Hilfreiche Ratschläge

Wie macht man ein Flugzeug aus Papier pro 100 Meter Flug

Pin
Send
Share
Send
Send


Kunstflug beinhaltet viele Figuren. Piloten müssen scharfe Kurven, Schleifen, Korkenzieher, sogenannte Fässer, halbe Fässer usw. ausführen können. Ein Militärpilot benötigt die Kunst des Kunstflugs, um besser mit dem Feind in der Luft zu kämpfen. Militär- und Zivilpiloten benötigen sie möglicherweise, um das Flugzeug in der Luft auszurichten im Notfall.

Pjotr ​​Nikolajewitsch Nesterow war der erste Pilot der Welt, der eine vollständige Revolution in der Luft in einem Flugzeug absolvierte. 1913 hob er das Flugzeug auf eine Höhe von 1000 m, lenkte es steil nach unten und aktivierte mit zunehmender Geschwindigkeit die Aufzüge. Das Flugzeug stieg auf, rollte herum und beschrieb in der Luft eine Figur - eine Schleife ("Dead Loop"). Zu Ehren des Piloten wurde diese Kunstflugfigur die Nesterov-Schleife genannt.

Derzeit wird die Nesterov-Schleife in verschiedenen Flugzeugen durchgeführt. Es ist für funkgesteuerte Modelle erhältlich. Es kann auch ein kleines Papiermodell erstellt werden, um eine Nesterov-Schleife auszuführen. Dazu wird der Aufzug in einem für den Direktflug gut angepassten Modell leicht angehoben.

Das Modell ist mit einem starken Schub steil nach oben. Im Flug kippt es sanft um und gleitet in einer wunderschönen Abfahrt ab. Es ist jedoch nicht so einfach zu lernen, wie man ein Modell in einem figürlichen Flug startet. Es ist Geduld erforderlich, um die richtige Neigung des Aufzugs zu finden und die richtige Startkraft auszuwählen. Die Möglichkeit eines figürlichen Fluges hängt auch vom Design des Modells ab.

Zum Beispiel können Segelflugzeuge mit schmalen und langen Flügeln einem entgegenkommenden Luftwiderstand mit einem starken Anlauf nicht standhalten und die Flügel falten. Für einen figürlichen Flug ist das Segelflug-Trainingsmodell jedoch sehr gut geeignet. Sein Design hält jedem Start stand. Der Wettbewerb um die beste Leistung der Nesterov-Schleife wird auf die gleiche Weise durchgeführt wie der Wettbewerb um die Flugreichweite auf ebenem Boden. Die Teilnehmer sind im Dienst.

Ihre Modelle sind am Boden. Jeder Link geht der Reihe nach an den Start und jeder Teilnehmer macht drei Starts. Eine klar und gleichmäßig ausgeführte Nesterov-Schleife wird auf 5 Punkte geschätzt. Wenn sich das Modell zur Seite drehte oder hing, dh eine ungleichmäßige Schleife bildete, erhält es 4 Punkte, wenn es hochflog, aber nicht umkippte - 3 Punkte, ging nicht hoch, sondern flog horizontal - 1 Punkt.

Der Gewinner des Wettbewerbs ist das Flugzeugmodell, das in drei Starts die höchste Punktzahl erzielt hat. Im Wind können Sie einen weiteren komplexen Curly-Flug durchführen. Das Modell wird nicht genau gegen den Wind, sondern in einem bestimmten Winkel zu seiner Richtung abrupt nach oben geschossen.

In der Höhe geflogen und bereits auf dem Rücken gekentert, dreht sich das Modell auf den Kopf und macht eine Figur, die in der Luftfahrt als Halbschleife mit Flip bezeichnet wird. Der sinnvolle Wert dieser Figur ist, dass das Modell nach einem steilen Start auf einen Planungsflug ohne Höhenverlust umschaltet.

Abb. 29. Wettbewerb um den besten Figurenflug

5. Platz - die einfachsten Modelle von Papierfliegern

Hier sind all die einfachen Modelle von Flugzeugen, die selbst ein Kind zusammenbauen kann und die wir alle im Unterricht gesammelt und in Mädchen und Lehrerinnen gesteckt haben. Für solche Aufgaben eignen sich ganz normale stumpfe Flugzeuge und Segelflugzeuge. Hier sind die Top 10 der montagefreundlichen Papierflieger.

