Hilfreiche Ratschläge

So deinstallieren Sie ein Programm unter Mac OS

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Das wikiHow-Content-Management-Team überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

OS X Lion verfügt über eine neue Anwendungsverwaltungsfunktion namens LaunchPad. Leider ist das Deinstallieren von Anwendungen von LaunchPad ein ziemlich komplizierter Prozess. Das Entfernen von im App Store gekauften Anwendungen ist recht einfach. Es gibt jedoch Anwendungen wie Safari oder Mail, die Sie vom Betriebssystem nicht entfernen können. Um diese Anwendungen zu entfernen, müssen Sie einige einfache Befehle in das Terminal eingeben.

1 Möglichkeit: Deinstallation der Anwendung über FINDER

Finder - eine Standardanwendung für Mohnblumen, die zum Konfigurieren des Betriebssystems und zum Auffinden von Dokumenten erforderlich ist. Es läuft ununterbrochen im Hintergrund. Mit Finder können Sie alle im Betriebssystem installierten Anwendungen vollständig entfernen. Folgen Sie dazu der Reihenfolge der Aktionen:

  1. Unten im Startfenster befindet sich eine Finder-Verknüpfung. Öffnen Sie sie.
  2. Anschließend gelangen Sie in das Kontrollfenster. Markieren Sie in der linken Spalte die Zeile „Programme“. Eine Liste der Programme und Softwarenamen wird auf der rechten Seite des Ordners angezeigt.
  3. Wählen Sie aus der Liste die Datei aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf die Aufschrift "In den Papierkorb verschieben". Eine Anwendung aus dem Betriebssystem wird gelöscht, nachdem der Name der Software aus den Finder-Tabellen entfernt wurde. Auf dem Computer ist so viel freier Speicherplatz verfügbar, da sich die Softwaredateien im Papierkorb befinden.
  4. Minimieren Sie alle Fenster und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den "Papierkorb". Wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag "Papierkorb leeren".
  5. Danach wird das Programm vollständig vom Computer gelöscht. Um die Erstellung temporärer Dateien zu diesem Zeitpunkt zu verhindern, müssen Sie den Computer neu starten.

Deinstallieren Sie ein Programm mit Launchpad

Mit Launchpad können Sie bequem Programme entfernen, die aus dem App Store heruntergeladen wurden.

  1. Klicken Sie zum Öffnen von Launchpad im Dock auf das entsprechende Symbol oder öffnen Sie die entsprechende Datei im Ordner Programme. Sie können auch den Daumen und drei andere Finger auf dem Trackpad zusammenführen.
  2. Wenn das gewünschte Programm nicht im Launchpad angezeigt wird, geben Sie seinen Namen in das Suchfeld oben auf dem Bildschirm ein. Streichen Sie mit zwei Fingern nach rechts oder links über das Trackpad, um die nächste oder vorherige Seite anzuzeigen.
  3. Drücken und halten Sie die Wahltaste (⌥) oder klicken und halten Sie das Symbol eines Programms, bis die Symbole zu zittern beginnen.
  4. Klicken Sie neben dem Programm, das Sie entfernen möchten, auf und bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Löschen". Das Programm wird sofort deinstalliert. Programme, in denen es nicht angezeigt wird, wurden entweder nicht aus dem App Store bezogen oder sind für den Mac-Computer obligatorisch. Verwenden Sie den Finder, um nicht aus dem App Store bezogene Programme zu entfernen.


Das Entfernen eines Programms führt nicht zur Kündigung von Abonnements, die möglicherweise mit diesem Programm gekauft wurden. Erfahren Sie, wie Sie sich von Programmen abmelden können, die aus dem App Store heruntergeladen wurden.

2 Wege: Entfernen von LAUNCHPAD

Launchpad ist eine Shortcut-Leiste unter Mac OS. Identisch mit dem Desktop in Windows enthält es verschiedene Benutzerdateien.

Die "Bibliothek" unter Mac OS ist ein Dateimanager. Es enthält Anwendungseinstellungen, Programme, Dateien und Daten.

Um ein Programm zu deinstallieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Um etwas zu löschen, müssen Sie die Verknüpfung aus dem Dock-Bereich in den Papierkorb ziehen. Dadurch wird die Software entfernt, aber alle Daten bleiben erhalten.
  2. Um ein Spiel oder ein anderes Projekt endgültig zu löschen, müssen Sie zum "Korb" gehen und es leeren. Diese Methode eignet sich für kleine Indie-Spiele oder Textpakete.

Deinstallieren Sie Programme mit Finder

  1. Finden Sie das gewünschte Programm im Finder. Die meisten Programme befinden sich im Ordner Programme, den Sie öffnen können, indem Sie in der Seitenleiste eines beliebigen Finder-Fensters auf Programme klicken. Oder verwenden Sie Spotlight, um nach einem Programm zu suchen, und doppelklicken Sie dann im Spotlight-Fenster auf das Programm, während Sie die Befehlstaste (⌘) gedrückt halten.
  2. Ziehen Sie das Programm in den Papierkorb oder wählen Sie das Programm aus und wählen Sie "Ablage"> "In den Papierkorb verschieben".
  3. Wenn Sie zur Eingabe eines Benutzernamens und Kennworts aufgefordert werden, geben Sie den Namen und das Kennwort des Administratorkontos auf Ihrem Mac ein. Dies ist höchstwahrscheinlich der Benutzername und das Kennwort, mit denen Sie sich normalerweise bei Ihrem Mac anmelden.
  4. Um ein Programm zu deinstallieren, wählen Sie Finder> Papierkorb leeren.

