiden in einem großen geschlossenen Kasten ein Fenster in Form eines Kreises. Das Baby schläft in perfekter Dämmerung. Auch für den Rest des Kätzchens ist Rahmen-, Korb- oder Plastiktragen geeignet. Stellen Sie in beiden Fällen sicher, dass Sie flauschige weiche Bettwäsche für einen süßen Schlaf verwenden.

Die Katze ist ein vollwertiges Familienmitglied und verdient einen geeigneten Ruheplatz. Bilden Sie das vollkommene „Nest“ für das Pelzhaustier, und er schätzt es zweifellos.

Wie man mit eigenen Händen ein bequemes Bett für eine Katze näht

Bevor Sie mit der Herstellung einer Ofenbank mit Ihren eigenen Händen fortfahren, müssen Sie das Modell und die Größe bestimmen sowie das geeignete Material auswählen, das leicht zu reinigen und zu reinigen ist. Dabei müssen abgestorbene Haare und angesammelter Staub entfernt werden. Die folgenden Einstreuoptionen für Katzen sind im Handel erhältlich:

  • Korb mit einem Kissen. Es ist sicher und belüftet aufgrund der vielen Löcher, aber nicht sehr langlebig, weil Tiere - Liebhaber von Stangen nagen.
  • Pritsche aus Kunststoff und einer weichen Basis. Langlebig, bei Bedarf leicht zu reinigen, aber das Material hat einen spezifischen Geruch und eine erhöhte Elektrolyse.
  • Bagelförmige Liege. Es ähnelt einem Kissen mit Seiten, das aus weichem Stoff mit bedrucktem Stoff genäht ist und für ein Haustier bequem ist. Es hat nur einen Nachteil - es wird empfohlen, den Füllstoff beim Waschen zu entfernen.
  • Hängematte. Ein einfaches Design, das in geringer Höhe vom Boden, meist zwischen den Beinen eines Stuhls, angebracht wird. Nicht sehr geeignet für kleine Kätzchen und ältere Haustiere.
  • Haus. Dies ist eine geschlossene Version der Couch, in der sich die Katze sicher fühlen kann.
  • Liege wie eine Pfeife. Die erwärmte Option. Es kann als Aufhängung zur Batterie eingebaut werden.
  • Kombinierte Sorten. Dazu gehören beispielsweise eine Hängematte mit Baldachin, ein Bagel mit Scharnierdach usw.

Es ist wirtschaftlicher und zuverlässiger, ein Bett für eine Katze selbst herzustellen, wobei die Vorlieben des Haustieres, seine Abmessungen und das Innere des Raumes, in dem die Struktur installiert werden soll, im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig wird empfohlen, ungiftige und natürliche Materialien zu verwenden, die Ihrem Haustier gefallen. Für eine weiche Unterlage empfiehlt es sich, die folgenden Stoffarten zu verwenden:

  • Baumwolle
  • Leinen,
  • gestrickt
  • Vlies
  • Samt
  • Plüsch
  • Material aus alten Jeans, Kunstpelzmänteln, Pullovern, Pullovern usw.

Schaumgummi, synthetischer Winterizer, Hollow Fiber und ähnliche synthetische Stoffe, die beim Waschen schnell trocknen, sind zum Füllen geeignet. Sie sollten jedoch keine natürlichen Vogelflusen und Federn verwenden, da Parasiten in diese eindringen können.

Rechteckige Liege mit Krawatten

Um eine solche Couch herzustellen, müssen Sie ein Muster verwenden, das die Größe an die Abmessungen des Haustieres anpasst.

Folgende Materialien und Werkzeuge werden benötigt:

  • dichter Stoff 105 x 90 cm,
  • synthetischer Füllstoff
  • Nähmaschine,
  • Nadel
  • Fäden
  • Herrscher
  • Kreide
  • Schere.

