Hilfreiche Ratschläge

Wie man einen Eiscocktail macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Long Island Ice Tea ist ein einzigartiger alkoholischer Cocktail, der auf harmonische Weise fünf Alkoholarten kombiniert: Gin, Wodka, Rum, Tequila und Orangenlikör. Aus dem Englischen übersetzt der Name "Iced Tea from Long Island". Ich werde dir beibringen, wie man diesen Cocktail zu Hause macht.

Long Island-Eistee (Long Island Iced Tea) - ein beliebter alkoholischer Cocktail mit einer Stärke von 28% mit einfacher Kochtechnologie und einfachen Zutaten. Das Aussehen und der Geruch ähneln Eistee. Aufgrund dieser Eigenschaften wurde es während des Prohibition Act in den USA (1920-1933) unter dem Deckmantel eines Erfrischungsgetränks serviert.

Zusammensetzung und Proportionen:

  • Wodka - 20 ml
  • goldener Rum - 20 ml,
  • Gin - 20 ml
  • silberner Tequila - 20 ml,
  • Orangenlikör (Cointreau oder Triple-sec) - 20 ml,
  • Zitronensaft - 20 ml
  • Cola - 100 ml
  • Eiswürfel - 150-200 Gramm.

Klassisches Long Island Ice Tea Rezept

Die Kochtechnik besteht aus fünf Stufen:

1. Füllen Sie ein hohes Glas mit Eiswürfeln.

2. Fügen Sie abwechselnd Gin, Wodka, Rum, Tequila, Likör, Saft und Cola hinzu.

3. Alle Zutaten mit einem Löffel umrühren.

4. Den Cocktail mit einer Zitronen- oder Kirschscheibe dekorieren.

5. Mit einem Strohhalm servieren.

Es gibt ein alternatives Cocktailrezept, das unterschiedliche Proportionen verwendet, Details im Video.

Achtung! Long Island Ice Tea ist sehr leicht zu trinken, aber seine hohe Stärke führt zu einer raschen Vergiftung. Ich empfehle, nicht mehr als zwei Portionen auf einmal zu trinken.

Historischer Hintergrund. Es gibt drei plausible Versionen des Erscheinungsbildes dieses Cocktails. Keiner von ihnen konnte bewiesen werden, deshalb werden wir kurz auf jeden eingehen.

1. Verkleidung. Die schönste Version. Während der Prohibition lernten Barkeeper in Long Island (Teil von New York), wie man einen starken Cocktail zubereitet, der an Eistee erinnert. Besucher und Besitzer der Einrichtungen hatten keine Angst vor einer Geldstrafe, da die Polizei keinen Grund hatte, dies zu überprüfen.

2. Wettbewerb. New Yorker liebten es, ein lustiges Spiel zu spielen - in jeder Bar, in der sie sich trafen, auf Long Island spazieren zu gehen und etwas zu trinken. Der Gewinner war derjenige, der selbst das Ende der Straße erreicht hatte. In diesem Wissen gingen die Barkeeper der ersten Institutionen auf dem Weg der Spieler an den Trick. Sie begannen, den Besuchern einen sehr starken Cocktail anzubieten, von dem eine Portion niedergeschlagen war.

Infolgedessen konnten die Wettbewerber einfach nicht weitermachen. Sie blieben in der ersten entgegenkommenden Bar und gaben dort ihr Geld weiter aus. Nach einiger Zeit änderten sich die Spielregeln, die Menschen begannen, sich in der Menge des „starken Eistees“ zu messen, der getrunken wurde.

3. Alkohol und Liebe. Nach dieser Version wurde Long Island Ice Tea von Barkeeper Robert Butt erfunden. Ein Mann, der gern Whisky trank, kam oft zu ihm. Aber nach einer kräftigen Dosis Alkohol verlor er die Kontrolle über sich und arrangierte eine Schlägerei. Seine Freundin ließ ihn eine Wahl treffen - sie oder Whisky. Der Mann wählte einen Liebhaber.

