Hilfreiche Ratschläge

Wie Grapefruit zu reinigen: mehrere effektive Möglichkeiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Grapefruit ist zweifellos eine gesunde Frucht. Es enthält viel Vitamin C. Und wie Ernährungswissenschaftler versichern, hilft Grapefruit (bei regelmäßiger Verwendung) bei der Bekämpfung von zusätzlichen Pfunden.

Aber mit all den Vorteilen dieser Zitrusfrucht hat er nicht so viele Fans. Die Sache ist, dass Grapefruit im Gegensatz zu Süßorangen, Mandarinen, Pampelmusen und Süßigkeiten einen leicht bitteren Geschmack hat. Aber eigentlich ist diese Frucht süß. Er ist kein bitterer, sondern weißlich durchscheinender Film, der Grapefruitscheiben voneinander trennt. Sie enthalten Chinasäure und Glykoside. Diese Substanzen sind übrigens auch nützlich. Aber auch bitter, wie manche Medikamente.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Grapefruit schälen, damit sie zum einen nicht mit Saft bespritzt und zum anderen den süßen Geschmack der Frucht ohne Bitterkeit voll auskosten kann. Die beigefügten Fotos machen unsere Anweisungen verständlicher.

Wie wählt man eine Grapefruit

Wenn die Frucht unreif ist, lange gelagert oder nicht richtig transportiert wurde, kann der Geschmack nicht korrigiert werden. Aber wer weiß, ob Zitrus gut oder schlecht ist? Selbst wenn Sie wissen, wie Sie die Grapefruit schnell in einem Geschäft oder auf dem Markt reinigen können, ist es unwahrscheinlich, dass wir dies zulassen.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, einen guten Fötus von einer "Nekonditis" zu trennen. Die Schale einer guten Grapefruit sollte glänzend, sauber, gleichmäßig und unbeschädigt sein. Wählen Sie eine runde Frucht. Das Hauptkriterium für eine gute Grapefruitqualität ist das richtige Verhältnis von Gewicht und Größe. Sammle mehrere ähnlich aussehende Früchte und vergleiche sie. Wählen Sie die schwersten Zitrusfrüchte. Es wird sich als das saftigste und leckerste herausstellen. Besitzer von Zitronenhainen besprühen Schädlinge. Händler verarbeiten Früchte, um ihre "Präsentation" zu bewahren. Glücklicherweise haben Zitrusfrüchte eine raue Schale, die mit heißem Wasser und Seife gewaschen werden kann.

So schälen Sie eine Grapefruit auf einfache Weise: Methode 1

Etikette am Tisch weist an, diese Frucht mit einem Löffel zu essen.

Schneiden Sie die gewaschene Grapefruit mit einem Messer in zwei Hälften. Und zwar nicht so, wie es sollte, sondern "am Äquator". Werfen Sie einen Blick auf Grapefruit. Bei aller abgerundeten Form hat es Ebenheiten. Dies ist eine Spur vom Griff und andererseits von der Blume. Diese Punkte werden herkömmlicherweise als die Pole unseres kleinen Globus betrachtet. Dann können wir leicht den Äquator identifizieren, entlang dessen der Schnitt gemacht werden soll. Wir legen beide Hälften auf Teller. Innen sehen wir wie Segmente. Wir sind mit einem Dessert oder einem Teelöffel bewaffnet. Nun, wenn sie scharfe Kanten hätte. Mit einem Löffel das süße Fruchtfleisch aus den Bitterfilmen auswählen und essen.

Aber auch mit dieser Methode sind wir nicht vor Grapefruitsaftspritzern geschützt. Besonders unangenehm, wenn es in die Augen gelangt. Aus diesem Grund sparen wir bei der Etikette und überlegen uns andere Möglichkeiten für die Reinigung der Grapefruit.

Zweiter Weg

Sie können mit dieser Frucht wie mit Mandarine oder Orange umgehen. Die Schale der Grapefruit ist dick, daher ist es leicht zu machen. Sie müssen jedoch vorsichtig vorgehen, um die Integrität des Fötus selbst nicht zu beeinträchtigen. Wir machen ein paar Schnitte mit einem Messer und entfernen die Schale.

