Hilfreiche Ratschläge

3 Wege zur Linderung von Rückenschmerzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Rückenschmerzen können entweder kurzfristig oder langfristig, unbedeutend oder unerträglich sein. In diesem Artikel befassen wir uns ausschließlich mit der Linderung von Rückenschmerzen.

Wenn Sie sich zurückgezogen haben und nicht wissen, was Sie damit tun sollen, müssen Sie dringend Maßnahmen ergreifen, da es nicht immer bequem ist, ins Krankenhaus zu gehen, besonders wenn Sie nicht möchten. Wir werden daher über die Schmerzlinderung zu Hause sprechen. Schließlich müssen Sie sich noch mit den Ursachen von Rückenschmerzen auseinandersetzen, geeignete Behandlungsmaßnahmen ergreifen und der Krankheit vorbeugen.

So entfernen Sie Rückenschmerzen zu Hause

Die folgenden Hausmittel eignen sich für diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden, die mit einem erhöhten Muskeltonus, Steifheit, Muskelschmerzen, Trauma oder Überlastung einhergehen. Wenn Sie Schmerzen, Schwäche oder Taubheitsgefühl in Ihren Beinen verspüren oder Ihren Darm oder Ihre Blase nicht kontrollieren können, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Nehmen Sie keine liegende Position ein

Der gesunde Menschenverstand legt nahe, dass einige Zeit im Bett (einige Tage oder sogar Wochen) die beste Heilung für Rückenschmerzen sein kann. Eine wachsende Zahl von Ärzten empfiehlt jedoch, dass ihre Patienten so bald wie möglich aus dem Bett steigen und Bettruhe so weit wie möglich vermeiden. Jüngste Studien zeigen, dass Bettruhe über einen langen Zeitraum nicht nur die Linderung von Rückenschmerzen beschleunigt, sondern auch Ihren Zustand verschlechtern kann.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr schmerzender Rücken ruhen sollte, sollten Sie sich am besten mit zwei Kissen unter den Knien auf den Rücken legen. Legen Sie sich niemals auf den Bauch, da Sie in dieser Position den Kopf verdrehen und Nackenschmerzen verursachen können. Bemühen Sie sich so schnell wie möglich aufzustehen und sich langsam und vorsichtig in Ihrem Zuhause zu bewegen. Mehr als drei Tage Bettruhe können die Muskeln schwächen und sie anfälliger für übermäßigen Stress machen.

Wenn Sie noch im Bett liegen, wird empfohlen, regelmäßig aufzustehen und den Rücken zu strecken. Einfach aufstehen und den Körper sanft dehnen und drehen, etwa zehn Minuten laufen und sich wieder hinlegen. Dies hilft beim Entfernen der Klemme und beim Entfernen von Verspannungen im Rücken. Aber fangen Sie auf keinen Fall an, Dinge zu erzwingen und Ihren Rücken zu stark zu belasten, noch plötzliche Bewegungen und Gewichtheben. Wenn die Ursache für Rückenschmerzen Arthritis oder etwas anderes ist, können Ihnen die folgenden Übungen helfen - Übungen gegen Rückenschmerzen und Rückenschmerzen mit Arthritis.

Abwechselnde Beinstreckung

  • Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine angewinkelt, die Arme hinter den Kopf.
  • Strecken Sie sanft Ihre linke Ferse, halten Sie ein paar Atemzüge an, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie sich.
  • Wiederholen Sie dies fünfmal mit dem linken Bein und machen Sie dann die Übung für das rechte Bein.

Diese Gleitbewegungen lockern eingeklemmte Nerven und Blutgefäße und stellen die Fähigkeit neurovaskulärer Bündel wieder her, Impulse im Gewebe normal zu leiten.

Eis anbringen

Wenn Sie nach einer Verletzung 24 Stunden lang Eis auf eine schmerzhafte Stelle auftragen, können Sie Entzündungen minimieren und Beschwerden lindern, indem Sie die Fähigkeit der Nerven verringern, Schmerzsignale an das Gehirn zu senden. Legen Sie die Eiswürfel in eine Plastiktüte und befestigen Sie sie an der wunden Stelle, nachdem Sie den Eisbeutel in ein dünnes Handtuch gewickelt haben. Lassen Sie den Eisbeutel 20 Minuten lang stehen, nehmen Sie ihn 30 Minuten lang heraus und setzen Sie dann einen neuen für weitere 20 Minuten ein.

Rücken senken

  • Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine angewinkelt, die Arme hinter den Kopf.
  • Beugen Sie das Becken vorsichtig unter sich und drücken Sie die Lendenwirbelsäule auf den Boden. Atmen Sie ein paar Mal durch.
  • Heben Sie dann das Becken an, biegen Sie den Rücken und halten Sie ein paar Atemzüge länger an.
  • Zerreißen Sie nicht Ihre Schultern und sakrumieren Sie nicht vom Boden.

Diese Übung streckt sanft den Raum zwischen den Wirbeln.

