Hilfreiche Ratschläge

US-Steuersystem im Jahr 2019

Pin
Send
Share
Send
Send


Angenommen, jemand hat gerade Aktien verkauft und sein Gesamtgewinn aus dieser Aktie lag bei 5.000 USD. Wann sollten sie den US-Regierungscheck auf Steuern für diesen Gewinn kürzen?

Lassen Sie mich klarstellen: Ich frage nicht, wie viel sie bezahlen müssen. Ich weiß, dass es von ihrer Steuerskala abhängt und wie lange sie die Aktie halten.

Ich möchte im Grunde wissen, ob sie den staatlichen Scheck so schnell wie möglich kürzen oder einfach warten sollen, bis die Steuererklärungen des nächsten Jahres eingehen.

Dies hängt zum Teil davon ab, was sie mit der Rendite des Vorjahres bezahlen (oder zurückerhalten) mussten. Im Allgemeinen erhält eine durchschnittliche Person ein Jahr „sicheren Hafen“, um einen Fehler zu machen. Das heißt, wenn Sie Ende 2017 Ihre Steuern im April 2018 berechnen und einreichen, werden Sie feststellen, dass Sie viel Geld schulden (weil sie beispielsweise im Zusammenhang mit dieser Emission eine Menge Kapitalgewinne hatten), wird die Regierung dies normalerweise nicht tun bestrafen sie dafür, dass sie ein Jahr lang keine Steuern gezahlt haben.

In Zukunft wird die Regierung diesbezüglich jedoch weniger nachsichtig sein, da die IRS von Ihnen erwartet, dass Sie zahlen, wenn Sie gehen. Und wenn eine Person im nächsten Jahr weiterhin signifikante Einnahmen aus Kapitalgewinnen erzielt, erwartet die Regierung, dass sie diese Einnahmen schätzt und vierteljährliche Abrechnungszahlungen leistet, um keine ausstehenden Schulden zu haben, wenn sie für dieses Jahr Steuern einreicht.

„Normalerweise vermeiden die meisten Steuerzahler diese Strafe, wenn sie nach Abzug ihrer einbehaltenen und erstattungsfähigen Kredite weniger als 1.000 USD zahlen müssen oder wenn sie eine einbehaltene und geschätzte Steuer von mindestens 90% für das laufende Jahr oder 100% Steuer entrichten. in der Erklärung für das Vorjahr angegeben, je nachdem, welcher Wert geringer ist. https://www.irs.gov/taxtopics/tc306

Der beste Rat ist, sich an einen Steuerfachmann zu wenden.

6 Zeilen Text. Keiner von uns kennt die ganze Situation, ich verstehe nicht, wie es möglich ist, den Rat von Fachleuten so negativ wahrzunehmen.

Ich gehe davon aus, dass der Kapitalgewinn auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Sie die Aktie im Jahr 2018 verkauft haben, und dies ist ein einmaliges Ereignis.

Dann wird ein sicherer Port von unserem Freund verwaltet, um eine Strafe für Unterzahlung zu vermeiden:

Wer sollte die Strafe für Unterzahlung bezahlen

Im Allgemeinen können Sie eine Vertragsstrafe zahlen, wenn der Betrag Ihrer einbehaltenen und rechtzeitig veranschlagten Steuerzahlungen nicht mindestens dem folgenden Betrag entspricht:

90% Ihrer Steuer oder

100% Ihrer Steuer für 2017. Ihre Steuererklärung sollte einen Zeitraum von 12 Monaten abdecken.

Höheres Einkommen der Steuerzahler.

Wenn Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen (AGI) mehr als 150.000 USD beträgt (75.000 USD, wenn Ihr Antragsstatus aus der Einreichung eines separaten Heiratsantrags besteht), ersetzen Sie 110% durch 100% in (2) oben.