Als nächstes überlegen Sie, wie Sie die Grapefruit von den Filmen reinigen. In der Tat hat der Fötus wegen ihnen einen so bitteren Geschmack. Die Grapefruit in Scheiben schneiden. Im Gegensatz zu Mandarinen und Orangen sind die weißen Membranen zwischen den Segmenten dieser Frucht dicker. Ja, und passen nicht so eng zum Fruchtfleisch wie bei anderen Zitrusfrüchten. Wir hebeln die Messerkante von der Innenkante des Keils und ziehen sie nach außen. Das saftige Fruchtfleisch wird freigelegt. Wählen Sie mit einem Messer die möglichen Knochen aus. Geben Sie das gereinigte Fruchtfleisch in eine Schüssel oder Schüssel. Auf Wunsch können Sie Zucker darüber streuen oder Honig einschenken. So werden Zitrusfrüchte noch süßer.

Der dritte Weg, ohne Messer

Manchmal kommt es vor, dass man Grapefruit sozusagen außerhalb des Hauses auf dem Feld probieren möchte. Kein Messer, keine Utensilien zur Hand. Wie Grapefruit in dieser Situation zu reinigen? Sehr einfach. Die grobe Schale von Zitrusfrüchten mit den Händen abreißen und vollständig reinigen. Teilen Sie die Früchte in Segmente. Nehmen Sie eine, reißen Sie die Seitenfolie auf der Innenseite des Segments ab. Das Fleisch sollte freigelegt werden. Drücken Sie Ihren Finger auf die nicht gereinigte Seite des Läppchens und brechen Sie das Segment. Wir essen saftiges Fruchtfleisch und hinterlassen eine weiße Membran in den Händen. Diese Methode schützt auch vor Saftspritzern. Immerhin besteht das Fruchtfleisch einer Grapefruit aus dünnen Flagellen, die ihre Form gut halten. Sie werden die Fülle der Früchte nur spüren, wenn Sie die Zitrusfrüchte öffnen.

Grapefruit mit einer Mikrowelle reinigen

Wir sind es gewohnt, mit einer Mikrowelle verschiedene Gerichte zu erhitzen und zu kochen. Es gibt aber noch viele andere nützliche Eigenschaften dieses Haushaltsgeräts. Mit ihrer Hilfe können Sie beispielsweise altes Brot wieder frisch machen. Die Walnussschale kann leicht reißen, wenn sie 30 Sekunden lang bei voller Leistung in einer Mikrowelle erhitzt wird.

Eine Mikrowelle hilft, wenn Sie bittere Filme von der Pampelmuse entfernen. Es ist notwendig, den Fötus von der äußeren Schale zu reinigen. Legen Sie es nun auf einen Teller, legen Sie es in den Ofen und schalten Sie das Gerät eine halbe Minute lang mit voller Leistung ein. Während dieser Zeit verdunstet der Grapefruitsaft nicht. Aber unerwünschte Filme werden wie Papier. Sie lassen sich sehr leicht mit den Händen abreißen und legen das saftige Fruchtfleisch frei.

Vintage Art und Weise

Was machten die Leute bis 1946, als Ingenieur Spencer der Welt eine Mikrowelle schenkte?

Unsere Großmütter wussten, wie man Grapefruit putzt. Sie nahmen ein sehr scharfes Messer mit einer dünnen Spitze und schnitten die Schale von den beiden „Stangen“ des Fötus ab. Weiter legten sie die Grapefruit in eine breite Schüssel und begannen, die Schale methodisch von ihr zu schälen. Diese Schale kann verworfen oder getrocknet werden, um Getränken oder Gebäck später eine geriebene Schale zu verleihen.

