Hilfreiche Ratschläge

Männergesundheit

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

In diesem Artikel werden 49 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Das wikiHow-Content-Management-Team überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Es scheint Ihnen, dass Sie bereits Tausende verschiedener Diäten ausprobiert haben? Und alle haben versagt? Dann sollten Sie auf Standarddiäten verzichten. Informieren Sie sich besser über Ihren Geschmack und Ihre Essgewohnheiten, passen Sie Ihre Ernährung an und befolgen Sie einige einfache Empfehlungen. Erstellen Sie Ihre eigene Diät, und dann sind Sie entweder auf dem richtigen Weg, um Gewicht zu verlieren oder um normales Gewicht zu halten.

Schritt 1: Wählen Sie einen Namen

Sie möchten sicher, dass Ihre Diät funktioniert. Dazu müssen Sie sich zunächst einen passenden Namen einfallen lassen. Es sollte keine geografischen Namen, Produktnamen und Zeitangaben enthalten. Verwenden Sie die Gestalttheorie, die besagt, dass Wörter unbewusst die symbolischen Ideen vermitteln, die hinter ihrer Bedeutung liegen. Etwas, das Menschen normalerweise mit Gesundheit und körperlicher Fitness in Verbindung bringen, ist ideal, auch wenn es nichts mit der Ernährung selbst zu tun hat.

MH bietet: "Magere und pflanzliche Ernährung"

Schritt 2: Markieren Sie die Produktgruppe

Wenn Sie sich nicht auf irgendetwas beschränken, dann ist dies keine Diät. Um nicht zu rätseln, einfach Kohlenhydrate entfernen, wie es die meisten tun. Eine einjährige Studie, die in The Annals of Internal Medicine veröffentlicht wurde, ergab, dass eine kohlenhydratfreie Diät dreimal wirksamer war als eine fettfreie Diät. Deshalb bauen bekannte Ernährungswissenschaftler wie Ducane und Atkins ihre Ernährungspläne genau unter Ausschluss von Kohlenhydraten auf.

MH bietet: raffinierte Kohlenhydrate ausschließen

Schritt 3: Erstelle eine Regel (oder zwei)

Kündigen Sie alle raffinierten, einzigartigen und extravaganten Regeln Ihrer Ernährung an. Zum Beispiel gibt es nur rote Schilder. Oder verwenden Sie nur einen großen Stecker. Oder schneiden Sie alles in winzige Stücke. Lassen Sie sie lustig sein, war die Hauptsache, um sie auszuführen, nicht schwierig.

MH bietet: alles oben Genannte. Und lassen Sie die Hälfte des Inhalts des Tellers immer Gemüse sein

Schritt 4: Rüsten Sie sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen

Oh Trin, pseudowissenschaftliche Daten. Wenn Ihre Ernährung nicht wirklich wissenschaftlich ist, werden Sie nur ein weiterer Typ sein, der mit seinem Essen ausflippt. Glücklicherweise wurde die Physiologie und Psychologie des Abnehmens so weit erforscht, dass Sie mit Zuversicht behaupten, dass die rote Platte (American Journal of Preventive Medicine), die große Gabel (University of Utah) und die winzigen Stücke (Journal of the American Dietetic Association) wirklich zur Reduzierung beitragen Kalorienaufnahme.

MH bietet: Nicht nach 20 Uhr essen, da zu spätes Essen zu Fettleibigkeit führt (The Obesity Journal)

Methode 1. Untersuchen Sie die Ernährungsbedürfnisse

Bestimmen Sie die Anzahl der benötigten Kalorien.

Die tägliche Kalorienaufnahme hängt von Ihrem Alter, Geschlecht, Gewicht, Größe und Aktivitätsgrad ab. Je aktiver Sie sind, desto mehr Kalorien benötigen Sie in der Regel, um Ihr aktuelles Gewicht zu halten.

  • In den USA wird Erwachsenen beispielsweise geraten, zwischen 1.600 und 3.200 Kalorien pro Tag zu konsumieren. Durchschnittlich benötigen die meisten Erwachsenen etwa 2.000 Kalorien.
  • Um ein halbes Kilogramm pro Woche zu verlieren, reduzieren Sie Ihre Ernährung um 500-750 Kalorien.
  • Um ein Kilogramm in einer Woche zu verlieren, müssen Sie die Anzahl der Kalorien um 1000-1500 reduzieren.
  • Das Aktivitätsniveau hat einen großen Einfluss auf die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrauchen müssen. Männer konsumieren in der Regel mehr und nehmen nicht gleichzeitig zu. Wenn Sie beispielsweise einen sitzenden Lebensstil führen, sollten Sie sich auf 2200 Kalorien beschränken, um keine Kilogramm zuzunehmen. Wenn Sie jedoch sehr aktiv sind, sind wahrscheinlich 2600 Kalorien erforderlich.

