Hilfreiche Ratschläge

So schließen Sie Roku an ein Fernsehgerät an

Pin
Send
Share
Send
Send


Roku ist ein Gerät zum Abspielen von Musik, Fotos und Videos. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Kabel bei Ihrem örtlichen Kabeldienstanbieter durchzuschneiden, suchen Sie nicht weiter. Roku bietet Tausende von öffentlichen und privaten Kanälen mit einer Fülle von Inhalten!

Was Sie wissen müssen, um ein Roku-Gerät zu kaufen

Bedenken Sie beim ersten Kauf Ihres Roku-Geräts, dass mehrere Modelle zur Auswahl stehen, von denen einige zuverlässiger sind als andere. Modelle sind hier angegeben:

Während Roku LT derzeit bei großen Einzelhändlern noch zu einem ermäßigten Preis erhältlich ist, unterstützt oder versendet Roku LT offiziell nicht mehr.

Dieses Roku ist hauptsächlich für die Verwendung mit älteren Röhren- / Analogfernsehern sowie HD-Fernsehern vorgesehen. Die Roku 1 wird mit einer Standard-IR-Fernbedienung einschließlich Batterien, einem Cinch-A / V-Kabel (rot, gelb, weiß) und einem Netzkabel geliefert. Die Roku 1, 2, LT und HDMI-Panels verwenden denselben Prozessor-Chipsatz und sorgen so für eine angemessene Prozessorgeschwindigkeit und konsistente Bildqualität.

Das Roku 2 verfügt über die gleichen Funktionen wie sein Vorgänger, dieses Gerät ist jedoch mit einer erweiterten WLAN-Fernbedienung ausgestattet, einschließlich einer Kopfhörerbuchse, Kopfhörern und Dualband-WLAN.

Das Roku 3 ist das teuerste und leistungsstärkste aller Roku-Geräte und verfügt über einen Prozessor, der fünfmal schneller ist als alle anderen Modelle. Dieses Gerät wird mit einer SD-Kartenerweiterung von bis zu 64 GB und einem USB 3.0-Hub zum Anschließen einer Festplatte geliefert - genug Platz für alle Kanäle und Spiele, die Sie sich vorstellen können.

Das Gerät wird mit einer Wi-Fi-Spielekonsole mit Kopfhörerbuchse und Kopfhörern, einem Netzkabel und einem HDMI-Kabel geliefert. Das Roku 3 ist auch mit einem Standard-IR-Empfänger ausgestattet, sodass andere Roku-Fernbedienungen oder jede unterstützte Universalfernbedienung verwendet werden können.

Rooku Streaming Stick

Der Roku Streaming Stick (HDMI-Version) ist mit dem HDMI-Stick-Formfaktor ausgestattet und für das Streaming ohne zusätzliche Kabel ausgelegt. Ideal, um sich hinter einem häufig verwendeten HD-Fernseher zu verstecken. Der Roku Stick verfügt über eine Wi-Fi-Fernbedienung, ein USB-Netzkabel und Dual-Band-Wireless. Es bietet keine weiteren zusätzlichen Funktionen (A / V-Ausgang, IR-Empfänger und Speichererweiterung).

Auf der Consumer Electronics Show 2014 (CES) Roku Inc. kündigt die Veröffentlichung von Roku-Fernsehern mit Benutzeroberfläche und Live-Streaming an. Hisense und TCL stellen diese 32-55-Zoll-Fernseher in China her. Roku-Fernseher sind in vielen großen Einzelhandelsgeschäften erhältlich.

Der Hisense Roku-Fernseher ist in den Größen 40 Zoll, 48 Zoll, 50 Zoll und 55 Zoll erhältlich und bei Best Buy erhältlich. TCL Roku-Fernseher sind in den Größen 32 Zoll, 40 Zoll, 48 Zoll und 55 Zoll erhältlich Modelle und sind bei Costco erhältlich.