Auf der nächsten Party erlaubte das Mädchen ihrer Geliebten, nur Eistee zu trinken. Als sie ging, bat der Mann einen Freund des Barkeepers, seinem Tee starken Alkohol hinzuzufügen. Der Barkeeper war nicht ratlos und schenkte alles ein, was er zur Hand hatte: Wodka, Gin, Rum, Tequila und Orangenlikör. Niemand bemerkte die Substitution. Später fügten sie anstelle von Tee Cola zum Cocktail hinzu.

Cocktail Zutaten:

Wodka - 15 ml
Gin - 15 ml
Tequila Silber - 15 ml,
Leichter Rum - 15 ml,
Likör mit Orangengeschmack - 15 ml,
Zitronensaft - 25 ml,
Zuckersirup - 30 ml,
Coca-Cola - 100 ml
Eis

Cola wird nur zum Färben des Getränks benötigt, sodass die Menge reduziert werden kann. Der Likör ist normalerweise Cointreau oder Triple Sec. In verschiedenen Rezepten kann die Alkoholmenge leicht variieren, die Hauptbestandteile bleiben jedoch unverändert.

Verschiedene Möglichkeiten für einen klassischen Cocktail:

Jede dieser Optionen ist auf ihre Weise interessant. In der Regel wechseln eine oder mehrere Komponenten gleichzeitig.

“Alaska Ice Tea” - Coca-Cola verschwindet im Rezept und der Blue Curaço Likör erscheint und das Getränk wird blau.
„Long Island-Pfirsich - Tequila wird durch Pfirsichschnaps ersetzt.
Long Beach Ice Tea - Es wird Cranberrysaft verwendet, nicht Cola.
"Tokyo Ice Tea" - Tequila weicht dem Melonenlikör und Cola weicht der Limonade.
Die Geschichte von der Geburt des Getränks: "Traue deinen Augen nicht ..."

Konzentrieren Sie sich mit Tee

Der Cocktail ("Long Island Ice Tea" (Long Island-Eistee-Cocktail)) erschien in Amerika und er verdankt seine Geburt dem damals geltenden "Trockengesetz". Da es ein striktes Alkoholverbot gab, kreierten die Amerikaner ein Getränk, das anscheinend wie gewöhnlicher schwarzer Tee aussah. Deshalb tranken sie es aus Teetassen und fügten manchmal Zitrone hinzu. Sie sagen, dass ein solcher „Trick“ perfekt geklappt hat, weil der Geruch mit Tee identisch war. Der Name stammt von der amerikanischen Insel Long Island, deren Barkeeper auf diese wunderbare Idee gekommen sind.

Glücksspiel

Offiziell wurde das Getränk (Long Island Ice-Tea Cocktail) erst in den 1970er Jahren anerkannt. Sie sagen, dass dies durch das lokale Spiel erleichtert wurde. Die Regeln lauteten wie folgt: Gehen Sie von Anfang bis Ende der Long Island Street, ohne eine einzige Bar auszulassen. Gleichzeitig müssen Sie in jedem Trinklokal ein Glas Alkohol probieren. Der Sieg ging an diejenigen, die mit eigenen Füßen ins Ziel kamen. Die Barkeeper, um den Kunden zu Hause zu verzögern, waren knifflig und servierten den Besuchern dieses weiche, aber ziemlich starke Getränk. Dann änderten sich die Spielregeln und es war notwendig, eine Portion „starken Eistee“ zu trinken.

Die Frau ist schuld

Es gibt eine andere Version. Einmal bat ihn ein Mann, in einer Bar auf Long Island etwas zu trinken, damit sein Begleiter ihn zum Tee mit Zitrone einlud. Der Barkeeper mischte alle Zutaten eines späteren traditionellen Getränks mit Ausnahme von Cola und fügte schwarzen Eistee für Farbe und Geruch hinzu. An diesem Tag ahnte das Mädchen nichts.

