Hilfreiche Ratschläge

Merkmale der Entwicklung von Mädchen im Alter von sechs Jahren

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist schwer, in die sechste Klasse zu gelangen. Spezialtests und Großprojekte. Viele Menschen finden diesen Übergang etwas schwierig. Aber wenn Sie einige Regeln und Ratschläge befolgen, können Sie in der Wildnis der sechsten Klasse überleben und sogar Spaß daran haben. Tatsächlich ist das etwas komisch, wenn Sie wissen, was zu tun ist. Finde Freunde, nimm ein Schließfach, gib einen Code ein und werde verantwortungsbewusster, da die Regierung dies tut, um uns zu helfen. Aber denken Sie daran, dass Sie sich nicht für jemanden ändern müssen! Also Mädels, lest weiter!

Verhaltensrichtlinie: die richtige Wahl

Mit 6 Jahren Mädchen, Im Gegensatz zu Jungen haben sie bereits das Recht auf freie Wahl des Verhaltens. Die Eltern gestatten ihnen eine Größenordnung mehr als sie einem Jungen gestatten würden, wobei sie sich in erster Linie auf die Angemessenheit und Verantwortung des Mädchens verlassen, was ein Vorbild sein sollte.

Mit dieser Freiheit versucht ein sechsjähriges Baby, verschiedene Rollen zu spielen, die richtige für sich zu wählen und die Reaktion ihrer Eltern zu beobachten.

In der Schule lernen

Mädchen in der Schule sind viel einfacher als Jungen - das ist eine Tatsache. In der ersten Klasse haben sie normalerweise einen großen Wunsch zu lernen, fleißig und fleißig zu sein, so dass Lehrer und Eltern sie loben. Sechsjährige Mädchen hören dem Lehrer im Klassenzimmer ruhig und aufmerksam zu und manifestieren sich als konzentrierte und genaue Schüler.

Im Gegensatz Babys im Alter von 6 Jahren sind bei Jungen für ihre einwandfreie Leistung bekannt. Sie lösen problemlos typische Schulaufgaben am Modell, wodurch sie die Möglichkeit haben, ihre schulischen Leistungen zu verbessern und sich in den Augen von Lehrern und Klassenkameraden zu übertreffen. Gleichzeitig kann es für ein Kind schwierig sein, logische Probleme zu lösen und innovative Lösungen zu finden.

Um gut zu lernen, ist es für Mädchen äußerst wichtig, eine emotionale Verbindung mit der Lehrerin aufrechtzuerhalten. Sie brauchen wirklich die zustimmenden Ansichten und Nicken des Lehrers, wenn sie das Material erklären. Mädchen konzentrieren sich auf seine Reaktion und absorbieren besser Material.

Mädchenentwicklung in diesem Alter hat seine eigenen Eigenschaften, durch die sie erhöhte Sorgfalt und Suggestibilität zeigen. Sechsjährige Babys erinnern sich perfekt an alles, was sie gehört haben, können Informationen auf Abruf reproduzieren, aber sie vergessen sie auch schnell.

In der Schule suchen Mädchen in diesem Alter Unterstützung bei Erwachsenen, wenn sie sich als schutzbedürftig betrachten. Dies bedeutet, dass es für das Mädchen äußerst wichtig ist, die Lehrerin auf die Fehler ihrer Klassenkameraden aufmerksam zu machen, damit alle um sie herum so gut sind, wie sie ist. Die emotionale Entwicklung eines Kindes in diesem Alter erreicht ihren Höhepunkt.

Über Freundschaften

Sechsjährige Mädchen in Freundschaft ziehen Mädchen Jungen vor. Die Entwicklung von Jungen und Mädchen in diesem Alter weist einige Unterschiede auf, sodass sich die Kleinen in der Gesellschaft derselben wie sie selbst wohler und sicherer fühlen. Sie freuen sich, die Geheimnisse des anderen zu besprechen, Freundinnen zu unterstützen und ihnen zu helfen, und legen im Allgemeinen großen Wert auf Freundschaften.

Es gibt oft Situationen wenn eine der Freundinnen völlig von der anderen abhängig ist und ihre Gefühle, Wünsche, empfindlich wahrnimmt. In diesem Fall kann die Sechsjährige echten Stress überstehen, wenn eine Freundin die Freundschaft mit ihr zugunsten eines anderen Mädchens ablehnt.

Für Eltern ist es wichtig zu verstehen, dass die mentale Entwicklung eines Kindes im Alter von 6 Jahren ihre eigenen Nuancen hat und die Stärkung der freundschaftlichen Beziehungen in diesem Stadium eine wichtige Rolle spielt. Bei Problemen, die sich aus einer Freundschaft ergeben, müssen Sie versuchen, dem Mädchen stressfrei und selbstbewusst aus der Situation zu helfen und in Zukunft freundschaftliche Kontakte zu knüpfen.

Es mag den Anschein haben, als wäre es unangemessen, im Alter von 6 Jahren über Liebe zu sprechen. Tatsächlich erlaubt ihnen die Entwicklung kleiner Prinzessinnen bereits, über Jungen zu sprechen, nachzudenken und zu träumen - bisher in einem völlig unschuldigen Sinne, aber immer noch. Aus diesem Grund ist es für Eltern so wichtig, einfühlsam und verständnisvoll auf die Gefühle des Babys gegenüber einem Jungen aus dem Unterricht oder vom Hof ​​zu reagieren. Beziehungen bei Kindern in diesem Alter wenn möglich, verkörpern sie die Unschuld und beschränken sich auf Freundschaft und den regelmäßigen Austausch von Geschenken.