Der 32-Zoll-TCL wird mit einer reduzierten Grafikkarte geliefert, die bis zu 720p / 60Hz unterstützt. Alle anderen 40-55-Zoll-Kits unterstützen volle 1080p / 60Hz, wobei einige Modelle eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz unterstützen. Diese HD-Fernseher sind mit einer vereinfachten IR-Fernbedienung mit einem zugewiesenen Netzschalter, 3 HDMI-Anschlüssen (HDMI3 - unterstützt ARC-Verbindungen), einem optischen und Audio-Kopfhörerausgang sowie einem integrierten NTSC-Digitaltuner, Dualband-WLAN und USB-Unterstützung ausgestattet.

ARC-kompatibles HDMI kann das Fernsehgerät an ein externes Audiogerät anschließen, sodass beide Geräte bei Verwendung der Roku IR-Fernbedienung als ein Gerät fungieren können und Sie die Lautstärke der Soundbar oder des Surround-Sounds mit einem HD-Fernsehgerät steuern können. Dies bedeutet, dass keine große Anzahl zusätzlicher Fernbedienungen oder Lautstärkeregler auf zwei verschiedenen Geräten erforderlich ist!

RCA, eine bekannte Fernsehmarke, hat ebenfalls mit Roku zusammengearbeitet. Statt Roku UI, das direkt in HDTV integriert ist, wird es als Kit angeboten, in dem Sie einen Fernseher kaufen und den Roku HDMI-Stick kostenlos bei Ihrem Kauf erhalten!

So schließen Sie ROKU an ein Fernsehgerät an.

Um die ROKU Set-Top-Box / den Media-Player wie gewohnt an das Fernsehgerät anzuschließen, benötigen Sie zwei Kabel, die zusammen mit dem Media-Player geliefert werden. Eine dient dazu, das Gerät über einen Netzwerkadapter oder durch Anschließen an einen USB-Port mit Strom zu versorgen. Das zweite Kabel, das Sie benötigen, ist das sogenannte. HDMI-Kabel zur Übertragung von Bild und Ton.

In Anbetracht der Tatsache, dass selbst die einfachsten und kostengünstigsten Modelle moderner Fernseher in der Regel einen oder zwei USB-Anschlüsse und die gleiche Anzahl von HDMI-Anschlüssen haben, empfehlen wir, Ihre ROKU mit beiden Kabeln gleichzeitig an den Fernsehempfänger anzuschließen. Die Anschlüsse befinden sich normalerweise an der Rückseite und / oder Seite des Fernsehgeräts. Auf diese Weise können Sie das Problem des Ein- und Ausschaltens beider Geräte auf die bequemste Weise lösen - nur über die Fernbedienung des Fernsehgeräts.

Schließen Sie das HDMI-Kabel mit einem Ende an das ROKU-Gerät und mit dem anderen Ende an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts an. Verbinden Sie das zweite Kabel mit einem Micro-USB-Anschluss mit dem ROKU-Gerät und das zweite Ende mit einem USB-Anschluss am TV-Anschluss.

Internetverbindung.

Um den ROKU Media Player nutzen zu können, benötigen Sie eine Internetverbindung. Sie können eine drahtlose Verbindung oder eine Kabelverbindung verwenden.

Für eine drahtlose Verbindung muss ein Wi_Fi-Gerät installiert sein und Sie müssen den Netzwerknamen und das Kennwort für die Verbindung kennen. Wenn Ihre ROKU über einen Ethernet-Port verfügt, kann ein solches Gerät über ein Standard-Ethernet-Kabel mit dem Internet verbunden werden. Das Kabel ist nicht im Lieferumfang der ROKU enthalten und muss separat erworben werden. Fast alle ROKU-Modelle unterstützen die drahtlose Verbindung zum Internet.

Fernbedienung.

