Hilfreiche Ratschläge

DIY Terrarium: ein Haustierhaus machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt viele Liebhaber exotischer Tiere, und ihre Zahl nimmt nur zu. Aus diesem Grund sind verschiedene Echsen in Heimterrarien häufig anzutreffen. Die Unprätentiosität dieser Tiere bedeutet keineswegs, dass ihr Inhalt keine Merkmale aufweist. Im Gegenteil, bei der Auswahl oder Schaffung eines Raums "Haus" für diese Reptilien müssen viele wichtige Faktoren berücksichtigt werden.

Abmessungen und Formen von Terrarien

Die Wissenschaft kennt über 3.500 Echsenarten. Natürlich werden nicht alle Arten zu Hause gehalten. Es versteht sich, dass für Vertreter jeder Echsenart eine der Größe des Tieres entsprechende "Behausung" gewählt werden muss.

Es gibt bestimmte Regeln für die Auswahl eines Terrariums für jede bestimmte Art und Größe von schuppigen Reptilien.

  • Zum Beispiel müssen Sie für Holzeidechsen ein solches "Haus" bauen, bei dem die Höhe der Wände der doppelten Länge des Tieres entspricht. Zumindest.
  • Etwa die gleiche Formel eignet sich für Landlaufechsen, jedoch gilt für Breite und Länge nur ein Verhältnis von 1: 2. In dem Sinne, dass die Länge des Terrariums gleich der doppelten Länge des Haustieres und der Breite sein sollte - eine Länge.

DIY Terrarium

Grundsätzlich eignet sich ein normales Aquarium, das problemlos in einem Geschäft gekauft werden kann, gut als Zuhause für ein exotisches Haustier. Natürlich sollte kein Wasser hineingegossen werden. Viele Naturliebhaber bevorzugen es jedoch, ein Terrarium für eine Eidechse mit ihren eigenen Händen zu bauen.

Als Material können Sie verwenden

  • gewöhnliches Glas
  • Kunststoff
  • organisches Acrylglas.

Bei der Auswahl der einen oder anderen Option müssen einige Merkmale berücksichtigt werden:

  • gewöhnliches Glas ist sehr zerbrechlich und schwierig zu bearbeiten,
  • klarer Kunststoff ist ein weiches Material, das sichtbare Kratzer von den Krallen flinker Reptilien hinterlässt.

Arbeitsschritte

Je nach Größe der Hausechse werden Terrarien entweder in einer rahmenlosen Version (für ein kleines Reptil) oder als Rahmenstruktur hergestellt, wenn eine große Eidechse viel Platz benötigt.

Rahmen. Die Wände und der Boden des Terrariums sind mit tiersicherem Aquariumsilikonkleber miteinander verbunden.

Belüftung. Es gibt ein wichtiges Merkmal: Eine Wand (oder ein Teil der Wand) muss Lüftungsöffnungen haben.

Sie können problemlos aus Plexiglas gefertigt werden, es gibt jedoch eine Variante der Drahtseitenwand, die nicht nur als Belüftungskanal dient, sondern auch die Anbringung von aktiven Echsen ermöglicht.

Es gibt noch einen anderen Weg: Die Seitenwände bestehen aus Holzlatten, zwischen denen ein Moskitonetz aus Kunststoff gespannt ist.

Unten. Als Boden für ein solches Terrarium wird dickes Mehrschichtsperrholz verwendet. Wenn das Gehäuse für die Eidechse aus Holzteilen besteht, sollte die Größe des Reptils berücksichtigt werden.

Cap. Die beste Option für die Abdeckung ist ein Metallgitter, das nicht nur einen guten Überblick über den Innenraum bietet, sondern auch die Luftzirkulation. Es gibt Beispiele für eine Verbundabdeckung, bei der ihre Glashälfte hermetisch an den Wänden befestigt ist und der Öffnungsteil aus Drahtgeflecht besteht.

