Hilfreiche Ratschläge

Was ist, wenn bei Ihnen zu Hause Termiten auftauchen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Termiten sind einer der unerwartetsten und abscheulichsten Gäste im Haus. Obwohl, wie alle anderen Insekten. Seit meiner Kindheit erinnere ich mich, wie meine Mutter mir während der Fahrt durch die alten Stadtviertel erzählte, dass alle Häuser dort von Termiten heimgesucht wurden. Die Augen der Angst sind groß, besonders die der Kinder. Daher wusste ich schon in jungen Jahren, wer Termiten sind und wie genau sie das menschliche Leben schädigen.

Zum Glück habe ich es bisher geschafft, ein persönliches Treffen mit diesen Insekten zu vermeiden, aber nicht ohne Grund heißt es: Wer gewarnt wird, ist bewaffnet. Außerdem möchte ich aufrichtig allen helfen, die aus irgendeinem Grund von ihnen angegriffen wurden. Deshalb werde ich heute zum Thema Termitenbekämpfung und Verhinderung ihrer Rückkehr raten.

1. Orangenöl. Dank des Wirkstoffs D-Limonen in seiner Zusammensetzung wirkt das Öl giftig auf Insekten. Verteilen Sie Öl an allen Orten, an denen unerwartete Gäste entdeckt wurden. Bohren Sie bei Bedarf einige Hilfslöcher, um in das Herz zu gelangen. Ich muss sagen, dass dies eine der umweltfreundlichsten Methoden im Umgang mit Termiten ist. In der Regel werden Sie das Ergebnis nach 3 Tagen bemerken. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise länger warten.

2. Hohe und niedrige Temperatur. Es wurde bereits früher nachgewiesen, dass Termiten bei zu hohen oder sehr niedrigen Temperaturen nicht überleben können. Zum Beispiel sterben sie bei +50 ° C oder bei -30 ° C. Um Temperaturen unter 0 ° C zu erreichen, helfen nicht nur sibirische Fröste, sondern auch flüssiger Stickstoff. Es kann eine Temperatur von -29 ° C bereitstellen, und wenn es in Termitenlebensräume eingebracht wird, hat es nach 5 Minuten die gewünschte Wirkung. Bei hohen Temperaturen kann ein Dampferzeuger oder ein Haartrockner helfen. Termitniks müssen mindestens 30 Minuten oder länger verarbeitet werden. Natürlich können Sie auf eine Flut von sogenannten Nestern mit kochendem Wasser zurückgreifen, was auch effektiv sein wird. Vergessen Sie aber nicht, auf das Trocknen des Holzes zu achten, um es später nicht zu verschlimmern ...

3. Borsäure Es ist eine natürliche Quelle der Termitenbekämpfung, die sich auf das Nervensystem auswirkt und dann tötet. Alles, was Sie tun müssen, ist das Borsäurepulver mit einer kleinen Menge Wasser zu mischen, bis ein pastöser Zustand erreicht ist. Tragen Sie die Mischung dann mit einem Pinsel nicht nur auf infizierte Bereiche, sondern auch auf alle Holzoberflächen in Ihrem Haushalt auf, um ein Wandern zu vermeiden. Sie können auch Bäume im Garten bearbeiten, wenn Sie wissen, wo sich die Termitenhügel noch bilden.

4. Tafelsalz. Diese Substanz ist trotz ihrer Einfachheit und Billigkeit nicht nur ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Termiten, sondern verhindert auch deren Rückkehr. Um diesen unglückseligen Schädlingen einen vernichtenden Schlag zu versetzen, sprühen Sie eine Salzlösung mit Wasser in die Herde ihres Lebensraums.

Besser noch, Wattestäbchen mit dieser Lösung einweichen und in alle betroffenen Bereiche legen. Aufgrund des Vorhandenseins von Cellulose im Salz wird es als ausgezeichneter Köder dienen.