Um mit Roku zu beginnen, müssen Sie die Fernbedienung einschalten

In unserem Fall stellt die Fernbedienung die einzige Möglichkeit zur Steuerung des Roku Media Players dar. Für die Fernbedienung werden zwei AAA-Batterien benötigt. Sie sollten enthalten sein, aber wenn nicht, können Sie alle Standard-AAA-Batterien verwenden.

Öffnen Sie das Batteriefach, indem Sie auf die Verriegelung auf der Rückseite drücken. Schieben Sie die Abdeckung nach unten und entfernen Sie sie, während Sie die Verriegelung festhalten. Legen Sie die Batterien unter Beachtung der Polarität ein (folgen Sie den Plus- und Minuszeichen). Setzen Sie die hintere Abdeckung wieder ein und drücken Sie darauf, bis Sie ein Klicken hören (bis sich die Verriegelung in ihrer ursprünglichen Position befindet).

Ersteinrichtung

Schritt 1: Schalten Sie den Fernseher ein und wählen Sie den HDMI-Eingang auf der Fernbedienung. Suchen Sie den gewünschten Anschluss oder die gewünschte HDMI-Taste auf der Fernbedienung in der Eingangsliste.

Bitte beachten Sie, dass Roku-Spieler keinen Ein- / Ausschalter haben. Wenn Sie unseren Rat befolgt und die ROKU vom Fernsehgerät mit Strom versorgt haben, schaltet sich Ihre Set-Top-Box gleichzeitig mit Ihrem Fernsehempfänger ein und aus.

Nach dem Anschließen des Roku-Players sollte eine Nachricht von Roku angezeigt werden. Die folgenden Meldungen sollten auf dem Bildschirm angezeigt werden:

Roku - Start, bitte warten (Start, bitte warten)

Roku - Startbildschirm

Willkommen beim Roku-Spieler

Schritt 2: Klicken Sie nach der Begrüßungsnachricht auf "OK", um zum nächsten Teil des Media Player-Installationsvorgangs zu gelangen - direkte Verbindung zum Internet. Abhängig vom ROKU-Modell haben Sie, wie oben erwähnt, zwei Verbindungsoptionen: WIRED - Wired-Verbindung oder WIRELESS - Wireless-Verbindung.

Wenn Sie eine Kabelverbindung haben, sollte diese nach Auswahl der gewünschten Option installiert werden, wenn Sie bereits ein Ethernet-Kabel angeschlossen haben.

Wenn Sie die Option „Drahtlos“ auswählen, führt Sie der Player durch eine Reihe von Bildschirmen, die die Verbindung herstellen. Sie werden aufgefordert, ein drahtloses Netzwerk auszuwählen und ein Kennwort einzugeben, sofern eines festgelegt ist.

Bitte beachten Sie, dass der Roku-Player verfügbare drahtlose Netzwerke automatisch findet. Wählen Sie einfach Ihr Netzwerk aus der Liste aus. Stellen Sie Ihren Roku nicht auf engstem Raum (z. B. in einem Schrank) auf, da dies den Funksignalpegel erheblich verringern kann. Versuchen Sie, Ihren Media Player oder WLAN-Router in einem Abstand von höchstens 3 bis 6 Metern voneinander aufzustellen.

Schritt 3: Normalerweise muss eine Weile gewartet werden, bis ROKU die Software installiert hat. Wenn der Roku Media Player für die Verbindung mit dem Internet verbunden und konfiguriert ist, wird automatisch die neueste Software für Roku heruntergeladen und installiert. Sie müssen keine zusätzlichen Schritte ausführen, um den Download und die Installation zu starten. Nach dem Aktualisieren der Software wird der Player automatisch neu gestartet.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installations- und Konfigurationsvorgang abzuschließen. Nach dem Neustart wird dem Roku-Player eine Reihe von Anweisungen angezeigt. Geben Sie die Informationen ein, die angefordert werden sollen.

Sie müssen Ihre Zeitzone angeben. Nachdem Sie Ihre Zeitzone ausgewählt haben, klicken Sie auf "Fertig". Auf dem nächsten Bildschirm wird der eindeutige Code angezeigt, der zum Registrieren Ihres Roku erforderlich ist.