Nehmen Sie ein heißes Bad

Wenn seit dem Auftreten der Verletzung mehr als 24 Stunden vergangen sind, hilft Eis nicht, Schmerzen oder Entzündungen zu lindern. In diesem Fall kann Wärme dazu beitragen, die Muskelelastizität leicht zu erhöhen. Versuchen Sie daher, mindestens 20 Minuten in einem Whirlpool anzukommen. Schwangere sollten jedoch nicht zu lange ein heißes Bad nehmen oder in heißem Wasser sitzen, da ein längeres Erhöhen der Körpertemperatur über 37,8 ° C Geburtsfehler oder Fehlgeburten verursachen kann. Wenn Sie schwanger sind, konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie versuchen, sich aufzuwärmen. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile eines heißen Bades - Heißes Bad: Nutzen für die Gesundheit.

Das gerade Bein nach oben strecken

  • Legen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf den Rücken, nehmen Sie einen Riemen oder ein Gummiband in die Hände.
  • Strecken Sie Ihr linkes Bein nach oben.
  • Legen Sie einen Gurt um das gestreckte Bein, um es 1-3 Minuten in senkrechter Position zu halten.
  • Bringen Sie den linken Fuß vorsichtig wieder in seine ursprüngliche Position und wiederholen Sie dies für den rechten Fuß.
  • Dann beide Beine nach oben strecken und 1-3 Minuten halten.
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, strecken Sie Ihre Beine und entspannen Sie sich.
  • 5 mal wiederholen.

Es ist wichtig, diese Übungen reibungslos und ohne Ruckeln und Schmerzen durchzuführen. Wiederholen Sie den Trainingszyklus für mindestens eine Stunde. Sie müssen sich jedoch ein wenig anstrengen, damit Sie sich ausruhen können.

Kaufe eine neue Matratze

Eine weiche, durchhängende Matratze kann zu Rückenproblemen beitragen oder ein bestehendes Problem verschlimmern. Wenn Sie sich keine neue Matratze leisten können, legen Sie eine Sperrholzplatte unter die aktuelle 20-mm-Platte, damit Ihre Wirbelsäule im Schlaf keine unnatürliche Position einnimmt. Was Wassermatratzen angeht, ist immer noch nicht ganz klar, ob sie Linderung bei Rückenschmerzen bringen. Mehr über die Vorteile einer orthopädischen Matratze erfahren Sie auf dieser Seite - Die Vorteile einer orthopädischen Matratze (Memory Foam Matratze).

Beobachten und zur Kenntnis nehmen

Vergessen Sie beim Sport nicht, dass das Hauptziel die Gesundheit ist. Zuallererst sollten Sie Ihre eigenen Gefühle notieren, nicht Kilometer, Kilogramm oder Minuten. Bei Yoga-Übungen oder Dehnübungen ist es wichtig, nicht schnell eine Haltung einzunehmen, sondern sie reibungslos zu erreichen und jede Barriere schrittweise zu überwinden. Wie beim Erlernen eines Musikinstruments müssen Sie sorgfältig zuhören und nicht nur mechanisch die Noten spielen.

Schlaf genug

Wenn Ihre Rückenmuskeln angespannt sind, ist eine gute Nachtruhe äußerst wichtig. Am besten liegt man auf der Seite, die Knie angewinkelt und das Kissen dazwischen. Wenn Sie auf dem Rücken liegen, legen Sie ein Kissen unter die Knie.

Bitten Sie Ihren Liebsten, Freund oder Mitbewohner, Sie zu massieren. Bitten Sie Ihren Masseur, auf einem Bett oder Sofa auf dem Bauch liegend, Ihre Rückenmuskulatur zu dehnen. Sie können auch einen lokalen Massagetherapeuten zu Hause anrufen und professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Sie einen von ihnen nicht selbst besuchen können. Sie können einen Massagetherapeuten im Branchenbuch Gelbe Seiten oder im Internet finden oder Ihren Arzt oder Freund um Empfehlungen bitten. Sie können sich auch selbst mit der Faust massieren. Massieren Sie den wunden Punkt jeden Tag und der Schmerz wird allmählich vergehen.

Übe Tadasana überall

Schauen Sie sich die Menschen um: Nur wenige stehen gerade - die meisten sind wegen einer schweren Tasche gebeugt oder senken ihre Schultern unter dem Gewicht der Gedanken.

XiXinXing / Depositphotos.com

Dadurch wird das Körpergewicht ungleichmäßig verteilt und der untere Rücken überlastet.

Nutzen Sie die Erfahrung von Yogis im Alltag - meistern Sie die Tadasana oder "Berg-Pose".

  • Stellen Sie sich gerade hin, sodass sich die Fersen und Daumen beider Füße berühren.
  • Strecken Sie Ihre Knie, ziehen Sie Ihre Hüften fest.
  • Ziehen Sie Ihren Bauch hoch, öffnen Sie Ihre Brust, und Ihre Krone reicht nach oben.
  • Halten Sie Ihr Gewicht gleichmäßig über Ihren Fuß verteilt.
  • Strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers oder verbinden Sie sich über Ihren Kopf.