Wenn das Mädchen ihre erste Liebesbeziehung hat, müssen die Eltern auf die Tatsache vorbereitet sein, dass vielleicht die erste Enttäuschung, das Drama, folgen wird. In diesem Fall müssen Sie auf jeden Fall von Herz zu Herz mit dem Baby sprechen, ohne sich lächerlich zu machen und Vorwürfe zu machen, um zu erklären, dass eine schlechte Erfahrung auch eine Erfahrung ist und dass sie eines Tages auf jeden Fall ihren Prinzen treffen wird.

Über die Rolle der Mutter im Leben eines Kindes

Wenn sich die Funktionen der Mutter bisher nur auf Zuneigung und Fürsorge beschränkten, muss die Mutter mit 6 Jahren eine Rolle für sich selbst wählen, dank derer sie aus einem zarten Kind eine starke und selbstbewusste Frau entwickeln kann. Also am meisten Geeignete Rollen für die Mutter eines sechsjährigen Mädchens sind:

Eine Freundin ist genau die Rolle, die dabei hilft, eine enge emotionale Verbindung zum Baby herzustellen. Für Mädchen in diesem Alter ist es wirklich wichtig, anstelle von Vorwürfen Unterstützungsworte zu hören, die ihr Selbstvertrauen stärken, dass sie geliebt werden, egal was passiert. Die Mutter wird der Freundin nicht nur im zarten Alter vertrauen, sondern auch, wenn sie ein Teenager und dann ein erwachsenes Mädchen wird.

Berater ist auch eine interessante und vielversprechende Rolle. Solche Mütter übernehmen Verantwortung für das Leben ihrer Tochter und versuchen, in ihre Erfahrungen einzutauchen, um nützliche Ratschläge zu geben. Wenn die Mutter die Rolle der Beraterin für sich selbst wählt, sollte sie das Vertrauen des Kindes nicht missbrauchen und es aufzwingen Meinung auch über Kleinigkeiten.

Controller - normalerweise wird diese Rolle bei Müttern von Mädchen mit meisterhaftem und hartnäckigem Charakter gespielt. In diesem Fall besteht die Aufgabe der Mutter darin, ihre Tochter zu kontrollieren und ihr zu verbieten, Fehler zu machen, sowohl in der Schule als auch in der Kommunikation mit Gleichaltrigen.

Herrin - in dieser Rolle sind Mütter besonders nützlich für Mädchen, da sie lernen, ordentlich, heimelig und verantwortungsbewusst zu sein. Mit einer Hostessenmutter für ein Baby im Alter von 6 Jahren ist es kein Problem, ihre Schuhe zu reinigen, Sandwiches für die Schule zu machen oder nach dem Abendessen Geschirr zu spülen.

Vater und sechsjährige Tochter: Wie sind die Beziehungen

Von der Geburt bis zum Lebensende spielt der Vater eine besondere Rolle im Leben eines Kindes - für ein Baby ist er der wichtigste Mann. In der Kommunikation mit Papa macht sich die Tochter bewusst, dass sie eine zukünftige Frau ist. Bei der Analyse der Würde des Vaters beginnt das Baby ab 6 Jahren für sich das Bild des idealen Mannes zu malen, den es gerne neben sich sehen würde.

Es ist sehr wichtig, dass Mädchen von Papas anerkennenden Worten und Komplimenten hören und in seiner Bewunderung baden. So können sie sich als harmonische, ganzheitliche und erfolgreiche Individuen verwirklichen. Ein Mädchen, das genug Zuneigung, Liebe und Fürsorge von seinem Vater bekommt, wird mit Sicherheit eine offene, gütige und fürsorgliche Frau und Mutter werden.

Sport im Leben eines sechsjährigen Babys

Die körperliche Entwicklung sollte im Leben eines sechsjährigen Kindes einen besonderen Stellenwert einnehmen. Es ist nicht notwendig zu glauben, dass die Sportabteilungen die meisten Jungen sind, und Mädchen müssen sich auf die Entwicklung kreativer Fähigkeiten konzentrieren. Damit das Baby gesund, zielstrebig und aktiv aufwächst, muss es mit 6 Jahren nur in Kreisen und Sektionen sein, in denen es nicht nur seinen Körper, sondern auch seinen Willen stärken kann.

Richtig schickt das Kind in die Abteilung, für die es wirklich ein Interesse hat. Wenn sich das Baby nicht entschieden hat, ist es möglich, nach längerer Beobachtung festzustellen, ob Tendenzen zu einer bestimmten Sportart vorliegen. Alternativ können Sie eine Sechsjährige in einem Bereich anmelden, in dem sich ihre Klassenkameraden oder Freunde bereits angemeldet haben.

Traditionell sind in diesem Alter für Mädchen Tanzen, Gymnastik, Tennis, Schwimmen. Wenn das Baby "männliche" Sportarten liebt, müssen Sie es nicht einschränken. Lassen Sie ihn sich in den Bereichen Basketball, Fußball, Handball oder Volleyball versuchen. Hauptsache, das Training soll dem Kind Spaß machen.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass die Entwicklung eines Mädchens im Alter von 6 Jahren tatsächlich seine eigenen Merkmale aufweist, insbesondere was die Psychologie betrifft. Aber es ist nicht schwierig für Eltern, mit all den Tücken der Kindererziehung fertig zu werden, wenn sie Fingerspitzengefühl, Geduld und Aufmerksamkeit zeigen. Durch die Verfolgung der körperlichen und psycho-emotionalen Entwicklung können Anpassungen an der Bildung vorgenommen werden.

Pin
Send
Share
Send
Send