Hier ist so ein interessantes Getränk mit einer erstaunlichen Geschichte über Farbe und Geruch. Versuchen Sie, selbst einen „Chamäleon“ -Cocktail zuzubereiten, und schätzen Sie seinen einzigartigen Geschmack.

Long Island Cocktail: Zusammensetzung

Long Island Cocktail kann als schwierig zuzubereiten bezeichnet werden, da er viele Komponenten enthält, an die man sich erinnern muss, um zu lernen, wie man ihn herstellt. Außerdem ist der Cocktail sehr stark (28%). Die Zusammensetzung des Long Island Cocktails beinhaltet:

  • 20 ml Wodka
  • 20 ml silberner Tequila
  • 20 ml Gin (Bombay Sapphire funktioniert super)
  • 20 ml weißer Rum (Sie können Bacardi nehmen)
  • 20 ml Orangenlikör (Cointreau oder Triple Sec)
  • 80 ml Cola
  • 200 g Eis (gewürfelt)
  • Zitronenschnitze

Was zu benutzen?

Dieses Getränk wurde ursprünglich für den individuellen Verzehr entwickelt, das heißt, es ist nicht dazu gedacht, es mit anderen Getränken und Gerichten zu mischen. Aber gerade wegen seines reichen und komplexen Geschmacks wurde der Long Island Ice Tea kürzlich an vielen Abenden als Aperitif serviert. Und trotz der relativ geringen Stärke regt ein solcher Cocktail wirklich den Appetit an.

Da es auf der Basis von starken alkoholischen Getränken hergestellt wird, kann ein ziemlich kalorienreicher Snack dafür ausgewählt werden. Am besten geeignet sind verschiedene Fleisch- und Käseschnitte sowie Oliven und Oliven. Es lohnt sich jedoch zu verstehen, dass das Trinken eines Getränks mit ihnen nur dann erfolgen sollte, wenn es als Aperitif oder nur als eigenständiger Alkohol dient, der nicht an eine Mahlzeit gebunden ist.

Wenn Sie dieses Getränk als eigenständiges Gericht servieren, dürfen Sie Orangen- oder Zitronenscheiben sowie kleine salzige Snacks, Cracker oder Nüsse anbieten.

In äußerst seltenen Fällen kann Long Island Ice Tea als Digestif serviert werden. Dann servieren Sie besser Obst sowie heißen Tee oder Kaffee.

Professionelle Sommeliers empfehlen jedoch nach wie vor, einen solchen Cocktail in seiner reinen Form zu trinken, ohne ihn mit anderen Nahrungsmitteln und Getränken zu mischen.

Der Long Island Aist Tee American Cocktail ist heute nicht nur in den USA, sondern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Seine Fans sind Menschen unterschiedlichen Alters und sozialen Status, aber eines haben sie alle gemeinsam - echte Hingabe an den wahren Geschmack dieses Cocktails.

Wir raten dir auch dringend, eine Bloody Mary zu Hause vorzubereiten.

Viele Trinkbetriebe bieten ihren Besuchern heute verschiedene modernisierte Rezepte für dieses alkoholische Getränk an. Um ihn jedoch kennenzulernen, folgt noch ein Cocktail, der nach dem Originalrezept zubereitet wird. Dies ist der einzige Weg, um den unverfälschten Geschmack und den einzigartigen Nachgeschmack zu schätzen.

Long Island Ice Tea Cocktail Rezept

Natürlich hat sich bis heute eine ganze Menge an Möglichkeiten angesammelt, einen Cocktail zuzubereiten. Betrachten Sie zunächst die klassische Art, Long Island zuzubereiten. Wir brauchen Röhren, einen Cocktaillöffel und ein hohes Glas, Barkeeper nennen es (Highball). Auf dem Foto des Long Island-Cocktails können Sie sehen, wie das Glas und das Getränk selbst aussehen. Jetzt ist es Zeit zu lernen, wie man einen Long Island Ice Tea macht.