Auftraggeräte Lyapko

Hierbei handelt es sich um speziell angefertigte Gummiplatten mit eingebauten Nadeln aus verschiedenen Metallen, auf denen man 20 bis 30 Minuten liegen muss. Sie werden es Ihnen ermöglichen, Rückenschmerzen schnell zu lindern. Zuerst tut es natürlich weh, sich auf die Nadeln zu legen, aber nach ein paar Minuten sind die Schmerzen nicht mehr zu spüren und es wird viel einfacher. Bei Beschwerden, die nicht innerhalb von 10 - 15 Minuten vergehen, sollten Sie aufstehen und den Vorgang nach 5 - 10 Stunden wiederholen. Dies ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um Rückenschmerzen zu beseitigen.

3. Achtzig Prozent der Ladung reichen aus

Bis die Wirbelsäule und das Kreuzbein in einer normalen Position sind, können Sie Probleme mit dem unteren Rücken nicht loswerden. Einer der wichtigsten Aspekte bei der Arbeit am Körper ist die Selbstdisziplin. Denken Sie bei jeder Übung daran, dass es unmöglich ist, sofort das perfekte Ergebnis zu erzielen. Während eine hundertprozentige Ausführung nur zusätzlichen Stress verursacht, reichen achtzig Prozent der Last für einen positiven Effekt aus.

Vergessen Sie das Prinzip "je mehr, desto besser". Moderation lernen.

Bei statischen Übungen ist es wichtig, mindestens eine Minute zu verweilen, damit sich die Faszie in der richtigen Position befindet und die Bewegung von den Muskeln auf die Knochen, Blutgefäße und inneren Organe übertragen wird. Ein reibungsloser Übergang von einer Position zur anderen wirkt sich aber auch positiv aus. Vergessen Sie deshalb plötzliche Bewegungen, wenn Sie Rückenschmerzen loswerden möchten.

Noch mehr Wärme

Wickeln Sie die wunde Stelle in eine warme Decke oder wickeln Sie es mit einem Schal. Befindet sich außerdem eine wärmende Salbe im Medizinschrank, schmieren Sie diese vor dem Einwickeln an der Stelle ein, an der der Nerv eingeklemmt ist. Finalgon hilft in dieser Situation sehr gut, aber übertreiben Sie es nicht, wenn das Verteilen mit einer dicken Schicht brennt. Sie können auch ein Pfefferpflaster aufkleben, um Entzündungen zu lindern und die Durchblutung zu verbessern.

Entspannen Sie sich

Schwere Rückenschmerzen können als Folge eines erhöhten Muskeltonus auftreten, der mit emotionaler Anspannung verbunden ist. Lernen Sie, Entspannungstechniken wie Meditation zu üben, oder versuchen Sie, Atemübungen wie das Schließen der Augen, langsames und tiefes Atmen, wobei Sie von 100 bis 0 in die entgegengesetzte Richtung zählen.

Nimm ein Betäubungsmittel

Die Einnahme von Schmerzmitteln wie Aspirin, Paracetamol oder Ibuprofen kann Ihre Rückenschmerzen lindern. Es ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Arzneimittel, auch nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, für alle Menschen geeignet sind. Schwangere sollten zum Beispiel keine Medikamente einnehmen, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren. Menschen mit Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren müssen sich von Analgetika fernhalten, die Aspirin enthalten.

Nehmen Sie keine Arzneimittel zur Beseitigung von Rückenschmerzen ein, ohne vorher die möglichen Nebenwirkungen zu untersuchen und Ihren Arzt zu konsultieren. Lesen Sie die Liste der Vorsichtsmaßnahmen, die bei der Anwendung von Analgetika beachtet werden sollten. Wissenschaftler haben bewiesen, dass Schmerzmittel Emotionen töten und den Geist trüben.

So beugen Sie Rückenschmerzen vor

Viele tägliche Aktivitäten und Aktivitäten wie Sitzen, Heben von Gewichten, Biegen und Tragen von Gegenständen können Ihren Rücken zusätzlich belasten, was mit der Zeit zu Rückenschmerzen führen kann. Die folgenden Methoden und Empfehlungen können Ihnen helfen, Rückenschmerzen vorzubeugen und die Gesundheit Ihres Rückens über Jahre hinweg zu gewährleisten.

Verwenden Sie ein Kissen

Die meisten Sitze in Autos und Lastwagen sind nicht dafür ausgelegt, den unteren Rücken zu stützen, obwohl einige der modernen Autositze zumindest für den Fahrer immer noch eine einstellbare Lordosenstütze bieten. Wenn der Sitz in Ihrem Auto nicht dafür ausgelegt ist, Ihren unteren Rücken zu stützen, kaufen Sie ein kleines Kissen und legen Sie es jedes Mal hinter Ihren Rücken, um die fehlende Unterstützung zu gewährleisten. Dies gilt auch für normale Sessel und Sofas. Trotz der Tatsache, dass deine Mutter dir immer gesagt hat, du sollst dich gerade hinsetzen, ist es ideal, dich in einem Winkel von etwa 110 Grad nach hinten zu lehnen. Wenn Sie stundenlang sitzen, müssen Sie regelmäßig aufstehen und gehen, um die Durchblutung zu steigern und den Muskeltonus zu verringern.

