Hilfreiche Ratschläge

Einrichten des ePSXe - SONY PlayStation 1-Emulators

Pin
Send
Share
Send
Send


wikiHow arbeitet nach dem Prinzip eines Wikis, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Bei der Erstellung dieses Artikels haben freiwillige Autoren an seiner Bearbeitung und Verbesserung gearbeitet.

Die Anzahl der in diesem Artikel verwendeten Quellen: 6. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Ein Emulator ist eine Software, die die Funktionen anderer Plattformen oder Geräte simuliert. Wenn Sie beispielsweise den PlayStation-Emulator auf einem Computer verwenden, werden die Funktionen der Sony PlayStation-Konsole kopiert, und Sie können Spiele von der PlayStation auf dieselbe Weise wie auf der Konsole spielen. Um das PlayStation-System auf einem Computer zu emulieren, muss der ePSXe-Emulator ordnungsgemäß heruntergeladen, installiert und konfiguriert werden.

Installieren des ePSXe-Emulators

1. Laden Sie die neueste Version des ePSXe-Emulators herunter.

2. Entpacken Sie das Archiv mit dem Emulator (Sie benötigen einen Archivierer). Stellen Sie zur Vermeidung von Vorfällen sicher, dass der Pfad zum Ordner mit dem Emulator kein Kyrillisch enthält. Ich entpacke den Emulator in den Ordner ps1 im Stammverzeichnis von Laufwerk D (d. H. Den Pfad zum Emulator) D: / ps1 ).

3. Achtung! Damit der Emulator funktioniert, müssen Microsoft Visual C ++ 2010 und DirectX auf dem System installiert sein.

Hinweis Wenn Ihre russische Version des Emulators nicht richtig funktioniert oder abstürzt (dies ist beispielsweise bei einigen Versionen von Windows 10 möglich), laden Sie die englische Version herunter - sie enthält eine Markierung auf der Downloadseite v200 (stabil) . Die Konfiguration erfolgt genauso.

Einrichten und erstmal ausführen

1. Führen Sie die Datei aus ePSXe.exe .

2. Der Setup-Assistent wird gestartet. Drücken Fertigen Sie besonders an .

3. Es erscheint ein Fenster mit der Warnung, dass das PSX-BIOS nicht gefunden wurde. Drücken Ok .

4. Im Fenster BIOS-Konfiguration Der Emulator selbst bietet das gewünschte BIOS. Drücken Weiter .

5. Im Fenster Videoeinstellung Für eine bessere Grafik wählen Sie das Plugin Petes OpenGL2-GPU-Core 2.0.0 . Jetzt müssen Sie es konfigurieren. Drücken Anpassung .

6. Um im Vollbildmodus zu arbeiten, stellen Sie die von Ihrem Monitor unterstützte maximale Auflösung ein. Stellen Sie die gewünschte Auflösung ein, um im Fenstermodus zu arbeiten. Ich bevorzuge den Fenstermodus mit einer optimalen Auflösung von 1024 * 768. Farbtiefe - 32 Bit.

7. Interne Auflösung am X - Set 2: sehr hoch .

8. Interne Entschließung zu Y - 3: Ultrahoch (Wer hat eine schwache Grafikkarte - Set 2: Sehr hoch).

9. Skalierung. Für Spiele, die auf PS1 veröffentlicht wurden, betrug das native Seitenverhältnis 3: 4. Deshalb wählen wir Zoom-Modus 2: Seitenverhältnis beibehalten, auf kleine Höhen strecken .

10. Rendermodus und Threading-Modus auf Maximum setzen (Werte 2 bzw. 3).

11. Textureinstellungen.

Texturfilterung - Für eine bessere Grafik wählen Sie 1: Standart .

Hi-Res Textur - Geh 0: Keine .

Videospeicherkapazität - 256 oder 512.

Achten Sie darauf, zu überprüfen Verwenden Sie im Fenstermodus Textur-Shader .

12. Bilder pro Sekunde. Nur überprüfen Frame Limit / s und Schluss machen mit Automatische Bildbegrenzung / Überspringen .

13. Kompatibilität . Alle Werte sind auf Maximum gesetzt ( Erweitert und Voll ).

14. Vollbildfilter.

Abhaken Bildfilterung .

Abhaken Shader-Effekte lass den Wert 1: Vollbildglättung und Shader Power setzen den Wert 4: Maximum .