Schritt 4: Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie ein Konto erstellen. Gehen Sie auf die Website unter www.roku.com und erstellen Sie ein neues Konto: den Menüpunkt Mein Konto - Erstellen Sie ein neues Konto (Konto erstellen).

Der Registrierungsprozess ist in mehrere Phasen unterteilt. Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus, um ein Konto zu registrieren. Diese sind normalerweise mit einem Sternchen - "*" gekennzeichnet.

Während des Registrierungsvorgangs werden Sie aufgefordert, Ihre Präferenzen für die PIN (Personal Identification Number) anzugeben, um die Einkäufe innerhalb des ROKU-Service sowie die Zahlungskarteninformationen zu kontrollieren. Die Registrierung einer ROKU sowie die Verwendung des Geräts selbst ist kostenlos. Möglicherweise benötigen Sie in Zukunft Zahlungsdaten, wenn Sie einen kostenpflichtigen Dienst als Teil des ROKU-Dienstes über den Roku Channel Store erwerben möchten.

Sie haben ein neues Konto erstellt oder haben bereits ein gültiges Konto auf der ROKU-Website - Sie müssen sich lediglich auf der Website anmelden und Ihr Gerät im Bereich "Mein Konto" hinzufügen. Klicken Sie dazu im Bereich „Meine Geräte“ (Meine verknüpften Geräte) auf die Schaltfläche Gerät hinzufügen (+ Gerät verknüpfen).

Geben Sie dann Ihren ROKU-Code ein und drücken Sie SUBMIT.

Nachdem Sie den Roku-Player angeschlossen und die Installation abgeschlossen haben, wird auf dem Fernsehbildschirm eine Glückwunschmeldung angezeigt. Danach ist Ihr Roku-Player einsatzbereit.

Einrichten des KomfortTV-Dienstes auf Ihrer ROKU

1. Melden Sie sich bei der ROKU-Website an (geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, um das Konto zu betreten).

2. Um% s Dienst schnell und bequem hinzuzufügen, geben Sie nach der Autorisierung den Link in die Adressleiste Ihres Browsers ein: https://my.roku.com/account/add?channel=KomfortTV und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK und stimmen Sie dem Text zu. Danach sehen Sie ein Fenster mit dem Vorschlag, den KomfortTV-Dienst Ihrem Roku-Konto hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ja, Kanal hinzufügen".

4. Nach kurzer Zeit (die Hauptbedingung ist, dass der Roku Media Player zum Zeitpunkt des Abschlusses der Punkte 2 und 3 mit dem Internet verbunden sein muss), wird der KOMFORT TV-Dienst in Ihrem Media Player angezeigt. Wenn das Service-Symbol nicht angezeigt wird: Wir empfehlen, das ROKU-Gerät auszuschalten und einige Minuten nach Abschluss der Schritte 2 und 3 wieder einzuschalten.

Im Hauptmenü sehen Sie ein Symbol mit dem Logo des KomfortTV-Dienstes:

5. Alle weiteren Aktualisierungen der Anwendung erfolgen automatisch.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie sich auf der Website komforttv.net im Dienst selbst registrieren müssen, bevor Sie den Autorisierungsprozess für den Zugriff auf den KomfortTV-Dienst auf dem ROKU Media Player durchlaufen

Sie können den Promo-Code aktivieren, um einen Monat lang freien Zugang sowohl in Ihrem persönlichen Konto auf der Website als auch im Bereich „Einstellungen“ des KomfortTV-Dienstes in der Set-Top-Box von ROKU selbst zu erhalten.

Wir wünschen Ihnen, dass KOMFOT Ihre Lieblingsfernsehkanäle und das Archiv Ihrer Fernsehsendungen ansieht!