Mit einer scharfen Messerkante wird die geschälte Frucht geschnitten und versucht, dem weißen Film so nahe wie möglich zu kommen. Und nimm den Inhalt von der Membran in eine Schüssel. Bei dieser Verarbeitungsmethode tritt viel Saft aus, aber tatsächlich sammelt sich alles in einer Schüssel.

Die wohltuenden Eigenschaften von Grapefruit

Wie andere Zitrusfrüchte ist diese Frucht reich an Vitaminen. In 100 ml frisch gepresstem Grapefruitsaft sind bis zu 45 mg Vitamin C enthalten. Diese Menge Ascorbinsäure gleicht den täglichen Bedarf eines Kindes im Alter von 5 bis 10 Jahren aus. Darüber hinaus enthält Grapefruit die Vitamine A, B1, B2, D sowie Kalium und Magnesium, Phosphor, Calcium, Eisen, Zink, Kobalt, organische Säuren und Pektin. Der Kaloriengehalt des Fötus beträgt 35 kcal.

Die charakteristische Bitterkeit der Schale und der Filme in den Früchten beruht auf dem Gehalt an Naringin - einem pflanzlichen Flavonoid. Um einen bitteren Nachgeschmack beim Essen eines Fötus zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie die Grapefruit richtig gereinigt wird. In der Tat ist Naringin überhaupt keine schädliche Substanz, sondern nur ein unangenehmer Geschmack. Es wird nur aus der Grapefruitschale gewonnen und dann zur Herstellung von Sporternährungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion verwendet.

Nützliche Eigenschaften der Frucht:

  • Normalisierung von Cholesterin und Glukose im Blut,
  • Verbesserung der Durchblutung und der Herzfunktion,
  • Entfernung von Salzen und Toxinen,
  • Aktivierung der Leber,
  • Stärkung der Immunität
  • Normalisierung des Darms mit Verstopfung,
  • der Kampf gegen Schlaflosigkeit, Depression, Schläfrigkeit, Lethargie, Apathie,
  • Krebsprävention.

Wie wählt man eine gute Grapefruit

Bei der Auswahl einer reifen und saftigen Frucht im Laden sollte auf Farbe und Geruch geachtet werden. Je heller die Grapefruit, desto schmackhafter ist sie in der Regel. Reife Früchte haben ein angenehmes Aroma im Gegensatz zu dem, das in einem unreifen Zustand von einem Baum entfernt wurde. Es ist wichtig, dieses Kriterium zu beachten. Wenn Sie die Früchte nach Gewicht vergleichen, werden die reifen Früchte auch schwerer sein.

Im Folgenden finden Sie einige effektive Möglichkeiten, um die Grapefruit richtig zu reinigen (siehe Abbildung). Abhängig davon, wie Sie die Früchte in Zukunft verwenden möchten, wird eine der vorgeschlagenen Optionen ausgewählt.

Wie man Grapefruit säubert

Diese Zitrusfrüchte werden häufig zum Kochen für die Zubereitung von Obstsalaten und Desserts verwendet. Grapefruit produziert auch einen sehr köstlichen Stärkesaft mit seiner inhärenten pikanten Bitterkeit. Aber gerade wegen der charakteristischen Bitterkeit weigern sich manche Menschen, diese Früchte und Gerichte daraus zu verwenden.

Im Folgenden finden Sie eine einfache Möglichkeit, eine Grapefruit mit einem Messer und einem Schneidebrett so zu schälen, dass sie nicht bitter wird. Dieser Vorgang kann schrittweise in der folgenden Reihenfolge dargestellt werden:

  1. Das Oberteil wird so aus der Grapefruit geschnitten, dass das Fruchtfleisch unberührt bleibt.
  2. Mit einem kleinen und scharfen Messer werden flache Schnitte in einem Abstand von 1-2 cm von oben nach unten ausgeführt.
  3. Die Finger sollten die Schale in den Einschnitt einhaken. Auf diese Weise wird der gesamte Fötus gereinigt.
  4. Der weiße Film, der unter der Haut verbleibt, kann leicht von oben nach unten entfernt werden.
  5. Grapefruit wird in Scheiben geteilt. Zuletzt wird von jedem Segment ein dünner Film entfernt.