Dies ist das einfachste und beliebteste Flugzeug aus Papier - fast jeder kennt es, weil es seit seiner Kindheit gesammelt wird.

Das nächste Flugzeugmodell hat einen schnellen und gleichmäßigen Flug. Durch die vorderen Stützflügel fällt die Nase nicht um und sorgt für Stabilität, Auftrieb und einen langen Flug.

Als nächstes versuchen wir, ein Papierflugzeug mit großen Flügeln zusammenzusetzen - das Design ist einfach und zuverlässig.

Das nächste wird ein stumpfes Flugzeug mit erhöhter Kollisionsfestigkeit sein.

Fünftens wird ein modifiziertes Flugzeug mit einer stumpfen Nase sein. Das Schema ist einfach, erfordert jedoch Genauigkeit bei der Montage.

Jetzt schlage ich vor, ein gutes Papierflugzeug mit Nasenflügeln und vertikalen hinteren Stabilisatoren zusammenzubauen. Die Flügelform eines solchen Segelflugzeugs ermöglicht längeres Fliegen in einer geraden Linie.

Das nächste Flugzeug hat eine scharfe Nase und fliegt schnell vorwärts. Die Rippen an den Flügeln stabilisieren und verlängern den Flug eines solchen Papierkämpfers.

Das folgende Schema hat gute Durchstoßfähigkeiten - das Fahrzeug ähnelt einem Raumjäger. Es scheint, dass er geschaffen wurde, um die Arbeitskraft des Feindes zu zerstören.

Die größten Flügel haben einen Schirm, der ziemlich lächerlich aussieht. Dies hindert ihn jedoch nicht daran, sehr lange und weit zu fliegen.

Das erstaunliche Design dieses Flugzeugs lässt es wie ein Space Shuttle oder eine Boeing aussehen. Es fliegt nicht weit, aber spektakulär.

4. Platz - Albatros Papierflugzeug

Wir biegen ein Blatt A4-Papier in zwei Hälften und zeichnen mit einem Fingernagel, damit die Falte perfekt ist.

Die Ränder des Papiers sind zur Mittelachse nach innen gebogen.

Danach biegen wir die Kanten mit einem stumpfen Winkel wieder zur Mitte. Die Ränder des Papiers sollten symmetrisch auf der Mittelachse unseres Handwerks liegen.

Dann beugen wir die Nase des Flugzeugs aus dem Papier in Richtung Heck und kombinieren die Symmetriezentren.

Fügen Sie die Eckbiegungen so hinzu, dass die linke Seite parallel zur rechten Seite verläuft.

Wir beugen uns zurück und beugen die scharfe Nase des Flugzeugs entlang der Flugbahn zurück. Wir glätten alle Nähte mit Nägeln.

Wir biegen die Flügel so, dass ein großer Bereich der Flügel tragfähig bleibt. Wir machen alles extrem symmetrisch, damit das Flugzeug weiter fliegt.

Am Ende bilden wir den Schwanz. Grundsätzlich kann die Heckbiegung wie bei einem Foto beliebiger Größe vorgenommen werden.

Die dabei entstehenden Biegungen werden so gerichtet, dass sie sich im Raum zwischen den Flügeln befinden.

Wir biegen vertikale Stabilisatoren parallel zur Hauptsymmetrieachse des Papierflugzeugs nach oben. Hier haben wir so ein Flugzeug - versuchen Sie es lieber zu starten.

Wenn Sie noch Fragen zur Montage dieses Flugzeugs haben, schauen Sie sich das ausführliche Video mit Kommentaren an.

3 Platz - das Schema des Flugzeugs aus Papier "Hawk"

Nun werden wir ein weiteres komplexes Flugzeug zusammenbauen.

Erster Schritt. Wir biegen das Blatt genau in der Mitte in zwei Hälften. Die Flugqualität hängt von der Gleichmäßigkeit der Kurven ab. Alle Etappen des Flugzeugs erfolgen spiegelverkehrt - links und rechts.

Zweiter Schritt. Wir biegen die linke und rechte Seite in die Mitte.

Der dritte Schritt - noch einmal nehmen wir die linke und rechte Kante der Papierbiegung zur Mittelachse des Flugzeugs.