Roku 4 4K Ultra HD TV-Box

Die Roku 4-Set-Top-Box ist ein ausgezeichnetes 4K-Ultra-HD-Gerät für Media-Streaming. Mit ihr können Sie in einer Vielzahl von Internetressourcen nach 4K-Inhalten suchen und diese auf Ihren Fernsehbildschirm übertragen. Was ist so herausragend in Roku 4, dass es einen der führenden Plätze unter ähnlichen Geräten auf dem Markt für TV-Set-Top-Boxen einnimmt? Einer der Vorteile von Roku 4 ist die Software-Umgebung. Wir wissen, dass diese Marke seit 2011 TV-Set-Top-Boxen herstellt.

Vor diesem Hintergrund können wir die Set-Top-Box ohne zu zögern allen empfehlen, die sich für Roku 4 (und sein Versprechen) sowie für OS 7-Geräte interessieren in jeder Hinsicht.

Hölle einer Schnupftabakdose
Früher „durchliefen“ Fotos der Vorproduktionsversion von Roku 4 das Internet, jetzt ist es möglich, Fotos der Roku 4 sozusagen live zu sehen. Die Roku 4 Set-Top-Box in der Verpackung sieht aus wie ein großer Hockey-Puck, die Form erinnert jedoch ein wenig an eine sportliche Form. Die Abmessungen des Geräts sind überhaupt nicht groß, und Sie können die Roku 4-Set-Top-Box problemlos an einem für Sie geeigneten Ort in der Nähe des Fernsehgeräts aufstellen.

Das Roku 4 wird mit AA-Batterien, einer Fernbedienung und einem Netzteil geliefert. Beachten Sie, dass das HDMI-Kabel nicht im Lieferumfang enthalten ist und separat erworben werden muss. Das Anschließen und Installieren des Roku 4-Menüs erfordert keine besonderen Vorkenntnisse. Es ist zu einfach, darauf zu achten, wie der Roku 4 an das Fernsehgerät angeschlossen wird. Lassen Sie dies aus.

Bildschirmspiegelung

Bei Verwendung eines kompatiblen Smartphones oder Tablets hat der Benutzer die Möglichkeit, Fotos und Videos auf einem Fernseher mit einem kompatiblen Smartphone oder Tablet zu teilen.

Der technische Name für diese Funktion ist Miracast, aber die Hersteller der Set-Top-Box nennen sie "Play On Roku Feature".

Die Channel Mirror-Funktion der Set-Top-Box Roku 3600R funktioniert. Auf diese Weise können Sie den Inhalt eines Geräts eines Drittanbieters in einem vergrößerten Format auf dem Fernsehbildschirm anzeigen

Ein Beispiel für die Verwendung dieser Funktion ist ein Foto auf dem Display des Smartphones (ein sehr kleines Bild am unteren Bildschirmrand), das gleichzeitig auf einem großen Fernsehbildschirm angezeigt wird.

Inhaltsfreigabe

Eine andere Möglichkeit, auf Inhalte zuzugreifen, ist DLNA oder UPnP. Diese Funktion wird nicht automatisch in den Streaming Stick integriert, sondern ist über mehrere kostenlose Anwendungen verfügbar. Jede dieser Anwendungen kann ausgewählt, heruntergeladen und zur Roku Apps-Bibliothek hinzugefügt werden.

Mit einer dieser Anwendungen und einer Remote- oder Mobilanwendung kann der Benutzer Audio-, Video- und Standbilder austauschen, die auf einem PC, Laptop oder Medienserver gespeichert sind.

Es versteht sich, dass jedes der Geräte über einen Internet-Router mit dem Heimnetzwerk und über einen Streaming-Stick mit dem Fernseher verbunden ist.

Fazit (das Fazit)

Wenn der Eigentümer bereits über ein Smart-TV-Gerät verfügt und mit den Inhaltsangeboten, auf die zugegriffen werden kann, vollkommen zufrieden ist, erscheint das Hinzufügen einer Set-Top-Box mit Roku 3600R-Streaming-Stick als überflüssig.