Schritt 5: Jetzt sag es allen

Nehmen Sie kein Beispiel von Veganern, die jeden ermüden, der sich bereit erklärt, ihnen zuzuhören, wenn sie sagen: "Eine bewusste Entscheidung ist nicht der Tod." Ihre Tribüne sollte soziale Netzwerke sein. Dies ist der effektivste Weg, um so viele Menschen wie möglich an Ihre Ernährung heranzuführen und eine Diskussion darüber anzustoßen, wie sie funktioniert. Dies wird Ihnen wiederum dabei helfen, sie zum Besseren zu verändern. Die ständige Veröffentlichung ihrer Ziele und Fortschritte auf dem Weg zu ihrer Erreichung in sozialen Netzwerken hilft dabei, effektiver abzunehmen. Studien haben gezeigt, dass pro 10 Pfosten ein Gewichtsverlust von 0,5% auftritt. Also tweet was du gegessen hast.

MH bietet: Posten Sie ein Foto von diesem Gericht, das perfekt zu Ihrem Training passt: Lachs mit gedämpftem Brokkoli, grünen Bohnen und Spinat.

Lerne gesunde Essgewohnheiten

Die richtige Ernährung ist abwechslungsreich und ausgewogen. Wenn Sie sich für eine Diät entscheiden, ist es sehr wichtig, darauf zu achten, wie viel Eiweiß, Obst, Gemüse, Getreide, Milchprodukte und Kohlenhydrate Sie benötigen.

  • Das Wachstum, die Selbstheilung und die Entwicklung des Körpers werden durch den Verzehr proteinreicher Lebensmittel wie Bohnen, Eier, Fisch, Hülsenfrüchte, Fleisch, Milch, Nüsse und Soja gefördert. Versuchen Sie, 10-35% Ihrer täglichen Kalorien aus Protein zu gewinnen, was etwa 200-700 Kalorien entspricht.
  • Früchte enthalten Vitamine und Antioxidantien, sind fettfrei, verringern das Risiko von Gesundheitsproblemen und sind wichtig für eine ausgewogene Ernährung. Versuchen Sie, etwa 2 Tassen Obst pro Tag zu sich zu nehmen.
  • Gemüse - frisch, gefroren oder in Dosen - enthält viele Vitamine (wie A und C), Kalium und Ballaststoffe, die sehr gut für Ihre Gesundheit sind. Insgesamt sollten Sie ca. 2-3 Tassen Gemüse pro Tag sowie Obst essen.
  • Kohlenhydrate werden für den Energiehaushalt und die Stärkung des Immunsystems benötigt, daher sollten täglich 140-230 Gramm Kohlenhydrate konsumiert werden. Essen Sie Vollkornprodukte wie Haferflocken und braunen Reis und vermeiden Sie verarbeitete Kohlenhydrate wie Weißbrot und gezuckerte Lebensmittel.
  • Wählen Sie fettfreie oder fettfreie Milchprodukte, die Ihr Körper benötigt. Essen Sie jeden Tag drei Tassen eines kalziumreichen Produkts, unabhängig davon, ob es sich um Milch, Käse oder laktosefreie Milchprodukte handelt.

Schritt 6: Vergessen Sie alles, was Sie sich einfallen lassen

Fangen Sie noch einmal von vorne an - überlegen Sie sich eine neue Diät und wiederholen Sie diese, bis Sie das Endergebnis erreicht haben. Nach Angaben des International Journal of Adipositas führen kurzfristige Pläne in nur drei Wochen zu einem Gewichtsverlust von 5 bis 10%, der sich jedoch schnell stabilisiert. Eine ständige Änderung des Plans wird dies vermeiden. Darüber hinaus wird sich die Anzahl der Anhänger jeder von Ihnen erfundenen Diät durchsetzen und Sie wollten wirklich etwas Einzigartiges, oder?

MH bietet: "Eine Diät, die unbegrenzte Kraft gibt"

Fett spielt eine wichtige Rolle in Ihrer Ernährung.