5. Öl. Wir haben bereits oben über die vorteilhaften Eigenschaften von Orangenöl gesprochen, aber es ist wichtig zu beachten, dass Öl mit einem hohen Gehalt an Knoblauch, ätherischem Nelkenöl und Rapsöl bei der Bekämpfung von Termiten äußerst wirksam ist. Alle von ihnen zeigen 100% Ergebnis.

6. Kieselgur - Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Termiten, die buchstäblich ihre Lebensräume verbrennen und austrocknen. Sie können Kieselgurpulver sicher im ganzen Haus verteilen, wie im Fall von Borsäure. Haben Sie keine Angst, Kieselgur ist für Menschen und Haustiere absolut unbedenklich, aber sehr wirksam gegen Termiten.

Ich möchte aufrichtig, dass diese Tipps die nutzlosesten in Ihrem Leben sind. Aber wenn diese schrecklichen Insekten trotzdem in Ihr Haus eindringen, wissen Sie, was zu tun ist.

Methoden des Kampfes

Da es manchmal recht schwierig ist, Termiten von sich aus loszuwerden, ziehen es viele vor, sofort Hilfe von speziellen Diensten zu erhalten, deren Mitarbeiter über langjährige Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Holzwürmern verfügen. Wenn es jedoch nur wenige Insekten gibt und Sie voll und ganz auf Ihre Fähigkeiten vertrauen, empfehlen wir Ihnen, auf Methoden und Werkzeuge zu achten, die in den meisten Fällen ein positives Ergebnis bringen.

Hausgemachte Falle

Um es zu machen, benötigen Sie zwei Blätter Pappe und Wasser. Dieses einfache Gerät gilt als sehr effektiv, da Zellulose das Hauptnahrungsmittel für Termiten ist und Karton daher ein ausgezeichneter Köder ist:

  • Befeuchten Sie die Pappbögen gründlich mit Wasser,
  • Verbinden Sie sie, indem Sie sich falten,
  • Wir platzieren die fertige Falle an der Stelle, an der Spuren von Insekten gefunden wurden.

Hinweis! Termiten können nicht allein mit einer Kartonfalle vollständig entfernt werden. Es hilft, nur ein paar hundert Individuen loszuwerden. Und für einen höheren Effekt müssen Sie auch andere Methoden anwenden!

Verwendung von Nematoden

Diese kleinen Würmer sind die natürlichen Feinde der Termiten. Sie dringen in den Körper der Larven ein und töten sie innerhalb von zwei Tagen ab. Der Termitenkörper für kleine Nematoden ist ein idealer Ort für ihre eigene Fortpflanzung und Entwicklung, sodass es durchaus möglich ist, das Problem der Schädlinge in einem Holzhaus mit ihrer Hilfe zu lösen.

Finden Sie Nematoden in Ihrem Gartengrundstück funktioniert nicht, sie können in einem Geschäft für Gärtner oder online gekauft werden. Darüber hinaus ist es ratsam, diese Würmer sofort zu verwenden, insbesondere wenn die Temperatur des Bodens, in dem sie gekauft wurden, mehr als + 15 ° C beträgt.

Empfehlung! Wenn Sie nicht vorhaben, Nematodenwürmer sofort nach dem Kauf zu verwenden, können Sie diese nur im Kühlschrank aufbewahren!

Volksheilmittel

Termiten können auch mit Gemischen bekämpft werden, die unabhängig voneinander hergestellt wurden. Die in solchen Situationen am häufigsten verwendete Borsäure ist Borsäure. Wenn Insekten in den Körper eindringen, dehydrieren sie ihn und zerstören gleichzeitig das Nervensystem. Außerdem kann es nach dem Prinzip einer Kettenreaktion arbeiten - Termiten auf ihren Pfoten bringen Gift in das Nest und infizieren den Rest der Koloniemitglieder.

Borsäure kann also auf zwei Arten verwendet werden:

  • wässrige Lösung - wir verdünnen das Pulver mit Wasser und tragen das resultierende Produkt auf kleine Kartonstücke auf oder benetzen es mit Holzelementen, legen die fertigen Köder in die Nähe des angeblichen Lebensraums der Parasiten und vergessen nicht, sie von Zeit zu Zeit mit Borlösung zu benetzen,
  • Borsäurepaste - kombinieren Sie das Borsäurepulver mit einer kleinen Portion Zucker, Honig und Wasser, so dass eine dicke Paste entsteht, mit der wir die Position der heimischen Termiten schmieren.