Wenn Sie also die Einbehaltung Ihres Gehalts anpassen können, indem Sie die Höhe der Leistungen reduzieren oder zusätzliches Geld von jedem Gehalt einbehalten, um einen sicheren Hafen zu schaffen, ist es unerheblich, wie viel Kapitalgewinn im kommenden April erzielt wird. Wenn Sie sichergestellt haben, dass Sie einen sicheren Hafen schaffen, können Sie vierteljährliche Steuerzahlungen vermeiden und müssen den erwarteten Kapitalgewinn jetzt berechnen, wenn das Steuerjahr mehr als 6 Monate beträgt.

Nun zu den schlechten Nachrichten. Im Kalenderjahr 2019 müssen Sie entweder einen höheren sicheren Hafen unter Beibehaltung eines höheren Aufbewahrungsgrades neu erstellen oder sicherstellen, dass Sie im April 2020 nicht mehr als 1.000 USD schulden.

Vor einigen Jahren, als ich Immobilien mit großem Kapitalgewinn verkaufte, nahm ich Anpassungen an meinen Beständen vor, um sicherzustellen, dass ich einen sicheren Hafen bildete. Dann habe ich in der Steuererklärung eine Zahlung von mehr als 10.000 US-Dollar geleistet. Es gab keine Strafe. Natürlich musste ich darauf achten, im nächsten Jahr keinen großen Betrag zu zahlen, um sicherzugehen, dass ich widerstehen kann.

In keinem Fall müssen Sie den "ASAP" -Scheck an die Regierung senden. Wenn Sie nicht mit der Einhaltung der in den anderen Antworten beschriebenen Safe-Harbor-Bestimmungen rechnen, ist es am einfachsten, das geschätzte Steuerformular (1040-ES) am nächsten (ungefähr vierteljährlichen) Zahlungstag einzureichen und diesen dann einen Scheck zu senden. Anweisungen finden Sie auf der IRS-Website.

Wenn Sie einen Job haben, bei dem Sie Steuern einbehalten, können Sie alternativ den Betrag der Einbehaltung anpassen, um den Betrag des sicheren Hafens zu erhalten. Ich denke, dies ist schwieriger, es sei denn, Sie erwarten, dass die Kapitalgewinne ein wiederkehrendes Ereignis mit vorhersehbaren Beträgen sind.

US-Steuersystem

Wie in jedem anderen Bundesstaat werden US-Steuern in separate Schritte unterteilt:

  • Bundesebene
  • einzelne Staaten
  • lokal.

Es kann per Post in elektronischem Format versandt werden oder Sie können die Dienste von Diensten nutzen, die Registrierungs- und Ablagedienste anbieten.

Für ein besseres Verständnis aller, selbst der subtilsten Nuancen einzelner Gebühren, müssen Sie die einzigartigen Merkmale des Steuersystems in Amerika kennen und berücksichtigen:

  1. Sowohl die Bundesregierung als auch die Regierung einzelner Staaten können nach eigenem Ermessen das Steuersystem praktisch uneingeschränkt ändern. Die einzige Einschränkung ist nur die Verfassung, das heißt, die Einschränkungen können alles sein, sollten aber nicht die verfassungsmäßigen Rechte der Bürger verletzen.
  2. Für Bundesgebühren ist eine progressive Skala inhärent. Dies bedeutet, dass der größte Teil der Gebühren vom reichsten Teil der Bevölkerung gezahlt wird.
  3. Die Einkommenssteuer wird nicht nur für in Amerika lebende Personen erhoben, sondern auch für Ausländer, die das Land verlassen haben. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange eine Person das Land verlassen hat. Auch wenn beispielsweise eine Person vor 10 Jahren Amerika verlässt und nicht vorhat, dorthin zurückzukehren, sondern eine amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, ist sie dennoch zur Zahlung verpflichtet.

Bundessteuern

Die Grundlage der Einnahmenseite des US-Haushalts (ca. 70%) sind die Bundessteuern. Die wichtigsten Instrumente zur Steuerung des Einkommens einer Bevölkerung sind verschiedene Arten von Steuern:

  • Einkommensteuer auf Gehälter von Privatpersonen und selbständigen Unternehmern.
  • obligatorische Körperschaftsteuer auf Unternehmensüberschüsse.
  • Grundsteuer.
  • Umsatzsteuer und Verbrauchssteuern.
  • Sozialversicherungsbeiträge.
  • Arbeitslosensteuer.