Legen Sie Ihren Arm oder Roller hinter Ihren Rücken

Wenn Sie längere Zeit auf einem Stuhl sitzen, der den unteren Rücken nicht stützt, und Sie kein Kissen haben, drehen Sie ein Handtuch oder einen Pullover so, dass er den gleichen Umfang hat wie Ihr Unterarm. Führen Sie dann den gefalteten Stoff zwischen dem unteren Rücken und der Rückseite des Sitzes ein. Um den Rücken zu entlasten, können Sie als letzte Möglichkeit einfach Ihren Unterarm zwischen die untere Rückenlehne und die Rückenlehne des Stuhls legen. Selbst mit verbesserter Rückenstütze werden Sie immer noch übermäßige Spannungen in Ihrer Wirbelsäulenmuskulatur verspüren. Versuchen Sie daher, alle paar Minuten kleine Änderungen an der Biegung Ihres unteren Rückens vorzunehmen.

Geh schwimmen

Viele Experten sind sich einig, dass Schwimmen die beste Aerobic-Übung für ein Rückenproblem ist. Das Schwimmen im Pool kann dabei helfen, die Muskeln des Rückens und des Bauches zu straffen und zu stärken, wodurch die Wirbelsäule geschont wird, während sie vorübergehend im Wasser bleiben. Gehen ist die zweitbeste Wahl, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Heben Sie Gegenstände mit gebeugten Knien vom Boden ab

Die großen Muskeln der Beine und des Gesäßes sind für schweres Gewicht besser gerüstet als Ihre Rückenmuskulatur. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Schüssel Suppe auf dem Kopf und sollten keinen Tropfen verschütten, um sicherzustellen, dass Sie die Gegenstände richtig anheben. Um etwas vom Boden abzuheben, halten Sie den Rücken gerade und beugen Sie nur die Knie, ohne sich in der Taille zu beugen. Konzentrieren Sie sich beim Heben darauf, den Oberkörper und das zu hebende Objekt mit den Beinmuskeln wieder in eine stehende Position zu bringen, ohne sich in der Taille zu beugen. Wenn Sie die Muskeln der Beine und des Gesäßes stärken, können Sie leichter in die Hocke gehen und den Rücken mit einer Last wie einer Einkaufstüte oder einem kleinen Kind anheben.

Tragen Sie Gegenstände in der Nähe des Körpers

Ziehen Sie beim Heben und Tragen schwerer Gegenstände die Ellbogen ein und halten Sie das Motiv nahe an Ihren Körper. Wenn Sie einen massiven Gegenstand aus einem hohen Regal nehmen, stellen Sie sich darunter und versuchen Sie, diesen Gegenstand auf Ihren Kopf zu legen. Dadurch wird die Last auf die gesamte Wirbelsäule umverteilt und gleichzeitig die Belastung der Rückenmuskulatur reduziert.

seid vorsichtig

Nachlässiges Handeln ist die häufigste Ursache für Rückenverletzungen. Daher sollten Sie äußerst vorsichtig sein, wenn Sie Rückenschmerzen hatten und diese zuvor behandelt haben. Vermeiden Sie es, sich zu biegen, zu verdrehen und Gewichte zu heben, indem Sie Ihren Rücken so weit wie möglich beugen. Denken Sie an die Situationen, die in der Vergangenheit zu Rückenverletzungen geführt haben, und tun Sie alles, um diese in Zukunft zu vermeiden. Möglicherweise müssen Sie jemanden bezahlen, um Möbel und andere Lasten für Sie zu transferieren, da es besser ist, heute etwas Geld dafür auszugeben, um morgen Schmerzen zu vermeiden.

Wushu Morgentraining

Mein erster Besuch in der Sektion überraschte mich vor allem durch den Mangel an komplexen Übungen. Ich dachte, sie würden das "Geheimnis der Kampfkunst" eröffnen. Aber das einzige Geheimnis war, wie man es schafft, diese einfachen Übungen jeden Tag zu machen.

„Ein gesunder Rücken ist Mobilität. Mobilität ist Leben. “- die Worte des Trainers klingen immer noch in meinem Kopf. Je öfter Sie auf dem Rücken trainieren, desto weniger Salz lagert sich zwischen den Scheiben ab. Je stärker die "inneren" Haltungsmuskeln. Und je sexier dein Profil aussieht 🙂

  1. Ganze Anlage
  2. Fußrotation
  3. Knie
  4. Beckenrotation
  5. Körperrotation
  6. Verdrehen
  7. Rotation der Brust
  8. Kopfdrehung

Rückenschmerzen - Allgemein

Der Versuch, etwas Unerträgliches scharf zu drücken oder anzuheben, ist die Ursache für alle Rückenprobleme. Das Ergebnis sind normalerweise Rückenschmerzen und es ist nicht immer einfach, sie loszuwerden. Fachleute auf diesem Gebiet behaupten, dass 4 von 5 Amerikanern jemals Rückenschmerzen in ihrem Leben hatten. Und Rückenverletzungen kosten die Industrie jährlich 10 Milliarden US-Dollar, um den Arbeitern eine Entschädigung zu zahlen.