Der vierte Schritt besteht darin, das scharfe Ende des Werkstücks zum Schwanz hin zu biegen. In diesem Fall sollte die Biegelinie des Blatts durch den Schnittpunkt der Kanten in der Mitte des Papiermodells verlaufen. Die Ausrichtung wird überprüft, indem die mittlere Biegung entlang der langen Seite des Bogens angepasst wird.

Fünfter Schritt. Die Kanten des Papiers links und rechts biegen sich wie auf dem Foto wieder in die Mitte. Es ist wichtig, dass sich die innere Schicht des Papiers nicht verbiegt oder knittert.

Sechster Schritt. Wir greifen nach der äußeren Falte, öffnen sie und wickeln sie dann wie auf dem Foto gezeigt nach innen. Wir agieren auch auf der anderen Seite des Flugzeugs. Für gut ausgebildete Taschen nehmen wir sie und biegen sie um.

Siebter Schritt. Die scharfe Nase sollte etwa 1 cm tiefer als die logische Faltlinie in die entgegengesetzte Richtung gebogen sein. Es gibt Taschen, die wir von etwa der Mitte in die Nase beugen.

Schritt acht. Die der scharfen Nase gegenüberliegende Spitze ist ebenfalls umwickelt.

Der neunte Schritt. Wir biegen die Flügel des Flugzeugs parallel zum Kiel aus Papier. Wenn die Flügel Ihres Papiermodells übereinstimmen, wird die Basis des Flugzeugs symmetrisch zusammengebaut.

Der zehnte Schritt. Parallel zur Hauptsymmetrieachse biegen wir die Kanten der Flügel, um Klappen zu bilden. Das Flugzeug ist fertig.

Ein detailliertes Video zum Zusammenbauen eines solchen Flugzeugs mit eigenen Händen aus Papier finden Sie unten.

2. Platz - ein Schema eines Flugzeugs aus Gewitterpapier

Das Papierflugzeug, das nach dem Schema hoher Montagekomplexität noch lange fliegen wird, werden wir weiter zusammenbauen. Wir brauchen wie immer ein Blatt A4-Papier. Dies kann normales weißes oder gefärbtes Papier sein. Sie können auch Blätter aus Zeitschriften mit mittlerem Papiergewicht entnehmen.

Der erste Schritt besteht darin, das Blech in zwei Hälften zu biegen. Wir erinnern Sie daran, dass Ihr Flugzeug, wenn es reibungslos und symmetrisch zusammengebaut ist, genauso fliegen wird. Nachdem Sie das Blech in zwei Hälften gebogen haben, biegen Sie es ab und fahren Sie mit dem zweiten Schritt fort.

Der zweite Schritt besteht darin, die Ecken zur Mitte hin zu biegen - auf der einen und der anderen Seite. Es stellt sich ein solches Werkstück heraus.

Dritter Schritt. Die Kanten des Papiers, die links einen stumpfen Winkel bilden, werden wieder entlang der Nase der Ebene zu den rechten Winkeln des Papierrohlings gebogen. Sehen Sie, wie es auf dem Foto aussieht. Glätten Sie die Papierfalten um Ihre Nase besonders sorgfältig, damit alles symmetrisch ist.

Vierter Schritt. Wir sehen einen Punkt am Schnittpunkt der Biegungen der linken und rechten Kante des Werkstücks. Entlang der Linie durch diesen Punkt müssen Sie das Flugzeug in zwei Hälften falten, wie auf dem Foto gezeigt. Sie können sich am Zusammentreffen der Mittelfalzlinien messen. Nach dem Biegen lösen, drehen und in die entgegengesetzte Richtung biegen.

Fünfter Schritt. Drehen Sie das Flugzeug erneut um und die Seiten links und rechts sollten bis zum Rand des inneren Blatts gefaltet sein. Siehe Fotos und Videos für Details.

Drehen Sie danach das Flugzeug wieder um und beugen Sie die Nase wieder vor.

Nochmals umdrehen und einen gefalteten Papierstreifen bis zum Heck des Flugzeugrohlings abschneiden.

Sechster Schritt. Wir biegen die Ebene entlang der Mittellängsachse. Es ist zweckmäßig, die Stabilisatoren an den Tragflächen in dieser Position parallel zueinander zu biegen.