Die Steuersätze auf Bundesebene bleiben für alle Zahlerkategorien unverändert. Gegenstand der Besteuerung ist der Nettogewinn der Gesellschaft:

Pch = D - P, wo

Ph - Nettoergebnis,

MengeNettogewinn

MengeSteuer

$ +% über dem Minimum

0 – 50 00015% 50 001 – 75 0007 500 + 25% 75 001 – 100 00013,750 + 34% 100 001 – 335 00022 500 + 39% 335 001 – 10 000 000113 900 + 34% 10 000 001 – 15 000 0003 400 000 + 35% 15 000 001 – 18 333 3335 150 000 + 38% 18 333 334 und höher35%

Das individuelle Einkommen wird auf Bundesebene besteuert - ein wichtiger Posten der Haushaltseinnahmen. 2018 sollen mehr als 5 Billionen Dollar in die Staatskasse fließen. in Form der Einkommensteuer von Bürgern:

Einkommensteuersätze des Bundes

Die Struktur der Besteuerung des persönlichen Einkommens geht von einer Vielzahl von Abzügen im Kalenderjahr aus. Es kommt vor, dass ihre Zahl Hunderte erreicht. Das Ausfüllen einer persönlichen Einkommensteuererklärung ist recht kompliziert. Er hat viel Zeit vom Steuerzahler und ein gutes Maß an Aufmerksamkeit. Die einzige Erleichterung ist, dass Sie das Dokument nur einmal im Jahr ausfüllen müssen. Das US-Steuertraining beginnt auf der Studentenbank. Die meisten Kosten und Abzüge, zu denen Angaben in der Erklärung gemacht werden, sind differenziert.

Vergleich der US-amerikanischen und russischen Kleinunternehmen im BIP

Wer zahlt Steuern?

Für das Jahr 2019 beträgt die Höhe des Zinssteuersatzes im Land 33-35% des Gesamteinkommens eines Bürgers.

Jedes Jahr muss jeder Bürger oder Inhaber einer Green Card, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, einmal jährlich eine Steuererklärung bei einer speziellen Steuerbehörde einreichen, die in den USA Steuern erhebt. Sie zahlen hauptsächlich für Immobilien, für ihr Einkommen und tragen auch zur Gestaltung ihrer Stadt / ihres Staates bei.

Wer zieht Steuern ein?

Alle Steuerangelegenheiten in den USA werden vom Federal IRS (Internal Revenue Service) abgewickelt.
Bei sie auf der Website und alle Dokumente sind da und die Formen und Erklärungen.

Es ist eine andere Sache, dass es so viele Feinheiten bei der Steuererklärung gibt (ein gewöhnlicher Laie begegnet ihnen selten, aber es ist nicht nur eine Website: Es gibt einen speziellen Beruf, einen „Steuerberater“, der alle Punkte und Feinheiten von Tausenden und Abertausenden von Regeln und Sonderfällen versteht .

Wenn Sie einen schwierigen Fall haben, sind Sie in der Kanzlei eines Steuerberaters willkommen. Wenn Ihr Fall einfacher ist, können Sie selbst eine Erklärung abgeben oder (was um ein Vielfaches einfacher ist) Websites von Drittanbietern verwenden.

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen im US-Bundeshaushalt. Diese Steuer wird von allen Bürgern gezahlt, die im Land leben und dort Einkommen beziehen, einschließlich einzelner Unternehmer. Die Steuer wird als Prozentsatz des Bruttoeinkommens berechnet, das alle Einkünfte einer Person für einen bestimmten Zeitraum enthält.

Im Zusammenhang mit dem individuellen Unternehmertum umfasst die Steuerbemessungsgrundlage:

  • Geschäftseinkommen
  • Erträge aus Wertpapieren
  • Einkünfte aus anderen Quellen.

