Hilfreiche Ratschläge

10 Anwendungen, die Sie sofort auf Ihrem Android-Smartphone installieren müssen

Pin
Send
Share
Send
Send


Möchten Sie Anwendungen für Android entwickeln? Großartig. Aber wo soll ich anfangen? Welche Sprache soll ich lernen? Welche Quellen? Und wo sollen die erworbenen Grundfertigkeiten angewendet werden? In unserem Artikel erhalten Sie Antworten auf diese Fragen.

Jede Sprache und jeder Rahmen hat ihre eigenen Schwierigkeiten und Nuancen, Vor- und Nachteile. Betrachten Sie die Hauptsprachen zum Schreiben.

Die offizielle Programmiersprache, die von der Android Studio-Entwicklungsumgebung unterstützt wird. Laut der jährlichen Umfrage der Stackoverflow-Ressource gehörte Java 2018 zu den fünf beliebtesten Programmiersprachen.

Der erste Schritt zum Erlernen von Java ist die Installation von Android Studio. Dies ist eine Art von Software, die als IDE - Integrated Development Environment oder Embedded Development Environment bezeichnet wird. In Android Studio ist das Android SDK enthalten - eine Reihe von Entwicklungstools für Android und alles, was Sie für einen zuverlässigen Start benötigen.

Die meisten offiziellen Dokumente von Google beziehen sich auf Java, und es ist einfach, kostenpflichtige und kostenlose Bibliotheken und Handbücher zu finden - es gibt so viele.

Die meisten von Live Typing erstellten Android-Anwendungen sind in Java geschrieben. Dies ermöglichte es uns, eine Vielzahl von Projekten zu realisieren und dabei die Möglichkeiten des Android-Systems voll auszuschöpfen. Darüber hinaus ermöglichen die Kenntnisse der Java-Sprache den Entwicklern des Unternehmens, nicht nur neue Anwendungen zu erstellen, sondern auch vorhandene zu unterstützen, indem sie mit vorhandenem Quellcode arbeiten.

Leider macht es die Komplexität von Java für jedermann schwierig, es zu programmieren. Wie eine Programmiersprache verfügt sie über zahlreiche Funktionen in Form von Klassenkonstruktoren, Ausnahmen, die dazu führen, dass Anwendungen während der Arbeit abstürzen, und andere Dinge, die bei der Entwicklung immer berücksichtigt werden müssen. Java-Code ist jedoch einfach zu lesen und zu strukturieren, insbesondere wenn Sie anerkannte Standards für das Design befolgen.

Bei der Entwicklung in Java für Android wird nicht nur Code verwendet, sondern auch XML-Manifestdateien, die dem System grundlegende Informationen über das Programm liefern, und Gradle-, Maven- oder Ant-Assembly-Systeme, die Befehle in Groovy, POM bzw. XML schreiben , Gradle wird standardmäßig in Projekten verwendet, und in den ersten Phasen des Lernens zur Entwicklung in Java ist das Bearbeiten von in Groovy geschriebenen Dateien fast nicht erforderlich. Für das Layout wird häufig auch XML verwendet.

Android Studio wurde im Dezember 2014 von Google als offizielle Entwicklungsumgebung für das Android-Betriebssystem anerkannt und wird von Jahr zu Jahr verbessert, um das Leben zu erleichtern. Seine Funktionen wie visuelle und Code-Vervollständigung tragen dazu bei, den Entwicklungsprozess komfortabler zu gestalten.

Für diejenigen, die bereit sind, sich in Java zu vertiefen, wird Java zuerst empfohlen. Wenn Sie jedoch die Komplexität der Besonderheiten der Sprache spüren, beginnen Sie mit einer einfacheren und kehren Sie zurück, wenn Sie sich sicher fühlen.

Die Sprache wurde offiziell im Mai 2017 bei Google I / O eingeführt und wird von Google als zweite offizielle Programmiersprache für Android nach Java positioniert, nur ein wenig einfacher zu verstehen. Kenntnisse in Java sind erforderlich, um die Prinzipien von Kotlin, die allgemeine Struktur der Sprache und ihre Merkmale zu verstehen. Viele Entwickler halten Kotlin für einen Wrapper über Java und empfehlen, ihn erst zu erlernen, nachdem Sie sich auf Java-Kenntnisse verlassen haben.