Wie man eine Frucht schält und in Scheiben ohne Filme teilt

Um die folgende Methode zu implementieren, benötigen Sie erneut ein Messer und ein Schneidebrett. In diesem Fall werden jedoch, anders als im vorherigen Fall, nur wenige Handgriffe ausgeführt.

Die Abfolge der Manipulationen, die beschreiben, wie die Grapefruit richtig gereinigt wird, damit sie nicht bitter wird, lautet wie folgt:

  1. Mit einem scharfen Messer wird die Oberseite des Fötus von einer Seite und der anderen Seite abgeschnitten, so dass das Fleisch sichtbar ist.
  2. Dann wird mit dem gleichen Messer die Schale der Frucht abgeschnitten. Dabei sollten Sie sich an die natürliche Form der Frucht halten und versuchen, nur einen dünnen und bitteren Film und möglichst wenig leckeres Fruchtfleisch abzuschneiden.
  3. Infolge vorheriger Maßnahmen sollte eine von außen vollständig gereinigte, abgerundete Frucht erhalten werden. Für die Zubereitung von Obstsalaten oder Desserts müssen nur noch Scheiben geschnitten werden. In diesem Fall wird mit einem scharfen Messer der Läppchen von der Membran getrennt und von der Frucht entfernt.
  4. In ähnlicher Weise werden die restlichen Scheiben geschnitten.
  5. Aus dem auf den Membranen verbleibenden Fruchtfleisch können Sie köstlichen Saft mit pikanter Bitterkeit auspressen.

Wie man Grapefruit für Saft schält

Diese Methode eignet sich für den Fall, dass das Aussehen der geschälten Früchte nicht so wichtig ist. Es wird in der Regel verwendet, wenn Sie köstlichen Saft zubereiten müssen.

Die folgende Abfolge von Aktionen wird befolgt:

  1. Ohne die Schale zu entfernen, wird die Frucht in zwei gleich große Hälften geschnitten.
  2. Mit einem kleinen Löffel wird das Fruchtfleisch zusammen mit den Membranen aus der Schale genommen und in einer Schüssel ausgebreitet.
  3. Mit Gaze oder einem Sieb wird der gesamte Saft aus dem Fruchtfleisch gepresst.

Möglichkeiten zur Verwendung

Obst kann auf viele Arten geschält werden. Die Etikette schreibt vor, dass diese Zitrusfrüchte am Tisch mit einem Löffel gegessen werden sollten. Das wird der erste Weg sein:

  • Zuerst müssen Sie die Früchte waschen und trocknen.
  • Jetzt müssen Sie mit einem scharfen Messer die Grapefruit genau in zwei Hälften schneiden.
  • Hälften, die aus gehackten Früchten hergestellt werden, müssen auf eine Untertasse gelegt werden.
  • Bewaffnet mit einem Tee oder einem anderen Löffel können Sie damit beginnen. Es ist wünschenswert, dass der Löffel scharfe Kanten hat - dies erleichtert das Trennen des süßen Fruchtfleisches von den Früchten.

Um Grapefruit mit einem Löffel zu essen, müssen Sie den Dreh raus haben und äußerst vorsichtig sein, denn Zitrussaft kann versprüht werden und in Ihre Augen und Kleidung gelangen.

Die richtige Reinigungsmethode

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Obst nur mit einem Grapefruitmesser geschält werden kann. Es kommt aber vor, dass einfach keine Küchengeräte zur Hand sind. In diesem Fall können Sie mehrere Manipulationen durchführen und eine schön geschälte Frucht erhalten. Sie können eine Grapefruit in Scheiben wie folgt schälen:

  • reiße die Haut ab und entferne sie vollständig,
  • die entstehenden Früchte in Scheiben teilen,
  • Nehmen Sie einen von ihnen und reißen Sie den Film ab, der den Läppchen bedeckt,
  • Drücken Sie Ihren Finger gegen die nicht gereinigte Folie und brechen Sie das Segment.