Wenn Sie also versuchen, etwas zu heben, und dieses Ding zum Zeitpunkt des Hebens nicht nachgibt, können Sie etwas später tun, um einen Anfall von akuten Rückenschmerzen zu verhindern.

Pulse Klimmzüge

Ein weiteres einfaches Rezept zur Wiederbelebung Ihres Rückens sind Klimmzüge. Schon das Aufhängen an der Reckstange bereitet gequetschten Wirbeln große Freude. Aber hier gab es einige Nuancen.

Mit Klimmzügen wurde ich von "Healing Impulse" - der Technik des Autors von Vladimir Vukst (Goltis) - eingeführt. Laut ihm ist Impulse ein Analogon des Yoga für die Slawen. Im Folgenden finden Sie eine kleine Sicherheitsmaßnahme:

Klimmzüge stehen aufgrund ihrer körperlichen Aktivität nicht jedem zur Verfügung. Daher wird in der Methodik empfohlen, eine horizontale Stange in Höhe des Schlüsselbeins zu finden oder zu installieren und sich beim Heben mit den Füßen zu helfen.

Vom Angenehmen: Es reicht aus, einmal pro Woche (genauer gesagt alle 5-8 Tage) zu den Reckstangen zu gehen. Dieses Prinzip nennt man "Superkompensation", es ist dafür verantwortlich, dass eine Muskelgruppe nicht erschöpft wird.

Yoga Asanas

Es war keine Zeit, ins Fitnessstudio zu gehen. Es gibt nichts zu bezahlen für den Trainer. Поэтому я нашел приложение в App Store c программой для спины. Вся программа занимала 40 минут, поэтому я мог делать её только раз в неделю. Тут даже программа для новичка — это трудно и потно. Однако спина каждый раз благодарила оргазмами. На них я и продержался почти год.

Специально для «Лайвли» я попросил инструктора показать несколько наиболее простых упражнений для поясницы. Их можно делать прямо с экрана, внимательно изучив инструкцию под картинкой.

  1. Leiche darstellen
  2. Wind Release Pose
  3. Biped Tischhaltung
  4. Reinigende Feuerhaltung
  5. Zurück drehen
  6. Pigeon Pose
  7. Wirbelsäulentraktion

Wichtig! Wer Sie wo anruft, steht nach dem Training nicht scharf auf. Es ist besser, sich nach rechts oder links zu drehen und langsam auf der Hand zu ruhen und das entspannte Kotelett Ihres Körpers vom Boden abzukratzen.

Magisches Handtuch

Für die Faulsten gibt es eine Methode eines japanischen Arztes namens Fukutsuji. Er hat ein ganzes Buch über die Verwendung der Walze geschrieben, aber diese drei Zeilen reichen für den unteren Rücken aus:

  1. Nehmen Sie ein Handtuch und rollen Sie es fest unter das Steißbein
  2. Hände erheben, Boot
  3. Setze die großen Zehen zusammen

Der Autor behauptet, wenn Sie 15 Minuten am Tag auf diese Weise liegen (aber nur aus Unbehagen!), Können Sie die Rückenschmerzen vollständig loswerden. Ich habe ungefähr einen Monat gedauert, das ist nicht passiert. Allerdings als Pause von der Arbeit am Computer - ideal. Der Rücken entspannt sich, streckt sich und macht sich erst nach ein oder zwei Stunden die Mühe.

Wichtig! Diese Übung wird nicht für Rückenverletzungen und Hernien empfohlen. Dies kann zu einer Verschlechterung führen.

Achte auf dein Gewicht

Die Aufrechterhaltung einer normalen Körpermasse kann dazu beitragen, die Wirbelsäulenmuskeln zu entspannen, indem sie entlastet werden. Darüber hinaus kann das Vorhandensein von überschüssigem Fettgewebe im Bauchraum und dessen Erschlaffung die Belastung der Rückenmuskulatur erheblich erhöhen, was zu Rückenschmerzen führen oder diese verschlimmern kann.

Ein wichtiger Punkt ist jedoch zu erwähnen: Mit den oben beschriebenen Methoden können Sie akute oder scharfe Rückenschmerzen beseitigen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass die Schmerzen nicht von den inneren Organen, sondern von der Wirbelsäule ausgehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich dennoch sofort an Ihren Arzt, um eine genaue Diagnose der Krankheit zu erhalten. Denn Schmerzen können zufällig durch einen Herzinfarkt, eine Nieren- oder Lungenerkrankung verursacht werden.

Und damit sich der Rücken nicht durch akute Schmerzen bemerkbar macht, müssen Sie regelmäßig trainieren, sich bewegen, um die Rückenmuskulatur zu stärken, und dann haben Sie einfach keine Frage - wie Sie Rückenschmerzen lindern können.