Kotlin ist mit Java kompatibel und führt nicht zu Leistungseinbußen oder einer Erhöhung der Dateigröße. Der Unterschied zu Java besteht darin, dass es weniger Dienstprogramm benötigt, das sogenannte, also schlanker und leichter zu lesen ist. Die Autoren haben es geschafft, Nullpointexceptions zu vermeiden, und die Kompilierung wird nicht mehr durch Kleinigkeiten wie das vergessene "," unterbrochen.

Untergeordnete Sprachen, die auch von Android Studio mit dem Java NDK unterstützt werden. Auf diese Weise können Sie native Anwendungen schreiben, die zum Erstellen von Spielen oder anderen ressourcenintensiven Programmen nützlich sein können. Android Studio bietet C / A-Unterstützung über das Android NDK (Native Development Kit). Dies bedeutet, dass der Code nicht über die Java Virtual Machine, sondern direkt über das Gerät gestartet wird, wodurch Sie mehr Kontrolle über Systemelemente wie Speicher, Sensoren, Gesten und die Möglichkeit haben, maximale Ressourcen zu sparen. Dies bedeutet auch, dass Sie Bibliotheken verwenden müssen, die in C oder geschrieben sind.

Dies wiederum ist schwierig zu konfigurieren und nicht sehr praktisch. Es wird daher empfohlen, nur die Programmmodule zu schreiben, bei denen Sie komplexe Vorgänge schnell ausführen müssen: Verarbeiten und Rendern von Grafiken, Videos und komplexen.

Die Tatsache, dass Android die Verwendung von Python zum Erstellen nativer Anwendungen nicht unterstützt, bedeutet nicht, dass dies nicht möglich ist. Fans dieser Sprache haben viele Tools entwickelt, mit denen Sie Python-Code in den gewünschten Status kompilieren können. Durch das Vorhandensein verschiedener Bibliotheken können Sie sogar native Schnittstellen gemäß den Material Design-Richtlinien erstellen. Das beliebteste Framework ist Kivy, mit dem Sie eine Anwendung für den Play Market in Pure Python erstellen können.

BASIC ist aufgrund seiner Einfachheit und Freundlichkeit der optimale Einstiegspunkt für Programmieranfänger.

Die schlechte Nachricht: Es wird von Android Studio nicht unterstützt und ist nicht für Unity- und Xamarin-Umgebungen geeignet. Die gute Nachricht: Für BASIC gibt es eine spezielle B4A-Entwicklungsumgebung, in der Sie erstellen können. B4A verkörpert das Konzept des visuellen Prototyping von RAD, das die Geschwindigkeit und Bequemlichkeit der Programmierung impliziert. Es gibt viele praktische Lösungen für kleine Designs, und eine ansprechende Community hilft bei allen Problemen.

Das Minus ist, dass ressourcenintensive Spiele auf BASIC nicht erstellt werden können und Sie aufgrund des inoffiziellen Status der Software nicht auf den Support von Google zählen sollten. Dies bedeutet, dass Anwendungen nicht dem Materialdesign entsprechen und Sie mit BASIC-Kenntnissen allein nicht als professioneller Entwickler gelten können. Von der gesamten Liste der Sprachen und Umgebungen in diesem Artikel ist diese die einzige, die bezahlt wird.

Lua (mit dem Corona SDK)

Die Balance zwischen Lernkomfort und Kontrollgefühl des Entwicklers. Die plattformübergreifende Grafik-Engine Corona basiert auf der Sprache Lua. LUA ist viel einfacher als Java, und das Corona SDK macht das Arbeiten mit dieser Sprache einfach und unterhaltsam. Es unterstützt alle nativen Bibliotheken, sodass Sie auf mehrere Plattformen schreiben können.

Zum Schreiben von Code benötigen Sie Notepad ++ und zum Ausführen ohne vorherige Kompilierung benötigen Sie einen Emulator. Wenn das APK kompiliert wurde und das Programm für die Bereitstellung bereit ist, können Sie die Anwendung über starten. Mit grundlegenden Programmierkenntnissen können Sie Corona ohne große Schwierigkeiten meistern.

Es war nicht ohne Einschränkungen und Einschränkungen, die es unmöglich machen, ernsthafte Dinge zu entwickeln und sich als Profi zu etablieren. Wenn Sie in der Anwendung Funktionen wie interne Einkäufe benötigen, müssen Sie für die Möglichkeit der Entwicklung sowie für die Verwendung der nativen Android-API bezahlen.