Wenn Sie ein älteres HDTV-Gerät verwenden, das über HDMI-Eingänge verfügt, jedoch keine Smart-TV- oder Internet-Streaming-Funktionen bietet, ist hier alles anders.

Das Streaming der Set-Top-Box Roku 3600R ist in diesem Fall definitiv eine praktische Ergänzung, die den im Heimkino angezeigten Unterhaltungsinhalt qualitativ verbessern kann.

Der klare Vorteil der Set-Top-Box 3600R ist ihr Hochgeschwindigkeitsgerät. Der Ein- / Ausschaltvorgang dauert also weniger als 30 Sekunden. Beim Navigieren durch die Bildschirmmenüs ist der Grad der Verzögerung fast nicht zu spüren.

Wenn ein Benutzer verschiedene Anwendungen starten möchte (abhängig vom Hochgeschwindigkeits-Internetzugang), wird die Verbindung zwischen dem angegebenen Dienst und den verfügbaren Inhalten sofort organisiert.

Audio- und Videoqualität

Die Ton- und Videoqualität ist sehr gut, unabhängig davon, ob die Verbindung zu einem Fernseher, Videoprojektor oder über einen Heimkinoempfänger mit Videoübertragung organisiert ist.

Bei Anschluss an einen Heimkino-Receiver können Sie auf folgende Audioformate zugreifen:

  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus Früher
  • DTS Digital Surround,

Dies scheint kein wesentliches Problem zu sein, wenn diese Formate in Verbindung mit dem übertragenen spezifischen Inhalt bereitgestellt werden.

Die Qualität des Videos variiert etwas, da die Geschwindigkeit des Breitbandzugriffs und die tatsächliche Qualität der Inhaltsquelle das Endergebnis beeinflussen.

Beispiele hierfür sind hausgemachte heruntergeladene YouTube-Videos und Amateur-Kanäle im Vergleich zu den neuesten Netflix- und Vudu-Filmen und -Fernsehveröffentlichungen.

Die Roku 3600R Set-Top-Box bietet jedoch unter den gegebenen Umständen die beste Qualität.

Ein Pause-Fernsehbild, das vom Roku 3600R auf einem Heimkino-Bildschirm aufgenommen wurde. Qualitative Indikatoren entsprechen in vollem Umfang den Standards digitaler Geräte

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass trotz der Fähigkeit des Streaming Sticks, bis zu 1080p auszugeben, für diejenigen, die Blu-ray Disc-Fans sind, kein gleich gutes Ergebnis erzielt werden kann. Die Erklärung ist einfach: Viele Inhaltsquellen verwenden unterschiedliche Videokomprimierungsschemata für die Übertragung.

Darüber hinaus ist die Breitbandgeschwindigkeit ein wichtiger Faktor. Поэтому то, что пользователь видит в продуктах лучших источников, приближается по качеству к продуктам Blu-ray Disc, но всё равно различия очевидны.

Потоковое вещание 4K

Владельцы 4K Ultra HD TV также могут использовать телевизионную приставку версии 3600R. Однако при этом получить доступ к потоковому видео 4K не удастся.

Если пользователь желает получить потоковое видео формата 4K, придётся выполнить следующие условия:

  • организовать совместимый 4K Ultra HD TV,
  • выбрать одну из 4K-совместимых приставок Roku,

Преимущества устройства версии 3600R

Явное преимущество приставки – компактное исполнение. Плюс к этому, конфигурация настройки прибора позволяет подключаться к любому телевизору без корректировки настроек.

Устройство удобно переносить и применять в самых разных условиях. При этом учитывая высокий уровень производительности, телевизионную приставку Roku 3600R крайне сложно переоценить.

Характеристики и спецификации Roku 4

Телевизионная приставка Roku 4 предназначена для воспроизведения 4K UHD контента с поддержкой HDCP 2.2 на интерфейсе HDMI 2.0a. Это единственный выходной видео интерфейс.