  1. In Highball legen wir zwei kleine Zitronenscheiben.
  2. Dann füllen Sie das gesamte Glas mit Eiswürfeln.
  3. Wir füllen alle Bestandteile von Long Island mit Ausnahme von High Cola aus: Wodka, Gin, Rum, Tequila und Orangenlikör.
  4. Eine kleine Zitronenscheibe in einen Cocktail pressen.
  5. Gießen Sie die Cola bis zum Rand des Glases und mischen Sie alle Zutaten vorsichtig mit einem Cocktaillöffel.
  6. Garnieren Sie Long Island mit einer dünnen Zitronenscheibe und setzen Sie sie auf den Rand des Glases.

Schauen wir uns andere Kochmethoden und Rezepte für den Long Island Cocktail an ...

  • Mädchen werden nicht widerstehen, richtig gekochte Raspberry Long Island. Für ihn werden wir Himbeerwodka und Rum zum Cocktail geben. Die Farbe wechselt zu verführerischem Pink und der Geschmack bleibt genauso stark und schwindlig. Sie werden das Herz der Auserwählten gewinnen, wenn Sie ihr einen guten Long Island- oder Raspberry Long Island-Cocktail zubereiten.
  • Um elektrischen Eistee zu erhalten, müssen Sie Blue Curacao und Zitronensoda verwenden. Ein blauer Cocktail erweckt im Licht eines Nachtclubs den Eindruck eines elektrisch geladenen Getränks.
  • Für Miami Ice Tea nehmen wir Preiselbeersaft, Zitronensaft, Tequila und Pfirsichschnaps. Nachdem Sie 2 solcher Cocktails getrunken haben, können Sie nicht nur in Miami wegfliegen. Ein ziemlich starkes Getränk ist sofort berauschend. Achten Sie also darauf, Spaß zu haben und am nächsten Morgen keine Kopfschmerzen zu haben.
  • Für einen weniger bekannten, aber köstlichen Tokyo Ice Tea mischen Sie in einem separaten Glas 20 ml der folgenden Zutaten: Wodka, weißer Tequila, weißer Rum, Cointreau, Zitronenfrisch, japanisches Midori-Melonen-Eis und Eis. Dann in ein Glas Collins abseihen und das Glas mit einem Sprite füllen. Melonenlikör und Sprite verleihen Long Island einen einzigartigen Geschmack, und Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen, dass Sie Zeit damit verbracht haben, ihn zuzubereiten.
  • In California Ice Tea ersetzen wir Cola durch Cranberry- und Ananassaft und anstelle von Orangenlikör und Tequila durch Amaretto.
  • Und wenn Sie nur Cola durch Ananassaft ersetzen, erhalten Sie einen exotischen hawaiianischen Eistee.

Der Preis eines Long Island-Cocktails und seiner Variationen in Bars kann völlig unterschiedlich sein, da die Kosten für Speisen und Getränke in Institutionen von deren Status, Standort und individuellen Merkmalen abhängen. Mixe, fantasiere, perfektioniere die Fähigkeit, Cocktails perfekt zu machen! Gerne teilen wir Ihnen die Rezepte berühmter Cocktails und verraten deren Geheimnisse.

Zusammensetzung, schrittweises Kochen

Es ist nicht so schwierig, einen Long Island Cocktail selbst zuzubereiten. Die Hauptsache ist, die notwendigen Komponenten und Eis vorzubereiten. Um ein Getränk nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, empfiehlt es sich, folgende Komponenten zuzubereiten:

  • etwa 35 ml Wodka,
  • Tequila - 30 ml
  • Gin - 15-25 ml,
  • 20 ml leichten Rums
  • Cointreau (hochfester Likör mit Orangengeschmack) - 10 ml,
  • Saft aus frischer Zitrone - 20 ml,
  • Coca-Cola bestreuen - ca. 100 ml,
  • Eis oder Würfel pro 200 Gramm.