  1. Übertragen Sie die Zeichnung auf Papier und erst dann auf zwei Stoffteile. Zuschnitte entlang der Konturen. Schneiden Sie außerdem 8 Bänder von der restlichen Materie ab.
  2. Setzen Sie die resultierenden Teile zusammen. Markieren Sie die Bereiche zum Nähen der Krawatten und legen Sie sie mit der langen Seite nach innen, damit die Spitzen nach dem Herausdrehen der Liege die gewünschte Länge behalten. Befestigen Sie die Kabelbinder mit Nadeln am Umfang.
  3. Nähen Sie den Rohling von innen und lassen Sie unten ein kleines Einfüllloch frei.
  4. Drehen Sie den genähten Stoff vorsichtig um.
  5. Lücken zwischen den Nähten lassen - 12 cm auf jeder Seite. Nähte entsprechend der Markierung nähen. Setzen Sie den synthetischen Winterizer in den Stoff durch das Loch.
  6. Packung gleichmäßig verteilen. Legen Sie nicht zu viel Füllstoff hinein, da die Katze sonst nicht bequem darauf schlafen kann.
  7. Binden Sie die Bänder fest, um eine Krippe zu bilden. Das Solarium ist fertig.

Die Höhe der Seiten kann eingestellt werden. Für flauschige Tiere ist es ratsam, sie niedriger zu stellen, damit das Haustier nicht heiß wird. Und für kurzhaarige oder haarlose Rassen, die nicht vor Kälte geschützt sind - hoch und dicht.

In Form eines "Bagels"

Ein solches Bett wird Katzen ansprechen, die gerne schlafen, zusammengerollt

Für ein bagelförmiges Bett benötigen Sie Stoff mit folgenden Maßen:

  • für Seiten - 1,20 x 0,20 m,
  • für die Basis - 0,40 x 0,60 m.

Die Abmessungen können je nach Größe des Tieres angepasst werden. Zusätzlich zum Material müssen Sie für die Arbeit Moosgummi, dicken Karton, Bleistift, Lineal, Nadel, Faden, Muster vorbereiten.

  1. Schneiden Sie die Werkstückteile A aus der Pappe (einen langen Streifen für die Seiten) und B (den Boden der Struktur). Die Breite des Elements A entspricht der Höhe der Seite der Liege, und die Länge entspricht dem Durchmesser des Kreises des Ovals.
  2. Übertragen Sie sie auf den Stoff, so dass zwei Elemente A und B erhalten werden. Fügen Sie 1-2 cm auf jeder Seite hinzu, um die Nähte zu berücksichtigen.
  3. Nähen Sie die Ränder der Perle von innen nach außen zusammen und lassen Sie ein kleines Loch zum Füllen frei.
  4. Schneiden Sie aus einem Moosgummi ein Teil mit ähnlicher Form und Größe aus, setzen Sie es in die Platte ein und nähen Sie ein Loch.
  5. Falten Sie die Elemente für den Boden und nähen Sie an der Naht entlang.
  6. Schneiden Sie den Schaumstoff mit einem Kartonrohling ab, um Teil B zu füllen. Führen Sie es durch das Loch in den Boden ein, verteilen Sie es gleichmäßig und stopfen Sie die Kanten.
  7. Den Boden an die Tafel nähen.

Mit abnehmbarem Kissen

Die ovale Liege mit abnehmbarem Polster ist leicht zu reinigen

Diese Version des Solariums kann mit einem harten Boden und abnehmbarer Polsterung aus Polyester hergestellt werden. Es ist bequemer zu pflegen, da ein weiches Kissen jederzeit fehlt, ein Kissenbezug herausgenommen und gewaschen wird. Dazu benötigen Sie:

  1. Legen Sie zwischen zwei Stoffrohlinge B eine feste Pappe oder Sperrholzplatte mit einer geeigneten Form und Größe.
  2. Die Ränder des Kreises nähen.
  3. Befestigen Sie den resultierenden Boden an den Seiten.
  4. Mach einen Kissenbezug. Schneiden Sie dazu ovale Elemente nach dem Muster zu, verbinden Sie die Seiten und nähen Sie sie von innen. Lassen Sie dabei einen offenen Bereich zum Füllen frei.
  5. Drehen Sie das Werkstück heraus. Mit Schaum füllen.
  6. Nähen Sie einen Reißverschluss in die Einfüllöffnung.
  7. Legen Sie das Kissen in die Sonnenliege.