Es gibt mehrere weitere Verbindungen, die Schädlinge zerstören können:

  • 3 Teile Kerosin mit einem Teil Terpentin mischen,
  • Wir verbinden Terpentin mit Teer, Kreosot und Naphthalin im Verhältnis 20: 10: 1,5: 30.
  • in einem Liter Alkohol züchten wir 30 g Quecksilberchlorid,
  • in Kerosin lösen wir trocknendes Öl, Naphthalin und Naphthalisol - Verhältnisse 100: 100: 15: 25,
  • Terpentin, Naphthalin, Phenol, Lysol und Holzteer in einem Verhältnis von 100: 10: 5: 3: 10 mischen.

Eine der Vorbereitungen sollte auf die Holzelemente des Gebäudes an den Stellen angewendet werden, an denen Termitenhaufen entdeckt wurden, und Sie werden ziemlich schnell ein positives Ergebnis erhalten.

Leicht und kalt

Sie können Termiten in einem Holzhaus mit Hilfe von Sonnenlicht sowie durch Einfrieren loswerden. Es ist jedoch möglich, eine dieser Methoden nur in Fällen anzuwenden, in denen Parasiten in bestimmten inneren Gegenständen nachgewiesen wurden.

Option eins ist, die betroffenen Möbel herauszunehmen und für ein paar Tage zu lassen. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Sonnenstrahlen so lange wie möglich darauf fallen.

Ratschläge! Um die Effizienz dieses Verfahrens zu erhöhen, können Kartonfallen parallel eingesetzt werden. Zellulose lockt Termiten an, die dann durch Sonnenlicht zerstört werden!

Die zweite Option - es ist für regnerische Regionen geeignet, in denen die Sonne selten mit ihrem Licht gefällt. Wenn Termiten in der Wohnung gefunden wurden, sollten die betroffenen Innenausstattungsteile demontiert und in den Gefrierschrank gestellt werden. Ein gewöhnlicher Gefrierschrank funktioniert in diesem Fall natürlich nicht - es sollten spezielle Großkameras verwendet werden.

Wenn im Winter Termiten entdeckt wurden, können die Möbel vollständig in der Kälte entnommen und drei Tage lang aufbewahrt werden. Gleichzeitig ist es völlig optional, es zu zerlegen. In einigen Fällen ist das Einfrieren eine eher problematische Option, die jedoch, wenn möglich, den Tod aller Insekten garantiert.

Allgemeine Empfehlungen

Wenn Sie sich dazu entschließen, Termiten auf eigene Faust zu vernichten, denken Sie daran, dass der Kampf komplexer Natur sein sollte - mit verschiedenen Mitteln und Methoden.

  1. Die Verarbeitung bringt die besten Ergebnisse im Frühjahr, wenn die Larven an den äußeren Holzschichten erscheinen und erwachsene Individuen dazu neigen, die Holzelemente zu verlassen.
  2. Parallel zum Einsatz von Termitenmitteln ist es ratsam, Maßnahmen gegen Fäulnis durchzuführen.
  3. Besprühte Insektizide sollten so lange wie möglich einwirken können - idealerweise eine Woche. Für diesen Zeitraum sollte das Haus verlassen und geschlossen werden.
  4. Wenn Sie mit chemischen Giften arbeiten, können Sie auch Borsäure verwenden. Decken Sie mit einer vorbereiteten Paste alle Löcher im Infektionsbereich sorgfältig ab.
  5. Da die Hauptquelle für Termitenfutter Holz ist, ist es ratsam, Holzstämme, Brennholz und andere Holzvorräte von zu Hause fernzuhalten. Es wird auch empfohlen, sie zu trocknen, um sie für Insekten unattraktiv zu machen und abzudecken.
  6. Verwenden Sie während der Bauphase von Holzkonstruktionen Abwehrmittel. Geben Sie einen Esslöffel 0,1% Permethrin in einen Eimer Wasser und gießen Sie die entstandene Lösung in Farbe oder Lack, mit dem Sie anschließend die Innen- und Außenwände abdecken. Eine kleine Portion Permethrin kann auch dem beim Verlegen des Fußbodens verwendeten Klebstoff oder dem Zement zugesetzt werden.