Symptome, bei denen Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Wann braucht Ihr Rücken ärztliche Hilfe? Dann, wenn Sie Folgendes erleben:

  • Rückenschmerzen treten unerwartet und ohne ersichtlichen Grund auf,
  • Rückenschmerzen gehen einher mit anderen Symptomen wie Fieber, Magenkrämpfen, Brustschmerzen oder Atemnot.
  • ein akuter Anfall dauert länger als 2-3 Tage, ohne die Schmerzen zu lindern,
  • chronische Schmerzen dauern mehr als 2 Wochen ohne Besserung,
  • Schmerzen im Rücken wirken sich auf Bein, Knie oder Fuß aus.

"Sie sollten nicht immer Rückenschmerzen für eine Rückenerkrankung nehmen", sagt Dr. Milton Fried. "Es könnte ein Zeichen für eine andere Krankheit sein."

Tipps So lindern Sie einen Anfall von Rückenschmerzen

Spezialisten werden Ihnen sagen, dass Rückenschmerzen akut und chronisch sind. Sie spüren unerwartet und intensiv scharfe Schmerzen. Dieser Schmerz tritt auf, nachdem Sie etwas getan haben, was Sie nicht tun mussten oder etwas falsch gemacht haben. Schmerzen können zu Gelenkdeformitäten oder einer Belastung der Rückenmuskulatur führen. Es kann mehrere Tage lang krank und verrückt sein, aber Ärzte sagen, dass Sie die Schmerzen loswerden können, wenn Sie selbst die folgende Hilfe leisten.

Stellen Sie sich nicht auf Ihre Füße

Ihr Rücken wird Ihnen dafür dankbar sein. "Bei akuten Schmerzen", rät der Orthopäde Eduard Abraham, Associate Professor am University of California College of Medicine. In Wirklichkeit ist dies möglicherweise das Einzige, was Sie tun möchten. Jede Bewegung kann Sie verletzen. Halten Sie Ihre körperliche Aktivität für 1 bis 2 Tage auf ein Minimum.

Geh nicht ins Bett

Dr. Abraham glaubt, dass die Zeit, die Sie im Bett verbringen, von der Schwere Ihres Zustands abhängt. „Wenn es Ihnen zum Beispiel nach 2 Tagen im Bett immer noch weh tut, wird ein zusätzlicher Tag nicht schaden. Es ist jedoch am besten, sobald wie möglich aufzustehen. Alles wird vom Schmerz abhängen. “

"Viele Menschen denken, dass eine Woche im Bett vergeht und die Schmerzen verschwinden", fügt Dr. David Lerman, Chef-Orthopäde am St. Francis Hospital in Miami, Florida, hinzu. - Aber das ist nicht so! Für jede Woche im Bett benötigen Sie zwei Wochen Rehabilitation. “

Eine an der University of Texas Medical Center durchgeführte Studie bestätigte dies. Die Forscher untersuchten mehr als 200 Patienten, die wegen akuter Rückenschmerzen in die Klinik gingen. Einige wurden 2 Tage Bettruhe empfohlen, andere - 7 Tage. "Patienten in beiden Gruppen benötigten die gleiche Zeit, bis die Schmerzen verschwunden waren", sagte Dr. Richard A. Dayo. "Diejenigen, die nach 2 Tagen aufgestanden sind, haben viel früher mit der Arbeit begonnen."

"Die Länge des Aufenthaltes im Bett hat wenig Einfluss auf die Genesung", fügt Dr. Dayo hinzu. "Für einige Leute ist es nur die bequemste Position in den ersten zwei Tagen."

Eis auf eine wunde Stelle auftragen

"Es ist besser, immer einen akuten Schmerz zu löschen, indem man Eis legt", empfiehlt der kanadische Schmerzforscher Ronald Melzack, Professor an der McGill University. - Dies reduziert Schwellungen und Muskelverspannungen im Rücken. Versuchen Sie es mit einer Eismassage, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Legen Sie einen Eisbeutel auf den wunden Punkt und massieren Sie ihn 7-8 Minuten lang. " Tun Sie dies für ein bis zwei Tage.

Versuchen Sie, Schmerzen mit Wärme zu lindern

„Nach den ersten beiden Tagen der Eisbehandlung empfehlen die Ärzte, auf Wärme umzusteigen“, sagt Dr. Milton Fried aus Atlanta, Georgia. - Tauchen Sie ein weiches Handtuch in eine Schüssel mit sehr warmem Wasser, drücken Sie es wie gewünscht zusammen und glätten Sie es, damit keine Falten entstehen. Legen Sie sich auf Ihre Brust, legen Sie Kissen unter Ihre Hüften und Unterschenkel und legen Sie ein Handtuch auf den Rücken, wo es weh tut. Legen Sie eine Plastiktüte und ein Heizkissen darauf und stellen Sie den mittleren Modus ein. Legen Sie nach Möglichkeit etwas darüber, das den Druck erhöht, wie z. B. ein Telefonbuch. Dies erzeugt feuchte Wärme und hilft, Muskelkrämpfe zu reduzieren. “

Dehnen, um Krämpfe zu lindern

"Das Strecken eines schmerzenden Rückens beschleunigt den Heilungsprozess", sagt Dr. Lerman. - Hier ist eine gute Übung, um Ihren unteren Rücken zu strecken: Ziehen Sie Ihre Knie langsam an Ihre Brust, während Sie im Bett liegen. Drücke auf die Knie. Ausstrecken und entspannen. Wiederholen Sie die Übung. " Dehnung hilft den Muskeln, sich früher zu beruhigen.