Infolgedessen hängt die Wahl der Konstruktionsart direkt von der Art des Reptils ab.

Terrarium-Ausrüstung

Diese oder andere Merkmale der Innenausstattung und Ausstattung des Hauses für das Tier hängen auch von der Art der Eidechsen ab.

Wenn das Haus ein Reptil der gemäßigten Klimazone enthält, sollten Sie die täglichen Temperaturänderungen im Terrarium überwachen:

  • tagsüber ist es notwendig, die Temperatur im Bereich von +20 bis +25 Grad zu halten,
  • und nachts kann man es auf + 18 ° C absenken

Tropische Reptilien benötigen keine solchen Temperaturschwankungen, daher müssen Sie ein konstant warmes Klima schaffen: zum Beispiel bis zu +25 Grad. Normale Raumtemperatur ist in Ordnung.

Mikroklima. Um das gewünschte Mikroklima zu erzeugen, können Sie Heizelemente in Form von Lampen verwenden. Natürlich sollten solche Lampen Sicherheitsnetze haben, um Verbrennungen an den Pfoten und der Schnauze des Tieres zu verhindern. Zusätzlich ist im Terrarium ein Thermometer zur Temperaturüberwachung installiert.

Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch genug sein, daher sollten Sie die inneren Elemente und Pflanzen täglich besprühen.

Ja, lebende Pflanzen sind ein hervorragender Bestandteil der Innenausstattung eines Terrariums. Es ist jedoch darauf zu achten, dass sie stachelig und ungiftig sind. Außerdem kann die Vegetation direkt in den Boden gepflanzt werden.

Unterste Organisation. Was den Boden anbelangt, so kann es sich um feinen Kies oder Kies sowie um groben Sand handeln. Wenn die Eidechse gerne in den Boden gräbt, sollte die Dicke des sandigen Bodens mindestens 10 cm betragen.

Dekor. Die Auswahl der Dekorationselemente hängt auch von der Tierart ab.

  • Eine geeignete Terrarienlandschaft für die Bewohner von Wüsten und Halbwüsten sind beispielsweise Sand, Steine, Höhlen und Grotten.
  • Für die Pflege von Holzeidechsen ist es notwendig, mehrere Baumfragmente aufzustellen.
  • Und wenn ein tropisches Reptil im Haus lebt, sollte eine „feuchte“ Zone geschaffen werden - ein kleiner Pool, in dem die Eidechse baden wird.

Beleuchtung. Ein wichtiges Thema ist die Beleuchtung des Terrariums. Tatsache ist, dass für ein normales Reptilienleben ultraviolette Strahlung erforderlich ist. Ein Mangel an ultravioletter Strahlung kann zu einem Abbau des Skeletts führen und die Zerbrechlichkeit der Eierschale erhöhen, die die Frauen legen. So muss auch eine UV-Lampe in die Anzahl der notwendigen Geräte zur Ausstattung eines Terrariums einbezogen werden.

Grundsätzlich ist es überhaupt nicht schwierig, ein komfortables und geräumiges Zuhause für eine Hausechse zu schaffen. Zuvor sollte man sich jedoch mit ihren Gewohnheiten und Lebensbedingungen in einem natürlichen Biotop vertraut machen.

DIY Terrarien für eine Landschildkröte

Für Schildkröten besteht das Terrarium aus einem Hauptmerkmal: Eine der Wände muss aus strapazierfähigem, feinmaschigem Gewebe bestehen, das gegen mechanische Beschädigungen und Feuchtigkeit resistent ist.

Die Rotohrschildkröte ist ein süßes und anspruchsloses Tier, dessen Pflege keine Zeit und kein Geld kostet. Im Terrarium sollte das Temperaturregime im Bereich von 22-28 ° C gehalten werden. Hierzu eignet sich eine Heizung mit eingebautem Heizungsregler. Wenn die Temperatur auf 20 ° C abfällt, fängt eine kleine Schildkröte an zu schmerzen und wird träge.