Die Verhinderung der Termiteninvasion wird auch eine regelmäßige Inspektion des Hauses und aller seiner Teile sein. Wenn Risse gefunden werden, sollten diese sofort repariert werden - besonders häufig treten sie in der Nähe von Wasserrohren auf und bilden sich um die Verkabelung herum. Und an Fenstern, Eingangs- und Balkontüren lohnt es sich, Moskitonetze anzubringen - damit Termiten von der Straße aus nicht in Ihr Haus eindringen können. Und vergessen Sie nicht, darauf zu achten, dass die Lüftungskanäle immer frei sind. Dazu sollten Sie keine Büsche und Bäume in der Nähe pflanzen und das Unkraut rechtzeitig mähen. Lassen Sie Ihr Haus immer sauber von Schädlingen sein!

Termite-Funktionen

Bevor Sie Termite, sollten Sie verstehen, was diese Insekten sind.

Sie bewohnen Gemeinschaften und sind in Kasten unterteilt, diese Verteilung ist charakteristisch für Ameisen, obwohl sie nicht zu ihnen gehören.

Aussehen

Weiße Ameisen - so genannte Termiten. Sie haben eine helle Körperfarbe, sie haben keine Einschnürung, die die Bauchregion von der Brustregion trennt.

Das Aussehen kann sich auch unterscheiden, abhängig von der Einstellung zu einer bestimmten Kaste:

  1. Arbeiter - hier können Sie Frauen und Männer finden. Sie zeichnen sich durch einen weichen Körper aus, der selten 10 mm überschreitet. Diese Kreaturen haben oft keine Genitalien und Augen entwickelt. Ihre Hauptaufgabe ist es, rauszukommen und Nahrung für den Rest der Termitenbewohner zu beschaffen.
  2. Soldaten - solche Termiten können in der Nähe des Nestes gesehen werden. Ihre Köpfe sind braun und es gibt Hörner und mächtige Kiefer darauf. Diese Zusätze sind notwendig, um das Hauptgehäuse und die Larven zu schützen.
  3. Fortpflanzungsgruppe (Uterus und König) - bei weiblichen Individuen entwickeln sich Flügel aus dieser Kaste, die das Insekt nur einmal verwenden wird. In Zukunft werden sie abgeladen und beginnen, den Termitenhügel aktiv mit neuen "Bewohnern" aufzufüllen. Einzelpersonen in dieser Gruppe sind zehnmal größer als der Rest der Gemeinschaft.

Termiten im Haus sind in den Ländern, in denen diese Kreaturen leben, keine Seltenheit. Holzelemente von Möbeln ziehen Insekten an, sie können in Rudeln kommen und ein echtes Chaos für den Menschen schaffen.

Ernährung und Lebensraum

Der Lebensraum der Termiten sind Länder mit subtropischem und tropischem Klima. Sie können auch in den südlichen Gebieten von Kasachstan, der Ukraine, Moldawien und Tadschikistan gefunden werden.

Das russische Hoheitsgebiet des Fernen Ostens ist auch für den Lebensraum dieser Schädlinge attraktiv geworden.

Unter natürlichen Bedingungen bevorzugen Insekten die Nachtjagd. Sie bewegen sich entlang irdener Passagen oder auf Wegen in einem Baum. Termiten im Haus sind daher unauffällige Gäste. Menschen bemerken einen Insektenangriff spät, wenn es unmöglich ist, das Gebäude zu retten.

Die Hauptzartheit von Termiten sind Fruchtfleischprodukte. Sie kriechen auch nicht an Holzkonstruktionen vorbei. Termiten im Haus sind eine echte Katastrophe, besonders wenn es eine große Konzentration von Möbeln aus Holz oder Büchern gibt. Mit Mangel an Nahrung beginnen sie, sich von Baumwollstoffen und Lederartikeln zu ernähren.