Wenn Sie sich bereits mit allgemeinem HTML, CSS und JavaScript im Besonderen auskennen, ist dieses Wissen hilfreich, um elementare plattformübergreifende Anwendungen mit dem PhoneGap-Framework zu erstellen. Dies ist der letzte auf unserer Liste, aber bei weitem nicht der letzte wichtige Weg, um zu erobern.

Mit PhoneGap können Sie sich sogar gewaltsam entwickeln. Ihre Anwendung wird über WebView angezeigt, jedoch wie in einem Wrapper einer mobilen Anwendung. Für Entwickler ist PhoneGap wie eine Brücke für den Zugriff auf die nativen Funktionen eines Smartphones oder Tablets wie eines Beschleunigungsmessers oder einer Kamera. Um dies besser zu verstehen, lesen Sie unseren kürzlich erschienenen Artikel über den Unterschied zwischen der plattformübergreifenden Entwicklung von native, PhoneGap und anderen Tools und Plattformen.

Die Hauptgründe für die Verwendung von PhoneGap zur Entwicklung von Anwendungen bei Live Typing waren:

  • Reduzierung des Zeit- und Kostenaufwands für die gleichzeitige Entwicklung einer Anwendung für mehrere Plattformen (Antrag auf Erlangung eines Abonnements für Sportanlagen in der Stadt Classboom),
  • die Möglichkeit, die vorhandene Website des Kunden und ihre Fragmente zu nutzen (Antrag auf Zahlung von Diensten und AllPayments).

Fazit

Generell können Android-Anwendungen in fast jeder gängigen Sprache erstellt werden - es gibt Frameworks und Dienstprogramme für alles. Wenn Sie jedoch professionell werden möchten, alle Funktionen des Betriebssystems nutzen und Zugriff auf die neuesten Android-Funktionen haben, werden Java oder Kotlin Ihre treuen Begleiter. Auch wenn Ihnen diese Sprachen nicht vertraut sind und kompliziert erscheinen, sollten Sie sie studieren, um vielfältige, schöne und funktionale Anwendungen für das Android-Betriebssystem zu schreiben.

Und Sie müssen sich mit der theoretischen Seite unseres Artikels vertraut machen, in dem wir alle Mindestkenntnisse und Informationsquellen für Entwickleranfänger gesammelt haben.

MX Player Pro - Smartphone als Allesfresser

Einer der Gründe, warum Smartphones riesige Breitbild-Bildschirme erhalten, ist das Ansehen des Videos. Prozessoren können heutzutage kaum Energie verbrauchen, wenn sich das Smartphone im Videoplayer-Modus befindet. In Bezug auf die Anzahl der Formate, die ein typisches Android-Smartphone verwendet, ist es sogar noch cooler als Computer. Theoretisch wird er sich mit den alten Videos der frühen 90er und mit dem neuen 4K-Video auseinandersetzen.

In der Theorie, weil die Standard-Video-Player in Smartphones nach dem Prinzip hergestellt werden, dass "wenn nur etwas irgendwie reproduziert wird". Wenn Sie eine Reihe von Filmen von Ihrem Computer auf Ihr Smartphone aufnehmen, um sie unterwegs anzusehen, besteht die Gefahr, dass die Hälfte der Videos entweder nicht geöffnet oder ohne Bild und / oder Ton wiedergegeben wird.

MX Player ist ein ausgezeichneter Allesfresser-Video-Player für Android

All dies kann durch die Installation eines wirklich Allesfresser-Players behoben werden. Es gibt viele von ihnen, aber MX ist eine der maßgeblichsten und anspruchsvollsten ihrer Art. Es spielt jedes Video und jede Musik in einem sehr sparsamen Modus ab, auch auf alten Smartphones, kann die Videolautstärke doppelt so hoch wie bei einem Standardplayer machen (bei Filmen mit leiser Tonspur ist dies sehr praktisch), zwischen verschiedenen Arten der Sprachausgabe wechseln, den Rahmen klemmen ", Wie in Fotos, und öffnen Sie Videos von Websites in einem praktischen Android-Player.

Der MX Player selbst ist kostenlos, aber voll mit Werbung. Die werbefreie Version ist das Geld bereits wert. Es ist nur wegen der Gier der Patentinhaber ein kleines Problem. Die Unterstützung des AC3-Formats (Mehrkanalton in modernen Filmen) muss separat heruntergeladen und „verschraubt“ werden. Aber nehmen Sie mein Wort dafür - der Spieler ist sehr gut und verdient eine solche Mühe.