15. Abschnitt Sonstige. Überprüfen Sie nur das Gegenteil MDEC-Filtration und Fixes für GF4 .

16. Die Konfiguration des Grafik-Plugins ist abgeschlossen. Es sollte so sein wie auf dem Screenshot. Drücken Ok .

17. Wir gelangen erneut zum Auswahlfenster für das Video-Plugin und klicken auf Weiter .

18. Toneinstellungen. Wähle ein Plugin ePSXe SPU Core 2.0.0 . Klicken Sie auf Anpassung .

19. Stellen Sie sicher, dass Sie die Werte wie in der Abbildung ausgewählt haben ( Tonverzögerung - 0: Standardverzögerung , Soundeffekte - 2: Volle Soundeffekte ) Drücken Ok .

20. Klicken Sie auf Weiter um zum nächsten Einstellungsabschnitt zu gelangen.

21. Konfigurieren des CD-Laufwerks. Wähle ein Plugin ePSXe CDR WNT / W2K Core 2.0.0 . Drücken Anpassung .

In Auswahl des CD-Laufwerks Wählen Sie den Buchstaben Ihres CD-Laufwerks. Wenn kein Laufwerk vorhanden ist, ändern Sie nichts. Drücken Ok .

22. Klicken Sie auf Weiter zum Abschnitt gehen Controller-Konfiguration . Klicken Sie auf Controller 1 (Controller 2 wird auf die gleiche Weise konfiguriert).

23. Hier ist meine Tastatursteueroption. Sie können für Sie geeignete Werte angeben.

Um die Steuertaste einzustellen, platzieren Sie einfach den Cursor in der Zelle und drücken Sie die gewünschte Taste.

Drücken Ok um die Einstellungen zu übernehmen.

24. Klicken Sie auf Weiter . Das ePSXe-Setup ist jetzt abgeschlossen. Drücken Fertig .

Spielstart

Es ist vorzuziehen, mit Disk-Images statt mit echten CDs zu spielen. Wenn nur, weil es schneller und bequemer ist.

1. Klicken Sie im Hauptfenster des ePSXe-Emulators auf DateiFühren Sie von CD-Image .

2. Wählen Sie Ihr Bild im Dateimanager aus.

3. Genieße das Spiel!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Hab ein schönes Spiel!

Bewerten Sie den Artikel. Es ist nicht schwer für Sie, aber der Autor freut sich

Waren die Informationen hilfreich? Teilen Sie den Link in sozialen Netzwerken! Vielen Dank!

Verwandte Neuigkeiten:

  • Google wird YouTube Gaming schließen
    20.09.2018
  • In Russland werden vorinstallierte Anwendungen von Smartphones entfernt
    18.09.2018
  • Google Play Points. Bei Google Play gibt es ein Cashback und Bonuspunkte
    11.09.2018
  • Notwendigkeit eines Neustarts der Speed-Serie
    01.05.2016
  • Weltveröffentlichung Angry Birds Action
    29.04.2016

Laden Sie den Emulator herunter

Schritt 1. Laden Sie zunächst die neueste Version von RPCS3 für Ihr Betriebssystem herunter.

Schritt 2 Erstellen Sie nun einen Ordner und nennen Sie ihn RPCS3

In diesem Ordner werden die Emulator-Dateien entpackt

Installieren Sie die Firmware

Schritt 1. Laden Sie die Firmware auf Ihren PC herunter:

Schritt 2. Und jetzt ist es Zeit, genau diese Firmware zu installieren. Wir kehren in unseren Ordner zurück, wählen die Datei rpcs3.exe aus und stimmen allen Bedingungen des Popup-Fensters zu

Schritt 3. Wählen Sie Datei -> Framerate installieren und wählen Sie die Firmware-Datei (PS3UPDAT.PUP) aus den lokalen Dateien.

Spiele starten

Schritt 1. Führen Sie rpcs3.exe aus

Schritt 2. Es hängt alles von der Art Ihres Spiels ab. Wenn eine Datei mit der Berechtigung ".pkg" vorhanden ist, klicken Sie auf Datei -> PKG installieren

Schritt 3. Wenn Sie einen Ordner mit dem Spiel haben, müssen Sie ihn auf dev_hdd0game übertragen

Schritt 4. Für einige Spiele benötigen Sie möglicherweise eine Datei mit der Berechtigung ".rap", die in | dev_hddo | home | 00000001 | exdata | abgelegt werden muss .

Schritt 5. Doppelklicken Sie auf das Spielsymbol oder wählen Sie Datei -> Spiel starten. Warten Sie, bis die Kompilierung abgeschlossen ist. Nach Abschluss des Spiels wird das Spiel automatisch gestartet.

Pin
Send
Share
Send
Send