Fette werden oft mit tatsächlich im Körper vorhandenem Fett in Verbindung gebracht, weshalb sie nicht geliebt werden. Es gibt gute Fette, die notwendig sind, um wichtige Funktionen in Ihrem Körper zu erfüllen - dies ist der Abbau von Vitaminen und der Kampf gegen Müdigkeit. Experten sagen, dass Fette 30% der Diät oder weniger ausmachen sollten. Zu verstehen, welche Fette zu essen sind, ist bereits ein Schritt in Richtung Erfolg.

  • Nehmen Sie gesunde Fette in Form von Sesam, Oliven- und Rapsöl, Soja und Nüssen in Ihre Ernährung auf. Verbrauchen Sie auch Omega-3-Fettsäuren, die reich an Fischen wie Lachs, Thunfisch und blauem Fisch sind.
  • Schädliche Fette, zwischen denen Transfette und gesättigte Fette unterschieden werden können, können Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes hervorrufen. Diese Fette sind häufig in verarbeiteten Ölen oder festen (bei Raumtemperatur) Fetten enthalten, die in rotem Fleisch, Speiseöl und Butter enthalten sind.

Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von Salz und Zucker.

Überschüssiges Salz (Natriumbicarbonat) führt zu einer Flüssigkeitsretention, die für das Herz gefährlich ist und zu Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfall führen kann. Ebenso führt übermäßiger Zucker zu Übergewicht sowie einer langen Liste anderer gesundheitlicher Probleme.

  • Die Salzaufnahme sollte auf 2300 mg pro Tag oder noch weniger reduziert werden. Bei Gerichten mit viel Salz lohnt es sich, den Verzehr von Pizza, Suppen, Tacos-Mischungen und Salatsaucen einzuschränken.
  • Der Zuckerkonsum sollte 24 Gramm (6 Teelöffel) für Frauen und 36 Gramm (9 Teelöffel) für Männer nicht überschreiten. Zucker in seinen Erscheinungsformen kann auf andere Weise bezeichnet werden: Dextrose, Fructose, Lactose, Maltose, Saccharose. Andere Zuckerquellen sind Ahornsirup, Rohzucker, Maissirup, Puderzucker, brauner Zucker und Kristallzucker.

Lerne verschiedene Diäten, um dich inspirieren zu lassen.

Die meisten der bekanntesten Diäten wurden von Ernährungswissenschaftlern, Ärzten und vielen anderen Experten getestet. Achten Sie auf Diätregeln und Einschränkungen, um sicherzustellen, dass es wirklich funktioniert. Versuchen Sie diese Diäten in Ihrer Diät. Zu den beliebtesten Diäten gehören: Vegetarismus, Paleo, Atkins-Diät, Diät "Zone".

Methode 2. Wählen Sie eine Diät

Entscheiden Sie zunächst, wie viele Kilogramm und wie schnell Sie verlieren möchten.

Um ein halbes Kilogramm pro Woche zu verlieren, lohnt es sich, die Nahrungsaufnahme auf 500-750 Kalorien zu begrenzen. Schneller abnehmen ist eine schwierige Aufgabe. Zum Beispiel gibt es 3500 Kalorien und 500 Gramm Übergewicht. Um 1 kg pro Woche zu verlieren, sollten Sie 7000 Kalorien aus Ihrer Ernährung entfernen.

Ändern Sie Ihre Kalorienaufnahme

Dies wird dazu beitragen, Gewicht zu verlieren. Versuchen Sie die einfachsten Möglichkeiten, um Kalorien zu reduzieren.