Für die Schildkröte sollte ein geräumiges Biotop-Horizontalterrarium angefertigt werden. Es ist notwendig, einen künstlichen Teich im Terrarium zu platzieren, um den Wasserhaushalt im Amphibienorganismus aufrechtzuerhalten.

DIY Terrarium für ein Chamäleon

Für den Leguan ist es wichtig, ein warmes Klima zu schaffen, da er in tropischen Wäldern lebt, deren Luftfeuchtigkeit 95% erreicht. Die durchschnittliche Temperatur sollte in Rahmen von + 25 oder + 28 ° C eingehalten werden. Die Höhe des ersten neuen Hauses - Breite Länge -

Wenn das Haustier 1,5 Jahre alt ist, hört es auf zu wachsen und es wird möglich sein, ein geräumiges Gehäuse mit einer Ansammlung von Langleinenstrukturen zu schaffen: Eichenäste, die sich durch dichtes Holz auszeichnen.

Es ist strengstens verboten, den Leguan in der Nähe von Fernseher, Computer und Mikrowelle aufzustellen.

Die Schaffung von Bedingungen für eublefer weist eine Reihe von Merkmalen auf. Terrarium sollte Biotop gemacht werden, horizontale Form. Halbfester Sand wird in zwei Hälften gelegt: eine Mischung aus Tonnadeln. Die Belüftung spielt eine wichtige Rolle: Es ist möglich, den Boden der Schublade zu platzieren und zuverlässig ein feines, langlebiges Netz zu drapieren, um zu verhindern, dass das Haustier nach außen gelangt. Für einen Bewohner reicht es aus, einen Wohnraum von 40 × 40 × 40 mit hoher Qualität auszustatten. Um die Gruppe neu anzusiedeln, ist es notwendig, das Wohnungsvolumen um zu erhöhen

Die Temperatur im "Haus" wird innerhalb von 28-32 ° C beobachtet, dazu werden Heizgeräte durch Regelung der erzeugten Wärme ausgewählt.

Für eine bärtige Agama ist es notwendig, die Bedingungen der natürlichen Umwelt wiederherzustellen. Es ist nicht möglich, ein Reptil unkontrolliert herauszulassen, um in der Wohnung herumzulaufen - das Tier braucht ein warmes Klima und Sicherheit, da sonst die Anpassung und das Leben des Haustieres gefährdet sind.

Bei der Ausstattung sollten sich die optimalen Lebensbedingungen nach der Formel richten: 5X × 4X × 3X. Dies ist jeweils die Länge, Breite und Höhe. Izorgstekla, ein Baum vertikaler Gestelle mit eigenen Händen, schafft beispielsweise eine Kapazität von 125 × 100 × 75 cm.

Terrarium besteht aus Glas, Sperrholz und Spanplatten. Bei der Platzierung der Elemente des alten Baumes ist es notwendig, die Verarbeitung von Schädlingen vorzuverarbeiten: Blattläuse von Zecken und Zecken. Sie sind mit einem feuchtigkeitsbeständigen ungiftigen Lack überzogen, Acryllack ist eine gute Wahl.

Es ist darauf zu achten, dass die Hitze innerhalb von 28 ° C gehalten und die Voliere angefeuchtet wird. Zur Belüftung werden Löcher in den Deckel und in die unteren Bereiche der Wände gemacht.

Für die Eidechse sind alle oben genannten Anforderungen für das Gelände und das Volumen des Terrariums relevant. Sie können lange "Berge", kleine künstliche Teiche arrangieren. Gute Beleuchtung und Wärme sind der Schlüssel für die erfolgreiche Pflege eines Reptils.

Für eine Kapmonitoreidechse wird jeder Mann mit seinen eigenen Händen ein Terrarium bauen. Es muss daran erinnert werden, dass das Reptil eine beeindruckende Größe erreicht. Hierzu besteht der Gehäuseboden aus widerstandsfähigen Materialien, die gegen mechanische Einflüsse beständig sind.