Grundsteuer

Die Vermögenssteuer in den Vereinigten Staaten wird einmal jährlich am Bezirksgericht gezahlt.

Zum Beispiel zahlen kalifornische Eigentümer in New Jersey durchschnittlich 2.839 US-Dollar pro Jahr - 6.579 US-Dollar. Die meisten Immobilienbesitzer in New Jersey zahlen durchschnittlich 6.579 US-Dollar pro Jahr. Niedrigste Steuer in Louisiana - 243 $

Umsatzsteuer

Ein Analogon zum russischen Mehrwertsteuerbegriff ist die amerikanische Umsatzsteuer.

Seine Größe ist nicht festgelegt und hängt ab von:

  • vom Staat
  • spezifischer Produktname,
  • Produktprävalenz
  • Produktionsstandorte (in den USA oder in Übersee).

Die Steuer auf Einkäufe variiert zwischen 2-15%. Somit ist die Streuung breit genug. Rohstoffverkäufe können die Städte ankurbeln. Im Bundesstaat New York beträgt die Steuer beispielsweise 4%. In der Hauptstadt der Region sind es bereits 10%.

Einige Staaten schaffen Anreize für bestimmte Produkte, die in ihrem Hoheitsgebiet hergestellt werden. Dies ist ein legaler Weg, um die Attraktivität eines Produkts in einem Wettbewerbsumfeld zu steigern. Einkäufe in ausländischen Online-Shops werden ebenfalls nicht auf den Handel besteuert. In diesem Fall ist jedoch eine Zollgebühr zu entrichten.

Gewinnsteuer

Geschäfte hier zu machen ist teuer, so dass viele Hersteller ihre Produktion außerhalb der USA aufnehmen. Als Land mit einer starken Wirtschaft kann sich Amerika den Status des anspruchsvollsten Landes in Bezug auf die Steuererhebung leisten.

  • Trotz der Tatsache, dass die Besteuerung systematisiert ist, können fast alle Behörden ihre eigenen Gebühren festlegen. Es gibt jedoch spezielle Nuancen
  • Eine Personengesellschaft unterliegt beispielsweise nicht der Körperschaftssteuer: Jeder Partner legt nur eine Einkommensrendite vor.
  • Eine Gesellschaft kann von der Steuer befreit sein, wenn sie kein Girokonto in Amerika hat und wenn die Gesellschaft nicht in den Vereinigten Staaten tätig ist.
  • Ausgenommene Staaten können die Aufgabe erheblich vereinfachen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Bundesgebühren auf dem gleichen Niveau bleiben.

Gleichzeitig sind amerikanische Unternehmen verpflichtet, Steuern auch für diejenigen Gelder zu zahlen, die im Ausland verdient werden.

Um die Möglichkeit der doppelten Zahlung von Gebühren auszuschließen, wendet die US-Steuerstruktur eine Kreditsteuermethode an. Das heißt, wenn ein im Ausland tätiges Unternehmen dort Steuerkosten hat, können diese erstattet werden. Natürlich nur zum höchsten amerikanischen Steuersatz.

Steuern für Ausländer

Fast alles wird in den Staaten besteuert. Jede Geldbewegung, egal ob es sich um Gewinn oder den Kauf von etwas handelt, verlangt vom Steuerzahler die Zahlung eines bestimmten Betrags.

Auch wenn Sie kein amerikanischer Staatsbürger sind, müssen Sie dem Staat dennoch Lizenzgebühren zahlen. Im Allgemeinen ist die Liste der Steuern dieselbe wie für Inhaber der amerikanischen Staatsbürgerschaft.

Nichtansässige müssen die folgenden Abzüge zahlen:

  • US-Einkommenssteuern.
  • Staatliche Steuer.
  • Sozialversicherung & Medicare Steuern Steuern.
  • Arbeitslosensteuer.
  • Umsatzsteuer.
  • Grundsteuer.

Vor der Ausreise aus den USA müssen Steuerausländer eine Bescheinigung über die Einhaltung der Steuervorschriften in gutem Glauben einholen. Andernfalls dürfen sie das Land einfach nicht verlassen, bis alle Schulden beglichen sind.