ES Explorer - Bereinigen Sie Ihr Smartphone von Schmutz und übertragen Sie Dateien über WLAN

Es war einmal, als Android "halb fertig" war, es gab keine vernünftigen Dateimanager darin. Um die Besitzer von iPhones mit der Tatsache zur Schau zu stellen, dass „ich alles in meinen Vätern habe, wie auf einem Computer!“, Musste eine separate Dateiverwaltungsanwendung heruntergeladen werden.

Diese Zeiten sind lange vorbei und jetzt sind in jedem Smartphone banale Programme zum Umbenennen, Verschieben oder Kopieren von Dateien enthalten. Aber es gibt keine qualitativ hochwertigen unter ihnen.

Mit ES Explorer können Sie Dateien über WLAN übertragen und das System von Ablagerungen säubern

ES Explorer war einer der ersten nennenswerten Dateimanager auf Android. Heute hat es an Breite gewonnen und kann weit mehr als die Anforderungen eines normalen Benutzers. Aber ein aktiver Benutzer eines Androidophons wird auf jeden Fall die folgenden "Extras" benötigen:

  • Möglichkeit zum Öffnen von Dateien aus dem lokalen Netzwerk. Zum Beispiel von einem freigegebenen Ordner auf Ihrem Computer / Laptop oder von einer Festplatte / einem Flash-Laufwerk, die / das Sie in den Router gesteckt haben.
  • Mit Archiven arbeiten. Eines Tages erhalten Sie eine Packung Fotos, ein Dokument für Word / Excel in .zip, .rar oder etwas noch Schlimmeres. ES Explorer kann solche Archive problemlos öffnen.
  • Laufwerksanalyse. Wenn das Smartphone voll ist mit Dateien für die Augäpfel, ist nicht ganz klar, warum der Ort plötzlich so abrupt beendet wurde. Drücken Sie einfach die "Analyse" -Taste in ES. Danach wird angezeigt, wie viel Speicher / Bilder / Anwendungen und Spiele / Dokumente im Speicher belegen. ordnet sie von groß nach klein und ermöglicht es Ihnen, den "Müll" direkt im selben Menü zu entfernen. Eine praktisch unbestrittene Funktion.
  • Übertragen Sie Dateien mit Wi-Fi-Geschwindigkeit zwischen Smartphones. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie häufig Fotos, Musik und Videos an Mobiltelefone in der Nähe senden, wie dies in der Zeit der polyphonen Klingeltöne der Fall war. Bluetooth ist jedoch nach wie vor eine langweilige und langsame Kommunikationsmethode, und die übliche universelle Methode zum Übertragen von Dateien über WLAN ist dies nicht kommen mit. Genauer gesagt, sie kamen auf, aber nur zwischen den gleichen Anwendungen. Wenn Sie und Ihr Freund über den ES Explorer verfügen, können Sie mit zwei Klicks große Dateien mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit zwischen Mobiltelefonen senden. In diesem Fall ist die Absenderfunktion im Dateimanager gespeichert.

WPS Office - Word, Excel und Alles in Allem

Während der Existenz von Smartphones waren Dateien mit Microsoft Office-Standards (Word, Excel, PowerPoint usw.) zunächst „unerträglich“ exotisch, dann eine Offenbarung, mit der jeder versuchte, Texte auf winzigen Bildschirmen zu bearbeiten. Heutzutage ist es kein Wunder, Text in Dokumenten und Präsentationen anzuzeigen und zu optimieren. Eine andere Sache ist, dass solche Dateien (+ Dokumente im Adobe PDF-Format) von allen Seiten per E-Mail an Sie gesendet werden und auf Ihrem Smartphone nichts zu öffnen ist. Sie können die Intrige natürlich so lange aufrechterhalten, bis Sie zum Desktop-PC gelangen, aber es ist klüger, mehrere zehn Megabyte Speicher für ein fertiges Set aufzuwenden, um das gesamte „Büro“ zu öffnen und zu bearbeiten.

WPS Office - Word, Excel und PowerPoint in der Tasche

WPS Office (das ehemalige Kingsoft Office, falls Sie interessiert sind) ist nicht die coolste Office-Suite ihrer Art, aber es ist kostenlos, fehlerhaft, schnell und auch im Vergleich zu teuren Alternativen funktionsunfähig. Empfohlen

Wetter / Nachrichten Widgets - den Fernseher nicht einschalten

Wie bei den Dateimanagern werden Smartphones nicht um Informationen über die Außentemperatur und die neuesten Nachrichten gebracht, aber die Qualität der Standard-Widgets lässt fast immer zu wünschen übrig. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, den Desktop mit Informationen anderer Entwickler zu dekorieren.

