Hilfreiche Ratschläge

10 Tricks zum Auswendiglernen von Musik

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Auswendiglernen einer musikalischen Komposition kann ein großes Problem beim Klavierspielen sein. Wie denken Musiker an eine so große Anzahl von Stücken?

Es gibt so viele Komponenten in einem musikalischen Werk, wie Noten oder Rhythmus, dass es den Anschein hat, als müsste man wirklich übermenschliche Fähigkeiten besitzen, um sich an all dies zu erinnern.

Zum Glück ist das nicht so. Um sich an ein Stück zu erinnern, ist nur eine bestimmte Menge an Wissen und Zeit erforderlich.

Für erfahrene Pianisten ist dies kein Problem. Es gibt einige Tipps, die Ihnen bei richtiger Anwendung das Leben erheblich erleichtern können.

Das Auswendiglernen eines Stückes ist ein traditioneller Teil des Lebens eines Musikers, aber einige haben enorme Schwierigkeiten, ein Stück aus dem Gedächtnis zu holen. Ein Stück für ein Klavier vollständig auswendig zu lernen, ist keine leichte Aufgabe, die nicht über Nacht erledigt werden kann.

Wie denken Musiker an eine so große Anzahl von Stücken?

Wenn Sie Probleme dieser Art haben - machen Sie sich keine Sorgen. Wenn Sie sich das nächste Mal eine andere Passage merken, versuchen Sie, die Tipps zu befolgen, die Ihnen bei der Bewältigung dieser Aufgabe helfen.

2. Fangen Sie klein an

Versuchen Sie nicht, sich an das ganze Stück zu erinnern. Beginnen Sie stattdessen damit, drei oder vier Takte auswendig zu lernen. Wenn Ihnen dies schwerfällt, versuchen Sie, sich nur an zwei oder drei zu erinnern. Arbeiten Sie in diese Richtung, und merken Sie sich jeweils nur wenige Maßnahmen.

Üben Sie danach das Spiel erneut, aber versuchen Sie, die Anzahl der Takte zu verdoppeln. Vielleicht ist dies nicht der schnellste Weg, sich etwas zu merken, aber er ist sehr nützlich, besonders wenn Sie komplexe Stücke lernen.

6. Spielen Sie ohne Noten

Am besten testen Sie Ihr Gedächtnis, indem Sie ohne Noten spielen. Selbst wenn Sie nicht sofort ein ganzes Stück spielen können, ohne zu gucken, testen Sie sich. Sie werden sehen, je mehr Sie üben, desto besser werden Sie spielen.

Um den Fortschritt zu verfolgen, können Sie Notizen in Notizen machen, in denen Sie es am schwierigsten finden. Auf diese Weise können Sie Ihren Fortschritt deutlich sehen.

8. Spielen Sie eine Melodie in Ihrem Kopf

Es mag seltsam erscheinen, eine Melodie in Ihrem Kopf zu spielen, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Gedächtnis zu verbessern. Spielen Sie mental ohne Beteiligung der Finger. Entspannen Sie sich und lassen Sie die Musik in Ihrem Kopf spielen.

Präsentieren Sie mentale Notizen und Tasten während der mentalen Wiedergabe. Überlegen Sie, woraus das Spiel besteht und was Ihre Hände zu diesem Zeitpunkt tun. Wenn Sie das ganze Stück in Ihrem Kopf durcharbeiten können, haben Sie dieses Musikstück gemeistert.

9. Wiederholen

Wiederholung ist die Mutter des Lernens. Und es lohnt sich, einen längeren Zeitraum in Anspruch zu nehmen. Sie können sich jeden Tag Ziele setzen, indem Sie ein Teil des Teils so oft spielen, bis Sie sich vollständig daran erinnern.

Es kann Tage geben, an denen Sie sich nicht erinnern können, dass Sie zuvor so fleißig unterrichtet haben. Lassen Sie sich nicht entmutigen, überspringen Sie dieses Stück und arbeiten Sie an einem anderen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Speicher freizugeben.

10. Sei geduldig

Geduld spielt beim Auswendiglernen eine sehr wichtige Rolle. Moskau wurde nicht sofort gebaut, und Sie werden sich nicht an Musik in einer Sitzung erinnern können.

Sobald Sie sich müde fühlen, machen Sie eine Pause - die Musik von Ihnen wird nirgendwo hingehen. Und quäle dich nicht, indem du dich mit anderen vergleichst. Ihr Freund kann sich fünf Takte gegen Ihre beiden merken, was sehr gut ist. Aber vergessen Sie nicht, dass alle Menschen unterschiedlich sind, und wenn Sie etwas mehr Zeit zum Erinnern benötigen als andere, verzweifeln Sie nicht.

Mit einer ernsthaften Herangehensweise an das Geschäft und häufigen Wiederholungen werden Sie schließlich die Aufgabe des Erinnerns bewältigen.

Das eigene Gedächtnis zu bekämpfen ist völlig normal. Verlieren Sie nicht den Mut, wenn Sie versuchen, sich an ein Musikstück zu erinnern, das Sie brauchen. Wenn Sie diese Tipps in verschiedenen Phasen des Speicherns verwenden, können Sie Zeit und Nerven sparen.

Etwas zu lernen ist keine leichte Aufgabe, aber das Ergebnis ist es wert. Für viele Musiker ist dies bereits eine gute alte Musiktradition.

Pin
Send
Share
Send
Send