US-Steuererklärung: Datei oder nicht Datei

In Amerika ist es üblich, Ihr gesamtes zu versteuerndes Einkommen das ganze Jahr über sorgfältig zu überwachen und dann selbst eine Steuererklärung abzugeben. Es gibt jedoch Bevölkerungsgruppen, die dies nicht tun müssen.

Sie müssen keine Steuererklärung einreichen, wenn:

  • Sie sind nicht verheiratet, Sie sind unter 65 Jahre alt und Ihr Bruttoeinkommen liegt unter 10.300 USD.
  • Sie sind ledig, 65 Jahre alt oder älter und haben ein Bruttoeinkommen von weniger als 11.850 USD.
  • Sie sind verheiratet, geben eine Erklärung bei Ihrem Ehepartner ab. Sie sind beide unter 65 und haben ein Bruttoeinkommen von weniger als 20.600 USD.
  • Sie sind verheiratet, reichen eine Erklärung bei Ihrem Ehepartner ein, einer der Ehepartner ist 65 Jahre alt oder älter und Ihr Bruttoeinkommen liegt unter 21.850 USD.
  • Sie sind verheiratet, geben eine Erklärung bei Ihrem Ehepartner ab, sind beide 65 Jahre alt oder älter und haben ein Bruttoeinkommen von weniger als 23.100 USD.
  • Sie sind verheiratet, geben eine separate Erklärung Ihres Ehepartners ab und Ihr Bruttoeinkommen beträgt 4.000 USD.
  • Sie sind der Hauptverdiener, Sie sind unter 65 Jahre alt und Ihr Bruttoeinkommen liegt unter 13.250 USD.
  • Sie sind der Hauptverdiener, Sie sind 65 Jahre alt oder älter und Ihr Bruttoeinkommen liegt unter 14.800 USD.
  • Sie sind Witwe oder Witwer mit einem unterhaltsberechtigten Kind, sind weniger als 65 Jahre alt und haben ein Bruttoeinkommen von weniger als 16.600 USD.
  • Sie sind Witwe oder Witwer mit einem unterhaltsberechtigten Kind, Sie sind 65 Jahre alt oder älter und Ihr Bruttoeinkommen liegt unter 17.850 USD.

Abschließend

Das US-Steuersystem basiert auf einfachen und verständlichen Grundsätzen einer gerechten Einkommensverteilung. Trotzdem ist das System selbst komplex und um die Besonderheiten der Besteuerung eines bestimmten Unternehmens zu verstehen, ist eine gründliche Analyse der Steuergesetzgebung erforderlich, da die Steuerzahler in den USA nach vielen Prinzipien differenzieren.

Lokale Steuern

Wir sollten uns kurz mit dem zweiten Hauptposten der Haushaltseinnahmen befassen - den Steuern der Staaten und Gemeinden. Die Höhe der Steuern auf die Struktur der Unternehmensgesetzgebung, ihre Art und Steuersätze in jedem Staat sind völlig individuell. Die Bequemlichkeit der Ansiedlung eines Unternehmens in einem bestimmten Staat hängt in der Regel von der Höhe der Steuerbelastung ab. Die Überweisung aller Steuern in den einzelnen US-Bundesstaaten wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Bei der Analyse der Steuerbemessungsgrundlage geht es daher um die Standardfrage: Welche Staaten haben die größte und welche die kleinste Besteuerung?

Im Jahr 2017 identifizierte das IRS fünf Staaten mit dem niedrigsten durchschnittlichen Steuersatz. Für die Bewertung werden fünf Arten von Steuern zugrunde gelegt:

  • korporativ.
  • Einkommen.
  • Eigentum.
  • mit dem Verkauf.
  • für die Arbeitslosigkeit.

In all diesen Staaten sind natürliche Personen von der Einkommensteuer befreit. In einigen von ihnen werden zwei oder drei andere Hauptsteuern nicht erhoben.

Pin
Send
Share
Send
Send