  • Essen Sie langsamer, um Kalorien zu reduzieren. Ihr Gehirn merkt erst in zwanzig Minuten, dass der Körper voll ist. Nach einigen Studien führt eine rasche Nahrungsaufnahme zu einer schnelleren Sättigung.
  • Iss jeden Tag Salate. Sie haben einen geringen Kaloriengehalt und helfen beim Abnehmen. Stellen Sie sicher, dass der Salat in Ihrer täglichen Ernährung enthalten ist.
  • Wählen Sie Mandeln als Snack, um Ihren Hunger zu stillen und die Menge an Kalorien, die Sie benötigen, nicht zu überschreiten. 15-20 Nüsse sind ein Snack und 50 oder mehr sind bereits ein vollständiger Mahlzeitenersatz. Eine Studie zeigte, dass der Verzehr von Mandeln als Snack für sechs Monate zu einem Verlust von 18% des Körpergewichts führt.
  • Erhöhen Sie Ihre Proteinaufnahme. Einige Studien haben gezeigt, dass Menschen, die ihre Proteinaufnahme verdoppeln, einen größeren Prozentsatz ihrer Fettmasse verlieren. Um die Menge an Protein zu bestimmen, die Sie benötigen, müssen Sie sich selbst wiegen und die resultierende Zahl mit 0,36 multiplizieren und diese Zahl dann mit 2 multiplizieren. Das Ergebnis ist die Menge an Protein in Gramm, die Sie verbrauchen sollten. Ein weiteres Plus beim Verzehr von zusätzlichem Protein ist, dass es den Stoffwechsel verbessert.
  • Salsa-Sauce ist ein ausgezeichneter Ersatz für schädlichere Zusatzstoffe. Ein Esslöffel dieser Sauce enthält nur 4 Kalorien. Dies sind 20 Kalorien weniger als Sauerrahm und Guacamole und 70 Kalorien weniger als Ranch-Sauce, die Mayonnaise enthält. Darüber hinaus ist dies eine zusätzliche Portion Gemüse für Ihre Ernährung.

Wählen Sie die richtigen Proteine

Um die Anzahl der verbrauchten Kalorien zu reduzieren, ist es sinnvoll, Proteine ​​anstelle von Fetten zu bevorzugen. Erhöhen Sie die Proteinmenge in Bezug auf Kalorien. Hier sind ein paar Arten von proteinreichen Lebensmitteln.

  • Milch - 149 Kalorien pro 8 Gramm Protein
  • Eier - 1 Ei enthält 78 Kalorien und 8 Gramm Eiweiß
  • Griechischer Joghurt - 15-20 Gramm Protein pro 100 Kalorien
  • Hüttenkäse - 14 g pro 100 Kalorien
  • Grüne Sojabohnen - 100 Kalorien enthalten 8 Gramm Protein

Wählen Sie Kohlenhydrate mit Bedacht aus

Der Verzehr von Kohlenhydraten mit hohem Fettgehalt kann zu einem betrügerischen Hungergefühl führen, selbst wenn Sie übergewichtig sind, und zu einer noch stärkeren Anhäufung von Fett. Wählen Sie fettarme Kohlenhydrate wie Sellerie, Zucchini, Avocados oder Kürbis.

Eine kohlenhydratarme Diät trägt nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern senkt nachweislich auch den Blutdruck, den Blutzucker und die Triglyceride.

Methode 3. Machen Sie eine Diät

Mache das richtige Frühstück. Es gibt viel mehr Möglichkeiten für ein gesundes Frühstück als ein traditionelles Frühstück mit Eiern, Haferflocken und Würstchen.

  • Versuchen Sie, Erdnussbutter, Haferflocken und Rosinen zu mischen. Dazu benötigen Sie 1 Tasse Haferflocken, 1 Esslöffel Erdnussbutter und 1/4 Tasse Rosinen. Sie bekommen ein schnelles und einfaches Frühstück. Wählen Sie als gesundes Getränk 1 Tasse Orangensaft.
  • 2 Eier mit zwei Esslöffeln fettfreier Milch verquirlen und in einem Teelöffel Pflanzenöl anbraten. Sie können Würstchen aus der Türkei hinzufügen. Trinken Sie Apfelsaft zum Frühstück, als Zugabe können Sie Toast aus Weizenmehl mit einem Teelöffel Marmelade wählen.
  • Bereiten Sie eine Portion Tofu-Omelett zu. Mehl, eine viertel Tasse schwarze Bohnen und 2 Esslöffel Salsa hinzufügen. Wählen Sie als Getränk eine Tasse fettarme Milch.

Überlegen Sie, was Sie zum Mittagessen wählen sollen.

Es sollte leicht sein und eine große Auswahl an Gemüse und anderen gesunden Produkten enthalten. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, das Mittagessen köstlich zu machen. Hier sind einige großartige Beispiele:

  • Machen Sie einen grünen Salat. Sie benötigen 80 Gramm Thunfisch, 1 Tasse gehackten Salat, 1/4 Tasse geriebene Karotten und 2 Esslöffel French Dressing (eine Mischung aus Essig und Olivenöl). Vollkornbrot leicht geölt ist perfekt für einen solchen Salat. Nehmen Sie 1 Tasse fettarme Milch als Getränk.
  • Probieren Sie ein Bananen-Erdnussbutter-Sandwich. Er braucht 2 Esslöffel Erdnussbutter, eine mittlere Banane und zwei Scheiben Vollkornbrot. Darüber hinaus können Sie gehackte Selleriestangen (eine halbe Tasse) und ein Glas fettarme Milch als Getränk zubereiten.
  • Machen Sie ein Sandwich aus einem Stück gebratenem Rindfleisch, zwei Scheiben Vollkornbrot. Fügen Sie zwei Scheiben Tomate, 1 Blatt Salat und einen Esslöffel Mayonnaise hinzu. Neben dem Sandwich die Karotten in Scheiben schneiden. Zum Nachtisch Äpfel dazugeben und mit zwei Esslöffeln Erdnussbutter einfetten.