Das Aussehen und die Funktionalität von Widgets sind immer geschmackvoll, aber unserer Meinung nach bietet Yandex die am wenigsten eingängigen und gleichzeitig funktionalen Optionen für Wetter und Nachrichten. Ein Nebeneffekt ist das ständige „Pairing“ der Suche, der Taxi-Anwendung und anderer Unternehmensprodukte.

Wetter und Nachrichten machen den Desktop Ihres Smartphones immer zu einem interessanten Anblick

Das Betrachten der Schlagzeilen und der Wettervorhersage auf dem Desktop anstelle von „Hintergrundbildern“ ist zunächst ungewöhnlich, aber nehmen Sie ein Wort - schon bald werden Sie die Tatsache zu schätzen wissen, dass Sie alle Hauptereignisse der Welt kennen, bevor Zuschauer und Nachrichtenleser das Internet nutzen. Es ist auch nicht notwendig, tief in politische Konflikte einzudringen - Liebhaber von Autos oder elektronischen Geräten können sich nur über ihre Lieblingsthemen informieren.

Shazam - finde heraus, welches Lied abgespielt wird

Jeden Tag hört man Musik, darunter Lieder, die einen schockiert erscheinen lassen. Denn genau unter diesem Lied bist du als Kind unter dem Weihnachtsbaum herumgelaufen, warst zum ersten Mal verabredet, hast einen Job bekommen oder etwas anderes, aber aus dem fremdsprachigen Text ist immer noch nicht klar, wovon wir reden, und du erinnerst dich nicht, wen Im Allgemeinen spielt dieses Lied und wie es heißt.

Mit neuen Smartphones ist dies kein Problem mehr - Sie bekommen Ihre "Schaufel" auf dem Android aus weiten Hosen, drücken Sie die Taste. Das Smartphone hört das Lied und nennt nach einigen Sekunden den Interpreten und den Songtitel. Dafür gibt es eine App namens Shazam.

Shazam: Du wirst immer wissen, welche Art von Musik in der Nähe läuft

Natürlich war Shazam, obwohl er einer der Ersten war, alles andere als einzigartig - Sony hat ähnliche Anwendungen, und in letzter Zeit lernte sogar Google die Musikerkennung. Shazam verfügt jedoch über die größte „Wissensbasis“, sodass es immer noch die sicherste Methode ist, Musik mithilfe eines Smartphones zu erkennen.

Jetzt scheint es Ihnen, dass eine solche Funktion nicht regelmäßig benötigt wird - wenn Sie nach dem Hören eines Fragments Ihres Lieblingslieds zu leiden beginnen, aber nicht wissen, wer es singt, werden Sie sich an unsere Worte erinnern.

Währungsrechner - Tragödie mit Dollar und Rubel in den Hauptrollen

Worüber lachst du Haben Sie bereits vergessen, wie man sich die Haare auf dem Kopf abreißt, und sind in die Läden gelaufen, um Geräte zu kaufen, bevor die Preisschilder neu geschrieben werden?

Natürlich möchte ich glauben, dass das Schlimmste hinter uns liegt, und in den kommenden Jahren werden wir die starken Schwankungen des Rubels gegenüber dem US-Dollar nicht bemerken, aber es wird nicht überflüssig sein, einen Blick auf das Gefühl der Landeswährung zu werfen, damit wir später die schockierende Wahrheit nicht aus den neuesten Nachrichten herausfinden. In jedem Fall ist ein praktisches Tool zum Umrechnen zwischen den Währungen verschiedener Bundesstaaten für Urlaubs- und Geschäftsreisen nützlich.

Wie geht es unserem langmütigen Rubel dort?

Es gibt viele Anwendungen, mit denen Währungen umgerechnet werden können. Wir raten zu einer der offensichtlichsten unter ihnen - Einfacher Währungsrechner. Schlicht im Aussehen, mit der Möglichkeit, die "bevorzugten" Währungen und ein Diagramm mit der Dynamik des Kurses zu wählen. Das heißt, zusätzlich zu den aktuellen Zahlen können Sie immer sehen, wie der Rubel in den nächsten Tagen, Monaten oder sogar Jahren gegenüber dem Dollar abprallte / fiel. Feinschmecker können übrigens sogar einen Blick auf das sogenannte russische Zen werfen - die „heilige Dreifaltigkeit“ von Dollar, Euro und dem Preis eines Barrels Öl.

