Pin
Send
Share
Send
Send


Beim Schmuckgießen wird geschmolzenes Metall in Formen gegossen. In der Regel wird es als Feinguss bezeichnet, da die Form aus einem Wachsmodell hergestellt wird, das dann ausgebrannt wird und im Inneren der Form einen leeren Raum hinterlässt. Diese Technologie wird seit mehreren tausend Jahren eingesetzt und ist bei professionellen Handwerkern und Hobbyhandwerkern nach wie vor weit verbreitet, um exakte Kopien von Schmuck und Kunstgegenständen anzufertigen. Wenn Sie Schmuck mit eigenen Händen aus Guss herstellen möchten, befolgen Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte.

Silbergusstechnik

Das Silbergießen in der Fabrik wird mit industriellen Technologien durchgeführt, die teure Ausrüstung, erheblichen Energieverbrauch und die Verwendung seltener und gefährlicher Komponenten erfordern. Traditionelle, seit Jahrtausenden bewährte Technologien eignen sich besser für das Gießen von Silber zu Hause oder in der Werkstatt.

Am häufigsten sind Wachsausschmelzgussteile. Beliebt ist auch die Verwendung von Spezialwachs zum Modellieren als Modellmaterial. Als Material zur Erzeugung der Form werden Gips- oder Ton-Sand-Gemische verwendet.

Silberbarren zum Gießen

Silber zum Gießen kann bei der Sberbank oder in Form von Barren in einem Juweliergeschäft gekauft werden. In diesem Fall ist seine Zusammensetzung genau bekannt und als Probe ausgeschlagen. Wenn Sie sich für die Verwendung von Großmutterslöffeln oder Altmetallsilberprodukten entscheiden, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie eine Operation ausführen müssen, um den Altmetallschrott von Verunreinigungen zu befreien. Beispielsweise wird Silber durch Schmelzen in einem Tiegel unter Zusatz von Salpeter, Borax und Soda von Verunreinigungen von unedlen Metallen wie Blei, Kupfer und anderen gereinigt. Nitrat bindet unedle Metalle und oxidiert sie. Soda und Borax übertragen diese Oxide in Lösung und bilden flüssige Schlacke. Silber verbleibt in Form eines Barrens am Boden des Tiegels.

Wachsausschmelzverfahren. Diese Silbergusstechnologie ist für Anfänger am einfachsten zu beherrschen. Das Modell besteht aus einem Material, dessen Schmelzpunkt niedriger ist als der einer geschmolzenen Schmelze. Um das Modell herum ist eine Form aus Gips oder Sand-Ton-Mischung gefüllt oder geformt.

Wachsausschmelzverfahren

Die gebräuchlichsten Einbettmassen für Wachs sind Wachs und Paraffin. Wenn die Schmelze in die Form gegossen wird, schmilzt das Modellmaterial und wird durch ein speziell vorgesehenes Loch aus der Form gedrückt. Der Platz des Modells wird nach und nach von Silber eingenommen. Es gibt eine Variante dieses Verfahrens, bei der das Wachsmodell durch Erhitzen der Form auf eine hohe Temperatur ausgebrannt wird und das zu gießende Silber in eine bereits leere Form gegossen wird.

Formenwerkzeuge & Modellgusswerkzeuge

Zum Gießen von Edelmetallprodukten zu Hause benötigen Sie

  • Tiegel zum Schmelzen oder Reinigen von Metall.
  • Muffelofen oder Gasbrenner.
  • Stahlzange.
  • Feuerfester Stand.
  • Skalen
  • Wachs zum Modellieren. Kerzenwachs funktioniert nicht.
  • Formmassen
  • Mischbehälter
  • Skalpell, Messer und Feilen zur Bearbeitung des Modells und zur Veredelung des fertigen Produktes.
  • Schimmel
  • Hammer zum Aufbrechen der Flasche.
  • Schutzhandschuhe, Schutzbrille und Schürze.
  • Feuerlöscher.
  • Dremel (Minibohrer)
  • Vice, Crossbars und Dorne

Es lohnt sich, sich eingehender mit der Herstellung einer Gussform für Silber zu befassen. Zunächst wird ein Modell des zukünftigen Produkts aus Wachs erstellt, indem kleine Teile mit einem Skalpell geformt und geschnitten werden, wobei die Form vollständig wiederholt wird, der dünne Vorsprung jedoch die Form eines runden Stabs hat.

Silberwachsmodell

Dies ist ein Tor, auf das geschmolzenes Metall in die Form fällt. Als nächstes wird das Modell in den Kolben gegeben und der Formsand wird gegossen.

Wenn eine trockene Formsandmischung verwendet wird, wird das Vibrationsdichtungsverfahren zum Formen verwendet. Als nächstes wird das Wachs des Modells ausgebrannt und die Form ist bereit zum Gießen der Schmelze.

Erdformguss

Das Gießen in die sogenannten Erdformen ist die älteste seit Jahrtausenden erprobte Methode. Formmischungen bestehen eigentlich nicht aus schwarzem Boden, sondern sind eine Mischung aus feinkörnigem Quarzsand und plastischem Ton in bestimmten Anteilen. Für das Gießen kleiner Produkte mit einem feinen Relief und einer großen Anzahl von Teilen werden Mischungen mit 12-15% Ton verwendet, für große Gussteile bis zu 25%. Während des Gießens erzeugte Gase müssen frei durch die Wände der Form strömen.

Erdguss Silber

Das Modell für das Gießen in Erdformen ist exakt nach dem Vorbild gefertigt, jedoch etwas größer. Dies ist eine Toleranz für das Schrumpfen und die anschließende Verarbeitung des Produkts. Modelle werden traditionell aus Holz, Wachs und Gips hergestellt. Kunststoffmodelle werden heute immer beliebter. Kunststoff hält seine Form gut und ist leicht zu verarbeiten.

Wachsausschmelzverfahren

Wachsausschmelzanlagen sind relativ einfach und für den Heimgebrauch erschwinglich. Die Essenz des Verfahrens besteht darin, dass ein Modell aus schmelzbarem Material beim Kontakt mit dem gegossenen flüssigen Metall schmilzt und durch speziell vorgesehene Löcher aus der Form gedrückt wird. Das Metall nimmt den an der Stelle des Modells gebildeten Hohlraum ein und wiederholt seine räumliche Form genau.

Das Metall muss mit einem dünnen Rinnsal gefüllt werden, damit das Material des Einbettmassenmodells die Form verlassen kann, um die Bildung von Metallschmelzenspritzern zu verhindern.

Silberguss zu Hause

Wichtig! Das Gießen von Silber zum Selbermachen ist ein komplexer und brandgefährlicher Prozess. Ihre Werkstatt sollte über feuerfeste Ständer und Feuerlöscher verfügen, die zum Löschen von elektrischer Spannung ausgelegt sind. Verwenden Sie unbedingt feuerfeste Handschuhe, eine Schürze und eine Brille.

Für das Gießen von Silber zu Hause wählen Handwerksanfänger normalerweise die folgenden Technologien

  • Wachsmodellage
  • Erdguss
  • Erhitzen des Tiegels mit einem Gasbrenner.

Wenn Sie einen Muffelofen mit Einstellung und Beibehaltung der eingestellten Temperatur, einen Rütteltisch und eine Zentrifuge haben, werden Ihre Gussteile natürlich nur besser.

Das Gießen von Silber zu Hause ist ein komplexer, aber durchaus praktikabler Prozess mit angemessener Vorbereitung und Ausdauer. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Beherrschung dieser Branche!

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Enter.

Pin
Send
Share
Send
Send