Weitere Informationen

Um das Programm nach der Deinstallation wieder zu verwenden, installieren Sie es erneut oder stellen Sie es von einem Backup wieder her.

  • Um die Programme neu zu installieren, die als Teil von macOS installiert wurden, installieren Sie macOS neu. Dies gilt für Programme wie Safari, iTunes, Bücher, Nachrichten, Mail, Kalender, Fotos und FaceTime.
  • Sie können auch Programme, Musik, Filme, Fernsehsendungen und Bücher neu laden, die über den App Store, den iTunes Store oder Apple Books installiert wurden.

Movavi Mac Cleaner

Damit diese Software funktioniert, müssen Sie die folgende Abfolge von Aktionen ausführen:

  1. Gehen Sie zur offiziellen Website und laden Sie Movavi Mac Cleaner herunter.
  2. Installieren Sie diese Anwendung und führen Sie sie aus. Beim ersten Start wird automatisch ein System-Scan durchgeführt, dh eine Festplattenprüfung wird gestartet.
  3. Die Entscheidung, ob Dateien bereinigt werden sollen oder nicht, liegt bereits beim Benutzer. Wenn Sie die erforderliche Software entfernen möchten, klicken Sie in der linken Spalte des Fensters auf "Deinstallieren".
  4. Wählen Sie in dieser Liste das zu deinstallierende Programm aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Dank Movavi Mac Cleaner können Sie Standardanwendungen entfernen, die nicht für den alltäglichen Computergebrauch benötigt werden, aber viel Platz beanspruchen. Dazu müssen Sie Folgendes ausführen:

  1. Wählen Sie im Deinstallationsfenster oben die Registerkarte „OS X-Anwendungen“ aus, auf der sich die Liste der Standardanwendungen befindet.
  2. Wählen Sie den Namen der benötigten Software und klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Appcleaner

Ein beliebtes und weit verbreitetes Dienstprogramm für die Arbeit mit Daten zu Mohnblumen. Für den Betrieb ist die folgende Abfolge von Aktionen erforderlich:

  1. Um ein Programm auf diese Weise zu löschen, müssen Sie es von der offiziellen Website herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.
  2. Öffnen Sie es und wählen Sie die Registerkarte "Anwendungen".
  3. Warten Sie, bis die Daten der auf Ihrem Computer installierten Software geladen sind. Danach erscheint ein Fenster mit der Aufschrift "Legen Sie Ihre Apps hier ab".
  4. Ziehen Sie das Symbol der Anwendung, die Sie deinstallieren möchten.
  5. Sie können die Anwendung auf andere Weise reparieren, indem Sie sie aus der Liste auswählen.

Es gibt viele gute Deinstallationsprogramme, aber die beliebtesten sind Movavi Mac Cleaner, Clean MyMac und AppCleaner.

4 Wege: Eingebauter Uninstaller

Wenn Sie die Anwendung von einer inoffiziellen Quelle installieren, ist es besser, sie mit dem mitgelieferten Deinstallationsprogramm zu entfernen. Eine solche Datei wird sofort nach der Installation der Anwendung angezeigt. Es wird automatisch so konfiguriert, dass die Anwendung und alle zugehörigen Dateien vollständig vom Computer entfernt werden. Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  1. Öffnen Sie den Finder und suchen Sie den Abschnitt "Programme".
  2. Wählen Sie den Namen der Anwendung und finden Sie in der offenen Liste rechts die Datei mit der Aufschrift "Deinstallieren (+ Anwendungsname)".
  3. Starten Sie es und folgen Sie den Anweisungen im Fenster.

Firmware

Zusätzliche Firmware im Betriebssystem reicht aus. Um eingebettete (Standard-) Software vom System zu entfernen, können Sie die Funktionen spezieller Anwendungen oder die Befehlszeile des Betriebssystems verwenden. Wenn mit der ersten Option bereits alles klar ist, da die Anweisungen oben beschrieben sind, ist über die zweite Methode nichts bekannt. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das Programm unter Mac OS über das "Terminal" ordnungsgemäß entfernen:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, dh wählen Sie "Terminal".
  2. Geben Sie den Text ohne die Klammern in das Fenster ein: cd / Application. Drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Geben Sie dann den Namen der Anwendung ein, in diesem Beispiel "iTunes". Drücken Sie die Eingabetaste.

Fazit

Dieser Artikel beschreibt die richtigen Methoden zum Entfernen von Programmen von einem Mac OS-Computer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Deinstallation: Über Launchpad, Finder, Drittanbieterprogramme, das integrierte Deinstallationsprogramm und die Befehlszeile. Welchen Weg Sie einschlagen, liegt ganz bei Ihnen. Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen dabei hilft.

Pin
Send
Share
Send
Send