Boten - VKontakte, Odnoklassniki, WhatsApp, Viber, Skype und andere

Очень наивный пункт нашей подборки, но, если вы только недавно купили смартфон, знайте — «умные телефоны» отличаются от простых ориентированностью на постоянную связь не только для звонков и SMS в GSM-сетях, но и с помощью интернета. Возможность переписываться в «аське» была и в дремучие времена, но в новых смартфонах под управлением Android у вас есть возможность делиться огромными объёмами информации, видеозаписями, совершать видеозвонки за границу совершенно бесплатно!

Подведем итог

Все рассмотренные эмуляторы справляются с основной функцией – запуск утилит андроид на ПК. Касательно удобства применения и производительности можно сделать небольшие выводы. Они помогут Вам сделать выбор эмулятора для того, чтобы перенести приложения андроид на компьютер.

BlueStacks – простой эмулятор, выполняющий основную задачу, но не более того. Утилита позволяет запускать игры, но работает не всегда стабильно и производительность оставляет желать лучшего. Es wird unter Vorbehalt kostenlos vertrieben, dh die Grundfunktionen sind kostenlos, und Sie müssen für zusätzliche Funktionen bezahlen. Eine akzeptable Option für den Heimgebrauch.

Droid4x - Auch einfach und nicht anspruchsvoll, aber im Gegensatz zum vorherigen Kollegen in der Werkstatt funktionaler und produktiver. Ein großes Plus ist die Stabilität der Arbeit und gleichzeitig absolut kostenlos, verlangt nie den Kauf von zusätzlichen Funktionen und anderen Dingen. Ideal für den Heimgebrauch.

Genymotion - Ein Emulator von höherem Rang mit vielen zusätzlichen Funktionen. Sie sind jedoch hauptsächlich für Entwickler interessant, die ihre Programme zum ersten Mal ausführen, bevor sie auf realen Geräten getestet werden. Die Produktqualität und die Konzentration auf den professionellen Gebrauch haben dazu geführt, dass für normale Benutzer ein Minus entsteht - der Emulator wird gegen eine Gebühr vertrieben. In der kostenlosen Version stehen eine Internetverbindung und viele notwendige Funktionen nicht zur Verfügung. Nicht für den Heimgebrauch geeignet.

ARC Welder App für Google Chrome Browser

Der einfachste Weg, Andoid-Anwendungen auf einem Windows-Computer zu starten, ist möglicherweise die Verwendung der Anwendung ARC Welder für den Google Chrome-Browser. Die Anwendung wurde von Google entwickelt und kann nicht nur auf Computern mit Windows verwendet werden - diese Methode funktioniert auch auf Chromebooks und Macs. Der Startvorgang ist praktisch unabhängig von der verwendeten Plattform. Rufen Sie einfach den Chrome Web Store auf und installieren Sie die ARC Welder-App aus dem Katalog.

ARC Welder befindet sich in der Beta-Phase und richtet sich hauptsächlich an Entwickler. Das Herunterladen der Anwendung ist jedoch recht einfach. Sie müssen die APK-Datei auf ARC Welder hochladen. Die APK-Datei kann durch Sichern der Anwendung auf einem physischen Android-Gerät oder durch Herunterladen von verschiedenen Websites von Drittanbietern im Internet abgerufen werden. Es wird nicht empfohlen, kostenpflichtige Anwendungen und Spiele von zweifelhaften Websites herunterzuladen. Es gibt Ressourcen, die kostenlose Apps wie APK Mirror archivieren.

Wenn die erforderliche APK-Datei heruntergeladen wurde und zum Herunterladen bereit ist, können Sie ARC Welder über die Liste der Erweiterungen in Google Chrome öffnen und diese Datei angeben. Anschließend müssen Sie eine Methode zum Anzeigen von Anwendungen auswählen - Querformat / Hochformat, Smartphone / Tablet und die Methode für den Zugriff auf die Zwischenablage. Nicht jede Android-Anwendung wird auf diese Weise gestartet, und einige Anwendungen verlieren möglicherweise teilweise ihre Funktionalität. ARC Welder bietet derzeit leider keine integrierte Unterstützung für Google Play-Dienste (wenn Sie kein Anwendungsentwickler sind und keinen Zugriff auf den Quellcode haben). Daher können Google-Anwendungen und einige Anwendungen von Drittanbietern nicht ausgeführt werden.