Sie können dickes Glas, OSB-Platten, Metallrahmen und Profile verwenden. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Voliere erfolgreich unter der Mauer platziert werden kann und einen Bereich von wenigen Metern Breite einnimmt.

DIY Schlangenterrarium

Diese Unterbringung erfolgt unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Amphibientyps. Es sollte auf die maximale Größe der Erwachsenen und ihre Stärke geachtet werden.

An den Seitenwänden sind Löcher zur Belüftung angebracht, die mit einem Netz dicht verschlossen werden. Für eine Boa ist die Spanplatte abgelaufen - das sind optimale Materialien. Es wird eine Zeichnung erstellt, in der Maßnahmen zur Verstärkung der Seitenwände des IDN berücksichtigt werden. Nachdem die gewünschten Maße ausgeschnitten wurden, werden alle Risse gekittet, eine Schicht Emaille-Harz darauf aufgetragen und die Heizung und die Heizung auf den Boden gestellt.

Es ist notwendig, glatte Kieselsteine ​​und Blumen aus Eiche, Ahorn oder Apfelbaum für die Landschaft zu wählen. Für die Schlange sollte ein horizontales Terrarium gebaut werden, da diese Schlange ständig aufsteigt. Die Mindestabmessungen für eine Person betragen 50 × 40 × 40 Zentimeter. Die Temperatur sollte nachts zwischen 23 und 25 ° C und tagsüber zwischen 30 und 32 ° C gehalten werden.

Unterstände können verschiedene Formen haben. Sie müssen einen künstlichen Teich platzieren, um den Wasserhaushalt im Körper der Schlange aufrechtzuerhalten. In Gefangenschaft werden sie im Labor gefüttert

Mäuse und andere Nagetierarten. Trinkwasser wird regelmäßig gewechselt. Gleiche Voraussetzungen für die Erstellung von Volieren für Schlangen und Königspythons.

DIY Spider Terrarium

Sie können gemütliches Wohnen für eine Vogelspinne einklebenzu hause brauchst du dazu:

  • Glas drei Millimeter breit,
  • Schleifstein
  • Silikonkleber
  • Startstreifen für Futter, transparent (Breite - weniger als 4 mm),
  • Selbstklebeband
  • Edelstahlgewebe
  • Steine, Zweige und dekorative Häuser.

Schneiden Sie zuerst die gewünschte Form aus, waschen Sie das Glas gründlich und wischen Sie es mit trockenen Servietten ab.

Kleben Sie anschließend das untere (Haupt-) Glas mit dem Buchstaben P. Kleben Sie die Seitenfenster mit Klebstoff zusammen, und setzen Sie die kubische Struktur zusammen. Vergessen Sie nicht, das Glas einige Sekunden zu halten, bis der Kleber aushärtet.

Wir installieren alle Wände, befestigen die Oberseite.

Während alles trocknet, nehmen Sie die vordere Unterseite und kleben Sie sie auf die Hauptstruktur.

Heimwerkerterrarium für Schnecken Achatina

Das beste Haus für Schnecke Achatina ist einfach. Dazu müssen Sie Glas kaufen, eine Schachtel mit 4 Wänden schneiden und kleben, einen Boden und eine Abdeckung herstellen. Die Oberseite kann mit Furnier verklebt werden. Paul macht eine schleimige Spanplatte. Sie platzieren Heizung, Löcher für Lufteinlass und Wasser. Neugierige Schnecken schmecken und vermehren sich schnell.

Bei Raupen entsteht eine Behausung ebenfalls nach dem Prinzip, eine Besonderheit ist die Beleuchtung und Verfügbarkeit lebender Pflanzen, die die Raupe frisst. Für Ameisen sollten Terrarien mit maximaler Harzbehandlung und Spachtelung aller Risse und Löcher gebaut werden, um die Belüftung zu befeuchten.