Insekten können einem lebenden Baum in der Regel nichts anhaben. Sie bevorzugen trockene Äste, faule Stümpfe und Holzmöbel. Im Winter lässt die Aktivität nach, Ameisen schlafen lieber. Wenn sich jedoch Termiten in der Wohnung befanden, wurde der sitzende Lebensstil aufgehoben.

Lebenszyklus und Reproduktion

Unter natürlichen Bedingungen sind der König und die Gebärmutter für die Fortpflanzung verantwortlich. Diese Individuen paaren sich regelmäßig, um das Nest mit neuen Bewohnern aufzufüllen. Einzelpersonen führen einen treuen Lebensstil - sie verbringen ihr ganzes Leben in einer Kammer. Keiner der anderen Bewohner des Termitenhügels hat das Recht, mit der Königin zu fragen.

Königliche Leute werden regelmäßig von Soldaten bewacht. Sie müssen ungebetene Gäste bekämpfen und die Ehre der Gebärmutter verteidigen. Der Wachwechsel erfolgt in regelmäßigen Abständen. Die Soldaten füttern bei Bedarf auch das Hauptweibchen, überführen es und nehmen die Eier. Sie werden in spezielle Kammern überführt, in denen Larven schlüpfen. Die Gebärmutter kann 2500-3000 Eier pro Tag produzieren.

Die Nachkommen müssen die Soldaten abziehen. Andere Gebärmutter, die auf das Erwachsenenalter warten, können auf dem Termitenhügel leben. Sobald sie Flügel haben, fliegen sie aus dem Nest der Eltern und paaren sich mit einem würdigen Männchen (König).

Das Paar beginnt sich an verschiedenen Orten zu verstecken, um nicht zum Abendessen für Vögel und größere Insekten zu werden. Sobald das Weibchen Eier produziert und arbeitende Individuen auftauchen, beginnt der aktive Bau des Termitenhügels. Termiten in der Wohnung können sich auch ansiedeln, dann muss eine Person entschlossen handeln, um Parasiten loszuwerden.

Wie zu verstehen, dass Termiten im Haus aufgewickelt werden

Schädlinge zu vernichten ist immer schwierig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit Termiten umzugehen. Manchmal ist es sehr schwierig, die Position von Insekten im Raum zu bestimmen.

Daher müssen Sie in der Lage sein, Anzeichen dafür zu erkennen, dass ungebetene Gäste im Badehaus, in der Wohnung oder im Haus gelandet sind:

  • charakteristische Bewegungen in Holzelementen,
  • Müll in der Nähe von Löchern in Möbeln oder Wänden,
  • das Auftreten von Abfallprodukten.

Nachdem Sie alle Anzeichen gefunden haben, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Termiten loswerden können. Es ist möglich, Insekten zu entfernen, aber manchmal dauert es eine Weile, bis sie vollständig zerstört sind.

Werde Termiten los

Es gibt verschiedene Methoden, um einen Schädling zu zerstören:

  1. Verwenden Sie ein Heilmittel für Termiten nationaler Herkunft,
  2. die Verwendung von Chemikalien
  3. Befreiung durch Fallen
  4. Kontaktaufnahme mit speziellen Diensten, die genau wissen, wie man Termiten loswird.

Sie können auf jede Art und Weise kämpfen, die Hauptsache ist, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wenn Termiten im Haus nicht zerstört werden, entstehen Probleme wie die Zerstörung von Möbeln, Wänden und Holzgebäuden.

Chemikalien

Der Kampf gegen Termiten in einem Holzhaus beginnt oft mit der Verwendung von Geldern aus dem Laden. Sie helfen, ganze Kolonien zu bekämpfen.