Hier lohnt es sich, eine Roku-TV-Set-Top-Box plus einzubauen. Sie verfügt über einen optischen digitalen Audioausgang. Wir stellen fest, dass die Amazon Fire-TV-Box diesen nicht besitzt und erst in der nächsten Amazon-Version erscheint. Viele Benutzer verbinden sich über ein HDMI-Kabel direkt mit dem Fernseher, und einige "Fortgeschrittene" verwenden den A / V-Receiver 4K. Bei dieser Verbindung wird der digitale optische Ausgang des Audiosignals benötigt, der in Roku 4 vorhanden ist.

Die Set-Top-Box Roku 4 verfügt über einen USB-Eingang, über den Sie zusätzliche Medien und Videoquellen anschließen können. Diese Schnittstelle unterstützt das H.264-Komprimierungsformat und die Wiedergabe von MKV-, MOV- und MP4-Inhalten. Das H.265-Format wird zusammen mit VP9 (das YouTube verwendet) verwendet. MKV-Container unterstützt FLAC (ohne DSD).

Als nächstes gibt es einen microSD-Kartenleser - Sie können Daten und Programme mit MicroSD speichern und wiedergeben, um den internen Speicher des Roku 4 zu vergrößern.

Lassen Sie uns ein paar Worte über die in Roku 4 verwendete drahtlose Technologie sagen. Ab Werk arbeitet das drahtlose Netzwerk mit dem 802.11ac MIMO Wi-Fi-Standard, der einen Hochgeschwindigkeitsaustausch ermöglicht. Höchstwahrscheinlich benötigen Sie keinen RJ-45-Stecker.

Das Präfix Roku 4 wird mit einem Quad-Core-ARM-Prozessor erstellt, der interne Speicher beträgt 1,5 GB RAM (beachten Sie, dass im Präfix Roku 3 nur 512 MB verwendet wurden). Der Speicher für Benutzerprogramme ist auf 256 MB beschränkt, Rokus microSD-Karte speichert diese Situation jedoch.

Verehre den König von Roku OS 7 oder zerreiße Haare mit besonderer Grausamkeit
Die Roku 4 wurde entwickelt, um 4K-Inhalte zuverlässig zu streamen, und es wurde viel darüber diskutiert, was als Betriebssystem für die TV-Plattform verwendet werden soll. Das Gerät sollte einfach und benutzerfreundlich in Bezug auf die Benutzeroberfläche und die Leistung auf einer Softwareplattform sein. Für Roku OS 7 wurde ein Kompromiss beschlossen, der diese Anforderungen erfüllt. Die gesamte Leistung des Betriebssystems OS 7 ist in der Roku 4 TV-Box enthalten.

Plattformübergreifende 4K-Inhaltssuche

Einer der Vorteile von Roku-Konsolen ist die Möglichkeit, in einer großen Anzahl von Online-Ressourcen nach Inhalten zu suchen. Die plattformübergreifende Suche ist der Hauptunterschied zwischen diesem Gerät. Es stehen mehr als 20 Standardinhaltsanbieter für die Suche zur Verfügung. Hier einige Beispiele: Star Trek, Acorn TV, Amazon Video, Blockbuster auf Abruf, CBS All, CinemaNow, Crackle, Fox Now, FX Now, HBO GO, Hulu, M-GO, Mit Opera On Demand, SnagFilms, STARZ PLAY, Nat Geo TV, Netflix, Popcorn Flix, Time Warner Kabel, Tubi TV, Vudu und andere. Mit Roku können Sie den Inhalt auswählen, den Sie für jeden Geschmack benötigen - es besteht der Wunsch, die Quellen für eine lange Zeit „durchzublättern“.

Aber denken Sie nicht, dass die Suche den Benutzer entmutigt. Es gibt viele verschiedene Abfrageoptionen für die Suche, sowohl die Eingabe des gesamten Namens über die Bildschirmtastatur als auch den teilweisen Start der gewünschten Datei oder Komposition. Und die Suche funktioniert wirklich gut, das ist einer der Hauptvorteile der Roku 4-Set-Top-Box.