Wie viel ist getan - 15-20 Minuten.

Kaloriengehalt - 180 kcal.

  1. Zuerst müssen Sie ein langes Glas vorbereiten und es mit Eis in Würfeln füllen,
  2. Als nächstes gießen wir konsequent alkoholische Getränke ein - Wodka, Tequila, Gin, leichter Rum, Cointreau,
  3. Alle Komponenten werden sorgfältig gemischt.
  4. Fügen Sie etwas Zitronensaft hinzu
  5. Coca-Cola nachfüllen
  6. Mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe garnieren,
  7. Wir stecken ein Röhrchen mit einem Getränk in ein Glas und können anfangen, es zu benutzen.

LANGINSEL-EIS T

Die Bestandteile, aus denen wir das Getränk machen werden:

  • ca. 20 ml Tequila, Silber reicht aus,
  • etwa 20 ml Wodka,
  • weißer Rum - 20 ml,
  • Dreifache Sekunde (Cointreau) - 15 ml,
  • 20 ml Gin
  • frische frische Zitrone - 30 ml,
  • 1,5 große Esslöffel Zuckersirup,
  • Coca-Cola - 1 Esslöffel,
  • Eiswürfel von der Größe eines Highballs.

Das Kochen dauert eine Viertelstunde.

Kaloriengehalt - 195 kcal.

  1. Highball muss mit Crushed Ice gefüllt sein. Da das Eis schnell schmilzt, muss alles sehr schnell erledigt werden,
  2. Dann gießen Sie alle alkoholischen Getränke in den Shaker. Füllen Sie langsam und gleichmäßig
  3. Als nächstes gut schlagen und in Highball gießen,
  4. Dann Zucker Sirup und frisch gepresste Zitrone frisch gießen,
  5. Wir tönen den Coca-Cola-Cocktail ein wenig, damit er in der Farbe wie Tee aussieht.
  6. Gießen Sie noch etwas Eis
  7. Mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe garnieren, einen Strohhalm einlegen.

Richtige Wahl

Kurz gesagt, wenn Sie jemandem ein Getränk geben möchten, der sich überhaupt nicht betrinken wollte, oder um zu verbergen, dass Sie sich selbst betrinken möchten, ist der Long Island Ice Tea Cocktail die richtige Wahl!

Das Konzept von Long Island Ice Tea scheint einfach zu sein: Geben Sie ein wenig in ein Glas von allem, was sich in der Bar befindet - und Sie sind fertig.

  • Aber hier ist es wichtig zu wissen, was normalerweise bei durchschnittlichen Long-Island-Leuten der Fall ist! Denn 1 "falsche" Flasche reicht aus und der "Tee" ist nicht Long Island, sondern Texas, Beverly Hills oder Long Beach.
  • Kurz gesagt, ein echter Longisman-Riegel sollte Gin, Wodka, Tequila, Rum, Triple Sec (dies ist eine Familie von Orangenlikören mit einer Stärke über 30 °), Cola, Zitrone, Crushed Ice und Zuckersirup enthalten.
  • Befindet sich aus irgendeinem Grund kein Zuckersirup in Ihrem Riegel, können Sie dort Invertsirup zubereiten und verteilen.
  • Ich gebe die Menge, Zusammensetzung der Zutaten, die Reihenfolge der Zubereitung und das Beispiel des Servierens gemäß den aktuellen Empfehlungen der International Association of Bartenders an, wobei ich sie jedoch leicht an die häuslichen Bedingungen anpasse.

Nach klassischem Rezept

Dieses alkoholische Getränk mit einem Anteil von 28% ist einfach zuzubereiten, wenn Sie einige Tricks kennen. Der Long Island Ice Tea Cocktail enthält folgende Zutaten: 20 ml Wodka, goldenen Rum, Gin, silbernen Tequila, Orangenlikör, Zitronensaft, 100 ml Cola und 185 g Eis.