Für eine Gottesanbeterin ist das Konzept der Konstruktion dasselbe. Der Besitzer kann einen Blumentopf mit einer Blume aufstellen und darauf Kieselsteine ​​und ein Gewölbe anordnen.

DIY Terrarien für einen Hamster

Die Anordnung des Lebensraums für Nagetiere erfolgt in der Regel nach den aufgeführten Kriterien. Das Volumen von Ishirin beträgt 40 × 50, es ist weniger möglich, es hängt alles von der Anzahl der Vertreter dieser Art ab. Besonderes Augenmerk sollte auf die Technik der Reinigung von Abfallprodukten und der Beseitigung von Gerüchen gelegt werden.

Für Ratten ist es wichtig, Spielzeug für Outdoor-Aktivitäten zu platzieren: Karussells und Schaukeln, es gibt viele Übergänge, an denen man etwas nagen kann.

Für einen Hamster lohnt es sich, Trinker eines Ausländers zu installieren, in denen er Proviant auffüllt. Diese Tiere sind faul und haben einen guten Appetit.

Für Mäuse sind Hitze, Belüftung und aktiver Zeitvertreib wichtige Bestandteile der Gesundheit. Interessante Häuser und Etagenbauten schmücken das Leben der Nagetiere.

DIY Terrarium für Pflanzen

Terrarium für Blumen aus Glas. Das Vorhandensein der oberen Abdeckung ist nur für Raubpflanzen erforderlich.

Die Form kann die Form einer facettenreichen Kugel, einer geometrischen Fantasiefigur, eines gleichseitigen Dreiecks oder einer runden Vase haben. Sie können einen Kreis zum Gießen schneiden und die Sperrholzplatte bedecken. Jede Art und Weise der Pflege ist für Sukkulenten geeignet, Pflanzen sind unprätentiös und unterscheiden sich in ihrer Artenvielfalt.

DIY Terrarium Hintergrund

Hintergrund und Beleuchtung sind die Flucht der Fantasie des Schöpfers. Verwenden Sie Spiegelflächen, Wandbilder und Glasfarben. Sie platzieren das Dekor mit den Elementen von Baumstümpfen, in einem großen Bereich mit Tanks setzen sie einen Wasserfall. Dekoration ist der Schlüssel zu einem Meisterwerk der Handarbeit.

Heimwerkermatte für Terrarien

Die Auswahl der Wärmematte richtet sich nach der Größe des Tanks. Heizung wird oben platziert. Die Abdeckung dient der aktiven Bewohnerhaltung, bei Pflanzen ist dies nicht erforderlich.

Das Heizgerät kann zusammen mit einem Sprinkler-Luftbefeuchter verwendet werden, wodurch für die Bewohner der Tropen komfortable Bedingungen geschaffen werden.

Wie macht man Terrarienzwiebeln?

Terrarium izlampochki herzustellen ist ein faszinierender Prozess. Die Glühlampe wird zerlegt, wodurch interne Gegenstände vollständig entfernt werden. Mit Hilfe einer Papiertube wird die Glasfläche mit kleinen Steinen gefüllt, imh. Poly wird mit einer Spritze durchgeführt.

Aus dem Aquarium wird in wenigen Minuten ein Glasprodukt hergestellt. Das Aluminiumprofil bildet einen Rahmen. Vles finden eine Vielzahl von Dekorelementen aus alten Zeiten, Kieselsteinen und kleinen Pflanzen.

Die Antwort auf die Frage: "Warum können Sie Dekor machen?" Ist die ganze Fülle von natürlichen Elementen, mit denen die Umwelt voll ist.

Gemeine Eidechse in der Natur

Ein solches Reptil, das an Land lebt, wird auch "schnell" genannt. Dies ist ein exotisches Haustier. Damit der Inhalt der Eidechsen zu Hause keine Probleme verursacht, sollten Sie sich mit ihrem natürlichen Lebensraum vertraut machen.