Die geheime Naht befestigt die Bauteile fest

Erfahrene Näherinnen empfehlen die Verwendung einer haltbaren Blindnaht, um die Details des Bettes manuell zu verbinden. Zuerst müssen Sie die Nadel von der falschen Seite auf die Vorderseite des Stoffes stecken und sie dann zurückstecken und mit einem Knoten sichern. Verbinden Sie die gefalteten Kanten, machen Sie einen Stich von innen, führen Sie den Faden zur Vorderseite und befestigen Sie die Falten, indem Sie am Faden ziehen.

Neues Leben alter Dinge: ein gemütliches Nest aus einem Pullover

Wenn in der Garderobe der Gastgeberin des Tieres warme, abgetragene Sachen sind, können Sie ihnen ein zweites Leben schenken, indem Sie eine bequeme Katzenliege nähen. Dies erfordert die folgenden Materialien und Werkzeuge:

  • Pullover (Strickjacke, Jacke) große Größe,
  • synthetischer Füllstoff zum Füllen,
  • Nähmaschine,
  • Nadel
  • starke Fäden (Wolle oder Kapron),
  • Schere.

  1. Wenn der Pullover einen hohen Hals hat, schneiden Sie ihn ab oder wickeln Sie ihn mit einer Rolle ein und nähen Sie ihn dann zu.
  2. Befestigen Sie mit einer Nadel oder Stiften die horizontale Naht entlang der Brust (vom Armloch zum Armloch) und geben Sie dabei das Joch an. Zu blinken. Dies ist notwendig, um den Randstein der zukünftigen Couch vom Rest der Struktur zu trennen.
  3. Das resultierende "Rohr", bestehend aus zwei Muffen und einem Joch, wird mit Polyester gefüllt. In diesem Fall sollte das Material gleichmäßig verteilt und so weit wie möglich verdichtet werden, damit die zukünftige Felge an allen Stellen fest und gleichmäßig im Durchmesser ist.
  4. Nachdem die Ärmel mit Polyester gefüllt sind, müssen sie sorgfältig an die Ablage des Pullovers genäht werden.
  5. Schließen Sie die Manschetten so an, dass ein Kreis entsteht, der an den Seiten mit dem Füllmaterial gekennzeichnet ist. Die unteren Ränder der Ärmel zusammennähen.
  6. Legen Sie ein unnötiges dekoratives Kissen, Schaumgummi oder einen synthetischen Winterizer in das Innere des Werkstücks. Holen Sie sich einen weichen Boden Sonnenliege.
  7. Nähen Sie die Unterkanten so, dass die Größe des Bodens dem Durchmesser des Umfangs der Perle entspricht.
  8. Drehen Sie die Liege um, machen Sie eine Notiz von den Nadeln und befestigen Sie die Ärmel an der Unterseite der Struktur.
  9. Nähen Sie den Boden (Rückseite) vorsichtig an die Seiten (Umfang der Ärmel).
  10. Das Solarium ist fertig. Es bleibt ihm gut zu schlagen und die Katze einzuladen.

Anstelle eines Pullovers können Sie auch ein altes Hemd oder einen dünnen Pullover verwenden, um eine sommerlich kühlere Version zu erhalten. Fertigungstechnologien sind identisch.

Optionen für Liegen aus Pappkartons

Katzenliege zum Selbermachen kann aus einem Karton hergestellt werden. Einfache Optionen:

  • Sonnenliege im Freien. Für die Herstellung ist es notwendig, den Boden zu schneiden, die Seiten in der gewünschten Länge zu belassen, einen synthetischen Füllstoff einzulegen, die Wände zu verkleben und den Boden mit Schaumgummi zu bedecken und den Stoff allseitig zu umhüllen.

  • Die geschlossene Couch. Decken Sie den quadratischen Karton mit einer alten Jacke ab, nachdem Sie ein Loch dafür gemacht haben, das mit dem Hals des gedehnten Dings zusammenfällt. Säumen Sie vorsichtig die Ränder und stecken Sie die Ärmel nach innen.

Sie können ein komplexeres Design erstellen. Dazu benötigen Sie folgende Werkzeuge und Materialien:

  • Karton unter einer großen Schachtel,
  • Stoff für die Außendekoration,
  • synthetischer Füllstoff
  • Möbelhefter,
  • Heftklammern
  • Fäden
  • Nadel
  • Schere.