In diesem Fall muss nur das Fruchtfleisch gegessen werden, sodass ein bitterer Film in den Händen bleibt. Diese Methode hilft denjenigen, die Angst haben, Grapefruitsaft in die Augen und auf die Kleidung zu spritzen und zu bekommen. Gleichzeitig können Sie nur saftiges, süßes Fruchtfleisch genießen, das nicht bitter ist. Sie können die Fruchtfülle erst beurteilen, nachdem Sie die Frucht vollständig gelebt haben.

Wenn Sie immer noch unverständliche Momente haben, wie Sie die Scheiben von den Segmenten trennen, sehen Sie sich das Video an, wie Sie die Grapefruit richtig reinigen.

Interessante und benutzerdefinierte Optionen

Es gibt mehrere andere Möglichkeiten, wie Sie eine Grapefruit leicht schälen können. Schneiden Sie zum Beispiel die Oberseite des Fötus so ab, dass das Fleisch sichtbar ist. Dann müssen Sie nur die verbleibende Schale entfernen, ohne das Fruchtfleisch zu berühren. Sie müssen das Messer streng in Form bewegen. Die am Ende verbleibenden weißen Segmente müssen entfernt werden.

Die geschälten Früchte in Scheiben schneiden und von den Membranen trennen. Es wird empfohlen, dies über jedem Behälter zu tun, um in Zukunft Saft zu sammeln. Bei dieser Reinigungsmethode fällt viel Saft aufaber es ist nicht beängstigend Es kann dann einfach getrunken oder zu verschiedenen Mixgetränken gegeben werden. Die nach dem Essen verbleibenden Scheiben können ca. 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt, in einen Behälter gegeben und mit Frischhaltefolie abgedeckt werden.

Es gibt noch eine andere, nicht weniger interessante Art, das Obst zu reinigen. Dazu gehört eine Mikrowelle, mit der jeder so gerne verschiedene Gerichte erhitzt. Eine Mikrowelle reinigt das Obst natürlich nicht. Sie müssen die Schale, die es umgibt, selbst loswerden. Dies kann mit den zuvor genannten Methoden erfolgen.

Die bereits abgezogenen Früchte müssen also in einem Mikrowellenherd auf einen Teller gelegt werden. Wenn Sie nun die volle Leistung einschalten und den Backofen 30 Sekunden lang einschalten, erhalten Sie geschälte Früchte aus weißen Segmenten, die nicht bitter sind, aber Sie mit ihrer Süße und Saftigkeit überraschen werden.

Mach dir keine Sorgen über den Saft, den jeder so liebt - er wird nicht verdunsten. Dank dieser Methode ist es jedoch viel einfacher, verhasste Filme zu entfernen, die den Geschmack des Fötus beeinträchtigen.

Reife Obstauswahl

Das Wichtigste ist die Qualität. Um festzustellen, wie reif eine bestimmte Grapefruit ist, Sie müssen auf Gewicht und Farbe achten. Die Früchte, die am farbenfrohsten und größten sind, sind am süßesten und köstlichsten.

Grapefruit mit einem rosa Schimmer wird sauer, weiß erinnert leicht an eine Zitrone. Weiße und rosafarbene Früchte eignen sich gut für Obstsalate, aber viele Menschen essen sie gerne und einfach so, in reiner Form. Früchte von brauner Farbe, obwohl sie keinen angenehmen Geschmack haben, aber in keiner Weise schlechter als andere in der Menge an Vitaminen und den Vorteilen des Trinkens.

Mit einem Teelöffel

Diese Methode eignet sich, wenn Sie das geschälte Fruchtfleisch nicht aufbewahren, sondern sofort verzehren möchten.

  1. Schneiden Sie die Frucht in zwei Hälften.
  2. Verwenden Sie einen speziellen Löffel für Grapefruit (mit Nelken) oder einen gewöhnlichen Teelöffel.
  3. Nach Belieben mit Salz oder Zucker bestreuen.
  4. Schaufeln Sie Zitrusfrüchte mit einem Löffel und meiden Sie dabei die bitteren „Membranen“.