Aus dem Bett rollen

Wenn Sie aufstehen müssen, raten die Ärzte Ihnen, vorsichtig und langsam zu rollen.

"Sie werden Schmerzen minimieren, wenn Sie an die Bettkante rutschen", sagt Dr. Lerman. "Wenn Sie dort angekommen sind, halten Sie Ihren Rücken gerade und senken Sie zuerst Ihre Beine vom Bett, dann bewegen Sie sich wie eine Feder und heben Sie den Oberkörper gerade an."

Tipps So lindern Sie langfristige Schmerzen

Für manche gehören Rückenschmerzen zum Alltag. Aus verschiedenen Gründen dauert es endlos. Jemand leidet unter periodischen Schmerzen: Selbst die kleinste Bewegung kann diese verursachen. Dies ist der sogenannte chronische Schmerz. Für diejenigen, die damit vertraut sind, ist es besonders nützlich, die folgenden Tipps zu kennen (obwohl sie bei akuten Schmerzen helfen).

Ertrinken Sie die Schmerzen in einer hydrostatischen Matratze

"Eine moderne hydrostatische Matratze, die verstellt werden kann und nicht viele Wellen erzeugt, ist ein hervorragendes Mittel gegen die meisten Rückenprobleme", sagt Dr. Fried.

Dr. Abraham stimmt ihm zu: „Mit einer hydrostatischen Matratze verteilt sich der Druck gleichmäßig auf verschiedene Körperteile, sodass Sie die Nacht durchschlafen können, ohne Ihre Haltung zu ändern.“

Schlafen Sie in einer faulen Pose (in der Form des Buchstaben S).

Ein kranker Rücken toleriert es nicht, wenn Sie mit dem Gesicht nach unten liegen. "Die beste Position für diejenigen im Bett ist die sogenannte faule Haltung", sagte Dr. Abraham. - Legen Sie ein Kissen unter Kopf und Nacken, der Rücken ist ziemlich flach auf dem Bett, und legen Sie das Kissen dann unter die Knie.

Wenn Sie Ihre Beine strecken, werden die Kniesehnenmuskeln gedehnt und auf den unteren Rücken gedrückt. Wenn die Knie gebeugt sind, werden die Kniesehnen nicht gedehnt und nichts drückt auf den Rücken. "

Nehmen Sie eine Tablette Aspirin pro Tag ein.

Experten sagen, dass dies Schmerzen lindern wird. „Rückenschmerzen gehen oft mit Entzündungen an der wunden Stelle einher“, erklärt Dr. Fried. „Und einfache entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin oder Ibuprofen können die Schmerzen lindern. Sie können auch bei schweren Entzündungen helfen. Acetaminophen (Paracetamol) ist nicht so wirksam wie es kein entzündungshemmendes Medikament ist. "

Probieren Sie Weidenrinde

"Wenn Sie auf der Suche nach einem natürlichen Entzündungshemmer sind, probieren Sie weiße Weidenrinde, die in den USA in Kapseln erhältlich ist", rät Dr. Fried. - Es ist ein natürliches Salicylat, ein Wirkstoff, der entzündungshemmende Eigenschaften von Aspirin verleiht. Wenn Sie es nach einer Mahlzeit einnehmen, wirkt es sich nicht auf Ihren Magen aus, sondern lindert leichte und mäßige Rückenschmerzen. Menschen, die an Geschwüren und Sodbrennen leiden, sollten dieses Mittel nicht einnehmen. “

Schmerzen lindern mit "Bildern"

Mitten in der Nacht können die Schmerzen am schlimmsten sein. Sie wachen vor Schmerzen auf und können nicht einschlafen. "In einer solchen Zeit ist es sehr gut, die Visualisierung auszuprobieren", sagt Professor Dennis Turk, Direktor des Instituts für Diagnose und Behandlung von Schmerzen an der University of Pittsburgh Medical School. - Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich eine Zitrone auf einem weißen Porzellanteller vor, daneben ein Messer. Stell dir vor, wie du es nimmst und eine Zitrone schneidest, das Geräusch, das entsteht, wenn das Messer durch die Zitrone geht, bring die Zitrone zu deinem Gesicht, rieche sie und stelle dir ihren Geschmack vor. “

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Sie Ihre Sinne in der Visualisierung einsetzen können. Es geht darum, sich kleinste Details vorzustellen. Je klarer das Bild, desto mehr sind Sie damit beschäftigt, und dies lenkt Sie vom Schmerz ab.