Anwendungen oder Spiele, die in ARC ausgeführt werden, funktionieren im Allgemeinen stabil. Sie können die volle Funktionalität von Evernote, Instagram und sogar Flappy Bird erhalten. Es kann immer nur eine Anwendung in ARC Welder installiert sein. Um eine andere Anwendung zu starten, müssen Sie zum Installationsdialog zurückkehren.

Der Anwendungsbereitstellungsprozess und die Beschränkung des Starts von jeweils nur einer Anwendung bilden Hindernisse für den täglichen Gebrauch des Tools. Die Erweiterung eignet sich jedoch für die Anforderungen von Entwicklern und Testern oder um sich nur mit den Funktionen der mobilen Plattform vertraut zu machen.

Android Emulator

Die nächst einfachere Möglichkeit, Android-Anwendungen auf einem PC auszuführen, besteht darin, den von Google im Rahmen des Software Development Kits (SDK) entwickelten Android-Emulator zu verwenden. Mit dem Emulator können virtuelle Geräte mit jeder Android-Version an Bord mit unterschiedlichen Bildschirmauflösungen und Hardwarekonfigurationen erstellt werden. Der erste Nachteil dieser Methode ist der recht komplizierte Installations- und Konfigurationsprozess.

Zuerst müssen Sie das SDK-Entwicklerpaket von der offiziellen Google-Website herunterladen und mit dem mitgelieferten SDK-Manager die erforderlichen Plattformen herunterladen. Ab Mitte Mai 2015 ist die neueste verfügbare Version des Tools Android 5.1. AVD Manager wird zum Erstellen und Verwalten von virtuellen Geräten verwendet. Google hat das für Nexus-Geräte optimierte Tool bereits vorkonfiguriert, Sie können die Einstellungen jedoch manuell anpassen. Nach dem Herunterladen des virtuellen Geräts müssen Sie die Anwendung installieren, der Emulator ist jedoch eine Basisversion von Android ohne installierte Google-Anwendungen.

Da der Emulator zunächst keinen Google Play Store-Client enthält, müssen Sie die Dateivorgänge selbst durchführen. Laden Sie die APK-Datei herunter, die Sie installieren möchten (es kann sich um ein Google-Anwendungspaket oder um Anwendungen von Drittanbietern handeln), und übertragen Sie die Datei in den Tool-Ordner im SDK-Verzeichnis. Verwenden Sie dann die Befehlszeile, während Sie ADB ausführen, um den folgenden Ausdruck einzugeben adb installiere filename.apk. Die Anwendung muss der Anwendungsliste des erstellten virtuellen Geräts hinzugefügt werden

Die positive Seite dieser Methode ist die Verwendung einer unveränderten Version von Android direkt von der Quelle. Die Art und Weise, wie die Anwendungen im Emulator angezeigt werden, ist identisch mit der Anzeige auf physischen Geräten, und fast alle Anwendungen sollten funktionsfähig sein. Mit dem Tool können Anwendungen vor der direkten Testphase auf dem Gerät vorgetestet werden. Der Nachteil des Emulators ist seine Langsamkeit, die von der Gewohnheit abhält, Anwendungen in ihm auszuführen. Der Start von Heavy Games kommt nicht in Frage.

Portierung von Android auf den PC

Wenn Sie keine Angst vor zusätzlichen Schwierigkeiten haben, können Sie eine geänderte Version des mobilen Betriebssystems auf Ihrem Computer installieren. Es gibt mehrere Android-Betriebssystemanpassungsumgebungen, die auf dem PC ausgeführt werden, deren Unterstützung jedoch aufgrund der umfangreichen Hardwarekonfigurationsoptionen für den Computer eingeschränkt ist. Die beiden führenden Plattformen für die vollständige Installation von Android auf einem PC sind Intel-basiertes Android (für Geräte mit UEFI) und das Android-x86-Projekt.

Keines der Produkte ist perfekt - Sie benötigen werkzeuggestützte Geräte, wie das Dell XPS 12 in der Version für Intel oder das Lenovo ThinkPad x61 für Android-x86. Sie können Umgebungsdaten über Windows installieren, dies ist jedoch keine gute Idee. Am sinnvollsten ist es, eine separate Festplattenpartition zu erstellen und Android darauf zu installieren.

Wenn die Konfiguration Ihres PCs von diesen Produkten nicht unterstützt wird, können Sie versuchen, sie in VirtualBox- oder VMware-Virtualisierungsumgebungen zu installieren, die schneller als der Android-Emulator sind. Vielleicht sind diese Produkte zum Testen von Spielen immer noch nicht geeignet, aber die meisten Anwendungen werden ordnungsgemäß installiert und funktionieren. Die Installation der Anwendungen muss unabhängig durchgeführt werden Die Google Play-Integration in diese Produkte fehlt. Als Hilfe können Sie die Anweisungen auf unserer Website verwenden - Installieren von Android in VMware Workstation.