Machen Sie ein köstliches Abendessen

Wählen Sie Rezepte für das Familienmenü, die sowohl nützlich als auch abwechslungsreich sind und selbst den raffiniertesten Geschmack stillen. Hier einige Beispiele:

  • Probieren Sie die Red Spicy Fusilli Pasta. 2 Knoblauchzehen und 1/4-Tasse-Petersilie in 1 Esslöffel Olivenöl anbraten. Dann fügen Sie 4 Tassen reife gehackte Tomaten zusammen mit 1 Esslöffel Basilikum, 1 Esslöffel Oregano, 1/4 Teelöffel Salz und gemahlenem rotem Pfeffer hinzu. Nachdem die Mischung eingedickt ist, fügen Sie 4 Tassen gekochte Fusilli-Nudeln hinzu. Top mit 2 Esslöffel geriebenem Parmesan nach Geschmack. Als Salat Erbsenschoten mit einem Teelöffel Margarine kochen. Beenden Sie die Mahlzeit mit einem Stück Brötchen mit Butter (Ölvolumen - 1 Teelöffel).
  • Braten Sie das Schweinekotelett (150 g), als Beilage eignen sich Ofenkartoffeln mit 2 EL Salsa. Das Fleisch mit einem Kohlsalat servieren, dazu 1/2 Tasse gehackten Grünkohl hacken und French Dressing (Essig und Olivenöl) hinzufügen.
  • Kochen Sie 150 Gramm mageres Rindfleisch und servieren Sie es mit Kartoffelpüree (gekocht in 1 Esslöffel Milch und zwei Teelöffel Margarine). Gefrorenes Gemüse auf einem Teelöffel Margarine eignet sich als Gemüsebeilage.

Wählen Sie Ihre Mahlzeiten verantwortungsbewusst aus, wenn Sie auswärts essen!

Versuchen Sie auch in Cafés, gesunde Ernährung zu wählen. Viele Restaurants geben sogar auf der Speisekarte die Anzahl der Kalorien an, die in Gerichten enthalten sind. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, informieren Sie sich auf der Website des Restaurants im Voraus über die Optionen für ein gesundes Mittagessen.

Portionen messen

Um zu verstehen, wie viel Sie essen, sollte das Essen normalerweise in Gramm gewogen werden. Hier ist zum Beispiel eine Liste, wie viel Protein Lebensmittel wiegen:

  • Ein Stück Hamburgersteak wiegt normalerweise 82-113 Gramm.
  • Hühnerbrust - 85 Gramm.
  • Ein Ei ist 28 Gramm.
  • Eine viertel Tasse Bohnen, Erbsen oder Tofu ist 28 Gramm.
  • Lassen Sie sich nicht von Erdnussbutter mitreißen, ein Esslöffel enthält 28 Gramm.

Methode 4: Feiern Sie Ihre Erfolge

Verfolgen Sie den Fortschritt. Zu wissen, dass Sie erfolgreich sind, ist nur mit Hilfe der quantitativen Messung möglich. Die Auswahl des gewünschten Gewichts, des Gewichts und der Größe der Kleidung bestimmt, wie lange Sie eine Diät machen müssen.