Tipp: Wenn sich nach dem Entfernen des Fruchtfleisches noch ein wenig Fruchtfleisch auf der Schale befindet, drücken Sie den Saft aus und verwenden Sie ihn zum Würzen oder für Cocktails.

Mit einem Messer

Es gibt ein Werkzeug für Zitrusfrüchte. Wenn es kein solches Gerät gibt, wenden Sie diese Methode an, um zu erfahren, wie einfach es ist, die Grapefruit ohne Spezialwerkzeug zu reinigen.

  1. Nehmen Sie ein gut geschärftes Messer und schneiden Sie die Frucht oben und unten ab, damit das Fruchtfleisch erscheint.
  2. Entfernen Sie vorsichtig die Schale von einem "Pol" zum anderen. Fahren Sie fort, bis die Frucht geschält ist.
  3. Dann entfernen Sie den weißen Film - mit einem Messer oder manuell.
  4. Legen Sie die Grapefruit auf ein Holzbrett und trennen Sie eine Scheibe mit einem Messer von den Bittermembranen. Bewegen Sie sich vom äußeren Rand in die Mitte.
  5. Bereiten Sie die Scheiben auf diese Weise vor, indem Sie den weißen Film mit Ihren Fingern entfernen.

Aus den Resten des Fruchtfleisches kann man etwas Saft pressen. Falten Sie die geschälten Scheiben in einem verschlossenen Lebensmittelbehälter. Sie können bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie können in reiner Form verzehrt, zu Salaten gegeben und für die Zubereitung von Gerichten verwendet werden.

Wenn es keine der oben genannten Möglichkeiten gibt, müssen Sie überlegen, wie Sie die Grapefruit schnell reinigen können. Mach es einfach und manuell. Der Vorgang ist mühsam und dauert länger, aber das Ergebnis ist nicht schlechter als bei Verwendung eines Messers oder anderer Geräte.

  1. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände zu waschen, bevor Sie die Grapefruit schälen, da Sie das Fruchtfleisch berühren müssen.
  2. Beginnen Sie mit dem Abziehen. Um dies zu vereinfachen, stechen Sie es mit einer Stricknadel, einem Teelöffel, einem Stift oder einem anderen geeigneten Gegenstand in die Mitte der Basis.
  3. Hautreste abreißen, bis sie vollständig entfernt sind. Dann entfernen Sie die weiche weiße Schicht darunter.
  4. Zerlegen Sie die Frucht in Scheiben. Trennen Sie den Bitterfilm, indem Sie ihn von der Oberseite abziehen und nach unten ziehen. Entferne sichtbare Knochen auf dem Weg.

Ist wichtig: Zitronensaft ist eher ätzend und kann Reizungen verursachen. Bei Berührung mit den Augen sofort mit fließendem Wasser abspülen. Sie können auch mit medizinischen Handschuhen arbeiten, um die Haut der Hände nicht zu beschädigen.

Mikrowelle benutzen

Eine andere Möglichkeit, um zu erkennen, wie Sie die Grapefruit schnell in der Mikrowelle reinigen können. Die Früchte müssen geschält werden. Dann einen Teller aufsetzen und in den Ofen geben. Stellen Sie das Gerät auf die höchste verfügbare Leistung und Zeit ein - 30 Sekunden.

Der weiße Film trocknet und ähnelt in seiner Konsistenz dem Papier. Es wird leicht zu entfernen sein. Передерживать плод в СВЧ-печи не следует, иначе жидкость из мякоти испарится.

Почему грейпфрут горчит

Многим людям нравится вкус и аромат этого фрукта, но их отталкивает его особенность — горечь. Эта характеристика выделят плод среди остальных цитрусовых. Кому-то она нравится, а другие задаются вопросом: почему грейпфрут горький?