BlueStacks App Player

Wenn Sie nach einem Tool suchen, mit dem Sie mehrere Android-Anwendungen und -Spiele gleichzeitig ausführen und das einfach zu installieren und zu konfigurieren ist, haben Sie die Wahl zwischen BlueStacks. BlueStacks App Player bietet eine der einfachsten Möglichkeiten zum Starten von Anwendungen. Das Produkt verwendet jedoch eine stark modifizierte Version von Android, um Anwendungen auszuführen. BlueStacks enthält einen integrierten Google Play Store und Sie haben Zugriff auf alle gekauften kostenpflichtigen Anwendungen. Das Programm wird zur Liste der Google Play-Geräte mit dem Namen Galaxy Note II hinzugefügt.

Ein separates BlueStacks-Fenster enthält eine Liste von Anwendungen, die in Kategorien unterteilt sind: Spiele, soziale Netzwerke usw. Wenn Sie nach einer Anwendung suchen oder auf das Symbol einer bestimmten Anwendung klicken, passiert etwas Unerwartetes: Der Google Play-Client wird im Tablet-Modus angezeigt. Der Benutzer kann wie auf einem normalen Android-Gerät über die Benutzeroberfläche navigieren, wodurch BlueStacks kein einfacher „Anwendungsplayer“ ist. Tatsächlich kann der Benutzer Startprogramme von Drittanbietern wie Nova oder Apex aus dem Anwendungsspeicher installieren und als Standardstartprogramme auswählen. Der BlueStacks-Startbildschirm mit App-Kategorien ist eine Option für den Startbildschirm. Wenn Sie es also ersetzen, können Sie sich wie der Besitzer eines echten Android-Geräts fühlen.

Der uneingeschränkte Zugriff auf den Google Play Store beseitigt Probleme bei der Bereitstellung von Anwendungen und BlueStacks selbst arbeitet stabil und schnell. Sie können die meisten Spiele spielen, aber es gibt wahrscheinlich Probleme mit der Maus. Wenn Ihr Computer über einen Touchscreen verfügt, können Sie Anwendungen verwenden, die Multi-Touch unterstützen. BlueStacks können ein Windows 8-Tablet in ein Android-Tablet verwandeln. Die von BlueStacks verwendete Technologie heißt „LayerCake“ (trans. Puff Cake), da Android-Anwendungen in einer separaten Ebene über Windows ausgeführt werden.

Der einzige Nachteil von BlueStacks ist die Verwendung eines modifizierten Android-Builds. Alle vom Produktentwickler vorgenommenen Änderungen zum Starten von Android-Anwendungen auf einem PC können zu Anwendungsabstürzen und -fehlern führen. Diese geänderte Umgebung ist für Entwickler von geringem Wert. Es gibt keine Garantie dafür, dass sich Anwendungen, die korrekt angezeigt werden und in BlueStacks funktionieren, auch auf dem physischen Gerät verhalten. Der Service verwendet das Freemium-Monetarisierungsmodell - Sie können entweder 2 USD für ein Abonnement bezahlen oder mehrere Sponsoring-Anwendungen installieren.

Welcher Weg ist besser?

Wenn Sie die Anwendung vor der Installation auf physischen Geräten testen möchten, bietet der Android-Emulator die beste Möglichkeit, die Anwendung auf dem Computer vorab zu testen. Das Produkt ist eher langsam, aber standardisiert, sodass der Entwickler sehen kann, wie sich die Anwendung auf einem echten Smartphone oder Tablet verhält. Wenn Sie Android auf einen PC portieren, können Sie eine anständige Leistung erzielen, es kann jedoch zu Problemen und Abstürzen kommen, und kompatible Hardware ist erforderlich.

Wenn Sie mehrere Android-Anwendungen gleichzeitig auf Ihrem Computer installieren müssen, ist der BlueStacks App Player die beste Lösung. Das Produkt bietet vollständigen Zugriff auf Google Play, ist schnell und unterstützt Windows-Geräte mit Multi-Touch. Vergessen Sie nicht ARC Welder, um jeweils eine Anwendung auszuführen. Die Erweiterung ist kostenlos und einfach zu installieren.

Pin
Send
Share
Send
Send