Zubereitungen sind in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Flüssige Insektizide - mit ihrer Hilfe ist es problematisch, eine vollwertige Insektenkolonie hervorzubringen. Wenden Sie das Medikament als Imprägnierung von Möbeln oder die Schaffung von Barrieren rund um das Haus aus Holz, Bädern und anderen Gebäuden auf der Baustelle an. Es ist langsam, nach dem Fressen eines Baumes in den Körper von Kreaturen zu gelangen und Lähmungen zu verursachen.
  • In Granular Products zerstörst du auf der Straße lebende Insekten. Verwenden Sie sie, wenn Sie ein Gebäude schützen müssen. Schädlinge sterben direkt nach dem Verzehr der Pellets,
  • Schaum - Mit solchen Mitteln zur Bekämpfung von Termiten können Sie die Bewegungen von Soldaten und Arbeitern blockieren. Wenn diese Kasten keine Nahrung mehr bringen, wird das königliche Volk sterben. Eine Woche Fasten reicht aus, damit Termitenameisen sterben. Wie man sie loswird, steht in den Anweisungen.
  • Pulverprodukte - zu Hause können sie Insekten von ihren Möbeln aus trockenem Holz entfernen,
  • Borsäure - wird Schädlinge loswerden, aber der Prozess wird lang sein.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Termiten im Haus loswerden können, sollten Sie auf die beliebtesten Chemikalien achten:

    Begriff>

Wie man mit Termiten umgeht, entscheidet nur die Person, die angegriffen wird. Wenn die Chemie nicht geeignet ist, können andere Methoden angewendet werden.

Folk-Methoden

Nachdem Schädlinge in der Wohnung entdeckt wurden, ist es notwendig, ihre Zerstörung zu bekämpfen. Es ist nicht erforderlich, Chemikalien zu verwenden. В домашних условиях можно применять народные методы, чтобы термиты в доме больше не беспокоили:

  • Жидкий азот – с его помощи можно избавить от насекомого определенный предмет. Нужно сделать небольшое отверстие и ввести азот. Auch mit seiner Hilfe können Sie die Lücken füllen, in denen diese Kreaturen oft gesehen werden,
  • Frost ist einer der beliebtesten Wege. Sie müssen nur die Möbel in den Gefrierschrank stellen und 1-2 Tage stehen lassen. Natürlich ist es zu Hause problematisch, ein Gerät für große Objekte zu finden,
  • Nematoden sind gefährliche Feinde von Termiten. Diese Kreaturen parasitieren an Insekten und sterben innerhalb von zwei Tagen nach der Infektion.

Termiten im Haus können mehrere Jahre leben. Sie sind in der Lage, vollwertige Gebäude zu zerstören und nur das Fundament zu hinterlassen.

Indoor-Parasiten können mit speziellen Fallen ausgerottet werden. Wenn die ersten Schädlinge im Raum festgestellt wurden, sollten Kartons mit klebrigen Untergründen angebracht werden.

Wenn Insekten an einer Stelle auftauchen, sollten 36 Catchmaster gekauft werden. Dies ist die erste Falle, die ein positives Ergebnis liefert.

Sprechen Sie Spezialisten an

Wie können Termiten mit Hilfe von professionellen Schädlingsbekämpfern vernichtet werden? Von solchen Spezialisten sollte erwartet werden, dass sie effektiv mit Giften arbeiten, die auf dem Markt nicht erhältlich sind.

Es ist nicht immer möglich, die Invasion von Termiten unabhängig zu bewältigen. Ihre Hauptaufgabe ist es, Lebensraum und Zerstörung zu studieren. Sie kultivieren das Gebiet um das Haus und andere Gebäude, die Insekten anziehen.

Echte "Jäger" geben eine Garantie für ihre Arbeit. Wenn Kunden nicht das erforderliche Ergebnis erhalten haben, bedeutet dies, dass die Mitarbeiter über qualitativ minderwertige Medikamente verfügen. Es gibt nur eine Schlussfolgerung: Schreiben Sie eine Beschwerde an das Unternehmen und fordern Sie eine Rückerstattung an.

Sehen Sie sich das Video an: Keine Angst vor Spinnen Doku. Reportage für Kinder. Anna und die wilden Tiere (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send