Beachten Sie die schrittweisen Anweisungen, um das Kochen zu vereinfachen:

  1. Nimm ein hohes Highballglas und fülle es mit Eiswürfeln,
  2. Danach alle Zutaten der Reihe nach einfüllen und mit einem langen Löffel mischen.
  3. Das Getränk mit einer Zitronenscheibe oder einer Kirsche garnieren. Mit einem Strohhalm servieren.

Wie man kocht und dient

Alles ist sehr einfach, Sie müssen kein erfahrener Barkeeper sein, um alle oben genannten Komponenten korrekt in einem Glas zu kombinieren.

  1. Stellen Sie zuerst ein hohes Cocktailglas mit dicken Wänden her und füllen Sie es zu zwei Dritteln mit Eiswürfeln.
  2. Gießen Sie nun abwechselnd alle Zutaten direkt in das Glas, mit Ausnahme von Cola - weder der Shaker noch der Mixer oder andere separate Gerichte in diesem Rezept werden benötigt.
  3. Der Cocktail ist fast fertig! Fügen Sie Cola bis zum Rand hinzu.
  4. Eine Zitronenscheibe in ein Glas drücken. Hängen Sie eine weitere Scheibe an die Kante und schneiden Sie sie mit einem Messer ein.
  5. Das Röhrchen einsetzen und sofort servieren, bis das Eis geschmolzen ist.
  6. Grundsätzlich ist die Zubereitung nicht komplizierter als ein Margarita-Cocktail.

Wie Sie sehen, gibt es nichts Kompliziertes. Aber erinnern wir uns noch einmal - die Long Island Festung ist fast dreißig Grad. Wenn Sie also einen angenehmen Abend in Begleitung Ihrer Freundin verbringen oder woanders spazieren gehen möchten, sollten Sie sich nicht anlehnen - Sie können einfach von den Füßen fallen.

Amerikanische Longdrink-Rezeptoptionen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht über die Zutaten für die Herstellung des klassischen Long Island verfügen, können Sie diese problemlos ersetzen und Ihr eigenes Rezept für die Herstellung dieses Getränks erstellen. Verwenden Sie beispielsweise Eistee, Preiselbeersaft oder Phantom anstelle von Cola.

Um Orangenlikör durch einen anderen zu ersetzen, zum Beispiel Pfirsich. Anstelle von weißem Rum normales Braun zugeben. Das Hauptprinzip dieser Mischung ist ein bisschen von allem, aber stärker.

Die Barkeeper experimentieren seit langem mit der Zusammensetzung von „Long Island“ und haben bereits verschiedene Variationen des klassischen Getränks kreiert: „Alaska Ice Tea“ (in diesem Rezept anstelle von Coca-Cola Blue Liquor „Blue Curacao“ verwenden), „Tokyo Ice Tea“ (in diesem Rezept ersetzen) Es gibt bereits zwei Zutaten: Tequila für Midori-Likör und Cola für Limonade. Long Beach Ice Tea (dieses Getränk enthält auch kein Coca-Cola, sondern Cranberry-Saft). Peach Long Island (Hauptgeschmack) Pfirsichschnaps gibt das Getränk, das dem Getränk anstelle von Tequila zugesetzt wird).

Hausrezept

Es gibt auch die russische Version der Zubereitung des Long Island Ice Tea-Cocktails. Zur Vorbereitung benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Silber Tequila - 20 ml.,
  • leichter Rum - 25 ml,
  • Gin - 1 Esslöffel,
  • Wodka - 20 ml
  • Orangenlikör - 15 ml,
  • Champagner - 4 große Löffel,
  • frische Beeren, Himbeeren und Kirschen - je 2,
  • Eiswürfel - 150-200 Gramm.