Drehen Sie den Schmerz um

"Die Verlagerung des Schwerpunkts hat einen erstaunlichen Effekt auf die Rückenschmerzen", sagt Dr. Fried. - Mit dieser Behandlung binden Sie sich an ein spezielles Gerät, das zurückklappt und es Ihnen ermöglicht, kopfüber aufzuhängen. Allmählich, wenn Sie diese Umwälzungen mit Hilfe eines geeigneten sicheren Geräts für 5-10 Minuten pro Tag durchführen, werden Sie wirklich Rückenschmerzen los. Sie benötigen jedoch die Erlaubnis eines Arztes für eine solche Behandlung, insbesondere wenn Sie ein Problem mit der Bandscheibe haben. Und diejenigen mit einer Tendenz zum Glaukom. sollte es überhaupt nicht verwenden. "

Probieren Sie Tai Chi

Tai Chi ist eine alte chinesische Gymnastik, die aus langsamen, gleichmäßigen Bewegungen besteht. "Dies ist eine sehr gute Entspannungsmethode, die der Rückenmuskulatur hilft", sagt Dr. Abraham, der diese Methode selbst anwendet. Gymnastik beinhaltet viele Atemübungen und Dehnübungen, die zur Entwicklung der Harmonie in Ihrem Körper beitragen. Es braucht Zeit und Selbstdisziplin, um Tai Chi zu lernen, aber Dr. Abraham sagt, das Ergebnis ist: "Ich weiß, dass es für einen Orthopäden seltsam ist, das zu sagen, aber es ist eine weise Lebensweise mit großartigen Möglichkeiten, Menschen mit Rückenschmerzen zu helfen." .

Schmerzlinderung Übungen

Wenn Ihr Rücken schmerzt, ist das letzte, was Sie tun möchten, Übung, aber Experten sagen, dass Übung das beste Heilmittel für chronische Rückenschmerzen ist.

"Für Menschen, die täglich unter Rückenschmerzen leiden, besonders wenn sie den ganzen Tag anders wehtun, kann Bewegung sehr hilfreich sein", sagt Dr. Roger Minkov, ein Rückgratspezialist und Gründer eines Fitnessstudios für Menschen mit Rückenschmerzen in Petalum. Kalifornien

Wenn Sie unter der Aufsicht eines Arztes stehen, holen Sie seine Zustimmung ein, bevor Sie beginnen. Hier sind einige der von Dr. Minkov empfohlenen Übungen.

Halb oben

Wenn Sie auf dem Boden liegen, rollen Sie sich auf den Rücken. Lehn dich auf den Rücken und mach einen halben Lift. Legen Sie sich hin und drücken Sie mit beiden Füßen fest auf den Boden. Die Knie sind angewinkelt. Verschränke deine Arme und lege deine Handflächen auf deine Schultern. Heben Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern so hoch wie möglich vom Boden ab, während Sie den unteren Rücken gegen den Boden halten. Bleiben Sie in dieser Position für 1 Sekunde und wiederholen Sie erneut.

Denken Sie daran: Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben!

"Wenn Sie all diese und andere Übungen machen, seien Sie vorsichtig und denken Sie an die Maßnahme", warnt Dr. Minkov. - Wenn die Übungen, die Sie machen, Ihren Zustand verletzen oder verschlimmern, machen Sie sie nicht mehr. Sie werden nichts verbessern, wenn Sie Ihre Zähne zusammenbeißen und versuchen, die Übung zu wiederholen. Wenn Sie sich am nächsten Tag oder 2 Tage nach den Übungen gut fühlen, sind sie für Sie sicher und Sie können fortfahren. "

Bequemer Fahrersitz

"Wenn Sie Rückenprobleme haben, kann die Wurzel des Bösen im Fahrersitz Ihres Autos lauern", sagt Dr. Roger Minkov, ein kalifornischer Wirbelsäulenspezialist. Er baute Sitze für Flugzeug- und Automobilhersteller um. "Deutsche Autos haben die schlechtesten Sitze in Bezug auf Rückenschäden", sagt er. "Amerikanische Autos sind auch schlecht, aber man kann sie zumindest neu gestalten." Japanische Autos hingegen haben bessere Sitze, gefolgt vom schwedischen Volvo und Saab.

„Prüfen Sie beim nächsten Autokauf nicht nur die Fahrleistung, sondern auch den Sitzkomfort“, sagt Dr. Minkov. Die folgenden Hinweise helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

Schaffen Sie sich Komfort

Wenn Ihr Fahrersitz für Ihren Rücken unbequem ist und Sie ein amerikanisches Auto fahren, können Sie es wahrscheinlich selbst reparieren, und das ganz einfach. Die meisten amerikanischen Autos haben einen Reißverschluss am unteren Rand des Sitzes. „Packen Sie einfach eine selbstgemachte Rückenstütze aus und legen Sie sie ein“, rät er. Hier ist, wie es geht.

Kaufen Sie im Laden ein Kissen aus hochelastischem Schaumstoff, das sich von einer Last von 11-17 kg biegt. Schneiden Sie ein elektrisches Messer mit einer Breite von 14 cm und einer Dicke von 2,5 cm so, dass es der Breite des Sitzes entspricht, mähen Sie das Ende jedoch so, dass es beim Absenken der Polster nicht ansteigt. Legen Sie den Schaum unter die Polsterung und stellen Sie ihn durch Anheben oder Absenken so ein, dass er unter Ihrem Rücken über der Höhe des Gürtels liegt. Dann die Zierleiste mit einem Reißverschluss schließen.

Pin
Send
Share
Send
Send