Unsere Bewertungen und Meinungen zu Roku 4

Das Roku-Präfix bietet aufgrund der verwendeten Technologie eine hervorragende Leistung. In der Tat erfolgt das Umschalten zwischen den ausgewählten Inhalten mit großer Geschwindigkeit und ohne Bremsen. Bereits viele Benutzer bemerken die Geschwindigkeit der Bildverarbeitung. Der Benutzer kann gleichzeitig einen bestimmten ausgewählten Kanal ansehen und gleichzeitig die Nachrichten auf einem anderen verfolgen (Benutzerauswahl). Roku wird Sie mit all den Innovationen und der Benutzerfreundlichkeit angenehm überraschen.

Neue Apps in Roku 4

In gewisser Hinsicht ähneln Roku 4 und Apps Apps der Verwendung eines Smartphones oder Tablets. Es gibt eine großartige Möglichkeit, das Roku-Präfix mit Ihrem Lieblingsgerät zu steuern, das immer zur Hand ist - einem Smartphone.

Als sie zur Suche zurückkehrten, vergaßen sie zu sagen, dass die Suche durch Sprache und nicht nur durch Eingabe oder einen Teil davon durchgeführt werden kann. Dies ist ein Verdienst der Fernbedienung. Eine fortschrittliche Fernbedienung ist immer bequemer als ein Standarddruckknopf.

Sie können Roku jederzeit nach Belieben Anwendungen von Drittanbietern hinzufügen und so das Präfix „für sich selbst“ anpassen. Inhalte von Mobilgeräten können direkt an eine Set-Top-Box gesendet und dann auf dem Bildschirm Ihres Fernsehgeräts angezeigt werden.

Leistung und negative Bewertungen Roku 4

In den ersten Beispielen von Roku 4 lehnt das Bedienfeld die Annahme von Sprachsteuerungs- und Suchbefehlen ab - dies muss berücksichtigt werden. Dieses Problem wird durch den Austausch des Roku 4-Bedienfelds gelöst. Dies ist möglicherweise einer der Hauptmängel der ersten Modelle.

Die Ergebnisse der Überprüfung von Roku 4

Abschließend sagen wir, dass die neue Set-Top-Box für den Fernseher mit Apple TV Siri und Amazon Fire TV konkurriert. Roku 4 ist einfach zu bedienen, einfach zu konfigurieren und verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Die Leistungsfähigkeit des Computerprozesses und der Inhaltsverarbeitung ist einfach unglaublich. Wir empfehlen Roku 4 für großartiges Streaming von 4K-Inhalten.

Zurück zur Frage: Warum brauchen wir jetzt solche 4K-Set-Top-Boxen für Fernseher? Was geben sie uns, wenn wir sie auf bekannten Full-HD-Fernsehern oder mit einer niedrigeren maximalen Auflösung verwenden? Wir antworten - nichts !! Der einzige Grund für die Anschaffung eines solchen Geräts ist der niedrige Preis im Vergleich zum gesamten 4K-Fernsehgerät und die Möglichkeit, 4K-Inhalte auf einem normalen Fernsehgerät auch in HD- oder Full HD-Auflösung wiederzugeben.

Positives Feedback Roku 4
Erstklassiges Betriebssystem.
Erstklassige Inhaltssuche.
Extrem bequemes Management durch mobile Anwendungen.
Es gibt einen optischen digitalen Audioausgang.
Unterstützung für 4K Ultra HD in HDCP 2.2.
Negative Bewertungen von Roku 4
Keine HDR-Unterstützung.
Einige Anwendungen sind sehr „an das Gerät gebunden“.
Bei den ersten Geräten liegt möglicherweise ein Problem mit der Fernbedienung vor - das Fehlen einer Sprachsuchsteuerung.

Pin
Send
Share
Send
Send