Zubereitungsart: Kirschen schälen, mit Himbeeren mischen und zerdrücken. Далее добавляем эту смесь в шейкер и заливаем спиртными напитками. Коктейльный стакан наполняем кубиками льда и переливаем в него содержимое из шейкера. Желательно перед этим ягодно-спиртовой микс пропустить через сито. После добавляем игристое шампанское и все содержимое перемешиваем. Стакан украшаем дольками лимона или лайма.

kto-chto-gde.ru

Популярные методы приготовления

Es gibt alternative Möglichkeiten, ein köstliches alkoholisches Getränk zuzubereiten, bei dem unterschiedliche Anteile der Zutaten und anderer Zutaten verwendet werden können.

Wir beschäftigen uns mit den beliebtesten Optionen:

  1. Dieses Getränk ist aromatischer als die klassische Version. Zuerst muss Alkohol in das Glas gegossen werden: 15 ml silberner Tequila, leichter Rum, Wodka und Likör auf Orangenbasis sowie weitere 20 ml Gin. Dann werden 30 ml Zitronensaft und Sirup in das Glas gegeben. Mit einem langen Löffel mischen. Am Ende müssen Sie 50 ml Cola gießen und Eis geben,
  2. Aufgrund der Verwendung einer großen Menge Alkohol erhält das Getränk das Präfix "extra". Dazu müssen Sie die folgenden Zutaten zubereiten: 1 Teil Wodka, Gin, weißer Rum, Tequila, Cointreau und weitere 2 Teile Zitronensaft. Nimm Highball, fülle ihn mit Eis und gieße alle Zutaten darüber. Umrühren, 15 ml Cola einfüllen und mit einer Zitronenscheibe und einem Strohhalm servieren.
  3. Ein weiteres Rezept, mit dem Sie ein Getränk zubereiten können, das nicht so berauschend ist wie die oben beschriebenen Optionen, da die Zusammensetzung kein Soda enthält. Der Cocktail enthält die folgenden Bestandteile: 20 ml Gin, Rum, Cointreau, weißer Tequila, Zitronensaft und Wodka. Für eine Änderung von Geschmack und Aroma fügen Sie weitere 50 ml Cranberry-Saft hinzu,
  4. Viele lieben den Trimile Long Island Cocktail, der duftenden Melonenlikör enthält. Zum Mischen wird ein Shaker empfohlen. Kombinieren Sie 20 ml weißen Rum, Tequila, Gin, Zitronensaft, Wodka, Midori-Likör auf Melonenbasis und Cointreau. In diesem Rezept ist es besser, anstelle von Cola Soda zu verwenden.
  5. Erfahren Sie, wie man elektrischen Eistee kocht. Der Name entstand aufgrund der Tatsache, dass das Getränk im Licht von Discolaternen leuchtet, als ob es mit Strom aufgeladen wäre. Für die Zubereitung sollten Sie sich mit folgenden Zutaten eindecken: 1 Teil Wodka, Rum, Tequila, Blue Curacao, Gin und 2 weitere Teile Sprite und Zitronensaft. Zuerst Eis in ein Glas geben, dann Alkohol und erst dann Zitronensaft und Sprite einschenken. Vor dem Servieren vorsichtig mischen und dekorieren.
  6. Unter der weiblichen Hälfte der Menschheit ist Himbeer Long Island sehr beliebt. Geben Sie ein paar Eiswürfel in einen Shaker und gießen Sie 15 ml Wodka, Tequila, Rum, Gin und weitere 20 ml Zitronensaft hinein. Vorsichtig mischen, ohne zu schütteln, und mit einem Barsieb den Inhalt in ein hohes Glas mit Eis gießen. Dann gießen Sie 60 ml Cola und Himbeerlikör in einer Menge von 15 ml,
  7. Die Zusammensetzung von Maimi Ice Tea umfasst Preiselbeersaft, Zitronensaft, Tequila und Pfirsichschnaps. Dieses Getränk ist sehr stark und eine Person kann nach ein paar Schlucken eine leichte Vergiftung fühlen,
  8. In Kalifornien wird Cola in diesem Getränk durch Cranberry- und Ananassaft ersetzt, und Amaretto wird anstelle von Orangen- und Tequila-Likör verwendet.