In freier Wildbahn bevorzugt das Reptil feuchte Feuchtgebiete, Mischwälder, Nadelbäume, Steppen und Waldsteppenzonen. Es wird in trockenen felsigen Gebieten gefunden. Führt einen landestypischen Lebensstil, klettert aber leicht auf Bäume und felsige Hänge.

Glatteidechsen werden nicht über große Entfernungen aus dem Gebiet entfernt, in dem sie gewohnt haben. Mit schmalen Nerzen besiedelt, graben sie in den Boden. Die Größen der Eidechse sind je nach Unterart unterschiedlich. Die Länge mit Schwanz beträgt 5-25 cm. Normalerweise sind die Männchen größer und heller als die Weibchen.

Reptilien haben eine interessante Eigenschaft. Wenn Sie den Schwanz festhalten, versucht die Eidechse zu beißen oder sich zu befreien. Der Schwanz bleibt in den Händen des Täters. Es wird bald nachwachsen, aber kürzer als zuvor. Diese Funktion muss berücksichtigt werden, wenn ein Reptil zu Hause gewartet werden soll. Eidechsen leben mit Menschen zusammen. Sie gewöhnen sich so sehr an ihren Meister, dass sie keine Angst haben, ihm Essen aus der Hand zu nehmen.

Welches Terrarium soll ich wählen?

Eidechsen, die in der Natur existieren, variieren in Arten. Abhängig davon und von den Bedingungen für ihre Wartung zu Hause werden unterschiedliche benötigt. Terrarien für Eidechsen, die an Land leben, wie z. B. gewöhnliche (schnelle), sollten horizontal sein.

Bei der Auswahl der Fläche und des Volumens werden die Größe der Personen und ihre Anzahl berücksichtigt. Für zwei gewöhnliche Echsen genügt es beispielsweise, ein 60x40 cm großes Haus auszustatten, die Bemessungsparameter können Sie selbst berechnen. Terrarium für Eidechsen in der Höhe sollte zwei Längen des Tieres und in der Breite sein - eine.

DIY Terrarium

Das Aquarium kann als Unterschlupf für das Haustier dienen. Aber Sie können es leicht selbst machen. Als Material eignet sich am besten organisches Glas. Wenn die Wohnung eine kleine Eidechse enthält, wird ein Haus dafür ohne Rahmen gebaut. Für eine große Person ist es eine Rahmenstruktur. Wie macht man ein Terrarium für eine Eidechse? Unten ist die anweisung:

  • Zuerst wird der Rahmen gemacht. Его легко изготовить, соединив дно и стенки силиконовым клеем, который не представляет для животных опасности.
  • Затем следует приступить к обустройству вентиляции. Для этого на одной стенке просверливаются отверстия. Можно сделать стенку из проволоки. Она будет служить вентиляционным каналом и по ней могут ползать активные ящерицы.

  • Fahren Sie dann mit der Herstellung des Bodens fort. Hierfür ist Sperrholz aus mehreren Schichten besser geeignet.
  • Der Deckel bleibt. Es ist besser, es aus einem häufigen Metallgitter zu machen. Durch sie ist der Innenraum des Terrariums gut sichtbar, und vor allem zirkuliert die Luft. Sie können eine zusammengesetzte Abdeckung machen. Sein Glasteil wird versiegelt und der Drahtteil wird zurückgelehnt.

Wie rüste ich ein Terrarium für eine Eidechse aus?

Es ist wichtig, das Leben in Gefangenschaft den natürlichen Bedingungen näher zu bringen. Dazu wird der Boden mit Erde bedeckt, in der es keine verschiedenen Zusätze und Düngemittel gibt. Als Wurf eignen sich Sand, Kokos, große Rindenstücke.