Siebter Schritt. Wir beugen die Flügel zur Basis. Hier können Sie auf verschiedene Arten biegen und experimentieren, aber es wird als optimal angesehen - Biegen von der Nase zum Wing Liner.

Alles sollte genau konvergieren und symmetrisch sein. Dann fliegt das Papierflugzeug genau 100 Meter und mehr und fällt nicht nach links oder rechts.

Wenn das Flugzeug nach unten fliegt, müssen Sie die Rückseite der Flügel leicht nach oben beugen. Somit senkt die entgegenkommende Luftströmung das Heck des Flugzeugs und hebt die Nase an.

Ein detailliertes Video mit den Kommentaren des Autors zum Zusammenbau eines solchen langfliegenden Flugzeugs aus Papier finden Sie unten.

1. Platz - das Schema des Flugzeugs aus Sokol-Papier

Dies ist wahrscheinlich eines der schönsten Papierflugzeuge, die Sie mit Ihren eigenen Händen machen können, weil es dem echten sehr ähnlich ist. Folgen Sie den detaillierten Anweisungen mit Fotos und Videos am Ende, um ein so langes, fliegendes Flugzeug mit Ihren eigenen Händen zu falten.

1 - Nehmen Sie ein Blatt Papier mittlerer Dichte im A4-Format und falten Sie das Blatt in zwei Hälften, um ein Flugzeug aus dem Papier zu ziehen.

2 - Biegen Sie ein Blatt Papier in zwei Hälften, um das am längsten fliegende Flugzeug aus Papier zu erhalten.

3 - Zerreißen Sie das Papier an den Rändern, um mit Ihren eigenen Händen ein kühles Flugzeug herzustellen.

4 - biegen Sie die zweite Seite auch am Flugzeug von einem Blatt Papier.

5 - Bügeln Sie die entstandenen Ecken des Flugzeugs noch einmal in zwei Hälften aus Papier.

6 - Öffnen Sie jeden Flügel des Flugzeugs und setzen Sie ihn ein.

7 - Das Foto unten zeigt, wie die Flügel eines langen, fliegenden Flugzeugs für 100 Meter aus Papier hergestellt werden.

8 - Wickeln Sie beide Ecken des zukünftigen Flugzeugs symmetrisch in verschiedene Richtungen aus Papier.

9 - Biegen Sie den äußeren Teil des Flugzeugs aus Papier, so dass es wie auf dem Foto aussieht.

10 - Auf der Rückseite des Papierrohlings des Flugzeugs die gleichen Falze ausführen.

11 - dann müssen Sie beide Teile der resultierenden Tragflächen des Flugzeugs freigeben.

12 - Falte das Flugzeug aus dem Papier bis zur gleichschenkligen Ecke des Dreiecks.

13 - Entlang der Faltlinie schalten wir die Papierflugzeugstruktur aus.

14 - dann müssen Sie auf beiden Seiten die Flügel biegen und symmetrisch ausrichten.

15 - Wir befolgen die gleichen Schritte gemäß den Anweisungen für die verbleibenden Flügel eines Papierflugzeugs.

16 - Wir schalten den zweiten Flügel eines Flugzeugs aus Papier aus.

17 - Der nächste Schritt besteht darin, die Flügel nach oben zu biegen, um die Manövrierfähigkeit eines Papierflugzeugs zu verbessern.

18 - Biegen Sie die Tragflächen nach oben, um die Papierstabilität des Flugzeugs zu verbessern.

19 - auf der anderen Seite biegen wir die Ecken an den Flügeln.

20 - Sie können die Klappen eines fertigen Papierflugzeugs so falten, dass es weiter als 100 Meter fliegt.

21 - Wenn Ihr Papierflugzeug häufig abstürzt, verbiegt sich die Nase und repariert es mit Nagellack.

Das am längsten fliegende Flugzeug ist bereit zum Testen. Wenn es ab der 9. Etage gestartet wird, wird es weit über die 100-Meter-Marke hinaus fliegen und planen. Windböen und aufsteigende Luftströmungen lassen das Flugzeug so hoch wie möglich aus dem Papier aufsteigen und weiter fliegen.

Unten sehen Sie ein weiteres interessantes Video über die Montage im Origami-Stil eines coolen Flugzeugs, ähnlich auf F-15. Das Schema ist kompliziert, also pass gut auf.

Sehen Sie sich das Video an: Wie macht man einen papierflieger (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send