  1. Schneiden Sie eine Schachtel mit einem Quadrat von 45 x 45 cm und vier gleichschenkligen Dreiecken mit einer Grundfläche von 45 cm aus Pappe aus und machen Sie auf einer davon ein kreisförmiges Loch mit einem Durchmesser von 20 cm.
  2. Sie können ähnliche Elemente aus dem Füllmaterial in mehreren Kopien ausschneiden, damit es weicher wird. Teile auf Kartonzuschnitte legen und mit einem Hefter befestigen oder mit starken Fäden befestigen.
  3. Nähen Sie die äußeren Bezüge für jedes Teil aus dem Stoff und lassen Sie dabei Löcher frei. Вывернуть тканевые заготовки лицевой стороной вверх, обтянуть ими элементы из картона с прикреплённым наполнителем, зашить. Можно пойти и другим путём — собрать всю конструкцию целиком, а потом изготовить для неё чехол на молнии.
  4. Wickeln Sie das Fenster für die Eingabe.
  5. Bauen Sie die Struktur zusammen: Nähen Sie den Boden an die Seiten und befestigen Sie alle Ecken aneinander. In Ecken können Sie Bänder anbringen und binden.

Wenn Sie ein Bett zum Selbermachen machen, sollten Sie sich auf die Vorlieben des Tieres verlassen. Wenn das Haustier weiche Oberflächen zum Schlafen wählt, sollte das „Bett“ mit einer doppelten Schicht Füllstoff versehen sein. Für eine Katze, die es vorzieht, sich auf flauschigen Gegenständen zu entspannen, sollte das Dekorationsmaterial flauschig sein. Vergessen Sie nicht die Zweckmäßigkeit des Designs, seine Sicherheit und Bequemlichkeit.

Dafür habe ich genommen:

  • alter Pullover
  • Faden mit Nadeln,
  • Schere
  • zwei alte Kissen.


Stellenbeschreibung

Ich habe ein Kissen unberührt gelassen und das andere mit Vergnügen ausgeweidet.

Wenn Sie einen Pullover haben, schneiden Sie den Kragen ab und nähen Sie den Hals. Wenn Sie ein Produkt ohne Kragen haben, nähen Sie einfach den Ausschnitt sorgfältig.

Weiter geradeaus einen Pullover von einem Ärmel zum anderen nähen.


Ich legte ein ganzes Kissen hinein und nähte den Boden.


In der Oberseite des Pullovers durch die Ärmel war es mit Polyesterpolster aus dem Kissen gestopft.

Ich nähte die Ärmel und verteilte den synthetischen Winterizer darin gleichmäßig.

Das Letzte, was ich tat, war, die Ärmel mit einem Kissen am Körper festzunähen.

Das Ergebnis war ein solches Bett für Katzen aus einem alten Pullover.

Natürlich haben die Katzen sofort die Couch überprüft - ob es praktisch oder essbar ist.


Ich kann sagen, dass sowohl Gina als auch Lyusenka die Couch sehr gemocht haben.

Die Couch eines erwachsenen alten Pullovers oder Pullovers fällt groß aus. Es kann für einen Hund geeignet sein. Und für Katzen kann man aus einem alten Kinderpullover eine Couch machen.

Ich habe alte Kissen als Füllstoff verwendet. Sie können ein neues Sintepon und alte unnötige Dinge verwenden. Das alles ist auf dem Bauernhof.

Und dies ist ein Foto von Sofas aus alten Pullovern, die von anderen gemacht wurden.



Wenn Sie ein Haustier haben, können Sie sich aus einem Pullover ein solches Bett mit Ihren eigenen Händen machen. Und ich denke, dass Ihr Haustier sehr glücklich und dankbar für Sie sein wird. Natürlich braucht man für eine Katze nicht nur ein Bett, sondern auch viele andere Geräte, über die Sie im Artikel „Katze im Haus! Ausrüstung für ein angenehmes Leben von Katze und Besitzer. “

Gefällt dir der Artikel?
Helfen Sie anderen, sich über diesen Artikel zu informieren, und klicken Sie auf die Schaltfläche für soziale Netzwerke!

Pin
Send
Share
Send
Send