Die Rezepte für den Long Island Ice Tea Cocktail sind einfach und wenn Sie alle Zutaten in der Bar haben, können Sie einen schönen Urlaub verbringen.

Wie Sie jedoch sehen können, können Sie mit diesem Getränk einige Zutaten ersetzen. Probieren Sie es einfach aus.
mjusli.ru

Ungewöhnlicher Geschmack

Mädchen müssen das Rezept mögen Long Island Himbeercocktailnach den Regeln gekocht. Um es zu machen, müssen Sie Himbeerwodka und Rum zu einem Cocktail hinzufügen. Die Farbe des Cocktails wird wunderschön rosa und der Geschmack wird alle gleich schwindelerregend sein. Das Herz Ihrer Auserwählten wird gewonnen, wenn Sie sie mit klassischem Long Island oder Himbeer-Long Island behandeln.

Für einen Cocktail Elektrischer Eistee verwendet Blue Curacao sowie Zitronensoda. Der blaue Cocktail wird den Eindruck erwecken, elektrisch aufgeladen zu sein, wenn ein Nachtclub beleuchtet wird.

Zum Kochen Miami Ice Tea Sie müssen Cranberrysaft, Tequila, Zitronensaft und Pfirsichschnaps nehmen. Zwei dieser Cocktails reichen aus, um mental in Miami zu landen. Dieser Cocktail ist stark genug, also sollten Sie vorsichtig damit umgehen und die Menge, die Sie trinken, im Auge behalten, denn der Cocktail sollte Spaß machen, keine Kopfschmerzen.

Und jetzt bieten wir Ihnen an, sich ein Videorezept anzusehen: Wie man einen Long Island Cocktail macht.

Wie mischen

Um sich wie der Held der Filme über die Weltwirtschaftskrise und den amerikanischen Traum zu fühlen, benötigen Sie die folgenden Zutaten für Long Island:

  • - 30 ml. weißer rum, best of bacardi,
  • - 30 ml. gina
  • - 30 ml. guter Wodka
  • - 30 ml. Tequila
  • - 30 ml. Triple Sec oder Cointreau Schnaps
  • - 60 ml. Limette oder Zitrone, es ist besser, frisch gepresste,
  • - 30 ml. normaler Zuckersirup
  • - Coca-Cola (oder Sodawasser, Sprite, Pepsi und anderes Soda),
  • - Zitronenscheibe zur Dekoration.

Alle Zutaten des Cocktails mit Ausnahme von Coca-Cola in einem Shaker mischen und in das größte mit Eis gefüllte Cocktailglas geben. Mit einem kohlensäurehaltigen Getränk Ihrer Wahl auffüllen und mit einem Stab gut umrühren. Abschließend kann ein Stück Zitrone am Rand des Glases angebracht werden. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung der Long Island-Mischung, da sie trotz ihres süßen und sauren Geschmacks und der ausreichenden Leichtigkeit beim Trinken eine Schockdosis Alkohol enthält.

Für diejenigen, die eine Diät befolgen, ist es nützlich herauszufinden, dass der Energiewert einer Portion etwa 300 kcal beträgt. Er kann jedoch leicht verringert werden, wenn Sie Zucker anstelle des üblichen Coca-Cola Light zugeben und Zuckersirup unter Verwendung von Süßungsmitteln zubereiten.

Übrigens enthielt das allererste Cocktailrezept Whisky und Ahornsirup, Liköre erschienen in späteren Versionen. Dennoch ist es die American Bartenders Association, die die obige Zubereitungsmethode als klassisch und als Referenz ansieht.

Pin
Send
Share
Send
Send