  • Wiegen Sie sich, bevor Sie eine Diät beginnen, und wählen Sie einen bestimmten Wochentag aus, an dem Sie Ihr Gewicht feiern werden. Seien Sie konsequent, um allmähliche Veränderungen zu sehen. Verfolgen Sie Ihr Gewicht grafisch oder mithilfe einer mobilen Anwendung, um Ihren Fortschritt zu verfolgen.
  • Glauben Sie nicht dem Zentimeterband. Messungen mit einem Zentimeter-Maßband können kein genaues Bild ergeben, da die Muskeln eine etwas andere Zusammensetzung als Fett haben. Solche Messungen zeigen möglicherweise nicht, dass Fett tatsächlich schnell die Taille und die Hüften verlässt. Nehmen Sie Messungen vor, oder, wenn Sie möchten, können Sie jemanden bitten, Sie zu messen. Notieren Sie wie beim Gewicht von Zeit zu Zeit alle Messergebnisse.
  • Behalten Sie die Tage im Auge, an denen Sie eine Diät befolgt haben. Wenn Sie wissen, wie viele Tage Sie eine Diät durchgehalten haben, können Sie besser auf sich selbst eingehen. Es ist einfach zuversichtlich, wenn Sie das genaue Ergebnis kennen. Попробуйте бросить себе вызов и отметьте на временной шкале, когда вы хотите достичь определенного веса, когда сможете сделать максимальное количество упражнений «жим лежа», или собираетесь завершить диету.

Поощряйте себя за успешные результаты

Некоторые эксперты рекомендуют вознаграждать себя за тяжелую работу, но не едой, а чем-нибудь другим, что делает вас счастливым. Es kann eine Massage sein, ein Buch kaufen oder einen Lieblingsfilm ansehen. Einige Diäten können sogar aus Süßigkeiten oder Gourmet-Lebensmitteln bestehen. Am wichtigsten ist, lassen Sie sich nicht als Belohnung mitreißen, wenn Sie zu kalorienreiche Lebensmittel zu sich nehmen.

Teilen Sie Ihre Ernährung mit anderen

Sei stolz auf deine Kreation! Ihr Erfolg kann ansteckend werden, und wenn andere Sie fragen, wie Sie Ihr Ziel erreicht haben, wird eine Geschichte über Ihren Erfolg das Ergebnis festigen.

  • Erzählen Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden von Ihrer Ernährung. Sie könnten daran interessiert sein, Ihren Weg zu wiederholen.
  • Sprechen Sie über Ihre Erfolge im Internet. Ernährungsdetails über soziale Netzwerke teilen.
  • Teilen Sie die Erfolge im Fitnessstudio, es gibt wahrscheinlich viele, die mit Diäten Pech haben.

Schneiden Sie Ihre Ernährung

Finden Sie heraus, welche Produkte Sie ausschließen können, um das Ergebnis zu unterstützen. Selbst kleinste Änderungen können erhebliche Auswirkungen haben.

  • Es wurde kürzlich empfohlen, die Verwendung von Kohlenhydraten einzuschränken, aber sie sind der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung. Sie beugen nicht nur Krankheiten vor, sondern liefern auch Energie und helfen bei der Gewichtskontrolle. Es wird empfohlen, Süßigkeiten (z. B. Süßigkeiten und Kuchen) auszuschließen und durch Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte zu ersetzen.
  • Vermeiden Sie Limonaden und Fruchtsäfte, da diese zu viel Zucker enthalten. Versuchen Sie nicht, kalorienreiche Getränke zu trinken. Ein 350 ml Colaglas enthält 131 Kalorien. Um diese Anzahl an Kalorien zu berechnen, müssen Sie 15 Minuten lang joggen.
  • Seien Sie vorsichtig mit Einschränkungen. Einige Forscher schlagen vor, dass Essbeschränkungen negative Gefühle hervorrufen und zu schlechten Essgewohnheiten beitragen, was zu einer noch stärkeren Gewichtszunahme beiträgt.

Notieren Sie die Nährwertangaben zu den verzehrten Lebensmitteln

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für den Prozess des Abnehmens zu motivieren. Stellen Sie zum Beispiel einen Tisch mit Kalorien auf den Kühlschrank, damit er immer vor Ihren Augen liegt. Die Speisekarte vieler Restaurants gibt die Anzahl der Kalorien in der Speise an, auf die es sich zu achten lohnt. Dank dieser Informationen ist es einfacher, wirklich gesunde Gerichte auszuwählen.

  • Lassen Sie sich nicht verwöhnen, halten Sie sich an den Plan!
  • Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Erfolg.

Warnungen

  • Verhungern Sie nicht.
  • Konsultieren Sie einen Ernährungsberater im Falle einer radikalen Ernährungsumstellung.

Abonnieren Sie unsere Kanäle our https://t.me/lady_molodost/ und https://t.me/te_doctor, um zuerst die Geheimnisse von Schönheit, Jugend und Gesundheit zu erhalten!

Gefällt dir der Artikel? Teilen, klicken Sie auf die Schaltfläche Ihres bevorzugten sozialen Netzwerks!

Pin
Send
Share
Send
Send