Diese Schmackhaftigkeit liefert den Fötus Naringenin, eine Chemikalie in der Flavonoidgruppe. Es wirkt auf den Körper als Antioxidans und Modulator des Immunsystems. Naringenin konzentriert sich in den Knochen des Fötus und unter der Membran, in der die Läppchen eingeschlossen sind.

Das ist interessant: Neben Grapefruits ist der Stoff auch in Kirschen, Kakao, Bergamotte, Tomaten und einigen anderen Früchten und Kräutern enthalten.

Es ist Naringenin, dass die Frucht ihre Fähigkeit verdankt, den Stoffwechsel zu beschleunigen, schädliches Cholesterin zu senken und Fett durch die Leber zu verbrennen.

Wenn Sie wissen, wie Sie die Grapefruit richtig reinigen, können Sie diese unangenehme Eigenschaft loswerden. Wenn Sie sich jedoch um die perfekte Figur bemühen, lohnt sich ein wenig Nachgeschmack.

Waschen Sie die Grapefruit vor dem Schneiden unter fließendem Wasser mit einem Spülschwamm. Verstehen Sie, dass Sie mit der Aufgabe fertig geworden sind, können Sie riechen. Das Aroma der Frucht wird ausgeprägter. Die Hände sollten auch gewaschen werden, bevor die Grapefruit geschält wird.

Wie schön geschnittene Früchte

Am bequemsten ist es, Früchte mit Scheiben oder Keilen zu hacken. So ist es einfacher zu servieren und beim Servieren vorsichtig vom Teller zu nehmen. Schneiden Sie dazu die Schale ab und trennen Sie sie mit einem scharfen, dünnen Messer oder Löffel von der Bitterfolie.

Das abgetrennte Fruchtfleisch wird auf die ausgewählten Schalen gelegt. Die Stücke werden auch mit Zucker bestreut und 20 Minuten stehen gelassen. Danach werden sie auf einem Teller serviert und als volles Dessert gegessen.

Wie man isst

Zitrusfrüchte sind dafür bekannt, ein Lagerhaus für Vitamin C und andere nützliche Substanzen zu sein. Um jedoch ein Ergebnis zu erzielen, müssen Früchte in großen Mengen verzehrt werden. Dies kann allergische Reaktionen hervorrufen oder einfach müde werden.

Es gibt keine einzige Möglichkeit, wie man Grapefruit richtig isst. Sie können die Früchte nicht nur in reiner Form verwenden. Fügen Sie es zu einem leichten Obst- oder Gemüsesalat hinzu. Das Fruchtfleisch verleiht der Vorspeise Würze und der scharfe Saft in Kombination mit Honig und Pflanzenöl ist ein hervorragendes Dressing. Grapefruit kann eine Zutat für mexikanische Salsasauce, süße Sorbets, Marmeladen sein.

Essen Sie zur Gewichtsreduktion täglich die Hälfte der Früchte oder trinken Sie 15-20 Minuten vor dem Frühstück 100 ml Grapefruitsaft. Um den Effekt zu erzielen, muss das Produkt 2-4 Wochen lang angewendet werden. Es ist ratsam, morgens oder abends Obst zu essen - es regt die Verdauung an und normalisiert den Schlaf.

Trotz der Vorteile sollten Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen das Produkt mit Vorsicht anwenden, da Ätzsaft die Schleimhäute des Verdauungssystems reizt. Sie sollten die Frucht auch Personen überlassen, die sich einer Drogenbehandlung unterziehen. Die darin enthaltenen Substanzen können die Wirkung von Arzneimitteln neutralisieren oder verstärken.

Tipp: Spülen Sie Ihren Mund nach der Grapefruit mit Wasser aus, da sonst die auf den Zähnen verbleibende Säure den Zahnschmelz zerstören kann.

Diese Frucht ist ideal für den täglichen Gebrauch, wenn Sie keine Gegenanzeigen haben. Bei richtiger Reinigung schadet der bittere Geschmack nicht, eine exotische Frucht zu genießen.

Pin
Send
Share
Send
Send