Das Terrarium für die gemeine Eidechse kann mit verschiedenen Elementen wunderschön dekoriert werden, so dass das Reptil mit Sicherheit für sein Leben geeignet ist. Dies können gerundete Konturen sein. Die Hauptsache ist, dass sich das Reptil nicht selbst verletzt. Sie können die Teller und Erbsen verwenden, auf die sie gerne klettern wird. Für eine komfortable Eidechse, die zu Hause lebt, ist es wichtig, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung in dem Modus zu halten, der am besten zum natürlichen Lebensraum passt. Außerdem müssen Sie das Reptil richtig füttern.

Temperatur

Terrarium für Eidechsen sollte zwei Temperaturzonen haben. In dem heißen Teil des Hauses wird eine Temperatur von 36 ° C aufrechterhalten, und in einem kühlen Teil 30. Eine Glühlampe wird zum Heizen der heißen Zone verwendet, obwohl auch eine Glaskeramikvorrichtung geeignet ist. Zum Erwärmen des Bodens wird eine spezielle Matte verwendet.

Die häuslichen Bedingungen zeichnen sich dadurch aus, dass Tiere ständig helles Licht benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine UV-Lampe installieren. Wenn mehrere Reptilien im Terrarium gehalten werden, wird die entsprechende Anzahl von Beleuchtungskörpern installiert.

Der Gehalt an Eidechsen gilt als ideal, wenn die Luftfeuchtigkeit im Haus 50-70% beträgt. Dies kann erreicht werden, indem Behälter mit Wasser an einem kühlen Ort aufgestellt werden. Die Auswahl der Schalen richtet sich nach der Größe der Eidechsen. Es ist wichtig, dass sie hineinklettern können. Die notwendige Luftfeuchtigkeit kann durch Besprühen der Pflanzen aufrechterhalten werden. Einige Züchter legen feuchte Schwämme an verschiedenen Stellen auf das Terrarium. Achten Sie bei hoher Luftfeuchtigkeit auf die Belüftung, da sich sonst Pilze bilden können.

Es ist sehr wichtig, eine akzeptable Pflanzenkombination einzuhalten. Natürlich kann jedes Grün dem Terrarium ein natürliches Aussehen verleihen, mit dessen Hilfe die Luftfeuchtigkeit erhalten bleibt und die Luft sauberer wird. Viele Zimmerpflanzen sind jedoch nicht für ein Echsenhaus geeignet.

Haustiere leben nach ihrem Zeitplan. Sie graben Erde in Blumentöpfen, arrangieren Nerze. Es ist nicht akzeptabel, Pflanzen für Eidechsen in das Terrarium zu stellen, deren Stängel mit Dornen, Dornen, Haufen bedeckt sind und deren Blätter gezackte Ränder haben. Vertreter der Flora, die sich im Gehalt an giftigen und anhaftenden Stoffen unterscheiden, werden nicht verwendet.

Für die Anordnung des Innenraums des Terrariums wird empfohlen, Bambus, Aucuba, Zimmertrauben, Steinbrech, gewöhnlichen Efeu und andere zu verwenden.

Pflanzen werden an einem Ort platziert, der für die Reptilienaktivität unzugänglich ist. Zum Beispiel kann ein Behälter mit ihnen auf eine Pyramide aus Steinen gestellt, vom Deckel abgehängt oder mit einer Shirochka vollständig isoliert werden.

Wie füttern?

Einer Eidechse muss Futter gegeben werden, wenn sie sich in einem Aktivitätszustand befindet. Wenn es mehrere Haustiere gibt, wird jedes einzeln gefüttert. Wenn das Reptil normale Aktivität zeigt, trinkt es wie immer, isst aber wenig, keine Sorge. Sie hat auch Fastentage. Junge Eidechsen werden mit einer Pinzette gefüttert und Erwachsene ernähren sich von einem Teller. Im Sommer werden die Haustiere dreimal am Tag gefüttert, im Winter nur zwei. Sie essen:

  • Spinnen, Würmer, Grillen, Vogeleier, kleine Säugetiere,
  • für sie können Sie eine spezielle Mischung aus geriebenen Karotten zubereiten und in kleine Fleischstücke schneiden, die zu gleichen Anteilen eingenommen werden.
  • Sie können Hüttenkäse, Eierschalen, Calciumtabletten, Kreide (Calciumquellen) und Vitamine geben,
  • dürfen Salate, Spinat, Petersilie, Wegerich, Löwenzahn, Klee essen,
  • Sie essen gerne Kohl, Gurken, Zucchini, Kartoffeln und Obst, zum Beispiel Birnen, Äpfel, Trauben.

Basilisk - eine erstaunliche Eidechse

Dieses Reptil hat eine Krone auf dem Kopf. Die Eidechse Basilisk hat eine erstaunliche Eigenschaft: Sie läuft auf Wasser in einer Entfernung von 300 bis 400 m. Aber nur Menschen in jungen Jahren, deren Gewicht 50 g nicht überschreitet, sind mit einer solchen Gabe ausgestattet. Es stellt sich heraus, dass dieses Phänomen von der Struktur der Pfoten und des Schwanzes, dem geringen Gewicht und der Geschwindigkeit begleitet wird. Für diese Fähigkeit wurde das Reptil die Eidechse Jesu Christi genannt.

Reptile ist ein großartiger Schwimmer. Die Eidechse Basilisk kann das Wasser nicht für 2 Stunden verlassen, ist in der Lage, auf den Hinterbeinen zu bewegen, Bäume zu besteigen. Dieses flinke und schnelle Reptil kann in einer Stunde 10 km weit laufen.

Ein charakteristisches Merkmal der Eidechse ist ihr Allesfresser. Sie ernährt sich von Insekten, Pflanzen, Beeren, kleinen Nagetieren und Eidechsen sowie ihren eigenen Jungen. Der Nachwuchs bringt viermal im Jahr, lebt bis zu zehn Jahre in einer Familie mit einem Mann und mehreren Frauen. Er ist tagsüber wach, schläft nachts. In der Ruhe werden sie zur leichten Beute für Säugetiere, Greifvögel und große Schlangen.

Basilisk: zufrieden zu Hause

Dieses Reptil ist das beliebteste für die Aufbewahrung im Haus. Es sollte bedacht werden, dass Individuen, die aus der Wildnis stammen, nur schlecht in einer für sie unnatürlichen Umgebung Fuß fassen. Daher ist es für die Heimzucht und -pflege besser, im Brutkasten gezüchtete Eidechsen zu nehmen. Im Terrarium hat sich die Farbe des Reptils verändert. Er wurde bläulich. Die Eidechse allein wird vermissen. Daher werden diese Reptilien paarweise gehalten.

Essen sollte ausgewogen sein. Die Grundlage der Ernährung ist die Vegetation. Eidechsen essen gut gekeimten Weizen, Karotten, Bananen, Äpfel und andere Früchte. Sie brauchen aber auch anderes Futter: kleine Nagetiere, Eidechsen. Die Tiere legen Mauerwerk in ein Nest, dessen Boden mit Sand und feuchtem Moos bedeckt ist. Die Eier werden dem Weibchen entnommen und 30 Tage im Brutkasten aufgezogen.

Wie macht man ein Neujahrsterrarium?

Ein dekoratives Element wird das Innere der Wohnung beleben und es ermöglichen, das künstlerische Potenzial der Bewohner zu realisieren. Die Neujahrsdekoration eines Heimtieres beinhaltet das ordentliche Platzieren von Spielzeug und das Symbol des neuen Jahres. Sie können keine LED-Girlanden anbringen und mit Ornamenten verzieren, die Geräusche machen. Dies führt zu Stress und Tierkrankheiten, kann zu Aggressionen führen.

Sehen Sie sich das Video an: Wie man ein Haus für eine riesige Schnecke baut (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send